. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3854660642 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 94,31 €, größter Preis: 313,36 €, Mittelwert: 178,67 €
Milarepa - Herr der Yogis: Das Leben des Jetsün Milarepa von Sylvester Lohninger, Tsang Nyön Heruka, Elisabeth Frischengruber und Thomas Roth - Sylvester Lohninger, Tsang Nyön Heruka, Elisabeth Frischengruber und Thomas Roth
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sylvester Lohninger, Tsang Nyön Heruka, Elisabeth Frischengruber und Thomas Roth:
Milarepa - Herr der Yogis: Das Leben des Jetsün Milarepa von Sylvester Lohninger, Tsang Nyön Heruka, Elisabeth Frischengruber und Thomas Roth - Taschenbuch

2007, ISBN: 9783854660644

Gebundene Ausgabe, ID: 952872118

Springer, 2003. Auflage: 6. Hardcover. 17 x 3,2 x 24,4 cm. Aus den Besprechungen: "Mit Hilfe einer großen Zahl vortrefflich ausgewählter Koautoren ist Prof. Heiss eine umfassende Abhandlung aller lebensmitteltechnologischen Verfahren gelungen. Hierfür gliederte er seine Lebensmitteltechnologie übersichtlich nach Produktgruppen. ... Vervollständigt wird diese Auswahl noch durch kurze Erläuterungen der Verfahren zur Herstellung alkaloidhaltiger Lebensmittel. ... Die einzelnen Verfahrensschritte werden immer kurz und bündig dargestellt. Aus der vorteilhaften Kürze resultiert sicherlich die leichte Lesbarkeit des Buches. Sie ist dazu angetan, neue Leser, die sich in Lebensmitteltechnologie weiterbilden wollen, zu gewinnen ..." Zuckerindustrie - Für die 6. Auflage wurden sämtliche 50 Beiträge kritisch überprüft und dem Stand der Technik angepasst. Alle zur Anwendung gelangten verfahrenstechnischen Schritte werden beschrieben, ansonsten auf weiterführende Fachliteratur verwiesen. Inhalt: 1 Konsummilch und Milcherzeugnisse (außer Butter und Käse).- 2 Butter.- 3 Käse.- 4 Komponenten aus Magermilch und Molke.- 5 Speiseeis.- 6 Schlachtung.- 7 Fleischwaren.- 8 Speisegelatine.- 9 Fisch.- 10 Öle und Fette (außer Margarine).- 11 Margarine.- 12 Mandeln und Nüsse.- 13 Würzen.- 14 Suppen und Soßen.- 15 Mahlerzeugnisse aus Weizen und Roggen.- 16 Maisstärke.- 17 Stärkezucker.- 18 Hafer.- 19 Reis.- 20 Teigwaren.- 21 Backwaren.- 22 Dauerbackwaren.- 23 Generelle Verarbeitungsverfahren für Obst und Gemüse.- 24 Tomatenerzeugnisse.- 25 Konfitüren, Gelees, Marmeladen.- 26 Fruchtsäfte und Fruchtsaftkonzentrate.- 27 Pektine.- 28 Kartoffelerzeugnisse.- 29 Proteinreiche Sojaerzeugnisse.- 30 Rübenzucker.- 31 Zuckerwaren.- 32 Knabberartikel.- 33 Cassava.- 34 Sauergemüse.- 35 Malz.- 36 Bier.- 37 Wein.- 38 Gärungsalkohol.- 39 Gärungsessig.- 40 Hefe und Hefeextrakte.- 41 Kakao und Schokolade.- 42 Kaffee.- 43 Tee.- 44 Siedesalz.- 45 Reinigen und Desinfizieren von Anlagen.- 46 Enzymanwendung in der Lebensmittelindustrie und Entwicklungstrends.- 47 Emissionen und Abfälle der Lebensmittelindustrie.- 48 Energieeinsparung in der Lebensmittelindustrie.- 49 Grundlagen des Extrudierens.- 50 Probleme der Außer-Haus-Verpflegung.- 51 Industrielle Lebensmittelkonservierung und der Qualitätserhalt verpackter Lebensmittel. Zusatzinfo XXIII, 595 S. Verlagsort Berlin Sprache deutsch Maße 170 x 244 mm Technik Alkohol Bier Fette Fisch Gelatine Gemüse Kaffee Käse Lebensmittel Lebensmittelchemie Lebensmitteltechnologie Lebensmitteltechnologisch Handbuch Lehrbuch VollMilch Obst Öl Wein Zucker ISBN-10 3-540-00476-9 / 3540004769 ISBN-13 978-3-540-00476-9 / 9783540004769 Alkohol Bier Fette Fisch Gelatine Gemüse Kaffee Käse Lebensmittel Lebensmittelchemie Lebensmitteltechnologie Lebensmitteltechnologisch Handbuch Lehrbuch VollMilch Obst Öl Wein Zucker ISBN-10 3-540-00476-9 / 3540004769 ISBN-13 978-3-540-00476-9 / 9783540004769 Aus den Besprechungen: "Mit Hilfe einer großen Zahl vortrefflich ausgewählter Koautoren ist Prof. Heiss eine umfassende Abhandlung aller lebensmitteltechnologischen Verfahren gelungen. Hierfür gliederte er seine Lebensmitteltechnologie übersichtlich nach Produktgruppen. ... Vervollständigt wird diese Auswahl noch durch kurze Erläuterungen der Verfahren zur Herstellung alkaloidhaltiger Lebensmittel. ... Die einzelnen Verfahrensschritte werden immer kurz und bündig dargestellt. Aus der vorteilhaften Kürze resultiert sicherlich die leichte Lesbarkeit des Buches. Sie ist dazu angetan, neue Leser, die sich in Lebensmitteltechnologie weiterbilden wollen, zu gewinnen ..." Zuckerindustrie - Für die 6. Auflage wurden sämtliche 50 Beiträge kritisch überprüft und dem Stand der Technik angepasst. Alle zur Anwendung gelangten verfahrenstechnischen Schritte werden beschrieben, ansonsten auf weiterführende Fachliteratur verwiesen. Inhalt: 1 Konsummilch und Milcherzeugnisse (außer Butter und Käse).- 2 Butter.- 3 Käse.- 4 Komponenten aus Magermilch und Molke.- 5 Speiseeis.- 6 Schlachtung.- 7 Fleischwaren.- 8 Speisegelatine.- 9 Fisch.- 10 Öle und Fette (außer Margarine).- 11 Margarine.- 12 Mandeln und Nüsse.- 13 Würzen.- 14 Suppen und Soßen.- 15 Mahlerzeugnisse aus Weizen und Roggen.- 16 Maisstärke.- 17 Stärkezucker.- 18 Hafer.- 19 Reis.- 20 Teigwaren.- 21 Backwaren.- 22 Dauerbackwaren.- 23 Generelle Verarbeitungsverfahren für Obst und Gemüse.- 24 Tomatenerzeugnisse.- 25 Konfitüren, Gelees, Marmeladen.- 26 Fruchtsäfte und Fruchtsaftkonzentrate.- 27 Pektine.- 28 Kartoffelerzeugnisse.- 29 Proteinreiche Sojaerzeugnisse.- 30 Rübenzucker.- 31 Zuckerwaren.- 32 Knabberartikel.- 33 Cassava.- 34 Sauergemüse.- 35 Malz.- 36 Bier.- 37 Wein.- 38 Gärungsalkohol.- 39 Gärungsessig.- 40 Hefe und Hefeextrakte.- 41 Kakao und Schokolade.- 42 Kaffee.- 43 Tee.- 44 Siedesalz.- 45 Reinigen und Desinfizieren von Anlagen.- 46 Enzymanwendung in der Lebensmittelindustrie und Entwicklungstrends.- 47 Emissionen und Abfälle der Lebensmittelindustrie.- 48 Energieeinsparung in der Lebensmittelindustrie.- 49 Grundlagen des Extrudierens.- 50 Probleme der Außer-Haus-Verpflegung.- 51 Industrielle Lebensmittelkonservierung und der Qualitätserhalt verpackter Lebensmittel. Zusatzinfo XXIII, 595 S. Verlagsort Berlin Sprache deutsch Maße 170 x 244 mm Technik, Springer, 2003, München Herbst MDCCCCIIII. Leipzig, W. Drugulin für K. Wolfskehl 1909.. Schwarzer Maroquin mit goldgepr. Deckel-, Innenkanten- und RFileten, KGoldschnitt sowie violetten Seiden-Vorsätzen. 4to. 76 S., 3 Bll. - Aufwendig gestaltete Prachtausgabe für die Generalversammlung der Gesellschaft der Bibliophilen in München. - Mit Gedichten und Versen über Wein und die Wonne des Trinkes, darunter Trunkener von Goethe, Opitz' Chor aus Judith und Chor aus Antigone, Das herrliche Geschöpf des Tockayer Weins von Brockes, Klopstocks Der Rheinwein, Schillers Dithyrambe, Hölderlins Chor aus Antigonae und Der Musikanten schwere Weinzunge von Brentano. - Unbeschnitten. Einbd. geringfüg. fleckig, etw. bestoßen und mit kl. Druckstellen. Schönes breitrandiges Exemplar. -, Collection Rolf Heyne, 2007. 2007. Hardcover. 24,3 x 3,4 x 31,2 cm. Der Hangar 7 am Salzburger Flughafen ist eine Pilgerstätte nicht nur für Flugzeugliebhaber sondern auch für Kunstfreunde und Gourmets. Unter dem Patron Eckart Witzigmann und dem Executive Chef Roland Trettl kommt jeden Monat ein neuer Spitzenkoch in das Hangar-7-Restaurant Ikarus, um die Besucher mit einem fulminanten Gastkochmenü zu verwöhnen. Sterneköche aus aller Welt folgen nur zu gerne dem Ruf Witzigmanns und Trettls und sind stolz, vor der atemberaubenden Kulisse des Hangar 7 ihre besten und raffiniertesten Kreationen zu präsentieren. Dass diese einzigartige Fusion von historischen Flugzeugen, Kulinarik und Kunst – im Hangar 7 werden dreimal jährlich die Werke zeitgenössischer Künstler ausgestellt – in einem ebenso einzigartigen Bildband gewürdigt werden muss, versteht sich fast von selbst. „Kulinarische Überflieger“ ist nicht nur ein Kochbuch, das die besten Rezepte der Hangar-7-Gastköche des Jahres 2007 präsentiert: Es zeigt ein persönliches Porträt jedes Gastkochs, den Roland Trettl vor dem Auftritt im Hangar besucht, erzählt dessen Geschichte und verrät die „Kochgeheimnisse“. Zwischen den zwölf Kapiteln wird ein Blick in den Hangar 7 gewährt – seine Flugzeuge, seine Künstler, seine Weine und sein gastronomisches Konzept. Optisch brillant begleitet wird das Ganze durch stimmungsvolle Aufnahmen aus dem Hangar und Szenenfotos von Roland Trettls Besuchen bei den Köchen. Selbstverständlich ist auch die Foodfotografie – wie die Rezepte selbst – vom Feinsten. Roland Trettl hat den Ruf eines Enfant terrible der Kochkunst. Ein Ruf, den der Executive Chef des 'Ikarus' als hohe Auszeichnung sieht, steht er doch für das kreative und innovative Arbeiten einer neuen Kochgeneration. Roland Trettl gilt als Meisterschüler des Jahrhundertkochs Eckart Witzigmann. Zusatzinfo durchg. vierfarb. Sprache deutsch Maße 300 x 230 mm Einbandart gebunden Sachbuch Ratgeber Essen Trinken Grundkochbücher Ikarus Restaurant Kochen Kochbuch Meisterköche Salzburg ISBN-10 3-89910-375-0 / 3899103750 ISBN-13 978-3-89910-375-5 / 9783899103755 Kulinarische Überflieger: Das Hangar-7 Kochbuch (Gebundene Ausgabe)von Roland Trettl (Autor) Essen Trinken Grundkochbücher Ikarus Restaurant Kochen Kochbuch Meisterköche Salzburg Der Hangar 7 am Salzburger Flughafen ist eine Pilgerstätte nicht nur für Flugzeugliebhaber sondern auch für Kunstfreunde und Gourmets. Unter dem Patron Eckart Witzigmann und dem Executive Chef Roland Trettl kommt jeden Monat ein neuer Spitzenkoch in das Hangar-7-Restaurant Ikarus, um die Besucher mit einem fulminanten Gastkochmenü zu verwöhnen. Sterneköche aus aller Welt folgen nur zu gerne dem Ruf Witzigmanns und Trettls und sind stolz, vor der atemberaubenden Kulisse des Hangar 7 ihre besten und raffiniertesten Kreationen zu präsentieren. Dass diese einzigartige Fusion von historischen Flugzeugen, Kulinarik und Kunst – im Hangar 7 werden dreimal jährlich die Werke zeitgenössischer Künstler ausgestellt – in einem ebenso einzigartigen Bildband gewürdigt werden muss, versteht sich fast von selbst. „Kulinarische Überflieger“ ist nicht nur ein Kochbuch, das die besten Rezepte der Hangar-7-Gastköche des Jahres 2007 präsentiert: Es zeigt ein persönliches Porträt jedes Gastkochs, den Roland Trettl vor dem Auftritt im Hangar besucht, erzählt dessen Geschichte und verrät die „Kochgeheimnisse“. Zwischen den zwölf Kapiteln wird ein Blick in den Hangar 7 gewährt – seine Flugzeuge, seine Künstler, seine Weine und sein gastronomisches Konzept. Optisch brillant begleitet wird das Ganze durch stimmungsvolle Aufnahmen aus dem Hangar und Szenenfotos von Roland Trettls Besuchen bei den Köchen. Selbstverständlich ist auch die Foodfotografie – wie die Rezepte selbst – vom Feinsten. Roland Trettl hat den Ruf eines Enfant terrible der Kochkunst. Ein Ruf, den der Executive Chef des 'Ikarus' als hohe Auszeichnung sieht, steht er doch für das kreative und innovative Arbeiten einer neuen Kochgeneration. Roland Trettl gilt als Meisterschüler des Jahrhundertkochs Eckart Witzigmann. Zusatzinfo durchg. vierfarb. Sprache deutsch Maße 300 x 230 mm Einbandart gebunden Sachbuch Ratgeber ISBN-10 3-89910-375-0 / 3899103750 ISBN-13 978-3-89910-375-5 / 9783899103755 Kulinarische Überflieger: Das Hangar-7 Kochbuch (Gebundene Ausgabe)von Roland Trettl (Autor), Collection Rolf Heyne, 2007, Sequoyah-Verlag, 2006. 2006. Softcover. 21,4 x 14,4 x 2,8 cm. Jedesmal, wenn ich die Geschichte Milarepas, des großen Yogis von Tibet lese oder höre, weine ich und ein starkes Gefühl von Vertrauen überkommt mich." Dalai Lama" Die bewegende Lebensgeschichte von Tibet’s berühmtestem Yogi und tantrischen Meister aus dem 11. Jhdt. Er war Praktikant des „inneren Feuers“ und Vorvater einer großen buddhistischen Übertragungslinie Tibets - Karma Kagyü - und ist bekannt für seine „hunderttausend” spontanen Erleuchtungsgesänge, die Macht seiner Hingabe, sein allumfassendes Mitgefühl und die Tiefe seiner Verwirklichung. Er ist eines der ganz großen Beispiele für Erleuchtung in einem Leben.Dies ist die erste deutsche und daher überaus authentische Direkt-Übersetzung aus dem Tibetischen, von Thomas Roth. “Kaum eine Lebensgeschichte eines großen Meisters und Yogis ist inspirierender als jene von Jetsün Milarepa, der angesichts unvorstellbarer Schwierigkeiten am Ende doch zur Befreiung gelangte. Bodhiraja, einer seiner Hauptschüler, zeigte sich von Milarepas Qualitäten und unglaublicher Hingabebereitschaft in seiner Praxis so beeindruckt, dass er fest daran glaubt, dieser sei kein Mensch, sondern bereits von Geburt an ein Buddha oder höherer Bodhisattva. Darauf angesprochen, entgegnete Milarepa: "Es gibt keine hinderlichere Einstellung und keine schlimmere Art, den Dharma misszuvertsehen. Eine solche eingeengte Sicht macht es Dir unmöglich zu akzeptieren, dass ein gewöhnlicher Mensch wie ich, nachdem er in seiner Jugend schlimme Verbrechen beging, durch den Glauben an das Gesetz von Ursache und Wirkung das Interesse an den Belangen der Welt aufgeben und auf dem unbeirrten Weg unabgelenkter Meditation Erleuchtung erlangen kann." Milarepa machte damit deutlich, dass ein jeder von uns in seinem jetzigen Leben Erleuchtung erlangen kann, ganz gleich wie tief er in den Kreislauf der Existenzen verstrickt ist, weil die Unterweisungen und Praktiken des Diamantweges ein unvorstellbares Kräftepotential besitzen. Voraussetzung sind nur ein angemessenes Bemühen sowie die richtige Einstellung und Motivation. "Milarepa hat nicht bloß mit den Zehenspitzen das Wasser berührt und dem buddhistischen Dharma mit gravitätischem Kopfnicken gnädig seinen Beifall gezollt, er hat auch nicht in der Sicherheit seichter Gewässer herumgespielt, sondern ist kopfüber in den Ozean der Lehre gesprungen und hat sich seinem Weg mit ganzem Herzen verschrieben. Die Lebensgeschichte Milarepas will diese Einstellung und Bereitschaft in uns wecken. Wir brauchen nicht zu befürchten, dass die Befreiung jenseits unserer Fähigkeiten liegt, dass unsere Lebensumstände dafür ungeeignet sind oder dass wir nicht die Kraft für die notwendige Anstrengung haben. Anstatt uns mit solchen Erwägungen aufzuhalten, sollten wir besser unsere Einstellung ändern und uns ohne Zweifel und Vorbehalte in unseren Übungsweg stürzen. Unsere Lebenssituation und unser Zeitalter mögen anders aussehen, im Wesentlichen jedoch sind wir mit denselben Problemen und Emotionen konfrontiert, wird unser Geist von denselben Plagen heimgesucht wie alle großen Yogis der Vergangenheit vor uns." Edward Henning, ("Verrückte Weisheit"). Die Lehren der geflüsterten Übertragungs-Linie sind der warme Atem der Dakini" Milarepa Jedesmal, wenn ich die Geschichte Milarepas, des großen Yogis von Tibet lese oder höre, weine ich und ein starkes Gefühl von Vertrauen überkommt mich." Dalai Lama" Die bewegende Lebensgeschichte von Tibet’s berühmtestem Yogi und tantrischen Meister aus dem 11. Jhdt. Er war Praktikant des „inneren Feuers“ und Vorvater einer großen buddhistischen Übertragungslinie Tibets - Karma Kagyü - und ist bekannt für seine „hunderttausend” spontanen Erleuchtungsgesänge, die Macht seiner Hingabe, sein allumfassendes Mitgefühl und die Tiefe seiner Verwirklichung. Er ist eines der ganz großen Beispiele für Erleuchtung in einem Leben.Dies ist die erste deutsche und daher überaus authentische Direkt-Übersetzung aus dem Tibetischen, von Thomas Roth. “Kaum eine Lebensgeschichte eines großen Meisters und Yogis ist inspirierender als jene von Jetsün Milarepa, der angesichts unvorstellbarer Schwierigkeiten am Ende doch zur Befreiung gelangte. Bodhiraja, einer seiner Hauptschüler, zeigte sich von Milarepas Qualitäten und unglaublicher Hingabebereitschaft in seiner Praxis so beeindruckt, dass er fest daran glaubt, dieser sei kein Mensch, sondern bereits von Geburt an ein Buddha oder höherer Bodhisattva. Darauf angesprochen, entgegnete Milarepa: "Es gibt keine hinderlichere Einstellung und keine schlimmere Art, den Dharma misszuvertsehen. Eine solche eingeengte Sicht macht es Dir unmöglich zu akzeptieren, dass ein gewöhnlicher Mensch wie ich, nachdem er in seiner Jugend schlimme Verbrechen beging, durch den Glauben an das Gesetz von Ursache und Wirkung das Interesse an den Belangen der Welt aufgeben und auf dem unbeirrten Weg unabgelenkter Meditation Erleuchtung erlangen kann." Milarepa machte damit deutlich, dass ein jeder von uns in seinem jetzigen Leben Erleuchtung erlangen kann, ganz gleich wie tief er in den Kreislauf der Existenzen verstrickt ist, weil die Unterweisungen und Praktiken des Diamantweges ein unvorstellbares Kräftepotential besitzen. Voraussetzung sind nur ein angemessenes Bemühen sowie die richtige Einstellung und Motivation. "Milarepa hat nicht bloß mit den Zehenspitzen das Wasser berührt und dem buddhistischen Dharma mit gravitätischem Kopfnicken gnädig seinen Beifall gezollt, er hat auch nicht in der Sicherheit seichter Gewässer herumgespielt, sondern ist kopfüber in den Ozean der Lehre gesprungen und hat sich seinem Weg mit ganzem Herzen verschrieben. Die Lebensgeschichte Milarepas will diese Einstellung und Bereitschaft in uns wecken. Wir brauchen nicht zu befürchten, dass die Befreiung jenseits unserer Fähigkeiten liegt, dass unsere Lebensumstände dafür ungeeignet sind oder dass wir nicht die Kraft für die notwendige Anstrengung haben. Anstatt uns mit solchen Erwägungen aufzuhalten, sollten wir besser unsere Einstellung ändern und uns ohne Zweifel und Vorbehalte in unseren Übungsweg stürzen. Unsere Lebenssituation und unser Zeitalter mögen anders aussehen, im Wesentlichen jedoch sind wir mit denselben Problemen und Emotionen konfrontiert, wird unser Geist von denselben Plagen heimgesucht wie alle großen Yogis der Vergangenheit vor uns." Edward Henning, ("Verrückte Weisheit"). Die Lehren der geflüsterten Übertragungs-Linie sind der warme Atem der Dakini" Milarepa, Sequoyah-Verlag, 2006

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
Lars Lutzer, Ketterer Kunst GmbH, Lars Lutzer, Lars Lutzer
Versandkosten: EUR 7.12
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Milarepa - Herr der Yogis: Das Leben des Jetsün Milarepa von Sylvester Lohninger, Tsang Nyön Heruka, Elisabeth Frischengruber und Thomas Roth - Sylvester Lohninger, Tsang Nyön Heruka, Elisabeth Frischengruber und Thomas Roth
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sylvester Lohninger, Tsang Nyön Heruka, Elisabeth Frischengruber und Thomas Roth:
Milarepa - Herr der Yogis: Das Leben des Jetsün Milarepa von Sylvester Lohninger, Tsang Nyön Heruka, Elisabeth Frischengruber und Thomas Roth - Taschenbuch

2006, ISBN: 3854660642

ID: BN30533

2006 Softcover 318 S. 21,4 x 14,4 x 2,8 cm Broschiert Jedesmal, wenn ich die Geschichte Milarepas, des großen Yogis von Tibet lese oder höre, weine ich und ein starkes Gefühl von Vertrauen überkommt mich."" Dalai Lama"" Die bewegende Lebensgeschichte von Tibet’s berühmtestem Yogi und tantrischen Meister aus dem 11. Jhdt. Er war Praktikant des „inneren Feuers“ und Vorvater einer großen buddhistischen Übertragungslinie Tibets - Karma Kagyü - und ist bekannt für seine „hunderttausend” spontanen Erleuchtungsgesänge, die Macht seiner Hingabe, sein allumfassendes Mitgefühl und die Tiefe seiner Verwirklichung. Er ist eines der ganz großen Beispiele für Erleuchtung in einem Leben.Dies ist die erste deutsche und daher überaus authentische Direkt-Übersetzung aus dem Tibetischen, von Thomas Roth. “Kaum eine Lebensgeschichte eines großen Meisters und Yogis ist inspirierender als jene von Jetsün Milarepa, der angesichts unvorstellbarer Schwierigkeiten am Ende doch zur Befreiung gelangte. Bodhiraja, einer seiner Hauptschüler, zeigte sich von Milarepas Qualitäten und unglaublicher Hingabebereitschaft in seiner Praxis so beeindruckt, dass er fest daran glaubt, dieser sei kein Mensch, sondern bereits von Geburt an ein Buddha oder höherer Bodhisattva. Darauf angesprochen, entgegnete Milarepa: ""Es gibt keine hinderlichere Einstellung und keine schlimmere Art, den Dharma misszuvertsehen. Eine solche eingeengte Sicht macht es Dir unmöglich zu akzeptieren, dass ein gewöhnlicher Mensch wie ich, nachdem er in seiner Jugend schlimme Verbrechen beging, durch den Glauben an das Gesetz von Ursache und Wirkung das Interesse an den Belangen der Welt aufgeben und auf dem unbeirrten Weg unabgelenkter Meditation Erleuchtung erlangen kann."" Milarepa machte damit deutlich, dass ein jeder von uns in seinem jetzigen Leben Erleuchtung erlangen kann, ganz gleich wie tief er in den Kreislauf der Existenzen verstrickt ist, weil die Unterweisungen und Praktiken des Diamantweges ein unvorstellbares Kräftepotential besitzen. Voraussetzung sind nur ein angemessenes Bemühen sowie die richtige Einstellung und Motivation. ""Milarepa hat nicht bloß mit den Zehenspitzen das Wasser berührt und dem buddhistischen Dharma mit gravitätischem Kopfnicken gnädig seinen Beifall gezollt, er hat auch nicht in der Sicherheit seichter Gewässer herumgespielt, sondern ist kopfüber in den Ozean der Lehre gesprungen und hat sich seinem Weg mit ganzem Herzen verschrieben. Die Lebensgeschichte Milarepas will diese Einstellung und Bereitschaft in uns wecken. Wir brauchen nicht zu befürchten, dass die Befreiung jenseits unserer Fähigkeiten liegt, dass unsere Lebensumstände dafür ungeeignet sind oder dass wir nicht die Kraft für die notwendige Anstrengung haben. Anstatt uns mit solchen Erwägungen aufzuhalten, sollten wir besser unsere Einstellung ändern und uns ohne Zweifel und Vorbehalte in unseren Übungsweg stürzen. Unsere Lebenssituation und unser Zeitalter mögen anders aussehen, im Wesentlichen jedoch sind wir mit denselben Problemen und Emotionen konfrontiert, wird unser Geist von denselben Plagen heimgesucht wie alle großen Yogis der Vergangenheit vor uns."" Edward Henning, (""Verrückte Weisheit""). Die Lehren der geflüsterten Übertragungs-Linie sind der warme Atem der Dakini"" Milarepa Jedesmal, wenn ich die Geschichte Milarepas, des großen Yogis von Tibet lese oder höre, weine ich und ein starkes Gefühl von Vertrauen überkommt mich."" Dalai Lama"" Die bewegende Lebensgeschichte von Tibet’s berühmtestem Yogi und tantrischen Meister aus dem 11. Jhdt. Er war Praktikant des „inneren Feuers“ und Vorvater einer großen buddhistischen Übertragungslinie Tibets - Karma Kagyü - und ist bekannt für seine „hunderttausend” spontanen Erleuchtungsgesänge, die Macht seiner Hingabe, sein allumfassendes Mitgefühl und die Tiefe seiner Verwirklichung. Er ist eines der ganz großen Beispiele für Erleuchtung in einem Leben.Dies ist die erste deutsche und daher überaus authentische Direkt-Übersetzung aus dem Tibetischen, von Thomas Roth. “Kaum eine Lebensgeschichte eines großen Meisters und Yogis ist inspirierender als jene von Jetsün Milarepa, der angesichts unvorstellbarer Schwierigkeiten am Ende doch zur Befreiung gelangte. Bodhiraja, einer seiner Hauptschüler, zeigte sich von Milarepas Qualitäten und unglaublicher Hingabebereitschaft in seiner Praxis so beeindruckt, dass er fest daran glaubt, dieser sei kein Mensch, sondern bereits von Geburt an ein Buddha oder höherer Bodhisattva. Darauf angesprochen, entgegnete Milarepa: ""Es gibt keine hinderlichere Einstellung und keine schlimmere Art, den Dharma misszuvertsehen. Eine solche eingeengte Sicht macht es Dir unmöglich zu akzeptieren, dass ein gewöhnlicher Mensch wie ich, nachdem er in seiner Jugend schlimme Verbrechen beging, durch den Glauben an das Gesetz von Ursache und Wirkung das Interesse an den Belangen der Welt aufgeben und auf dem unbeirrten Weg unabgelenkter Meditation Erleuchtung erlangen kann."" Milarepa machte damit deutlich, dass ein jeder von uns in seinem jetzigen Leben Erleuchtung erlangen kann, ganz gleich wie tief er in den Kreislauf der Existenzen verstrickt ist, weil die Unterweisungen und Praktiken des Diamantweges ein unvorstellbares Kräftepotential besitzen. Voraussetzung sind nur ein angemessenes Bemühen sowie die richtige Einstellung und Motivation. ""Milarepa hat nicht bloß mit den Zehenspitzen das Wasser berührt und dem buddhistischen Dharma mit gravitätischem Kopfnicken gnädig seinen Beifall gezollt, er hat auch nicht in der Sicherheit seichter Gewässer herumgespielt, sondern ist kopfüber in den Ozean der Lehre gesprungen und hat sich seinem Weg mit ganzem Herzen verschrieben. Die Lebensgeschichte Milarepas will diese Einstellung und Bereitschaft in uns wecken. Wir brauchen nicht zu befürchten, dass die Befreiung jenseits unserer Fähigkeiten liegt, dass unsere Lebensumstände dafür ungeeignet sind oder dass wir nicht die Kraft für die notwendige Anstrengung haben. Anstatt uns mit solchen Erwägungen aufzuhalten, sollten wir besser unsere Einstellung ändern und uns ohne Zweifel und Vorbehalte in unseren Übungsweg stürzen. Unsere Lebenssituation und unser Zeitalter mögen anders aussehen, im Wesentlichen jedoch sind wir mit denselben Problemen und Emotionen konfrontiert, wird unser Geist von denselben Plagen heimgesucht wie alle großen Yogis der Vergangenheit vor uns."" Edward Henning, (""Verrückte Weisheit""). Die Lehren der geflüsterten Übertragungs-Linie sind der warme Atem der Dakini"" Milarepa gebraucht; sehr gut, [PU:Sequoyah-Verlag]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Buchservice-Lars-Lutzer Lars Lutzer Einzelunternehmer, 23795 Bad Segeberg
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Milarepa - Herr der Yogis: Das Leben des Jetsün Milarepa - Tsang Nyön Heruka, Sylvester Lohninger, Sylvester Lohninger, Elisabeth Frischengruber, Thomas Roth, Thomas Roth
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Tsang Nyön Heruka, Sylvester Lohninger, Sylvester Lohninger, Elisabeth Frischengruber, Thomas Roth, Thomas Roth:
Milarepa - Herr der Yogis: Das Leben des Jetsün Milarepa - Taschenbuch

ISBN: 3854660642

[SR: 1141641], Taschenbuch, [EAN: 9783854660644], Sequoyah-Verlag, Sequoyah-Verlag, Book, [PU: Sequoyah-Verlag], Sequoyah-Verlag, 187291, Asien, 187288, Nach Ländern & Kontinenten, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 498516, Religion, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 189618, Meditation, 536336, Lebensführung, 536302, Ratgeber, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 340515031, Einführungen, 340514031, Buddhismus, 340513031, Religion & Glaube, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 340517031, Lamaismus & Dalai Lama, 340514031, Buddhismus, 340513031, Religion & Glaube, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 340533031, Christliche Meditation & Spiritualität, 340519031, Christentum & Theologie, 340513031, Religion & Glaube, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 340558031, Praktische Theologie, 340553031, Theologie, 340519031, Christentum & Theologie, 340513031, Religion & Glaube, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 340615031, Östliche Weisheitslehren, 340611031, Lehren & Weisheiten, 340583031, Esoterik, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 340617031, Meditationseinführungen & -techniken, 340616031, Meditation & Yoga, 340583031, Esoterik, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
Volker Ziesing Gebrauchtbuchhandel
, Gebraucht Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Herr der Yogis: Das Leben von Jetsün Milarepa - Tsang Nyön Heruka, Thomas Roth
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Tsang Nyön Heruka, Thomas Roth:
Herr der Yogis: Das Leben von Jetsün Milarepa - Taschenbuch

2006, ISBN: 3854660642

[SR: 8149536], Paperback, [EAN: 9783854660644], Sequoyah-Verlag, Sequoyah-Verlag, Book, [PU: Sequoyah-Verlag], 2006-10-01, Sequoyah-Verlag, 1025612, Subjects, 349777011, Antiquarian, Rare & Collectable, 91, Art, Architecture & Photography, 67, Biography, 68, Business, Finance & Law, 507848, Calendars, Diaries & Annuals, 69, Children's Books, 274081, Comics & Graphic Novels, 71, Computing & Internet, 72, Crime, Thrillers & Mystery, 496792, Education Studies & Teaching, 62, Fiction, 66, Food & Drink, 275835, Gay & Lesbian, 74, Health, Family & Lifestyle, 65, History, 64, Home & Garden, 63, Horror, 89, Humour, 275738, Languages, 61, Mind, Body & Spirit, 73, Music, Stage & Screen, 275389, Poetry, Drama & Criticism, 59, Reference, 58, Religion & Spirituality, 88, Romance, 5106747031, School Books, 57, Science & Nature, 4034595031, Science Fiction & Fantasy, 564334, Scientific, Technical & Medical, 60, Society, Politics & Philosophy, 55, Sports, Hobbies & Games, 83, Travel & Holiday, 52, Young Adult, 266239, Books

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.co.uk
LLU Bookservice - With Invoice
, Gebraucht Versandkosten:Europa Zone 1: GBP 5,48 pro Produkt.. Usually dispatched within 1-2 business days (EUR 4.80)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Milarepa - Herr der Yogis: Das Leben des Jetsün Milarepa [Oct 10, 2006] Lohninger, Sylvester Heruka, Tsang Nyön Frischengruber, Elisabeth und Roth, Thomas - Milarepa - Herr der Yogis: Das Leben des Jetsün Milarepa [Oct 10, 2006] Lohninger, Sylvester Heruka, Tsang Nyön Frischengruber, Elisabeth und Roth, Thomas
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Milarepa - Herr der Yogis: Das Leben des Jetsün Milarepa [Oct 10, 2006] Lohninger, Sylvester Heruka, Tsang Nyön Frischengruber, Elisabeth und Roth, Thomas:
Milarepa - Herr der Yogis: Das Leben des Jetsün Milarepa [Oct 10, 2006] Lohninger, Sylvester Heruka, Tsang Nyön Frischengruber, Elisabeth und Roth, Thomas - Erstausgabe

2006, ISBN: 9783854660644

[Oct 10, 2006] 315 Seiten, 1. Auflage von 2006, Buchrücken leseschief, mittlere Gebrauchspuren, Versand erfolgt mit DHL, Versandrabatt möglich, [SC: 3.00], gebraucht gut, gewerbliches Angebot

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Volker Ziesing Gebrauchtbuchhandel
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Herr der Yogis
Autor:

Heruka, Tsang Nyön

Titel:

Herr der Yogis

ISBN-Nummer:

Jedesmal, wenn ich die Geschichte Milarepas, des großen Yogis von Tibet lese oder höre, weine ich und ein starkes Gefühl von Vertrauen überkommt mich. Dalai Lama" Die bewegende Lebensgeschichte von Tibet?s berühmtestem Yogi und tantrischen Meister aus dem 11. Jhdt. Er war Praktikant des ?inneren Feuers? und Vorvater einer großen buddhistischen Übertragungslinie Tibets - Karma Kagyü - und ist bekannt für seine ?hunderttausend? spontanen Erleuchtungsgesänge, die Macht seiner Hingabe, sein allumfassendes Mitgefühl und die Tiefe seiner Verwirklichung. Er ist eines der ganz großen Beispiele für Erleuchtung in einem Leben.Dies ist die erste deutsche und daher überaus authentische Direkt-Übersetzung aus dem Tibetischen, von Thomas Roth. ?Kaum eine Lebensgeschichte eines großen Meisters und Yogis ist inspirierender als jene von Jetsün Milarepa, der angesichts unvorstellbarer Schwierigkeiten am Ende doch zur Befreiung gelangte. Bodhiraja, einer seiner Hauptschüler, zeigte sich von Milarepas Qualitäten und unglaublicher Hingabebereitschaft in seiner Praxis so beeindruckt, dass er fest daran glaubt, dieser sei kein Mensch, sondern bereits von Geburt an ein Buddha oder höherer Bodhisattva. Darauf angesprochen, entgegnete Milarepa: "Es gibt keine hinderlichere Einstellung und keine schlimmere Art, den Dharma misszuvertsehen. Eine solche eingeengte Sicht macht es Dir unmöglich zu akzeptieren, dass ein gewöhnlicher Mensch wie ich, nachdem er in seiner Jugend schlimme Verbrechen beging, durch den Glauben an das Gesetz von Ursache und Wirkung das Interesse an den Belangen der Welt aufgeben und auf dem unbeirrten Weg unabgelenkter Meditation Erleuchtung erlangen kann." Milarepa machte damit deutlich, dass ein jeder von uns in seinem jetzigen Leben Erleuchtung erlangen kann, ganz gleich wie tief er in den Kreislauf der Existenzen verstrickt ist, weil die Unterweisungen und Praktiken des Diamantweges ein unvorstellbares Kräftepotential besitzen. Voraussetzung sind nur ein angemessenes Bemühen sowie die richtige Einstellung und Motivation. "Milarepa hat nicht bloß mit den Zehenspitzen das Wasser berührt und dem buddhistischen Dharma mit gravitätischem Kopfnicken gnädig seinen Beifall gezollt, er hat auch nicht in der Sicherheit seichter Gewässer herumgespielt, sondern ist kopfüber in den Ozean der Lehre gesprungen und hat sich seinem Weg mit ganzem Herzen verschrieben. Die Lebensgeschichte Milarepas will diese Einstellung und Bereitschaft in uns wecken. Wir brauchen nicht zu befürchten, dass die Befreiung jenseits unserer Fähigkeiten liegt, dass unsere Lebensumstände dafür ungeeignet sind oder dass wir nicht die Kraft für die notwendige Anstrengung haben. Anstatt uns mit solchen Erwägungen aufzuhalten, sollten wir besser unsere Einstellung ändern und uns ohne Zweifel und Vorbehalte in unseren Übungsweg stürzen. Unsere Lebenssituation und unser Zeitalter mögen anders aussehen, im Wesentlichen jedoch sind wir mit denselben Problemen und Emotionen konfrontiert, wird unser Geist von denselben Plagen heimgesucht wie alle großen Yogis der Vergangenheit vor uns." Edward Henning, ("Verrückte Weisheit"). Die Lehren der geflüsterten Übertragungs-Linie sind der warme Atem der Dakini" Milarepa

Detailangaben zum Buch - Herr der Yogis


EAN (ISBN-13): 9783854660644
ISBN (ISBN-10): 3854660642
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2006
Herausgeber: Sequoyah-Verlag
315 Seiten
Gewicht: 0,630 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 27.07.2008 04:44:08
Buch zuletzt gefunden am 16.05.2017 19:18:45
ISBN/EAN: 3854660642

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-85466-064-2, 978-3-85466-064-4


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher