- 1 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 13,53, größter Preis: € 13,53, Mittelwert: € 13,53
1
61
Bestellen
bei
(ca. € 13,53)

61 - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158752458, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158752454

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 24 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=50gr, [GR: 24450 - TB/Ballsport], [SW: - Sports & Recreation / Baseball / History], … Mehr…

Buchgeier.com
Bezahlte Anzeige

Details zum Buch
61
Autor:

Titel:
ISBN-Nummer:

Quelle: Wikipedia. Seiten: 23. Nicht dargestellt. Kapitel: Boudicca-Aufstand, Liste der Staatsoberhäupter 61. Auszug: Der Boudicca-Aufstand war der Aufstand der beiden keltischen Stämme der Icener und Trinovanten gegen die römischen Besetzer Britanniens in den Jahren 60 bis 61 n. Chr., der von der britannischen Königin und Heerführerin Boudicca angeführt wurde. Die schlechte Behandlung der Stämme durch die Römer löste den Aufstand aus. Beide Seiten kämpften mit großer Brutalität. Boudiccas Streitmacht zerstörte drei große römische Siedlungen (darunter auch Londinium) und tötete einen Großteil der verbliebenen Bewohner und Verteidiger. Eine zahlenmäßig unterlegene römische Armee unter Gaius Suetonius Paulinus stellte die Aufständischen in den "Midlands" entlang der Watling Street und vernichtete sie. Die keltischen Icener lebten unter ihrem König Prasutagus im Gebiet des heutigen East Anglia (Norfolk und Suffolk). Prasutagus hatte sich für den Frieden mit Rom entschieden. Der Vertrag von 43 n. Chr. regelte, dass er sein Reich als Klientelkönig der Römer weiterregieren konnte. Prasutagus starb etwa im Jahre 60 n. Chr. und vererbte sein Königreich zu gleichen Teilen seinen beiden Töchtern und dem römischen Kaiser Nero. Er hoffte, dadurch den Fortbestand seines Reiches sicherzustellen und vor allen Dingen seine Familie vor Übergriffen der Römer schützen zu können. Doch das Gegenteil trat ein: Die Römer unter der Führung des Prokurators Catus Decianus zogen das Land der Icener ein und behandelten das Reich des bisherigen Klientelkönigs von nun an als einen Teil der römischen Provinz. Wie Tacitus berichtet, zerstörten römische Soldaten Prasutagus' Ländereien und Sklaven des Prokurators dessen Haus. Außerdem misshandelten sie Prasutagus' Witwe Boudicca und vergewaltigten und entführten deren beide Töchter. Hinzu kam die plötzliche Rückforderung hoher Kredite durch römische Gläubiger, zu denen auch der Philosoph Seneca gehörte. Dieser Demütigung waren langjährige Provokationen durch die Römer vorausgegangen. Ein Höhepunkt jener Entwicklung war im Jahre 47 n. Chr. der Versuch des Publius Os

Detailangaben zum Buch - 61


EAN (ISBN-13): 9781158752454
ISBN (ISBN-10): 1158752458
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
24 Seiten
Gewicht: 0,050 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2012-04-11T22:31:31+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-04-11T22:31:31+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158752454

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-75245-8, 978-1-158-75245-4


< zum Archiv...