Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3895614920 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 17,00, größter Preis: € 95,63, Mittelwert: € 33,54
...
Etwas Seltenes überhaupt: Erinnerungen - Gabriele Tergit,Nicole Henneberg (Hrsg.),Nicole Henneberg (Nachwort)
(*)
Gabriele Tergit,Nicole Henneberg (Hrsg.),Nicole Henneberg (Nachwort):
Etwas Seltenes überhaupt: Erinnerungen - gebrauchtes Buch

2018, ISBN: 3895614920

ID: 30465972462

[EAN: 9783895614927], [SC: 0.0], [PU: Schöffling & Co.], REPORTAGE - REPORTER; WEIMARER REPUBLIK; BERLIN; PALÄSTINA HEILIGES LAND; BIOGRAFIE; GERICHTSREPORTAGEN; ERINNERUNGEN; FEUILLETON; NATIONALSOZIALISMUS; EXIL; FLUCHT; REPORTAGE; ZWANZIGER JAHRE; 20ER; POLGAR; JOURNALISTIN; FRAUEN, Gebraucht - Sehr gut Leichte Lagerspuren - 'Etwas Seltenes überhaupt' nannte der Journalist Rudolf Olden Gabriele Tergit, die mit ihrem Roman 'Kasebier erobert den Kurfürstendamm' berühmt wurde. Zweifelsfrei gehort sie zu den bemerkenswertesten und mutigsten Frauen des 20. Jahrhunderts. Als erste weibliche Gerichtsreporterin der Weimarer Republik machte sie anhand scheinbar unbedeutender Falle auf die großen Problematiken ihrer Epoche aufmerksam. Aus der Position einer sozialkritischen Beobachterin heraus beschrieb sie die Gewalt und den zunehmenden Einfluss der Nationalsozialisten. Diese setzten Gabriele Tergit ganz oben auf die Liste politischer Gegner, was sie schließlich, nachdem sie in der Nacht ihres 39. Geburtstags von einem SA-Trupp bedroht wurde, zur Flucht aus Deutschland zwang. Ihr zweiter Roman 'Effingers', der das Schicksal einer jüdischen Familie in Berlin schildert, erschien im Jahr 1951. Eine Sammlung ihrer Gerichtsreportagen wurde erst posthum publiziert, ebenso ihre eindrücklichen Erinnerungen 'Etwas Seltenes überhaupt'. Diese erschienen erstmals ein Jahr nach ihrem Tod - und nun in einer lang erwarteten, von Nicole Henneberg neu edierten und mit einem Nachwort versehenen Neuausgabe. 424 pp. Deutsch

ZVAB.com
Rheinberg-Buch, Bergisch Gladbach, Germany [53870650] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten:Versandkostenfrei. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Etwas Seltenes überhaupt: Erinnerungen - Gabriele Tergit,Nicole Henneberg (Hrsg.),Nicole Henneberg (Nachwort)
(*)
Gabriele Tergit,Nicole Henneberg (Hrsg.),Nicole Henneberg (Nachwort):
Etwas Seltenes überhaupt: Erinnerungen - gebunden oder broschiert

2001, ISBN: 9783895614927

[ED: Gebundene Ausgabe], [PU: Schöffling & Co.], Gebraucht - Sehr gut Leichte Lagerspuren - 'Etwas Seltenes überhaupt' nannte der Journalist Rudolf Olden Gabriele Tergit, die mit ihrem Roman 'Kasebier erobert den Kurfürstendamm' berühmt wurde. Zweifelsfrei gehort sie zu den bemerkenswertesten und mutigsten Frauen des 20. Jahrhunderts. Als erste weibliche Gerichtsreporterin der Weimarer Republik machte sie anhand scheinbar unbedeutender Falle auf die großen Problematiken ihrer Epoche aufmerksam. Aus der Position einer sozialkritischen Beobachterin heraus beschrieb sie die Gewalt und den zunehmenden Einfluss der Nationalsozialisten. Diese setzten Gabriele Tergit ganz oben auf die Liste politischer Gegner, was sie schließlich, nachdem sie in der Nacht ihres 39. Geburtstags von einem SA-Trupp bedroht wurde, zur Flucht aus Deutschland zwang. Ihr zweiter Roman 'Effingers', der das Schicksal einer jüdischen Familie in Berlin schildert, erschien im Jahr 1951. Eine Sammlung ihrer Gerichtsreportagen wurde erst posthum publiziert, ebenso ihre eindrücklichen Erinnerungen 'Etwas Seltenes überhaupt'. Diese erschienen erstmals ein Jahr nach ihrem Tod - und nun in einer lang erwarteten, von Nicole Henneberg neu edierten und mit einem Nachwort versehenen Neuausgabe., DE, [SC: 2.00], wie neu, gewerbliches Angebot, 424, [GW: 595g], PayPal, Offene Rechnung, Banküberweisung, Sofortüberweisung, Internationaler Versand

booklooker.de
Rheinberg-Buch
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Etwas Seltenes überhaupt - Erinnerungen - Tergit, Gabriele
(*)
Tergit, Gabriele:
Etwas Seltenes überhaupt - Erinnerungen - Erstausgabe

2018, ISBN: 9783895614927

Gebundene Ausgabe

[ED: Hardcover], [PU: Schöffling], Gabriele Tergit (Elise Hirschmann 1894 - 1982) Journalistin und Gerichtsreporterin wurde durch ihre Gerichtsreportagen, Feuilletons und den Roman Käsebier erobert den Kurfürstendamm bekannt. Ihre Erinnerungen erschienen erstmals ein Jahr nach ihrem Tod. Nicole Henneberg schrieb ein Nachwort. Versandkosten (abweichend von den Normkosten) Österreich. 4,20 Deutschland. 10,20 Europäische Union. 12,20, AT, [SC: 12.20], wie neu, privates Angebot, 21 x 14, 424, [GW: 594g], [PU: Frankfurt am Main], Erste Auflage 2018, Banküberweisung, Internationaler Versand

booklooker.de
123drudo
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 12.20)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gebr. - Etwas Seltenes überhaupt: Erinnerungen
(*)
Gebr. - Etwas Seltenes überhaupt: Erinnerungen - gebrauchtes Buch

2018, ISBN: 9783895614927

ID: a7a424a34730548493103fda37357653

Letzte Aktualisierung am: 08.11.19 05:55:38 Brand: Schöffling, Binding: Gebundene Ausgabe, Edition: 1, Label: Schöffling & Co., Publisher: Schöffling & Co., medium: Gebundene Ausgabe, numberOfPages: 424, publicationDate: 2018-05-22, authors: Gabriele Tergit;Nicole Henneberg (Hrsg.);Nicole Henneberg (Nachwort), ISBN: 3895614920 Bücher, Gabriele Tergit;Nicole Henneberg (Hrsg.);Nicole Henneberg (Nachwort)

medimops.de
Nr. M03895614920UsedVeryGood. Versandkosten:, , zzgl. Versandkosten.
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Etwas Seltenes überhaupt
(*)
Etwas Seltenes überhaupt - gebunden oder broschiert

2005, ISBN: 3895614920

ID: 30298990558

[EAN: 9783895614927], Gebraucht, guter Zustand, [PU: Unknown], Ships with Tracking Number! INTERNATIONAL WORLDWIDE Shipping available. May not contain Access Codes or Supplements. May be ex-library. Shipping & Handling by region. Buy with confidence, excellent customer service!

AbeBooks.de
Books Express, Portsmouth, NH, U.S.A. [61727479] [Rating: 4 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 8.99
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Etwas Seltenes überhaupt

Gebundenes Buch
"Etwas Seltenes überhaupt" nannte der Journalist Rudolf Olden Gabriele Tergit, die mit ihrem Roman "Kasebier erobert den Kurfürstendamm" berühmt wurde. Zweifelsfrei gehort sie zu den bemerkenswertesten und mutigsten Frauen des 20. Jahrhunderts. Als erste weibliche Gerichtsreporterin der Weimarer Republik machte sie anhand scheinbar unbedeutender Falle auf die großen Problematiken ihrer Epoche aufmerksam. Aus der Position einer sozialkritischen Beobachterin heraus beschrieb sie die Gewalt und den zunehmenden Einfluss der Nationalsozialisten. Diese setzten Gabriele Tergit ganz oben auf die Liste politischer Gegner, was sie schließlich, nachdem sie in der Nacht ihres 39. Geburtstags von einem SA-Trupp bedroht wurde, zur Flucht aus Deutschland zwang.

Ihr zweiter Roman "Effingers", der das Schicksal einer jüdischen Familie in Berlin schildert, erschien im Jahr 1951. Eine Sammlung ihrer Gerichtsreportagen wurde erst posthum publiziert, ebenso ihre eindrücklichen Erinnerungen "Etwas Seltenes überhaupt". Diese erschienen erstmals ein Jahr nach ihrem Tod - und nun in einer lang erwarteten, von Nicole Henneberg neu edierten und mit einem Nachwort versehenen Neuausgabe.

Detailangaben zum Buch - Etwas Seltenes überhaupt


EAN (ISBN-13): 9783895614927
ISBN (ISBN-10): 3895614920
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 1
Herausgeber: Schöffling

Buch in der Datenbank seit 2018-02-28T20:38:29+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-11-09T15:24:03+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 3895614920

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-89561-492-0, 978-3-89561-492-7


< zum Archiv...