. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3896695371 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 10,00 €, größter Preis: 39,00 €, Mittelwert: 32,58 €
Gesellschaft mit begrenzter Haftung Zumutungen und Leiden im deutschen Alltag - Schultheis, Franz und Kristina Schulz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schultheis, Franz und Kristina Schulz:
Gesellschaft mit begrenzter Haftung Zumutungen und Leiden im deutschen Alltag - Erstausgabe

7, ISBN: 9783896695376

Taschenbuch

[PU: UVK], 592 S. Paperback Die von Pierre Bourdieu herausgegebene Studie "La misère du monde" ("Das Elend der Welt") erzielte bei ihrem Erscheinen einen erstaunlichen Publikumserfolg. Das große Echo auf dieses Werk und die zahlreichen ÜberSetzungen in andere Sprachen verweisen auf das starke öffentliche Bedürfnis nach einer solchen Form radikaler Gesellschaftsdiagnose, nach einer unbeschönigten Analyse der alltäglichen Lebensumstände.Bereits 1999 plädierte Günter Grass in einem Gespräch mit Pierre Bourdieu dafür, ein solches Projekt auch für die Bundesrepublik durchzuführen. Genau dieses ehrgeizige Ziel haben sich rund 30 Forscher über einen Zeitraum von drei Jahren geSetzt und legen nun diese umfassende Sozioanalyse Deutschlands vor.Ebenso wie "La misère du monde" verzichtet auch dieser Band weitgehend auf eine soziologische Fachsprache und nähert sich in Interviews den Menschen in Deutschland. Rund 50 Lebensgeschichten geben Zeugnisse von kleinen und großen Nöten, von Hoffnungen und Enttäuschungen, von Anstrengungen und Frustrationen. Gerade auch die Situation der Menschen in Ostdeutschland seit der Wiedervereinigung und die Position des Staates werden eingehend untersucht.Zusammen genommen geben die Interviews und ihre Analysen ein fasSettenreiches und vielschichtiges Bild der deutschen Gegenwartsgesellschaft unter den besonderen Bedingungen zunehmenden Konkurrenzdrucks und individueller Herausforderungen, struktureller Massenarbeitslosigkeit und der Unsicherheit von Beschäftigungsverhältnissen, Prozessen räumlicher Segregierung und gesellschaftlicher Ausschließung. ISBN 3896695371, DE, [SC: 4.60], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 981g], 1. Auflage, Banküberweisung, PayPal, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Interntationaler Versand

Neues Buch Booklooker.de
Speyer & Peters GmbH
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 4.60)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gesellschaft mit begrenzter Haftung Zumutungen und Leiden im deutschen Alltag - Schultheis, Franz und Kristina Schulz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schultheis, Franz und Kristina Schulz:
Gesellschaft mit begrenzter Haftung Zumutungen und Leiden im deutschen Alltag - Taschenbuch

7, ISBN: 3896695371

ID: 195790

1. Auflage Paperback 592 S. Broschiert Die von Pierre Bourdieu herausgegebene Studie "La misère du monde" ("Das Elend der Welt") erzielte bei ihrem Erscheinen einen erstaunlichen Publikumserfolg. Das große Echo auf dieses Werk und die zahlreichen ÜberSetzungen in andere Sprachen verweisen auf das starke öffentliche Bedürfnis nach einer solchen Form radikaler Gesellschaftsdiagnose, nach einer unbeschönigten Analyse der alltäglichen Lebensumstände.Bereits 1999 plädierte Günter Grass in einem Gespräch mit Pierre Bourdieu dafür, ein solches Projekt auch für die Bundesrepublik durchzuführen. Genau dieses ehrgeizige Ziel haben sich rund 30 Forscher über einen Zeitraum von drei Jahren geSetzt und legen nun diese umfassende Sozioanalyse Deutschlands vor.Ebenso wie "La misère du monde" verzichtet auch dieser Band weitgehend auf eine soziologische Fachsprache und nähert sich in Interviews den Menschen in Deutschland. Rund 50 Lebensgeschichten geben Zeugnisse von kleinen und großen Nöten, von Hoffnungen und Enttäuschungen, von Anstrengungen und Frustrationen. Gerade auch die Situation der Menschen in Ostdeutschland seit der Wiedervereinigung und die Position des Staates werden eingehend untersucht.Zusammen genommen geben die Interviews und ihre Analysen ein fasSettenreiches und vielschichtiges Bild der deutschen Gegenwartsgesellschaft unter den besonderen Bedingungen zunehmenden Konkurrenzdrucks und individueller Herausforderungen, struktureller Massenarbeitslosigkeit und der Unsicherheit von Beschäftigungsverhältnissen, Prozessen räumlicher Segregierung und gesellschaftlicher Ausschließung. ISBN 3896695371 Soziologie des Alltags in Deutschland, Soziale Frage, Soziale Marginalisierung, Arbeit / Arbeitslosigkeit, mit Schutzumschlag neu, [PU:UVK,]

Neues Buch Achtung-Buecher.de
Speyer & Peters GmbH, 12165 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.45)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gesellschaft mit begrenzter Haftung Zumutungen und Leiden im deutschen Alltag 1. Auflage - Schultheis, Franz und Kristina Schulz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schultheis, Franz und Kristina Schulz:
Gesellschaft mit begrenzter Haftung Zumutungen und Leiden im deutschen Alltag 1. Auflage - Taschenbuch

7, ISBN: 3896695371

ID: 195790

1. Auflage 592 S. Paperback Die von Pierre Bourdieu herausgegebene Studie "La misère du monde" ("Das Elend der Welt") erzielte bei ihrem Erscheinen einen erstaunlichen Publikumserfolg. Das große Echo auf dieses Werk und die zahlreichen ÜberSetzungen in andere Sprachen verweisen auf das starke öffentliche Bedürfnis nach einer solchen Form radikaler Gesellschaftsdiagnose, nach einer unbeschönigten Analyse der alltäglichen Lebensumstände.Bereits 1999 plädierte Günter Grass in einem Gespräch mit Pierre Bourdieu dafür, ein solches Projekt auch für die Bundesrepublik durchzuführen. Genau dieses ehrgeizige Ziel haben sich rund 30 Forscher über einen Zeitraum von drei Jahren geSetzt und legen nun diese umfassende Sozioanalyse Deutschlands vor.Ebenso wie "La misère du monde" verzichtet auch dieser Band weitgehend auf eine soziologische Fachsprache und nähert sich in Interviews den Menschen in Deutschland. Rund 50 Lebensgeschichten geben Zeugnisse von kleinen und großen Nöten, von Hoffnungen und Enttäuschungen, von Anstrengungen und Frustrationen. Gerade auch die Situation der Menschen in Ostdeutschland seit der Wiedervereinigung und die Position des Staates werden eingehend untersucht.Zusammen genommen geben die Interviews und ihre Analysen ein fasSettenreiches und vielschichtiges Bild der deutschen Gegenwartsgesellschaft unter den besonderen Bedingungen zunehmenden Konkurrenzdrucks und individueller Herausforderungen, struktureller Massenarbeitslosigkeit und der Unsicherheit von Beschäftigungsverhältnissen, Prozessen räumlicher Segregierung und gesellschaftlicher Ausschließung. ISBN 3896695371 Versand D: 3,45 EUR Soziologie des Alltags in Deutschland, Soziale Frage, Soziale Marginalisierung, Arbeit / Arbeitslosigkeit, [PU:UVK,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Speyer & Peters GmbH, 12165 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.45)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gesellschaft mit begrenzter Haftung: Zumutungen und Leiden im deutschen Alltag - Franz Schultheis, Kristina Schulz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Franz Schultheis, Kristina Schulz:
Gesellschaft mit begrenzter Haftung: Zumutungen und Leiden im deutschen Alltag - Taschenbuch

ISBN: 3896695371

[SR: 320557], Taschenbuch, [EAN: 9783896695376], UVK, UVK, Book, [PU: UVK], UVK, 3234741, Arbeit, 3234701, Soziologie, 3234481, Sozialwissenschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3234751, Bevölkerung, 3234701, Soziologie, 3234481, Sozialwissenschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 15777191, Deutsche Politik, 574134, DDR, 15777971, Nachkriegszeit, Besatzung & Wiederaufbau, 15777201, Politisches System, 15778791, RAF, 15779091, Studentenbewegung '68, 188306, Wiedervereinigung, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 16243741, Gesellschaftskritik, 188956, Gesellschaft, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
buchonkel24
Gebraucht Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gesellschaft mit begrenzter Haftung : Zumutungen und Leiden im deutschen Alltag. - Schultheis, Franz [Hrsg.]
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schultheis, Franz [Hrsg.]:
Gesellschaft mit begrenzter Haftung : Zumutungen und Leiden im deutschen Alltag. - gebrauchtes Buch

2005, ISBN: 3896695371

ID: 1229100

Unbekannter Einband Buchschnitt ist leicht staubschmutzig; Rückensignatur, ordnungsgemäß vorne ausgestempelt, ansonsten ein gepflegtes, gut erhaltenes Buch aus teilaufgelöster Bibliothek einer großen deutschen Medienanstalt. Deutschland ; Sozialer Abstieg ; Soziale Situation ; Sozialstaat ; Deregulierung ; Offenes Interview; Deutschland ; Lebensplan ; Lebensbedingungen ; Strukturwandel ; Neoliberalismus ; Offenes Interview, Sozialwissenschaften, Soziologie, Anthropologie gebraucht; gut, [PU:Konstanz : UVK-Verl.-Ges.]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Petra Gros Versandantiquariat, 56068 Koblenz
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Gesellschaft mit begrenzter Haftung
Autor:

Franz Schultheis

Titel:

Gesellschaft mit begrenzter Haftung

ISBN-Nummer:

Die von Pierre Bourdieu herausgegebene Studie "La misère du monde" ("Das Elend der Welt") erzielte bei ihrem Erscheinen einen erstaunlichen Publikumserfolg. Das große Echo auf dieses Werk und die zahlreichen Übersetzungen in andere Sprachen verweisen auf das starke öffentliche Bedürfnis nach einer solchen Form radikaler Gesellschaftsdiagnose, nach einer unbeschönigten Analyse der alltäglichen Lebensumstände. Bereits 1999 plädierte Günter Grass in einem Gespräch mit Pierre Bourdieu dafür, ein solches Projekt auch für die Bundesrepublik durchzuführen. Genau dieses ehrgeizige Ziel haben sich rund 30 Forscher über einen Zeitraum von drei Jahren gesetzt und legen nun diese umfassende Sozioanalyse Deutschlands vor. Ebenso wie "La misère du monde" verzichtet auch dieser Band weitgehend auf eine soziologische Fachsprache und nähert sich in Interviews den Menschen in Deutschland. Rund 50 Lebensgeschichten geben Zeugnisse von kleinen und großen Nöten, von Hoffnungen und Enttäuschungen, von Anstrengungen und Frustrationen. Gerade auch die Situation der Menschen in Ostdeutschland seit der Wiedervereinigung und die Position des Staates werden eingehend untersucht. Zusammen genommen geben die Interviews und ihre Analysen ein fassettenreiches und vielschichtiges Bild der deutschen Gegenwartsgesellschaft unter den besonderen Bedingungen zunehmenden Konkurrenzdrucks und individueller Herausforderungen, struktureller Massenarbeitslosigkeit und der Unsicherheit von Beschäftigungsverhältnissen, Prozessen räumlicher Segregierung und gesellschaftlicher Ausschließung.

Detailangaben zum Buch - Gesellschaft mit begrenzter Haftung


EAN (ISBN-13): 9783896695376
ISBN (ISBN-10): 3896695371
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2005
Herausgeber: Uvk Verlags GmbH
592 Seiten
Gewicht: 0,959 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 19.01.2007 22:05:16
Buch zuletzt gefunden am 26.06.2017 16:51:02
ISBN/EAN: 3896695371

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-89669-537-1, 978-3-89669-537-6


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher