Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 389660077X ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 69,90, größter Preis: € 86,85, Mittelwert: € 77,04
Literarische Reise durch Persien [Gebundene Ausgabe] Frederic Ramade (Autor), Alexandre Bailhache (Autor) Persia Iran Perser Teheran Islam Reiseberichte Naher Osten Byron, Robert Reiseerzählungen Bildband Loti, Pierre Persien Schwarzenbach, Annemarie - Frederic Ramade (Autor), Alexandre Bailhache (Autor)
(*)
Frederic Ramade (Autor), Alexandre Bailhache (Autor):
Literarische Reise durch Persien [Gebundene Ausgabe] Frederic Ramade (Autor), Alexandre Bailhache (Autor) Persia Iran Perser Teheran Islam Reiseberichte Naher Osten Byron, Robert Reiseerzählungen Bildband Loti, Pierre Persien Schwarzenbach, Annemarie - gebunden oder broschiert

2001, ISBN: 9783896600776

ID: 738762686

Knesebeck: Knesebeck, 2001. 2001. Hardcover. 26,1 x 25,9 x 2,4 cm. Fasziniert vom Orient sind viele Reisende, doch nur wenige haben ihre Erlebnisse in solch eindrucksvollen Berichten festgehalten, wie die hier versammelten drei sehr unterschiedlichen Literaten: Der französische Schriftsteller und Marineoffizier Pierre Loti kommt nach ausgedehnten Reisen im Jahr 1900 nach Persien. In seinen Aufzeichnungen lässt er das romantische Bild eines von der Moderne noch unberührten Reiches erstehen. Als der 28-jährige Engländer Robert Byron drei Jahrzehnte später Persien durchquert, hat unter dem neuen Schah die Moderne bereits mit ganzer Macht Einzug gehalten. Ziel des jungen Engländers ist es, die Wurzeln der islamischen Architektur und den Einfluss der präislamischen Bauten zu erforschen. Als begabter, kunstsinniger Schriftsteller illustriert er seine Reiseberichte mit Architekturzeichnungen und vorzüglichen Fotografien. Während Loti sich teilweise noch den Krawanenzügen anschließen musste, kann Annemarie Schwarzenbach Ende der Dreißigerjahre die wilde Hochebenen Persiens bereits mit dem eigenen Automobil durchqueren. Auf der Flucht vor ihrer konservativen Schweizer Familie, den politischen Umbrüchen in Europa und getrieben von ihrer inneren Zerissenheit war sie in den weiten der persischen Landschaft zunächst auf der Suche nach sich selbst unterwegs. Die einzigartige Atmosphäre der einsamen Landstriche zog sie schließlich derart in den Bann, dass sie darüber begeisterte Reiseberichte verfasste. Die Geschichte dieser drei neugierigen und sensiblen Reisenden werden von historischen Bilddokumenten und Szenen der Alltagskultur lebendig veranschaulicht und machen Lust, auf den Spuren der Individualisten zu wandeln. Literarische Reise durch Persien [Gebundene Ausgabe] Frederic Ramade (Autor), Alexandre Bailhache (Autor) ISBN-10 3-89660-077-X / 389660077X ISBN-13 978-3-89660-077-6 / 9783896600776 Persia Iran Perser Teheran Islam Reiseberichte Naher Osten Byron, Robert Reiseerzählungen Bildband Loti, Pierre Persien Schwarzenbach, Annemarie Fasziniert vom Orient sind viele Reisende, doch nur wenige haben ihre Erlebnisse in solch eindrucksvollen Berichten festgehalten, wie die hier versammelten drei sehr unterschiedlichen Literaten: Der französische Schriftsteller und Marineoffizier Pierre Loti kommt nach ausgedehnten Reisen im Jahr 1900 nach Persien. In seinen Aufzeichnungen lässt er das romantische Bild eines von der Moderne noch unberührten Reiches erstehen. Als der 28-jährige Engländer Robert Byron drei Jahrzehnte später Persien durchquert, hat unter dem neuen Schah die Moderne bereits mit ganzer Macht Einzug gehalten. Ziel des jungen Engländers ist es, die Wurzeln der islamischen Architektur und den Einfluss der präislamischen Bauten zu erforschen. Als begabter, kunstsinniger Schriftsteller illustriert er seine Reiseberichte mit Architekturzeichnungen und vorzüglichen Fotografien. Während Loti sich teilweise noch den Krawanenzügen anschließen musste, kann Annemarie Schwarzenbach Ende der Dreißigerjahre die wilde Hochebenen Persiens bereits mit dem eigenen Automobil durchqueren. Auf der Flucht vor ihrer konservativen Schweizer Familie, den politischen Umbrüchen in Europa und getrieben von ihrer inneren Zerissenheit war sie in den weiten der persischen Landschaft zunächst auf der Suche nach sich selbst unterwegs. Die einzigartige Atmosphäre der einsamen Landstriche zog sie schließlich derart in den Bann, dass sie darüber begeisterte Reiseberichte verfasste. Die Geschichte dieser drei neugierigen und sensiblen Reisenden werden von historischen Bilddokumenten und Szenen der Alltagskultur lebendig veranschaulicht und machen Lust, auf den Spuren der Individualisten zu wandeln. Literarische Reise durch Persien [Gebundene Ausgabe] Frederic Ramade (Autor), Alexandre Bailhache (Autor) ISBN-10 3-89660-077-X / 389660077X ISBN-13 978-3-89660-077-6 / 9783896600776 Persia Iran Perser Teheran Islam Reiseberichte Naher Osten Byron, Robert Reiseerzählungen Bildband Loti, Pierre Persien Schwarzenbach, Annemarie, Knesebeck, 2001

Biblio.co.uk
Lars Lutzer
Versandkosten: EUR 7.13
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Literarische Reise durch Persien [Gebundene Ausgabe] Frederic Ramade (Autor), Alexandre Bailhache (Autor) Persia Iran Perser Teheran Islam Reiseberichte Naher Osten Byron, Robert Reiseerzählungen Bildband Loti, Pierre Persien Schwarzenbach, Annemarie Fasz - Frederic Ramade (Autor), Alexandre Bailhache (Autor)
(*)
Frederic Ramade (Autor), Alexandre Bailhache (Autor):
Literarische Reise durch Persien [Gebundene Ausgabe] Frederic Ramade (Autor), Alexandre Bailhache (Autor) Persia Iran Perser Teheran Islam Reiseberichte Naher Osten Byron, Robert Reiseerzählungen Bildband Loti, Pierre Persien Schwarzenbach, Annemarie Fasz - gebunden oder broschiert

2001, ISBN: 389660077X

ID: BN29785

2001 Hardcover 168 S. 26,1 x 25,9 x 2,4 cm Gebundene Ausgabe Zustand: gebraucht - sehr gut, Fasziniert vom Orient sind viele Reisende, doch nur wenige haben ihre Erlebnisse in solch eindrucksvollen Berichten festgehalten, wie die hier versammelten drei sehr unterschiedlichen Literaten: Der französische Schriftsteller und Marineoffizier Pierre Loti kommt nach ausgedehnten Reisen im Jahr 1900 nach Persien. In seinen Aufzeichnungen lässt er das romantische Bild eines von der Moderne noch unberührten Reiches erstehen. Als der 28-jährige Engländer Robert Byron drei Jahrzehnte später Persien durchquert, hat unter dem neuen Schah die Moderne bereits mit ganzer Macht Einzug gehalten. Ziel des jungen Engländers ist es, die Wurzeln der islamischen Architektur und den Einfluss der präislamischen Bauten zu erforschen. Als begabter, kunstsinniger Schriftsteller illustriert er seine Reiseberichte mit Architekturzeichnungen und vorzüglichen Fotografien. Während Loti sich teilweise noch den Krawanenzügen anschließen musste, kann Annemarie Schwarzenbach Ende der Dreißigerjahre die wilde Hochebenen Persiens bereits mit dem eigenen Automobil durchqueren. Auf der Flucht vor ihrer konservativen Schweizer Familie, den politischen Umbrüchen in Europa und getrieben von ihrer inneren Zerissenheit war sie in den weiten der persischen Landschaft zunächst auf der Suche nach sich selbst unterwegs. Die einzigartige Atmosphäre der einsamen Landstriche zog sie schließlich derart in den Bann, dass sie darüber begeisterte Reiseberichte verfasste. Die Geschichte dieser drei neugierigen und sensiblen Reisenden werden von historischen Bilddokumenten und Szenen der Alltagskultur lebendig veranschaulicht und machen Lust, auf den Spuren der Individualisten zu wandeln. Literarische Reise durch Persien [Gebundene Ausgabe] Frederic Ramade (Autor), Alexandre Bailhache (Autor) ISBN-10 3-89660-077-X / 389660077X ISBN-13 978-3-89660-077-6 / 9783896600776 Persia Iran Perser Teheran Islam Reiseberichte Naher Osten Byron, Robert Reiseerzählungen Bildband Loti, Pierre Persien Schwarzenbach, Annemarie Fasziniert vom Orient sind viele Reisende, doch nur wenige haben ihre Erlebnisse in solch eindrucksvollen Berichten festgehalten, wie die hier versammelten drei sehr unterschiedlichen Literaten: Der französische Schriftsteller und Marineoffizier Pierre Loti kommt nach ausgedehnten Reisen im Jahr 1900 nach Persien. In seinen Aufzeichnungen lässt er das romantische Bild eines von der Moderne noch unberührten Reiches erstehen. Als der 28-jährige Engländer Robert Byron drei Jahrzehnte später Persien durchquert, hat unter dem neuen Schah die Moderne bereits mit ganzer Macht Einzug gehalten. Ziel des jungen Engländers ist es, die Wurzeln der islamischen Architektur und den Einfluss der präislamischen Bauten zu erforschen. Als begabter, kunstsinniger Schriftsteller illustriert er seine Reiseberichte mit Architekturzeichnungen und vorzüglichen Fotografien. Während Loti sich teilweise noch den Krawanenzügen anschließen musste, kann Annemarie Schwarzenbach Ende der Dreißigerjahre die wilde Hochebenen Persiens bereits mit dem eigenen Automobil durchqueren. Auf der Flucht vor ihrer konservativen Schweizer Familie, den politischen Umbrüchen in Europa und getrieben von ihrer inneren Zerissenheit war sie in den weiten der persischen Landschaft zunächst auf der Suche nach sich selbst unterwegs. Die einzigartige Atmosphäre der einsamen Landstriche zog sie schließlich derart in den Bann, dass sie darüber begeisterte Reiseberichte verfasste. Die Geschichte dieser drei neugierigen und sensiblen Reisenden werden von historischen Bilddokumenten und Szenen der Alltagskultur lebendig veranschaulicht und machen Lust, auf den Spuren der Individualisten zu wandeln. Literarische Reise durch Persien [Gebundene Ausgabe] Frederic Ramade (Autor), Alexandre Bailhache (Autor) ISBN-10 3-89660-077-X / 389660077X ISBN-13 978-3-89660-077-6 / 9783896600776 Persia Iran Perser Teheran Islam Reiseberichte Naher Osten Byron, Robert Reiseerzählungen Bildband Loti, Pierre Persien Schwarzenbach, Annemarie gebraucht; sehr gut, [PU:Knesebeck Knesebeck]

Achtung-Buecher.de
Buchservice-Lars-Lutzer Lars Lutzer Einzelunternehmer, 23812 Wahlstedt
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Literarische Reise durch Persien [Gebundene Ausgabe] Frederic Ramade (Autor), Alexandre Bailhache (Autor) Persia Iran Perser Teheran Islam Reiseberichte Naher Osten Byron, Robert Reiseerzählungen Bildband Loti, Pierre Persien Schwarzenbach, Annemarie Fasz - Frederic Ramade (Autor), Alexandre Bailhache (Autor)
(*)
Frederic Ramade (Autor), Alexandre Bailhache (Autor):
Literarische Reise durch Persien [Gebundene Ausgabe] Frederic Ramade (Autor), Alexandre Bailhache (Autor) Persia Iran Perser Teheran Islam Reiseberichte Naher Osten Byron, Robert Reiseerzählungen Bildband Loti, Pierre Persien Schwarzenbach, Annemarie Fasz - gebunden oder broschiert

2001, ISBN: 389660077X

ID: BN29785

2001 Hardcover 168 S. 26,1 x 25,9 x 2,4 cm Gebundene Ausgabe Zustand: gebraucht - sehr gut, Fasziniert vom Orient sind viele Reisende, doch nur wenige haben ihre Erlebnisse in solch eindrucksvollen Berichten festgehalten, wie die hier versammelten drei sehr unterschiedlichen Literaten: Der französische Schriftsteller und Marineoffizier Pierre Loti kommt nach ausgedehnten Reisen im Jahr 1900 nach Persien. In seinen Aufzeichnungen lässt er das romantische Bild eines von der Moderne noch unberührten Reiches erstehen. Als der 28-jährige Engländer Robert Byron drei Jahrzehnte später Persien durchquert, hat unter dem neuen Schah die Moderne bereits mit ganzer Macht Einzug gehalten. Ziel des jungen Engländers ist es, die Wurzeln der islamischen Architektur und den Einfluss der präislamischen Bauten zu erforschen. Als begabter, kunstsinniger Schriftsteller illustriert er seine Reiseberichte mit Architekturzeichnungen und vorzüglichen Fotografien. Während Loti sich teilweise noch den Krawanenzügen anschließen musste, kann Annemarie Schwarzenbach Ende der Dreißigerjahre die wilde Hochebenen Persiens bereits mit dem eigenen Automobil durchqueren. Auf der Flucht vor ihrer konservativen Schweizer Familie, den politischen Umbrüchen in Europa und getrieben von ihrer inneren Zerissenheit war sie in den weiten der persischen Landschaft zunächst auf der Suche nach sich selbst unterwegs. Die einzigartige Atmosphäre der einsamen Landstriche zog sie schließlich derart in den Bann, dass sie darüber begeisterte Reiseberichte verfasste. Die Geschichte dieser drei neugierigen und sensiblen Reisenden werden von historischen Bilddokumenten und Szenen der Alltagskultur lebendig veranschaulicht und machen Lust, auf den Spuren der Individualisten zu wandeln. Literarische Reise durch Persien [Gebundene Ausgabe] Frederic Ramade (Autor), Alexandre Bailhache (Autor) ISBN-10 3-89660-077-X / 389660077X ISBN-13 978-3-89660-077-6 / 9783896600776 Persia Iran Perser Teheran Islam Reiseberichte Naher Osten Byron, Robert Reiseerzählungen Bildband Loti, Pierre Persien Schwarzenbach, Annemarie Persia Iran Perser Teheran Islam Reiseberichte Naher Osten Byron, Robert Reiseerzählungen Bildband Loti, Pierre Persien Schwarzenbach, Annemarie Fasziniert vom Orient sind viele Reisende, doch nur wenige haben ihre Erlebnisse in solch eindrucksvollen Berichten festgehalten, wie die hier versammelten drei sehr unterschiedlichen Literaten: Der französische Schriftsteller und Marineoffizier Pierre Loti kommt nach ausgedehnten Reisen im Jahr 1900 nach Persien. In seinen Aufzeichnungen lässt er das romantische Bild eines von der Moderne noch unberührten Reiches erstehen. Als der 28-jährige Engländer Robert Byron drei Jahrzehnte später Persien durchquert, hat unter dem neuen Schah die Moderne bereits mit ganzer Macht Einzug gehalten. Ziel des jungen Engländers ist es, die Wurzeln der islamischen Architektur und den Einfluss der präislamischen Bauten zu erforschen. Als begabter, kunstsinniger Schriftsteller illustriert er seine Reiseberichte mit Architekturzeichnungen und vorzüglichen Fotografien. Während Loti sich teilweise noch den Krawanenzügen anschließen musste, kann Annemarie Schwarzenbach Ende der Dreißigerjahre die wilde Hochebenen Persiens bereits mit dem eigenen Automobil durchqueren. Auf der Flucht vor ihrer konservativen Schweizer Familie, den politischen Umbrüchen in Europa und getrieben von ihrer inneren Zerissenheit war sie in den weiten der persischen Landschaft zunächst auf der Suche nach sich selbst unterwegs. Die einzigartige Atmosphäre der einsamen Landstriche zog sie schließlich derart in den Bann, dass sie darüber begeisterte Reiseberichte verfasste. Die Geschichte dieser drei neugierigen und sensiblen Reisenden werden von historischen Bilddokumenten und Szenen der Alltagskultur lebendig veranschaulicht und machen Lust, auf den Spuren der Individualisten zu wandeln. Literarische Reise durch Persien [Gebundene Ausgabe] Frederic Ramade (Autor), Alexandre Bailhache (Autor) ISBN-10 3-89660-077-X / 389660077X ISBN-13 978-3-89660-077-6 / 9783896600776 gebraucht; sehr gut, [PU:Knesebeck Knesebeck]

Achtung-Buecher.de
Buchservice-Lars-Lutzer Lars Lutzer Einzelunternehmer, 23812 Wahlstedt
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Literarische Reise durch Persien [Gebundene Ausgabe] Frederic Ramade (Autor), Alexandre Bailhache (Autor) Persia Iran Perser Teheran Islam Reiseberichte Naher Osten Byron, Robert Reiseerzählungen Bildband Loti, Pierre Persien Schwarzenbach, Annemarie Fasz - Frederic Ramade (Autor), Alexandre Bailhache (Autor)
(*)
Frederic Ramade (Autor), Alexandre Bailhache (Autor):
Literarische Reise durch Persien [Gebundene Ausgabe] Frederic Ramade (Autor), Alexandre Bailhache (Autor) Persia Iran Perser Teheran Islam Reiseberichte Naher Osten Byron, Robert Reiseerzählungen Bildband Loti, Pierre Persien Schwarzenbach, Annemarie Fasz - gebunden oder broschiert

2001, ISBN: 389660077X

ID: BN29785

2001 Hardcover 168 S. 26,1 x 25,9 x 2,4 cm Zustand: gebraucht - sehr gut, Fasziniert vom Orient sind viele Reisende, doch nur wenige haben ihre Erlebnisse in solch eindrucksvollen Berichten festgehalten, wie die hier versammelten drei sehr unterschiedlichen Literaten: Der französische Schriftsteller und Marineoffizier Pierre Loti kommt nach ausgedehnten Reisen im Jahr 1900 nach Persien. In seinen Aufzeichnungen lässt er das romantische Bild eines von der Moderne noch unberührten Reiches erstehen. Als der 28-jährige Engländer Robert Byron drei Jahrzehnte später Persien durchquert, hat unter dem neuen Schah die Moderne bereits mit ganzer Macht Einzug gehalten. Ziel des jungen Engländers ist es, die Wurzeln der islamischen Architektur und den Einfluss der präislamischen Bauten zu erforschen. Als begabter, kunstsinniger Schriftsteller illustriert er seine Reiseberichte mit Architekturzeichnungen und vorzüglichen Fotografien. Während Loti sich teilweise noch den Krawanenzügen anschließen musste, kann Annemarie Schwarzenbach Ende der Dreißigerjahre die wilde Hochebenen Persiens bereits mit dem eigenen Automobil durchqueren. Auf der Flucht vor ihrer konservativen Schweizer Familie, den politischen Umbrüchen in Europa und getrieben von ihrer inneren Zerissenheit war sie in den weiten der persischen Landschaft zunächst auf der Suche nach sich selbst unterwegs. Die einzigartige Atmosphäre der einsamen Landstriche zog sie schließlich derart in den Bann, dass sie darüber begeisterte Reiseberichte verfasste. Die Geschichte dieser drei neugierigen und sensiblen Reisenden werden von historischen Bilddokumenten und Szenen der Alltagskultur lebendig veranschaulicht und machen Lust, auf den Spuren der Individualisten zu wandeln. Literarische Reise durch Persien [Gebundene Ausgabe] Frederic Ramade (Autor), Alexandre Bailhache (Autor) ISBN-10 3-89660-077-X / 389660077X ISBN-13 978-3-89660-077-6 / 9783896600776 Persia Iran Perser Teheran Islam Reiseberichte Naher Osten Byron, Robert Reiseerzählungen Bildband Loti, Pierre Persien Schwarzenbach, Annemarie Versand D: 6,95 EUR Fasziniert vom Orient sind viele Reisende, doch nur wenige haben ihre Erlebnisse in solch eindrucksvollen Berichten festgehalten, wie die hier versammelten drei sehr unterschiedlichen Literaten: Der französische Schriftsteller und Marineoffizier Pierre Loti kommt nach ausgedehnten Reisen im Jahr 1900 nach Persien. In seinen Aufzeichnungen lässt er das romantische Bild eines von der Moderne noch unberührten Reiches erstehen. Als der 28-jährige Engländer Robert Byron drei Jahrzehnte später Persien durchquert, hat unter dem neuen Schah die Moderne bereits mit ganzer Macht Einzug gehalten. Ziel des jungen Engländers ist es, die Wurzeln der islamischen Architektur und den Einfluss der präislamischen Bauten zu erforschen. Als begabter, kunstsinniger Schriftsteller illustriert er seine Reiseberichte mit Architekturzeichnungen und vorzüglichen Fotografien. Während Loti sich teilweise noch den Krawanenzügen anschließen musste, kann Annemarie Schwarzenbach Ende der Dreißigerjahre die wilde Hochebenen Persiens bereits mit dem eigenen Automobil durchqueren. Auf der Flucht vor ihrer konservativen Schweizer Familie, den politischen Umbrüchen in Europa und getrieben von ihrer inneren Zerissenheit war sie in den weiten der persischen Landschaft zunächst auf der Suche nach sich selbst unterwegs. Die einzigartige Atmosphäre der einsamen Landstriche zog sie schließlich derart in den Bann, dass sie darüber begeisterte Reiseberichte verfasste. Die Geschichte dieser drei neugierigen und sensiblen Reisenden werden von historischen Bilddokumenten und Szenen der Alltagskultur lebendig veranschaulicht und machen Lust, auf den Spuren der Individualisten zu wandeln. Literarische Reise durch Persien [Gebundene Ausgabe] Frederic Ramade (Autor), Alexandre Bailhache (Autor) ISBN-10 3-89660-077-X / 389660077X ISBN-13 978-3-89660-077-6 / 9783896600776 Persia Iran Perser Teheran Islam Reiseberichte Naher Osten Byron, Robert Reiseerzählungen Bildband Loti, Pierre Persien Schwarzenbach, Annemarie, [PU:Knesebeck Knesebeck]

buchfreund.de
BUCHSERVICE / ANTIQUARIAT Lars-Lutzer *** LITERATUR RECHERCHE *** ANTIQUARISCHE SUCHE, 23812 Wahlstedt
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD. (EUR 6.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Literarische Reise durch Persien [Gebundene Ausgabe] Frederic Ramade (Autor), Alexandre Bailhache (Autor) Persia Iran Perser Teheran Islam Reiseberichte Naher Osten Byron, Robert Reiseerzählungen Bildband Loti, Pierre Persien Schwarzenbach, Annemarie Fasz - Frederic Ramade (Autor), Alexandre Bailhache (Autor)
(*)
Frederic Ramade (Autor), Alexandre Bailhache (Autor):
Literarische Reise durch Persien [Gebundene Ausgabe] Frederic Ramade (Autor), Alexandre Bailhache (Autor) Persia Iran Perser Teheran Islam Reiseberichte Naher Osten Byron, Robert Reiseerzählungen Bildband Loti, Pierre Persien Schwarzenbach, Annemarie Fasz - gebunden oder broschiert

2001, ISBN: 389660077X

ID: BN29785

2001 Hardcover 168 S. 26,1 x 25,9 x 2,4 cm Zustand: gebraucht - sehr gut, Fasziniert vom Orient sind viele Reisende, doch nur wenige haben ihre Erlebnisse in solch eindrucksvollen Berichten festgehalten, wie die hier versammelten drei sehr unterschiedlichen Literaten: Der französische Schriftsteller und Marineoffizier Pierre Loti kommt nach ausgedehnten Reisen im Jahr 1900 nach Persien. In seinen Aufzeichnungen lässt er das romantische Bild eines von der Moderne noch unberührten Reiches erstehen. Als der 28-jährige Engländer Robert Byron drei Jahrzehnte später Persien durchquert, hat unter dem neuen Schah die Moderne bereits mit ganzer Macht Einzug gehalten. Ziel des jungen Engländers ist es, die Wurzeln der islamischen Architektur und den Einfluss der präislamischen Bauten zu erforschen. Als begabter, kunstsinniger Schriftsteller illustriert er seine Reiseberichte mit Architekturzeichnungen und vorzüglichen Fotografien. Während Loti sich teilweise noch den Krawanenzügen anschließen musste, kann Annemarie Schwarzenbach Ende der Dreißigerjahre die wilde Hochebenen Persiens bereits mit dem eigenen Automobil durchqueren. Auf der Flucht vor ihrer konservativen Schweizer Familie, den politischen Umbrüchen in Europa und getrieben von ihrer inneren Zerissenheit war sie in den weiten der persischen Landschaft zunächst auf der Suche nach sich selbst unterwegs. Die einzigartige Atmosphäre der einsamen Landstriche zog sie schließlich derart in den Bann, dass sie darüber begeisterte Reiseberichte verfasste. Die Geschichte dieser drei neugierigen und sensiblen Reisenden werden von historischen Bilddokumenten und Szenen der Alltagskultur lebendig veranschaulicht und machen Lust, auf den Spuren der Individualisten zu wandeln. Literarische Reise durch Persien [Gebundene Ausgabe] Frederic Ramade (Autor), Alexandre Bailhache (Autor) ISBN-10 3-89660-077-X / 389660077X ISBN-13 978-3-89660-077-6 / 9783896600776 Persia Iran Perser Teheran Islam Reiseberichte Naher Osten Byron, Robert Reiseerzählungen Bildband Loti, Pierre Persien Schwarzenbach, Annemarie Versand D: 6,95 EUR Persia Iran Perser Teheran Islam Reiseberichte Naher Osten Byron, Robert Reiseerzählungen Bildband Loti, Pierre Persien Schwarzenbach, Annemarie Fasziniert vom Orient sind viele Reisende, doch nur wenige haben ihre Erlebnisse in solch eindrucksvollen Berichten festgehalten, wie die hier versammelten drei sehr unterschiedlichen Literaten: Der französische Schriftsteller und Marineoffizier Pierre Loti kommt nach ausgedehnten Reisen im Jahr 1900 nach Persien. In seinen Aufzeichnungen lässt er das romantische Bild eines von der Moderne noch unberührten Reiches erstehen. Als der 28-jährige Engländer Robert Byron drei Jahrzehnte später Persien durchquert, hat unter dem neuen Schah die Moderne bereits mit ganzer Macht Einzug gehalten. Ziel des jungen Engländers ist es, die Wurzeln der islamischen Architektur und den Einfluss der präislamischen Bauten zu erforschen. Als begabter, kunstsinniger Schriftsteller illustriert er seine Reiseberichte mit Architekturzeichnungen und vorzüglichen Fotografien. Während Loti sich teilweise noch den Krawanenzügen anschließen musste, kann Annemarie Schwarzenbach Ende der Dreißigerjahre die wilde Hochebenen Persiens bereits mit dem eigenen Automobil durchqueren. Auf der Flucht vor ihrer konservativen Schweizer Familie, den politischen Umbrüchen in Europa und getrieben von ihrer inneren Zerissenheit war sie in den weiten der persischen Landschaft zunächst auf der Suche nach sich selbst unterwegs. Die einzigartige Atmosphäre der einsamen Landstriche zog sie schließlich derart in den Bann, dass sie darüber begeisterte Reiseberichte verfasste. Die Geschichte dieser drei neugierigen und sensiblen Reisenden werden von historischen Bilddokumenten und Szenen der Alltagskultur lebendig veranschaulicht und machen Lust, auf den Spuren der Individualisten zu wandeln. Literarische Reise durch Persien [Gebundene Ausgabe] Frederic Ramade (Autor), Alexandre Bailhache (Autor) ISBN-10 3-89660-077-X / 389660077X ISBN-13 978-3-89660-077-6 / 9783896600776, [PU:Knesebeck Knesebeck]

buchfreund.de
BUCHSERVICE / ANTIQUARIAT Lars-Lutzer *** LITERATUR RECHERCHE *** ANTIQUARISCHE SUCHE, 23812 Wahlstedt
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD. (EUR 6.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Literarische Reise durch Persien


EAN (ISBN-13): 9783896600776
ISBN (ISBN-10): 389660077X
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2001
Herausgeber: Knesebeck
168 Seiten
Gewicht: 1,101 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2007-06-13T04:11:17+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-06-09T22:22:07+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 389660077X

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-89660-077-X, 978-3-89660-077-6


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher