Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3832481850 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 74,00 €, größter Preis: 74,00 €, Mittelwert: 74,00 €
Sozialpädagogische Beratung und Psychotherapie-Unterscheidungen - geb. Linder Grunow
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
geb. Linder Grunow:
Sozialpädagogische Beratung und Psychotherapie-Unterscheidungen - neues Buch

ISBN: 9783832481858

ID: 9783832481858

Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Die Arbeit beschäftigt sich mit der Frage wo Unterschiede zwischen Beratung und Psychotherapie zu finden sind und inwiefern eine Unterscheidung überhaupt möglich und notwendig ist. Beschreibung: Was unterscheidet Beratung von psychotherapeutischen Interventionen Wo sind die Grenzen Gibt es denn eine definierbare Grenze zwischen Beratung und Therapie Und muss man überhaupt eine genaue Unterscheidung treffen Diese Fragen sind mir während meiner Ausbildung mehrmals begegnet und ich habe bisher keine Antwort darauf gefunden. Wo endet Beratung und beginnt Therapie Ist es überhaupt richtig von einer Abfolge, also, Beratung endet und Therapie beginnt, zu sprechen Welche Interventionen und Verfahren lassen sich wo zuordnen In welchem Verhältnis stehen diese beiden großen ¿Werkzeuge des Helfens¿ zu einander Die Diplomarbeit besteht aus zwei großen Teilen. Im ersten Teil geht es darum Beratung und Psychotherapie genauer zu beschreiben. In beiden Fällen werden Definitionen und Prinzipien erläutert. Im Kapitel 1 unter 1.1. zu Beratung werden Beratungsansätze dargestellt und die wichtigsten Beratungskonzepte kurz beschrieben. Es geht dabei darum die Vielfalt der Beratung in der Sozialen Arbeit soweit es in diesem Rahmen möglich ist aufzuzeigen und auf Besonderheiten einzugehen, die später in der Diskussion zur Unterscheidung von Beratung und Therapie eine Grundlage bieten. Darüber hinaus wird die Beratung in Kapitel 1.2. als professionelle Hilfeform in der Sozialen Arbeit im Netzwerk von Beratung durch Ehrenamtliche und Alltagsberatung in einen Kontext eingebettet. Es geht dabei um Abgrenzung und Kooperation und um die kurze Darstellung von Alltags- und Ehrenamtlichenberatung. In der Beschreibung von Beratung aus verschiedenen Disziplinen wird ein besonderer Schwerpunkt auf die sozialpädagogische Auffassung von Beratung gelegt. Im Kapitel 2 wird neben der Definition von Psychotherapie ein kleiner Ausschnitt des PsychThG (Psychotherapeutengesetzes) dargestellt und in Bezug zur hier thematisierten Fragestellung der Abgrenzung von Psychotherapie zur Bezug gesetzt. Weiter werden in Kapitel 2.4. Methoden und Modelle der Psychotherapie ausgewählt und kurz mit ihren Definitionen, Ansätzen und Schwerpunkten erläutert. In 2.5. geht es um Indikationsfragen der Psychotherapie. Wann wird eine Problematik Gegenstand der Psychotherapie, wie wird diese Entscheidung getroffen und welche Rolle spielt die Frage der Therapieform in diesem Zusammenhang Wo liegen Problematiken Im Kapitel 2.6. werden schulenübergreifende Wirksamkeitsfaktoren der Psychotherapie im Ansatz kurz erläutert. In Teil II meiner Arbeit geht es um einen Diskurs zur Unterscheidung zwischen Beratung und Therapie. In Rückgriff auf die im ersten Teil erfassten Ausführungen werden 3 unterscheidbare Standpunkte in die Diskussion miteinbezogen. 3.1. ¿Beratung und Therapie lassen sich nicht unterscheiden¿, 3.2. ¿Beratung und Therapie lassen sich nach einzelnen Aspekten und Merkmalen unterscheiden¿ und 3.3. ¿Therapie ist ein Spezialfall von Beratung¿. Diese Sichtweisen werden anhand verschiedener Autoren, die sich hierzu geäußert haben diskutiert. Im Kapitel 3.4. geht es letztendlich darum darzustellen warum eine Unterscheidung zwischen Beratung und Therapie notwendig ist, an welchen Punkten eine Verwischung der Grenzen zum tragen kommt, bzw. eine Abgrenzung zu tragen käme und welche Auswirkungen dies hat, bzw. hätte. Im Kapitel 4 wird ein Modell dass auf einem Konzept von Sanders beruht, beispielhaft für eine Integration von Beratung und Psychotherapie dargestellt. In diesem Modell geht es darum zu zeigen, dass eine Auflösung der Begriffe Beratung und Therapie zu einer Hilfeform sozusagen als Gegendarstellung der in meiner Arbeit argumentativ vertretenen Auffassung einer Trennung von Beratung und Therapie, durchaus möglich und sinnvoll erscheinen kann. Die Möglichkeiten einer Umsetzung und Ausarbeitung einer solchen Auffassung werden im Anschluss kurz diskutiert. Im Kapitel 5 geht es letztendlich abschließend um eine persönliche Stellungnahme und Einschätzung der Ergebnisse der Arbeit und einige abschließende und weiterführende Bemerkungen. Inhaltsverzeichnis: Vorwort1 Einführung1 1.Fragestellung1 2.Allgemeine Anmerkungen5 3.Aufbau der Diplomarbeit5 Teil IDie Ausgangslage: Aspekte und Definitionen von Beratung und Psychotherapie8 1.Beratung8 1.1Definitionen und Prinzipien8 1.1.1Beratung in der Sozialen Arbeit8 1.1.2Beratungsmethoden und Wirksamkeitsfaktoren von Beratung in der Sozialen Arbeit15 1.1.3Der Beratungsbegriff aus verschiedenen Disziplinen20 1.1.4Beratungsansätze31 1.2Abgrenzung der professionellen Beratung von Alltagsberatung und ehrenamtlicher Beratungsarbeit35 1.2.1Professionelle Beratung und Alltagsberatung35 1.2.2Professionelle Beratung und ehrenamtliche Beratung37 2.Psychotherapie40 2.1Indikationsaspekte40 2.2Indikationsaspekte44 2.3Psychotherapeutische Methoden,Modelle und Verfahren46 2.4Wirkfaktoren59 Teil IIBeratung und Psychotherapie ¿ Unterscheidung62 1.Einführung und Ausgangslage62 2.Entwicklungslinien63 3.Unterschiede zwischen Beratung und Therapie ( ) ¿ Ein Diskurs67 3.1¿Beratung und Psychotherapie lassen sich nicht unterscheiden¿67 3.2¿Beratung und Psychotherapie lassen sich anhand bestimmter Aspekte und Merkmale unterscheiden¿71 3.2.1Beratung oder Therapie ¿ Indikationsunterscheidungen73 3.2.2Die methodische Fundierung als Unterscheidungskriterium79 3.2.3Berufsständische Aspekte der Unterscheidung91 3.2.4Ergänzungen und Zusammenfassung98 3.3Zum Verhältnis von Beratung und Psychotherapie: ¿Psychotherapie ist ein Spezialfall von Beratung¿105 3.4Zur Notwendigkeit einer Unterscheidung zwischen Beratung und Psychotherapie 108 4.Integration von Beratung und Psychotherapie am Beispiel eines übergreifenden Modells nach Sander114 5.Schlussfolgerungen118 Nachwort123 Sozialpädagogische Beratung und Psychotherapie-Unterscheidungen: Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Die Arbeit beschäftigt sich mit der Frage wo Unterschiede zwischen Beratung und Psychotherapie zu finden sind und inwiefern eine Unterscheidung überhaupt möglich und notwendig ist. Beschreibung: Was unterscheidet Beratung von psychotherapeutischen Interventionen Wo sind die Grenzen Gibt es denn eine definierbare Grenze zwischen Beratung und Therapie Und muss man überhaupt eine genaue Unterscheidung treffen Diese Fragen sind mir während meiner Ausbildung mehrmals begegnet und ich habe bisher keine Antwort darauf gefunden. Wo endet Beratung und beginnt Therapie Ist es überhaupt richtig von einer Abfolge, also, Beratung endet und Therapie beginnt, zu sprechen Welche Interventionen und Verfahren lassen sich wo zuordnen In welchem Verhältnis stehen diese beiden großen ¿Werkzeuge des Helfens¿ zu einander Die Diplomarbeit besteht aus zwei großen Teilen. Im ersten Teil geht es darum Beratung und Psychotherapie genauer zu beschreiben. In beiden Fällen werden Definitionen und Prinzipien erläutert. Im Kapitel 1 unter 1.1. zu Beratung werden Beratungsansätze dargestellt und die wichtigsten Beratungskonzepte kurz beschrieben. Es geht dabei darum die Vielfalt der Beratung in der Sozialen Arbeit soweit es in diesem Rahmen möglich ist aufzuzeigen und auf Besonderheiten einzugehen, die später in der Diskussion zur Unterscheidung von Beratung und Therapie eine Grundlage bieten. Darüber hinaus wird die Beratung in Kapitel 1.2. als professionelle Hilfeform in der Sozialen Arbeit im Netzwerk von Beratung durch Ehrenamtliche und Alltagsberatung in einen Kontext eingebettet. Es geht dabei um Abgrenzung und Kooperation und um die kurze Darstellung von Alltags- und Ehrenamtlichenberatung. In der Beschreibung von Beratung aus verschiedenen Disziplinen wird ein besonderer Schwerpunkt auf die sozialpädagogische Auffassung von Beratung gelegt. Im Kapitel 2 wird neben der Definition von Psychotherapie ein kleiner Ausschnitt des PsychThG (Psychotherapeutengesetzes) dargestellt und in Bezug zur hier thematisierten Fragestellung der Abgrenzung von Psychotherapie zur Bezug gesetzt. Weiter werden in Kapitel 2.4. Methoden und Modelle der Psychotherapie ausgewählt und kurz mit ihren Definitionen, Ansätzen und Schwerpunkten erläutert. In 2.5. geht es um Indikationsfragen der Psychotherapie. Wann wird eine Problematik Gegenstand der Psychotherapie, wie wird diese Entscheidung getroffen und welche Rolle spielt die Frage der Therapieform in diesem Zusammenhang Wo liegen Problematiken Im Kapitel 2.6. werden schulenübergreifende Wirksamkeitsfaktoren der Psychotherapie im Ansatz kurz erläutert. In Teil II meiner Arbeit geht es um einen Diskurs zur Unterscheidung zwischen Beratung und Therapie. In Rückgriff auf die im ersten Teil erfassten Ausführungen werden 3 unterscheidbare Standpunkte in die Diskussion miteinbezogen. 3.1. ¿Beratung und Therapie lassen sich nicht unterscheiden¿, 3.2. ¿Beratung und Therapie lassen sich nach einzelnen Aspekten und Merkmalen unterscheiden¿ und 3.3. ¿Therapie ist ein Spezialfall von Beratung¿. Diese Sichtweisen werden anhand verschiedener Autoren, die sich hierzu geäußert haben diskutiert. Im Kapitel 3.4. geht es letztendlich darum darzustellen warum eine Unterscheidung zwischen Beratung und Therapie notwendig ist, an welchen Punkten eine Verwischung der Grenzen zum tragen kommt, bzw. eine Abgrenzung zu tragen käme und welche Auswirkungen dies hat, bzw. hätte. Im Kapitel 4 wird ein Modell dass auf einem Konzept von Sanders beruht, beispielhaft für eine Integration von Beratung und Psychotherapie dargestellt. In diesem Modell geht es darum zu zeigen, dass eine Auflösung der Begriffe Beratung und Therapie zu einer Hilfeform sozusagen als Gegendarstellung der in meiner Arbeit argumentativ vertretenen Auffassung einer Trennung von Beratung und Therapie, durchaus möglich und sinnvoll erscheinen kann. Die Möglichkeiten einer Umsetzung und Ausarbeitung einer solchen Auffassung werden im Anschluss kurz diskutiert. Im Kapitel 5 geht es letztendlich abschließend um eine persönliche Stellungnahme und Einschätzung der Ergebnisse der Arbeit und einige abschließende und weiterführende Bemerkungen. Inhaltsverzeichnis: Vorwort1 Einführung1 1.Fragestellung1 2.Allgemeine Anmerkungen5 3.Aufbau der Diplomarbeit5 Teil IDie Ausgangslage: Aspekte und Definitionen von Beratung und Psychotherapie8 1.Beratung8 1.1Definitionen und Prinzipien8 1.1.1Beratung in der Sozialen Arbeit8 1.1.2Beratungsmethoden und Wirksamkeitsfaktoren von Beratung in der Sozialen Arbeit15 1.1.3Der Beratungsbegriff aus verschiedenen Disziplinen20 1.1.4Beratungsansätze31 1.2Abgrenzung der professionellen Beratung von Alltagsberatung und ehrenamtlicher Beratungsarbeit35 1.2.1Professionelle Beratung und Alltagsberatung35 1.2.2Professionelle Beratung und ehrenamtliche Beratung37 2.Psychotherapie40 2.1Indikationsaspekte40 2.2Indikationsaspekte44 2.3Psychotherapeutische Methoden,Modelle und Verfahren46 2.4Wirkfaktoren59 Teil IIBeratung und Psychotherapie ¿ Unterscheidung62 1.Einführung und Ausgangslage62 2.Entwicklungslinien63 3.Unterschiede zwischen Beratung und Therapie ( ) ¿ Ein Diskurs67 3.1¿Beratung und Psychotherapie lassen sich nicht unterscheiden¿67 3.2¿Beratung und Psychotherapie lassen sich anhand bestimmter Aspekte und Merkmale unterscheiden¿71 3.2.1Beratung oder Therapie ¿ Indikationsunterscheidungen73 3.2.2Die methodische Fundierung als Unterscheidungskriterium79 3.2.3Berufsständische Aspekte der Unterscheidung91 3.2.4Ergänzungen und Zusammenfassung98 3.3Zum Verhältnis von Beratung und Psychotherapie: ¿Psychotherapie ist ein Spezialfall von Beratung¿105 3.4Zur Notwendigkeit einer Unterscheidung zwischen Beratung und Psychotherapie 108 4.Integration von Beratung und Psychotherapie am Beispiel eines übergreifenden Modells nach Sander114 5.Schlussfolgerungen118 Nachwort123 EDUCATION / Philosophy, Theory & Social Aspects, Diplomica Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sozialpädagogische Beratung und Psychotherapie-Unterscheidungen - geb. Linder Grunow
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
geb. Linder Grunow:
Sozialpädagogische Beratung und Psychotherapie-Unterscheidungen - neues Buch

ISBN: 9783832481858

ID: 9783832481858

Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Die Arbeit beschäftigt sich mit der Frage wo Unterschiede zwischen Beratung und Psychotherapie zu finden sind und inwiefern eine Unterscheidung überhaupt möglich und notwendig ist. Beschreibung: Was unterscheidet Beratung von psychotherapeutischen Interventionen Wo sind die Grenzen Gibt es denn eine definierbare Grenze zwischen Beratung und Therapie Und muss man überhaupt eine genaue Unterscheidung treffen Diese Fragen sind mir während meiner Ausbildung mehrmals begegnet und ich habe bisher keine Antwort darauf gefunden. Wo endet Beratung und beginnt Therapie Ist es überhaupt richtig von einer Abfolge, also, Beratung endet und Therapie beginnt, zu sprechen Welche Interventionen und Verfahren lassen sich wo zuordnen In welchem Verhältnis stehen diese beiden großen ¿Werkzeuge des Helfens¿ zu einander Die Diplomarbeit besteht aus zwei großen Teilen. Im ersten Teil geht es darum Beratung und Psychotherapie genauer zu beschreiben. In beiden Fällen werden Definitionen und Prinzipien erläutert. Im Kapitel 1 unter 1.1. zu Beratung werden Beratungsansätze dargestellt und die wichtigsten Beratungskonzepte kurz beschrieben. Es geht dabei darum die Vielfalt der Beratung in der Sozialen Arbeit soweit es in diesem Rahmen möglich ist aufzuzeigen und auf Besonderheiten einzugehen, die später in der Diskussion zur Unterscheidung von Beratung und Therapie eine Grundlage bieten. Darüber hinaus wird die Beratung in Kapitel 1.2. als professionelle Hilfeform in der Sozialen Arbeit im Netzwerk von Beratung durch Ehrenamtliche und Alltagsberatung in einen Kontext eingebettet. Es geht dabei um Abgrenzung und Kooperation und um die kurze Darstellung von Alltags- und Ehrenamtlichenberatung. In der Beschreibung von Beratung aus verschiedenen Disziplinen wird ein besonderer Schwerpunkt auf die sozialpädagogische Auffassung von Beratung gelegt. Im Kapitel 2 wird neben der Definition von Psychotherapie ein kleiner Ausschnitt des PsychThG (Psychotherapeutengesetzes) dargestellt und in Bezug zur hier thematisierten Fragestellung der Abgrenzung von Psychotherapie zur Bezug gesetzt. Weiter werden in Kapitel 2.4. Methoden und Modelle der Psychotherapie ausgewählt und kurz mit ihren Definitionen, Ansätzen und Schwerpunkten erläutert. In 2.5. geht es um Indikationsfragen der Psychotherapie. Wann wird eine Problematik Gegenstand der Psychotherapie, wie wird diese Entscheidung getroffen und welche Rolle spielt die Frage der Therapieform in diesem Zusammenhang Wo liegen Problematiken Im Kapitel 2.6. werden schulenübergreifende Wirksamkeitsfaktoren der Psychotherapie im Ansatz kurz erläutert. In Teil II meiner Arbeit geht es um einen Diskurs zur Unterscheidung zwischen Beratung und Therapie. In Rückgriff auf die im ersten Teil erfassten Ausführungen werden 3 unterscheidbare Standpunkte in die Diskussion miteinbezogen. 3.1. ¿Beratung und Therapie lassen sich nicht unterscheiden¿, 3.2. ¿Beratung und Therapie lassen sich nach einzelnen Aspekten und Merkmalen unterscheiden¿ und 3.3. ¿Therapie ist ein Spezialfall von Beratung¿. Diese Sichtweisen werden anhand verschiedener Autoren, die sich hierzu geäußert haben diskutiert. Im Kapitel 3.4. geht es letztendlich darum darzustellen warum eine Unterscheidung zwischen Beratung und Therapie notwendig ist, an welchen Punkten eine Verwischung der Grenzen zum tragen kommt, bzw. eine Abgrenzung zu tragen käme und welche Auswirkungen dies hat, bzw. hätte. Im Kapitel 4 wird ein Modell dass auf einem Konzept von Sanders beruht, beispielhaft für eine Integration von Beratung und Psychotherapie dargestellt. In diesem Modell geht es darum zu zeigen, dass eine Auflösung der Begriffe Beratung und Therapie zu einer Hilfeform sozusagen als Gegendarstellung der in meiner Arbeit argumentativ vertretenen Auffassung einer Trennung von Beratung und Therapie, durchaus möglich und sinnvoll erscheinen kann. Die Möglichkeiten einer Umsetzung und Ausarbeitung einer solchen Auffassung werden im Anschluss kurz diskutiert. Im Kapitel 5 geht es letztendlich abschließend um eine persönliche Stellungnahme und Einschätzung der Ergebnisse der Arbeit und einige abschließende und weiterführende Bemerkungen. Inhaltsverzeichnis: Vorwort1 Einführung1 1.Fragestellung1 2.Allgemeine Anmerkungen5 3.Aufbau der Diplomarbeit5 Teil IDie Ausgangslage: Aspekte und Definitionen von Beratung und Psychotherapie8 1.Beratung8 1.1Definitionen und Prinzipien8 1.1.1Beratung in der Sozialen Arbeit8 1.1.2Beratungsmethoden und Wirksamkeitsfaktoren von Beratung in der Sozialen Arbeit15 1.1.3Der Beratungsbegriff aus verschiedenen Disziplinen20 1.1.4Beratungsansätze31 1.2Abgrenzung der professionellen Beratung von Alltagsberatung und ehrenamtlicher Beratungsarbeit35 1.2.1Professionelle Beratung und Alltagsberatung35 1.2.2Professionelle Beratung und ehrenamtliche Beratung37 2.Psychotherapie40 2.1Indikationsaspekte40 2.2Indikationsaspekte44 2.3Psychotherapeutische Methoden,Modelle und Verfahren46 2.4Wirkfaktoren59 Teil IIBeratung und Psychotherapie ¿ Unterscheidung62 1.Einführung und Ausgangslage62 2.Entwicklungslinien63 3.Unterschiede zwischen Beratung und Therapie ( ) ¿ Ein Diskurs67 3.1¿Beratung und Psychotherapie lassen sich nicht unterscheiden¿67 3.2¿Beratung und Psychotherapie lassen sich anhand bestimmter Aspekte und Merkmale unterscheiden¿71 3.2.1Beratung oder Therapie ¿ Indikationsunterscheidungen73 3.2.2Die methodische Fundierung als Unterscheidungskriterium79 3.2.3Berufsständische Aspekte der Unterscheidung91 3.2.4Ergänzungen und Zusammenfassung98 3.3Zum Verhältnis von Beratung und Psychotherapie: ¿Psychotherapie ist ein Spezialfall von Beratung¿105 3.4Zur Notwendigkeit einer Unterscheidung zwischen Beratung und Psychotherapie 108 4.Integration von Beratung und Psychotherapie am Beispiel eines übergreifenden Modells nach Sander114 5.Schlussfolgerungen118 Nachwort123 Sozialpädagogische Beratung und Psychotherapie-Unterscheidungen: Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Die Arbeit beschäftigt sich mit der Frage wo Unterschiede zwischen Beratung und Psychotherapie zu finden sind und inwiefern eine Unterscheidung überhaupt möglich und notwendig ist. Beschreibung: Was unterscheidet Beratung von psychotherapeutischen Interventionen Wo sind die Grenzen Gibt es denn eine definierbare Grenze zwischen Beratung und Therapie Und muss man überhaupt eine genaue Unterscheidung treffen Diese Fragen sind mir während meiner Ausbildung mehrmals begegnet und ich habe bisher keine Antwort darauf gefunden. Wo endet Beratung und beginnt Therapie Ist es überhaupt richtig von einer Abfolge, also, Beratung endet und Therapie beginnt, zu sprechen Welche Interventionen und Verfahren lassen sich wo zuordnen In welchem Verhältnis stehen diese beiden großen ¿Werkzeuge des Helfens¿ zu einander Die Diplomarbeit besteht aus zwei großen Teilen. Im ersten Teil geht es darum Beratung und Psychotherapie genauer zu beschreiben. In beiden Fällen werden Definitionen und Prinzipien erläutert. Im Kapitel 1 unter 1.1. zu Beratung werden Beratungsansätze dargestellt und die wichtigsten Beratungskonzepte kurz beschrieben. Es geht dabei darum die Vielfalt der Beratung in der Sozialen Arbeit soweit es in diesem Rahmen möglich ist aufzuzeigen und auf Besonderheiten einzugehen, die später in der Diskussion zur Unterscheidung von Beratung und Therapie eine Grundlage bieten. Darüber hinaus wird die Beratung in Kapitel 1.2. als professionelle Hilfeform in der Sozialen Arbeit im Netzwerk von Beratung durch Ehrenamtliche und Alltagsberatung in einen Kontext eingebettet. Es geht dabei um Abgrenzung und Kooperation und um die kurze Darstellung von Alltags- und Ehrenamtlichenberatung. In der Beschreibung von Beratung aus verschiedenen Disziplinen wird ein besonderer Schwerpunkt auf die sozialpädagogische Auffassung von Beratung gelegt. Im Kapitel 2 wird neben der Definition von Psychotherapie ein kleiner Ausschnitt des PsychThG (Psychotherapeutengesetzes) dargestellt und in Bezug zur hier thematisierten Fragestellung der Abgrenzung von Psychotherapie zur Bezug gesetzt. Weiter werden in Kapitel 2.4. Methoden und Modelle der Psychotherapie ausgewählt und kurz mit ihren Definitionen, Ansätzen und Schwerpunkten erläutert. In 2.5. geht es um Indikationsfragen der Psychotherapie. Wann wird eine Problematik Gegenstand der Psychotherapie, wie wird diese Entscheidung getroffen und welche Rolle spielt die Frage der Therapieform in diesem Zusammenhang Wo liegen Problematiken Im Kapitel 2.6. werden schulenübergreifende Wirksamkeitsfaktoren der Psychotherapie im Ansatz kurz erläutert. In Teil II meiner Arbeit geht es um einen Diskurs zur Unterscheidung zwischen Beratung und Therapie. In Rückgriff auf die im ersten Teil erfassten Ausführungen werden 3 unterscheidbare Standpunkte in die Diskussion miteinbezogen. 3.1. ¿Beratung und Therapie lassen sich nicht unterscheiden¿, 3.2. ¿Beratung und Therapie lassen sich nach einzelnen Aspekten und Merkmalen unterscheiden¿ und 3.3. ¿Therapie ist ein Spezialfall von Beratung¿. Diese Sichtweisen werden anhand verschiedener Autoren, die sich hierzu geäußert haben diskutiert. Im Kapitel 3.4. geht es letztendlich darum darzustellen warum eine Unterscheidung zwischen Beratung und Therapie notwendig ist, an welchen Punkten eine Verwischung der Grenzen zum tragen kommt, bzw. eine Abgrenzung zu tragen käme und welche Auswirkungen dies hat, bzw. hätte. Im Kapitel 4 wird ein Modell dass auf einem Konzept von Sanders beruht, beispielhaft für eine Integration von Beratung und Psychotherapie dargestellt. In diesem Modell geht es darum zu zeigen, dass eine Auflösung der Begriffe Beratung und Therapie zu einer Hilfeform sozusagen als Gegendarstellung der in meiner Arbeit argumentativ vertretenen Auffassung einer Trennung von Beratung und Therapie, durchaus möglich und sinnvoll erscheinen kann. Die Möglichkeiten einer Umsetzung und Ausarbeitung einer solchen Auffassung werden im Anschluss kurz diskutiert. Im Kapitel 5 geht es letztendlich abschließend um eine persönliche Stellungnahme und Einschätzung der Ergebnisse der Arbeit und einige abschließende und weiterführende Bemerkungen. Inhaltsverzeichnis: Vorwort1 Einführung1 1.Fragestellung1 2.Allgemeine Anmerkungen5 3.Aufbau der Diplomarbeit5 Teil IDie Ausgangslage: Aspekte und Definitionen von Beratung und Psychotherapie8 1.Beratung8 1.1Definitionen und Prinzipien8 1.1.1Beratung in der Sozialen Arbeit8 1.1.2Beratungsmethoden und Wirksamkeitsfaktoren von Beratung in der Sozialen Arbeit15 1.1.3Der Beratungsbegriff aus verschiedenen Disziplinen20 1.1.4Beratungsansätze31 1.2Abgrenzung der professionellen Beratung von Alltagsberatung und ehrenamtlicher Beratungsarbeit35 1.2.1Professionelle Beratung und Alltagsberatung35 1.2.2Professionelle Beratung und ehrenamtliche Beratung37 2.Psychotherapie40 2.1Indikationsaspekte40 2.2Indikationsaspekte44 2.3Psychotherapeutische Methoden,Modelle und Verfahren46 2.4Wirkfaktoren59 Teil IIBeratung und Psychotherapie ¿ Unterscheidung62 1.Einführung und Ausgangslage62 2.Entwicklungslinien63 3.Unterschiede zwischen Beratung und Therapie ( ) ¿ Ein Diskurs67 3.1¿Beratung und Psychotherapie lassen sich nicht unterscheiden¿67 3.2¿Beratung und Psychotherapie lassen sich anhand bestimmter Aspekte und Merkmale unterscheiden¿71 3.2.1Beratung oder Therapie ¿ Indikationsunterscheidungen73 3.2.2Die methodische Fundierung als Unterscheidungskriterium79 3.2.3Berufsständische Aspekte der Unterscheidung91 3.2.4Ergänzungen und Zusammenfassung98 3.3Zum Verhältnis von Beratung und Psychotherapie: ¿Psychotherapie ist ein Spezialfall von Beratung¿105 3.4Zur Notwendigkeit einer Unterscheidung zwischen Beratung und Psychotherapie 108 4.Integration von Beratung und Psychotherapie am Beispiel eines übergreifenden Modells nach Sander114 5.Schlussfolgerungen118 Nachwort123 EDUCATION / Philosophy & Social Aspects, Diplomica Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sozialpädagogische Beratung Und Psychotherapie-Unterscheidungen - geb. Linder Grunow
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
geb. Linder Grunow:
Sozialpädagogische Beratung Und Psychotherapie-Unterscheidungen - neues Buch

ISBN: 9783832481858

ID: 9783832481858

Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Die Arbeit beschäftigt sich mit der Frage wo Unterschiede zwischen Beratung und Psychotherapie zu finden sind und inwiefern eine Unterscheidung überhaupt möglich und notwendig ist. Beschreibung: Was unterscheidet Beratung von psychotherapeutischen Interventionen Wo sind die Grenzen Gibt es denn eine definierbare Grenze zwischen Beratung und Therapie Und muss man überhaupt eine genaue Unterscheidung treffen Diese Fragen sind mir während meiner Ausbildung mehrmals begegnet und ich habe bisher keine Antwort darauf gefunden. Wo endet Beratung und beginnt Therapie Ist es überhaupt richtig von einer Abfolge, also, Beratung endet und Therapie beginnt, zu sprechen Welche Interventionen und Verfahren lassen sich wo zuordnen In welchem Verhältnis stehen diese beiden großen ¿Werkzeuge des Helfens¿ zu einander Die Diplomarbeit besteht aus zwei großen Teilen. Im ersten Teil geht es darum Beratung und Psychotherapie genauer zu beschreiben. In beiden Fällen werden Definitionen und Prinzipien erläutert. Im Kapitel 1 unter 1.1. zu Beratung werden Beratungsansätze dargestellt und die wichtigsten Beratungskonzepte kurz beschrieben. Es geht dabei darum die Vielfalt der Beratung in der Sozialen Arbeit soweit es in diesem Rahmen möglich ist aufzuzeigen und auf Besonderheiten einzugehen, die später in der Diskussion zur Unterscheidung von Beratung und Therapie eine Grundlage bieten. Darüber hinaus wird die Beratung in Kapitel 1.2. als professionelle Hilfeform in der Sozialen Arbeit im Netzwerk von Beratung durch Ehrenamtliche und Alltagsberatung in einen Kontext eingebettet. Es geht dabei um Abgrenzung und Kooperation und um die kurze Darstellung von Alltags- und Ehrenamtlichenberatung. In der Beschreibung von Beratung aus verschiedenen Disziplinen wird ein besonderer Schwerpunkt auf die sozialpädagogische Auffassung von Beratung gelegt. Im Kapitel 2 wird neben der Definition von Psychotherapie ein kleiner Ausschnitt des PsychThG (Psychotherapeutengesetzes) dargestellt und in Bezug zur hier thematisierten Fragestellung der Abgrenzung von Psychotherapie zur Bezug gesetzt. Weiter werden in Kapitel 2.4. Methoden und Modelle der Psychotherapie ausgewählt und kurz mit ihren Definitionen, Ansätzen und Schwerpunkten erläutert. In 2.5. geht es um Indikationsfragen der Psychotherapie. Wann wird eine Problematik Gegenstand der Psychotherapie, wie wird diese Entscheidung getroffen und welche Rolle spielt die Frage der Therapieform in diesem Zusammenhang Wo liegen Problematiken Im Kapitel 2.6. werden schulenübergreifende Wirksamkeitsfaktoren der Psychotherapie im Ansatz kurz erläutert. In Teil II meiner Arbeit geht es um einen Diskurs zur Unterscheidung zwischen Beratung und Therapie. In Rückgriff auf die im ersten Teil erfassten Ausführungen werden 3 unterscheidbare Standpunkte in die Diskussion miteinbezogen. 3.1. ¿Beratung und Therapie lassen sich nicht unterscheiden¿, 3.2. ¿Beratung und Therapie lassen sich nach einzelnen Aspekten und Merkmalen unterscheiden¿ und 3.3. ¿Therapie ist ein Spezialfall von Beratung¿. Diese Sichtweisen werden anhand verschiedener Autoren, die sich hierzu geäußert haben diskutiert. Im Kapitel 3.4. geht es letztendlich darum darzustellen warum eine Unterscheidung zwischen Beratung und Therapie notwendig ist, an welchen Punkten eine Verwischung der Grenzen zum tragen kommt, bzw. eine Abgrenzung zu tragen käme und welche Auswirkungen dies hat, bzw. hätte. Im Kapitel 4 wird ein Modell dass auf einem Konzept von Sanders beruht, beispielhaft für eine Integration von Beratung und Psychotherapie dargestellt. In diesem Modell geht es darum zu zeigen, dass eine Auflösung der Begriffe Beratung und Therapie zu einer Hilfeform sozusagen als Gegendarstellung der in meiner Arbeit argumentativ vertretenen Auffassung einer Trennung von Beratung und Therapie, durchaus möglich und sinnvoll erscheinen kann. Die Möglichkeiten einer Umsetzung und Ausarbeitung einer solchen Auffassung werden im Anschluss kurz diskutiert. Im Kapitel 5 geht es letztendlich abschließend um eine persönliche Stellungnahme und Einschätzung der Ergebnisse der Arbeit und einige abschließende und weiterführende Bemerkungen. Inhaltsverzeichnis: Vorwort1 Einführung1 1.Fragestellung1 2.Allgemeine Anmerkungen5 3.Aufbau der Diplomarbeit5 Teil IDie Ausgangslage: Aspekte und Definitionen von Beratung und Psychotherapie8 1.Beratung8 1.1Definitionen und Prinzipien8 1.1.1Beratung in der Sozialen Arbeit8 1.1.2Beratungsmethoden und Wirksamkeitsfaktoren von Beratung in der Sozialen Arbeit15 1.1.3Der Beratungsbegriff aus verschiedenen Disziplinen20 1.1.4Beratungsansätze31 1.2Abgrenzung der professionellen Beratung von Alltagsberatung und ehrenamtlicher Beratungsarbeit35 1.2.1Professionelle Beratung und Alltagsberatung35 1.2.2Professionelle Beratung und ehrenamtliche Beratung37 2.Psychotherapie40 2.1Indikationsaspekte40 2.2Indikationsaspekte44 2.3Psychotherapeutische Methoden,Modelle und Verfahren46 2.4Wirkfaktoren59 Teil IIBeratung und Psychotherapie ¿ Unterscheidung62 1.Einführung und Ausgangslage62 2.Entwicklungslinien63 3.Unterschiede zwischen Beratung und Therapie ( ) ¿ Ein Diskurs67 3.1¿Beratung und Psychotherapie lassen sich nicht unterscheiden¿67 3.2¿Beratung und Psychotherapie lassen sich anhand bestimmter Aspekte und Merkmale unterscheiden¿71 3.2.1Beratung oder Therapie ¿ Indikationsunterscheidungen73 3.2.2Die methodische Fundierung als Unterscheidungskriterium79 3.2.3Berufsständische Aspekte der Unterscheidung91 3.2.4Ergänzungen und Zusammenfassung98 3.3Zum Verhältnis von Beratung und Psychotherapie: ¿Psychotherapie ist ein Spezialfall von Beratung¿105 3.4Zur Notwendigkeit einer Unterscheidung zwischen Beratung und Psychotherapie 108 4.Integration von Beratung und Psychotherapie am Beispiel eines übergreifenden Modells nach Sander114 5.Schlussfolgerungen118 Nachwort123 Sozialpädagogische Beratung Und Psychotherapie-Unterscheidungen: Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Die Arbeit beschäftigt sich mit der Frage wo Unterschiede zwischen Beratung und Psychotherapie zu finden sind und inwiefern eine Unterscheidung überhaupt möglich und notwendig ist. Beschreibung: Was unterscheidet Beratung von psychotherapeutischen Interventionen Wo sind die Grenzen Gibt es denn eine definierbare Grenze zwischen Beratung und Therapie Und muss man überhaupt eine genaue Unterscheidung treffen Diese Fragen sind mir während meiner Ausbildung mehrmals begegnet und ich habe bisher keine Antwort darauf gefunden. Wo endet Beratung und beginnt Therapie Ist es überhaupt richtig von einer Abfolge, also, Beratung endet und Therapie beginnt, zu sprechen Welche Interventionen und Verfahren lassen sich wo zuordnen In welchem Verhältnis stehen diese beiden großen ¿Werkzeuge des Helfens¿ zu einander Die Diplomarbeit besteht aus zwei großen Teilen. Im ersten Teil geht es darum Beratung und Psychotherapie genauer zu beschreiben. In beiden Fällen werden Definitionen und Prinzipien erläutert. Im Kapitel 1 unter 1.1. zu Beratung werden Beratungsansätze dargestellt und die wichtigsten Beratungskonzepte kurz beschrieben. Es geht dabei darum die Vielfalt der Beratung in der Sozialen Arbeit soweit es in diesem Rahmen möglich ist aufzuzeigen und auf Besonderheiten einzugehen, die später in der Diskussion zur Unterscheidung von Beratung und Therapie eine Grundlage bieten. Darüber hinaus wird die Beratung in Kapitel 1.2. als professionelle Hilfeform in der Sozialen Arbeit im Netzwerk von Beratung durch Ehrenamtliche und Alltagsberatung in einen Kontext eingebettet. Es geht dabei um Abgrenzung und Kooperation und um die kurze Darstellung von Alltags- und Ehrenamtlichenberatung. In der Beschreibung von Beratung aus verschiedenen Disziplinen wird ein besonderer Schwerpunkt auf die sozialpädagogische Auffassung von Beratung gelegt. Im Kapitel 2 wird neben der Definition von Psychotherapie ein kleiner Ausschnitt des PsychThG (Psychotherapeutengesetzes) dargestellt und in Bezug zur hier thematisierten Fragestellung der Abgrenzung von Psychotherapie zur Bezug gesetzt. Weiter werden in Kapitel 2.4. Methoden und Modelle der Psychotherapie ausgewählt und kurz mit ihren Definitionen, Ansätzen und Schwerpunkten erläutert. In 2.5. geht es um Indikationsfragen der Psychotherapie. Wann wird eine Problematik Gegenstand der Psychotherapie, wie wird diese Entscheidung getroffen und welche Rolle spielt die Frage der Therapieform in diesem Zusammenhang Wo liegen Problematiken Im Kapitel 2.6. werden schulenübergreifende Wirksamkeitsfaktoren der Psychotherapie im Ansatz kurz erläutert. In Teil II meiner Arbeit geht es um einen Diskurs zur Unterscheidung zwischen Beratung und Therapie. In Rückgriff auf die im ersten Teil erfassten Ausführungen werden 3 unterscheidbare Standpunkte in die Diskussion miteinbezogen. 3.1. ¿Beratung und Therapie lassen sich nicht unterscheiden¿, 3.2. ¿Beratung und Therapie lassen sich nach einzelnen Aspekten und Merkmalen unterscheiden¿ und 3.3. ¿Therapie ist ein Spezialfall von Beratung¿. Diese Sichtweisen werden anhand verschiedener Autoren, die sich hierzu geäußert haben diskutiert. Im Kapitel 3.4. geht es letztendlich darum darzustellen warum eine Unterscheidung zwischen Beratung und Therapie notwendig ist, an welchen Punkten eine Verwischung der Grenzen zum tragen kommt, bzw. eine Abgrenzung zu tragen käme und welche Auswirkungen dies hat, bzw. hätte. Im Kapitel 4 wird ein Modell dass auf einem Konzept von Sanders beruht, beispielhaft für eine Integration von Beratung und Psychotherapie dargestellt. In diesem Modell geht es darum zu zeigen, dass eine Auflösung der Begriffe Beratung und Therapie zu einer Hilfeform sozusagen als Gegendarstellung der in meiner Arbeit argumentativ vertretenen Auffassung einer Trennung von Beratung und Therapie, durchaus möglich und sinnvoll erscheinen kann. Die Möglichkeiten einer Umsetzung und Ausarbeitung einer solchen Auffassung werden im Anschluss kurz diskutiert. Im Kapitel 5 geht es letztendlich abschließend um eine persönliche Stellungnahme und Einschätzung der Ergebnisse der Arbeit und einige abschließende und weiterführende Bemerkungen. Inhaltsverzeichnis: Vorwort1 Einführung1 1.Fragestellung1 2.Allgemeine Anmerkungen5 3.Aufbau der Diplomarbeit5 Teil IDie Ausgangslage: Aspekte und Definitionen von Beratung und Psychotherapie8 1.Beratung8 1.1Definitionen und Prinzipien8 1.1.1Beratung in der Sozialen Arbeit8 1.1.2Beratungsmethoden und Wirksamkeitsfaktoren von Beratung in der Sozialen Arbeit15 1.1.3Der Beratungsbegriff aus verschiedenen Disziplinen20 1.1.4Beratungsansätze31 1.2Abgrenzung der professionellen Beratung von Alltagsberatung und ehrenamtlicher Beratungsarbeit35 1.2.1Professionelle Beratung und Alltagsberatung35 1.2.2Professionelle Beratung und ehrenamtliche Beratung37 2.Psychotherapie40 2.1Indikationsaspekte40 2.2Indikationsaspekte44 2.3Psychotherapeutische Methoden,Modelle und Verfahren46 2.4Wirkfaktoren59 Teil IIBeratung und Psychotherapie ¿ Unterscheidung62 1.Einführung und Ausgangslage62 2.Entwicklungslinien63 3.Unterschiede zwischen Beratung und Therapie ( ) ¿ Ein Diskurs67 3.1¿Beratung und Psychotherapie lassen sich nicht unterscheiden¿67 3.2¿Beratung und Psychotherapie lassen sich anhand bestimmter Aspekte und Merkmale unterscheiden¿71 3.2.1Beratung oder Therapie ¿ Indikationsunterscheidungen73 3.2.2Die methodische Fundierung als Unterscheidungskriterium79 3.2.3Berufsständische Aspekte der Unterscheidung91 3.2.4Ergänzungen und Zusammenfassung98 3.3Zum Verhältnis von Beratung und Psychotherapie: ¿Psychotherapie ist ein Spezialfall von Beratung¿105 3.4Zur Notwendigkeit einer Unterscheidung zwischen Beratung und Psychotherapie 108 4.Integration von Beratung und Psychotherapie am Beispiel eines übergreifenden Modells nach Sander114 5.Schlussfolgerungen118 Nachwort123 Education / Philosophy & Social Aspects, Diplomica Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
eBook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sozialpädagogische Beratung und Psychotherapie-Unterscheidungen - Grunow, geb. Linder, Stefanie;geb. Linder
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Grunow, geb. Linder, Stefanie;geb. Linder:
Sozialpädagogische Beratung und Psychotherapie-Unterscheidungen - neues Buch

ISBN: 3832481850

ID: 9783832481858

1. Auflage, 1. Auflage, [KW: PDF ,SOZIALPAEDAGOGIK ,EDUCATION , PHILOSOPHY SOCIAL ASPECTS ,SOZIALARBEIT ,GEISTESWISSENSCHAFTEN KUNST MUSIK , PAEDAGOGIK , SOZIALPAEDAGOGIK SOZIALE ARBEIT ,SOZIALPAEDAGOGIK ARBEIT BERATUNG PSYCHOLOGIE THERAPIE] <-> <-> PDF ,SOZIALPAEDAGOGIK ,EDUCATION , PHILOSOPHY SOCIAL ASPECTS ,SOZIALARBEIT ,GEISTESWISSENSCHAFTEN KUNST MUSIK , PAEDAGOGIK , SOZIALPAEDAGOGIK SOZIALE ARBEIT ,SOZIALPAEDAGOGIK ARBEIT BERATUNG PSYCHOLOGIE THERAPIE

Neues Buch DE eBook.de
Sofort lieferbar (Download), E-Book zum Download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sozialpädagogische Beratung und Psychotherapie-Unterscheidungen - Stefanie Grunow;  geb. Linder
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stefanie Grunow; geb. Linder:
Sozialpädagogische Beratung und Psychotherapie-Unterscheidungen - Erstausgabe

2004, ISBN: 9783832481858

ID: 28214495

[ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: diplom.de]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.