. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 5,00 €, größter Preis: 15,00 €, Mittelwert: 9,38 €
Privatisierung: Idee und Praxis seit den 1970er Jahren
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Privatisierung: Idee und Praxis seit den 1970er Jahren - gebrauchtes Buch

1970, ISBN: 9783835310865

ID: 2ed7611e89ddb8708cadd78f5f4df30a

MMit den Folgen der gegenwärtigen Finanzkrise hat eine neue Diskussion über die Rolle des Staates begonnen. »Privatisierung« und »Flexibilisierung« gelten nicht mehr uneingeschränkt als ökonomische Erfolgsrezepte, sondern werden nun selbst historisiert. Lässt sich die Geschichte seit den 1970er Jahren als »Ära der Privatisierung« beschreiben? Meint »Privatisierung« nicht nur ein neues Verständnis von Staat und Wirtschaft, sondern auch einen neuen individualistischen »Rückzug ins Private«? MMit den Folgen der gegenwärtigen Finanzkrise hat eine neue Diskussion über die Rolle des Staates begonnen. »Privatisierung« und »Flexibilisierung« gelten nicht mehr uneingeschränkt als ökonomische Erfolgsrezepte, sondern werden nun selbst historisiert. Lässt sich die Geschichte seit den 1970er Jahren als »Ära der Privatisierung« beschreiben? Meint »Privatisierung« nicht nur ein neues Verständnis von Staat und Wirtschaft, sondern auch einen neuen individualistischen »Rückzug ins Private«? Schließlich fragen Historiker und Sozialwissenschaftler in diesem Band, wie westeuropäische und angloamerikanische Privatisierungsideen und -erfahrungen die Transformation im postkommunistischen Osteuropa beeinflussten.Mit Beiträgen von: Frank Bösch, Pascal Eitler, Norbert Frei, Dominik Geppert, Hans Günter Hockerts, Hervé Joly, Karl Lauschke, Stephan Lessenich, Joachim von Puttkamer, Tim Schanetzky, Wolfgang Seibel, Detlef Siegfried und Dietmar Süß, [PU: Wallstein, Göttingen]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03835310860 Versandkosten:, 3, DE. (EUR 1.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Privatisierung.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Privatisierung. - Taschenbuch

2012, ISBN: 3835310860

ID: 13200768724

[EAN: 9783835310865], [SC: 3.5], Idee und Praxis seit den 1970er Jahren. Hrsg. von Norbert Frei und Dietmar Süß. Mit den Folgen der gegenwärtigen Finanzkrise hat eine neue Diskussion über die Rolle des Staates begonnen. "Privatisierung" und "Flexibilisierung" gelten nicht mehr uneingeschränkt als ökonomische Erfolgsrezepte, sondern werden selbst historisiert. Lässt sich die Geschichte seit den 1970er Jahren als "Ära der Privatisierung" beschreiben? Meint "Privatisierung" nicht nur ein neues Verständnis von Staat und Wirtschaft, sondern auch einen neuen individualistischen "Rückzug ins Private"? Schließlich fragen Historiker und Sozialwissenschaftler, wie westeuropäische und angloamerikanische Privatisierungsideen und -erfahrungen die Transformation im postkommunistischen Osteuropa beeinflussten. Mit Beiträgen von Frank Bösch, Pascal Eitler, Norbert Frei, Dominik Geppert, Hans Günter Hockerts, Hervé Joly, Karl Lauschke, Stephan Lessenich, Joachim von Puttkamer, Tim Schanetzky, Wolfgang Seibel, Detlef Siegfried und Dietmar Süß. 228 Seiten, broschiert (Jena Center. Geschichte des 20. Jahrhunderts/20th Century History. Vorträge und Kolloquien; Band 12/Wallstein Verlag 2012) Mängelexemplar . Statt EUR 15,00 310 g. Sprache: de, [PU: Wallstein, Göttingen]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
SKULIMA Wiss. Versandbuchhandlung, Westhofen, Germany [6310678] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 3.50
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Privatisierung.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Privatisierung. - Taschenbuch

2012

ISBN: 3835310860

ID: 13200768724

[EAN: 9783835310865], Idee und Praxis seit den 1970er Jahren. Hrsg. von Norbert Frei und Dietmar Süß. Mit den Folgen der gegenwärtigen Finanzkrise hat eine neue Diskussion über die Rolle des Staates begonnen. "Privatisierung" und "Flexibilisierung" gelten nicht mehr uneingeschränkt als ökonomische Erfolgsrezepte, sondern werden selbst historisiert. Lässt sich die Geschichte seit den 1970er Jahren als "Ära der Privatisierung" beschreiben? Meint "Privatisierung" nicht nur ein neues Verständnis von Staat und Wirtschaft, sondern auch einen neuen individualistischen "Rückzug ins Private"? Schließlich fragen Historiker und Sozialwissenschaftler, wie westeuropäische und angloamerikanische Privatisierungsideen und -erfahrungen die Transformation im postkommunistischen Osteuropa beeinflussten. Mit Beiträgen von Frank Bösch, Pascal Eitler, Norbert Frei, Dominik Geppert, Hans Günter Hockerts, Hervé Joly, Karl Lauschke, Stephan Lessenich, Joachim von Puttkamer, Tim Schanetzky, Wolfgang Seibel, Detlef Siegfried und Dietmar Süß. 228 Seiten, broschiert (Jena Center. Geschichte des 20. Jahrhunderts/20th Century History. Vorträge und Kolloquien; Band 12/Wallstein Verlag 2012) Mängelexemplar . Statt EUR 15,00 310 g. Sprache: de, [PU: Wallstein, Göttingen]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
SKULIMA Wiss. Versandbuchhandlung, Westhofen, Germany [6310678] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 3.50
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Privatisierung - Norbert Frei
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Norbert Frei:
Privatisierung - Taschenbuch

2012, ISBN: 3835310860

ID: 8957088682

[EAN: 9783835310865], Neubuch, [PU: Wallstein Verlag Gmbh Nov 2012], DEUTSCHE GESCHICHTE / 20. JAHRHUNDERT; PRIVATISIERUNG, Neuware - MMit den Folgen der gegenwärtigen Finanzkrise hat eine neue Diskussion über die Rolle des Staates begonnen. 'Privatisierung' und 'Flexibilisierung' gelten nicht mehr uneingeschränkt als ökonomische Erfolgsrezepte, sondern werden nun selbst historisiert. Lässt sich die Geschichte seit den 1970er Jahren als 'Ära der Privatisierung' beschreiben Meint 'Privatisierung' nicht nur ein neues Verständnis von Staat und Wirtschaft, sondern auch einen neuen individualistischen 'Rückzug ins Private' Schließlich fragen Historiker und Sozialwissenschaftler in diesem Band, wie westeuropäische und angloamerikanische Privatisierungsideen und -erfahrungen die Transformation im postkommunistischen Osteuropa beeinflussten.Mit Beiträgen von: Frank Bösch, Pascal Eitler, Norbert Frei, Dominik Geppert, Hans Günter Hockerts, Hervé Joly, Karl Lauschke, Stephan Lessenich, Joachim von Puttkamer, Tim Schanetzky, Wolfgang Seibel, Detlef Siegfried und Dietmar Süß 228 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Privatisierung - Norbert Frei
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Norbert Frei:
Privatisierung - Taschenbuch

ISBN: 9783835310865

Paperback, [PU: Wallstein Verlag GmbH]

Neues Buch Bookdepository.com
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Privatisierung: Idee und Praxis seit den 1970er Jahren
Autor:

Norbert Frei, Dietmar Süß

Titel:

Privatisierung: Idee und Praxis seit den 1970er Jahren

ISBN-Nummer:

3835310860

Detailangaben zum Buch - Privatisierung: Idee und Praxis seit den 1970er Jahren


EAN (ISBN-13): 9783835310865
ISBN (ISBN-10): 3835310860
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2012
Herausgeber: Wallstein Verlag GmbH
228 Seiten
Gewicht: 0,304 kg
Sprache: deu

Buch in der Datenbank seit 15.05.2009 13:06:16
Buch zuletzt gefunden am 23.02.2017 14:16:37
ISBN/EAN: 3835310860

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8353-1086-0, 978-3-8353-1086-5

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher