. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 389843995X ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 9,95 €, größter Preis: 24,17 €, Mittelwert: 18,01 €
Geschichte der Finanzkrisen. Vom Tulpenwahn zum globalen Crash, 2 Audio-CDs - Olaf Pessler
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Olaf Pessler:
Geschichte der Finanzkrisen. Vom Tulpenwahn zum globalen Crash, 2 Audio-CDs - neues Buch

2008, ISBN: 9783898439954

[PU: Frankfurter Allgemeine], Neuware - Als am 15. September 2008 die Lehman Bank kollabierte nahm eine Finanz- und Wirtschaftskrise Fahrt auf, die sich schon in den Monaten davor angedeutet hatte. Gigantische Summen an Steuergeld wurden in der Folge von den Industriestaaten aufgewendet, um das Bankensystem nicht vollends zusammen brechen zu lassen. Mit weiteren Milliarden mussten in der Folge vermeintlich systemrelevante Unternehmen gerettet und finanziell unterstützt werden. Die umfassendsten Konjunkturprogramme der modernen Geschichte wurden aufgelegt, um das kurz vor dem Kollaps stehende internationale Wirtschaftssystem zu retten. Die Auslöser der Krise sind vielfältig, können aber letztlich auf eine maßlos aufgeblähte Finanzindustrie mit unseriösen Geschäftsmodellen, die an Schneeballsysteme erinnern, zurückgeführt werden. In einigen Jahrzehnten werden der Menschheit diese Auslöser geradezu unglaublich, albern und banal vorkommen und es wird kaum noch nachvollziehbar sein, dass die heutigen Zeitgenossen so einfältig sein konnten, an die wundersame Geldvermehrung der Finanzindustrie zu glauben. Ebenso unglaublich erscheint es uns heute, wie im 17. Jahrhundert ganze Wirtschaftszweige in den Niederlanden ihr Wohl und Wehe an den Wert von Tulpenzwiebeln knüpften, Oder es kommt uns seltsam vertraut vor, wie schon vor über 300 Jahren der Schotte John Law versuchte, das Vermögen des Sonnenkönigs Ludwig des Vierzehnten zu mehren. Die Geschichte ist voll von solchen Beispielen, die zwar einerseits an der Lernfähigkeit der Menschheit zweifeln lassen, aber andrerseits auch die Erfahrung enthalten: Irgendwie ist es noch immer weitergegangen . Zum Abschluss dieses Hörbuchs besinnen wir uns auf die schon den alten Griechen geläufigen Prinzipien des gesunden Wirtschaftens. Wir analysieren die systemischen Schwächen des Kapitalismus: dem Mangel an Verantwortung und Nachhaltigkeit., DE, [SC: 1.40], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 108g], offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), sofortueberweisung.de, Selbstabholung und Barzahlung, Skrill/Moneybookers, PayPal, Lastschrift, Banküberweisung, Internationaler Versand

Neues Buch Booklooker.de
Buchhandlung Hoffmann
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.40)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Geschichte der Finanzkrisen. Vom Tulpenwahn zum globalen Crash, 2 Audio-CDs - Hans P. Trötscher#Olaf Pessler#Markus Kästle#Uta Kienemann-Zaradic
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hans P. Trötscher#Olaf Pessler#Markus Kästle#Uta Kienemann-Zaradic:
Geschichte der Finanzkrisen. Vom Tulpenwahn zum globalen Crash, 2 Audio-CDs - neues Buch

2009, ISBN: 9783898439954

ID: 640330243

Als am 15. September 2008 die Lehman Bank kollabierte nahm eine Finanz- und Wirtschaftskrise Fahrt auf, die sich schon in den Monaten davor angedeutet hatte. Gigantische Summen an Steuergeld wurden in der Folge von den Industriestaaten aufgewendet, um das Bankensystem nicht vollends zusammen brechen zu lassen. Mit weiteren Milliarden mussten in der Folge vermeintlich systemrelevante Unternehmen gerettet und finanziell unterstützt werden. Die umfassendsten Konjunkturprogramme der modernen Geschichte wurden aufgelegt, um das kurz vor dem Kollaps stehende internationale Wirtschaftssystem zu retten. Die Auslöser der Krise sind vielfältig, können aber letztlich auf eine masslos aufgeblähte Finanzindustrie mit unseriösen Geschäftsmodellen, die an Schneeballsysteme erinnern, zurückgeführt werden. In einigen Jahrzehnten werden der Menschheit diese Auslöser geradezu unglaublich, albern und banal vorkommen und es wird kaum noch nachvollziehbar sein, dass die heutigen Zeitgenossen so einfältig sein konnten, an die wundersame Geldvermehrung der Finanzindustrie zu glauben. Ebenso unglaublich erscheint es uns heute, wie im 17. Jahrhundert ganze Wirtschaftszweige in den Niederlanden ihr Wohl und Wehe an den Wert von Tulpenzwiebeln knüpften, Oder es kommt uns seltsam vertraut vor, wie schon vor über 300 Jahren der Schotte John Law versuchte, das Vermögen des Sonnenkönigs Ludwig des Vierzehnten zu mehren. Die Geschichte ist voll von solchen Beispielen, die zwar einerseits an der Lernfähigkeit der Menschheit zweifeln lassen, aber andrerseits auch die Erfahrung enthalten: Irgendwie ist es noch immer weitergegangen . Zum Abschluss dieses Hörbuchs besinnen wir uns auf die schon den alten Griechen geläufigen Prinzipien des gesunden Wirtschaftens. Wir analysieren die systemischen Schwächen des Kapitalismus: dem Mangel an Verantwortung und Nachhaltigkeit. 137 Min. Hörbuch 24.07.2009 Hörbücher, Frankfurter Allgemeine, .200

Neues Buch Orellfuessli.ch
No. 17915110. Versandkosten:zzgl. Versandkosten. (EUR 15.59)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Geschichte der Finanzkrisen. Vom Tulpenwahn zum globalen Crash, 2 Audio-CDs - Hans P. Trötscher#Olaf Pessler#Markus Kästle#Uta Kienemann-Zaradic
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hans P. Trötscher#Olaf Pessler#Markus Kästle#Uta Kienemann-Zaradic:
Geschichte der Finanzkrisen. Vom Tulpenwahn zum globalen Crash, 2 Audio-CDs - neues Buch

2008, ISBN: 9783898439954

ID: 127086839

Als am 15. September 2008 die Lehman Bank kollabierte nahm eine Finanz- und Wirtschaftskrise Fahrt auf, die sich schon in den Monaten davor angedeutet hatte. Gigantische Summen an Steuergeld wurden in der Folge von den Industriestaaten aufgewendet, um das Bankensystem nicht vollends zusammen brechen zu lassen. Mit weiteren Milliarden mussten in der Folge vermeintlich systemrelevante Unternehmen gerettet und finanziell unterstützt werden. Die umfassendsten Konjunkturprogramme der modernen Geschichte wurden aufgelegt, um das kurz vor dem Kollaps stehende internationale Wirtschaftssystem zu retten. Die Auslöser der Krise sind vielfältig, können aber letztlich auf eine maßlos aufgeblähte Finanzindustrie mit unseriösen Geschäftsmodellen, die an Schneeballsysteme erinnern, zurückgeführt werden. In einigen Jahrzehnten werden der Menschheit diese Auslöser geradezu unglaublich, albern und banal vorkommen und es wird kaum noch nachvollziehbar sein, dass die heutigen Zeitgenossen so einfältig sein konnten, an die wundersame Geldvermehrung der Finanzindustrie zu glauben. Ebenso unglaublich erscheint es uns heute, wie im 17. Jahrhundert ganze Wirtschaftszweige in den Niederlanden ihr Wohl und Wehe an den Wert von Tulpenzwiebeln knüpften, Oder es kommt uns seltsam vertraut vor, wie schon vor über 300 Jahren der Schotte John Law versuchte, das Vermögen des Sonnenkönigs Ludwig des Vierzehnten zu mehren. Die Geschichte ist voll von solchen Beispielen, die zwar einerseits an der Lernfähigkeit der Menschheit zweifeln lassen, aber andrerseits auch die Erfahrung enthalten: Irgendwie ist es noch immer weitergegangen . Zum Abschluss dieses Hörbuchs besinnen wir uns auf die schon den alten Griechen geläufigen Prinzipien des gesunden Wirtschaftens. Wir analysieren die systemischen Schwächen des Kapitalismus: dem Mangel an Verantwortung und Nachhaltigkeit. 137 Min. Hörbuch Hörbücher, Frankfurter Allgemeine

Neues Buch Thalia.de
No. 17915110 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Geschichte der Finanzkrisen. Vom Tulpenwahn zum globalen Crash, 2 Audio-CDs - Frankfurter Allgemeine Archiv
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Frankfurter Allgemeine Archiv:
Geschichte der Finanzkrisen. Vom Tulpenwahn zum globalen Crash, 2 Audio-CDs - neues Buch

2008, ISBN: 9783898439954

ID: e30729926059f900de62b84bf8546b93

Als am 15. September 2008 die Lehman Bank kollabierte nahm eine Finanz- und Wirtschaftskrise Fahrt auf, die sich schon in den Monaten davor angedeutet hatte. Gigantische Summen an Steuergeld wurden in der Folge von den Industriestaaten aufgewendet, um das Bankensystem nicht vollends zusammen brechen zu lassen. Mit weiteren Milliarden mussten in der Folge vermeintlich systemrelevante Unternehmen gerettet und finanziell unterstützt werden. Die umfassendsten Konjunkturprogramme der modernen Geschichte wurden aufgelegt, um das kurz vor dem Kollaps stehende internationale Wirtschaftssystem zu retten. Die Auslöser der Krise sind vielfältig, können aber letztlich auf eine maßlos aufgeblähte Finanzindustrie mit unseriösen Geschäftsmodellen, die an Schneeballsysteme erinnern, zurückgeführt werden. In einigen Jahrzehnten werden der Menschheit diese Auslöser geradezu unglaublich, albern und banal vorkommen und es wird kaum noch nachvollziehbar sein, dass die heutigen Zeitgenossen so einfältig sein konnten, an die wundersame Geldvermehrung der Finanzindustrie zu glauben. Ebenso unglaublich erscheint es uns heute, wie im 17. Jahrhundert ganze Wirtschaftszweige in den Niederlanden ihr Wohl und Wehe an den Wert von Tulpenzwiebeln knüpften, Oder es kommt uns seltsam vertraut vor, wie schon vor über 300 Jahren der Schotte John Law versuchte, das Vermögen des Sonnenkönigs Ludwig des Vierzehnten zu mehren.Die Geschichte ist voll von solchen Beispielen, die zwar einerseits an der Lernfähigkeit der Menschheit zweifeln lassen, aber andrerseits auch die Erfahrung enthalten: Irgendwie ist es noch immer weitergegangen .Zum Abschluss dieses Hörbuchs besinnen wir uns auf die schon den alten Griechen geläufigen Prinzipien des gesunden Wirtschaftens. Wir analysieren die systemischen Schwächen des Kapitalismus: dem Mangel an Verantwortung und Nachhaltigkeit. Bücher / Hörbücher / Sonstige Hörbücher

Neues Buch Dodax.de
Nr. 53f5edafe4b0a3d13bef149e Versandkosten:Versandkosten: 0.0 EUR, Lieferzeit: 6 Tage, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Geschichte der Finanzkrisen. Vom Tulpenwahn zum globalen Crash (F.A.Z.-Dossier), Hörbuch, Digital, 138min - Paul Kirchhof, Gerald Braunber
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Paul Kirchhof, Gerald Braunber:
Geschichte der Finanzkrisen. Vom Tulpenwahn zum globalen Crash (F.A.Z.-Dossier), Hörbuch, Digital, 138min

2000, EAN: 9783898439954

ID: 572785061

Kreditkrise, Wirtschafts - und Finanzkrise, Börsencrash - darüber berichten die Medien seit Monaten. Doch seit jeher wird die Welt von ökonomischen Krisen erschüttert. Auf einer Doppel-CD führen namhafte Wirtschaftsexperten durch die Krisen der letzten Jahrhunderte. Das neue F.A.Z Audio-Dossier liefert die zum Teil unglaublichen und kuriosen Hintergründe und gibt einen umfassenden Überblick über die Finanzkrisen der Geschichte. Dazu gehören die Tulpenblase im Holland des 17. Jahrhunderts und die wilden Aktienspekulationen des John Law, der so versuchte, den bankrotten Staat des Sonnenkönigs Ludwig XIV. zu retten. Beleuchtet wird auch der ´´Vater aller Börsenkräche´´: Der schwarze Freitag von 1929, durch den die ganze Welt in eine Wirtschaftskrise gerissen wurde. Es folgen Beiträge zur Dotcom-Blase und zum Zusammenbruch der New Economy im Jahr 2000. Abschließend erinnern unsere Experten an die schon seit der Antike bekannten Prinzipien des gesunden Wirtschaftens und analysieren die Schwächen der Marktwirtschaft. Sprache: Deutsch. Erzähler: Markus Kästle, Uta Kienemann-Zaradic, Olaf Pessler. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/just/000059de/bk_rhde_002536_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format. Abo-Testpreis: 0.00 EUR Kreditkrise, Wirtschafts - und Finanzkrise, Börsencrash - darüber berichten die Medien seit Monaten. Doch seit jeher wird die Welt von ökonomischen Krisen erschüttert... Sonstige, Just GmbH

Hörbuch Audible.de
No. B004V4VA32 Versandkosten:, , DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Geschichte der Finanzkrisen. Vom Tulpenwahn zum globalen Crash, 2 Audio-CDs

137 Min.
Audio CD
Historische Finanzkrisen, ihre Ursachen und Folgen sind Thema des F.A.Z.-Wissen-Hörbuchs "Geschichte der Finanzkrisen": Von der Tulpenblase im Holland des 17. Jahrhunderts, über die Wirtschaftskrise in Japan 1927 und den "Vater aller Börsekräche", den "Schwarzen Freitag 1929, bis hin zum Zusammenbruch der "New Economy" im Jahr 2000. Ergänzt wird das Hörbuch durch eine informative Chronik zur aktuellen Finanzkrise im Booklet.

Als am 15. September 2008 die Lehman Bank kollabierte nahm eine Finanz- und Wirtschaftskrise Fahrt auf, die sich schon in den Monaten davor angedeutet hatte. Gigantische Summen an Steuergeld wurden in der Folge von den Industriestaaten aufgewendet, um das Bankensystem nicht vollends zusammen brechen zu lassen. Mit weiteren Milliarden mussten in der Folge vermeintlich systemrelevante Unternehmen gerettet und finanziell unterstützt werden. Die umfassendsten Konjunkturprogramme der modernen Geschichte wurden aufgelegt, um das kurz vor dem Kollaps stehende internationale Wirtschaftssystem zu retten.
Die Auslöser der Krise sind vielfältig, können aber letztlich auf eine maßlos aufgeblähte Finanzindustrie mit unseriösen Geschäftsmodellen, die an Schneeballsysteme erinnern, zurückgeführt werden.
In einigen Jahrzehnten werden der Menschheit diese Auslöser geradezu unglaublich, albern und banal vorkommen und es wird kaum noch nachvollziehbar sein, dass die heutigen Zeitgenossen so einfältig sein konnten, an die wundersame Geldvermehrung der Finanzindustrie zu glauben.
Ebenso unglaublich erscheint es uns heute, wie im 17. Jahrhundert ganze Wirtschaftszweige in den Niederlanden ihr Wohl und Wehe an den Wert von Tulpenzwiebeln knüpften, Oder es kommt uns seltsam vertraut vor, wie schon vor über 300 Jahren der Schotte John Law versuchte, das Vermögen des Sonnenkönigs Ludwig des Vierzehnten zu mehren.
Die Geschichte ist voll von solchen Beispielen, die...

Detailangaben zum Buch - Geschichte der Finanzkrisen. Vom Tulpenwahn zum globalen Crash, 2 Audio-CDs


EAN (ISBN-13): 9783898439954
ISBN (ISBN-10): 389843995X
Erscheinungsjahr: 2008
Herausgeber: Frankfurter Allgemeine
Gewicht: 0,107 kg
Sprache: deu

Buch in der Datenbank seit 15.03.2007 04:46:53
Buch zuletzt gefunden am 16.10.2017 18:11:00
ISBN/EAN: 389843995X

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-89843-995-X, 978-3-89843-995-4


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher