Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3832481222 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 74,00 €, größter Preis: 149,02 €, Mittelwert: 89,00 €
Implementierung von Diagnosis Related Groups (DRGs) und Clinical Pathways im deutschen Krankenhauswesen - Dominik Fehringer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Dominik Fehringer:
Implementierung von Diagnosis Related Groups (DRGs) und Clinical Pathways im deutschen Krankenhauswesen - neues Buch

ISBN: 9783832481223

ID: 9783832481223

Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Hauptaugenmerk dieser Diplomarbeit ist auf die Implementierung von Fallpauschalen im deutschen Krankenhauswesen und deren mannigfaltige Auswirkungen auf die Qualitätssicherung gerichtet. Um eine luzide Darstellung zu gewährleisten, wurde die Arbeit nach folgendem System analytisch strukturiert: Zunächst werden in Kapitel 2 die gesundheitspolitischen Beweggründe erörtert, die für den Gesetzgeber ausschlaggebend waren, sich für ein Abrechnungssystem nach Fallpauschalen zu entscheiden. Kapitel 3 widmet sich der definitorischen Begriffsklärung sowie grundlegender Bestandteile ¿ wie der Herkunft und Funktionsweise ¿ des Fallpauschalensystems. Anschließend wird der Gesetzgebungsprozess dargestellt (Kapitel 4). Die Einführung der Fallpauschalen brachte und bringt auch weiterhin eine Fülle an gesetzgeberischen Interventionen mit sich. Hieraus entwickelte sich im Laufe der Zeit ein für Laien undurchschaubarer Komplex an gesetzlichen Maßnahmen. Nach einer Darstellung der einzelnen Gesetze und Verordnungen soll ein für den Leser transparentes Schaubild die Entwicklung des Gesetzgebungsverfahrens zu den Fallpauschalen verdeutlichen. In Kapitel 5 werden die Aspekte der Qualitätssicherung beschrieben, die mit der Implementierung der Fallpauschalen korrelieren. Ganz besondere Beachtung soll daher der Frage gewidmet werden, ob die Implementierung von Fallpauschalen dem Gesundheitssystem weitere Steigerungen der Prozess- und Ergebnisqualität ermöglicht. In diesem Zusammenhang werden die bisher angewandten Instrumente der Qualitätssicherung erläutert und die teilweise von Medizinern befürchtete kontrafaktorische Vereinbarkeit von Qualitätsverbesserung und der Implementierung von Fallpauschalen untersucht. Anschließend werden die neuen Herausforderungen für das Klinikmanagement, der Modifikationszwang der Rehabilitation sowie die zunehmende Bedeutung der ambulanten und integrierten medizinischen Versorgung beleuchtet. Aufgrund ihrer außerordentlichen zukünftigen Bedeutung auch im deutschen Gesundheitswesen werden die Clinical Pathways nicht im Zusammenhang mit den übrigen Instrumenten der Qualitätssicherung (Kapitel 5.3) behandelt. Vielmehr wird den Clinical Pathways, die ebenfalls ein Qualitätssicherungsinstrument verkörpern, ein eigenes Kapitel gewidmet (Kapitel 6). In diesem Abschnitt wird eine Darstellung der Behandlungspfade vorgenommen. Es soll die Frage geklärt werden, ob sich Clinical Pathways ausschließlich aus betriebswirtschaftlicher Sicht anbieten oder ob sie auch in der Lage sind, zur Verbesserung der Prozessqualität beizutragen und damit erheblich dem Wohl des Patienten zu dienen. Um eine Einsicht in die praktische Umsetzung der Pfaderstellung zu erlangen, wurde an Workshops zur Erstellung von Clinical Pathways in einer Klinik des Ortenaukreises teilgenommen (Auswertung vgl. Kap. 8). Schließlich wird auf der Grundlage des deskriptiven Teils der Diplomarbeit mit standardisierten Fragebögen eine empirische Überprüfung des derzeitigen Entwicklungsstandes sowohl der Fallpauschalen als auch der Behandlungspfade vorgenommen werden (Kapitel 7). Objekte der Untersuchungen sind die 7 Kliniken des Ortenaukreises sowie zwei weitere Kliniken in privater Trägerschaft. Unter Zuhilfenahme des Programms ¿Stata¿ sollen aussagekräftige Kreuztabellen erstellt sowie mit Chi-Quadrat ¿ Tests auf Unabhängigkeit und auch mit Fisher`s Exact Test Korrelationen einzelner Antworten geprüft werden. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: INHALTSVERZEICHNISI ABKÜRZUNGSVERZEICHNISIV ABBILDUNGSVERZEICHNISVI 1.Einleitung1 1.1PROBLEMSTELLUNG1 1.2ZIEL DER ARBEIT UND ANGEWANDTE METHODIK3 2.Gesundheitspolitische Aspekte6 2.1VERWEILDAUERKÜRZUNG7 2.2AUSNAHMETATBESTÄNDE DER KOMPLEXEN ERKRANKUNGEN8 3.Funktionsweise von Fallpauschalen10 3.1BEGRIFFSDEFINITION ¿DIAGNOSIS RELATED GROUPS¿10 3.1.1Diagnoseklassifikation ICD-1011 3.1.2Schweregradgewichtung mittels CLL und PCCL11 3.1.3Fallkostengewicht und Case-Mix12 3.2ÜBERFÜHRUNG DER AR-DRG IN EIN DEUTSCHES SYSTEM13 3.3GRUNDSTRUKTUREN DES VERGÜTUNGSSYSTEMS14 3.4METHODEN-PRETEST15 3.5DIE ROLLE DES INSTITUTS InEK gGmbH15 3.5.1Definition und Pflege der DRG-Fallgruppen16 3.5.2Erstellung von Kodierrichtlinien16 3.6ERFORDERNIS VON KODIERFACHKRÄFTEN16 4.Gesetzliche Grundlagen zur Einführung des diagnoseorientierten Fallpauschalensystems für Krankenhäuser20 4.1GESUNDHEITSSTRUKTURGESETZ (GSG) UND BUNDESPFLEGESATZVERORDNUNG (BPflV)20 4.2GESUNDHEITSREFORMGESETZ20 4.3FALLPAUSCHALENGESETZ (FPG)21 4.4RECHTSVERORDNUNGEN22 4.5FALLPAUSCHALENÄNDERUNGSGESETZ (FPÄndG)23 5.Fallpauschalen und Qualitätssicherung25 5.1BEGRIFFSKLÄRUNG ¿QUALITÄT¿26 5.2VORGABEN DES GESETZGEBERS ZUR QUALITÄTSSICHERUNG27 5.2.1Gesundheitsreformgesetz 200028 5.2.2Weitere qualitätsrelevante Gesetze32 5.3INSTRUMENTE DER QUALITÄTSSICHERUNG32 5.3.1Corporate Identity und Leitbild32 5.3.2Externe und interne Qualitätssicherung34 5.3.3Zertifizierung und Akkreditierung39 5.3.3.1Zertifizierung nach DIN EN ISO40 5.3.3.2Alternative KTQ 42 5.3.3.3Das EFQM-Modell44 5.4FALLPAUSCHALEN VS. QUALITÄT 47 5.5HERAUSFORDERUNGEN FÜR DAS MANAGEMENT49 5.5.1Strategisches Marketing49 5.5.2Managementkompetenz der Ärzte53 5.5.2.1Beteiligung an der Organisationsentwicklung53 5.5.2.2Personalverantwortung57 5.6MODIFIKATIONSZWANG DER REHABILITATION60 5.7AMBULANTE MEDIZINISCHE VERSORGUNG64 5.8INTEGRIERTE VERSORGUNG68 5.8.1Entfaltungsformen Integrierter Versorgung72 5.8.2Versorgungsmonopol der Kassenärztlichen Vereinigungen73 5.9ZUSAMMENFASSENDE BEWERTUNG76 6.Clinical Pathways78 6.1BEGRIFFSBESTIMMUNG UND FUNKTIONSWEISE78 6.2GENESE DER CLINICAL PATHWAYS82 6.3ERSTELLUNG VON BEHANDLUNGSPFADEN83 6.4HETERONOMIE VON DRGs UND CLINICAL PATHWAYS87 6.5ZUSAMMENFASSENDE BEWERTUNG87 7.Empirische Studie89 7.1FORSCHUNGSMETHODISCHER ANSATZ89 7.2FRAGEBOGENERSTELLUNG91 7.3AUSWERTUNG DES RÜCKLAUFS93 8.Zusammenfassung und abschließende Bewertung98 ANLAGEN103 LITERATURVERZEICHNIS106 Implementierung von Diagnosis Related Groups (DRGs) und Clinical Pathways im deutschen Krankenhauswesen: Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Hauptaugenmerk dieser Diplomarbeit ist auf die Implementierung von Fallpauschalen im deutschen Krankenhauswesen und deren mannigfaltige Auswirkungen auf die Qualitätssicherung gerichtet. Um eine luzide Darstellung zu gewährleisten, wurde die Arbeit nach folgendem System analytisch strukturiert: Zunächst werden in Kapitel 2 die gesundheitspolitischen Beweggründe erörtert, die für den Gesetzgeber ausschlaggebend waren, sich für ein Abrechnungssystem nach Fallpauschalen zu entscheiden. Kapitel 3 widmet sich der definitorischen Begriffsklärung sowie grundlegender Bestandteile ¿ wie der Herkunft und Funktionsweise ¿ des Fallpauschalensystems. Anschließend wird der Gesetzgebungsprozess dargestellt (Kapitel 4). Die Einführung der Fallpauschalen brachte und bringt auch weiterhin eine Fülle an gesetzgeberischen Interventionen mit sich. Hieraus entwickelte sich im Laufe der Zeit ein für Laien undurchschaubarer Komplex an gesetzlichen Maßnahmen. Nach einer Darstellung der einzelnen Gesetze und Verordnungen soll ein für den Leser transparentes Schaubild die Entwicklung des Gesetzgebungsverfahrens zu den Fallpauschalen verdeutlichen. In Kapitel 5 werden die Aspekte der Qualitätssicherung beschrieben, die mit der Implementierung der Fallpauschalen korrelieren. Ganz besondere Beachtung soll daher der Frage gewidmet werden, ob die Implementierung von Fallpauschalen dem Gesundheitssystem weitere Steigerungen der Prozess- und Ergebnisqualität ermöglicht. In diesem Zusammenhang werden die bisher angewandten Instrumente der Qualitätssicherung erläutert und die teilweise von Medizinern befürchtete kontrafaktorische Vereinbarkeit von Qualitätsverbesserung und der Implementierung von Fallpauschalen untersucht. Anschließend werden die neuen Herausforderungen für das Klinikmanagement, der Modifikationszwang der Rehabilitation sowie die zunehmende Bedeutung der ambulanten und integrierten medizinischen Versorgung beleuchtet. Aufgrund ihrer außerordentlichen zukünftigen Bedeutung auch im deutschen Gesundheitswesen werden die Clinical Pathways nicht im Zusammenhang mit den übrigen Instrumenten der Qualitätssicherung (Kapitel 5.3) behandelt. Vielmehr wird den Clinical Pathways, die ebenfalls ein Qualitätssicherungsinstrument verkörpern, ein eigenes Kapitel gewidmet (Kapitel 6). In diesem Abschnitt wird eine Darstellung der Behandlungspfade vorgenommen. Es soll die Frage geklärt werden, ob sich Clinical Pathways ausschließlich aus betriebswirtschaftlicher Sicht anbieten oder ob sie auch in der Lage sind, zur Verbesserung der Prozessqualität beizutragen und damit erheblich dem Wohl des Patienten zu dienen. Um eine Einsicht in die praktische Umsetzung der Pfaderstellung zu erlangen, wurde an Workshops zur Erstellung von Clinical Pathways in einer Klinik des Ortenaukreises teilgenommen (Auswertung vgl. Kap. 8). Schließlich wird auf der Grundlage des deskriptiven Teils der Diplomarbeit mit standardisierten Fragebögen eine empirische Überprüfung des derzeitigen Entwicklungsstandes sowohl der Fallpauschalen als auch der Behandlungspfade vorgenommen werden (Kapitel 7). Objekte der Untersuchungen sind die 7 Kliniken des Ortenaukreises sowie zwei weitere Kliniken in privater Trägerschaft. Unter Zuhilfenahme des Programms ¿Stata¿ sollen aussagekräftige Kreuztabellen erstellt sowie mit Chi-Quadrat ¿ Tests auf Unabhängigkeit und auch mit Fisher`s Exact Test Korrelationen einzelner Antworten geprüft werden. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: INHALTSVERZEICHNISI ABKÜRZUNGSVERZEICHNISIV ABBILDUNGSVERZEICHNISVI 1.Einleitung1 1.1PROBLEMSTELLUNG1 1.2ZIEL DER ARBEIT UND ANGEWANDTE METHODIK3 2.Gesundheitspolitische Aspekte6 2.1VERWEILDAUERKÜRZUNG7 2.2AUSNAHMETATBESTÄNDE DER KOMPLEXEN ERKRANKUNGEN8 3.Funktionsweise von Fallpauschalen10 3.1BEGRIFFSDEFINITION ¿DIAGNOSIS RELATED GROUPS¿10 3.1.1Diagnoseklassifikation ICD-1011 3.1.2Schweregradgewichtung mittels CLL und PCCL11 3.1.3Fallkostengewicht und Case-Mix12 3.2ÜBERFÜHRUNG DER AR-DRG IN EIN DEUTSCHES SYSTEM13 3.3GRUNDSTRUKTUREN DES VERGÜTUNGSSYSTEMS14 3.4METHODEN-PRETEST15 3.5DIE ROLLE DES INSTITUTS InEK gGmbH15 3.5.1Definition und Pflege der DRG-Fallgruppen16 3.5.2Erstellung von Kodierrichtlinien16 3.6ERFORDERNIS VON KODIERFACHKRÄFTEN16 4.Gesetzliche Grundlagen zur Einführung des diagnoseorientierten Fallpauschalensystems für Krankenhäuser20 4.1GESUNDHEITSSTRUKTURGESETZ (GSG) UND BUNDESPFLEGESATZVERORDNUNG (BPflV)20 4.2GESUNDHEITSREFORMGESETZ20 4.3FALLPAUSCHALENGESETZ (FPG)21 4.4RECHTSVERORDNUNGEN22 4.5FALLPAUSCHALENÄNDERUNGSGESETZ (FPÄndG)23 5.Fallpauschalen und Qualitätssicherung25 5.1BEGRIFFSKLÄRUNG ¿QUALITÄT¿26 5.2VORGABEN DES GESETZGEBERS ZUR QUALITÄTSSICHERUNG27 5.2.1Gesundheitsreformgesetz 200028 5.2.2Weitere qualitätsrelevante Gesetze32 5.3INSTRUMENTE DER QUALITÄTSSICHERUNG32 5.3.1Corporate Identity und Leitbild32 5.3.2Externe und interne Qualitätssicherung34 5.3.3Zertifizierung und Akkreditierung39 5.3.3.1Zertifizierung nach DIN EN ISO40 5.3.3.2Alternative KTQ 42 5.3.3.3Das EFQM-Modell44 5.4FALLPAUSCHALEN VS. QUALITÄT 47 5.5HERAUSFORDERUNGEN FÜR DAS MANAGEMENT49 5.5.1Strategisches Marketing49 5.5.2Managementkompetenz der Ärzte53 5.5.2.1Beteiligung an der Organisationsentwicklung53 5.5.2.2Personalverantwortung57 5.6MODIFIKATIONSZWANG DER REHABILITATION60 5.7AMBULANTE MEDIZINISCHE VERSORGUNG64 5.8INTEGRIERTE VERSORGUNG68 5.8.1Entfaltungsformen Integrierter Versorgung72 5.8.2Versorgungsmonopol der Kassenärztlichen Vereinigungen73 5.9ZUSAMMENFASSENDE BEWERTUNG76 6.Clinical Pathways78 6.1BEGRIFFSBESTIMMUNG UND FUNKTIONSWEISE78 6.2GENESE DER CLINICAL PATHWAYS82 6.3ERSTELLUNG VON BEHANDLUNGSPFADEN83 6.4HETERONOMIE VON DRGs UND CLINICAL PATHWAYS87 6.5ZUSAMMENFASSENDE BEWERTUNG87 7.Empirische Studie89 7.1FORSCHUNGSMETHODISCHER ANSATZ89 7.2FRAGEBOGENERSTELLUNG91 7.3AUSWERTUNG DES RÜCKLAUFS93 8.Zusammenfassung und abschließende Bewertung98 ANLAGEN103 LITERATURVERZEICHNIS106 HEALTH & FITNESS / General, Diplomica Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Implementierung von Diagnosis Related Groups (DRGs) und Clinical Pathways im deutschen Krankenhauswesen als eBook Download von Dominik Fehringer - Dominik Fehringer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Dominik Fehringer:
Implementierung von Diagnosis Related Groups (DRGs) und Clinical Pathways im deutschen Krankenhauswesen als eBook Download von Dominik Fehringer - neues Buch

ISBN: 9783832481223

ID: 652867946

Implementierung von Diagnosis Related Groups (DRGs) und Clinical Pathways im deutschen Krankenhauswesen: Dominik Fehringer Implementierung von Diagnosis Related Groups (DRGs) und Clinical Pathways im deutschen Krankenhauswesen: Dominik Fehringer eBooks > Sachthemen & Ratgeber > Gesundheit und Fitness, Diplom.de

Neues Buch Hugendubel.de
No. 21629710. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Implementierung von Diagnosis Related Groups (DRGs) und Clinical Pathways im deutschen Krankenhauswesen (Livre en allemand) - Dominik Fehringer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Dominik Fehringer:
Implementierung von Diagnosis Related Groups (DRGs) und Clinical Pathways im deutschen Krankenhauswesen (Livre en allemand) - neues Buch

2004, ISBN: 3832481222

Cartonné, [EAN: 9783832481223], Diplomica, Diplomica, Book, [PU: Diplomica], 2004-07-01, Diplomica, 465022, Personnages scientifiques, 301141, Sciences, Techniques et Médecine, 301130, Thèmes, 301061, Livres, 207156031, Livres en langues étrangères, 69633011, Subjects, 52042011, Livres anglais et étrangers

Neues Buch Amazon.fr
London Lane France
Neuware. Versandkosten:Innerhalb Deutschland, Italien, Luxembourg, Holland und UK. Plus 1.55 EUR pro Produkt sowie lokale Versandkosten.. Expédition sous 1 à 2 jours ouvrés. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 5.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Implementierung von Diagnosis Related Groups (DRGs) und Clinical Pathways im deutschen Krankenhauswesen - Dominik Fehringer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Dominik Fehringer:
Implementierung von Diagnosis Related Groups (DRGs) und Clinical Pathways im deutschen Krankenhauswesen - neues Buch

ISBN: 9783832481223

ID: 21629710

Implementierung von Diagnosis Related Groups (DRGs) und Clinical Pathways im deutschen Krankenhauswesen ab 74 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Gesundheit und Fitness, Medien > Bücher, Diplom.de

Neues Buch Hugendubel.de
Nr. Versandkosten:, , DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Implementierung von Diagnosis Related Groups (DRGs) und Clinical Pathways im deutschen Krankenhauswesen - Dominik Fehringer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Dominik Fehringer:
Implementierung von Diagnosis Related Groups (DRGs) und Clinical Pathways im deutschen Krankenhauswesen - Erstausgabe

2004, ISBN: 9783832481223

ID: 28230207

[ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: diplom.de]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.