. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3875840976 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 40,50 €, größter Preis: 45,00 €, Mittelwert: 44,10 €
Die ideale Stadt : von der Antike bis zur Gegenwart. - Eaton, Ruth
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Eaton, Ruth:
Die ideale Stadt : von der Antike bis zur Gegenwart. - gebunden oder broschiert

2001, ISBN: 9783875840971

[PU: Berlin : Nicolai], 256 S. : sehr zahlr. Illustr., graph. Darst. 29 cm. Originalhardcover mit Schutzumschlag. Sehr gutes Ex. - Dieses prächtig ausgestattete Buch stellt in einem kenntnisreichen Essay und in rund 300 überwiegend farbigen Abbildungen die Geschichte einer Utopie vor, welche die Menschheit von jeher beschäftigt und die unterschiedlichsten Kulturen geprägt hat: die Utopie der idealen Stadt, die zugleich auch die Utopie einer idealen Gesellschaft gewesen ist. Die britische Historikerin Ruth Eaton präsentiert Modelle idealer Städte und Gemeinschaften von der Antike über die Renaissance, das Zeitalter der Kolonisierung, die Aufklärung und die Industrialisierung bis ins 20. Jahrhundert. Dabei zeigt sie, wie die Utopien der Idealstadt, so selten sie auch realisiert worden sind, stets das Selbstverständnis des Menschen und seine Haltung zur Welt nachhaltig beeinflusst und so auch zu einer Veränderung der realen Lebensverhältnisse beigetragen haben. (Verlagstext) // INHALT : Einleitung --- Die "ideale Stadt": Erläuterung zu --- den zentralen Begriffen Die wesentlichen Stationen Merkmale utopischer Welten --- Die Ursprünge der idealen Stadt: Entwürfe uon der Hochantike bis zum Mittelalter --- Über himmlische und irdische --- Paradiese Die Stadt als Ausdruck sozialer Ordnung --- Die Idealisierung der Stadt in der Renaissance und die Blütezeit der literarischen Utopien --- Die Stadt: ein Objekt, eine Idee Andere Welten - Neue Welten Das Formenvokabular der idealen Stadt Die ideale Stadt im Quattrocento Der Wandel der idealen Stadt zur --- militärischen Festung im --- 16. Jahrhundert Thomas Morus begründet die --- literarische Gattung der Utopie Utopien von Morus bis Bacon --- Die Neue Welt: Versuchsfeld für alte Utopien --- Begegnung mit der "Neuen Welt" Methoden der Kolonisation in --- Neu-Spanien --- Das Schachbrettmuster erobert Nordamerika Amerika, das gelobte Land --- Neue Horizonte des Wissens --- Fortschrittsglaube und Naturverehrung Die Heraufkunft des Neoklassizismus Claude-Nicolas Ledoux --- Auf der Suche nach einer neuen Gesellschaftsordnung: Das Zeitalter der großen Städte --- Von der Polis zur Megalopolis Experimentelle Gemeinschaften Literarische Utopien Urbane Modelle --- Städte für das Maschinenzeitalter --- Die Stadt: Ein Januskopf --- Der Anti-Utopismus in Literatur --- und Film --- Deutsche Visionen des Kristallpalastes Die italienischen Futuristen Die kommunistische Welt wird erbaut Die Planung der idealen Stadt --- in Frankreich Die amerikanische Variante --- der idealen Stadt --- Der Aufstand des Bürgers --- Der Kampf gegen die Fesseln Utopias Megastrukturen: Abgesang auf die --- Moderne und Aufbruch in ein neues, --- befreites Bauen --- Spielwiesen für den homo ludens Architektonische Anti-Utopien --- Nachwort --- Anmerkungen --- Auswahlbibliographie --- Register. ISBN 9783875840971 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag., DE, [SC: 5.00], gebraucht sehr gut, gewerbliches Angebot, [GW: 2000g], Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, Interntationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Fundus-Online GbR Borkert/ Schwarz/ Zerfaß
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 5.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die ideale Stadt : von der Antike bis zur Gegenwart. - Eaton, Ruth
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Eaton, Ruth:
Die ideale Stadt : von der Antike bis zur Gegenwart. - gebunden oder broschiert

2001, ISBN: 3875840976

ID: 22462619154

[EAN: 9783875840971], Gebraucht, guter Zustand, [SC: 3.0], [PU: Berlin : Nicolai,], IDEALSTADT ; GESCHICHTE, ARCHITEKTUR; STADTPLANUNG, 256 S. : sehr zahlr. Illustr., graph. Darst. ; 29 cm. Sehr gutes Ex. - Dieses prächtig ausgestattete Buch stellt in einem kenntnisreichen Essay und in rund 300 überwiegend farbigen Abbildungen die Geschichte einer Utopie vor, welche die Menschheit von jeher beschäftigt und die unterschiedlichsten Kulturen geprägt hat: die Utopie der idealen Stadt, die zugleich auch die Utopie einer idealen Gesellschaft gewesen ist. Die britische Historikerin Ruth Eaton präsentiert Modelle idealer Städte und Gemeinschaften von der Antike über die Renaissance, das Zeitalter der Kolonisierung, die Aufklärung und die Industrialisierung bis ins 20. Jahrhundert. Dabei zeigt sie, wie die Utopien der Idealstadt, so selten sie auch realisiert worden sind, stets das Selbstverständnis des Menschen und seine Haltung zur Welt nachhaltig beeinflusst und so auch zu einer Veränderung der realen Lebensverhältnisse beigetragen haben. (Verlagstext) // INHALT : Einleitung --- Die "ideale Stadt": Erläuterung zu --- den zentralen Begriffen Die wesentlichen Stationen Merkmale utopischer Welten --- Die Ursprünge der idealen Stadt: Entwürfe uon der Hochantike bis zum Mittelalter --- Über himmlische und irdische --- Paradiese Die Stadt als Ausdruck sozialer Ordnung --- Die Idealisierung der Stadt in der Renaissance und die Blütezeit der literarischen Utopien --- Die Stadt: ein Objekt, eine Idee Andere Welten - Neue Welten Das Formenvokabular der idealen Stadt Die ideale Stadt im Quattrocento Der Wandel der idealen Stadt zur --- militärischen Festung im --- 16. Jahrhundert Thomas Morus begründet die --- literarische Gattung der Utopie Utopien von Morus bis Bacon --- Die Neue Welt: Versuchsfeld für alte Utopien --- Begegnung mit der "Neuen Welt" Methoden der Kolonisation in --- Neu-Spanien --- Das Schachbrettmuster erobert Nordamerika Amerika, das gelobte Land --- Neue Horizonte des Wissens --- Fortschrittsglaube und Naturverehrung Die Heraufkunft des Neoklassizismus Claude-Nicolas Ledoux --- Auf der Suche nach einer neuen Gesellschaftsordnung: Das Zeitalter der großen Städte --- Von der Polis zur Megalopolis Experimentelle Gemeinschaften Literarische Utopien Urbane Modelle --- Städte für das Maschinenzeitalter --- Die Stadt: Ein Januskopf --- Der Anti-Utopismus in Literatur --- und Film --- Deutsche Visionen des Kristallpalastes Die italienischen Futuristen Die kommunistische Welt wird erbaut Die Planung der idealen Stadt --- in Frankreich Die amerikanische Variante --- der idealen Stadt --- Der Aufstand des Bürgers --- Der Kampf gegen die Fesseln Utopias Megastrukturen: Abgesang auf die --- Moderne und Aufbruch in ein neues, --- befreites Bauen --- Spielwiesen für den homo ludens Architektonische Anti-Utopien --- Nachwort --- Anmerkungen --- Auswahlbibliographie --- Register. ISBN 9783875840971 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 2000 Originalhardcover mit Schutzumschlag.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Fundus-Online GbR Borkert SchwarzZerfaß, Berlin, Germany [8335842] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die ideale Stadt : von der Antike bis zur Gegenwart. - Eaton, Ruth
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Eaton, Ruth:
Die ideale Stadt : von der Antike bis zur Gegenwart. - gebunden oder broschiert

2001, ISBN: 3875840976

ID: 22462619154

[EAN: 9783875840971], Gebraucht, guter Zustand, [PU: Berlin : Nicolai,], IDEALSTADT ; GESCHICHTE, ARCHITEKTUR; STADTPLANUNG, 256 S. : sehr zahlr. Illustr., graph. Darst. ; 29 cm. Sehr gutes Ex. - Dieses prächtig ausgestattete Buch stellt in einem kenntnisreichen Essay und in rund 300 überwiegend farbigen Abbildungen die Geschichte einer Utopie vor, welche die Menschheit von jeher beschäftigt und die unterschiedlichsten Kulturen geprägt hat: die Utopie der idealen Stadt, die zugleich auch die Utopie einer idealen Gesellschaft gewesen ist. Die britische Historikerin Ruth Eaton präsentiert Modelle idealer Städte und Gemeinschaften von der Antike über die Renaissance, das Zeitalter der Kolonisierung, die Aufklärung und die Industrialisierung bis ins 20. Jahrhundert. Dabei zeigt sie, wie die Utopien der Idealstadt, so selten sie auch realisiert worden sind, stets das Selbstverständnis des Menschen und seine Haltung zur Welt nachhaltig beeinflusst und so auch zu einer Veränderung der realen Lebensverhältnisse beigetragen haben. (Verlagstext) // INHALT : Einleitung --- Die "ideale Stadt": Erläuterung zu --- den zentralen Begriffen Die wesentlichen Stationen Merkmale utopischer Welten --- Die Ursprünge der idealen Stadt: Entwürfe uon der Hochantike bis zum Mittelalter --- Über himmlische und irdische --- Paradiese Die Stadt als Ausdruck sozialer Ordnung --- Die Idealisierung der Stadt in der Renaissance und die Blütezeit der literarischen Utopien --- Die Stadt: ein Objekt, eine Idee Andere Welten - Neue Welten Das Formenvokabular der idealen Stadt Die ideale Stadt im Quattrocento Der Wandel der idealen Stadt zur --- militärischen Festung im --- 16. Jahrhundert Thomas Morus begründet die --- literarische Gattung der Utopie Utopien von Morus bis Bacon --- Die Neue Welt: Versuchsfeld für alte Utopien --- Begegnung mit der "Neuen Welt" Methoden der Kolonisation in --- Neu-Spanien --- Das Schachbrettmuster erobert Nordamerika Amerika, das gelobte Land --- Neue Horizonte des Wissens --- Fortschrittsglaube und Naturverehrung Die Heraufkunft des Neoklassizismus Claude-Nicolas Ledoux --- Auf der Suche nach einer neuen Gesellschaftsordnung: Das Zeitalter der großen Städte --- Von der Polis zur Megalopolis Experimentelle Gemeinschaften Literarische Utopien Urbane Modelle --- Städte für das Maschinenzeitalter --- Die Stadt: Ein Januskopf --- Der Anti-Utopismus in Literatur --- und Film --- Deutsche Visionen des Kristallpalastes Die italienischen Futuristen Die kommunistische Welt wird erbaut Die Planung der idealen Stadt --- in Frankreich Die amerikanische Variante --- der idealen Stadt --- Der Aufstand des Bürgers --- Der Kampf gegen die Fesseln Utopias Megastrukturen: Abgesang auf die --- Moderne und Aufbruch in ein neues, --- befreites Bauen --- Spielwiesen für den homo ludens Architektonische Anti-Utopien --- Nachwort --- Anmerkungen --- Auswahlbibliographie --- Register. ISBN 9783875840971 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 2000 Originalhardcover mit Schutzumschlag.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Fundus-Online GbR Borkert SchwarzZerfaß, Berlin, Germany [8335842] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die ideale Stadt : von der Antike bis zur Gegenwart. - Eaton, Ruth
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Eaton, Ruth:
Die ideale Stadt : von der Antike bis zur Gegenwart. - gebunden oder broschiert

2001, ISBN: 9783875840971

ID: OR33600655 (1073987)

Berlin, Nicolai, 256 S. : sehr zahlr. Illustr., graph. Darst. ; 29 cm. Originalhardcover mit Schutzumschlag. Sehr gutes Ex. - Dieses prächtig ausgestattete Buch stellt in einem kenntnisreichen Essay und in rund 300 überwiegend farbigen Abbildungen die Geschichte einer Utopie vor, welche die Menschheit von jeher beschäftigt und die unterschiedlichsten Kulturen geprägt hat: die Utopie der idealen Stadt, die zugleich auch die Utopie einer idealen Gesellschaft gewesen ist. Die britische Historikerin Ruth Eaton präsentiert Modelle idealer Städte und Gemeinschaften von der Antike über die Renaissance, das Zeitalter der Kolonisierung, die Aufklärung und die Industrialisierung bis ins 20. Jahrhundert. Dabei zeigt sie, wie die Utopien der Idealstadt, so selten sie auch realisiert worden sind, stets das Selbstverständnis des Menschen und seine Haltung zur Welt nachhaltig beeinflusst und so auch zu einer Veränderung der realen Lebensverhältnisse beigetragen haben. (Verlagstext) // INHALT : Einleitung --- Die "ideale Stadt": Erläuterung zu --- den zentralen Begriffen Die wesentlichen Stationen Merkmale utopischer Welten --- Die Ursprünge der idealen Stadt: Entwürfe uon der Hochantike bis zum Mittelalter --- Über himmlische und irdische --- Paradiese Die Stadt als Ausdruck sozialer Ordnung --- Die Idealisierung der Stadt in der Renaissance und die Blütezeit der literarischen Utopien --- Die Stadt: ein Objekt, eine Idee Andere Welten - Neue Welten Das Formenvokabular der idealen Stadt Die ideale Stadt im Quattrocento Der Wandel der idealen Stadt zur --- militärischen Festung im --- 16. Jahrhundert Thomas Morus begründet die --- literarische Gattung der Utopie Utopien von Morus bis Bacon --- Die Neue Welt: Versuchsfeld für alte Utopien --- Begegnung mit der "Neuen Welt" Methoden der Kolonisation in --- Neu-Spanien --- Das Schachbrettmuster erobert Nordamerika Amerika, das gelobte Land --- Neue Horizonte des Wissens --- Fortschrittsglaube und Naturverehrung Die Heraufkunft des Neoklassizismus Claude-Nicolas Ledoux --- Auf der Suche nach einer neuen Gesellschaftsordnung: Das Zeitalter der großen Städte --- Von der Polis zur Megalopolis Experimentelle Gemeinschaften Literarische Utopien Urbane Modelle --- Städte für das Maschinenzeitalter --- Die Stadt: Ein Januskopf --- Der Anti-Utopismus in Literatur --- und Film --- Deutsche Visionen des Kristallpalastes Die italienischen Futuristen Die kommunistische Welt wird erbaut Die Planung der idealen Stadt --- in Frankreich Die amerikanische Variante --- der idealen Stadt --- Der Aufstand des Bürgers --- Der Kampf gegen die Fesseln Utopias Megastrukturen: Abgesang auf die --- Moderne und Aufbruch in ein neues, --- befreites Bauen --- Spielwiesen für den homo ludens Architektonische Anti-Utopien --- Nachwort --- Anmerkungen --- Auswahlbibliographie --- Register. ISBN 9783875840971 Architektur [Idealstadt ; Geschichte, Architektur; Stadtplanung] 2001 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Antiquariat.de
Fundus-Online GbR
Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die ideale Stadt : von der Antike bis zur Gegenwart. - Eaton, Ruth
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Eaton, Ruth:
Die ideale Stadt : von der Antike bis zur Gegenwart. - gebunden oder broschiert

2001, ISBN: 9783875840971

ID: 1073987

256 S. : sehr zahlr. Illustr., graph. Darst. ; 29 cm. Originalhardcover mit Schutzumschlag. Sehr gutes Ex. - Dieses prächtig ausgestattete Buch stellt in einem kenntnisreichen Essay und in rund 300 überwiegend farbigen Abbildungen die Geschichte einer Utopie vor, welche die Menschheit von jeher beschäftigt und die unterschiedlichsten Kulturen geprägt hat: die Utopie der idealen Stadt, die zugleich auch die Utopie einer idealen Gesellschaft gewesen ist. Die britische Historikerin Ruth Eaton präsentiert Modelle idealer Städte und Gemeinschaften von der Antike über die Renaissance, das Zeitalter der Kolonisierung, die Aufklärung und die Industrialisierung bis ins 20. Jahrhundert. Dabei zeigt sie, wie die Utopien der Idealstadt, so selten sie auch realisiert worden sind, stets das Selbstverständnis des Menschen und seine Haltung zur Welt nachhaltig beeinflusst und so auch zu einer Veränderung der realen Lebensverhältnisse beigetragen haben. (Verlagstext) // INHALT : Einleitung --- Die "ideale Stadt": Erläuterung zu --- den zentralen Begriffen Die wesentlichen Stationen Merkmale utopischer Welten --- Die Ursprünge der idealen Stadt: Entwürfe uon der Hochantike bis zum Mittelalter --- Über himmlische und irdische --- Paradiese Die Stadt als Ausdruck sozialer Ordnung --- Die Idealisierung der Stadt in der Renaissance und die Blütezeit der literarischen Utopien --- Die Stadt: ein Objekt, eine Idee Andere Welten - Neue Welten Das Formenvokabular der idealen Stadt Die ideale Stadt im Quattrocento Der Wandel der idealen Stadt zur --- militärischen Festung im --- 16. Jahrhundert Thomas Morus begründet die --- literarische Gattung der Utopie Utopien von Morus bis Bacon --- Die Neue Welt: Versuchsfeld für alte Utopien --- Begegnung mit der "Neuen Welt" Methoden der Kolonisation in --- Neu-Spanien --- Das Schachbrettmuster erobert Nordamerika Amerika, das gelobte Land --- Neue Horizonte des Wissens --- Fortschrittsglaube und Naturverehrung Die Heraufkunft des Neoklassizismus Claude-Nicolas Ledoux --- Auf der Suche nach einer neuen Gesellschaftsordnung: Das Zeitalter der großen Städte --- Von der Polis zur Megalopolis Experimentelle Gemeinschaften Literarische Utopien Urbane Modelle --- Städte für das Maschinenzeitalter --- Die Stadt: Ein Januskopf --- Der Anti-Utopismus in Literatur --- und Film --- Deutsche Visionen des Kristallpalastes Die italienischen Futuristen Die kommunistische Welt wird erbaut Die Planung der idealen Stadt --- in Frankreich Die amerikanische Variante --- der idealen Stadt --- Der Aufstand des Bürgers --- Der Kampf gegen die Fesseln Utopias Megastrukturen: Abgesang auf die --- Moderne und Aufbruch in ein neues, --- befreites Bauen --- Spielwiesen für den homo ludens Architektonische Anti-Utopien --- Nachwort --- Anmerkungen --- Auswahlbibliographie --- Register. ISBN 9783875840971 Versand D: 5,50 EUR Idealstadt ; Geschichte, Architektur; Stadtplanung, [PU:Berlin : Nicolai,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Fundus-Online GbR Borkert, Schwarz, Zerfaß, 10785 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 5.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Die ideale Stadt
Autor:

Eaton, Ruth

Titel:

Die ideale Stadt

ISBN-Nummer:

Dieses prächtig ausgestattete Buch stellt in einem kenntnisreichen Essay und in rund 300 überwiegend farbigen Abbildungen aus fünf Jahrhunderten die Geschichte einer Utopie vor, die die Menschheit seit jeher beschäftigt und geprägt hat: die der idealen Stadt und mit ihr einer idealen Gesellschaft. "Eine Karte der Welt, die den Utopismus auslässt, ist keines Blickes würdig", schrieb der amerikanische Architekturkritiker Lewis Mumford im Jahr 1895. Tatsächlich waren Architekten und Politiker, aber auch Philosophen, Maler und Literaten seit jeher nicht nur mit der Realität der existierenden Lebensformen, sondern auch mit dem Ideal möglicher anderer Welten beschäftigt. Ruth Eaton verfolgt in diesem Buch die Idee der idealen Stadt, der immer die Idee einer idealen Gesellschaft zugrunde liegt, von der Antike über die Renaissance, das Zeitalter der Kolonialisierung, die Aufklärung, die Industrialisierung bis zu den ganz unterschiedlichen Entwürfen des 20. Jahrhunderts. Sie zeigt, dass die Utopie der Idealstadt stets Diskussionen ausgelöst hat, die auch eine Veränderung der realen Lebensverhältnisse hervorzubringen vermochten. Dabei beschränkt sich das Buch nicht auf Architektur und Städtebau, es schließt auch Kunst, Philosophie, Literatur und Politik ein - und spannt so in Wort und Bild einen aufregenden kulturhistorischen Bogen. Ein bleibendes Buch zu einem zeitlosen Thema.

Detailangaben zum Buch - Die ideale Stadt


EAN (ISBN-13): 9783875840971
ISBN (ISBN-10): 3875840976
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2001
Herausgeber: Nicolaische Verlagsbuchhd
256 Seiten
Gewicht: 1,755 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 02.01.2007 17:39:24
Buch zuletzt gefunden am 18.07.2017 06:07:06
ISBN/EAN: 3875840976

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-87584-097-6, 978-3-87584-097-1


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher