Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3922201504 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 22,84 €, größter Preis: 35,80 €, Mittelwert: 28,53 €
Humussphäre - Pommeresche, Herwig
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Pommeresche, Herwig:
Humussphäre - neues Buch

ISBN: 9783922201502

ID: 204367320

Der private Bodenforscher und Diplom-Permakulturdesigner und -Lehrer und Diplom-Architekt Herwig Pommeresche beschäftigt sich zeit seines Lebens in Theorie und Praxis mit Garten- und Ackerbau. Er hat dabei eine Reihe kaum bekannter Forschungsarbeiten gründlich unter die Lupe genommen und mit den üblichen konventionellen Methoden verglichen. Was er herausgefunden hat: Wir haben offenbar ein unzureichendes Verständnis von den Mechanismen, mit denen Pflanzen ihre Nährstoffe aufnehmen und verarbeiten. Unser bisheriges Modell ist, dass sie ihre Nährstoffe lediglich in Form von gelösten (Dünge-)Salzen aus dem Wasser beziehen. Auf diesem Modell, das der Autor ´´Mineralmodell´´ nennt, bauen seit Mitte des Neunzehnten Jahrhunderts die Düngemethoden in Landwirtschaft und Gartenbau auf. Sie sind seither nie infrage gestellt worden - trotz der Probleme, die sie verursachen. Doch es gibt (schon seit vielen Jahrzehnten, aber auch ganz aktuell) auch Arbeiten von Naturwissenschaftlern, die noch eine ganz andere Form der Pflanzenernährung erforscht haben: Pflanzen können, vereinfacht gesagt, durch ´´Umstülpung´´ ihrer Feinwurzelzellen größere Nahrungspartikel aufnehmen und ins Zellinnere befördern. So können sie auch größere Moleküle und sogar ganze Zellen (wie Bakterien) aufnehmen, und zwar - und das ist das Interessante daran - auch in lebender Form. Diesen Vorgang nennt man Endozytose. In der Zoologie und der Mikrobiologie ist Endozytose schon lange bekannt. Noch zu wenig bekannt ist, dass sie auch von höheren Pflanzen praktiziert wird. Müssen wir diese Erkenntnisse zum Anlass nehmen, unsere landwirtschaftliche Praxis auf den Prüfstand zu stellen? Herwig Pommeresche stellt dem immer noch gängigen chemisch-technisch geprägten Landwirtschaftssystem ein ökologisch orientiertes Verständnismodell entgegen. Darauf aufbauend, diskutiert er die agrarkulturellen Errungenschaften beispielgebender prähistorischer Völker ebenso wie die wichtigsten Erkenntnisse moderner Biologen und Agrarfachleute, die auf diesem Gebiet Pionierarbeit geleistet haben. Der private Bodenforscher und Diplom-Permakulturdesigner und -Lehrer und Diplom-Architekt Herwig Pommeresche beschäftigt sich zeit seines Lebens in Theorie und Praxis mit Garten- und Ackerbau. Er hat dabei eine Reihe kaum bekannter Forschungsarbeiten gründlich unter die Lupe genommen und mit den üblichen konventionellen Methoden verglichen. Was er herausgefunden hat: Wir haben offenbar ein unzureichendes Verständnis von den Mechanismen, mit denen Pflanzen ihre Nährstoffe aufnehmen und Buch > Sozialwissenschaften, Recht & Wirtschaft > Umwelt, Land- & Forstwirtschaft > Landwirtschaft & Gartenbau, Olv

Neues Buch Buecher.de
No. 12269757. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Humussphäre - Herwig Pommeresche
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Herwig Pommeresche:
Humussphäre - neues Buch

2017, ISBN: 9783922201502

ID: 798036113

Der private Bodenforscher und Diplom-Permakulturdesigner und -Lehrer und Diplom-Architekt Herwig Pommeresche beschäftigt sich zeit seines Lebens in Theorie und Praxis mit Garten- und Ackerbau. Er hat dabei eine Reihe kaum bekannter Forschungsarbeiten gründlich unter die Lupe genommen und mit den üblichen konventionellen Methoden verglichen. Was er herausgefunden hat: Wir haben offenbar ein unzureichendes Verständnis von den Mechanismen, mit denen Pflanzen ihre Nährstoffe aufnehmen und verarbeiten. Unser bisheriges Modell ist, dass sie ihre Nährstoffe lediglich in Form von gelösten (Dünge-)Salzen aus dem Wasser beziehen. Auf diesem Modell, das der Autor Mineralmodell´´ nennt, bauen seit Mitte des Neunzehnten Jahrhunderts die Düngemethoden in Landwirtschaft und Gartenbau auf. Sie sind seither nie infrage gestellt worden trotz der Probleme, die sie verursachen. Doch es gibt (schon seit vielen Jahrzehnten, aber auch ganz aktuell) auch Arbeiten von Naturwissenschaftlern, die noch eine ganz andere Form der Pflanzenernährung erforscht haben: Pflanzen können, vereinfacht gesagt, durch Umstülpung´´ ihrer Feinwurzelzellen grössere Nahrungspartikel aufnehmen und ins Zellinnere befördern. So können sie auch grössere Moleküle und sogar ganze Zellen (wie Bakterien) aufnehmen, und zwar und das ist das Interessante daran auch in lebender Form. Diesen Vorgang nennt man Endozytose. In der Zoologie und der Mikrobiologie ist Endozytose schon lange bekannt. Noch zu wenig bekannt ist, dass sie auch von höheren Pflanzen praktiziert wird. Müssen wir diese Erkenntnisse zum Anlass nehmen, unsere landwirtschaftliche Praxis auf den Prüfstand zu stellen? Herwig Pommeresche stellt dem immer noch gängigen chemisch-technisch geprägten Landwirtschaftssystem ein ökologisch orientiertes Verständnismodell entgegen. Darauf aufbauend, diskutiert er die agrarkulturellen Errungenschaften beispielgebender prähistorischer Völker ebenso wie die wichtigsten Erkenntnisse moderner Biologen und Agrarfachleute, die auf diesem Gebiet Pionierarbeit geleistet haben. Humus - Ein Stoff oder ein System? Buch (dtsch.) gebundene Ausgabe 30.03.2017 Bücher>Sachbücher>Naturwissenschaften & Technik>Umwelt & Ökologie, OLV Organischer Landbau, .201

Neues Buch Orellfuessli.ch
No. 4514593. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten. (EUR 15.38)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Humussphäre - Herwig Pommeresche
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Herwig Pommeresche:
Humussphäre - neues Buch

ISBN: 9783922201502

ID: 847295541

Der private Bodenforscher und Diplom-Permakulturdesigner und -Lehrer und Diplom-Architekt Herwig Pommeresche beschäftigt sich zeit seines Lebens in Theorie und Praxis mit Garten- und Ackerbau. Er hat dabei eine Reihe kaum bekannter Forschungsarbeiten gründlich unter die Lupe genommen und mit den üblichen konventionellen Methoden verglichen. Was er herausgefunden hat: Wir haben offenbar ein unzureichendes Verständnis von den Mechanismen, mit denen Pflanzen ihre Nährstoffe aufnehmen und verarbeiten. Unser bisheriges Modell ist, dass sie ihre Nährstoffe lediglich in Form von gelösten (Dünge-)Salzen aus dem Wasser beziehen. Auf diesem Modell, das der Autor Mineralmodell´´ nennt, bauen seit Mitte des Neunzehnten Jahrhunderts die Düngemethoden in Landwirtschaft und Gartenbau auf. Sie sind seither nie infrage gestellt worden trotz der Probleme, die sie verursachen. Doch es gibt (schon seit vielen Jahrzehnten, aber auch ganz aktuell) auch Arbeiten von Naturwissenschaftlern, die noch eine ganz andere Form der Pflanzenernährung erforscht haben: Pflanzen können, vereinfacht gesagt, durch Umstülpung´´ ihrer Feinwurzelzellen größere Nahrungspartikel aufnehmen und ins Zellinnere befördern. So können sie auch größere Moleküle und sogar ganze Zellen (wie Bakterien) aufnehmen, und zwar und das ist das Interessante daran auch in lebender Form. Diesen Vorgang nennt man Endozytose. In der Zoologie und der Mikrobiologie ist Endozytose schon lange bekannt. Noch zu wenig bekannt ist, dass sie auch von höheren Pflanzen praktiziert wird. Müssen wir diese Erkenntnisse zum Anlass nehmen, unsere landwirtschaftliche Praxis auf den Prüfstand zu stellen? Herwig Pommeresche stellt dem immer noch gängigen chemisch-technisch geprägten Landwirtschaftssystem ein ökologisch orientiertes Verständnismodell entgegen. Darauf aufbauend, diskutiert er die agrarkulturellen Errungenschaften beispielgebender prähistorischer Völker ebenso wie die wichtigsten Erkenntnisse moderner Biologen und Agrarfachleute, die auf diesem Gebiet Pionierarbeit geleistet haben. Humus - Ein Stoff oder ein System? Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Naturwissenschaften & Technik>Umwelt & Ökologie, OLV Organischer Landbau

Neues Buch Thalia.de
No. 4514593. Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Humussphäre. - Herwig Pommeresche
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Herwig Pommeresche:
Humussphäre. - gebunden oder broschiert

2004, ISBN: 3922201504

[SR: 317491], Hardcover, [EAN: 9783922201502], Organ.Landbau Vlgsges.Mbh, Organ.Landbau Vlgsges.Mbh, Book, [PU: Organ.Landbau Vlgsges.Mbh], 2004-06-30, Organ.Landbau Vlgsges.Mbh, 564336, Agriculture & Farming, 564334, Scientific, Technical & Medical, 1025612, Subjects, 266239, Books

Neues Buch Amazon.co.uk
Amazon.co.uk
Neuware. Versandkosten:Europa Zone 1: GBP 5,48 pro Produkt.. Usually dispatched within 24 hours. (EUR 4.99)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Humussphäre - Herwig Pommeresche
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Herwig Pommeresche:
Humussphäre - gebunden oder broschiert

2017, ISBN: 9783922201502

ID: 5654729

Humus - Ein Stoff oder ein System, [ED: 2], 2., überarbeitete. und erweiterte Auflage 2017, Hardcover, Buch, [PU: OLV Organischer Landbau]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Humussphäre
Autor:
Titel:
ISBN-Nummer:

Der Autor Herwig Pommeresche beleuchtet in diesem Werk die Theorien verschiedener Landbaupioniere, wie z.B. Justus von Liebig, Dr. Rudolf Steiner und Dr. Hans Peter Rusch und stellt die traditionelle Auffassung von Pflanzenernährung und das heute noch gängige 160 Jahre alte, chemisch-technisch geprägte Landwirtschaftssystem infrage. Herwig Pommeresche verweist die Mineralstofftheorie auf den ihr seiner Meinung nach "gebührenden Platz in der physikalischen Chemie, die ausschließlich nur tote Stoffe beschreibt" und koppelt sie von der Agrikultur ab. Er stellt die Biologie kontra Agrarchemie und führt seine Leser auf eine spannende Art und Weise von der Ressourcennutzung der Steinzeitmenschen über die Situation des Landbaus unserer Tage hin zu seinen Visionen einer biologisch orientierten Agrarkultur der Zukunft. Dabei beschäftigt er sich beispielsweise auch mit den teilweise genialen Methoden des Nahrungserwerbs der Azteken, des Hunzavolkes und er sogenannten Roggenfinnen. Immer wieder bringt er anschauliche Beispiele aus seinen eigenen jahrezehntelangen Erfahrungen und Forschungen in seinem Bio- und Permakulturgarten in Norwegen. Das Buch richtet sich an alle Menschen, die sich für den Boden als Lebensgrundlage, für den Garten- und Landbau, aber auch für eine natürliche, gesunde Ernährung interessieren und nach praktisch umsetzbaren Alternativen suchen.

Detailangaben zum Buch - Humussphäre


EAN (ISBN-13): 9783922201502
ISBN (ISBN-10): 3922201504
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2004
Herausgeber: OLV Organischer Landbau
224 Seiten
Gewicht: 0,429 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 19.05.2007 15:40:18
Buch zuletzt gefunden am 31.12.2017 11:21:25
ISBN/EAN: 3922201504

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-922201-50-4, 978-3-922201-50-2


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher