Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3898832317 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 7,96, größter Preis: € 13,27, Mittelwert: € 9,98
Demokratie, das sind wir alle: Zeitzeugen berichten : Zeitzeugen berichten - Hildegard Hamm-Brücher/ Norbert Schreiber (Hg.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hildegard Hamm-Brücher/ Norbert Schreiber (Hg.):
Demokratie, das sind wir alle: Zeitzeugen berichten : Zeitzeugen berichten - gebunden oder broschiert

2009, ISBN: 3898832317

ID: 15777134281

[EAN: 9783898832311], [PU: Verlag Zabert Sandmann Gmbh], DEUTSCHLAND; POLITIK/ZEITGESCHICHTE,DEUTSCHLAND, GESCHICHTE,DEMOKRATIE, Gebraucht - Sehr gut Ungeles. Mängelexpl., Lagerschaden (Knicke/Schmutz, Aufkleber) mögl., Büchersendung - Am 23. Mai 1949 ratifizierte der Parlamentarische Rat in Bonn das Grundgesetz und hob damit die Bundesrepublik Deutschland aus der Taufe. 40 Jahre später fiel die Mauer und machte den Weg frei für die gesamtdeutsche Demokratie. Während 1949, als die Bundesrepublik auf den Trümmern einer totalitären Diktatur errichtet wurde, viele an der Demokratiefähigkeit der Deutschen zweifelten, kann man heute konstatieren: Die Demokratie unseres Landes gehört zu den stabilsten der Welt. Doch die Freude wird getrübt durch eine wachsende links- und rechtsradikale Szene, einen im Zuge der Terrorangst aufgeweichten Datenschutz sowie durch besorgniserregende Zahlen: Nur 60 Prozent der Deutschen haben noch Vertrauen in die Demokratie als Staatsform. Solche Umfragewerte zeigen: Demokratie ist ein Prozess, der niemals abgeschlossen ist und unser aller Engagement bedarf. In »Deutschland, das sind wir selber« schreiben nun jene über die wechselvolle Entwicklung unseres Staates, die sie maßgeblich mitgeprägt haben. So blickt z.B. Hans-Dietrich Genscher auf das europäische Deutschland, während Joachim Gauck die friedliche Revolution 1989 Revue passieren lässt und Horst Köhler sich mit der Rolle Deutschlands in der globalisierten Welt auseinandersetzt.Die insgesamt zwölf Beiträge herausragender Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft und Kultur werden ergänzt um einen Bilderreigen der wichtigsten Momente bundesdeutscher Geschichte - und ergeben zusammen eine ebenso spannende wie kluge Festschrift zu 60 Jahren Verfassung und 20 Jahren Mauerfall.<260 pp. Deutsch

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
AHA-BUCH, Einbeck, Germany [61614070] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten:Versandkostenfrei. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Demokratie, das sind wir alle: Zeitzeugen berichten : Zeitzeugen berichten - Hildegard Hamm-Brücher/ Norbert Schreiber (Hg.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hildegard Hamm-Brücher/ Norbert Schreiber (Hg.):
Demokratie, das sind wir alle: Zeitzeugen berichten : Zeitzeugen berichten - gebunden oder broschiert

2009, ISBN: 3898832317

ID: 18037799947

[EAN: 9783898832311], [PU: Verlag Zabert Sandmann Gmbh], DEUTSCHLAND; POLITIK/ZEITGESCHICHTE,DEUTSCHLAND, GESCHICHTE,DEMOKRATIE, Gebraucht - Sehr gut Ungeles. Mängelexpl., Lagerschaden (Knicke/Schmutz, Aufkleber) mögl., Sofortversand - Am 23. Mai 1949 ratifizierte der Parlamentarische Rat in Bonn das Grundgesetz und hob damit die Bundesrepublik Deutschland aus der Taufe. 40 Jahre später fiel die Mauer und machte den Weg frei für die gesamtdeutsche Demokratie. Während 1949, als die Bundesrepublik auf den Trümmern einer totalitären Diktatur errichtet wurde, viele an der Demokratiefähigkeit der Deutschen zweifelten, kann man heute konstatieren: Die Demokratie unseres Landes gehört zu den stabilsten der Welt. Doch die Freude wird getrübt durch eine wachsende links- und rechtsradikale Szene, einen im Zuge der Terrorangst aufgeweichten Datenschutz sowie durch besorgniserregende Zahlen: Nur 60 Prozent der Deutschen haben noch Vertrauen in die Demokratie als Staatsform. Solche Umfragewerte zeigen: Demokratie ist ein Prozess, der niemals abgeschlossen ist und unser aller Engagement bedarf. In »Deutschland, das sind wir selber« schreiben nun jene über die wechselvolle Entwicklung unseres Staates, die sie maßgeblich mitgeprägt haben. So blickt z.B. Hans-Dietrich Genscher auf das europäische Deutschland, während Joachim Gauck die friedliche Revolution 1989 Revue passieren lässt und Horst Köhler sich mit der Rolle Deutschlands in der globalisierten Welt auseinandersetzt.Die insgesamt zwölf Beiträge herausragender Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft und Kultur werden ergänzt um einen Bilderreigen der wichtigsten Momente bundesdeutscher Geschichte - und ergeben zusammen eine ebenso spannende wie kluge Festschrift zu 60 Jahren Verfassung und 20 Jahren Mauerfall.<260 pp. Deutsch

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
AHA-BUCH, Einbeck, Germany [61614070] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten:Versandkostenfrei. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Demokratie, das sind wir alle - Hildegard Hamm-Brücher#Norbert Schreiber#Hildegard Hamm-Brücher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hildegard Hamm-Brücher#Norbert Schreiber#Hildegard Hamm-Brücher:
Demokratie, das sind wir alle - neues Buch

2003, ISBN: 9783898832311

ID: 758051842

Am 23. Mai 1949 ratifizierte der Parlamentarische Rat in Bonn das Grundgesetz und hob damit die Bundesrepublik Deutschland aus der Taufe. 40 Jahre später fiel die Mauer und machte den Weg frei für die gesamtdeutsche Demokratie. Während 1949, als die Bundesrepublik auf den Trümmern einer totalitären Diktatur errichtet wurde, viele an der Demokratiefähigkeit der Deutschen zweifelten, kann man heute konstatieren: Die Demokratie unseres Landes gehört zu den stabilsten der Welt. Doch die Freude wird getrübt durch eine wachsende links- und rechtsradikale Szene, einen im Zuge der Terrorangst aufgeweichten Datenschutz sowie durch besorgniserregende Zahlen: Nur 60 Prozent der Deutschen haben noch Vertrauen in die Demokratie als Staatsform. Solche Umfragewerte zeigen: Demokratie ist ein Prozess, der niemals abgeschlossen ist und unser aller Engagement bedarf. In »Deutschland, das sind wir selber« schreiben nun jene über die wechselvolle Entwicklung unseres Staates, die sie maßgeblich mitgeprägt haben. So blickt z.B. Hans-Dietrich Genscher auf das europäische Deutschland, während Joachim Gauck die friedliche Revolution 1989 Revue passieren lässt und Horst Köhler sich mit der Rolle Deutschlands in der globalisierten Welt auseinandersetzt ... Die insgesamt zwölf Beiträge herausragender Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft und Kultur werden ergänzt um einen Bilderreigen der wichtigsten Momente bundesdeutscher Geschichte und ergeben zusammen eine ebenso spannende wie kluge Festschrift zu 60 Jahren Verfassung und 20 Jahren Mauerfall. Zeitzeugen berichten Buch (dtsch.) gebundene Ausgabe 03.2009 Bücher>Sachbücher>Politik & Geschichte>Deutsche Geschichte, ZS Verlag GmbH, 03.2009

Neues Buch Orellfuessli.ch
No. 16502797. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten. (EUR 16.03)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Demokratie, das sind wir alle - Hildegard Hamm-Brücher#Norbert Schreiber#Hildegard Hamm-Brücher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hildegard Hamm-Brücher#Norbert Schreiber#Hildegard Hamm-Brücher:
Demokratie, das sind wir alle - neues Buch

ISBN: 9783898832311

ID: 528638488

Am 23. Mai 1949 ratifizierte der Parlamentarische Rat in Bonn das Grundgesetz und hob damit die Bundesrepublik Deutschland aus der Taufe. 40 Jahre später fiel die Mauer und machte den Weg frei für die gesamtdeutsche Demokratie. Während 1949, als die Bundesrepublik auf den Trümmern einer totalitären Diktatur errichtet wurde, viele an der Demokratiefähigkeit der Deutschen zweifelten, kann man heute konstatieren: Die Demokratie unseres Landes gehört zu den stabilsten der Welt. Doch die Freude wird getrübt durch eine wachsende links- und rechtsradikale Szene, einen im Zuge der Terrorangst aufgeweichten Datenschutz sowie durch besorgniserregende Zahlen: Nur 60 Prozent der Deutschen haben noch Vertrauen in die Demokratie als Staatsform. Solche Umfragewerte zeigen: Demokratie ist ein Prozess, der niemals abgeschlossen ist und unser aller Engagement bedarf. In »Deutschland, das sind wir selber« schreiben nun jene über die wechselvolle Entwicklung unseres Staates, die sie maßgeblich mitgeprägt haben. So blickt z.B. Hans-Dietrich Genscher auf das europäische Deutschland, während Joachim Gauck die friedliche Revolution 1989 Revue passieren lässt und Horst Köhler sich mit der Rolle Deutschlands in der globalisierten Welt auseinandersetzt ... Die insgesamt zwölf Beiträge herausragender Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft und Kultur werden ergänzt um einen Bilderreigen der wichtigsten Momente bundesdeutscher Geschichte und ergeben zusammen eine ebenso spannende wie kluge Festschrift zu 60 Jahren Verfassung und 20 Jahren Mauerfall. Zeitzeugen berichten Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Politik & Geschichte>Deutsche Geschichte, ZS Verlag GmbH

Neues Buch Thalia.de
No. 16502797. Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Demokratie, das sind wir alle. - Hildegard, Hamm-Brücher und Schreiber Norbert
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hildegard, Hamm-Brücher und Schreiber Norbert:
Demokratie, das sind wir alle. - gebunden oder broschiert

2009, ISBN: 9783898832311

[PU: Zabert Sandmann], gross 2009. 260 S. m. 150 Abb. 25,5 cm. 1080 gr.gebunden. , mit leichten äusserlichen Fehlern (Stempel oder Strich), ungebraucht, ungelesen. Am 23. Mai 1949 ratifizierte der Parlamentarische Rat in Bonn das Grundgesetz und hob damit die Bundesrepublik Deutschland aus der Taufe. 40 Jahre später fielie Mauer und machte den Weg frei für die gesamtdeutsche Demokratie. Während 1949 als die Bundesrepublik auf den Trümmern einer totalitären Diktatur errichtet wude, viele an der Demokratiefähigkeit der Deutschen zweifelten..., DE, [SC: 4.80], gebraucht wie neu, gewerbliches Angebot, [GW: 1080g], offene Rechnung, Internationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Bücherhof
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 4.80)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Demokratie, das sind wir alle

Am 23. Mai 1949 ratifizierte der Parlamentarische Rat in Bonn das Grundgesetz und hob damit die Bundesrepublik Deutschland aus der Taufe. 40 Jahre später fiel die Mauer und machte den Weg frei für die gesamtdeutsche Demokratie. Während 1949, als die Bundesrepublik auf den Trümmern einer totalitären Diktatur errichtet wurde, viele an der Demokratiefähigkeit der Deutschen zweifelten, kann man heute konstatieren: Die Demokratie unseres Landes gehört zu den stabilsten der Welt. Doch die Freude wird getrübt durch eine wachsende links- und rechtsradikale Szene, einen im Zuge der Terrorangst aufgeweichten Datenschutz sowie durch besorgniserregende Zahlen: Nur 60 Prozent der Deutschen haben noch Vertrauen in die Demokratie als Staatsform. Solche Umfragewerte zeigen: Demokratie ist ein Prozess, der niemals abgeschlossen ist und unser aller Engagement bedarf. In »Deutschland, das sind wir selber« schreiben nun jene über die wechselvolle Entwicklung unseres Staates, die sie maßgeblich mitgeprägt haben. So blickt z.B. Hans-Dietrich Genscher auf das europäische Deutschland, während Joachim Gauck die friedliche Revolution 1989 Revue passieren lässt und Horst Köhler sich mit der Rolle Deutschlands in der globalisierten Welt auseinandersetzt... Die insgesamt zwölf Beiträge herausragender Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft und Kultur werden ergänzt um einen Bilderreigen der wichtigsten Momente bundesdeutscher Geschichte - und ergeben zusammen eine ebenso spannende wie kluge Festschrift zu 60 Jahren Verfassung und 20 Jahren Mauerfall.

Detailangaben zum Buch - Demokratie, das sind wir alle


EAN (ISBN-13): 9783898832311
ISBN (ISBN-10): 3898832317
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: Zabert Sandmann
232 Seiten
Gewicht: 1,082 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 15.03.2009 11:15:40
Buch zuletzt gefunden am 02.01.2019 20:15:31
ISBN/EAN: 3898832317

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-89883-231-7, 978-3-89883-231-1


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher