Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3865990118 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 6,20 €, größter Preis: 18,09 €, Mittelwert: 9,82 €
Semën Karsakov: Ideenmaschine. Von der Homöopathie zum Computer. Berliner Programm einer Medienwissenschaft Bd. 3. - Velminski, Wladimir und Wolfgang Ernst
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Velminski, Wladimir und Wolfgang Ernst:
Semën Karsakov: Ideenmaschine. Von der Homöopathie zum Computer. Berliner Programm einer Medienwissenschaft Bd. 3. - gebrauchtes Buch

2008, ISBN: 3865990118

ID: 18085499954

[EAN: 9783865990112], Gebraucht, guter Zustand, [SC: 6.27], [PU: Berlin : Kadmos,], 184 S. Gebraucht, aber gut erhalten. - Im Jahr 1832, auf dem Höhepunkt der europäischen Cholera-Epedemie, macht Semen Karsakov, Erfinder, Statistiker im russischen Polizeiministerium und erster russische Homöopath, den Vorschlag zur Entwicklung einer Maschine, auf deren Grundlage die Homöopathie, wie man heute weiß, zu bahnbrechenden Resultaten bei der Zusammenstellung von Medikamenten gelangt wäre. Beim Bau dieser Maschine ging es Karsakov jedoch nicht primär um die automatengestützte Auffindung des richtigen Heilungspräparats, sondern um die Konstruktion einer Maschine, die verschiedene Begriffe aus dem unübersichtlichen Wissensvorrat kombinieren kann, um eine Suchmaschine. Das komplett materielle Gedächtnis meiner Maschine kann sich nicht täuschen, denn es ist das unfehlbare Resultat physikalischer Eigenschaften der Materie, schreibt der Erfinder an die Kommissionen der Akademien in St. Petersburg und Paris, die dem Projekt indes keine Aufmerksamkeit schenkten. Der Band stellt die bislang unbekannte Erfindung Karsakovs vor und kommentiert sie aus medienarchäologischer und medizinhistorischer Sicht. Neben Dokumenten wie der erstmaligen deutschen Übersetzung von Karsakovs Entwurf und unveröffentlichten Aufzeichnungen wird die Rekonstruktion der Karsakovschen Maschine vorgestellt, wie sie im Berliner Seminar für Medientheorien erbaut und auf ungewöhnliche Weise zum Einsatz gebracht wurde. ISBN 9783865990112 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Fundus-Online GbR Borkert SchwarzZerfaß, Berlin, Germany [8335842] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 6.27
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Semën Karsakov: Ideenmaschine. Von der Homöopathie zum Computer. Berliner Programm einer Medienwissenschaft Bd. 3. - Velminski, Wladimir und Wolfgang Ernst
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Velminski, Wladimir und Wolfgang Ernst:
Semën Karsakov: Ideenmaschine. Von der Homöopathie zum Computer. Berliner Programm einer Medienwissenschaft Bd. 3. - gebrauchtes Buch

2008, ISBN: 3865990118

ID: 18085499954

[EAN: 9783865990112], Gebraucht, guter Zustand, [PU: Berlin : Kadmos,], 184 S. Gebraucht, aber gut erhalten. - Im Jahr 1832, auf dem Höhepunkt der europäischen Cholera-Epedemie, macht Semen Karsakov, Erfinder, Statistiker im russischen Polizeiministerium und erster russische Homöopath, den Vorschlag zur Entwicklung einer Maschine, auf deren Grundlage die Homöopathie, wie man heute weiß, zu bahnbrechenden Resultaten bei der Zusammenstellung von Medikamenten gelangt wäre. Beim Bau dieser Maschine ging es Karsakov jedoch nicht primär um die automatengestützte Auffindung des richtigen Heilungspräparats, sondern um die Konstruktion einer Maschine, die verschiedene Begriffe aus dem unübersichtlichen Wissensvorrat kombinieren kann, um eine Suchmaschine. Das komplett materielle Gedächtnis meiner Maschine kann sich nicht täuschen, denn es ist das unfehlbare Resultat physikalischer Eigenschaften der Materie, schreibt der Erfinder an die Kommissionen der Akademien in St. Petersburg und Paris, die dem Projekt indes keine Aufmerksamkeit schenkten. Der Band stellt die bislang unbekannte Erfindung Karsakovs vor und kommentiert sie aus medienarchäologischer und medizinhistorischer Sicht. Neben Dokumenten wie der erstmaligen deutschen Übersetzung von Karsakovs Entwurf und unveröffentlichten Aufzeichnungen wird die Rekonstruktion der Karsakovschen Maschine vorgestellt, wie sie im Berliner Seminar für Medientheorien erbaut und auf ungewöhnliche Weise zum Einsatz gebracht wurde. ISBN 9783865990112 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Fundus-Online GbR Borkert SchwarzZerfaß, Berlin, Germany [8335842] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 6.11
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Semën Karsakov: Ideenmaschine. Von der Homöopathie zum Computer. Berliner Programm einer Medienwissenschaft Bd. 3. - Velminski, Wladimir und Wolfgang Ernst
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Velminski, Wladimir und Wolfgang Ernst:
Semën Karsakov: Ideenmaschine. Von der Homöopathie zum Computer. Berliner Programm einer Medienwissenschaft Bd. 3. - gebunden oder broschiert

2008, ISBN: 9783865990112

ID: OR29268376 (909366)

Berlin, Kadmos, 184 S. Gebundene Ausgabe. Gebraucht, aber gut erhalten. - Im Jahr 1832, auf dem Höhepunkt der europäischen Cholera-Epedemie, macht Semen Karsakov, Erfinder, Statistiker im russischen Polizeiministerium und erster russische Homöopath, den Vorschlag zur Entwicklung einer Maschine, auf deren Grundlage die Homöopathie, wie man heute weiß, zu bahnbrechenden Resultaten bei der Zusammenstellung von Medikamenten gelangt wäre. Beim Bau dieser Maschine ging es Karsakov jedoch nicht primär um die automatengestützte Auffindung des richtigen Heilungspräparats, sondern um die Konstruktion einer Maschine, die verschiedene Begriffe aus dem unübersichtlichen Wissensvorrat kombinieren kann, um eine Suchmaschine. Das komplett materielle Gedächtnis meiner Maschine kann sich nicht täuschen, denn es ist das unfehlbare Resultat physikalischer Eigenschaften der Materie, schreibt der Erfinder an die Kommissionen der Akademien in St. Petersburg und Paris, die dem Projekt indes keine Aufmerksamkeit schenkten. Der Band stellt die bislang unbekannte Erfindung Karsakovs vor und kommentiert sie aus medienarchäologischer und medizinhistorischer Sicht. Neben Dokumenten wie der erstmaligen deutschen Übersetzung von Karsakovs Entwurf und unveröffentlichten Aufzeichnungen wird die Rekonstruktion der Karsakovschen Maschine vorgestellt, wie sie im Berliner Seminar für Medientheorien erbaut und auf ungewöhnliche Weise zum Einsatz gebracht wurde. ISBN 9783865990112 Medien 2008 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Antiquariat.de
Fundus-Online GbR
Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Semen Karsakov. Ideenmaschine. Von der Homöopathie zum Computer - Velminski, Wladimir
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Velminski, Wladimir:
Semen Karsakov. Ideenmaschine. Von der Homöopathie zum Computer - gebunden oder broschiert

ISBN: 3865990118

ID: BU193623

Gebundene Ausgabe Gebundene Ausgabe sehr gut - gebraucht ohne Angabe

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
buchgenie Sigrun Würtele, 04600 Altenburg
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Semën Karsakov. Ideenmaschine - Wolfgang Ernst
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wolfgang Ernst:
Semën Karsakov. Ideenmaschine - neues Buch

ISBN: 9783865990112

ID: 87538086_nw

Livre

Neues Buch Priceminister.com
Priceminister
Versandkosten:France. (EUR 0.01)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Semën Karsakov. Ideenmaschine
Autor:

Wolfgang Ernst

Titel:
ISBN-Nummer:

Im Jahr 1832, auf dem Höhepunkt der europäischen Cholera-Epedemie, macht Semën Karsakov, Erfinder, Statistiker im russischen Polizeiministerium und der erste russische Homöopath, den Vorschlag zur Entwicklung einer Maschine, auf deren Grundlage die Homöopathie - wie man heute weiß - zu bahnbrechenden Resultaten bei der Zusammenstellung von Medikamenten gelangt wäre. Beim Bau dieser Maschine ging es Karsakov jedoch nicht primär um die automatengestützte Auffindung des richtigen Heilpräparats, sondern um die Konstruktion einer Maschine, die verschiedene Begriffe aus dem :unübersichtlichen9 Wissensvorrat kombinieren kann - um eine Suchmaschine. >>Das komplett materielle Gedächtnis meiner Maschine kann sich nicht täuschen, denn es ist das unfehlbare Resultat physikalischer Eigenschaften der Materie<<, schreibt der Erfinder an die Kommissionen der Akademien in St. Petersburg und Paris, die dem Projekt indes keine Aufmerksamkeit schenkten.

Detailangaben zum Buch - Semën Karsakov. Ideenmaschine


EAN (ISBN-13): 9783865990112
ISBN (ISBN-10): 3865990118
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: Kulturverlag Kadmos
184 Seiten
Gewicht: 0,256 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 31.12.2007 00:05:35
Buch zuletzt gefunden am 29.11.2017 15:28:18
ISBN/EAN: 3865990118

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-86599-011-8, 978-3-86599-011-2


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher