Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3899134982 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 24,50, größter Preis: € 60,58, Mittelwert: € 36,96
Maladie ès lettres - Krankheitsdarstellungen bei Camus, Giono, Beauvoir, Cardinal und Guibert - Maximilian Gröne
(*)
Maximilian Gröne:
Maladie ès lettres - Krankheitsdarstellungen bei Camus, Giono, Beauvoir, Cardinal und Guibert - neues Buch

2006, ISBN: 9783899134988

ID: 997818591

Das literarische Motiv der Krankheit kann auf eine lange literaturgeschichtliche Tradition zurückblicken. Seine besondere Funktion erhält es aus den Zuschreibungen, die mit dem Krankheitsbild und den Erkrankten selbst verbunden werden, Zuschreibungen die von radikaler Zurückweisung oder aber gezielten Idealisierung geprägt sind. Bereits die Krankheiten selbst sind aus medizinhistorischer Sicht keine unveränderlichen Wesenheiten, sondern stets einer Evolution oder zumindest einer sich historisch wandelnden Wahrnehmung unterworfen. Gerade ein Blick auf den sozio-kulturellen und psychologischen Gehalt von Krankheitsvorstellungen verdeutlicht jedoch, wie stark ihre gängigen Deutungsmuster auf stereotypen Zuschreibungen beruhen, die sich nur am Rande auf empirisch-medizinische Befunde stützen. Die vorliegende Arbeit untersucht an Beispielen der französischsprachigen Erzählliteratur unterschiedliche literarische Ausgestaltungen derartiger Vorstellungen oder Bilder von Krankheit. Nach einem kurzen motivgeschichtlichen Überblick zur französischen Literatur wird aus einer imagologischen Perspektive nach den Funktionen gefragt, welche Autorinnen und Autoren aus der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts der Krankheit in ihren Texten zugeschrieben haben. Im Mittelpunkt des Interesses stehen dabei die Stilisierungen von Krankheiten im Sinne von Identitäts- oder Alteritätsmerkmalen. Zugleich wird an den gewählten Texten aufgezeigt, wie sehr sie in Struktur, Inhalt, Figurenkonzeption, sprachlichem Ausdruck und metapoetischen Verweisen ein in ihnen zentral gesetztes Krankheitsmotiv auf verschiedenen Ebenen aufgreifen und transformieren. Maladie ès lettres - Krankheitsdarstellungen bei Camus, Giono, Beauvoir, Cardinal und Guibert Buch (dtsch.) Kunststoff-Einband 06.2006 Bücher>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft, Ergon-Verlag, 06.2006

 Orellfuessli.ch
No. 13979246. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten. (EUR 15.83)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
(*)
Gröne, Maximilian:
"Maladie ès lettres" - Krankheitsdarstellungen bei Camus, Giono, Beauvoir, Cardinal und Guibert. Klassische Moderne, Band 5. - gebrauchtes Buch

2006, ISBN: 9783899134988

ID: 904102

360 S., broschiert. Tadellos. - Albert Camus: La Peste - Zwischen Tat und Zeugnis / "Une peur bleue" - Cholera und Heldenmut bei Jean Giono / Klinische Schrecken: Une Mort très douce von Simone de Beauvoir.. / Marie Cardinal: Les Mots pour le dire - Von blutigen Zeichen und heilenden Worten / 'Mon sang mis à nu" - Hervé Guibert und die infizierte Schrift. ISBN 9783899134988 Versand D: 3,00 EUR Krankheiten, Kulturgeschichte, Französische Literatur, [PU:Würzburg: Ergon,]

buchfreund.de
Fundus-Online GbR Borkert, Schwarz, Zerfaß, 10785 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD. (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Maladie ès lettres
(*)
Gröne, Maximilian::
Maladie ès lettres" - Krankheitsdarstellungen bei Camus, Giono, Beauvoir, Cardinal und Guibert. Klassische Moderne, Band 5. - gebrauchtes Buch

2006, ISBN: 9783899134988

ID: 1199630741

Würzburg: Ergon,, 2006.. Fine. 360 S., broschiert. Tadellos. - Albert Camus: La Peste - Zwischen Tat und Zeugnis / "Une peur bleue" - Cholera und Heldenmut bei Jean Giono / Klinische Schrecken: Une Mort très douce von Simone de Beauvoir.. / Marie Cardinal: Les Mots pour le dire - Von blutigen Zeichen und heilenden Worten / 'Mon sang mis à nu" - Hervé Guibert und die infizierte Schrift. ISBN 9783899134988 Krankheiten, Kulturgeschichte, Französische Literatur, 2006.

Biblio.co.uk
Fundus-Online
Versandkosten: EUR 4.10
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
(*)
Gröne, Maximilian:
"Maladie ès lettres" - Krankheitsdarstellungen bei Camus, Giono, Beauvoir, Cardinal und Guibert. Klassische Moderne, Band 5. - gebrauchtes Buch

2006, ISBN: 9783899134988

ID: OR22757627 (904102)

Würzburg, Ergon, 360 S., broschiert. Tadellos. - Albert Camus: La Peste - Zwischen Tat und Zeugnis / "Une peur bleue" - Cholera und Heldenmut bei Jean Giono / Klinische Schrecken: Une Mort très douce von Simone de Beauvoir.. / Marie Cardinal: Les Mots pour le dire - Von blutigen Zeichen und heilenden Worten / 'Mon sang mis à nu" - Hervé Guibert und die infizierte Schrift. ISBN 9783899134988 Medizin [Krankheiten, Kulturgeschichte, Französische Literatur] 2006

 antiquariat.de
Fundus-Online GbR
Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gebr. - 'Maladie ès lettres' - Krankheitsdarstellungen bei Camus, Giono, Beauvoir, Cardinal und Guibert
(*)
Gebr. - 'Maladie ès lettres' - Krankheitsdarstellungen bei Camus, Giono, Beauvoir, Cardinal und Guibert - neues Buch

2006, ISBN: 9783899134988

ID: 906a31117407ecaf887d5d827cf85dff

Letzte Aktualisierung am: 12.03.19 08:39:18 Binding: Broschiert, Edition: 1., Aufl., Label: Ergon, Publisher: Ergon, medium: Broschiert, numberOfPages: 360, publicationDate: 2006-06-01, authors: Maximilian Gröne, languages: german, ISBN: 3899134982 Bücher, Maximilian Gröne

 medimops.de
Nr. M03899134982LibriNew. Versandkosten:0, 1-3 Tage, zzgl. Versandkosten.
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Maladie ès lettres - Krankheitsdarstellungen bei Camus, Giono, Beauvoir, Cardinal und Guibert

Das literarische Motiv der Krankheit kann auf eine lange literaturgeschichtliche Tradition zuruckblicken. Seine besondere Funktion erhalt es aus den Zuschreibungen, die mit dem Krankheitsbild und den Erkrankten selbst verbunden werden, Zuschreibungen die von radikaler Zuruckweisung oder aber gezielten Idealisierung gepragt sind. Bereits die Krankheiten selbst sind aus medizinhistorischer Sicht keine unveranderlichen Wesenheiten, sondern stets einer Evolution oder zumindest einer sich historisch wandelnden Wahrnehmung unterworfen. Gerade ein Blick auf den sozio-kulturellen und psychologischen Gehalt von Krankheitsvorstellungen verdeutlicht jedoch, wie stark ihre gangigen Deutungsmuster auf stereotypen Zuschreibungen beruhen, die sich nur am Rande auf empirisch-medizinische Befunde stutzen. Die vorliegende Arbeit untersucht an Beispielen der franzosischsprachigen Erzahlliteratur unterschiedliche literarische Ausgestaltungen derartiger Vorstellungen oder Bilder von Krankheit. Nach einem kurzen motivgeschichtlichen Uberblick zur franzosischen Literatur wird aus einer imagologischen Perspektive nach den Funktionen gefragt, welche Autorinnen und Autoren aus der zweiten Halfte des 20. Jahrhunderts der Krankheit in ihren Texten zugeschrieben haben. Im Mittelpunkt des Interesses stehen dabei die Stilisierungen von Krankheiten im Sinne von Identitats- oder Alteritatsmerkmalen. Zugleich wird an den gewahlten Texten aufgezeigt, wie sehr sie in Struktur, Inhalt, Figurenkonzeption, sprachlichem Ausdruck und metapoetischen Verweisen ein in ihnen zentral gesetztes Krankheitsmotiv auf verschiedenen Ebenen aufgreifen und transformieren.

Detailangaben zum Buch - Maladie ès lettres - Krankheitsdarstellungen bei Camus, Giono, Beauvoir, Cardinal und Guibert


EAN (ISBN-13): 9783899134988
ISBN (ISBN-10): 3899134982
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2006
Herausgeber: Ergon-Verlag

Buch in der Datenbank seit 27.05.2007 12:47:24
Buch zuletzt gefunden am 30.04.2019 16:13:19
ISBN/EAN: 3899134982

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-89913-498-2, 978-3-89913-498-8


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher