. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3882218703 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 28,90 €, größter Preis: 50,42 €, Mittelwert: 34,61 €
Versuch über Kleist - Soboczynski, Adam
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Soboczynski, Adam:
Versuch über Kleist - neues Buch

ISBN: 9783882218701

ID: 88752301

Geheimnis, Verstellung und Spiel sind wesentliche Elemente der höfischen Kultur. Adam Soboczynski beschreibt ihre Funktionsweisen und ihre Geschichte bis in unsere Gegenwart und weist sie eindrucksvoll im Werk Heinrich von Kleists nach. Heinrich von Kleist stand zeitweise intensiv in Kontakt mit dem Berliner Hof und dem preußischen Adel. Seine Verwurzelung in der aristokratischen Kultur wurde jedoch seit dem Verdikt von Georg Lukács, der in Kleist einen reaktionären altständischen Junker sah, kaum beachtet. Adam Soboczynski zeigt nun, wie fundamental der adlige Dichter mit Verhaltenscodes des Hofes vertraut war und mit der Einbeziehung der Verstellungskunst ein poetologisches Konzept verfolgte. Er steht damit in der Tradition des moralistischen Skeptizismus, der im Kontext höfischer Bestimmungen des Körpers eine theatrale Poetik des Menschen an die Stelle einer Ethik der Aufrichtigkeit setzt. Soboczynski verdeutlicht dies in seiner auch stilistisch brillanten Studie am Beispiel der drei Novellen Der Findling, Die Marquise von O... und Die Verlobung in St. Domingo. Das Buch enthält diese Erzählungen Kleists in voller Länge - Es ist damit nicht nur ein spektakulärer Beitrag zur Kleist-Forschung, sondern bietet auch ein anregendes Lesevergnügen für alle, die Kleist bislang wenig oder gar nicht kennen. Geheimnis, Verstellung und Spiel sind wesentliche Elemente der höfischen Kultur. Adam Soboczynski beschreibt ihre Funktionsweisen und ihre Geschichte bis in unsere Gegenwart und weist sie eindrucksvoll im Werk Heinrich von Kleists nach. Heinrich von Kleist stand zeitweise intensiv in Kontakt mit dem Berliner Hof und dem preußischen Adel. Seine Verwurzelung in der aristokratischen Kultur wurde jedoch seit dem Verdikt von Georg Lukács, der in Kleist einen reaktionären altständischen Junker sah, Buch > Geisteswissenschaften, Kunst & Musik > Literaturwissenschaft > Deutschsprachige Literaturwissenschaft, Matthes & Seitz Berlin / Matthes & Seitz Verlag

Neues Buch Buecher.de
No. 20764570 Versandkosten:, Versandkostenfrei innerhalb von Deutschland, DE, Sofort lieferbar, Lieferzeit 1-2 Werktage (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Versuch über Kleist - Adam Soboczynski
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Adam Soboczynski:
Versuch über Kleist - neues Buch

ISBN: 9783882218701

[ED: Buch], [PU: Matthes & Seitz Verlag], Neuware - Geheimnis, Verstellung und Spiel sind wesentliche Elemente der höfischen Kultur. Adam Soboczynski beschreibt ihre Funktionsweisen und ihre Geschichte bis in unsere Gegenwart und weist sie eindrucksvoll im Werk Heinrich von Kleists nach. Heinrich von Kleist stand zeitweise intensiv in Kontakt mit dem Berliner Hof und dem preußischen Adel. Seine Verwurzelung in der aristokratischen Kultur wurde jedoch seit dem Verdikt von Georg Lukács, der in Kleist einen reaktionären altständischen Junker sah, kaum beachtet. Adam Soboczynski zeigt nun, wie fundamental der adlige Dichter mit Verhaltenscodes des Hofes vertraut war und mit der Einbeziehung der Verstellungskunst ein poetologisches Konzept verfolgte. Er steht damit in der Tradition des moralistischen Skeptizismus, der im Kontext höfischer Bestimmungen des Körpers eine theatrale Poetik des Menschen an die Stelle einer Ethik der Aufrichtigkeit setzt. Soboczynski verdeutlicht dies in seiner auch stilistisch brillanten Studie am Beispiel der drei Novellen Der Findling, Die Marquise von O... und Die Verlobung in St. Domingo. Das Buch enthält diese Erzählungen Kleists in voller Länge - Es ist damit nicht nur ein spektakulärer Beitrag zur Kleist-Forschung, sondern bietet auch ein anregendes Lesevergnügen für alle, die Kleist bislang wenig oder gar nicht kennen., DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, FixedPrice, 320, [GW: 456g], offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), PayPal, Banküberweisung

Neues Buch Booklooker.de
Buchhandlung Kühn GmbH
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Versuch über Kleist - Adam Soboczynski
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Adam Soboczynski:
Versuch über Kleist - neues Buch

1, ISBN: 9783882218701

[ED: Buch], [PU: Matthes & Seitz Verlag], Neuware - Geheimnis, Verstellung und Spiel sind wesentliche Elemente der höfischen Kultur. Adam Soboczynski beschreibt ihre Funktionsweisen und ihre Geschichte bis in unsere Gegenwart und weist sie eindrucksvoll im Werk Heinrich von Kleists nach. Heinrich von Kleist stand zeitweise intensiv in Kontakt mit dem Berliner Hof und dem preußischen Adel. Seine Verwurzelung in der aristokratischen Kultur wurde jedoch seit dem Verdikt von Georg Lukács, der in Kleist einen reaktionären altständischen Junker sah, kaum beachtet. Adam Soboczynski zeigt nun, wie fundamental der adlige Dichter mit Verhaltenscodes des Hofes vertraut war und mit der Einbeziehung der Verstellungskunst ein poetologisches Konzept verfolgte. Er steht damit in der Tradition des moralistischen Skeptizismus, der im Kontext höfischer Bestimmungen des Körpers eine theatrale Poetik des Menschen an die Stelle einer Ethik der Aufrichtigkeit setzt. Soboczynski verdeutlicht dies in seiner auch stilistisch brillanten Studie am Beispiel der drei Novellen Der Findling, Die Marquise von O... und Die Verlobung in St. Domingo. Das Buch enthält diese Erzählungen Kleists in voller Länge - Es ist damit nicht nur ein spektakulärer Beitrag zur Kleist-Forschung, sondern bietet auch ein anregendes Lesevergnügen für alle, die Kleist bislang wenig oder gar nicht kennen., DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 213x134x33 mm, 320, [GW: 456g], Banküberweisung, PayPal

Neues Buch Booklooker.de
Carl Hübscher GmbH
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Versuch über Kleist: Die Kunst des Geheimnisses um 1800 - Soboczynski, Adam
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Soboczynski, Adam:
Versuch über Kleist: Die Kunst des Geheimnisses um 1800 - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783882218701

ID: 824594398

Maybe ex-library with stamps, 1 volume, please be aware of language, air mail shipment from Germany within 2-6 weeks

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
buxbox
Versandkosten: EUR 102.06
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Versuch uber Kleist: Die Kunst des Geheimnisses um 1800 - Adam Soboczynski
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Adam Soboczynski:
Versuch uber Kleist: Die Kunst des Geheimnisses um 1800 - gebunden oder broschiert

2007, ISBN: 9783882218701

ID: 599372150

Matthes & Seitz Verlag, 2007-04-01. Hardcover. Used:Good., Matthes & Seitz Verlag, 2007-04-01

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
Ergodebooks
Versandkosten: EUR 12.65
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Versuch über Kleist

Geheimnis, Verstellung und Spiel sind wesentliche Elemente der höfischen Kultur. Adam Soboczynski beschreibt ihre Funktionsweisen und ihre Geschichte bis in unsere Gegenwart und weist sie eindrucksvoll im Werk Heinrich von Kleists nach. Heinrich von Kleist stand zeitweise intensiv in Kontakt mit dem Berliner Hof und dem preußischen Adel. Seine Verwurzelung in der aristokratischen Kultur wurde jedoch seit dem Verdikt von Georg Lukács, der in Kleist einen reaktionären altständischen Junker sah, kaum beachtet. Adam Soboczynski zeigt nun, wie fundamental der adlige Dichter mit Verhaltenscodes des Hofes vertraut war und mit der Einbeziehung der Verstellungskunst ein poetologisches Konzept verfolgte. Er steht damit in der Tradition des moralistischen Skeptizismus, der im Kontext höfischer Bestimmungen des Körpers eine theatrale Poetik des Menschen an die Stelle einer Ethik der Aufrichtigkeit setzt. Soboczynski verdeutlicht dies in seiner auch stilistisch brillanten Studie am Beispiel der drei Novellen Der Findling, Die Marquise von O? und Die Verlobung in St. Domingo. Das Buch enthält diese Erzählungen Kleists in voller Länge ? Es ist damit nicht nur ein spektakulärer Beitrag zur Kleist-Forschung, sondern bietet auch ein anregendes Lesevergnügen für alle, die Kleist bislang wenig oder gar nicht kennen.

Detailangaben zum Buch - Versuch über Kleist


EAN (ISBN-13): 9783882218701
ISBN (ISBN-10): 3882218703
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: Matthes & Seitz Verlag
320 Seiten
Gewicht: 0,459 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 13.06.2007 08:45:55
Buch zuletzt gefunden am 27.09.2017 18:18:23
ISBN/EAN: 3882218703

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-88221-870-3, 978-3-88221-870-1


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher