Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3884794329 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 7,10, größter Preis: € 7,90, Mittelwert: € 7,74
Die  Persönlichkeit ist uns nur geliehen
(*)
Breysach, Barbara:
Die Persönlichkeit ist uns nur geliehen" Zu Briefwechseln Rahel Levin Varnhagens. Epistemata: Reihe Literaturwissenschaft 44. - gebrauchtes Buch

1989, ISBN: 9783884794326

[PU: Würzburg: Königshausen und Neumann], 243 S. Originalbroschur. Einband leicht berieben. - FÜR EINE LITERATURTHEORIE DES BRIEFES Haben Briefe eine Natur ? Gellerts Verteidigung des 'natürlichen Briefes' als Grundstein einer aufgeklärten Literaturtheorie -- Intimität und Öffentlichkeit -- Der Briefdialog als Verführung in Choderlos de Laclos' "Liaisons Dangereuses" -- Der Briefschreiber als Erzähler -- Walter Benjamins dialektische Lektüre eines Briefes von Georg Christoph Lichtenberg in "Deutsche Menschen". -- LEKTÜREN Hannah Arendts Rahel-Biographie -- An Rose Levin Asser: Der Bildungsprozess der Selbsterziehung (1798-1802) -- Selbsterziehung -- Die Pariser Briefe -- Dissonanz -- Narren und Paria: ein Familienbrief -- An Konrad Engelbert Oelsner: Briefe als Gegenöffentlichkeit (1816-1819) -- Gegenöffentlichkeit -- Geschichte als Erfahrungs- und Projektionsraum -- Frühformen des Judenhasses -- Zur Frage des Kunstanspruchs -- Vorbehalte gegen Rahel Levin Varnhagen -- 'Littérature mineure' -- Ästhetische und dialogische Schreibhaltung: Rahel Levin und Clemens Brentano -- RAHELS LITERARISCHE STRATEGIEN "Pensdes Brutes" oder Literarische Evolution -- Der Dämon der Selbstauskunft: Rahels "Paradox" -- Pariabewußtsein und Karnevalsstimmung -- Übertragungspoesie -- Selbstaufklärung und Selbstwiderspruch. ISBN 3884794329, DE, [SC: 2.00], gebraucht wie neu, gewerbliches Angebot, [GW: 550g], Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, Internationaler Versand

 booklooker.de
Fundus-Online GbR Borkert/ Schwarz/ Zerfaß
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Persönlichkeit ist uns nur geliehen
(*)
Breysach, Barbara:
Die Persönlichkeit ist uns nur geliehen" Zu Briefwechseln Rahel Levin Varnhagens. Epistemata: Reihe Literaturwissenschaft 44. - Taschenbuch

1989, ISBN: 3884794329

ID: 19669514542

[EAN: 9783884794326], Gebraucht, wie neu, [SC: 3.0], [PU: Würzburg: Königshausen und Neumann,], VARNHAGEN VON ENSE, RAHEL, 243 S. Einband leicht berieben. - FÜR EINE LITERATURTHEORIE DES BRIEFES Haben Briefe eine Natur ? Gellerts Verteidigung des 'natürlichen Briefes' als Grundstein einer aufgeklärten Literaturtheorie -- Intimität und Öffentlichkeit -- Der Briefdialog als Verführung in Choderlos de Laclos' "Liaisons Dangereuses" -- Der Briefschreiber als Erzähler -- Walter Benjamins dialektische Lektüre eines Briefes von Georg Christoph Lichtenberg in "Deutsche Menschen". -- LEKTÜREN Hannah Arendts Rahel-Biographie -- An Rose Levin Asser: Der Bildungsprozess der Selbsterziehung (1798-1802) -- Selbsterziehung -- Die Pariser Briefe -- Dissonanz -- Narren und Paria: ein Familienbrief -- An Konrad Engelbert Oelsner: Briefe als Gegenöffentlichkeit (1816-1819) -- Gegenöffentlichkeit -- Geschichte als Erfahrungs- und Projektionsraum -- Frühformen des Judenhasses -- Zur Frage des Kunstanspruchs -- Vorbehalte gegen Rahel Levin Varnhagen -- 'Littérature mineure' -- Ästhetische und dialogische Schreibhaltung: Rahel Levin und Clemens Brentano -- RAHELS LITERARISCHE STRATEGIEN "Pensdes Brutes" oder Literarische Evolution -- Der Dämon der Selbstauskunft: Rahels "Paradox" -- Pariabewußtsein und Karnevalsstimmung -- Übertragungspoesie -- Selbstaufklärung und Selbstwiderspruch. ISBN 3884794329 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550, Books

 ZVAB.com
Fundus-Online GbR Borkert Schwarz Zerfaß, Berlin, Germany [8335842] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Persönlichkeit ist uns nur geliehen
(*)
Breysach, Barbara:
Die Persönlichkeit ist uns nur geliehen" Zu Briefwechseln Rahel Levin Varnhagens. Epistemata: Reihe Literaturwissenschaft 44. - Taschenbuch

1989, ISBN: 3884794329

ID: 19669514542

[EAN: 9783884794326], Gebraucht, wie neu, [PU: Würzburg: Königshausen und Neumann,], VARNHAGEN VON ENSE, RAHEL, 243 S. Einband leicht berieben. - FÜR EINE LITERATURTHEORIE DES BRIEFES Haben Briefe eine Natur ? Gellerts Verteidigung des 'natürlichen Briefes' als Grundstein einer aufgeklärten Literaturtheorie -- Intimität und Öffentlichkeit -- Der Briefdialog als Verführung in Choderlos de Laclos' "Liaisons Dangereuses" -- Der Briefschreiber als Erzähler -- Walter Benjamins dialektische Lektüre eines Briefes von Georg Christoph Lichtenberg in "Deutsche Menschen". -- LEKTÜREN Hannah Arendts Rahel-Biographie -- An Rose Levin Asser: Der Bildungsprozess der Selbsterziehung (1798-1802) -- Selbsterziehung -- Die Pariser Briefe -- Dissonanz -- Narren und Paria: ein Familienbrief -- An Konrad Engelbert Oelsner: Briefe als Gegenöffentlichkeit (1816-1819) -- Gegenöffentlichkeit -- Geschichte als Erfahrungs- und Projektionsraum -- Frühformen des Judenhasses -- Zur Frage des Kunstanspruchs -- Vorbehalte gegen Rahel Levin Varnhagen -- 'Littérature mineure' -- Ästhetische und dialogische Schreibhaltung: Rahel Levin und Clemens Brentano -- RAHELS LITERARISCHE STRATEGIEN "Pensdes Brutes" oder Literarische Evolution -- Der Dämon der Selbstauskunft: Rahels "Paradox" -- Pariabewußtsein und Karnevalsstimmung -- Übertragungspoesie -- Selbstaufklärung und Selbstwiderspruch. ISBN 3884794329 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550, Books

 AbeBooks.de
Fundus-Online GbR Borkert Schwarz Zerfaß, Berlin, Germany [8335842] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
(*)
Breysach, Barbara:
"Die Persönlichkeit ist uns nur geliehen" Zu Briefwechseln Rahel Levin Varnhagens. Epistemata: Reihe Literaturwissenschaft 44. - gebrauchtes Buch

1989, ISBN: 3884794329

ID: 1057113

243 S. Originalbroschur. Einband leicht berieben. - FÜR EINE LITERATURTHEORIE DES BRIEFES Haben Briefe eine Natur ? Gellerts Verteidigung des 'natürlichen Briefes' als Grundstein einer aufgeklärten Literaturtheorie -- Intimität und Öffentlichkeit -- Der Briefdialog als Verführung in Choderlos de Laclos' "Liaisons Dangereuses" -- Der Briefschreiber als Erzähler -- Walter Benjamins dialektische Lektüre eines Briefes von Georg Christoph Lichtenberg in "Deutsche Menschen". -- LEKTÜREN Hannah Arendts Rahel-Biographie -- An Rose Levin Asser: Der Bildungsprozess der Selbsterziehung (1798-1802) -- Selbsterziehung -- Die Pariser Briefe -- Dissonanz -- Narren und Paria: ein Familienbrief -- An Konrad Engelbert Oelsner: Briefe als Gegenöffentlichkeit (1816-1819) -- Gegenöffentlichkeit -- Geschichte als Erfahrungs- und Projektionsraum -- Frühformen des Judenhasses -- Zur Frage des Kunstanspruchs -- Vorbehalte gegen Rahel Levin Varnhagen -- 'Littérature mineure' -- Ästhetische und dialogische Schreibhaltung: Rahel Levin und Clemens Brentano -- RAHELS LITERARISCHE STRATEGIEN "Pensdes Brutes" oder Literarische Evolution -- Der Dämon der Selbstauskunft: Rahels "Paradox" -- Pariabewußtsein und Karnevalsstimmung -- Übertragungspoesie -- Selbstaufklärung und Selbstwiderspruch. ISBN 3884794329 Versand D: 3,00 EUR Varnhagen von Ense, Rahel, [PU:Würzburg: Königshausen und Neumann,]

 buchfreund.de
Fundus-Online GbR Borkert, Schwarz, Zerfaß, 10785 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD. (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
(*)
Breysach, Barbara:
"Die Persönlichkeit ist uns nur geliehen" Zu Briefwechseln Rahel Levin Varnhagens. Epistemata: Reihe Literaturwissenschaft 44. - gebrauchtes Buch

1989, ISBN: 3884794329

ID: OR31177598 (1057113)

Würzburg, Königshausen und Neumann, 243 S. Originalbroschur. Einband leicht berieben. - FÜR EINE LITERATURTHEORIE DES BRIEFES Haben Briefe eine Natur ? Gellerts Verteidigung des 'natürlichen Briefes' als Grundstein einer aufgeklärten Literaturtheorie -- Intimität und Öffentlichkeit -- Der Briefdialog als Verführung in Choderlos de Laclos' "Liaisons Dangereuses" -- Der Briefschreiber als Erzähler -- Walter Benjamins dialektische Lektüre eines Briefes von Georg Christoph Lichtenberg in "Deutsche Menschen". -- LEKTÜREN Hannah Arendts Rahel-Biographie -- An Rose Levin Asser: Der Bildungsprozess der Selbsterziehung (1798-1802) -- Selbsterziehung -- Die Pariser Briefe -- Dissonanz -- Narren und Paria: ein Familienbrief -- An Konrad Engelbert Oelsner: Briefe als Gegenöffentlichkeit (1816-1819) -- Gegenöffentlichkeit -- Geschichte als Erfahrungs- und Projektionsraum -- Frühformen des Judenhasses -- Zur Frage des Kunstanspruchs -- Vorbehalte gegen Rahel Levin Varnhagen -- 'Littérature mineure' -- Ästhetische und dialogische Schreibhaltung: Rahel Levin und Clemens Brentano -- RAHELS LITERARISCHE STRATEGIEN "Pensdes Brutes" oder Literarische Evolution -- Der Dämon der Selbstauskunft: Rahels "Paradox" -- Pariabewußtsein und Karnevalsstimmung -- Übertragungspoesie -- Selbstaufklärung und Selbstwiderspruch. ISBN 3884794329 Germanistik [Varnhagen von Ense, Rahel] 1989

 antiquariat.de
Fundus-Online GbR
Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Die Personlichkeit ist uns nur geliehen: Zu Briefwechseln Rahel Levin Varnhagens (Epistemata) (German Edition)


EAN (ISBN-13): 9783884794326
ISBN (ISBN-10): 3884794329
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1989
Herausgeber: Verlag Königshausen und Neumann

Buch in der Datenbank seit 2007-06-12T22:22:13+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-03-18T10:02:40+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 3884794329

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-88479-432-9, 978-3-88479-432-6


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher