Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3847286447 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 9,99 €, größter Preis: 9,99 €, Mittelwert: 9,99 €
Ich hasse Facebook - Alexander M. Astor
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Alexander M. Astor:
Ich hasse Facebook - neues Buch

ISBN: 9783847286448

ID: 9783847286448

Peter, 39 Jahre alt, lebt ein durchschnittliches Leben. Seit seiner Scheidung vor 12 Jahren hat er es nie wieder geschafft, in seinem Dasein einen Sinn zu sehen. An den Wochenenden vergräbt er sich in seiner Wohnung und wartet auf den Montag, nur um wieder unter Menschen zu sein und seiner Einsamkeit zu entfliehen. Alle seine Versuche, über Facebook eine neue Partnerin zu finden, scheitern kläglich. Einerseits, weil die Internetprofile nur die Schokoladenseite zeigen und andererseits, weil Peter nicht gewillt ist, Frauen jenseits seiner idealisierten Vorstellung zu akzeptieren. Trotz modernster Medien und Kommunikationsmöglichkeiten bleibt er in seinem Kokon gefangen. Nach einer misslungenen Datingreise nach Südafrika lernt er einen Naturarzt kennen, der ihn mit seiner Lebenserfahrung motiviert, seine Einstellung zu den Menschen zu überdenken. Auf der Suche nach sich selbst, nach etwas Glück und einem erfüllten Leben zieht er kurz darauf ohne ein festes Reiseziel los. Über Belgien, Frankreich und Spanien trifft er schlussendlich an der Algarve, der Südküste Portugals ein. Die Ruhe und Abgeschiedenheit eines einsamen Strandes hilft ihm, sich selbst zu erkennen und Veränderungen einzuleiten, die sein zukünftiges Leben bestimmen werden. Ich hasse Facebook: Peter, 39 Jahre alt, lebt ein durchschnittliches Leben. Seit seiner Scheidung vor 12 Jahren hat er es nie wieder geschafft, in seinem Dasein einen Sinn zu sehen. An den Wochenenden vergräbt er sich in seiner Wohnung und wartet auf den Montag, nur um wieder unter Menschen zu sein und seiner Einsamkeit zu entfliehen. Alle seine Versuche, über Facebook eine neue Partnerin zu finden, scheitern kläglich. Einerseits, weil die Internetprofile nur die Schokoladenseite zeigen und andererseits, weil Peter nicht gewillt ist, Frauen jenseits seiner idealisierten Vorstellung zu akzeptieren. Trotz modernster Medien und Kommunikationsmöglichkeiten bleibt er in seinem Kokon gefangen. Nach einer misslungenen Datingreise nach Südafrika lernt er einen Naturarzt kennen, der ihn mit seiner Lebenserfahrung motiviert, seine Einstellung zu den Menschen zu überdenken. Auf der Suche nach sich selbst, nach etwas Glück und einem erfüllten Leben zieht er kurz darauf ohne ein festes Reiseziel los. Über Belgien, Frankreich und Spanien trifft er schlussendlich an der Algarve, der Südküste Portugals ein. Die Ruhe und Abgeschiedenheit eines einsamen Strandes hilft ihm, sich selbst zu erkennen und Veränderungen einzuleiten, die sein zukünftiges Leben bestimmen werden., Tredition

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ich hasse Facebook - Alexander M. Astor
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Alexander M. Astor:
Ich hasse Facebook - neues Buch

5, ISBN: 9783847286448

ID: 101779783847286448

Peter, 39 Jahre alt, lebt ein durchschnittliches Leben. Seit seiner Scheidung vor 12 Jahren hat er es nie wieder geschafft, in seinem Dasein einen Sinn zu sehen. An den Wochenenden vergräbt er sich in seiner Wohnung und wartet auf den Montag, nur um wieder unter Menschen zu sein und seiner Einsamkeit zu entfliehen. Alle seine Versuche, über Facebook eine neue Partnerin zu finden, scheitern kläglich. Einerseits, weil die Internetprofile nur die Schokoladenseite zeigen und andererseits, weil Peter Peter, 39 Jahre alt, lebt ein durchschnittliches Leben. Seit seiner Scheidung vor 12 Jahren hat er es nie wieder geschafft, in seinem Dasein einen Sinn zu sehen. An den Wochenenden vergräbt er sich in seiner Wohnung und wartet auf den Montag, nur um wieder unter Menschen zu sein und seiner Einsamkeit zu entfliehen. Alle seine Versuche, über Facebook eine neue Partnerin zu finden, scheitern kläglich. Einerseits, weil die Internetprofile nur die Schokoladenseite zeigen und andererseits, weil Peter nicht gewillt ist, Frauen jenseits seiner idealisierten Vorstellung zu akzeptieren. Trotz modernster Medien und Kommunikationsmöglichkeiten bleibt er in seinem Kokon gefangen. Nach einer misslungenen Datingreise nach Südafrika lernt er einen Naturarzt kennen, der ihn mit seiner Lebenserfahrung motiviert, seine Einstellung zu den Menschen zu überdenken. Auf der Suche nach sich selbst, nach etwas Glück und einem erfüllten Leben zieht er kurz darauf ohne ein festes Reiseziel los. Über Belgien, Frankreich und Spanien trifft er schlussendlich an der Algarve, der Südküste Portugals ein. Die Ruhe und Abgeschiedenheit eines einsamen Strandes hilft ihm, sich selbst zu erkennen und Veränderungen einzuleiten, die sein zukünftiges Leben bestimmen werden. Fiction & Literature, , Ich hasse Facebook~~ Alexander M. Astor~~Fiction & Literature~~9783847286448, de, Ich hasse Facebook, Alexander M. Astor, 9783847286448, tredition, 05/11/2012, , , , tredition, 05/11/2012

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ich hasse Facebook - Alexander M. Astor
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Alexander M. Astor:
Ich hasse Facebook - neues Buch

5, ISBN: 9783847286448

ID: 101779783847286448

Peter, 39 Jahre alt, lebt ein durchschnittliches Leben. Seit seiner Scheidung vor 12 Jahren hat er es nie wieder geschafft, in seinem Dasein einen Sinn zu sehen. An den Wochenenden vergräbt er sich in seiner Wohnung und wartet auf den Montag, nur um wieder unter Menschen zu sein und seiner Einsamkeit zu entfliehen. Alle seine Versuche, über Facebook eine neue Partnerin zu finden, scheitern kläglich. Einerseits, weil die Internetprofile nur die Schokoladenseite zeigen und andererseits, weil Peter Peter, 39 Jahre alt, lebt ein durchschnittliches Leben. Seit seiner Scheidung vor 12 Jahren hat er es nie wieder geschafft, in seinem Dasein einen Sinn zu sehen. An den Wochenenden vergräbt er sich in seiner Wohnung und wartet auf den Montag, nur um wieder unter Menschen zu sein und seiner Einsamkeit zu entfliehen. Alle seine Versuche, über Facebook eine neue Partnerin zu finden, scheitern kläglich. Einerseits, weil die Internetprofile nur die Schokoladenseite zeigen und andererseits, weil Peter nicht gewillt ist, Frauen jenseits seiner idealisierten Vorstellung zu akzeptieren. Trotz modernster Medien und Kommunikationsmöglichkeiten bleibt er in seinem Kokon gefangen. Nach einer misslungenen Datingreise nach Südafrika lernt er einen Naturarzt kennen, der ihn mit seiner Lebenserfahrung motiviert, seine Einstellung zu den Menschen zu überdenken. Auf der Suche nach sich selbst, nach etwas Glück und einem erfüllten Leben zieht er kurz darauf ohne ein festes Reiseziel los. Über Belgien, Frankreich und Spanien trifft er schlussendlich an der Algarve, der Südküste Portugals ein. Die Ruhe und Abgeschiedenheit eines einsamen Strandes hilft ihm, sich selbst zu erkennen und Veränderungen einzuleiten, die sein zukünftiges Leben bestimmen werden. Adult, , Ich hasse Facebook~~ Alexander M. Astor~~Adult~~9783847286448, de, Ich hasse Facebook, Alexander M. Astor, 9783847286448, tredition, 05/11/2012, , , , tredition, 05/11/2012

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ich hasse Facebook - Alexander M. Astor
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Alexander M. Astor:
Ich hasse Facebook - neues Buch

5, ISBN: 9783847286448

ID: 101779783847286448

Peter, 39 Jahre alt, lebt ein durchschnittliches Leben. Seit seiner Scheidung vor 12 Jahren hat er es nie wieder geschafft, in seinem Dasein einen Sinn zu sehen. An den Wochenenden vergräbt er sich in seiner Wohnung und wartet auf den Montag, nur um wieder unter Menschen zu sein und seiner Einsamkeit zu entfliehen. Alle seine Versuche, über Facebook eine neue Partnerin zu finden, scheitern kläglich. Einerseits, weil die Internetprofile nur die Schokoladenseite zeigen und andererseits, weil Peter Peter, 39 Jahre alt, lebt ein durchschnittliches Leben. Seit seiner Scheidung vor 12 Jahren hat er es nie wieder geschafft, in seinem Dasein einen Sinn zu sehen. An den Wochenenden vergräbt er sich in seiner Wohnung und wartet auf den Montag, nur um wieder unter Menschen zu sein und seiner Einsamkeit zu entfliehen. Alle seine Versuche, über Facebook eine neue Partnerin zu finden, scheitern kläglich. Einerseits, weil die Internetprofile nur die Schokoladenseite zeigen und andererseits, weil Peter nicht gewillt ist, Frauen jenseits seiner idealisierten Vorstellung zu akzeptieren. Trotz modernster Medien und Kommunikationsmöglichkeiten bleibt er in seinem Kokon gefangen. Nach einer misslungenen Datingreise nach Südafrika lernt er einen Naturarzt kennen, der ihn mit seiner Lebenserfahrung motiviert, seine Einstellung zu den Menschen zu überdenken. Auf der Suche nach sich selbst, nach etwas Glück und einem erfüllten Leben zieht er kurz darauf ohne ein festes Reiseziel los. Über Belgien, Frankreich und Spanien trifft er schlussendlich an der Algarve, der Südküste Portugals ein. Die Ruhe und Abgeschiedenheit eines einsamen Strandes hilft ihm, sich selbst zu erkennen und Veränderungen einzuleiten, die sein zukünftiges Leben bestimmen werden. Book, , Ich hasse Facebook~~ Alexander M. Astor~~Book~~9783847286448, de, Ich hasse Facebook, Alexander M. Astor, 9783847286448, tredition, 05/11/2012, , , , tredition, 05/11/2012

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ich hasse Facebook - Alexander M. Astor
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Alexander M. Astor:
Ich hasse Facebook - neues Buch

ISBN: 9783847286448

ID: 322715

Peter, 39 Jahre alt, lebt ein durchschnittliches Leben. Seit seiner Scheidung vor 12 Jahren hat er es nie wieder geschafft, in seinem Dasein einen Sinn zu sehen. An den Wochenenden vergräbt er sich in seiner Wohnung und wartet auf den Montag, nur um wieder unter Menschen zu sein und seiner Einsamkeit zu entfliehen.Alle seine Versuche, über Facebook eine neue Partnerin zu finden, scheitern kläglich. Einerseits, weil die Internetprofile nur die Schokoladenseite zeigen und andererseits, weil Peter nicht gewillt ist, Frauen jenseits seiner idealisierten Vorstellung zu akzeptieren. Trotz modernster Medien und Kommunikationsmöglichkeiten bleibt er in seinem Kokon gefangen.Nach einer misslungenen Datingreise nach Südafrika lernt er einen Naturarzt kennen, der ihn mit seiner Lebenserfahrung motiviert, seine Einstellung zu den Menschen zu überdenken.Auf der Suche nach sich selbst, nach etwas Glück und einem erfüllten Leben zieht er kurz darauf ohne ein festes Reiseziel los. Über Belgien, Frankreich und Spanien trifft er schlussendlich an der Algarve, der Südküste Portugals ein. Die Ruhe und Abgeschiedenheit eines einsamen Strandes hilft ihm, sich selbst zu erkennen und Veränderungen einzuleiten, die sein zukünftiges Leben bestimmen werden.[PU:tredition GmbH]

Neues Buch Ciando.de
ciando.de
http://www.ciando.com/img/books/3847286447_k.jpg, E-Book zum Download Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Ich hasse Facebook


EAN (ISBN-13): 9783847286448
ISBN (ISBN-10): 3847286447
Erscheinungsjahr: 2012
Herausgeber: tredition
336 Seiten
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 08.02.2012 21:33:09
Buch zuletzt gefunden am 06.10.2016 13:14:50
ISBN/EAN: 3847286447

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8472-8644-7, 978-3-8472-8644-8


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher