Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3832480552 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 74,00, größter Preis: € 74,00, Mittelwert: € 74,00
...
Die Rolle Der Kommunikation Bei Der Lösung Von Unternehmenskrisen - Carsten Uffmann
(*)
Carsten Uffmann:
Die Rolle Der Kommunikation Bei Der Lösung Von Unternehmenskrisen - neues Buch

ISBN: 9783832480554

ID: 9783832480554

Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Die Bandbreite der Krisensituationen, in die Unternehmen heute geraten können, ist vielfältig und nimmt angesichts einer immer sensibler werdenden Öffentlichkeit in der modernen Informationsgesellschaft zu. Genannt werden können hier exemplarisch Störfälle in den Betriebsanlagen des Unternehmens, Konstruktionsfehler der Produkte, wie der ¿Umfaller¿ der A-Klasse beim Elchtest, der zu einem kostspieligen Imageverlust für Daimler-Benz führte oder Konflikte mit den Stakeholdern des Unternehmens. Für den letztgenannten Bereich ist Brent Spar immer noch ein geflügeltes Wort, selbst nach fast zehn Jahren. Shell musste erhebliche Investitionen in Kampagnen stecken, um den Vertrauensverlust wieder wett zu machen. Denn wenn sich ein Unternehmen in einer Krise befindet, die meist auf multikausale interne und externe Ursachen zurückzuführen ist, so geht damit immer auch eine Vertrauenskrise einher. Hier muss das Krisenmanagement als eine besondere Form des Managements eingreifen, mit der Aufgabe, akute Krisen zu bewältigen, aber auch latente Krisenphasen frühzeitig zu erkennen und damit wenn möglich eine Krise schon zu vermeiden. Eine wesentliche Rolle im Rahmen dieses Krisenmanagements kommt der Kommunikationspolitik des Unternehmens, insbesondere der Public Relations, in der Krise zu. Deren Aufgabe ist es, das in solchen Fällen verloren gegangene Vertrauen der Anspruchs- und Interessengruppen in das Unternehmen wieder zu gewinnen. Die Public Relations dienen damit vor allem in krisenbetroffenen Unternehmen der Existenzsicherung. Denn meistens sind die Ursachen einer Krise schnell erkannt und behoben, die Negativschlagzeilen bleiben aber lange im Gedächtnis der Öffentlichkeit, abhängig von der Qualität der PR-Arbeit in der Krise. Eine schlechte Kommunikation kann ein Unternehmen somit teuer zu stehen kommen. Ziel dieser Arbeit ist es daher, die Aufgaben und die Bedeutung der Public Relations bei der Lösung von Unternehmenskrisen aufzuzeigen. Dabei setzt eine richtig verstandene Krisen-PR nicht nur im Rahmen der Krisenbewältigung an, um verloren gegangenes Vertrauen wieder aufzubauen, sondern schon im Vorfeld möglicher Krisen, die auf jedes Unternehmen zukommen können. Denn eine erfolgreiche Krisen-PR beginnt schon in ruhigen Zeiten. Als Stichworte sei hier nur das Issues Management genannt, also die Beobachtung und rechtzeitige Erkennung von Krisenthemen. Dabei stellt, wie noch näher aufzuzeigen ist, das Internet in unserer heutigen Informationsgesellschaft zum einen eine Gefahr für ein krisenbetroffenes Unternehmen dar, aber auch ein bislang kaum genutztes Potential im Rahmen einer erfolgreichen Krisenkommunikation. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: InhaltsverzeichnisI AbbildungsverzeichnisIII AbkürzungsverzeichnisIV 1.Einleitung1 1.1Problemstellung und Zielsetzung1 1.2Aufbau der Arbeit2 2.Grundlagen des Krisenmanagements2 2.1Unternehmenskrise2 2.1.1Begriffsbestimmung und Abgrenzung2 2.1.2Arten und Verlauf5 2.1.3Ursachen8 2.2Krisenmanagement10 2.2.1Begriffsbestimmung und Abgrenzung10 2.2.2Krisenmanagement als Prozess11 2.2.3Krisenmanagement als Institution13 2.2.4Krisenmanagement als System14 2.2.4.1Aktives Krisenmanagement15 2.2.4.1.1Antizipatives Krisenmanagement15 2.2.4.1.2Präventives Krisenmanagement15 2.2.4.2Reaktives Krisenmanagement16 2.2.4.2.1Repulsives Krisenmanagement16 2.2.4.2.2Liquidatives Krisenmanagement16 3.Public Relations als Bestandteil des Krisenmanagements17 3.1Grundlagen der Public Relations17 3.1.1Public Relations als Teil der Kommunikationspolitik17 3.1.1.1Begriffsbestimmung17 3.1.1.2Abgrenzung19 3.1.1.3Funktionen23 3.1.2Allgemeine Theorien der Public Relations25 3.1.2.1PR-Modelle nach Grunig und Hunt26 3.1.2.2Konzept der verständigungsorientierten Öffentlichkeitsarbeit28 3.1.3Stufen der PR-Konzeption31 3.1.3.1Situationsanalyse32 3.1.3.2Planung der PR33 3.1.3.3Durchführung der PR-Maßnahmen33 3.1.3.4Evaluation der PR-Maßnahmen34 3.1.4Zielgruppensegmentierung in der PR-Arbeit35 3.1.4.1Stakeholder Approach35 3.1.4.2PR-Ansatz37 3.2Krisenphasenorientierte Public Relations38 3.2.1Allgemeine Erfolgsfaktoren der Krisenkommunikation40 3.2.2PR-Instrumente in der potentiellen Krisenphase41 3.2.2.1Krisenaudit42 3.2.2.2Krisenhandbuch42 3.2.2.3Krisenstab44 3.2.2.4Dark Sites45 3.2.2.5Krisentraining47 3.2.3PR-Verfahren in der latenten Krisenphase48 3.2.3.1Frühwarnung, Früherkennung und Frühaufklärung48 3.2.3.2Issues Management als strategisches Frühaufklärungssystem52 3.2.3.2.1Environmental Scanning55 3.2.3.2.2Issues Monitoring56 3.2.3.2.3Antwortstrategie57 3.2.4PR-Instrumente in der akuten Krisenphase58 3.2.4.1Interne Krisenkommunikation60 3.2.4.2Externe Krisenkommunikation62 3.2.5PR-Instrumente in der Nach-Krisenphase63 3.2.5.1Dokumentation und Analyse64 3.2.5.2Instrumente zur Nachbereitung64 4.Fazit65 LiteraturverzeichnisV Die Rolle Der Kommunikation Bei Der Lösung Von Unternehmenskrisen: Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Die Bandbreite der Krisensituationen, in die Unternehmen heute geraten können, ist vielfältig und nimmt angesichts einer immer sensibler werdenden Öffentlichkeit in der modernen Informationsgesellschaft zu. Genannt werden können hier exemplarisch Störfälle in den Betriebsanlagen des Unternehmens, Konstruktionsfehler der Produkte, wie der ¿Umfaller¿ der A-Klasse beim Elchtest, der zu einem kostspieligen Imageverlust für Daimler-Benz führte oder Konflikte mit den Stakeholdern des Unternehmens. Für den letztgenannten Bereich ist Brent Spar immer noch ein geflügeltes Wort, selbst nach fast zehn Jahren. Shell musste erhebliche Investitionen in Kampagnen stecken, um den Vertrauensverlust wieder wett zu machen. Denn wenn sich ein Unternehmen in einer Krise befindet, die meist auf multikausale interne und externe Ursachen zurückzuführen ist, so geht damit immer auch eine Vertrauenskrise einher. Hier muss das Krisenmanagement als eine besondere Form des Managements eingreifen, mit der Aufgabe, akute Krisen zu bewältigen, aber auch latente Krisenphasen frühzeitig zu erkennen und damit wenn möglich eine Krise schon zu vermeiden. Eine wesentliche Rolle im Rahmen dieses Krisenmanagements kommt der Kommunikationspolitik des Unternehmens, insbesondere der Public Relations, in der Krise zu. Deren Aufgabe ist es, das in solchen Fällen verloren gegangene Vertrauen der Anspruchs- und Interessengruppen in das Unternehmen wieder zu gewinnen. Die Public Relations dienen damit vor allem in krisenbetroffenen Unternehmen der Existenzsicherung. Denn meistens sind die Ursachen einer Krise schnell erkannt und behoben, die Negativschlagzeilen bleiben aber lange im Gedächtnis der Öffentlichkeit, abhängig von der Qualität der PR-Arbeit in der Krise. Eine schlechte Kommunikation kann ein Unternehmen somit teuer zu stehen kommen. Ziel dieser Arbeit ist es daher, die Aufgaben und die Bedeutung der Public Relations bei der Lösung von Unternehmenskrisen aufzuzeigen. Dabei setzt eine richtig verstandene Krisen-PR nicht nur im Rahmen der Krisenbewältigung an, um verloren gegangenes Vertrauen wieder aufzubauen, sondern schon im Vorfeld möglicher Krisen, die auf jedes Unternehmen zukommen können. Denn eine erfolgreiche Krisen-PR beginnt schon in ruhigen Zeiten. Als Stichworte sei hier nur das Issues Management genannt, also die Beobachtung und rechtzeitige Erkennung von Krisenthemen. Dabei stellt, wie noch näher aufzuzeigen ist, das Internet in unserer heutigen Informationsgesellschaft zum einen eine Gefahr für ein krisenbetroffenes Unternehmen dar, aber auch ein bislang kaum genutztes Potential im Rahmen einer erfolgreichen Krisenkommunikation. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: InhaltsverzeichnisI AbbildungsverzeichnisIII AbkürzungsverzeichnisIV 1.Einleitung1 1.1Problemstellung und Zielsetzung1 1.2Aufbau der Arbeit2 2.Grundlagen des Krisenmanagements2 2.1Unternehmenskrise2 2.1.1Begriffsbestimmung und Abgrenzung2 2.1.2Arten und Verlauf5 2.1.3Ursachen8 2.2Krisenmanagement10 2.2.1Begriffsbestimmung und Abgrenzung10 2.2.2Krisenmanagement als Prozess11 2.2.3Krisenmanagement als Institution13 2.2.4Krisenmanagement als System14 2.2.4.1Aktives Krisenmanagement15 2.2.4.1.1Antizipatives Krisenmanagement15 2.2.4.1.2Präventives Krisenmanagement15 2.2.4.2Reaktives Krisenmanagement16 2.2.4.2.1Repulsives Krisenmanagement16 2.2.4.2.2Liquidatives Krisenmanagement16 3.Public Relations als Bestandteil des Krisenmanagements17 3.1Grundlagen der Public Relations17 3.1.1Public Relations als Teil der Kommunikationspolitik17 3.1.1.1Begriffsbestimmung17 3.1.1.2Abgrenzung19 3.1.1.3Funktionen23 3.1.2Allgemeine Theorien der Public Relations25 3.1.2.1PR-Modelle nach Grunig und Hunt26 3.1.2.2Konzept der verständigungsorientierten Öffentlichkeitsarbeit28 3.1.3Stufen der PR-Konzeption31 3.1.3.1Situationsanalyse32 3.1.3.2Planung der PR33 3.1.3.3Durchführung der PR-Maßnahmen33 3.1.3.4Evaluation der PR-Maßnahmen34 3.1.4Zielgruppensegmentierung in der PR-Arbeit35 3.1.4.1Stakeholder Approach35 3.1.4.2PR-Ansatz37 3.2Krisenphasenorientierte Public Relations38 3.2.1Allgemeine Erfolgsfaktoren der Krisenkommunikation40 3.2.2PR-Instrumente in der potentiellen Krisenphase41 3.2.2.1Krisenaudit42 3.2.2.2Krisenhandbuch42 3.2.2.3Krisenstab44 3.2.2.4Dark Sites45 3.2.2.5Krisentraining47 3.2.3PR-Verfahren in der latenten Krisenphase48 3.2.3.1Frühwarnung, Früherkennung und Frühaufklärung48 3.2.3.2Issues Management als strategisches Frühaufklärungssystem52 3.2.3.2.1Environmental Scanning55 3.2.3.2.2Issues Monitoring56 3.2.3.2.3Antwortstrategie57 3.2.4PR-Instrumente in der akuten Krisenphase58 3.2.4.1Interne Krisenkommunikation60 3.2.4.2Externe Krisenkommunikation62 3.2.5PR-Instrumente in der Nach-Krisenphase63 3.2.5.1Dokumentation und Analyse64 3.2.5.2Instrumente zur Nachbereitung64 4.Fazit65 LiteraturverzeichnisV Business & Economics / Human Resources & Personnel Management, Diplomica Verlag

 Rheinberg-Buch.de
eBook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Rolle der Kommunikation bei der Lösung von Unternehmenskrisen - Carsten Uffmann
(*)
Carsten Uffmann:
Die Rolle der Kommunikation bei der Lösung von Unternehmenskrisen - neues Buch

ISBN: 9783832480554

ID: 9783832480554

Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Die Bandbreite der Krisensituationen, in die Unternehmen heute geraten können, ist vielfältig und nimmt angesichts einer immer sensibler werdenden Öffentlichkeit in der modernen Informationsgesellschaft zu. Genannt werden können hier exemplarisch Störfälle in den Betriebsanlagen des Unternehmens, Konstruktionsfehler der Produkte, wie der ¿Umfaller¿ der A-Klasse beim Elchtest, der zu einem kostspieligen Imageverlust für Daimler-Benz führte oder Konflikte mit den Stakeholdern des Unternehmens. Für den letztgenannten Bereich ist Brent Spar immer noch ein geflügeltes Wort, selbst nach fast zehn Jahren. Shell musste erhebliche Investitionen in Kampagnen stecken, um den Vertrauensverlust wieder wett zu machen. Denn wenn sich ein Unternehmen in einer Krise befindet, die meist auf multikausale interne und externe Ursachen zurückzuführen ist, so geht damit immer auch eine Vertrauenskrise einher. Hier muss das Krisenmanagement als eine besondere Form des Managements eingreifen, mit der Aufgabe, akute Krisen zu bewältigen, aber auch latente Krisenphasen frühzeitig zu erkennen und damit wenn möglich eine Krise schon zu vermeiden. Eine wesentliche Rolle im Rahmen dieses Krisenmanagements kommt der Kommunikationspolitik des Unternehmens, insbesondere der Public Relations, in der Krise zu. Deren Aufgabe ist es, das in solchen Fällen verloren gegangene Vertrauen der Anspruchs- und Interessengruppen in das Unternehmen wieder zu gewinnen. Die Public Relations dienen damit vor allem in krisenbetroffenen Unternehmen der Existenzsicherung. Denn meistens sind die Ursachen einer Krise schnell erkannt und behoben, die Negativschlagzeilen bleiben aber lange im Gedächtnis der Öffentlichkeit, abhängig von der Qualität der PR-Arbeit in der Krise. Eine schlechte Kommunikation kann ein Unternehmen somit teuer zu stehen kommen. Ziel dieser Arbeit ist es daher, die Aufgaben und die Bedeutung der Public Relations bei der Lösung von Unternehmenskrisen aufzuzeigen. Dabei setzt eine richtig verstandene Krisen-PR nicht nur im Rahmen der Krisenbewältigung an, um verloren gegangenes Vertrauen wieder aufzubauen, sondern schon im Vorfeld möglicher Krisen, die auf jedes Unternehmen zukommen können. Denn eine erfolgreiche Krisen-PR beginnt schon in ruhigen Zeiten. Als Stichworte sei hier nur das Issues Management genannt, also die Beobachtung und rechtzeitige Erkennung von Krisenthemen. Dabei stellt, wie noch näher aufzuzeigen ist, das Internet in unserer heutigen Informationsgesellschaft zum einen eine Gefahr für ein krisenbetroffenes Unternehmen dar, aber auch ein bislang kaum genutztes Potential im Rahmen einer erfolgreichen Krisenkommunikation. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: InhaltsverzeichnisI AbbildungsverzeichnisIII AbkürzungsverzeichnisIV 1.Einleitung1 1.1Problemstellung und Zielsetzung1 1.2Aufbau der Arbeit2 2.Grundlagen des Krisenmanagements2 2.1Unternehmenskrise2 2.1.1Begriffsbestimmung und Abgrenzung2 2.1.2Arten und Verlauf5 2.1.3Ursachen8 2.2Krisenmanagement10 2.2.1Begriffsbestimmung und Abgrenzung10 2.2.2Krisenmanagement als Prozess11 2.2.3Krisenmanagement als Institution13 2.2.4Krisenmanagement als System14 2.2.4.1Aktives Krisenmanagement15 2.2.4.1.1Antizipatives Krisenmanagement15 2.2.4.1.2Präventives Krisenmanagement15 2.2.4.2Reaktives Krisenmanagement16 2.2.4.2.1Repulsives Krisenmanagement16 2.2.4.2.2Liquidatives Krisenmanagement16 3.Public Relations als Bestandteil des Krisenmanagements17 3.1Grundlagen der Public Relations17 3.1.1Public Relations als Teil der Kommunikationspolitik17 3.1.1.1Begriffsbestimmung17 3.1.1.2Abgrenzung19 3.1.1.3Funktionen23 3.1.2Allgemeine Theorien der Public Relations25 3.1.2.1PR-Modelle nach Grunig und Hunt26 3.1.2.2Konzept der verständigungsorientierten Öffentlichkeitsarbeit28 3.1.3Stufen der PR-Konzeption31 3.1.3.1Situationsanalyse32 3.1.3.2Planung der PR33 3.1.3.3Durchführung der PR-Maßnahmen33 3.1.3.4Evaluation der PR-Maßnahmen34 3.1.4Zielgruppensegmentierung in der PR-Arbeit35 3.1.4.1Stakeholder Approach35 3.1.4.2PR-Ansatz37 3.2Krisenphasenorientierte Public Relations38 3.2.1Allgemeine Erfolgsfaktoren der Krisenkommunikation40 3.2.2PR-Instrumente in der potentiellen Krisenphase41 3.2.2.1Krisenaudit42 3.2.2.2Krisenhandbuch42 3.2.2.3Krisenstab44 3.2.2.4Dark Sites45 3.2.2.5Krisentraining47 3.2.3PR-Verfahren in der latenten Krisenphase48 3.2.3.1Frühwarnung, Früherkennung und Frühaufklärung48 3.2.3.2Issues Management als strategisches Frühaufklärungssystem52 3.2.3.2.1Environmental Scanning55 3.2.3.2.2Issues Monitoring56 3.2.3.2.3Antwortstrategie57 3.2.4PR-Instrumente in der akuten Krisenphase58 3.2.4.1Interne Krisenkommunikation60 3.2.4.2Externe Krisenkommunikation62 3.2.5PR-Instrumente in der Nach-Krisenphase63 3.2.5.1Dokumentation und Analyse64 3.2.5.2Instrumente zur Nachbereitung64 4.Fazit65 LiteraturverzeichnisV Die Rolle der Kommunikation bei der Lösung von Unternehmenskrisen: Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Die Bandbreite der Krisensituationen, in die Unternehmen heute geraten können, ist vielfältig und nimmt angesichts einer immer sensibler werdenden Öffentlichkeit in der modernen Informationsgesellschaft zu. Genannt werden können hier exemplarisch Störfälle in den Betriebsanlagen des Unternehmens, Konstruktionsfehler der Produkte, wie der ¿Umfaller¿ der A-Klasse beim Elchtest, der zu einem kostspieligen Imageverlust für Daimler-Benz führte oder Konflikte mit den Stakeholdern des Unternehmens. Für den letztgenannten Bereich ist Brent Spar immer noch ein geflügeltes Wort, selbst nach fast zehn Jahren. Shell musste erhebliche Investitionen in Kampagnen stecken, um den Vertrauensverlust wieder wett zu machen. Denn wenn sich ein Unternehmen in einer Krise befindet, die meist auf multikausale interne und externe Ursachen zurückzuführen ist, so geht damit immer auch eine Vertrauenskrise einher. Hier muss das Krisenmanagement als eine besondere Form des Managements eingreifen, mit der Aufgabe, akute Krisen zu bewältigen, aber auch latente Krisenphasen frühzeitig zu erkennen und damit wenn möglich eine Krise schon zu vermeiden. Eine wesentliche Rolle im Rahmen dieses Krisenmanagements kommt der Kommunikationspolitik des Unternehmens, insbesondere der Public Relations, in der Krise zu. Deren Aufgabe ist es, das in solchen Fällen verloren gegangene Vertrauen der Anspruchs- und Interessengruppen in das Unternehmen wieder zu gewinnen. Die Public Relations dienen damit vor allem in krisenbetroffenen Unternehmen der Existenzsicherung. Denn meistens sind die Ursachen einer Krise schnell erkannt und behoben, die Negativschlagzeilen bleiben aber lange im Gedächtnis der Öffentlichkeit, abhängig von der Qualität der PR-Arbeit in der Krise. Eine schlechte Kommunikation kann ein Unternehmen somit teuer zu stehen kommen. Ziel dieser Arbeit ist es daher, die Aufgaben und die Bedeutung der Public Relations bei der Lösung von Unternehmenskrisen aufzuzeigen. Dabei setzt eine richtig verstandene Krisen-PR nicht nur im Rahmen der Krisenbewältigung an, um verloren gegangenes Vertrauen wieder aufzubauen, sondern schon im Vorfeld möglicher Krisen, die auf jedes Unternehmen zukommen können. Denn eine erfolgreiche Krisen-PR beginnt schon in ruhigen Zeiten. Als Stichworte sei hier nur das Issues Management genannt, also die Beobachtung und rechtzeitige Erkennung von Krisenthemen. Dabei stellt, wie noch näher aufzuzeigen ist, das Internet in unserer heutigen Informationsgesellschaft zum einen eine Gefahr für ein krisenbetroffenes Unternehmen dar, aber auch ein bislang kaum genutztes Potential im Rahmen einer erfolgreichen Krisenkommunikation. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: InhaltsverzeichnisI AbbildungsverzeichnisIII AbkürzungsverzeichnisIV 1.Einleitung1 1.1Problemstellung und Zielsetzung1 1.2Aufbau der Arbeit2 2.Grundlagen des Krisenmanagements2 2.1Unternehmenskrise2 2.1.1Begriffsbestimmung und Abgrenzung2 2.1.2Arten und Verlauf5 2.1.3Ursachen8 2.2Krisenmanagement10 2.2.1Begriffsbestimmung und Abgrenzung10 2.2.2Krisenmanagement als Prozess11 2.2.3Krisenmanagement als Institution13 2.2.4Krisenmanagement als System14 2.2.4.1Aktives Krisenmanagement15 2.2.4.1.1Antizipatives Krisenmanagement15 2.2.4.1.2Präventives Krisenmanagement15 2.2.4.2Reaktives Krisenmanagement16 2.2.4.2.1Repulsives Krisenmanagement16 2.2.4.2.2Liquidatives Krisenmanagement16 3.Public Relations als Bestandteil des Krisenmanagements17 3.1Grundlagen der Public Relations17 3.1.1Public Relations als Teil der Kommunikationspolitik17 3.1.1.1Begriffsbestimmung17 3.1.1.2Abgrenzung19 3.1.1.3Funktionen23 3.1.2Allgemeine Theorien der Public Relations25 3.1.2.1PR-Modelle nach Grunig und Hunt26 3.1.2.2Konzept der verständigungsorientierten Öffentlichkeitsarbeit28 3.1.3Stufen der PR-Konzeption31 3.1.3.1Situationsanalyse32 3.1.3.2Planung der PR33 3.1.3.3Durchführung der PR-Maßnahmen33 3.1.3.4Evaluation der PR-Maßnahmen34 3.1.4Zielgruppensegmentierung in der PR-Arbeit35 3.1.4.1Stakeholder Approach35 3.1.4.2PR-Ansatz37 3.2Krisenphasenorientierte Public Relations38 3.2.1Allgemeine Erfolgsfaktoren der Krisenkommunikation40 3.2.2PR-Instrumente in der potentiellen Krisenphase41 3.2.2.1Krisenaudit42 3.2.2.2Krisenhandbuch42 3.2.2.3Krisenstab44 3.2.2.4Dark Sites45 3.2.2.5Krisentraining47 3.2.3PR-Verfahren in der latenten Krisenphase48 3.2.3.1Frühwarnung, Früherkennung und Frühaufklärung48 3.2.3.2Issues Management als strategisches Frühaufklärungssystem52 3.2.3.2.1Environmental Scanning55 3.2.3.2.2Issues Monitoring56 3.2.3.2.3Antwortstrategie57 3.2.4PR-Instrumente in der akuten Krisenphase58 3.2.4.1Interne Krisenkommunikation60 3.2.4.2Externe Krisenkommunikation62 3.2.5PR-Instrumente in der Nach-Krisenphase63 3.2.5.1Dokumentation und Analyse64 3.2.5.2Instrumente zur Nachbereitung64 4.Fazit65 LiteraturverzeichnisV BUSINESS & ECONOMICS / Human Resources & Personnel Management, Diplomica Verlag

 Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Rolle der Kommunikation bei der Lösung von Unternehmenskrisen - Carsten Uffmann
(*)
Carsten Uffmann:
Die Rolle der Kommunikation bei der Lösung von Unternehmenskrisen - neues Buch

ISBN: 9783832480554

ID: 1015521

Inhaltsangabe:Zusammenfassung:System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]

 Ciando.de
ciando.de
http://www.ciando.com/img/books/3832480552_k.jpg, E-Book zum Download Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Rolle der Kommunikation bei der Lösung von Unternehmenskrisen - Uffmann, Carsten
(*)
Uffmann, Carsten:
Die Rolle der Kommunikation bei der Lösung von Unternehmenskrisen - neues Buch

ISBN: 3832480552

ID: 9783832480554

1. Auflage, 1. Auflage, [KW: PDF ,BETRIEBSWIRTSCHAFT ,BUSINESS ECONOMICS , HUMAN RESOURCES PERSONNEL MANAGEMENT ,PERSONAL ,SOZIALWISSENSCHAFTEN RECHT WIRTSCHAFT , WIRTSCHAFT , BETRIEBSWIRTSCHAFT ,KRISENMANAGEMENT PUBLIC RELATIONS KRISENKOMMUNIKATION KRISE KRISENPHASE] <-> <-> PDF ,BETRIEBSWIRTSCHAFT ,BUSINESS ECONOMICS , HUMAN RESOURCES PERSONNEL MANAGEMENT ,PERSONAL ,SOZIALWISSENSCHAFTEN RECHT WIRTSCHAFT , WIRTSCHAFT , BETRIEBSWIRTSCHAFT ,KRISENMANAGEMENT PUBLIC RELATIONS KRISENKOMMUNIKATION KRISE KRISENPHASE

eBook.de
Sofort lieferbar (Download), E-Book zum Download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Rolle der Kommunikation bei der Lösung von Unternehmenskrisen als eBook Download von Carsten Uffmann - Carsten Uffmann
(*)
Carsten Uffmann:
Die Rolle der Kommunikation bei der Lösung von Unternehmenskrisen als eBook Download von Carsten Uffmann - neues Buch

ISBN: 9783832480554

ID: 732527166

Lieferung innerhalb 1-4 Werktagen. Versandkostenfrei, wenn Buch oder Hörbuch enthalten ist, sonst 2,95 EUR. Ab 19,90 EUR versandkostenfrei. (Deutschland) eBooks > Wirtschaft, Diplom.de

 Hugendubel.de
No. 21621764. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Die Rolle der Kommunikation bei der Lösung von Unternehmenskrisen


EAN (ISBN-13): 9783832480554
ISBN (ISBN-10): 3832480552
Herausgeber: Diplomica Verlag

Buch in der Datenbank seit 2008-06-01T23:31:54+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2018-02-21T17:42:47+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 3832480552

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8324-8055-2, 978-3-8324-8055-4


< zum Archiv...