. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3835310674 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 23,50 €, größter Preis: 38,00 €, Mittelwert: 30,04 €
Komponieren als Beruf. Frankreich und die DDR im Vergleich 1950 - 1980. Moderne europäische Geschichte Bd. 4. - Trebesius, Dorothea
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Trebesius, Dorothea:
Komponieren als Beruf. Frankreich und die DDR im Vergleich 1950 - 1980. Moderne europäische Geschichte Bd. 4. - gebrauchtes Buch

2012, ISBN: 9783835310674

ID: OR24443129 (996301)

Göttingen, Wallstein, 367 S. Fadengehefteter Originalpappband mit Schutzumschlag. KOMPONISTEN, STAAT UND KÜNSTLERPOLITIK IN FRANKREICH UND DER DDR Musikpolitik als Künstlerpolitik -- Akteure, Ziele und Felder in Frankreich und der DDR -- "La guerre des musiciens". Der "Krieg der Musiker" und die Künstlerpolitik in Frankreich -- Die Künstlerpolitik in der DDR -- Leitvorstellungen und Modelle staatlicher Künstlerpolitik in Frankreich und der DDR -- Komponist, Staat und Markt. Das Auftragswesen als Institution der Künstlerpolitik -- Almosen oder Auszeichnung? -- Der Wandel des staatlichen Auftragswesens in Frankreich -- Vom "staatlichen" zum "gesellschaftlichen" Auftragswesen in der DDR -- Von der Kunstförderung zur Regulierung -- des musikalischen Feldes -- MUSIKALISCHES WISSEN UND DIE KOMPOSITORISCHE AUSBILDUNG Die höhere musikalische Bildung und das Kompositionsstudium in Frankreich und der DDR -- Ziele und Organisation der höheren musikalischen Bildung in Frankreich -- Das Kompositionsstudium am Conservatoire National Supérieur de Musique de Paris -- "Wir brauchen mehr Tutti-Komponisten". Musikhochschulen in der DDR -- Zwischen Berufsbildung und Disziplin. Das Kompositionsstudium an den Musikhochschulen der DDR -- Die Akademisierung professionellen Wissens in Frankreich und der DDR -- Wettbewerbe, Preise und künstlerische Leistung -- Der Prix de Rome de composition musicale -- Die Meisterschülerausbildung an der Akademie der Künste der DDR -- Kompositorische Leistung im musikalischen Feld -- INSTITUTIONALISIERUNG UND ORGANISATION DES KOMPONISTENBERUFES Komponisten in Frankreich und der DDR -- Berufsbedingungen und Karrieremuster -- Soziale Herkunft und geographische Mobilität -- Berufsbild und Karriereverläufe -- Berufsorganisationen in Frankreich und der DDR -- Verwertung von Rechten, künstlerische Qualität und gesellschaftliche Anerkennung. Berufsorganisationen in Frankreich -- Regeln und Bedingungen der Beruflichkeit. Der Verband der Komponisten und Musikwissenschaftler der DDR -- Ziele und Funktionen von Berufsorganisationen in Frankreich und der DDR. ISBN 9783835310674 Musik [Geschichte] 2012 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag., [PU: Wallstein, Göttingen]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Antiquariat.de
Fundus-Online GbR
Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Komponieren als Beruf. Frankreich und die DDR im Vergleich 1950 - 1980. Moderne europäische Geschichte Bd. 4. - Trebesius, Dorothea
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Trebesius, Dorothea:
Komponieren als Beruf. Frankreich und die DDR im Vergleich 1950 - 1980. Moderne europäische Geschichte Bd. 4. - gebrauchtes Buch

2012, ISBN: 9783835310674

ID: 996301

367 S. Fadengehefteter Originalpappband mit Schutzumschlag. KOMPONISTEN, STAAT UND KÜNSTLERPOLITIK IN FRANKREICH UND DER DDR Musikpolitik als Künstlerpolitik -- Akteure, Ziele und Felder in Frankreich und der DDR -- "La guerre des musiciens". Der "Krieg der Musiker" und die Künstlerpolitik in Frankreich -- Die Künstlerpolitik in der DDR -- Leitvorstellungen und Modelle staatlicher Künstlerpolitik in Frankreich und der DDR -- Komponist, Staat und Markt. Das Auftragswesen als Institution der Künstlerpolitik -- Almosen oder Auszeichnung? -- Der Wandel des staatlichen Auftragswesens in Frankreich -- Vom "staatlichen" zum "gesellschaftlichen" Auftragswesen in der DDR -- Von der Kunstförderung zur Regulierung -- des musikalischen Feldes -- MUSIKALISCHES WISSEN UND DIE KOMPOSITORISCHE AUSBILDUNG Die höhere musikalische Bildung und das Kompositionsstudium in Frankreich und der DDR -- Ziele und Organisation der höheren musikalischen Bildung in Frankreich -- Das Kompositionsstudium am Conservatoire National Supérieur de Musique de Paris -- "Wir brauchen mehr Tutti-Komponisten". Musikhochschulen in der DDR -- Zwischen Berufsbildung und Disziplin. Das Kompositionsstudium an den Musikhochschulen der DDR -- Die Akademisierung professionellen Wissens in Frankreich und der DDR -- Wettbewerbe, Preise und künstlerische Leistung -- Der Prix de Rome de composition musicale -- Die Meisterschülerausbildung an der Akademie der Künste der DDR -- Kompositorische Leistung im musikalischen Feld -- INSTITUTIONALISIERUNG UND ORGANISATION DES KOMPONISTENBERUFES Komponisten in Frankreich und der DDR -- Berufsbedingungen und Karrieremuster -- Soziale Herkunft und geographische Mobilität -- Berufsbild und Karriereverläufe -- Berufsorganisationen in Frankreich und der DDR -- Verwertung von Rechten, künstlerische Qualität und gesellschaftliche Anerkennung. Berufsorganisationen in Frankreich -- Regeln und Bedingungen der Beruflichkeit. Der Verband der Komponisten und Musikwissenschaftler der DDR -- Ziele und Funktionen von Berufsorganisationen in Frankreich und der DDR. ISBN 9783835310674 Versand D: 3,00 EUR Geschichte, [PU:Göttingen : Wallstein,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Fundus-Online GbR Borkert, Schwarz, Zerfaß, 10785 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Komponieren als Beruf - Trebesius, Dorothea
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Trebesius, Dorothea:
Komponieren als Beruf - neues Buch

ISBN: 9783835310674

ID: 1032223

Hauptbeschreibung In Frankreich und in der DDR gewannen Musik und Kunst in der zweiten Hlfte des 20. Jahrhunderts einen neuen Stellenwert in Politik und Gesellschaft. Davon profitierten auch knstlerische Berufe wie der des Komponisten. Die Berufsausbung, die Ausbildung und die Berufsverbnde der Komponisten wurden dabei ebenso grundlegend umgestaltet wie die staatliche Untersttzung. Dorothea Trebesius analysiert diesen Wandel in den beiden Lndern aus der Perspektive der Professionalisierung des knstlerischen Feldes in zentralistischen Staaten. Sie untersucht die Strategien und Stellung der Komponisten, ihre Selbstbilder und Wahrnehmung, ihre Ausbildung und Funktion in der Gesellschaft. Sie fragt insbesondere, welche Rolle der Staat und dessen demokratische bzw. staatssozialistische Kulturpolitik bei der Konstruktion und Praxis des Komponistenberufes spielten. Sie arbeitet sowohl systembedingte und nationale Unterschiede als auch Gemeinsamkeiten zwischen den beiden Lndern heraus, die sich durch geteilte Traditionen und Erfahrungen sowie durch europische Austauschprozesse erklren lassen.   Biographische Informationen Die Autorin Dorothea Trebesius, geb. 1980, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin fr Vergleichende Kultur- und Gesellschaftsgeschichte am Institut fr Kulturwissenschaften der Universitt Leipzig. History History eBook, Wallstein Verlag

Neues Buch Ebooks.com
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Komponieren als Beruf | Trebesius - Buch - Dorothea Trebesius - Dorothea Trebesius
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Dorothea Trebesius:
Komponieren als Beruf | Trebesius - Buch - Dorothea Trebesius - neues Buch

ISBN: 9783835310674

ID: 10940653

Von Dorothea Trebesius: In Frankreich und in der DDR gewannen Musik und Kunst in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts einen neuen Stellenwert in Politik und Gesellschaft. Davon profitierten auch künstlerische Berufe wie der des Komponisten. Die Berufsausübung, die Ausbildung und die Berufsverbände der Komponisten wurden dabei ebenso grundlegend umgestaltet wie die staatliche Unterstützung.Dorothea Trebesius analysiert diesen Wandel in den beiden Ländern aus der Perspektive der Professionalisierung des künstlerischen Feldes in zentralistischen Staaten. Sie untersucht die Strategien und Stellung der Komponisten, ihre Selbstbilder und Wahrnehmung, ihre Ausbildung und Funktion in der Gesellschaft. Sie fragt insbesondere, welche Rolle der Staat und dessen demokratische bzw. staatssozialistische Kulturpolitik bei der Konstruktion und Praxis des Komponistenberufes spielten. Sie arbeitet sowohl systembedingte und nationale Unterschiede als auch Gemeinsamkeiten zwischen den beiden Ländern...; Weitere Fachgebiete > Musik, Darstellende Künste, Film > Musikwissenschaft Allgemein > Musiktheorie, Musikästhetik, Kompositionslehre, Wallstein

Neues Buch Beck-shop.de
Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Komponieren als Beruf Frankreich und die DDR im Vergleich (1950-1980) - Trebesius, Dorothea
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Trebesius, Dorothea:
Komponieren als Beruf Frankreich und die DDR im Vergleich (1950-1980) - gebunden oder broschiert

2012, ISBN: 3835310674

ID: A19896610

Gebundene Ausgabe DDR / Kunst, Architektur, Design, Frankreich / Kunst, Architektur, Design, Komponist, Tonsetzer, mit Schutzumschlag neu, [PU:Wallstein Verlag GmbH; Wallstein-Verlag GmbH Verlag und Werbung]

Neues Buch Achtung-Buecher.de
REDIVIVUS Buchhandlung Hanausch Reinhard, 93053 Regensburg
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Komponieren als Beruf


EAN (ISBN-13): 9783835310674
ISBN (ISBN-10): 3835310674
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2012
Herausgeber: Wallstein Verlag GmbH
367 Seiten
Gewicht: 0,627 kg
Sprache: deu

Buch in der Datenbank seit 19.06.2008 05:21:52
Buch zuletzt gefunden am 18.09.2017 11:09:47
ISBN/EAN: 3835310674

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8353-1067-4, 978-3-8353-1067-4


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher