- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 20,38, größter Preis: € 51,97, Mittelwert: € 28,87
1
Die Wahrheit - Trepper, Leopold
Bestellen
bei Averdo.com
€ 24,00
Versand: € 0,00
Bestellen
Trepper, Leopold:

Die Wahrheit - Taschenbuch

ISBN: 9783894845544

Erscheinungsdatum: 10/1995, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Wahrheit, Titelzusatz: Autobiographie des 'Grand Chef' der Roten Kapelle, Autor: Trepper, Leo… Mehr…

Nr. 70110512. Versandkosten:, Next Day, DE. (EUR 0.00)

2
Bestellen
bei alibris.co.uk
€ 51,97
Bestellen

Leopold Trepper:

Die Wahrheit. : Autobiographie Des 'Grand Chef' Der Roten Kapelle - Taschenbuch

1995, ISBN: 9783894845544

Perfect Paperback, Neubuch, BRAND NEW BOOK! Shipped within 24-48 hours. Normal delivery time is 5-12 days. Please note some orders may be shipped from UK with same delivery timeframe, ***… Mehr…

Versandkosten:zzgl. Versandkosten

Wilmington, DE, Awesomebooks_Newbooks
3
Die Wahrheit - Leopold Trepper
Bestellen
bei Hugendubel.de
€ 24,00
Versand: € 0,00
Bestellen
Leopold Trepper:
Die Wahrheit - Taschenbuch

ISBN: 3894845546

Die Wahrheit ab 24 € als Taschenbuch: Autobiographie des 'Grand Chef' der Roten Kapelle Unerwünschte Bücher zum Faschismus. Aus dem Bereich: Bücher, Belletristik, Briefe & Biografien, Med… Mehr…

Nr. 1465469. Versandkosten:, , DE. (EUR 0.00)

Bezahlte Anzeige
4
Die Wahrheit
Bestellen
bei eBook.de
€ 24,00
Versand: € 0,00
Bestellen
Die Wahrheit - neues Buch

ISBN: 3894845546

Die Wahrheit ab 24 EURO Autobiographie des 'Grand Chef' der Roten Kapelle Unerwünschte Bücher zum Faschismus Medien > Bücher

Nr. 1465469. Versandkosten:, , DE. (EUR 0.00)

5
Bestellen
bei AbeBooks.de
€ 20,38
Versand: € 16,50
Bestellen
Die Wahrheit - neues Buch

ISBN: 3894845546

[EAN: 9783894845544], Neubuch

NEW BOOK. Versandkosten: EUR 16.50

GreatBookPricesUK, Castle Donington, DERBY, United Kingdom [72536976] [Rating: 5 (von 5)]

Details zum Buch
Die Wahrheit: Autobiographie des "Grand Chef" der "Roten Kapelle" (Unerwünschte Bücher zum Faschismus)

Leopold Trepper war der "Grand Chef" der Roten Kapelle, der bedeutendsten antifaschistischen Nachrichtendienstorganisation während des Zweiten Weltkriegs. Den Kern seiner Autobiographie bildet der spannende Bericht über den Aufbau, die Tarnung und die Erfolge dieses über ganz Westeuropa verzweigten Netzes, das der faschistischen Führung wichtigste militärische Geheimnisse entreißen konnte. Er schildert aber auch das Martyrium so vieler Widerstandskämpfer aus den Reihen dieser Organisation, die für die westdeutsche Geschichtsschreibung einfach nicht existiert haben sollen. Doch die Leitung der Roten Kapelle stellt nur eine Station seines Kampfes in der kommunistischen Bewegung dar, der ihn als lebenslangen Anhänger der Oktoberrevolution in Palästina in die Haft der Engländer, in Paris in die Kerker der Gestapo, in Moskau in die Gefängnisse Stalins brachte. Leopold Treppers Autobiographie ist von der ersten bis zur letzten Zeile eine Aufforderung zum Widerstand gegen jede Form von Anpassungsdruck und Unterdrückung. Leopold Trepper: Leopold Trepper (Pseudonyme: Leiba Domb, Jean Gilbert, Adam Mikler, Otto, "Grand Chef"), geb.1904 in der galizischen Kleinstadt Neumarkt (heute: Nowy Targ) war als Jugendlicher Funktionär der zionistischen Jugendorganisation Haschomer Hazaïr und strebte als begeisterter Anhänger der Oktoberrevolution eine enge Zusammenarbeit mit der polnischen KP an. 1924 Auswanderung nach Palästina, wo er an der Gründung der proarabisch orientierten kommunistischen Gruppe Ischud beteiligt war; Ziel war die Schaffung einer Einheitsfront von Juden und Arabern gegen die englische Besatzungsmacht. Seit 1925 Mitglied der KP Palästinas, wurde Trepper seit 1927 mehrmals von den englischen Kolonialbehörden verhaftet und 1929 schließlich ausgewiesen; anschließend Aufenthalte in Frankreich und der Sowjetunion. 1938 baute Leopold Trepper in Brüssel die Zentrale der antifaschistischen Geheimdienstorganisation Rote Kapelle auf (Tarnfirmen: The Foreign Excellent Trench-Coat, später Simexco und Simex), die die sowjetische Führung über die deutschen Kriegsvorbereitungen und insb. über den deutschen Angriffsplan 1941 informierte. Am 24. November 1942 wurde er in Paris von der Gestapo verhaftet, konnte aber im September 1943 fliehen. Nach dem Krieg Rückkehr in die Sowjetunion, dort aufgrund erfundener Beschuldigungen Verhaftung und Inhaftierung bis zu Stalins Tod. 1973 emigrierte Trepper nach Israel, wo er seine Autobiographie abschloß und dazu äußerte: "Heute ¿ endlich ¿ habe ich nichts mehr zu verbergen; heute will ich nur noch das eine: über die fünfzig Jahre meines politischen Kampfes die Wahrheit sagen. Hier ist sie, die Wahrheit..." Trepper starb am 19.01.1982 in Jerusalem.

Detailangaben zum Buch - Die Wahrheit: Autobiographie des "Grand Chef" der "Roten Kapelle" (Unerwünschte Bücher zum Faschismus)


EAN (ISBN-13): 9783894845544
ISBN (ISBN-10): 3894845546
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1995
Herausgeber: AHRIMAN-Verlag
415 Seiten
Gewicht: 1,032 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2007-05-22T09:56:59+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2020-10-23T12:57:57+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 3894845546

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-89484-554-6, 978-3-89484-554-4


< zum Archiv...