. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3937904778 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 12,00 €, größter Preis: 27,42 €, Mittelwert: 19,46 €
Der Konstrukteur der modernen Stadt. William Lindley in Hamburg und Europa 1808 - 1900. Hamburgisches Architekturarchiv. Schriftenreihe des Hamburgischen Architekturarchivs (23). - Pelc, Ortwin (Hrsg.) und Susanne (Hrsg.) Grötz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Pelc, Ortwin (Hrsg.) und Susanne (Hrsg.) Grötz:
Der Konstrukteur der modernen Stadt. William Lindley in Hamburg und Europa 1808 - 1900. Hamburgisches Architekturarchiv. Schriftenreihe des Hamburgischen Architekturarchivs (23). - Erstausgabe

2008, ISBN: 3937904778

ID: 22519721001

[EAN: 9783937904771], [SC: 2.0], [PU: München Hamburg, Dölling und Galitz,], STÄDTEBAU HAMBURG ARCHITEKTUR LANDSCHAFTSGESTALTUNG RAUMPLANUNG, 335 S. Ausstellung "Konstrukteur der Modernen Stadt. William Lindley in Hamburg und Europa 1808 - 1900 im Museum für Hamburgische Geschichte. ; Mit zahlr. Abb. ; "Im 19. Jahrhundert entwickelte sich Hamburg rasant von einer beschaulichen Handelsstadt an der Elbe zu einem Welthafen. Besonders der Wiederaufbau und die Modernisierung nach dem großen Brand von 1842 formten Hamburg zur Metropole. Einer, der an diesem erfolgreichen Wachstum der Stadt großen Anteil hatte, war William Lindley (1808-1900). Lindley war ein typischer Vertreter Ingenieurberufs im 19. Jahrhundert, dab äußerst erfolgreich und bei Zeitgenosse mitunter umstritten. Er kam 1838 aus London an die Elbe und ließ hier die ers norddeutsche Eisenbahn von Hamburg nach Bergedorf bauen. 1842 wurde bekannt, als die Stadt ihn mit dem Wiede aufbau der abgebrannten Innenstadt beau tragte. In den folgenden fast 20 Jahre schuf Lindley eine zentrale Wasserversorgung und ein modernes die Gasanstalt und eine öffentliche Badeanstalt, plante Stadterweiterungen, den Hafenausbau und vielfältige weitere Anlagen der Infrastruktur. So hatte Lindley großen Anteil an der Entwicklung Hamburgs zu einer modernen Hafen- und Industriestadt in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, vor allem wirkte er maßgeblich an der Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen mit. In 17 Beiträgen renommierter Autoren aus Deutschland, Polen und den USA werden die Biographie, die Werke und das historische Umfeld William Lindleys in Hamburg und Europa eingehend untersucht. Sie bieten ein vielschichtiges und neues Bild dieses Ingenieurs, Stadtplaners und Sozialreformers, der mit seinen Söhnen die Grundlagen zur Modernisierung zahlreicher europäischer Städte schuf." ; Inhalt: Vorwort, Ortwin Pelc: Auf dem Weg zur modernen Großstadt - Hamburg 1814 bis 1892, Cornelia Moeck-Schlömer: Hamburgs Wasserversorgung im 19. Jahrhundert - Von den Alsterwasserkünsten zur Stadtwasserkunst in Rothenburgsort, Ortwin Pelc: Hamburg und die Engländer im 19. Jahrhundert, Wolf Karge: Zwischen englischem Know-how und „Seifmade in Germany" - England als innovativer Motor für die Technikentwicklung Norddeutschlands im 19. Jahrhundert, Jürgen Bönig und Timo Engels: Vom Engineer zum Dr. Ing. - Der Ingenieurberuf im 19. Jahrhundert, Martin Kinzinger: Die Familie Lindley - Wege einer Ingenieur- und Unternehmerfamilie vom 18. bis zum 20. Jahrhundert, Dirk Schubert: William Lindley und London, „das riesenmäßige Stadtungeheuer an der Themse" im 19. Jahrhundert, Hermann Hipp: William Lindley und der Städtebau in Hamburg, Victoria Overlack: Vordenker, Lenker, Konstrukteure und Finanziers - Die Väter der industriellen Innovation zu Beginn des 19. Jahrhunderts in Hamburg, Johannes Spallek: Bahnhof und Stadtwasserwerk - Die Kooperation William Lindleys mit dem Architekten Alexis de Chateauneuf, Susanne Grötz: Baden und Waschen - William Lindley als Pionier der technischen Hygiene, Martin Kinzinger: Die Planungen von William Lindley zur Erschließung des Hammerbrooks - Stadterweiterung in Hamburg um 1842 als Beitrag zur Gewerbeförderung, Norbert Wierecky: William Lindley und sein Hamburger Sielsystem, Olaf Matthes: „It is really a very nice town indeed" - William Lindley und das Hamburger Bürgertum, Thomas Bauer: Die Lindleys und der Beginn der Schwemmkanalisation in Frankfurt am Main 1867 - 1887, Ryszard Zelichowski: William Lindley und seine Arbeiten in Warschau, David van Zanten: William Lindley im internationalen Vergleich, Martin Kinzinger: Verzeichnis der Projekte William Lindleys in Hamburg und Umgebung 1833 - 1860, Ryszard Zelichowski: Verzeichnis der Ingenieurprojekte der Familie Lindley im 19. und 20. Jahrhundert, Literaturverzeichnis, Register, Bildnachweis. 9783937904771 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1800 4° (28,5 x 24 cm) , Pappeinband , Schönes Exemplar

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Antiquariat Liberarius - Frank Wechsler, Hagenow, Germany [62655194] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 2.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Konstrukteur der modernen Stadt. William Lindley in Hamburg und Europa 1808 - 1900. Hamburgisches Architekturarchiv. Schriftenreihe des Hamburgischen Architekturarchivs (23). 1. Aufl. - Pelc, Ortwin (Hrsg.) und Susanne (Hrsg.) Grötz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Pelc, Ortwin (Hrsg.) und Susanne (Hrsg.) Grötz:
Der Konstrukteur der modernen Stadt. William Lindley in Hamburg und Europa 1808 - 1900. Hamburgisches Architekturarchiv. Schriftenreihe des Hamburgischen Architekturarchivs (23). 1. Aufl. - gebrauchtes Buch

2008, ISBN: 9783937904771

ID: 36723

1. Aufl. 335 S. 4° (28,5 x 24 cm) , Pappeinband , Schönes Exemplar Ausstellung "Konstrukteur der Modernen Stadt. William Lindley in Hamburg und Europa 1808 - 1900 im Museum für Hamburgische Geschichte. ; Mit zahlr. Abb. ; "Im 19. Jahrhundert entwickelte sich Hamburg rasant von einer beschaulichen Handelsstadt an der Elbe zu einem Welthafen. Besonders der Wiederaufbau und die Modernisierung nach dem großen Brand von 1842 formten Hamburg zur Metropole. Einer, der an diesem erfolgreichen Wachstum der Stadt großen Anteil hatte, war William Lindley (1808-1900). Lindley war ein typischer Vertreter Ingenieurberufs im 19. Jahrhundert, dab äußerst erfolgreich und bei Zeitgenosse mitunter umstritten. Er kam 1838 aus London an die Elbe und ließ hier die ers norddeutsche Eisenbahn von Hamburg nach Bergedorf bauen. 1842 wurde bekannt, als die Stadt ihn mit dem Wiede aufbau der abgebrannten Innenstadt beau tragte. In den folgenden fast 20 Jahre schuf Lindley eine zentrale Wasserversorgung und ein modernes die Gasanstalt und eine öffentliche Badeanstalt, plante Stadterweiterungen, den Hafenausbau und vielfältige weitere Anlagen der Infrastruktur. So hatte Lindley großen Anteil an der Entwicklung Hamburgs zu einer modernen Hafen- und Industriestadt in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, vor allem wirkte er maßgeblich an der Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen mit. In 17 Beiträgen renommierter Autoren aus Deutschland, Polen und den USA werden die Biographie, die Werke und das historische Umfeld William Lindleys in Hamburg und Europa eingehend untersucht. Sie bieten ein vielschichtiges und neues Bild dieses Ingenieurs, Stadtplaners und Sozialreformers, der mit seinen Söhnen die Grundlagen zur Modernisierung zahlreicher europäischer Städte schuf." ; Inhalt: Vorwort, Ortwin Pelc: Auf dem Weg zur modernen Großstadt - Hamburg 1814 bis 1892, Cornelia Moeck-Schlömer: Hamburgs Wasserversorgung im 19. Jahrhundert - Von den Alsterwasserkünsten zur Stadtwasserkunst in Rothenburgsort, Ortwin Pelc: Hamburg und die Engländer im 19. Jahrhundert, Wolf Karge: Zwischen englischem Know-how und „Seifmade in Germany" - England als innovativer Motor für die Technikentwicklung Norddeutschlands im 19. Jahrhundert, Jürgen Bönig und Timo Engels: Vom Engineer zum Dr. Ing. - Der Ingenieurberuf im 19. Jahrhundert, Martin Kinzinger: Die Familie Lindley - Wege einer Ingenieur- und Unternehmerfamilie vom 18. bis zum 20. Jahrhundert, Dirk Schubert: William Lindley und London, „das riesenmäßige Stadtungeheuer an der Themse" im 19. Jahrhundert, Hermann Hipp: William Lindley und der Städtebau in Hamburg, Victoria Overlack: Vordenker, Lenker, Konstrukteure und Finanziers - Die Väter der industriellen Innovation zu Beginn des 19. Jahrhunderts in Hamburg, Johannes Spallek: Bahnhof und Stadtwasserwerk - Die Kooperation William Lindleys mit dem Architekten Alexis de Chateauneuf, Susanne Grötz: Baden und Waschen - William Lindley als Pionier der technischen Hygiene, Martin Kinzinger: Die Planungen von William Lindley zur Erschließung des Hammerbrooks - Stadterweiterung in Hamburg um 1842 als Beitrag zur Gewerbeförderung, Norbert Wierecky: William Lindley und sein Hamburger Sielsystem, Olaf Matthes: „It is really a very nice town indeed" - William Lindley und das Hamburger Bürgertum, Thomas Bauer: Die Lindleys und der Beginn der Schwemmkanalisation in Frankfurt am Main 1867 - 1887, Ryszard Zelichowski: William Lindley und seine Arbeiten in Warschau, David van Zanten: William Lindley im internationalen Vergleich, Martin Kinzinger: Verzeichnis der Projekte William Lindleys in Hamburg und Umgebung 1833 - 1860, Ryszard Zelichowski: Verzeichnis der Ingenieurprojekte der Familie Lindley im 19. und 20. Jahrhundert, Literaturverzeichnis, Register, Bildnachweis. 9783937904771 Versand D: 5,00 EUR Städtebau Hamburg Architektur Landschaftsgestaltung Raumplanung, [PU:München Hamburg, Dölling und Galitz,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Antiquariat Liberarius, 19230 Hagenow
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 5.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Konstrukteur der modernen Stadt - William Lindley: William Lindley in Hamburg und Europa (1808-1900)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Der Konstrukteur der modernen Stadt - William Lindley: William Lindley in Hamburg und Europa (1808-1900) - gebunden oder broschiert

ISBN: 3937904778

Hardcover, [EAN: 9783937904771], Book, 1000, Subjects, 1, Arts & Photography, 2, Biographies & Memoirs, 3, Business & Money, 3248857011, Calendars, 4, Children's Books, 12290, Christian Books & Bibles, 4366, Comics & Graphic Novels, 5, Computers & Technology, 6, Cookbooks, Food & Wine, 48, Crafts, Hobbies & Home, 8975347011, Education & Teaching, 173507, Engineering & Transportation, 301889, Gay & Lesbian, 10, Health, Fitness & Dieting, 9, History, 86, Humor & Entertainment, 10777, Law, 17, Literature & Fiction, 173514, Medical Books, 18, Mystery, Thriller & Suspense, 20, Parenting & Relationships, 3377866011, Politics & Social Sciences, 21, Reference, 22, Religion & Spirituality, 23, Romance, 75, Science & Math, 25, Science Fiction & Fantasy, 4736, Self-Help, 26, Sports & Outdoors, 28, Teen & Young Adult, 5267710011, Test Preparation, 27, Travel, 283155, Books

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.com
SuperBookDeals---
Gebraucht Versandkosten:Usually ships in 1-2 business days, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Konstrukteur der modernen Stadt - William Lindley : William Lindley in Hamburg und Europa (1808-1900) - Susanne Grötz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Susanne Grötz:
Der Konstrukteur der modernen Stadt - William Lindley : William Lindley in Hamburg und Europa (1808-1900) - neues Buch

2008, ISBN: 3937904778

ID: 17470095330

[EAN: 9783937904771], Neubuch, [SC: 0.0], [PU: Dölling Und Galitz Verlag Okt 2008], HAMBURG / WIRTSCHAFT, TECHNIK, VERKEHR, Neuware - William Lindley ist einer der wichtigsten Wegbereiter der europäischen Modernisierung des 19. Jhds. Das Buch präsentiert die seit langem überfällige Werk- und Lebensschau zu diesem Ingenieur, der Hamburgs Wasserversorgung revolutionierte. Im hamburgmuseum eröffnet im Oktober 2008 eine Ausstellung mit umfangreichem Begleitprogramm in Zusammenarbeit mit der Architekten- und Ingeniqurkammer Hamburg. der HafenCity Universität und Hamburg Wasser. 335 pp. Deutsch

Neues Buch ZVAB.com
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Konstrukteur der modernen Stadt - William Lindley - Susanne Grötz (Herausgeberin), Ortwin Pelc (Herausgeber)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Susanne Grötz (Herausgeberin), Ortwin Pelc (Herausgeber):
Der Konstrukteur der modernen Stadt - William Lindley - gebunden oder broschiert

2008, ISBN: 3937904778

ID: 6847248217

[EAN: 9783937904771], Neubuch, [PU: Dölling und Galitz Verlag 2008], Hardcover, neu, noch eingeschweißt, Versand in Deutschland 6 Euro

Neues Buch Abebooks.de
Herr Hans Kuhr, Hamburg, Germany [1047539] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 2.50
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Der Konstrukteur der modernen Stadt - William Lindley

William Lindley ist einer der wichtigsten Wegbereiter der europäischen Modernisierung des 19. Jhds. Das Buch präsentiert die seit langem überfällige Werk- und Lebensschau zu diesem Ingenieur, der Hamburgs Wasserversorgung revolutionierte. Im hamburgmuseum eröffnet im Oktober 2008 eine Ausstellung mit umfangreichem Begleitprogramm in Zusammenarbeit mit der Architekten- und Ingeniqurkammer Hamburg. der HafenCity Universität und Hamburg Wasser.

Detailangaben zum Buch - Der Konstrukteur der modernen Stadt - William Lindley


EAN (ISBN-13): 9783937904771
ISBN (ISBN-10): 3937904778
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2008
Herausgeber: Dölling und Galitz Verlag
335 Seiten
Gewicht: 1,786 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 07.12.2008 23:28:29
Buch zuletzt gefunden am 19.09.2017 20:34:35
ISBN/EAN: 3937904778

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-937904-77-8, 978-3-937904-77-1


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher