. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3942267845 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 29,95 €, größter Preis: 29,95 €, Mittelwert: 29,95 €
Raumerfahrung von Kindern in Kleinstädten: am Beispiel von Penig und Mittweida - Josephine Herold
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Josephine Herold:
Raumerfahrung von Kindern in Kleinstädten: am Beispiel von Penig und Mittweida - Taschenbuch

1, ISBN: 9783942267847

[ED: Taschenbuch], [PU: Wissenschaftliche Scripten], Gebraucht - Sehr gut SG - Ungelesenes Mängelexemplar, gestempelt, mit leichten Lagerspuren, Versand per Büchersendung - InhaltsangabeInhaltsverzeichnis A Thema, Aufbau und Relevanz der Forschungsarbeit 1 Einleitung B Sozialwissenschaftliche und entwicklungspsychologische Befunde 2 Theoretische Grundlagen der Kindheit 2.1 Definition Kindheit 2.2 Kindheit heute 2.2.1 Das Bild vom Kind 2.2.2 Sozialisationstheoretische Grundlagen der neueren Kindheitsforschung 2.2.3 Merkmale heutiger Kindheit 2.2.4 Zusammenfassung 2.3 Spezifik der späten Kindheit 2.3.1 Definition späte Kindheit 2.3.2 Späte Kindheit in soziologischer Betrachtung 2.3.3 Entwicklungspsychologische Befunde 2.3.3.1 Entwicklung der Wahrnehmung 2.3.3.2 Entwicklung von Körper und Psychomotorik 2.3.3.3 Entwicklung des Denkens 2.3.3.4 Entwicklung von Kreativität, Phantasie und Interessen 2.3.3.5 Entwicklung der Sprache 2.3.3.6 Entwicklung der Emotionen 2.3.3.7 Entwicklung des Sozialverhaltens 2.3.3.8 Entwicklung der Geschlechtsidentität 2.3.3.9 Entwicklung der Moral 2.3.3.10 Entwicklung der Persönlichkeit 2.3.4 Zusammenfassung 3 Theoretische Grundlagen der Aktionsraumforschung 3.1 Begriffe und Konzepte der Aktionsraumforschung 3.1.1 Der Raumbegriff 3.1.1.1 Definition Raum 3.1.1.2 Raumtypen 3.1.2 Handlungstheoretische Grundlagen 3.1.2.1 Handlungstheoretische Aspekte 3.1.2.2 Aneignung von Räumen 3.1.2.3 Aktionsräume 3.2 Die Kleinstadt 3.2.1 Definition Kleinstadt 3.2.2 Die europäische Stadt - historisch begründete charakteristische Merkmale von Kleinstädten 3.2.3 Besonderheiten der Kleinstadt im Schrumpfungsprozess 3.2.4 Die Mentalität der kleinstädtischen Gemeinschaft 3.2.5 Zusammenfassung 3.3 Methodenüberblick Aktionsraumforschung 3.3.1 Qualitative Methoden in der Raumforschung 3.3.2 Spezifik qualitativer Forschung mit Kindern 3.3.3 Schlussfolgerungen für diese Forschungsarbeit 4 Empirische Studien zur Raumerfahrung von Kindern 4.1 Muchow 'Der Lebensraum des Großstadtkindes' 4.2 Deutsches Jugendinstitut (DJI) - 'Was tun Kinder am Nachmittag ' 4.3 Blinkert - 'Aktionsräume von Kindern in der Stadt' 4.4 Blinkert - 'Aktionsräume von Kindern auf dem Land' 4.5 Weitere Befunde der Aktionsraumforschung (spät-)kindlicher Aktionsräume 4.6 Zusammenfassung 5 Theoretische Grundlagen der Raumerfahrung von Kindern 5.1 Entwicklung des räumlichen Denkens 5.1.1 Stadienmodell nach Piaget 5.1.2 Kritik an Piaget - neuere Befunde 5.2 Sozioökologischer Ansatz 5.2.1 Ökosystemisches Modell nach Bronfenbrenner 5.2.2 Erweiterung des ökosystemischen Modells durch Baacke 5.2.3 Zusammenfassung 5.3 Räumliche Bedingungen des Aufwachsens im Wandel 5.4 Thesen zur Raumerfahrung heute 5.4.1 Von der Straßenkindheit zur verhäuslichten Kindheit -Verhäuslichungsthese 5.4.2 Vom einheitlichen zum verinselten Lebensraum -Verinselungs- und Institutionalisierungsthese 5.5 Spezifik der Raumerfahrung von Kindern der späten Kindheitsphase 5.6 Geschlechtsspezifische Raumerfahrung 5.7 Bildungsspezifische Raumerfahrung 5.8 Zusammenfassung: Kindliche Raumerfahrung heute 5.9 Anforderungen an den Raum bezüglich kindlicher Aneignungsprozesse C Forschungsfeld, Methoden und Ergebnisse der Forschungsarbeit 6 Ausgewählte Kleinstädte - Mittweida und Penig 6.1 Stadtporträt Mittweida 6.2 Stadtporträt Penig 6.3 Zusammenfassung 7 Methodisches Vorgehen 7.1 Datenerhebung 7.2 Datenauswertung 7.3 Methodenkritik 8 Untersuchungsergebnisse 8.1 Raumerfahrung der Kinder in Mittweida 8.1.1 Raumerfahrungen in individuellen Aktionsräumen von Kindern in Mittweida - Fallporträts 8.1.1.1 Caroline 8.1.1.2 Laila 8.1.1.3 Eileen 8.1.1.4 Dennis 8.1.1.5 Florian 8.1.1.6 Julian 8.1.1.7 Clara 8.1.1.8 Johanna 8.1.1.9 Lennard 8.1.1.10 Jannik 8.1.2 Überblick über Aktionsräume im Untersuchungsfeld Mittweida 8.1.2.1 Entwicklung der Wahrnehmung 8.1 -, [SC: 0.00], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, [GW: 522g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
AHA-BUCH GmbH
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Raumerfahrung von Kindern in Kleinstädten: am Beispiel von Penig und Mittweida - Josephine Herold
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Josephine Herold:
Raumerfahrung von Kindern in Kleinstädten: am Beispiel von Penig und Mittweida - Taschenbuch

2013, ISBN: 3942267845

ID: 22004622110

[EAN: 9783942267847], [SC: 0.0], [PU: Wissenschaftliche Scripten], ERLEBEN, KIND, KLEINSTADT, RAUM, Gebraucht - Sehr gut SG - Ungelesenes Mängelexemplar, gestempelt, mit leichten Lagerspuren, Versand per Büchersendung - InhaltsangabeInhaltsverzeichnis A Thema, Aufbau und Relevanz der Forschungsarbeit 1 Einleitung B Sozialwissenschaftliche und entwicklungspsychologische Befunde 2 Theoretische Grundlagen der Kindheit 2.1 Definition Kindheit 2.2 Kindheit heute 2.2.1 Das Bild vom Kind 2.2.2 Sozialisationstheoretische Grundlagen der neueren Kindheitsforschung 2.2.3 Merkmale heutiger Kindheit 2.2.4 Zusammenfassung 2.3 Spezifik der späten Kindheit 2.3.1 Definition späte Kindheit 2.3.2 Späte Kindheit in soziologischer Betrachtung 2.3.3 Entwicklungspsychologische Befunde 2.3.3.1 Entwicklung der Wahrnehmung 2.3.3.2 Entwicklung von Körper und Psychomotorik 2.3.3.3 Entwicklung des Denkens 2.3.3.4 Entwicklung von Kreativität, Phantasie und Interessen 2.3.3.5 Entwicklung der Sprache 2.3.3.6 Entwicklung der Emotionen 2.3.3.7 Entwicklung des Sozialverhaltens 2.3.3.8 Entwicklung der Geschlechtsidentität 2.3.3.9 Entwicklung der Moral 2.3.3.10 Entwicklung der Persönlichkeit 2.3.4 Zusammenfassung 3 Theoretische Grundlagen der Aktionsraumforschung 3.1 Begriffe und Konzepte der Aktionsraumforschung 3.1.1 Der Raumbegriff 3.1.1.1 Definition Raum 3.1.1.2 Raumtypen 3.1.2 Handlungstheoretische Grundlagen 3.1.2.1 Handlungstheoretische Aspekte 3.1.2.2 Aneignung von Räumen 3.1.2.3 Aktionsräume 3.2 Die Kleinstadt 3.2.1 Definition Kleinstadt 3.2.2 Die europäische Stadt - historisch begründete charakteristische Merkmale von Kleinstädten 3.2.3 Besonderheiten der Kleinstadt im Schrumpfungsprozess 3.2.4 Die Mentalität der kleinstädtischen Gemeinschaft 3.2.5 Zusammenfassung 3.3 Methodenüberblick Aktionsraumforschung 3.3.1 Qualitative Methoden in der Raumforschung 3.3.2 Spezifik qualitativer Forschung mit Kindern 3.3.3 Schlussfolgerungen für diese Forschungsarbeit 4 Empirische Studien zur Raumerfahrung von Kindern 4.1 Muchow 'Der Lebensraum des Großstadtkindes' 4.2 Deutsches Jugendinstitut (DJI) - 'Was tun Kinder am Nachmittag ' 4.3 Blinkert - 'Aktionsräume von Kindern in der Stadt' 4.4 Blinkert - 'Aktionsräume von Kindern auf dem Land' 4.5 Weitere Befunde der Aktionsraumforschung (spät-)kindlicher Aktionsräume 4.6 Zusammenfassung 5 Theoretische Grundlagen der Raumerfahrung von Kindern 5.1 Entwicklung des räumlichen Denkens 5.1.1 Stadienmodell nach Piaget 5.1.2 Kritik an Piaget - neuere Befunde 5.2 Sozioökologischer Ansatz 5.2.1 Ökosystemisches Modell nach Bronfenbrenner 5.2.2 Erweiterung des ökosystemischen Modells durch Baacke 5.2.3 Zusammenfassung 5.3 Räumliche Bedingungen des Aufwachsens im Wandel 5.4 Thesen zur Raumerfahrung heute 5.4.1 Von der Straßenkindheit zur verhäuslichten Kindheit -Verhäuslichungsthese 5.4.2 Vom einheitlichen zum verinselten Lebensraum -Verinselungs- und Institutionalisierungsthese 5.5 Spezifik der Raumerfahrung von Kindern der späten Kindheitsphase 5.6 Geschlechtsspezifische Raumerfahrung 5.7 Bildungsspezifische Raumerfahrung 5.8 Zusammenfassung: Kindliche Raumerfahrung heute 5.9 Anforderungen an den Raum bezüglich kindlicher Aneignungsprozesse C Forschungsfeld, Methoden und Ergebnisse der Forschungsarbeit 6 Ausgewählte Kleinstädte - Mittweida und Penig 6.1 Stadtporträt Mittweida 6.2 Stadtporträt Penig 6.3 Zusammenfassung 7 Methodisches Vorgehen 7.1 Datenerhebung 7.2 Datenauswertung 7.3 Methodenkritik 8 Untersuchungsergebnisse 8.1 Raumerfahrung der Kinder in Mittweida 8.1.1 Raumerfahrungen in individuellen Aktionsräumen von Kindern in Mittweida - Fallporträts 8.1.1.1 Caroline 8.1.1.2 Laila 8.1.1.3 Eileen 8.1.1.4 Dennis 8.1.1.5 Florian 8.1.1.6 Julian 8.1.1.7 Clara 8.1.1.8 Johanna 8.1.1.9 Lennard 8.1.1.10 Jannik 8.1.2 Überblick über Aktionsräume im Untersuchungsfeld Mittweida 8.1.2.1 Entwicklung der Wahrnehmung 8.1 416 pp. Deutsch

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
AHA-BUCH, Einbeck, Germany [61614070] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Raumerfahrung von Kindern in Kleinstädten: am Beispiel von Penig und Mittweida - Josephine Herold
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Josephine Herold:
Raumerfahrung von Kindern in Kleinstädten: am Beispiel von Penig und Mittweida - Taschenbuch

2013, ISBN: 3942267845

ID: 22004622110

[EAN: 9783942267847], [PU: Wissenschaftliche Scripten], ERLEBEN, KIND, KLEINSTADT, RAUM, Gebraucht - Sehr gut SG - Ungelesenes Mängelexemplar, gestempelt, mit leichten Lagerspuren, Versand per Büchersendung - InhaltsangabeInhaltsverzeichnis A Thema, Aufbau und Relevanz der Forschungsarbeit 1 Einleitung B Sozialwissenschaftliche und entwicklungspsychologische Befunde 2 Theoretische Grundlagen der Kindheit 2.1 Definition Kindheit 2.2 Kindheit heute 2.2.1 Das Bild vom Kind 2.2.2 Sozialisationstheoretische Grundlagen der neueren Kindheitsforschung 2.2.3 Merkmale heutiger Kindheit 2.2.4 Zusammenfassung 2.3 Spezifik der späten Kindheit 2.3.1 Definition späte Kindheit 2.3.2 Späte Kindheit in soziologischer Betrachtung 2.3.3 Entwicklungspsychologische Befunde 2.3.3.1 Entwicklung der Wahrnehmung 2.3.3.2 Entwicklung von Körper und Psychomotorik 2.3.3.3 Entwicklung des Denkens 2.3.3.4 Entwicklung von Kreativität, Phantasie und Interessen 2.3.3.5 Entwicklung der Sprache 2.3.3.6 Entwicklung der Emotionen 2.3.3.7 Entwicklung des Sozialverhaltens 2.3.3.8 Entwicklung der Geschlechtsidentität 2.3.3.9 Entwicklung der Moral 2.3.3.10 Entwicklung der Persönlichkeit 2.3.4 Zusammenfassung 3 Theoretische Grundlagen der Aktionsraumforschung 3.1 Begriffe und Konzepte der Aktionsraumforschung 3.1.1 Der Raumbegriff 3.1.1.1 Definition Raum 3.1.1.2 Raumtypen 3.1.2 Handlungstheoretische Grundlagen 3.1.2.1 Handlungstheoretische Aspekte 3.1.2.2 Aneignung von Räumen 3.1.2.3 Aktionsräume 3.2 Die Kleinstadt 3.2.1 Definition Kleinstadt 3.2.2 Die europäische Stadt - historisch begründete charakteristische Merkmale von Kleinstädten 3.2.3 Besonderheiten der Kleinstadt im Schrumpfungsprozess 3.2.4 Die Mentalität der kleinstädtischen Gemeinschaft 3.2.5 Zusammenfassung 3.3 Methodenüberblick Aktionsraumforschung 3.3.1 Qualitative Methoden in der Raumforschung 3.3.2 Spezifik qualitativer Forschung mit Kindern 3.3.3 Schlussfolgerungen für diese Forschungsarbeit 4 Empirische Studien zur Raumerfahrung von Kindern 4.1 Muchow 'Der Lebensraum des Großstadtkindes' 4.2 Deutsches Jugendinstitut (DJI) - 'Was tun Kinder am Nachmittag ' 4.3 Blinkert - 'Aktionsräume von Kindern in der Stadt' 4.4 Blinkert - 'Aktionsräume von Kindern auf dem Land' 4.5 Weitere Befunde der Aktionsraumforschung (spät-)kindlicher Aktionsräume 4.6 Zusammenfassung 5 Theoretische Grundlagen der Raumerfahrung von Kindern 5.1 Entwicklung des räumlichen Denkens 5.1.1 Stadienmodell nach Piaget 5.1.2 Kritik an Piaget - neuere Befunde 5.2 Sozioökologischer Ansatz 5.2.1 Ökosystemisches Modell nach Bronfenbrenner 5.2.2 Erweiterung des ökosystemischen Modells durch Baacke 5.2.3 Zusammenfassung 5.3 Räumliche Bedingungen des Aufwachsens im Wandel 5.4 Thesen zur Raumerfahrung heute 5.4.1 Von der Straßenkindheit zur verhäuslichten Kindheit -Verhäuslichungsthese 5.4.2 Vom einheitlichen zum verinselten Lebensraum -Verinselungs- und Institutionalisierungsthese 5.5 Spezifik der Raumerfahrung von Kindern der späten Kindheitsphase 5.6 Geschlechtsspezifische Raumerfahrung 5.7 Bildungsspezifische Raumerfahrung 5.8 Zusammenfassung: Kindliche Raumerfahrung heute 5.9 Anforderungen an den Raum bezüglich kindlicher Aneignungsprozesse C Forschungsfeld, Methoden und Ergebnisse der Forschungsarbeit 6 Ausgewählte Kleinstädte - Mittweida und Penig 6.1 Stadtporträt Mittweida 6.2 Stadtporträt Penig 6.3 Zusammenfassung 7 Methodisches Vorgehen 7.1 Datenerhebung 7.2 Datenauswertung 7.3 Methodenkritik 8 Untersuchungsergebnisse 8.1 Raumerfahrung der Kinder in Mittweida 8.1.1 Raumerfahrungen in individuellen Aktionsräumen von Kindern in Mittweida - Fallporträts 8.1.1.1 Caroline 8.1.1.2 Laila 8.1.1.3 Eileen 8.1.1.4 Dennis 8.1.1.5 Florian 8.1.1.6 Julian 8.1.1.7 Clara 8.1.1.8 Johanna 8.1.1.9 Lennard 8.1.1.10 Jannik 8.1.2 Überblick über Aktionsräume im Untersuchungsfeld Mittweida 8.1.2.1 Entwicklung der Wahrnehmung 8.1 416 pp. Deutsch

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
AHA-BUCH, Einbeck, Germany [61614070] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Raumerfahrung von Kindern in Kleinstädten: am Beispiel von Penig und Mittweida - Josephine Herold
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Josephine Herold:
Raumerfahrung von Kindern in Kleinstädten: am Beispiel von Penig und Mittweida - Taschenbuch

ISBN: 3942267845

[SR: 3368589], Taschenbuch, [EAN: 9783942267847], Wissenschaftliche Scripten, Wissenschaftliche Scripten, Book, [PU: Wissenschaftliche Scripten], Wissenschaftliche Scripten, 403434, Business & Karriere, 467432, Bewerbung, 655640, Bilanzierung & Buchhaltung, 467352, Branchen & Berufe, 467554, E-Business, 467452, Job & Karriere, 467524, Kommunikation & Psychologie, 655610, Kosten & Controlling, 467640, Management, 467752, Marketing & Verkauf, 467784, Personal, 467818, Wirtschaft, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 557442, Angewandte Psychologie, 557426, Psychologie, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 655502, Studienführer, 655466, Wirtschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
Amazon.de
, Neuware Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Raumerfahrung von Kindern in Kleinstädten - Josephine Herold
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Josephine Herold:
Raumerfahrung von Kindern in Kleinstädten - Erstausgabe

2013, ISBN: 9783942267847

ID: 27271765

am Beispiel von Penig und Mittweida, [ED: 1], Buch, Buch, [PU: Wissenschaftliche Scripten]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Versand in 7-9 Tagen, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.