Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3832459650 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 48,00 €, größter Preis: 48,00 €, Mittelwert: 48,00 €
Die Übertragung von Wirtschaftsgütern bei Personengesellschaften im Ertragssteuerrecht - Markus Walter
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Markus Walter:
Die Übertragung von Wirtschaftsgütern bei Personengesellschaften im Ertragssteuerrecht - neues Buch

2002, ISBN: 9783832459659

ID: 9783832459659

Inhaltsangabe:Einleitung: Der Steuergesetzgeber ist in letzter Zeit besonders im Bereich des Unternehmenssteuerrechts aktiv geworden. Nach drei tiefgreifenden steuerrechtlichen Reformpaketen, dem StEntlG 1999/2000/2002 vom 24.03.1999, dem Steuerbereinigungsgesetz 1999 vom 22.12.1999 und dem StSenkG 2001 vom 23.10.2000 geht die Unternehmenssteuerreform nun mit dem Gesetz zur Fortentwicklung des Unternehmenssteuerrechts (UntStFG) vom 20.12.2001 in die vierte Runde. Durch das UntStFG sind schwerpunktmäßig die Bereiche Konzernbesteuerung, Besteuerung von Umstrukturierungen und die Hinzurechnungsbesteuerung neu geregelt worden. Ebenfalls wurden Mängel und Regelungslücken des StSenkG beseitigt bzw. klargestellt. Die Änderung der Besteuerung von Umstrukturierungen hat sich auf den Bereich der Übertragung von Wirtschaftsgütern ausgewirkt. In dieser Diplomarbeit werden anschaulich die ertragssteuerlichen Auswirkungen der Übertragung von Wirtschaftsgütern bei Personengesellschaften unter Berücksichtigung des UntStFG aufgezeigt. Dabei wird vordergründig die Kernfrage behandelt, ob bei der Übertragung von einzelnen Wirtschaftsgütern, Betrieben, Teilbetrieben oder Mitunternehmeranteilen vorhandene stille Reserven aufzudecken und der Besteuerung zu unterwerfen sind, oder ob die Buchwerte fortgeführt werden können und damit die Besteuerung der stillen Reserven aufgeschoben wird. Die Diplomarbeit ist dermaßen aufgebaut, dass zuerst wesentliche Begriffe erläutert werden, um anschließend die Möglichkeiten und die Durchführung der Übertragung von einerseits einzelnen Wirtschaftsgütern innerhalb der Personengesellschaft, sowie andererseits von ganzen Betrieben, Teilbetrieben oder Mitunternehmeranteilen darzustellen. Dabei werden materielle, wie auch immaterielle Wirtschaftsgüter betrachtet. Der Schwerpunkt dieser Arbeit liegt auf den materiellen Wirtschaftsgütern. Anhand von Beispielen werden die ertragssteuerlichen Auswirkungen und Neuerungen verdeutlicht. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: AbbildungsverzeichnisIV TabellenverzeichnisV AbkürzungsverzeichnisVI 1.Einleitung1 1.1Problemstellung1 1.2Aufbau und Struktur der Arbeit2 2.Grundlagen3 2.1Der Begriff Übertragung3 2.2Der Begriff Wirtschaftsgut3 2.3Die Mitunternehmerschaft4 2.3.1Der Begriff der Mitunternehmerschaft4 2.3.2Beginn und Ende der Mitunternehmerschaft6 2.4Die Ertragsbesteuerung bei Personengesellschaften6 2.4.1Der Begriff Personengesellschaft6 2.4.2Die einkommensteuerliche Stellung der Personengesellschaft und ihrer Gesellschafter8 2.4.2.1Die Stellung der Personengesellschaft8 2.4.2.2Die Stellung der Gesellschafter9 2.4.3Das Betriebsvermögen der Personengesellschaft10 2.4.3.1Das handelsrechtliche Vermögen10 2.4.3.2Das steuerliche Vermögen11 2.4.3.2.1Das Gesamthandsvermögen einer Personengesellschaft13 2.4.3.2.2Das Sonderbetriebsvermögen einer Mitunternehmerschaft14 2.4.4Die Bilanz der Personengesellschaft16 2.4.5Die gewerbesteuerliche Betrachtung17 3.Möglichkeiten und Durchführung der Übertragung von Wirtschaftsgütern18 3.1Übertragung einzelner Wirtschaftsgüter bei Personengesellschaften18 3.1.1Die Übertragung einzelner Wirtschaftsgüter von der Personengesellschaft auf den Gesellschafter19 3.1.1.1Die Übertragung einzelner Wirtschaftsgüter aus dem Gesamthandsvermögen der Mitunternehmerschaft in ein Sonderbetriebsvermögen des Mitunternehmers20 3.1.1.1.1Entgeltliche Veräußerung20 3.1.1.1.2Übertragung gegen Minderung von Gesellschaftsrechten23 3.1.1.1.3Die unentgeltliche Übertragung24 3.1.1.2Die Übertragung aus dem Gesamthandsvermögen der Personengesellschaft in ein anderes Betriebsvermögen des Mitunternehmers25 3.1.1.2.1Die entgeltliche Veräußerung eines Wirtschaftsguts25 3.1.1.2.2Die Übertragung gegen Minderung der Gesellschaftsrechte26 3.1.1.2.3Die unentgeltliche Übertragung27 3.1.1.3Die Übertragung aus dem Gesamthandsvermögen ins Privatvermögen27 3.1.1.3.1Entgeltliche Veräußerung28 3.1.1.3.2Übertragung gegen Minderung von Gesellschaftsrechten29 3.1.1.3.3Unentgeltliche Übertragung29 3.1.2Die Übertragung vom Gesellschafter an die Personengesellschaft30 3.1.2.1Übertragung eines einzelnen Wirtschaftsguts aus dem Sonderbetriebsvermögen eines Mitunternehmers in das Gesamthandsvermögen der Mitunternehmerschaft30 3.1.2.1.1Die entgeltliche Veräußerung30 3.1.2.1.2Die unentgeltliche Übertragung31 3.1.2.1.3Übertragung gegen Gewährung von Gesellschaftsrechten32 3.1.2.2Die Übertragung aus dem Einzelunternehmen ins Gesamthandsvermögen33 3.1.2.2.1Die entgeltliche Veräußerung33 3.1.2.2.2Die unentgeltliche Übertragung33 3.1.2.2.3Die Übertragung gegen Gewährung von Gesellschaftsrechten34 3.1.2.3Die Übertragung aus dem Privatvermögen ins Gesamthandsvermögen34 3.1.2.3.1Die entgeltliche Veräußerung34 3.1.2.3.2Die Übertragung gegen Gewährung von Gesellschaftsrechten35 3.1.2.3.3Die unentgeltliche Übertragung36 3.1.2.3.4Die Übertragung einer wesentlichen Beteiligung i. S. d. 17 EStG aus dem Privatvermögen in das Gesamthandsvermögen einer Personengesellschaft36 3.1.3Die Übertragung vom Gesellschafter an einen anderen Gesellschafter37 3.1.3.1Die entgeltliche Veräußerung38 3.1.3.2Die unentgeltliche Übertragung38 3.1.4Die Übertragung innerhalb des Vermögens des Gesellschafters40 3.1.4.1Die Übertragung aus dem Sonderbetriebsvermögen ins Einzelunternehmen40 3.1.4.2Die Übertragung aus dem Einzelunternehmen ins Sonderbetriebsvermögen40 3.1.4.3Die Übertragung aus dem Sonderbetriebsvermögen ins Privatvermögen41 3.1.4.4Die Übertragung aus dem Privatvermögen ins Sonderbetriebsvermögen41 3.2Übertragung eines Betriebs, Teilbetriebs oder Mitunternehmeranteils bei Personengesellschaften42 3.2.1Die Übertragung von ganzen Betrieben42 3.2.1.1Veräußerung eines Gewerbebetriebs43 3.2.1.2Unentgeltliche Übertragung eines Gewerbebetriebs47 3.2.2Die Übertragung von Teilbetrieben48 3.2.2.1Veräußerung eines Teilbetriebs48 3.2.2.2Unentgeltliche Übertragung eines Teilbetriebs49 3.2.3Die Auflösung einer Personengesellschaft durch Realteilung49 3.2.4Die Übertragung von Mitunternehmeranteilen53 3.2.4.1Aufnahme eines weiteren Gesellschafters in eine bestehende Gesellschaft54 3.2.4.1.1Eintritt gegen Einlage des Eintretenden in das Gesamthandsvermögen54 3.2.4.1.1.1Konsequenzen beim Teilwertansatz56 3.2.4.1.1.2Konsequenzen beim Buchwertansatz59 3.2.4.1.2Eintritt gegen Zuzahlung in das Privatvermögen der Altgesellschafter62 3.2.4.1.2.1Konsequenzen beim Buchwertansatz63 3.2.4.1.2.2Konsequenzen beim Teilwertansatz65 3.2.4.1.3Unentgeltlicher Eintritt67 3.2.4.1.4Teilentgeltlicher Eintritt67 3.2.4.2Aufnahme eines Dritten in ein Einzelunternehmen68 3.2.4.2.1Aufnahme gegen Einlage in das Einzelunternehmen68 3.2.4.2.2Aufnahme gegen Zuzahlung in das Privatvermögen69 3.2.4.2.3Unentgeltliche Aufnahme70 3.2.4.3Ausscheiden eines Gesellschafters aus einer bestehenden Personen-gesellschaft72 3.2.4.3.1Die Veräußerung eines Mitunternehmeranteils72 3.2.4.3.2Die Veräußerung eines Teils eines Mitunternehmeranteils73 3.2.4.3.3Die unentgeltliche Übertragung eines Mitunternehmeranteils74 3.2.4.3.3.1Die unentgeltliche Übertragung von Gesellschaftsanteilen, wenn kein wesentliches Sonderbetriebsvermögen vorhanden ist75 3.2.4.3.3.2Die unentgeltliche Übertragung von Gesellschaftsanteilen, wenn wesentliches Sonderbetriebsvermögen mitübertragen wird75 3.2.4.3.3.3Die unentgeltliche Übertragung von Gesellschaftsanteilen, wenn vorhandenes wesentliches Sonderbetriebsvermögen nicht mitübertragen wird76 3.2.4.3.3.4Die unentgeltliche Übertragung von Gesellschaftsanteilen, wenn vorhandenes wesentliches Sonderbetriebsvermögen zum Teil mitübertragen wird77 4.Zusammenfassung78 Literaturverzeichnis82 Die Übertragung von Wirtschaftsgütern bei Personengesellschaften im Ertragssteuerrecht: Inhaltsangabe:Einleitung: Der Steuergesetzgeber ist in letzter Zeit besonders im Bereich des Unternehmenssteuerrechts aktiv geworden. Nach drei tiefgreifenden steuerrechtlichen Reformpaketen, dem StEntlG 1999/2000/2002 vom 24.03.1999, dem Steuerbereinigungsgesetz 1999 vom 22.12.1999 und dem StSenkG 2001 vom 23.10.2000 geht die Unternehmenssteuerreform nun mit dem Gesetz zur Fortentwicklung des Unternehmenssteuerrechts (UntStFG) vom 20.12.2001 in die vierte Runde. Durch das UntStFG sind schwerpunktmäßig die Bereiche Konzernbesteuerung, Besteuerung von Umstrukturierungen und die Hinzurechnungsbesteuerung neu geregelt worden. Ebenfalls wurden Mängel und Regelungslücken des StSenkG beseitigt bzw. klargestellt. Die Änderung der Besteuerung von Umstrukturierungen hat sich auf den Bereich der Übertragung von Wirtschaftsgütern ausgewirkt. In dieser Diplomarbeit werden anschaulich die ertragssteuerlichen Auswirkungen der Übertragung von Wirtschaftsgütern bei Personengesellschaften unter Berücksichtigung des UntStFG aufgezeigt. Dabei wird vordergründig die Kernfrage behandelt, ob bei der Übertragung von einzelnen Wirtschaftsgütern, Betrieben, Teilbetrieben oder Mitunternehmeranteilen vorhandene stille Reserven aufzudecken und der Besteuerung zu unterwerfen sind, oder ob die Buchwerte fortgeführt werden können und damit die Besteuerung der stillen Reserven aufgeschoben wird. Die Diplomarbeit ist dermaßen aufgebaut, dass zuerst wesentliche Begriffe erläutert werden, um anschließend die Möglichkeiten und die Durchführung der Übertragung von einerseits einzelnen Wirtschaftsgütern innerhalb der Personengesellschaft, sowie andererseits von ganzen Betrieben, Teilbetrieben oder Mitunternehmeranteilen darzustellen. Dabei werden materielle, wie auch immaterielle Wirtschaftsgüter betrachtet. Der Schwerpunkt dieser Arbeit liegt auf den materiellen Wirtschaftsgütern. Anhand von Beispielen werden die ertragssteuerlichen Auswirkungen und Neuerungen verdeutlicht. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: AbbildungsverzeichnisIV TabellenverzeichnisV AbkürzungsverzeichnisVI 1.Einleitung1 1.1Problemstellung1 1.2Aufbau und Struktur der Arbeit2 2.Grundlagen3 2.1Der Begriff Übertragung3 2.2Der Begriff Wirtschaftsgut3 2.3Die Mitunternehmerschaft4 2.3.1Der Begriff der Mitunternehmerschaft4 2.3.2Beginn und Ende der Mitunternehmerschaft6 2.4Die Ertragsbesteuerung bei Personengesellschaften6 2.4.1Der Begriff Personengesellschaft6 2.4.2Die einkommensteuerliche Stellung der Personengesellschaft und ihrer Gesellschafter8 2.4.2.1Die Stellung der Personengesellschaft8 2.4.2.2Die Stellung der Gesellschafter9 2.4.3Das Betriebsvermögen der Personengesellschaft10 2.4.3.1Das handelsrechtliche Vermögen10 2.4.3.2Das steuerliche Vermögen11 2.4.3.2.1Das Gesamthandsvermögen einer Personengesellschaft13 2.4.3.2.2Das Sonderbetriebsvermögen einer Mitunternehmerschaft14 2.4.4Die Bilanz der Personengesellschaft16 2.4.5Die gewerbesteuerliche Betrachtung17 3.Möglichkeiten und Durchführung der Übertragung von Wirtschaftsgütern18 3.1Übertragung einzelner Wirtschaftsgüter bei Personengesellschaften18 3.1.1Die Übertragung einzelner Wirtschaftsgüter von der Personengesellschaft auf den Gesellschafter19 3.1.1.1Die Übertragung einzelner Wirtschaftsgüter aus dem Gesamthandsvermögen der Mitunternehmerschaft in ein Sonderbetriebsvermögen des Mitunternehmers20 3.1.1.1.1Entgeltliche Veräußerung20 3.1.1.1.2Übertragung gegen Minderung von Gesellschaftsrechten23 3.1.1.1.3Die unentgeltliche Übertragung24 3.1.1.2Die Übertragung aus dem Gesamthandsvermögen der Personengesellschaft in ein anderes Betriebsvermögen des Mitunternehmers25 3.1.1.2.1Die entgeltliche Veräußerung eines Wirtschaftsguts25 3.1.1.2.2Die Übertragung gegen Minderung der Gesellschaftsrechte26 3.1.1.2.3Die unentgeltliche Übertragung27 3.1.1.3Die Übertragung aus dem Gesamthandsvermögen ins Privatvermögen27 3.1.1.3.1Entgeltliche Veräußerung28 3.1.1.3.2Übertragung gegen Minderung von Gesellschaftsrechten29 3.1.1.3.3Unentgeltliche Übertragung29 3.1.2Die Übertragung vom Gesellschafter an die Personengesellschaft30 3.1.2.1Übertragung eines einzelnen Wirtschaftsguts aus dem Sonderbetriebsvermögen eines Mitunternehmers in das Gesamthandsvermögen der Mitunternehmerschaft30 3.1.2.1.1Die entgeltliche Veräußerung30 3.1.2.1.2Die unentgeltliche Übertragung31 3.1.2.1.3Übertragung gegen Gewährung von Gesellschaftsrechten32 3.1.2.2Die Übertragung aus dem Einzelunternehmen ins Gesamthandsvermögen33 3.1.2.2.1Die entgeltliche Veräußerung33 3.1.2.2.2Die unentgeltliche Übertragung33 3.1.2.2.3Die Übertragung gegen Gewährung von Gesellschaftsrechten34 3.1.2.3Die Übertragung aus dem Privatvermögen ins Gesamthandsvermögen34 3.1.2.3.1Die entgeltliche Veräußerung34 3.1.2.3.2Die Übertragung gegen Gewährung von Gesellschaftsrechten35 3.1.2.3.3Die unentgeltliche Übertragung36 3.1.2.3.4Die Übertragung einer wesentlichen Beteiligung i. S. d. 17 EStG aus dem Privatvermögen in das Gesamthandsvermögen einer Personengesellschaft36 3.1.3Die Übertragung vom Gesellschafter an einen anderen Gesellschafter37 3.1.3.1Die entgeltliche Veräußerung38 3.1.3.2Die unentgeltliche Übertragung38 3.1.4Die Übertragung innerhalb des Vermögens des Gesellschafters40 3.1.4.1Die Übertragung aus dem Sonderbetriebsvermögen ins Einzelunternehmen40 3.1.4.2Die Übertragung aus dem Einzelunternehmen ins Sonderbetriebsvermögen40 3.1.4.3Die Übertragung aus dem Sonderbetriebsvermögen ins Privatvermögen41 3.1.4.4Die Übertragung aus dem Privatvermögen ins Sonderbetriebsvermögen41 3.2Übertragung eines Betriebs, Teilbetriebs oder Mitunternehmeranteils bei Personengesellschaften42 3.2.1Die Übertragung von ganzen Betrieben42 3.2.1.1Veräußerung eines Gewerbebetriebs43 3.2.1.2Unentgeltliche Übertragung eines Gewerbebetriebs47 3.2.2Die Übertragung von Teilbetrieben48 3.2.2.1Veräußerung eines Teilbetriebs48 3.2.2.2Unentgeltliche Übertragung eines Teilbetriebs49 3.2.3Die Auflösung einer Personengesellschaft durch Realteilung49 3.2.4Die Übertragung von Mitunternehmeranteilen53 3.2.4.1Aufnahme eines weiteren Gesellschafters in eine bestehende Gesellschaft54 3.2.4.1.1Eintritt gegen Einlage des Eintretenden in das Gesamthandsvermögen54 3.2.4.1.1.1Konsequenzen beim Teilwertansatz56 3.2.4.1.1.2Konsequenzen beim Buchwertansatz59 3.2.4.1.2Eintritt gegen Zuzahlung in das Privatvermögen der Altgesellschafter62 3.2.4.1.2.1Konsequenzen beim Buchwertansatz63 3.2.4.1.2.2Konsequenzen beim Teilwertansatz65 3.2.4.1.3Unentgeltlicher Eintritt67 3.2.4.1.4Teilentgeltlicher Eintritt67 3.2.4.2Aufnahme eines Dritten in ein Einzelunternehmen68 3.2.4.2.1Aufnahme gegen Einlage in das Einzelunternehmen68 3.2.4.2.2Aufnahme gegen Zuzahlung in das Privatvermögen69 3.2.4.2.3Unentgeltliche Aufnahme70 3.2.4.3Ausscheiden eines Gesell, Diplomica Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Übertragung von Wirtschaftsgütern bei Personengesellschaften im Ertragssteuerrecht - Markus Walter
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Markus Walter:
Die Übertragung von Wirtschaftsgütern bei Personengesellschaften im Ertragssteuerrecht - neues Buch

ISBN: 3832459650

Pappbilderbuch, [EAN: 9783832459659], Diplomica, Diplomica, Book, [PU: Diplomica], Diplomica, 288100, Fachbücher, 15745011, Anglistik & Amerikanistik, 660716, Architektur, 290517, Biowissenschaften, 290518, Chemie, 290519, Geowissenschaften, 1071748, Germanistik, 3354231, Geschichtswissenschaft, 655708, Informatik, 290520, Ingenieurwissenschaften, 3181201, Kunstwissenschaft, 290521, Mathematik, 3118971, Medienwissenschaft, 290522, Medizin, 3303411, Musikwissenschaft, 3138111, Philosophie, 290523, Physik & Astronomie, 557426, Psychologie, 188704, Pädagogik, 572682, Recht, 1102710, Romanistik, 3234481, Sozialwissenschaft, 655466, Wirtschaft, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
diplomica
Neuware. Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Übertragung von Wirtschaftsgütern bei Personengesellschaften im Ertragssteuerrecht - Walter, Markus
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Walter, Markus:
Die Übertragung von Wirtschaftsgütern bei Personengesellschaften im Ertragssteuerrecht - neues Buch

ISBN: 3832459650

ID: 9783832459659

1. Auflage, 1. Auflage, [KW: PDF ,BETRIEBSWIRTSCHAFT ,BUSINESS ECONOMICS , ACCOUNTING , GENERAL ,RECHNUNGSWESEN , CONTROLLING ,SOZIALWISSENSCHAFTEN RECHT WIRTSCHAFT , WIRTSCHAFT , BETRIEBSWIRTSCHAFT ,VERMOEGENSUEBERTRAGUNG UEBERTRAGUNG MITUNTERNEHMERANTEILEN MITUNTERNEHMERSCHAFT] <-> <-> PDF ,BETRIEBSWIRTSCHAFT ,BUSINESS ECONOMICS , ACCOUNTING , GENERAL ,RECHNUNGSWESEN , CONTROLLING ,SOZIALWISSENSCHAFTEN RECHT WIRTSCHAFT , WIRTSCHAFT , BETRIEBSWIRTSCHAFT ,VERMOEGENSUEBERTRAGUNG UEBERTRAGUNG MITUNTERNEHMERANTEILEN MITUNTERNEHMERSCHAFT

Neues Buch DE eBook.de
Sofort lieferbar (Download), E-Book zum Download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Übertragung von Wirtschaftsgütern bei Personengesellschaften im Ertragssteuerrecht - Markus Walter
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Markus Walter:
Die Übertragung von Wirtschaftsgütern bei Personengesellschaften im Ertragssteuerrecht - Erstausgabe

2002, ISBN: 9783832459659

ID: 28230444

[ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: diplom.de]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.