. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3935176791 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 24,95 €, größter Preis: 29,55 €, Mittelwert: 26,79 €
Wirtschaft und Gesellschaft der frühen Griechen - Wal Buchenberg
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wal Buchenberg:
Wirtschaft und Gesellschaft der frühen Griechen - neues Buch

2008, ISBN: 9783935176798

ID: 651947850

Die europäische Schrift ist eine Erfindung der Griechen. Das Christentum übernahm die Seelenlehre Platons. Aristotelische Logik bestimmte das philosophische Denken bis ins 20. Jahrhundert. Moderne Wissenschaftler berufen sich auf Pythagoras, Demokrit, Euklid oder Archimedes. Mediziner zitieren den Eid des Hippokrates. Politiker berufen sich auf die griechische Demokratie. Touristen und Museumsbesucher bestaunen die Überreste griechischer Handwerkskunst. Das Buch Wirtschaft und Gesellschaft der frühen Griechen von Wal Buchenberg verfolgt und analysiert die Verwandlung von blutdürstigen Beutefahrern und umsichtigen Subsistenzbauern in Warenproduzenten, Künstler, Sklavenbesitzer, Politiker und Philosophen während der Epoche von 1000 bis 500 vor Christus. In Text und Bild werden folgende Themen dargestellt: Übergang zur Sesshaftigkeit, landwirtschaftliche Arbeit und ihre Produkte, Aufkommen des Handwerks, Selbstorganisation und Staatsorganisation, Ursprünge der griechischen Stadt (Polis), griechische Kolonisation und ihre Konsequenzen, Entstehen der Warenproduktion und des Handels, Entwicklung des Geldes aus dem Warentausch, Aufkommen von produktiver Sklaverei und die Folgen, Wandel des griechischen Denkens und der Beginn der Philosophie. Stichwörter: Wirtschaftsgeschichte, Sozialgeschichte, griechische Antike, antike Sklaverei, antike Demokratie. Wirtschaft und Gesellschaft der frühen Griechen Bücher > Sachbücher > Politik & Geschichte > Nach Epochen > Klassische Antike > Griechenland Taschenbuch 14.01.2008 Buch (dtsch.), Deutscher Wissenschafts-Verlag, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 15322854 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wirtschaft und Gesellschaft der frühen Griechen - Wal Buchenberg
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wal Buchenberg:
Wirtschaft und Gesellschaft der frühen Griechen - neues Buch

2008, ISBN: 9783935176798

ID: 129065853

Die europäische Schrift ist eine Erfindung der Griechen. Das Christentum übernahm die Seelenlehre Platons. Aristotelische Logik bestimmte das philosophische Denken bis ins 20. Jahrhundert. Moderne Wissenschaftler berufen sich auf Pythagoras, Demokrit, Euklid oder Archimedes. Mediziner zitieren den Eid des Hippokrates. Politiker berufen sich auf die griechische Demokratie. Touristen und Museumsbesucher bestaunen die Überreste griechischer Handwerkskunst. Das Buch Wirtschaft und Gesellschaft der frühen Griechen von Wal Buchenberg verfolgt und analysiert die Verwandlung von blutdürstigen Beutefahrern und umsichtigen Subsistenzbauern in Warenproduzenten, Künstler, Sklavenbesitzer, Politiker und Philosophen während der Epoche von 1000 bis 500 vor Christus. In Text und Bild werden folgende Themen dargestellt: Übergang zur Sesshaftigkeit, landwirtschaftliche Arbeit und ihre Produkte, Aufkommen des Handwerks, Selbstorganisation und Staatsorganisation, Ursprünge der griechischen Stadt (Polis), griechische Kolonisation und ihre Konsequenzen, Entstehen der Warenproduktion und des Handels, Entwicklung des Geldes aus dem Warentausch, Aufkommen von produktiver Sklaverei und die Folgen, Wandel des griechischen Denkens und der Beginn der Philosophie. Stichwörter: Wirtschaftsgeschichte, Sozialgeschichte, griechische Antike, antike Sklaverei, antike Demokratie. Wirtschaft und Gesellschaft der frühen Griechen Buch (dtsch.) Taschenbuch 14.01.2008 Bücher>Sachbücher>Politik & Geschichte>Nach Epochen>Klassische Antike>Griechenland, Deutscher Wissenschafts-Verlag, .200

Neues Buch Orellfuessli.ch
No. 15322854 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wirtschaft und Gesellschaft der frühen Griechen - Wal Buchenberg
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wal Buchenberg:
Wirtschaft und Gesellschaft der frühen Griechen - Taschenbuch

2008, ISBN: 3935176791

ID: 17011690424

[EAN: 9783935176798], Neubuch, [PU: Deutscher Wissenschafts V Jan 2008], GRIECHENLAND (ANTIKE) / GESELLSCHAFT, BÜRGERTUM; POLITIK, STAAT; WIRTSCHAFTSGESCHICHTE, Neuware - Die europäische Schrift ist eine Erfindung der Griechen. Das Christentum übernahm die Seelenlehre Platons. Aristotelische Logik bestimmte das philosophische Denken bis ins 20. Jahrhundert. Moderne Wissenschaftler berufen sich auf Pythagoras, Demokrit, Euklid oder Archimedes. Mediziner zitieren den Eid des Hippokrates. Politiker berufen sich auf die griechische Demokratie. Touristen und Museumsbesucher bestaunen die Überreste griechischer Handwerkskunst. Das Buch ,Wirtschaft und Gesellschaft der frühen Griechen' von Wal Buchenberg verfolgt und analysiert die Verwandlung von blutdürstigen Beutefahrern und umsichtigen Subsistenzbauern in Warenproduzenten, Künstler, Sklavenbesitzer, Politiker und Philosophen während der Epoche von 1000 bis 500 vor Christus. In Text und Bild werden folgende Themen dargestellt: Übergang zur Sesshaftigkeit, landwirtschaftliche Arbeit und ihre Produkte, Aufkommen des Handwerks, Selbstorganisation und Staatsorganisation, Ursprünge der griechischen Stadt (Polis), griechische Kolonisation und ihre Konsequenzen, Entstehen der Warenproduktion und des Handels, Entwicklung des Geldes aus dem Warentausch, Aufkommen von produktiver Sklaverei und die Folgen, Wandel des griechischen Denkens und der Beginn der Philosophie. Stichwörter: Wirtschaftsgeschichte, Sozialgeschichte, griechische Antike, antike Sklaverei, antike Demokratie. 183 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
Agrios-Buch, Bergisch Gladbach, Germany [57449362] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wirtschaft und Gesellschaft der frühen Griechen - Wal Buchenberg
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wal Buchenberg:
Wirtschaft und Gesellschaft der frühen Griechen - Taschenbuch

2008, ISBN: 3935176791

ID: 16085855096

[EAN: 9783935176798], Neubuch, [PU: Deutscher Wissenschafts V Jan 2008], GRIECHENLAND (ANTIKE) / GESELLSCHAFT, BÜRGERTUM; POLITIK, STAAT; WIRTSCHAFTSGESCHICHTE, Neuware - Die europäische Schrift ist eine Erfindung der Griechen. Das Christentum übernahm die Seelenlehre Platons. Aristotelische Logik bestimmte das philosophische Denken bis ins 20. Jahrhundert. Moderne Wissenschaftler berufen sich auf Pythagoras, Demokrit, Euklid oder Archimedes. Mediziner zitieren den Eid des Hippokrates. Politiker berufen sich auf die griechische Demokratie. Touristen und Museumsbesucher bestaunen die Überreste griechischer Handwerkskunst. Das Buch ,Wirtschaft und Gesellschaft der frühen Griechen' von Wal Buchenberg verfolgt und analysiert die Verwandlung von blutdürstigen Beutefahrern und umsichtigen Subsistenzbauern in Warenproduzenten, Künstler, Sklavenbesitzer, Politiker und Philosophen während der Epoche von 1000 bis 500 vor Christus. In Text und Bild werden folgende Themen dargestellt: Übergang zur Sesshaftigkeit, landwirtschaftliche Arbeit und ihre Produkte, Aufkommen des Handwerks, Selbstorganisation und Staatsorganisation, Ursprünge der griechischen Stadt (Polis), griechische Kolonisation und ihre Konsequenzen, Entstehen der Warenproduktion und des Handels, Entwicklung des Geldes aus dem Warentausch, Aufkommen von produktiver Sklaverei und die Folgen, Wandel des griechischen Denkens und der Beginn der Philosophie. Stichwörter: Wirtschaftsgeschichte, Sozialgeschichte, griechische Antike, antike Sklaverei, antike Demokratie. 183 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wirtschaft und Gesellschaft der frühen Griechen - Wal Buchenberg
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wal Buchenberg:
Wirtschaft und Gesellschaft der frühen Griechen - neues Buch

ISBN: 9783935176798

ID: 106734666

Die europäische Schrift ist eine Erfindung der Griechen. Das Christentum übernahm die Seelenlehre Platons. Aristotelische Logik bestimmte das philosophische Denken bis ins 20. Jahrhundert. Moderne Wissenschaftler berufen sich auf Pythagoras, Demokrit, Euklid oder Archimedes. Mediziner zitieren den Eid des Hippokrates. Politiker berufen sich auf die griechische Demokratie. Touristen und Museumsbesucher bestaunen die Überreste griechischer Handwerkskunst. Das Buch Wirtschaft und Gesellschaft der frühen Griechen von Wal Buchenberg verfolgt und analysiert die Verwandlung von blutdürstigen Beutefahrern und umsichtigen Subsistenzbauern in Warenproduzenten, Künstler, Sklavenbesitzer, Politiker und Philosophen während der Epoche von 1000 bis 500 vor Christus. In Text und Bild werden folgende Themen dargestellt: Übergang zur Sesshaftigkeit, landwirtschaftliche Arbeit und ihre Produkte, Aufkommen des Handwerks, Selbstorganisation und Staatsorganisation, Ursprünge der griechischen Stadt (Polis), griechische Kolonisation und ihre Konsequenzen, Entstehen der Warenproduktion und des Handels, Entwicklung des Geldes aus dem Warentausch, Aufkommen von produktiver Sklaverei und die Folgen, Wandel des griechischen Denkens und der Beginn der Philosophie. Stichwörter: Wirtschaftsgeschichte, Sozialgeschichte, griechische Antike, antike Sklaverei, antike Demokratie. Wirtschaft und Gesellschaft der frühen Griechen Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Politik & Geschichte>Nach Epochen>Klassische Antike>Griechenland, Deutscher Wissenschafts-Verlag

Neues Buch Thalia.de
No. 15322854 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Wirtschaft und Gesellschaft der frühen Griechen
Autor:

Buchenberg, Wal

Titel:

Wirtschaft und Gesellschaft der frühen Griechen

ISBN-Nummer:

Die europäische Schrift ist eine Erfindung der Griechen. Das Christentum übernahm die Seelenlehre Platons. Aristotelische Logik bestimmte das philosophische Denken bis ins 20. Jahrhundert. Moderne Wissenschaftler berufen sich auf Pythagoras, Demokrit, Euklid oder Archimedes. Mediziner zitieren den Eid des Hippokrates. Politiker berufen sich auf die griechische Demokratie. Touristen und Museumsbesucher bestaunen die Überreste griechischer Handwerkskunst. Das Buch ,Wirtschaft und Gesellschaft der frühen Griechen' von Wal Buchenberg verfolgt und analysiert die Verwandlung von blutdürstigen Beutefahrern und umsichtigen Subsistenzbauern in Warenproduzenten, Künstler, Sklavenbesitzer, Politiker und Philosophen während der Epoche von 1000 bis 500 vor Christus. In Text und Bild werden folgende Themen dargestellt: Übergang zur Sesshaftigkeit, landwirtschaftliche Arbeit und ihre Produkte, Aufkommen des Handwerks, Selbstorganisation und Staatsorganisation, Ursprünge der griechischen Stadt (Polis), griechische Kolonisation und ihre Konsequenzen, Entstehen der Warenproduktion und des Handels, Entwicklung des Geldes aus dem Warentausch, Aufkommen von produktiver Sklaverei und die Folgen, Wandel des griechischen Denkens und der Beginn der Philosophie. Stichwörter: Wirtschaftsgeschichte, Sozialgeschichte, griechische Antike, antike Sklaverei, antike Demokratie.

Detailangaben zum Buch - Wirtschaft und Gesellschaft der frühen Griechen


EAN (ISBN-13): 9783935176798
ISBN (ISBN-10): 3935176791
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2008
Herausgeber: Deutscher Wissenschafts V
183 Seiten
Gewicht: 0,276 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 20.01.2008 06:03:59
Buch zuletzt gefunden am 11.05.2017 01:39:08
ISBN/EAN: 3935176791

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-935176-79-1, 978-3-935176-79-8


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher