. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 7,07 €, größter Preis: 19,90 €, Mittelwert: 15,68 €
Musiktherapie in der Schule (zeitpunkt musik) - Rosemarie Tüpker
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Rosemarie Tüpker:

Musiktherapie in der Schule (zeitpunkt musik) - Taschenbuch

ISBN: 9783895004711

ID: INF3003194569

Schule ist für Kinder und Jugendliche ein Ort, an dem sich auch ihre Leiden, Konflikte und Nöte zeigen. Oft nehmen LehrerInnen dies wahr, können aber aufgrund der Klassengrößen und ihrer institutionellen Rolle nur in begrenztem Umfang über den Unterricht hinaus Hilfestellungen anbieten. Wie eine Studie zeigt, wünschen sie sich daher häufig therapeutische Hilfe auch innerhalb der Institution Schule, zumal außerschulische Angebote von betroffenen Familien manchmal nicht im erforderlichen Maße angenommen werden können oder vor Ort nicht ausreichend zur Verfügung stehen. Musiktherapie in der Schule kann an dieser Bruchstelle Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit des Ausdrucks und der Bearbeitung von Krisen anbieten und eine Zuspitzung verhindern helfen. Musiktherapie kann ein niederschwelliges Hilfsangebot im Schulalltag sein, ohne den Eltern weite Wege zuzumuten. Musik hat für Kinder und Jugendliche einen hohen Aufforderungscharakter. Das aktive Improvisieren auf Instrumenten, die man hier spielen darf, ohne üben zu müssen, erleichtert den Zugang und hilft Kindern und Jugendlichen sich mitzuteilen, auch dann, wenn sie dies sprachlich nicht oder noch nicht können. Wie die zahlreichen Fallbeispiele des Buches zeigen, kann Musik stillen Kindern helfen, aus sich herauszukommen. Sie kann dort, wo die Beziehungsfähigkeit eingeschränkt ist, zusätzliche Wege des Kontaktes anbieten. Sie kann Aggressivität binden, Konflikte verstehbar werden lassen oder Defizite ausgleichen. Die Beiträge des Buches zeigen Gruppen- und Einzelarbeit in Regelschulen (Grund-, Real- und Gesamtschule) wie in Sonderschulen (für Blinde, Gehörlose, geistig Behinderte), im Förderunterricht und in der Arbeit mit Flüchtlingskindern. Die Autoren sind Lehrer mit einer universitären musiktherapeutischen Zusatzausbildung, die ihre pädagogischen und therapeutischen Qualifikationen für eine über den Unterricht hinausgehende Arbeit in der Schule verbinden. Sie berichten von mühevollen Anfängen und Problemen, Musiktherapie an der Schule einzuführen, aber auch von eindrucksvollen Veränderungen der Schüler und gelingender Zusammenarbeit mit Lehrerkollegien und Eltern. Das Buch kann Anregung und Ermutigung für die Praxis sein und aufzeigen, wie eine individuelle Förderung von Schülern verwirklicht werden kann. Es richtet sich an therapeutische und pädagogische Fachkräften, aber auch an Eltern und alle, die sich für eine Schule einsetzen, die nicht nur an Leistung interessiert ist, sondern ebenso an der persönlichen Entwicklung der ihnen anvertrauten Schüler und ihnen auch in schwierigen Lern- und Lebenskrisen hilfreich zur Seite stehen möchte. Musiktherapie in der Schule (zeitpunkt musik): Schule ist für Kinder und Jugendliche ein Ort, an dem sich auch ihre Leiden, Konflikte und Nöte zeigen. Oft nehmen LehrerInnen dies wahr, können aber aufgrund der Klassengrößen und ihrer institutionellen Rolle nur in begrenztem Umfang über den Unterricht hinaus Hilfestellungen anbieten. Wie eine Studie zeigt, wünschen sie sich daher häufig therapeutische Hilfe auch innerhalb der Institution Schule, zumal außerschulische Angebote von betroffenen Familien manchmal nicht im erforderlichen Maße angenommen werden können oder vor Ort nicht ausreichend zur Verfügung stehen. Musiktherapie in der Schule kann an dieser Bruchstelle Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit des Ausdrucks und der Bearbeitung von Krisen anbieten und eine Zuspitzung verhindern helfen. Musiktherapie kann ein niederschwelliges Hilfsangebot im Schulalltag sein, ohne den Eltern weite Wege zuzumuten. Musik hat für Kinder und Jugendliche einen hohen Aufforderungscharakter. Das aktive Improvisieren auf Instrumenten, die man hier spielen darf, ohne üben zu müssen, erleichtert den Zugang und hilft Kindern und Jugendlichen sich mitzuteilen, auch dann, wenn sie dies sprachlich nicht oder noch nicht können. Wie die zahlreichen Fallbeispiele des Buches zeigen, kann Musik stillen Kindern helfen, aus sich herauszukommen. Sie kann dort, wo die Beziehungsfähigkeit eingeschränkt ist, zusätzliche Wege des Kontaktes anbieten. Sie kann Aggressivität binden, Konflikte verstehbar werden lassen oder Defizite ausgleichen. Die Beiträge des Buches zeigen Gruppen- und Einzelarbeit in Regelschulen (Grund-, Real- und Gesamtschule) wie in Sonderschulen (für Blinde, Gehörlose, geistig Behinderte), im Förderunterricht und in der Arbeit mit Flüchtlingskindern. Die Autoren sind Lehrer mit einer universitären musiktherapeutischen Zusatzausbildung, die ihre pädagogischen und therapeutischen Qualifikationen für eine über den Unterricht hinausgehende Arbeit in der Schule verbinden. Sie berichten von mühevollen Anfängen und Problemen, Musiktherapie an der Schule einzuführen, aber auch von eindrucksvollen Veränderungen der Schüler und gelingender Zusammenarbeit mit Lehrerkollegien und Eltern. Das Buch kann Anregung und Ermutigung für die Praxis sein und aufzeigen, wie eine individuelle Förderung von Schülern verwirklicht werden kann. Es richtet sich an therapeutische und pädagogische Fachkräften, aber auch an Eltern und alle, die sich für eine Schule einsetzen, die nicht nur an Leistung interessiert ist, sondern ebenso an der persönlichen Entwicklung der ihnen anvertrauten Schüler und ihnen auch in schwierigen Lern- und Lebenskrisen hilfreich zur Seite stehen möchte. Musiktherapie, Schulpsychologie, L Reichert

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Regalfrei-shop.de
Taschenbuch, Deutsch, Gebraucht Versandkosten:2,50 EUR DHL-Versand, ab 20 EUR Versandkostenfrei in Deutschland, , DE., zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Musiktherapie in der Schule - Tüpker, Rosemarie / Hippel, Natalie / Laabs, Friedemann (Hgg.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Tüpker, Rosemarie / Hippel, Natalie / Laabs, Friedemann (Hgg.):

Musiktherapie in der Schule - neues Buch

ISBN: 9783895004711

ID: 30138285

Schule ist für Kinder und Jugendliche ein Ort, an dem sich auch ihre Leiden, Konflikte und Nöte zeigen. Oft nehmen LehrerInnen dies wahr, können aber aufgrund der Klassengrößen und ihrer institutionellen Rolle nur in begrenztem Umfang über den Unterricht hinaus Hilfestellungen anbieten. Wie eine Studie zeigt, wünschen sie sich daher häufig therapeutische Hilfe auch innerhalb der Institution Schule, zumal außerschulische Angebote von betroffenen Familien manchmal nicht im erforderlichen Maße angenommen werden können oder vor Ort nicht ausreichend zur Verfügung stehen. Musiktherapie in der Schule kann an dieser Bruchstelle Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit des Ausdrucks und der Bearbeitung von Krisen anbieten und eine Zuspitzung verhindern helfen. Musiktherapie kann ein niederschwelliges Hilfsangebot im Schulalltag sein, ohne den Eltern weite Wege zuzumuten. Musik hat für Kinder und Jugendliche einen hohen Aufforderungscharakter. Das aktive Improvisieren auf Instrumenten, die man hier spielen darf, ohne üben zu müssen, erleichtert den Zugang und hilft Kindern und Jugendlichen sich mitzuteilen, auch dann, wenn sie dies sprachlich nicht oder noch nicht können. Wie die zahlreichen Fallbeispiele des Buches zeigen, kann Musik stillen Kindern helfen, aus sich herauszukommen. Sie kann dort, wo die Beziehungsfähigkeit eingeschränkt ist, zusätzliche Wege des Kontaktes anbieten. Sie kann Aggressivität binden, Konflikte verstehbar werden lassen oder Defizite ausgleichen. Die Beiträge des Buches zeigen Gruppen- und Einzelarbeit in Regelschulen (Grund-, Real- und Gesamtschule) wie in Sonderschulen (für Blinde, Gehörlose, geistig Behinderte), im Förderunterricht und in der Arbeit mit Flüchtlingskindern. Die Autoren sind Lehrer mit einer universitären musiktherapeutischen Zusatzausbildung, die ihre pädagogischen und therapeutischen Qualifikationen für eine über den Unterricht hinausgehende Arbeit in der Schule verbinden. Sie berichten von mühevollen Anfängen und Problemen, Musiktherapie an der Schule einzuführen, aber auch von eindrucksvollen Veränderungen der Schüler und gelingender Zusammenarbeit mit Lehrerkollegien und Eltern. Das Buch kann Anregung und Ermutigung für die Praxis sein und aufzeigen, wie eine individuelle Förderung von Schülern verwirklicht werden kann. Es richtet sich an therapeutische und pädagogische Fachkräften, aber auch an Eltern und alle, die sich für eine Schule einsetzen, die nicht nur an Leistung interessiert ist, sondern ebenso an der persönlichen Entwicklung der ihnen anvertrauten Schüler und ihnen auch in schwierigen Lern- und Lebenskrisen hilfreich zur Seite stehen möchte. Schule ist für Kinder und Jugendliche ein Ort, an dem sich auch ihre Leiden, Konflikte und Nöte zeigen. Oft nehmen LehrerInnen dies wahr, können aber aufgrund der Klassengrößen und ihrer institutionellen Rolle nur in begrenztem Umfang über den Unterricht hinaus Hilfestellungen anbieten. Wie eine Studie zeigt, wünschen sie sich daher häufig therapeutische Hilfe auch innerhalb der Institution Schule, zumal außerschulische Angebote von betroffenen Familien manchmal nicht im erforderlichen Maße Buch > Geisteswissenschaften, Kunst & Musik > Psychologie > Angewandte Psychologie, Reichert

Neues Buch Buecher.de
No. 15224200 Versandkosten:, Versandkostenfrei innerhalb von Deutschland, DE, Sofort lieferbar, Lieferzeit 1-2 Werktage (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Musiktherapie in der Schule - Rosemarie Tüpker
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Rosemarie Tüpker:
Musiktherapie in der Schule - neues Buch

ISBN: 9783895004711

ID: 635ab0793a206b4a019daa52eb890d99

Schule ist für Kinder und Jugendliche ein Ort, an dem sich auch ihre Leiden, Konflikte und Nöte zeigen. Oft nehmen LehrerInnen dies wahr, können aber aufgrund der Klassengrößen und ihrer institutionellen Rolle nur in begrenztem Umfang über den Unterricht hinaus Hilfestellungen anbieten. Wie eine Studie zeigt, wünschen sie sich daher häufig therapeutische Hilfe auch innerhalb der Institution Schule, zumal außerschulische Angebote von betroffenen Familien manchmal nicht im erforderlichen Maße angenommen werden können oder vor Ort nicht ausreichend zur Verfügung stehen. Musiktherapie in der Schule kann an dieser Bruchstelle Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit des Ausdrucks und der Bearbeitung von Krisen anbieten und eine Zuspitzung verhindern helfen. Musiktherapie kann ein niederschwelliges Hilfsangebot im Schulalltag sein, ohne den Eltern weite Wege zuzumuten. Musik hat für Kinder und Jugendliche einen hohen Aufforderungscharakter. Das aktive Improvisieren auf Instrumenten, die man hier spielen darf, ohne üben zu müssen, erleichtert den Zugang und hilft Kindern und Jugendlichen sich mitzuteilen, auch dann, wenn sie dies sprachlich nicht oder noch nicht können. Wie die zahlreichen Fallbeispiele des Buches zeigen, kann Musik stillen Kindern helfen, aus sich herauszukommen. Sie kann dort, wo die Beziehungsfähigkeit eingeschränkt ist, zusätzliche Wege des Kontaktes anbieten. Sie kann Aggressivität binden, Konflikte verstehbar werden lassen oder Defizite ausgleichen. Die Beiträge des Buches zeigen Gruppen- und Einzelarbeit in Regelschulen (Grund-, Real- und Gesamtschule) wie in Sonderschulen (für Blinde, Gehörlose, geistig Behinderte), im Förderunterricht und in der Arbeit mit Flüchtlingskindern. Die Autoren sind Lehrer mit einer universitären musiktherapeutischen Zusatzausbildung, die ihre pädagogischen und therapeutischen Qualifikationen für eine über den Unterricht hinausgehende Arbeit in der Schule verbinden. Sie berichten von mühevollen Anfängen und Problemen, Musiktherapie an der Schule einzuführen, aber auch von eindrucksvollen Veränderungen der Schüler und gelingender Zusammenarbeit mit Lehrerkollegien und Eltern. Das Buch kann Anregung und Ermutigung für die Praxis sein und aufzeigen, wie eine individuelle Förderung von Schülern verwirklicht werden kann. Es richtet sich an therapeutische und pädagogische Fachkräften, aber auch an Eltern und alle, die sich für eine Schule einsetzen, die nicht nur an Leistung interessiert ist, sondern ebenso an der persönlichen Entwicklung der ihnen anvertrauten Schüler und ihnen auch in schwierigen Lern- und Lebenskrisen hilfreich zur Seite stehen möchte. Bücher / Sachbücher / Psychologie, Esoterik & Spiritualität / Angewandte Psychologie

Neues Buch Dodax.de
Nr. 53f5ed81e4b0a3d13beefb8a Versandkosten:Versandkosten: 0.0 EUR, Lieferzeit: 6 Tage, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Musiktherapie in der Schule (zeitpunkt musik) - Rosemarie Tüpker, Natalie Hippel, Friedemann Laabs
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Rosemarie Tüpker, Natalie Hippel, Friedemann Laabs:
Musiktherapie in der Schule (zeitpunkt musik) - Taschenbuch

ISBN: 3895004715

[SR: 668859], Taschenbuch, [EAN: 9783895004711], Reichert, L, Reichert, L, Book, [PU: Reichert, L], Reichert, L, Schule ist für Kinder und Jugendliche ein Ort, an dem sich auch ihre Leiden, Konflikte und Nöte zeigen. Oft nehmen Lehrer dies wahr, können aber aufgrund der Klassengrößen und ihrer institutionellen Rolle nur in begrenztem Umfang über den Unterricht hinaus Hilfestellungen anbieten. Musiktherapie in der Schule setzt an dieser Stelle an und bietet Wege aus den Krisen an oder hilft, eine Zuspitzung zu vermeiden. Das Buch kann Anregung und Ermutigung für die Praxis sein und aufzeigen, wie eine individuelle Förderung von Schülern verwirklicht werden kann. Es richtet sich an therapeutische und pädagogische Fachkräften, aber auch an Eltern und alle, die sich für eine Schule einsetzen, die nicht nur an Leistung interessiert ist, sondern ebenso an der persönlichen Entwicklung der ihnen anvertrauten Schüler und ihnen auch in schwierigen Lern- und Lebenskrisen hilfreich zur Seite stehen möchte., 404350, Alternative Heilmethoden, 404352, Akupressur, 404354, Akupunktur, 404358, Aromatherapie, 404360, Atemtherapie, 404362, Feldenkraismethode, 404364, Ganzheitsmedizin, 404366, Homöopathie, 902084, Nachschlagewerke, 404368, Naturheilpraxis, 404370, Neuraltherapie, 404372, Traditionelle Chinesische Medizin (TCM), 290522, Medizin, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3305041, Musikunterricht, 3303411, Musikwissenschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 557494, Pädagogische Psychologie, 557426, Psychologie, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 555708, Musiktherapie, 555560, Musik, 548400, Film, Kunst & Kultur, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 1199902, Musiknoten, 1204866, Chorwerke, 1200018, Filmmusik, 1200024, Jazz, 1200032, Musicals, 1200034, Opern, 1200038, Pop & Rock, 1200040, Solokonzerte, 1200044, Volksmusik, 1200022, Instrumente, 1200020, Gesang, 1200026, Klavierauszüge, 1200030, Songbooks & Liederbücher, 1200036, Partituren, 1200042, Unterrichtswerke, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
Rheinberg-Buch
Gebraucht Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Musiktherapie in der Schule - Rosemarie Tüpker; Natalie Hippel; Friedemann Laabs
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Rosemarie Tüpker; Natalie Hippel; Friedemann Laabs:
Musiktherapie in der Schule - Erstausgabe

2005, ISBN: 9783895004711

Taschenbuch, ID: 7020841

[ED: 1], Softcover, Buch, [PU: Reichert, L]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Musiktherapie in der Schule
Autor:

Rosemarie Tüpker, Natalie Hippel, Friedemann Laabs

Titel:

Musiktherapie in der Schule

ISBN-Nummer:

3895004715

Schule ist für Kinder und Jugendliche ein Ort, an dem sich auch ihre Leiden, Konflikte und Nöte zeigen. Oft nehmen Lehrer dies wahr, können aber aufgrund der Klassengrößen und ihrer institutionellen Rolle nur in begrenztem Umfang über den Unterricht hinaus Hilfestellungen anbieten. Musiktherapie in der Schule setzt an dieser Stelle an und bietet Wege aus den Krisen an oder hilft, eine Zuspitzung zu vermeiden. Das Buch kann Anregung und Ermutigung für die Praxis sein und aufzeigen, wie eine individuelle Förderung von Schülern verwirklicht werden kann. Es richtet sich an therapeutische und pädagogische Fachkräften, aber auch an Eltern und alle, die sich für eine Schule einsetzen, die nicht nur an Leistung interessiert ist, sondern ebenso an der persönlichen Entwicklung der ihnen anvertrauten Schüler und ihnen auch in schwierigen Lern- und Lebenskrisen hilfreich zur Seite stehen möchte.

Detailangaben zum Buch - Musiktherapie in der Schule


EAN (ISBN-13): 9783895004711
ISBN (ISBN-10): 3895004715
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2005
Herausgeber: Reichert
176 Seiten
Gewicht: 0,350 kg
Sprache: deu

Buch in der Datenbank seit 25.05.2007 10:35:00
Buch zuletzt gefunden am 20.02.2017 00:23:11
ISBN/EAN: 3895004715

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-89500-471-5, 978-3-89500-471-1

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher