Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3939674710 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 7,99 €, größter Preis: 9,24 €, Mittelwert: 8,69 €
Und jeder tötet, was er liebt - Christine Westendorf
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christine Westendorf:
Und jeder tötet, was er liebt - neues Buch

4, ISBN: 9783939674719

ID: 101779783939674719

Gleich an ihrem ersten Fall beiBt sich Anna Greve, nach einer langjährigen Erziehungspause wieder zurück beim LKA in Hamburg, die Zähne aus. Esther Lüdersen, die Erbin des Bauunternehmens LÜBAU, ist gekidnappt worden. Aber warum? SchlieBlich gibt es keinerlei Bekennerschreiben und keinen Erpressungsversuch. Wenige Tage später hängt die Frau tot über dem Gartenzaun einer Neubausiedlung. Ein zweiter Toter wird kurz darauf mit völlig entstellten Gesichtszügen aus einem Kanal herausgezogen und Olaf Gleich an ihrem ersten Fall beiBt sich Anna Greve, nach einer langjährigen Erziehungspause wieder zurück beim LKA in Hamburg, die Zähne aus. Esther Lüdersen, die Erbin des Bauunternehmens LÜBAU, ist gekidnappt worden. Aber warum? SchlieBlich gibt es keinerlei Bekennerschreiben und keinen Erpressungsversuch. Wenige Tage später hängt die Frau tot über dem Gartenzaun einer Neubausiedlung. Ein zweiter Toter wird kurz darauf mit völlig entstellten Gesichtszügen aus einem Kanal herausgezogen und Olaf Maas, Esthers Mitarbeiter bei einem ihrer Sozialprojekte, wird gleich nachdem er der Kommissarin gegenüber erwähnt hat eine wichtige Entdeckung gemacht zu haben, erschlagen aufgefunden. Alle Spuren führen ins Leere. Allein Alfons Lüdersen könnte als Geschäftsführer der LÜBAU ein gewisses Interesse am Tod seiner Frau gehabt haben, denn er hat deren Firma als Generalunternehmer für die Errichtung des neuen FuBballstadions hoch verschuldet. AuBerdem ist er dem Hamburger FuBballverein, dem Auftraggeber des Bauprojektes, als förderndes Mitglied zugetan. Anna beginnt zusammen mit ihrem Kollegen Lukas Weber vorsichtig im FuBballmilieu zu ermitteln. Aber was sie dabei entdeckt, geht nochmals in eine ganz andere Richtung als erwartet und macht ihr rasch klar, dass es tatsächlich nichts gibt, was ein Mensch dem anderen nicht antun könnte. Book, , Und jeder tötet, was er liebt~~ Christine Westendorf~~Book~~9783939674719, de, Und jeder tötet, was er liebt, Christine Westendorf, 9783939674719, editionfredebold, 04/01/2007, , , , editionfredebold, 04/01/2007

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Und jeder tötet, was er liebt - Christine Westendorf
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christine Westendorf:
Und jeder tötet, was er liebt - neues Buch

2007, ISBN: 9783939674719

ID: 689157780

Gleich an ihrem ersten Fall beisst sich Anna Greve, nach einer langjährigen Erziehungspause wieder zurück beim LKA in Hamburg, die Zähne aus. Esther Lüdersen, die Erbin des Bauunternehmens LÜBAU, ist gekidnappt worden. Aber warum? Schliesslich gibt es keinerlei Bekennerschreiben und keinen Erpressungsversuch. Wenige Tage später hängt die Frau tot über dem Gartenzaun einer Neubausiedlung. Ein zweiter Toter wird kurz darauf mit völlig entstellten Gesichtszügen aus einem Kanal herausgezogen und Olaf Maas, Esthers Mitarbeiter bei einem ihrer Sozialprojekte, wird gleich nachdem er der Kommissarin gegenüber erwähnt hat eine wichtige Entdeckung gemacht zu haben, erschlagen aufgefunden. Alle Spuren führen ins Leere. Allein Alfons Lüdersen könnte als Geschäftsführer der LÜBAU ein gewisses Interesse am Tod seiner Frau gehabt haben, denn er hat deren Firma als Generalunternehmer für die Errichtung des neuen Fussballstadions hoch verschuldet. Ausserdem ist er dem Hamburger Fussballverein, dem Auftraggeber des Bauprojektes, als förderndes Mitglied zugetan. Anna beginnt zusammen mit ihrem Kollegen Lukas Weber vorsichtig im Fussballmilieu zu ermitteln. Aber was sie dabei entdeckt, geht nochmals in eine ganz andere Richtung als erwartet und macht ihr rasch klar, dass es tatsächlich nichts gibt, was ein Mensch dem anderen nicht antun könnte. Gleich an ihrem ersten Fall beisst sich Anna Greve, nach einer langjährigen Erziehungspause wieder zurück beim LKA in Hamburg, die Zähne aus. Esther Lüdersen, die Erbin des Bauunternehmens LÜBAU, ist gekidnappt worden. Aber warum? Schliesslich gibt es keinerlei Bekennerschreiben und keinen Erpressungsversuch. Wenige Tage später hängt die Frau tot über dem Gartenzaun einer Neubausiedlung. Ein zweiter Toter wird kurz darauf mit völlig entstellten Gesichtszügen aus einem Kanal herausgezo eBooks > Krimis & Thriller > Krimis & Thriller ePUB 01.04.2007 eBook, Editionfredebold, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 29959792 Versandkosten:zzgl. Versandkosten (EUR 16.79)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Und jeder tötet, was er liebt - Christine Westendorf
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christine Westendorf:
Und jeder tötet, was er liebt - neues Buch

2007, ISBN: 9783939674719

ID: 689157780

Gleich an ihrem ersten Fall beisst sich Anna Greve, nach einer langjährigen Erziehungspause wieder zurück beim LKA in Hamburg, die Zähne aus. Esther Lüdersen, die Erbin des Bauunternehmens LÜBAU, ist gekidnappt worden. Aber warum? Schliesslich gibt es keinerlei Bekennerschreiben und keinen Erpressungsversuch. Wenige Tage später hängt die Frau tot über dem Gartenzaun einer Neubausiedlung. Ein zweiter Toter wird kurz darauf mit völlig entstellten Gesichtszügen aus einem Kanal herausgezogen und Olaf Maas, Esthers Mitarbeiter bei einem ihrer Sozialprojekte, wird gleich nachdem er der Kommissarin gegenüber erwähnt hat eine wichtige Entdeckung gemacht zu haben, erschlagen aufgefunden. Alle Spuren führen ins Leere. Allein Alfons Lüdersen könnte als Geschäftsführer der LÜBAU ein gewisses Interesse am Tod seiner Frau gehabt haben, denn er hat deren Firma als Generalunternehmer für die Errichtung des neuen Fussballstadions hoch verschuldet. Ausserdem ist er dem Hamburger Fussballverein, dem Auftraggeber des Bauprojektes, als förderndes Mitglied zugetan. Anna beginnt zusammen mit ihrem Kollegen Lukas Weber vorsichtig im Fussballmilieu zu ermitteln. Aber was sie dabei entdeckt, geht nochmals in eine ganz andere Richtung als erwartet und macht ihr rasch klar, dass es tatsächlich nichts gibt, was ein Mensch dem anderen nicht antun könnte. Und jeder tötet, was er liebt eBooks > Krimis & Thriller > Krimis & Thriller ePUB 01.04.2007 eBook, Editionfredebold, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 29959792 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Und jeder tötet, was er liebt - Christine Westendorf
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christine Westendorf:
Und jeder tötet, was er liebt - neues Buch

ISBN: 9783939674719

ID: 125828060

Gleich an ihrem ersten Fall beisst sich Anna Greve, nach einer langjährigen Erziehungspause wieder zurück beim LKA in Hamburg, die Zähne aus. Esther Lüdersen, die Erbin des Bauunternehmens LÜBAU, ist gekidnappt worden. Aber warum? Schliesslich gibt es keinerlei Bekennerschreiben und keinen Erpressungsversuch. Wenige Tage später hängt die Frau tot über dem Gartenzaun einer Neubausiedlung. Ein zweiter Toter wird kurz darauf mit völlig entstellten Gesichtszügen aus einem Kanal herausgezogen und Olaf Maas, Esthers Mitarbeiter bei einem ihrer Sozialprojekte, wird gleich nachdem er der Kommissarin gegenüber erwähnt hat eine wichtige Entdeckung gemacht zu haben, erschlagen aufgefunden. Alle Spuren führen ins Leere. Allein Alfons Lüdersen könnte als Geschäftsführer der LÜBAU ein gewisses Interesse am Tod seiner Frau gehabt haben, denn er hat deren Firma als Generalunternehmer für die Errichtung des neuen Fussballstadions hoch verschuldet. Ausserdem ist er dem Hamburger Fussballverein, dem Auftraggeber des Bauprojektes, als förderndes Mitglied zugetan. Anna beginnt zusammen mit ihrem Kollegen Lukas Weber vorsichtig im Fussballmilieu zu ermitteln. Aber was sie dabei entdeckt, geht nochmals in eine ganz andere Richtung als erwartet und macht ihr rasch klar, dass es tatsächlich nichts gibt, was ein Mensch dem anderen nicht antun könnte. Und jeder tötet, was er liebt eBook eBooks>Krimis & Thriller>Krimis & Thriller, Editionfredebold

Neues Buch Thalia.ch
No. 29959792 Versandkosten:FR (EUR 12.33)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Und jeder tötet, was er liebt als eBook von Christine Westendorf - Fredebold & Partner GmbH
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Fredebold & Partner GmbH:
Und jeder tötet, was er liebt als eBook von Christine Westendorf - neues Buch

ISBN: 9783939674719

ID: 824546384

Und jeder tötet, was er liebt ab 7.99 EURO ebook Ausgabe Und jeder tötet, was er liebt ab 7.99 EURO ebook Ausgabe eBooks > Belletristik > Erzählungen

Neues Buch eBook.de
No. 16435167 Versandkosten:, , DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Und jeder tötet, was er liebt


EAN (ISBN-13): 9783939674719
ISBN (ISBN-10): 3939674710
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: fredebold & partner
384 Seiten
Sprache: ger

Buch in der Datenbank seit 26.10.2011 13:38:40
Buch zuletzt gefunden am 03.11.2017 11:13:33
ISBN/EAN: 3939674710

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-939674-71-0, 978-3-939674-71-9


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher