. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3860570188 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 44,80 €, größter Preis: 61,80 €, Mittelwert: 54,24 €
»Die fabelhafteste Sache von der Welt« - Jurgensen, Manfred
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jurgensen, Manfred:
»Die fabelhafteste Sache von der Welt« - neues Buch

ISBN: 9783860570180

ID: 747746226

»Die fabelhafteste Sache von der Welt« das Schopenhauer-Zitat spiegelt ironisch die unterschiedlichen Facetten von Todesvorstellungen und Todesdarstellungen in der deutschen Literatur wider. Mit einer Auswahl an literarischen Schlüsseltexten, die von Johannes von Tepls ´´Der Ackermann und der Tod´´ vom Anfang des 15. Jahrhunderts bis hin zu Bernhard Schlinks ´´Der Vorleser´´ in der Gegenwart reichen, wird der Frage nachgegangen, wie jede Epoche oder einzelne Schriftsteller den Tod darstellen. Wie zu erwarten, tun sie dies in unterschiedlicher Weise, philosophisch, religiös, spirituell, transzendental, ästhetisch oder realistisch. Damit wird zwar keine am zentralen Todesmotiv orientierte Geschichte der deutschen Literatur intendiert. Dennoch führen die Autoren der unterschiedlichen Epochen mit ihren Texten zur Ausdeutung des Todes so etwas wie eine integrale Geschichte der deutschen Literatur aus einer ungewöhnlichen Perspektive vor Augen. Das Werk richtet sich nicht nur an Germanisten und Komparatisten oder Studenten der neuphilologischen Fächer, es stellt vielmehr eine Fundgrube dar für jeden an Literatur Interessierten, der die Entwicklung der deutschen Literatur unter einem neuen Blickwinkel erleben und erlesen möchte. »Die fabelhafteste Sache von der Welt« das Schopenhauer-Zitat spiegelt ironisch die unterschiedlichen Facetten von Todesvorstellungen und Todesdarstellungen in der deutschen Literatur wider. Mit einer Auswahl an literarischen Schlüsseltexten, die von Johannes von Tepls ´´Der Ackermann und der Tod´´ vom Anfang des 15. Jahrhunderts bis hin zu Bernhard Schlinks ´´Der Vorleser´´ in der Gegenwart reichen, wird der Frage nachgegangen, wie jede Epoche oder einzelne Schriftsteller den Tod darstellen. Buch > Geisteswissenschaften, Kunst & Musik > Literaturwissenschaft > Deutschsprachige Literaturwissenschaft, Stauffenburg

Neues Buch Buecher.de
No. 27347730 Versandkosten:, Versandkostenfrei innerhalb von Deutschland, DE, Nachdruck / -produktion erscheint vorauss. März 2017, Lieferzeit 1-2 Werktage (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die fabelhafteste Sache von der Welt» - Der Tod in der deutschen Literatur. - Jurgensen, Manfred
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jurgensen, Manfred:
Die fabelhafteste Sache von der Welt» - Der Tod in der deutschen Literatur. - Taschenbuch

2010, ISBN: 3860570188

ID: 15606080718

[EAN: 9783860570180], [SC: 12.0], [PU: Tübingen, Stauffenburg], 8°, 621 S., einzelne Textabb., Kart., Tadell. «Die fabelhafteste Sache von der Welt« ? das Schopenhauer-Zitat spiegelt ironisch die unterschiedlichen Facetten von Todesvorstellungen und Todesdarstellungen in der deutschen Literatur wider. Mit einer Auswahl an literarischen Schlüsseltexten, die von Johannes von Tepls Der Ackermann und der Tod vom Anfang des 15. Jahrhunderts bis hin zu Bernhard Schlinks Der Vorleser in der Gegenwart reichen, wird der Frage nachgegangen, wie jede Epoche oder einzelne Schriftsteller den Tod darstellen. Wie zu erwarten, tun sie dies in unterschiedlicher Weise, philosophisch, religiös, spirituell, transzendental, ästhetisch oder realistisch. Damit wird zwar keine am zentralen Todesmotiv orientierte Geschichte der deutschen Literatur intendiert. Dennoch führen die Autoren der unterschiedlichen Epochen mit ihren Texten zur Ausdeutung des Todes so etwas wie eine integrale Geschichte der deutschen Literatur aus einer ungewöhnlichen Perspektive vor Augen.» 900 gr. Schlagworte: TotentanzLiteraturgeschichteDeutsche Literatur

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
antiquariat peter petrej, Zürich, Switzerland [821231] [Rating: 4 (von 5)]
Versandkosten: EUR 12.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die fabelhafteste Sache von der Welt» - Der Tod in der deutschen Literatur. - Jurgensen, Manfred
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jurgensen, Manfred:
Die fabelhafteste Sache von der Welt» - Der Tod in der deutschen Literatur. - Taschenbuch

2010, ISBN: 3860570188

ID: 15606080718

[EAN: 9783860570180], [PU: Tübingen, Stauffenburg], 8°, 621 S., einzelne Textabb., Kart., Tadell. «Die fabelhafteste Sache von der Welt« ? das Schopenhauer-Zitat spiegelt ironisch die unterschiedlichen Facetten von Todesvorstellungen und Todesdarstellungen in der deutschen Literatur wider. Mit einer Auswahl an literarischen Schlüsseltexten, die von Johannes von Tepls Der Ackermann und der Tod vom Anfang des 15. Jahrhunderts bis hin zu Bernhard Schlinks Der Vorleser in der Gegenwart reichen, wird der Frage nachgegangen, wie jede Epoche oder einzelne Schriftsteller den Tod darstellen. Wie zu erwarten, tun sie dies in unterschiedlicher Weise, philosophisch, religiös, spirituell, transzendental, ästhetisch oder realistisch. Damit wird zwar keine am zentralen Todesmotiv orientierte Geschichte der deutschen Literatur intendiert. Dennoch führen die Autoren der unterschiedlichen Epochen mit ihren Texten zur Ausdeutung des Todes so etwas wie eine integrale Geschichte der deutschen Literatur aus einer ungewöhnlichen Perspektive vor Augen.» 900 gr. Schlagworte: TotentanzLiteraturgeschichteDeutsche Literatur

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
antiquariat peter petrej, Zürich, Switzerland [821231] [Rating: 4 (von 5)]
Versandkosten: EUR 12.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
«Die fabelhafteste Sache von der Welt» - Der Tod in der deutschen Literatur. - Jurgensen, Manfred
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jurgensen, Manfred:
«Die fabelhafteste Sache von der Welt» - Der Tod in der deutschen Literatur. - gebrauchtes Buch

2010, ISBN: 9783860570180

ID: 63884

8°, 621 S., einzelne Textabb., Kart., Tadell. «Die fabelhafteste Sache von der Welt« - das Schopenhauer-Zitat spiegelt ironisch die unterschiedlichen Facetten von Todesvorstellungen und Todesdarstellungen in der deutschen Literatur wider. Mit einer Auswahl an literarischen Schlüsseltexten. die von Johannes von Tepls Der Ackermann und der Tod vom Anfang des 15. Jahrhunderts bis hin zu Bernhard Schlinks Der Vorleser in der Gegenwart reichen. wird der Frage nachgegangen. wie jede Epoche oder einzelne Schriftsteller den Tod darstellen. Wie zu erwarten. tun sie dies in unterschiedlicher Weise. philosophisch. religiös. spirituell. transzendental. ästhetisch oder realistisch. Damit wird zwar keine am zentralen Todesmotiv orientierte Geschichte der deutschen Literatur intendiert. Dennoch führen die Autoren der unterschiedlichen Epochen mit ihren Texten zur Ausdeutung des Todes so etwas wie eine integrale Geschichte der deutschen Literatur aus einer ungewöhnlichen Perspektive vor Augen.» Versand D: 20,00 EUR Totentanz Literaturgeschichte Deutsche Literatur, [PU:Tübingen, Stauffenburg, 2010]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Antiquariat Peter Petrej, 8006 Zürich
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 20.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
'Die fabelhafteste Sache von der Welt' - Manfred Jurgensen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Manfred Jurgensen:
'Die fabelhafteste Sache von der Welt' - Erstausgabe

2010, ISBN: 9783860570180

Gebundene Ausgabe, ID: 11730587

Der Tod in der deutschen Literatur, [ED: 1], 1., Aufl., Hardcover, Buch, [PU: Stauffenburg]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Versand in 7-9 Tagen, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
»Die fabelhafteste Sache von der Welt«

"Die fabelhafteste Sache von der Welt" - das Schopenhauer-Zitat spiegelt ironisch die unterschiedlichen Facetten von Todesvorstellungen und Todesdarstellungen in der deutschen Literatur wider. Mit einer Auswahl an literarischen Schlüsseltexten, die von Johannes von Tepls "Der Ackermann und der Tod" vom Anfang des 15. Jahrhunderts bis hin zu Bernhard Schlinks "Der Vorleser" in der Gegenwart reichen, wird der Frage nachgegangen, wie jede Epoche oder einzelne Schriftsteller den Tod darstellen. Wie zu erwarten, tun sie dies in unterschiedlicher Weise, philosophisch, religiös, spirituell, transzendental, ästhetisch oder realistisch. Damit wird zwar keine am zentralen Todesmotiv orientierte Geschichte der deutschen Literatur intendiert. Dennoch führen die Autoren der unterschiedlichen Epochen mit ihren Texten zur Ausdeutung des Todes so etwas wie eine integrale Geschichte der deutschen Literatur aus einer ungewöhnlichen Perspektive vor Augen.Das Werk richtet sich nicht nur an Germanisten und Komparatisten oder Studenten der neuphilologischen Fächer, es stellt vielmehr eine Fundgrube dar für jeden an Literatur Interessierten, der die Entwicklung der deutschen Literatur unter einem neuen Blickwinkel erleben und >erlesen< möchte.

Detailangaben zum Buch - »Die fabelhafteste Sache von der Welt«


EAN (ISBN-13): 9783860570180
ISBN (ISBN-10): 3860570188
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Stauffenburg Verlag
621 Seiten
Gewicht: 0,879 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 15.03.2009 22:36:39
Buch zuletzt gefunden am 19.09.2017 17:37:25
ISBN/EAN: 3860570188

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-86057-018-8, 978-3-86057-018-0


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher