. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3854760140 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 9,00 €, größter Preis: 10,00 €, Mittelwert: 9,70 €
Geschlecht und Kultur : Essays. Mit einem Nachw. von Eva Geber, AUF-Edition. - Mayreder, Rosa
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Mayreder, Rosa:
Geschlecht und Kultur : Essays. Mit einem Nachw. von Eva Geber, AUF-Edition. - gebrauchtes Buch

1998, ISBN: 9783854760146

[PU: Wien : Mandelbaum], 345 S. Fadengehefteter Originalpappband. Ein gutes und sauberes Exemplar. - VORWORT - ÜBER KULTUR IM ALLGEMEINEN - ZIVILISATION UND GESCHLECHT - DIE KRISE DER VÄTERLICHKEIT - EIN BEITRAG ZUR DOPPELTEN MORAL - GESCHLECHT UND SOZIALPOLITIK - SEXUELLE LEBENSIDEALE - DER WEG DER WEIBLICHEN EROTIK - WANDLUNGEN DER EHE - VOM WESEN DER LIEBE - EINSCHALTUNG ÜBER DAS IMAGINATIVE ICH - Eva Geber: DER VERLUST DER HOFFNUNG-BIBLIOGRAPHIE - PERSONENREGISTER - ROSA MAYREDER: LEBENSDATEN // 18 Jahre nach Ihrer ersten Essay-Sammlung Zur Kritik der Weiblichkeit erschien der zweite Band Geschlecht und Kultur. Dazwischen lag der erste Weltkrieg. "Der Bankrott der Zivilisation, der in diesem Krieg zutage tritt, bedeutet eine innere Katastrophe für mich." Rosa Mayreders Analyse: Zivilisation und Kultur - früher eins - haben sich getrennt. Die Zivilisation wurde zur Zerstörerin von Natur, ihre "Entfaltung technischer Machtmittel" vernichtete die Kultur. Lebensfeindlich, spezialisiert, abstrakt bringt die Hybris der Zivilisation Krankheit, Elend und Tod. Das Kulturinteresse ist in den Hintergrund gedrängt, der Mensch lebt nicht, "er wird gelebt". Kultur hingegen "bedeutet Schöpfung von Lebensinhalten, Bereicherung durch die Mittel des Geistes, Kultur setzt eine Übereinstimmung von Denken und Sein voraus," die in der modernen Zivilisation der Leistung, der Beherrschung, der Verdinglichung keinen Platz hat. ISBN 3854760140 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag., DE, [SC: 2.00], gebraucht wie neu, gewerbliches Angebot, [GW: 550g], Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, Interntationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Fundus-Online GbR Borkert/ Schwarz/ Zerfaß
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Geschlecht und Kultur : Essays. Mit einem Nachw. von Eva Geber, AUF-Edition. - Mayreder, Rosa
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Mayreder, Rosa:
Geschlecht und Kultur : Essays. Mit einem Nachw. von Eva Geber, AUF-Edition. - gebrauchtes Buch

1998, ISBN: 3854760140

ID: 19627627522

[EAN: 9783854760146], Gebraucht, wie neu, [SC: 3.0], [PU: Wien : Mandelbaum,], SOZIALWISSENSCHAFTEN, SOZIOLOGIE, ANTHROPOLOGIE, FEMINISMUS, 345 S. Ein gutes und sauberes Exemplar. - VORWORT - ÜBER KULTUR IM ALLGEMEINEN - ZIVILISATION UND GESCHLECHT - DIE KRISE DER VÄTERLICHKEIT - EIN BEITRAG ZUR DOPPELTEN MORAL - GESCHLECHT UND SOZIALPOLITIK - SEXUELLE LEBENSIDEALE - DER WEG DER WEIBLICHEN EROTIK - WANDLUNGEN DER EHE - VOM WESEN DER LIEBE - EINSCHALTUNG ÜBER DAS IMAGINATIVE ICH - Eva Geber: DER VERLUST DER HOFFNUNG-BIBLIOGRAPHIE - PERSONENREGISTER - ROSA MAYREDER: LEBENSDATEN // 18 Jahre nach Ihrer ersten Essay-Sammlung Zur Kritik der Weiblichkeit erschien der zweite Band Geschlecht und Kultur. Dazwischen lag der erste Weltkrieg. "Der Bankrott der Zivilisation, der in diesem Krieg zutage tritt, bedeutet eine innere Katastrophe für mich." Rosa Mayreders Analyse: Zivilisation und Kultur - früher eins - haben sich getrennt. Die Zivilisation wurde zur Zerstörerin von Natur, ihre "Entfaltung technischer Machtmittel" vernichtete die Kultur. Lebensfeindlich, spezialisiert, abstrakt bringt die Hybris der Zivilisation Krankheit, Elend und Tod. Das Kulturinteresse ist in den Hintergrund gedrängt, der Mensch lebt nicht, "er wird gelebt". Kultur hingegen "bedeutet Schöpfung von Lebensinhalten, Bereicherung durch die Mittel des Geistes, Kultur setzt eine Übereinstimmung von Denken und Sein voraus," die in der modernen Zivilisation der Leistung, der Beherrschung, der Verdinglichung keinen Platz hat. ISBN 3854760140 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550 Fadengehefteter Originalpappband.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Fundus-Online GbR Borkert SchwarzZerfaß, Berlin, Germany [8335842] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Geschlecht und Kultur : Essays. Mit einem Nachw. von Eva Geber, AUF-Edition. - Mayreder, Rosa
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Mayreder, Rosa:
Geschlecht und Kultur : Essays. Mit einem Nachw. von Eva Geber, AUF-Edition. - gebrauchtes Buch

1998, ISBN: 3854760140

ID: 19627627522

[EAN: 9783854760146], Gebraucht, wie neu, [PU: Wien : Mandelbaum,], SOZIALWISSENSCHAFTEN, SOZIOLOGIE, ANTHROPOLOGIE, FEMINISMUS, 345 S. Ein gutes und sauberes Exemplar. - VORWORT - ÜBER KULTUR IM ALLGEMEINEN - ZIVILISATION UND GESCHLECHT - DIE KRISE DER VÄTERLICHKEIT - EIN BEITRAG ZUR DOPPELTEN MORAL - GESCHLECHT UND SOZIALPOLITIK - SEXUELLE LEBENSIDEALE - DER WEG DER WEIBLICHEN EROTIK - WANDLUNGEN DER EHE - VOM WESEN DER LIEBE - EINSCHALTUNG ÜBER DAS IMAGINATIVE ICH - Eva Geber: DER VERLUST DER HOFFNUNG-BIBLIOGRAPHIE - PERSONENREGISTER - ROSA MAYREDER: LEBENSDATEN // 18 Jahre nach Ihrer ersten Essay-Sammlung Zur Kritik der Weiblichkeit erschien der zweite Band Geschlecht und Kultur. Dazwischen lag der erste Weltkrieg. "Der Bankrott der Zivilisation, der in diesem Krieg zutage tritt, bedeutet eine innere Katastrophe für mich." Rosa Mayreders Analyse: Zivilisation und Kultur - früher eins - haben sich getrennt. Die Zivilisation wurde zur Zerstörerin von Natur, ihre "Entfaltung technischer Machtmittel" vernichtete die Kultur. Lebensfeindlich, spezialisiert, abstrakt bringt die Hybris der Zivilisation Krankheit, Elend und Tod. Das Kulturinteresse ist in den Hintergrund gedrängt, der Mensch lebt nicht, "er wird gelebt". Kultur hingegen "bedeutet Schöpfung von Lebensinhalten, Bereicherung durch die Mittel des Geistes, Kultur setzt eine Übereinstimmung von Denken und Sein voraus," die in der modernen Zivilisation der Leistung, der Beherrschung, der Verdinglichung keinen Platz hat. ISBN 3854760140 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550 Fadengehefteter Originalpappband.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Fundus-Online GbR Borkert SchwarzZerfaß, Berlin, Germany [8335842] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Geschlecht und Kultur : Essays. Mit einem Nachw. von Eva Geber, AUF-Edition. - Mayreder, Rosa
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Mayreder, Rosa:
Geschlecht und Kultur : Essays. Mit einem Nachw. von Eva Geber, AUF-Edition. - gebrauchtes Buch

1998, ISBN: 3854760140

ID: OR31217152 (1015259)

Wien, Mandelbaum, 345 S. Fadengehefteter Originalpappband. Ein gutes und sauberes Exemplar. - VORWORT - ÜBER KULTUR IM ALLGEMEINEN - ZIVILISATION UND GESCHLECHT - DIE KRISE DER VÄTERLICHKEIT - EIN BEITRAG ZUR DOPPELTEN MORAL - GESCHLECHT UND SOZIALPOLITIK - SEXUELLE LEBENSIDEALE - DER WEG DER WEIBLICHEN EROTIK - WANDLUNGEN DER EHE - VOM WESEN DER LIEBE - EINSCHALTUNG ÜBER DAS IMAGINATIVE ICH - Eva Geber: DER VERLUST DER HOFFNUNG-BIBLIOGRAPHIE - PERSONENREGISTER - ROSA MAYREDER: LEBENSDATEN // 18 Jahre nach Ihrer ersten Essay-Sammlung Zur Kritik der Weiblichkeit erschien der zweite Band Geschlecht und Kultur. Dazwischen lag der erste Weltkrieg. "Der Bankrott der Zivilisation, der in diesem Krieg zutage tritt, bedeutet eine innere Katastrophe für mich." Rosa Mayreders Analyse: Zivilisation und Kultur - früher eins - haben sich getrennt. Die Zivilisation wurde zur Zerstörerin von Natur, ihre "Entfaltung technischer Machtmittel" vernichtete die Kultur. Lebensfeindlich, spezialisiert, abstrakt bringt die Hybris der Zivilisation Krankheit, Elend und Tod. Das Kulturinteresse ist in den Hintergrund gedrängt, der Mensch lebt nicht, "er wird gelebt". Kultur hingegen "bedeutet Schöpfung von Lebensinhalten, Bereicherung durch die Mittel des Geistes, Kultur setzt eine Übereinstimmung von Denken und Sein voraus," die in der modernen Zivilisation der Leistung, der Beherrschung, der Verdinglichung keinen Platz hat. ISBN 3854760140 Gender [Sozialwissenschaften, Soziologie, Anthropologie, Feminismus] 1998 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag., [PU: Mandelbaum]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Antiquariat.de
Fundus-Online GbR
Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Geschlecht und Kultur : Essays. Mit einem Nachw. von Eva Geber, AUF-Edition. - Mayreder, Rosa
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Mayreder, Rosa:
Geschlecht und Kultur : Essays. Mit einem Nachw. von Eva Geber, AUF-Edition. - gebrauchtes Buch

1998, ISBN: 3854760140

ID: 1015259

345 S. Fadengehefteter Originalpappband. Ein gutes und sauberes Exemplar. - VORWORT - ÜBER KULTUR IM ALLGEMEINEN - ZIVILISATION UND GESCHLECHT - DIE KRISE DER VÄTERLICHKEIT - EIN BEITRAG ZUR DOPPELTEN MORAL - GESCHLECHT UND SOZIALPOLITIK - SEXUELLE LEBENSIDEALE - DER WEG DER WEIBLICHEN EROTIK - WANDLUNGEN DER EHE - VOM WESEN DER LIEBE - EINSCHALTUNG ÜBER DAS IMAGINATIVE ICH - Eva Geber: DER VERLUST DER HOFFNUNG-BIBLIOGRAPHIE - PERSONENREGISTER - ROSA MAYREDER: LEBENSDATEN // 18 Jahre nach Ihrer ersten Essay-Sammlung Zur Kritik der Weiblichkeit erschien der zweite Band Geschlecht und Kultur. Dazwischen lag der erste Weltkrieg. "Der Bankrott der Zivilisation, der in diesem Krieg zutage tritt, bedeutet eine innere Katastrophe für mich." Rosa Mayreders Analyse: Zivilisation und Kultur - früher eins - haben sich getrennt. Die Zivilisation wurde zur Zerstörerin von Natur, ihre "Entfaltung technischer Machtmittel" vernichtete die Kultur. Lebensfeindlich, spezialisiert, abstrakt bringt die Hybris der Zivilisation Krankheit, Elend und Tod. Das Kulturinteresse ist in den Hintergrund gedrängt, der Mensch lebt nicht, "er wird gelebt". Kultur hingegen "bedeutet Schöpfung von Lebensinhalten, Bereicherung durch die Mittel des Geistes, Kultur setzt eine Übereinstimmung von Denken und Sein voraus," die in der modernen Zivilisation der Leistung, der Beherrschung, der Verdinglichung keinen Platz hat. ISBN 3854760140 Versand D: 3,00 EUR Sozialwissenschaften, Soziologie, Anthropologie, Feminismus, [PU:Wien : Mandelbaum,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Fundus-Online GbR Borkert, Schwarz, Zerfaß, 10785 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Geschlecht und Kultur. Essays. (Livre en allemand)

Einsicht ohne Aktivität ist nichts wert. Das sagte Rosa Mayreder, österreichische Vorkämpferin der Frauenemanzipation und 1892 Mitbegründerin des Allgemeinen österreichischen Frauenvereins. Weiteren Kreisen wurde sie 1905 mit ihrer Essaysammlung Zur Kritik der Weiblichkeit bekannt, deren zweiter Teil Geschlecht und Kultur 1923 folgte.

Beide Bände sind im Wiener Mandelbaum Verlag neu aufgelegt worden. Es zeigt sich, dass Mayreder einen klaren, heute noch frischen Stil schreibt, in dem sich ihre Kritik der Männlichkeit und der männlichen Gewalt etwa in dem Essay "Krise der Väterlichkeit" beeindruckend aktuell liest. Schon sie stellt den Legitimationsverlust männlicher Herrschaft fest. Väterlichkeit kann da nicht mehr auf einem -- für den Mann als Erzeuger ja immer prekären -- Eigentums- und Herrschaftsverhältnis beruhen. Dagegen propagiert sie eine partnerschaftliche, solidarische Auffassung der Vaterrolle. Der Vater solle sich "mit Liebe in die Generationenfolge einschreiben". --Brigitte Werneburg

Detailangaben zum Buch - Geschlecht und Kultur. Essays. (Livre en allemand)


EAN (ISBN-13): 9783854760146
ISBN (ISBN-10): 3854760140
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 1998
Herausgeber: Wien : Mandelbaum,

Buch in der Datenbank seit 29.03.2007 00:34:03
Buch zuletzt gefunden am 04.07.2017 00:25:05
ISBN/EAN: 3854760140

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-85476-014-0, 978-3-85476-014-6


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher