. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Get it on iTunesJetzt bei Google Play
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 3,85 €, größter Preis: 21,99 €, Mittelwert: 14,19 €
Rufmord und Medienopfer - Herausgeber: Schertz, Christian; Schuler, Thomas
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Herausgeber: Schertz, Christian; Schuler, Thomas:

Rufmord und Medienopfer - neues Buch

ISBN: 9783861534242

ID: 18367275

In der modernen Mediengesellschaft können mit gezielt gestreuten Gerüchten, aufgebauschten Nebensächlichkeiten oder falschen Tatsachenbehauptungen das Ansehen und eines Menschen schnell beschädigt oder gar zerstört werden. Oft erfolgen massive Eingriffe in die Privatsphäre. Zeitungs- oder Fernseh-Kampagnen betreffen nicht nur Prominente, sondern auch zufällig Beteiligte bei Katastrophen oder Entführungen. Sie werden zu Opfern sensationslüsterner Darstellung - teilweise mit schweren psychischen Folgen. 20 Autoren zeigen an exemplarischen Beispielen, welche Mechanismen im Hintergrund wirken, wo die Gefahren lauern und wie man sich gegebenenfalls wehren kann. Die ausgewiesenen Medienjournalisten und Presserechtsexperten plädieren für eine neue Medienkultur im Umgang mit der persönlichen Integrität und unterbreiten konkrete Vorschläge. In der modernen Mediengesellschaft können mit gezielt gestreuten Gerüchten, aufgebauschten Nebensächlichkeiten oder falschen Tatsachenbehauptungen das Ansehen und eines Menschen schnell beschädigt oder gar zerstört werden. Oft erfolgen massive Eingriffe in die Privatsphäre. Zeitungs- oder Fernseh-Kampagnen betreffen nicht nur Prominente, sondern auch zufällig Beteiligte bei Katastrophen oder Entführungen. Sie werden zu Opfern sensationslüsterner Darstellung - teilweise mit schweren psychischen Buch > Sozialwissenschaften, Recht & Wirtschaft > Medien & Kommunikation > Verlagswesen, Buchhandel, Bibliothekswesen, Links Christoph Verlag / Links, Ch

Neues Buch Buecher.de
No. 22808069 Versandkosten:, Versandkostenfrei innerhalb von Deutschland, DE, Sofort lieferbar, Lieferzeit 1-2 Werktage (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Rufmord und Medienopfer Die Verletzung der persönlichen Ehre - Schertz, Christian, Thomas Schuler und Gerhard Henschel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Schertz, Christian, Thomas Schuler und Gerhard Henschel:

Rufmord und Medienopfer Die Verletzung der persönlichen Ehre - gebrauchtes Buch

3, ISBN: 386153424X

ID: 408746

S. Unbekannter Einband Sofortversand! Gutes Exemplar, geringe Gebrauchsspuren, Cover/SU berieben/bestoßen, Schnitt/Papier nachgedunkelt, innen alles in Ordnung; good – edges/text pages yellowed/darkened Immediate delivery in bubble wrap envelope! Good copy, light signs of previous use, cover/dust jacket has some rubbing/wear (along the edges), edges/text pages show yellowing/darkening, interior in good condition 170215am19 ISBN: 9783861534242 Bild-Zeitung, Dominik Höch, Norbert Mappes-Niediek, Recherche, Sabine Sasse, Boulevard-Zeitung, Paparazzi, Presserat, Journalist, Rufmord, Yellow Press, Christian Schertz, Privatsphäre, Boulevard, Boulevardzeitung, Meinungsäußerungsfreiheit, Marita Hecker, Manfred Kanther, Moral, Medienskandal, Pressefreiheit, Meinungsfreiheit, Alexander Osang, Bernhard von Becker, Journalismus, Oliver Schröm, Berichterstattung, Prominente, Intimsphäre, Boulevardmedien, Günter Wallraff, Bild, Medienopfer, Thomas Schuler, Murat K., Presserecht, Doppelmoral, Fotograf, Michel Friedman, Recht am eigenen Bild, Susanne Osthoff, Person des öffentlichen Lebens, Medien, Natascha Kampusch, Persönlichkeitsrecht, Skandal, Justiz gebraucht; gut, [PU:Links, Ch,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Berliner Büchertisch e.V., 10961 Berlin
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Rufmord und Medienopfer Die Verletzung der persönlichen Ehre - Schertz, Christian, Thomas Schuler und Gerhard Henschel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schertz, Christian, Thomas Schuler und Gerhard Henschel:
Rufmord und Medienopfer Die Verletzung der persönlichen Ehre - gebrauchtes Buch

3

ISBN: 9783861534242

ID: 408746

S. Sofortversand! Gutes Exemplar, geringe Gebrauchsspuren, Cover/SU berieben/bestoßen, Schnitt/Papier nachgedunkelt, innen alles in Ordnung; good – edges/text pages yellowed/darkened Immediate delivery in bubble wrap envelope! Good copy, light signs of previous use, cover/dust jacket has some rubbing/wear (along the edges), edges/text pages show yellowing/darkening, interior in good condition 170215am19 ISBN: 9783861534242 Versand D: 3,00 EUR Bild-Zeitung, Dominik Höch, Norbert Mappes-Niediek, Recherche, Sabine Sasse, Boulevard-Zeitung, Paparazzi, Presserat, Journalist, Rufmord, Yellow Press, Christian Schertz, Privatsphäre, Boulevard, Boulevardzeitung, Meinungsäußerungsfreiheit, Marita Hecker, Manfred Kanther, Moral, Medienskandal, Pressefreiheit, Meinungsfreiheit, Alexander Osang, Bernhard von Becker, Journalismus, Oliver Schröm, Berichterstattung, Prominente, Intimsphäre, Boulevardmedien, Günter Wallraff, Bild, Medienopfer, Thomas Schuler, Murat K., Presserecht, Doppelmoral, Fotograf, Michel Friedman, Recht am eigenen Bild, Susanne Osthoff, Person des öffentlichen Lebens, Medien, Natascha Kampusch, Persönlichkeitsrecht, Skandal, Justiz, [PU:Links, Ch,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Berliner Büchertisch eG, 10961 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Rufmord und Medienopfer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Rufmord und Medienopfer - Taschenbuch

ISBN: 386153424X

Paperback, [EAN: 9783861534242], Links Christoph Verlag, Links Christoph Verlag, Book, [PU: Links Christoph Verlag], Links Christoph Verlag, 1000, Subjects, 1, Arts & Photography, 2, Biographies & Memoirs, 3, Business & Money, 3248857011, Calendars, 4, Children's Books, 12290, Christian Books & Bibles, 4366, Comics & Graphic Novels, 5, Computers & Technology, 6, Cookbooks, Food & Wine, 48, Crafts, Hobbies & Home, 8975347011, Education & Teaching, 173507, Engineering & Transportation, 301889, Gay & Lesbian, 10, Health, Fitness & Dieting, 9, History, 86, Humor & Entertainment, 10777, Law, 17, Literature & Fiction, 173514, Medical Books, 18, Mystery, Thriller & Suspense, 20, Parenting & Relationships, 3377866011, Politics & Social Sciences, 21, Reference, 22, Religion & Spirituality, 23, Romance, 75, Science & Math, 25, Science Fiction & Fantasy, 4736, Self-Help, 26, Sports & Outdoors, 28, Teen & Young Adult, 5267710011, Test Preparation, 27, Travel, 283155, Books

Neues Buch Amazon.com
SuperBookDeals--
, Neuware Versandkosten:Usually ships in 1-2 business days, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Rufmord und Medienopfer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Rufmord und Medienopfer - neues Buch

ISBN: 9783861534242

ID: 709275459

Die Verletzung der persönlichen Ehre Die Verletzung der persönlichen Ehre Bücher > Wissenschaft > Medienwissenschaft

Neues Buch eBook.de
No. 6645887 Versandkosten:zzgl., Versandkosten, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Rufmord und Medienopfer
Autor:

Schertz, Christian

Titel:

Rufmord und Medienopfer

ISBN-Nummer:

386153424X

In der modernen Mediengesellschaft können mit gezielt gestreuten Gerüchten, aufgebauschten Nebensächlichkeiten oder falschen Tatsachenbehauptungen das Ansehen und eines Menschen schnell beschädigt oder gar zerstört werden. Oft erfolgen massive Eingriffe in die Privatsphäre. Zeitungs- oder Fernseh-Kampagnen betreffen nicht nur Prominente, sondern auch zufällig Beteiligte bei Katastrophen oder Entführungen. Sie werden zu Opfern sensationslüsterner Darstellung - teilweise mit schweren psychischen Folgen. 20 Autoren zeigen an exemplarischen Beispielen, welche Mechanismen im Hintergrund wirken, wo die Gefahren lauern und wie man sich gegebenenfalls wehren kann. Die ausgewiesenen Medienjournalisten und Presserechtsexperten plädieren für eine neue Medienkultur im Umgang mit der persönlichen Integrität und unterbreiten konkrete Vorschläge.

Detailangaben zum Buch - Rufmord und Medienopfer


EAN (ISBN-13): 9783861534242
ISBN (ISBN-10): 386153424X
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: Links Christoph Verlag
256 Seiten
Gewicht: 0,340 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 16.12.2007 02:55:38
Buch zuletzt gefunden am 16.03.2017 00:23:00
ISBN/EAN: 386153424X

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-86153-424-X, 978-3-86153-424-2

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher