Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3832459316 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 58,00 €, größter Preis: 58,00 €, Mittelwert: 58,00 €
Chancen und Risiken neuerer Managementkonzepte - Sven Reffelmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sven Reffelmann:
Chancen und Risiken neuerer Managementkonzepte - neues Buch

ISBN: 9783832459314

ID: 9783832459314

Unter besonderer Berücksichtigung des Business Reengineering Inhaltsangabe:Einleitung: Veränderte Wettbewerbsbedingungen und insbesondere die Globalisierung der Märkte konfrontieren Unternehmen und ganze Branchen mit neuen Anforderungen. Für viele Unternehmen sind die Zeiten vorbei, in denen sie - gestützt auf einen stabilen und geschützten Heimatmarkt, einen komfortablen Technologievorsprung oder festen Kundenstamm - stets mit einträglichen Wachstumsraten und Kapitalrenditen rechnen konnten. Der Verlust der Technologie- und Innovationsführerschaft, der Wandel vom Verkäufer- zum Käufermarkt sowie eine zunehmende Sättigung angestammter Märkte haben gerade in den letzten 25 Jahren zu einer Intensivierung des Wettbewerbs geführt, dem viele, bisher erfolgreiche Unternehmen zum Opfer gefallen sind. Angesichts dieser veränderten Umweltbedingungen und den damit verbundenen neuen Anforderungen, denen sich die Unternehmen gegenübersehen, beschäftigen sich sowohl die Unternehmenspraxis als auch die betriebswirtschaftliche Literatur seit mehreren Jahren mit zwei wesentlichen Ansätzen, die den verschärften Wettbewerbsbedingungen gerecht werden sollen. Hierbei handelt es sich zum einen um die konsequente Kundenorientierung, zum anderen um die radikale Abkehr von traditionellen Organisationsprinzipien durch eine konsequente Hinwendung zur Prozessorientierung. Kaum ein anderer Ansatz hat in den letzten Jahren eine solche Aufmerksamkeit in der betriebswirtschaftlichen Praxis erlangt wie das Business Reengineering. Dieses Konzept ist neben anderen Management- und Organisationskonzepten wie ¿Lean Management¿, ¿Total Quality Management¿ oder ¿Kaizen¿ eine neuere Managementbotschaft aus den USA. Dieses ¿neue¿ Management-Konzept versucht, anhand einer konsequenten Prozess- und Kundenorientierung eine radikale Neugestaltung der Unternehmensstrukturen herbeizuführen sowie eine den Wettbewerbsbedingungen entsprechende Organisation zu schaffen. Die Diplomarbeit wird sich kritisch damit auseinandersetzen, was ¿Business Reengineering¿ eigentlich ist, inwiefern es sich von anderen Konzepten unter- scheidet bzw. was es mit diesen teilt, worauf der Erfolg beruht und wie es von privatwirtschaftlichen Unternehmen erfolgreich angewendet werden kann. Anhand praktischer Beispiele wird die erfolgreiche oder auch erfolglose Umsetzung dieses Konzeptes dargestellt. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: DarstellungsverzeichnisV AbkürzungsverzeichnisVI 1.Einleitung1 2.Theoretische Grundlagen Management3 2.1Der Begriff des Managements3 2.2Differenzierung des Managementbegriffs3 2.2.1Institutionales Management3 2.2.1.1Definition3 2.2.1.2Zur Person des Managers4 2.2.2Funktionales Management5 2.2.2.1Definition5 2.2.2.2Management-Funktionen6 2.3Techniken des Managements9 2.3.1Einführung in die Managementtechniken9 2.3.2Management by Objectives (MbO)9 2.3.3Management by Exception (MbE)11 2.3.4Management by Delegation (MbD)11 3.Change Management12 3.1Einführung in das Change Management12 3.2Unternehmensexterner Wandel14 3.2.1Gesellschaftlicher Wertewandel14 3.2.2Technologischer Wandel15 3.3Unternehmensinterner Wandel16 3.3.1Strukturwandel16 3.3.2Strategiewandel16 3.3.3Ressourcenwandel17 3.4Revolutionärer und evolutionärer Wandel18 3.5Widerstände gegen Veränderungen19 3.6Der Abbau und die Vermeidung innerbetrieblicher Widerstände25 4.Konzepte des Change Management27 4.1Management-Konzepte im Wandel der Zeit27 4.2Lean Management29 4.2.1Einführung in das Konzept29 4.2.2Die Leitgedanken des Konzeptes32 4.2.2.1Übersicht32 4.2.2.2Proaktives Denken33 4.2.2.3Sensitives Denken33 4.2.2.4Ganzheitliches Denken34 4.2.2.5Potentialdenken35 4.2.2.6Ökonomisches Denken36 4.2.3Die Arbeitsprinzipen des Lean Management Konzeptes37 4.2.3.1Übersicht37 4.2.3.2Gruppen und Teamarbeit37 4.2.3.3Eigenverantwortung der Mitarbeiter39 4.2.3.4Feedback40 4.2.3.5Kundenorientierung41 4.2.3.6Wertschöpfung42 4.2.3.7Standardisierung42 4.2.3.8Ständige Verbesserung (Kaizen)43 4.2.3.9Vorausdenken44 4.2.3.10 Sofortige Fehlerbeseitigung45 4.2.3.11Kleine, beherrschte Schritte46 4.2.4Chancen und Risiken des Lean Management Konzeptes47 4.2.4.1Chancen des Konzeptes47 4.2.4.2Risiken des Konzeptes48 4.3Total Quality Management (TQM)53 4.3.1Einführung in das Konzept53 4.3.2Die Elemente des TQM54 4.3.2.1Kunden- und qualitätsorientierte Unternehmensführung54 4.3.2.2Qualitätspolitik- und strategie56 4.3.2.3Einbindung von Management und Mitarbeitern56 4.3.2.4Verbesserung und Verkürzung von Prozessen (Kaizen)57 4.3.2.5Erhöhung von Mitarbeiterzufriedenheit, Kundenzufriedenheit und Image57 4.3.2.6Beschwerdemanagement58 4.3.3Chancen und Risiken des TQM59 4.4Virtuelles Unternehmen61 4.4.1Darstellung des Konzepts61 4.4.2Der Einfluß der Informations- und Telekommunikationstechnologie (IuK)64 4.4.3Die Abgrenzung zu anderen Kooperationsformen65 4.4.4Chancen und Risiken virtueller Unternehmen66 4.4.4.1Chancen virtueller Unternehmen66 4.4.4.2Risiken virtueller Unternehmen66 4.5Business Reengineering68 4.5.1Einführung in das Konzept68 4.5.2Grundlegende Eigenschaften des Business Reengineering70 4.5.2.1Fundamental70 4.5.2.2Radikale Verbesserung um Größenordnungen71 4.5.2.3Unternehmensprozesse72 4.5.3Darstellung des Konzepts73 4.5.3.1Prozeßorientierung73 4.5.3.2Neue Organisationsstrukturen75 4.5.3.3Die Rolle der Informations- und Telekommunikationstechnologie (IuK)78 4.5.3.4Die Mitwirkenden80 4.5.4Der Ablauf derProzeßumgestaltung82 4.5.5Die Abgrenzung des Business Reengineering gegenüber anderen Management-Konzepten83 4.5.6Chancen und Risiken des Business Reengineering85 4.5.6.1Chancen des Konzepts85 4.5.6.2Risiken des Konzepts85 5.Zusammenfassung87 6.Anhang 7.Literaturverzeichnis Chancen und Risiken neuerer Managementkonzepte: Inhaltsangabe:Einleitung: Veränderte Wettbewerbsbedingungen und insbesondere die Globalisierung der Märkte konfrontieren Unternehmen und ganze Branchen mit neuen Anforderungen. Für viele Unternehmen sind die Zeiten vorbei, in denen sie - gestützt auf einen stabilen und geschützten Heimatmarkt, einen komfortablen Technologievorsprung oder festen Kundenstamm - stets mit einträglichen Wachstumsraten und Kapitalrenditen rechnen konnten. Der Verlust der Technologie- und Innovationsführerschaft, der Wandel vom Verkäufer- zum Käufermarkt sowie eine zunehmende Sättigung angestammter Märkte haben gerade in den letzten 25 Jahren zu einer Intensivierung des Wettbewerbs geführt, dem viele, bisher erfolgreiche Unternehmen zum Opfer gefallen sind. Angesichts dieser veränderten Umweltbedingungen und den damit verbundenen neuen Anforderungen, denen sich die Unternehmen gegenübersehen, beschäftigen sich sowohl die Unternehmenspraxis als auch die betriebswirtschaftliche Literatur seit mehreren Jahren mit zwei wesentlichen Ansätzen, die den verschärften Wettbewerbsbedingungen gerecht werden sollen. Hierbei handelt es sich zum einen um die konsequente Kundenorientierung, zum anderen um die radikale Abkehr von traditionellen Organisationsprinzipien durch eine konsequente Hinwendung zur Prozessorientierung. Kaum ein anderer Ansatz hat in den letzten Jahren eine solche Aufmerksamkeit in der betriebswirtschaftlichen Praxis erlangt wie das Business Reengineering. Dieses Konzept ist neben anderen Management- und Organisationskonzepten wie ¿Lean Management¿, ¿Total Quality Management¿ oder ¿Kaizen¿ eine neuere Managementbotschaft aus den USA. Dieses ¿neue¿ Management-Konzept versucht, anhand einer konsequenten Prozess- und Kundenorientierung eine radikale Neugestaltung der Unternehmensstrukturen herbeizuführen sowie eine den Wettbewerbsbedingungen entsprechende Organisation zu schaffen. Die Diplomarbeit wird sich kritisch damit auseinandersetzen, was ¿Business Reengineering¿ eigentlich ist, inwiefern es sich von anderen Konzepten unter- scheidet bzw. was es mit diesen teilt, worauf der Erfolg beruht und wie es von privatwirtschaftlichen Unternehmen erfolgreich angewendet werden kann. Anhand praktischer Beispiele wird die erfolgreiche oder auch erfolglose Umsetzung dieses Konzeptes dargestellt. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: DarstellungsverzeichnisV AbkürzungsverzeichnisVI 1.Einleitung1 2.Theoretische Grundlagen Management3 2.1Der Begriff des Managements3 2.2Differenzierung des Managementbegriffs3 2.2.1Institutionales Management3 2.2.1.1Definition3 2.2.1.2Zur Person des Managers4 2.2.2Funktionales Management5 2.2.2.1Definition5 2.2.2.2Management-Funktionen6 2.3Techniken des Managements9 2.3.1Einführung in die Managementtechniken9 2.3.2Management by Objectives (MbO)9 2.3.3Management by Exception (MbE)11 2.3.4Management by Delegation (MbD)11 3.Change Management12 3.1Einführung in das Change Management12 3.2Unternehmensexterner Wandel14 3.2.1Gesellschaftlicher Wertewandel14 3.2.2Technologischer Wandel15 3.3Unternehmensinterner Wandel16 3.3.1Strukturwandel16 3.3.2Strategiewandel16 3.3.3Ressourcenwandel17 3.4Revolutionärer und evolutionärer Wandel18 3.5Widerstände gegen Veränderungen19 3.6Der Abbau und die Vermeidung innerbetrieblicher Widerstände25 4.Konzepte des Change Management27 4.1Management-Konzepte im Wandel der Zeit27 4.2Lean Management29 4.2.1Einführung in das Konzept29 4.2.2Die Leitgedanken des Konzeptes32 4.2.2.1Übersicht32 4.2.2.2Proaktives Denken33 4.2.2.3Sensitives Denken33 4.2.2.4Ganzheitliches Denken34 4.2.2.5Potentialdenken35 4.2.2.6Ökonomisches Denken36 4.2.3Die Arbeitsprinzipen des Lean Management Konzeptes37 4.2.3.1Übersicht37 4.2.3.2Gruppen und Teamarbeit37 4.2.3.3Eigenverantwortung der Mitarbeiter39 4.2.3.4Feedback40 4.2.3.5Kundenorientierung41 4.2.3.6Wertschöpfung42 4.2.3.7Standardisierung42 4.2.3.8Ständige Verbesserung (Kaizen)43 4.2.3.9Vorausdenken44 4.2.3.10 Sofortige Fehlerbeseitigung45 4.2.3.11Kleine, beherrschte Schritte46 4.2.4Chancen und Risiken des Lean Management Konzeptes47 4.2.4.1Chancen des Konzeptes47 4.2.4.2Risiken des Konzeptes48 4.3Total Quality Management (TQM)53 4.3.1Einführung in das Konzept53 4.3.2Die Elemente des TQM54 4.3.2.1Kunden- und qualitätsorientierte Unternehmensführung54 4.3.2.2Qualitätspolitik- und strategie56 4.3.2.3Einbindung von Management und Mitarbeitern56 4.3.2.4Verbesserung und Verkürzung von Prozessen (Kaizen)57 4.3.2.5Erhöhung von Mitarbeiterzufriedenheit, Kundenzufriedenheit und Image57 4.3.2.6Beschwerdemanagement58 4.3.3Chancen und Risiken des TQM59 4.4Virtuelles Unternehmen61 4.4.1Darstellung des Konzepts61 4.4.2Der Einfluß der Informations- und Telekommunikationstechnologie (IuK)64 4.4.3Die Abgrenzung zu anderen Kooperationsformen65 4.4.4Chancen und Risiken virtueller Unternehmen66 4.4.4.1Chancen virtueller Unternehmen66 4.4.4.2Risiken virtueller Unternehmen66 4.5Business Reengineering68 4.5.1Einführung in das Konzept68 4.5.2Grundlegende Eigenschaften des Business Reengineering70 4.5.2.1Fundamental70 4.5.2.2Radikale Verbesserung um Größenordnungen71 4.5.2.3Unternehmensprozesse72 4.5.3Darstellung des Konzepts73 4.5.3.1Prozeßorientierung73 4.5.3.2Neue Organisationsstrukturen75 4.5.3.3Die Rolle der Informations- und Telekommunikationstechnologie (IuK)78 4.5.3.4Die Mitwirkenden80 4.5.4Der Ablauf derProzeßumgestaltung82 4.5.5Die Abgrenzung des Business Reengineering gegenüber anderen Management-Konzepten83 4.5.6Chancen und Risiken des Business Reengineering85 4.5.6.1Chancen des Konzepts85 4.5.6.2Risiken des Konzepts85 5.Zusammenfassung87 6.Anhang 7.Literaturverzeichnis BUSINESS & ECONOMICS / Management, Diplomica Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Chancen Und Risiken Neuerer Managementkonzepte - Sven Reffelmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sven Reffelmann:
Chancen Und Risiken Neuerer Managementkonzepte - neues Buch

ISBN: 9783832459314

ID: 9783832459314

Unter besonderer Berücksichtigung des Business Reengineering Inhaltsangabe:Einleitung: Veränderte Wettbewerbsbedingungen und insbesondere die Globalisierung der Märkte konfrontieren Unternehmen und ganze Branchen mit neuen Anforderungen. Für viele Unternehmen sind die Zeiten vorbei, in denen sie - gestützt auf einen stabilen und geschützten Heimatmarkt, einen komfortablen Technologievorsprung oder festen Kundenstamm - stets mit einträglichen Wachstumsraten und Kapitalrenditen rechnen konnten. Der Verlust der Technologie- und Innovationsführerschaft, der Wandel vom Verkäufer- zum Käufermarkt sowie eine zunehmende Sättigung angestammter Märkte haben gerade in den letzten 25 Jahren zu einer Intensivierung des Wettbewerbs geführt, dem viele, bisher erfolgreiche Unternehmen zum Opfer gefallen sind. Angesichts dieser veränderten Umweltbedingungen und den damit verbundenen neuen Anforderungen, denen sich die Unternehmen gegenübersehen, beschäftigen sich sowohl die Unternehmenspraxis als auch die betriebswirtschaftliche Literatur seit mehreren Jahren mit zwei wesentlichen Ansätzen, die den verschärften Wettbewerbsbedingungen gerecht werden sollen. Hierbei handelt es sich zum einen um die konsequente Kundenorientierung, zum anderen um die radikale Abkehr von traditionellen Organisationsprinzipien durch eine konsequente Hinwendung zur Prozessorientierung. Kaum ein anderer Ansatz hat in den letzten Jahren eine solche Aufmerksamkeit in der betriebswirtschaftlichen Praxis erlangt wie das Business Reengineering. Dieses Konzept ist neben anderen Management- und Organisationskonzepten wie ¿Lean Management¿, ¿Total Quality Management¿ oder ¿Kaizen¿ eine neuere Managementbotschaft aus den USA. Dieses ¿neue¿ Management-Konzept versucht, anhand einer konsequenten Prozess- und Kundenorientierung eine radikale Neugestaltung der Unternehmensstrukturen herbeizuführen sowie eine den Wettbewerbsbedingungen entsprechende Organisation zu schaffen. Die Diplomarbeit wird sich kritisch damit auseinandersetzen, was ¿Business Reengineering¿ eigentlich ist, inwiefern es sich von anderen Konzepten unter- scheidet bzw. was es mit diesen teilt, worauf der Erfolg beruht und wie es von privatwirtschaftlichen Unternehmen erfolgreich angewendet werden kann. Anhand praktischer Beispiele wird die erfolgreiche oder auch erfolglose Umsetzung dieses Konzeptes dargestellt. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: DarstellungsverzeichnisV AbkürzungsverzeichnisVI 1.Einleitung1 2.Theoretische Grundlagen Management3 2.1Der Begriff des Managements3 2.2Differenzierung des Managementbegriffs3 2.2.1Institutionales Management3 2.2.1.1Definition3 2.2.1.2Zur Person des Managers4 2.2.2Funktionales Management5 2.2.2.1Definition5 2.2.2.2Management-Funktionen6 2.3Techniken des Managements9 2.3.1Einführung in die Managementtechniken9 2.3.2Management by Objectives (MbO)9 2.3.3Management by Exception (MbE)11 2.3.4Management by Delegation (MbD)11 3.Change Management12 3.1Einführung in das Change Management12 3.2Unternehmensexterner Wandel14 3.2.1Gesellschaftlicher Wertewandel14 3.2.2Technologischer Wandel15 3.3Unternehmensinterner Wandel16 3.3.1Strukturwandel16 3.3.2Strategiewandel16 3.3.3Ressourcenwandel17 3.4Revolutionärer und evolutionärer Wandel18 3.5Widerstände gegen Veränderungen19 3.6Der Abbau und die Vermeidung innerbetrieblicher Widerstände25 4.Konzepte des Change Management27 4.1Management-Konzepte im Wandel der Zeit27 4.2Lean Management29 4.2.1Einführung in das Konzept29 4.2.2Die Leitgedanken des Konzeptes32 4.2.2.1Übersicht32 4.2.2.2Proaktives Denken33 4.2.2.3Sensitives Denken33 4.2.2.4Ganzheitliches Denken34 4.2.2.5Potentialdenken35 4.2.2.6Ökonomisches Denken36 4.2.3Die Arbeitsprinzipen des Lean Management Konzeptes37 4.2.3.1Übersicht37 4.2.3.2Gruppen und Teamarbeit37 4.2.3.3Eigenverantwortung der Mitarbeiter39 4.2.3.4Feedback40 4.2.3.5Kundenorientierung41 4.2.3.6Wertschöpfung42 4.2.3.7Standardisierung42 4.2.3.8Ständige Verbesserung (Kaizen)43 4.2.3.9Vorausdenken44 4.2.3.10 Sofortige Fehlerbeseitigung45 4.2.3.11Kleine, beherrschte Schritte46 4.2.4Chancen und Risiken des Lean Management Konzeptes47 4.2.4.1Chancen des Konzeptes47 4.2.4.2Risiken des Konzeptes48 4.3Total Quality Management (TQM)53 4.3.1Einführung in das Konzept53 4.3.2Die Elemente des TQM54 4.3.2.1Kunden- und qualitätsorientierte Unternehmensführung54 4.3.2.2Qualitätspolitik- und strategie56 4.3.2.3Einbindung von Management und Mitarbeitern56 4.3.2.4Verbesserung und Verkürzung von Prozessen (Kaizen)57 4.3.2.5Erhöhung von Mitarbeiterzufriedenheit, Kundenzufriedenheit und Image57 4.3.2.6Beschwerdemanagement58 4.3.3Chancen und Risiken des TQM59 4.4Virtuelles Unternehmen61 4.4.1Darstellung des Konzepts61 4.4.2Der Einfluß der Informations- und Telekommunikationstechnologie (IuK)64 4.4.3Die Abgrenzung zu anderen Kooperationsformen65 4.4.4Chancen und Risiken virtueller Unternehmen66 4.4.4.1Chancen virtueller Unternehmen66 4.4.4.2Risiken virtueller Unternehmen66 4.5Business Reengineering68 4.5.1Einführung in das Konzept68 4.5.2Grundlegende Eigenschaften des Business Reengineering70 4.5.2.1Fundamental70 4.5.2.2Radikale Verbesserung um Größenordnungen71 4.5.2.3Unternehmensprozesse72 4.5.3Darstellung des Konzepts73 4.5.3.1Prozeßorientierung73 4.5.3.2Neue Organisationsstrukturen75 4.5.3.3Die Rolle der Informations- und Telekommunikationstechnologie (IuK)78 4.5.3.4Die Mitwirkenden80 4.5.4Der Ablauf derProzeßumgestaltung82 4.5.5Die Abgrenzung des Business Reengineering gegenüber anderen Management-Konzepten83 4.5.6Chancen und Risiken des Business Reengineering85 4.5.6.1Chancen des Konzepts85 4.5.6.2Risiken des Konzepts85 5.Zusammenfassung87 6.Anhang 7.Literaturverzeichnis Chancen Und Risiken Neuerer Managementkonzepte: Inhaltsangabe:Einleitung: Veränderte Wettbewerbsbedingungen und insbesondere die Globalisierung der Märkte konfrontieren Unternehmen und ganze Branchen mit neuen Anforderungen. Für viele Unternehmen sind die Zeiten vorbei, in denen sie - gestützt auf einen stabilen und geschützten Heimatmarkt, einen komfortablen Technologievorsprung oder festen Kundenstamm - stets mit einträglichen Wachstumsraten und Kapitalrenditen rechnen konnten. Der Verlust der Technologie- und Innovationsführerschaft, der Wandel vom Verkäufer- zum Käufermarkt sowie eine zunehmende Sättigung angestammter Märkte haben gerade in den letzten 25 Jahren zu einer Intensivierung des Wettbewerbs geführt, dem viele, bisher erfolgreiche Unternehmen zum Opfer gefallen sind. Angesichts dieser veränderten Umweltbedingungen und den damit verbundenen neuen Anforderungen, denen sich die Unternehmen gegenübersehen, beschäftigen sich sowohl die Unternehmenspraxis als auch die betriebswirtschaftliche Literatur seit mehreren Jahren mit zwei wesentlichen Ansätzen, die den verschärften Wettbewerbsbedingungen gerecht werden sollen. Hierbei handelt es sich zum einen um die konsequente Kundenorientierung, zum anderen um die radikale Abkehr von traditionellen Organisationsprinzipien durch eine konsequente Hinwendung zur Prozessorientierung. Kaum ein anderer Ansatz hat in den letzten Jahren eine solche Aufmerksamkeit in der betriebswirtschaftlichen Praxis erlangt wie das Business Reengineering. Dieses Konzept ist neben anderen Management- und Organisationskonzepten wie ¿Lean Management¿, ¿Total Quality Management¿ oder ¿Kaizen¿ eine neuere Managementbotschaft aus den USA. Dieses ¿neue¿ Management-Konzept versucht, anhand einer konsequenten Prozess- und Kundenorientierung eine radikale Neugestaltung der Unternehmensstrukturen herbeizuführen sowie eine den Wettbewerbsbedingungen entsprechende Organisation zu schaffen. Die Diplomarbeit wird sich kritisch damit auseinandersetzen, was ¿Business Reengineering¿ eigentlich ist, inwiefern es sich von anderen Konzepten unter- scheidet bzw. was es mit diesen teilt, worauf der Erfolg beruht und wie es von privatwirtschaftlichen Unternehmen erfolgreich angewendet werden kann. Anhand praktischer Beispiele wird die erfolgreiche oder auch erfolglose Umsetzung dieses Konzeptes dargestellt. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: DarstellungsverzeichnisV AbkürzungsverzeichnisVI 1.Einleitung1 2.Theoretische Grundlagen Management3 2.1Der Begriff des Managements3 2.2Differenzierung des Managementbegriffs3 2.2.1Institutionales Management3 2.2.1.1Definition3 2.2.1.2Zur Person des Managers4 2.2.2Funktionales Management5 2.2.2.1Definition5 2.2.2.2Management-Funktionen6 2.3Techniken des Managements9 2.3.1Einführung in die Managementtechniken9 2.3.2Management by Objectives (MbO)9 2.3.3Management by Exception (MbE)11 2.3.4Management by Delegation (MbD)11 3.Change Management12 3.1Einführung in das Change Management12 3.2Unternehmensexterner Wandel14 3.2.1Gesellschaftlicher Wertewandel14 3.2.2Technologischer Wandel15 3.3Unternehmensinterner Wandel16 3.3.1Strukturwandel16 3.3.2Strategiewandel16 3.3.3Ressourcenwandel17 3.4Revolutionärer und evolutionärer Wandel18 3.5Widerstände gegen Veränderungen19 3.6Der Abbau und die Vermeidung innerbetrieblicher Widerstände25 4.Konzepte des Change Management27 4.1Management-Konzepte im Wandel der Zeit27 4.2Lean Management29 4.2.1Einführung in das Konzept29 4.2.2Die Leitgedanken des Konzeptes32 4.2.2.1Übersicht32 4.2.2.2Proaktives Denken33 4.2.2.3Sensitives Denken33 4.2.2.4Ganzheitliches Denken34 4.2.2.5Potentialdenken35 4.2.2.6Ökonomisches Denken36 4.2.3Die Arbeitsprinzipen des Lean Management Konzeptes37 4.2.3.1Übersicht37 4.2.3.2Gruppen und Teamarbeit37 4.2.3.3Eigenverantwortung der Mitarbeiter39 4.2.3.4Feedback40 4.2.3.5Kundenorientierung41 4.2.3.6Wertschöpfung42 4.2.3.7Standardisierung42 4.2.3.8Ständige Verbesserung (Kaizen)43 4.2.3.9Vorausdenken44 4.2.3.10 Sofortige Fehlerbeseitigung45 4.2.3.11Kleine, beherrschte Schritte46 4.2.4Chancen und Risiken des Lean Management Konzeptes47 4.2.4.1Chancen des Konzeptes47 4.2.4.2Risiken des Konzeptes48 4.3Total Quality Management (TQM)53 4.3.1Einführung in das Konzept53 4.3.2Die Elemente des TQM54 4.3.2.1Kunden- und qualitätsorientierte Unternehmensführung54 4.3.2.2Qualitätspolitik- und strategie56 4.3.2.3Einbindung von Management und Mitarbeitern56 4.3.2.4Verbesserung und Verkürzung von Prozessen (Kaizen)57 4.3.2.5Erhöhung von Mitarbeiterzufriedenheit, Kundenzufriedenheit und Image57 4.3.2.6Beschwerdemanagement58 4.3.3Chancen und Risiken des TQM59 4.4Virtuelles Unternehmen61 4.4.1Darstellung des Konzepts61 4.4.2Der Einfluß der Informations- und Telekommunikationstechnologie (IuK)64 4.4.3Die Abgrenzung zu anderen Kooperationsformen65 4.4.4Chancen und Risiken virtueller Unternehmen66 4.4.4.1Chancen virtueller Unternehmen66 4.4.4.2Risiken virtueller Unternehmen66 4.5Business Reengineering68 4.5.1Einführung in das Konzept68 4.5.2Grundlegende Eigenschaften des Business Reengineering70 4.5.2.1Fundamental70 4.5.2.2Radikale Verbesserung um Größenordnungen71 4.5.2.3Unternehmensprozesse72 4.5.3Darstellung des Konzepts73 4.5.3.1Prozeßorientierung73 4.5.3.2Neue Organisationsstrukturen75 4.5.3.3Die Rolle der Informations- und Telekommunikationstechnologie (IuK)78 4.5.3.4Die Mitwirkenden80 4.5.4Der Ablauf derProzeßumgestaltung82 4.5.5Die Abgrenzung des Business Reengineering gegenüber anderen Management-Konzepten83 4.5.6Chancen und Risiken des Business Reengineering85 4.5.6.1Chancen des Konzepts85 4.5.6.2Risiken des Konzepts85 5.Zusammenfassung87 6.Anhang 7.Literaturverzeichnis Business & Economics / Management, Diplomica Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
eBook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Sofort lieferbar, Lieferung nach DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Chancen und Risiken neuerer Managementkonzepte - Unter besonderer Berücksichtigung des Business Reengineering - Sven Reffelmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sven Reffelmann:
Chancen und Risiken neuerer Managementkonzepte - Unter besonderer Berücksichtigung des Business Reengineering - neues Buch

ISBN: 3832459316

Pappbilderbuch, [EAN: 9783832459314], Diplomica, Diplomica, Book, [PU: Diplomica], Diplomica, 288100, Fachbücher, 15745011, Anglistik & Amerikanistik, 660716, Architektur, 290517, Biowissenschaften, 290518, Chemie, 290519, Geowissenschaften, 1071748, Germanistik, 3354231, Geschichtswissenschaft, 655708, Informatik, 290520, Ingenieurwissenschaften, 3181201, Kunstwissenschaft, 290521, Mathematik, 3118971, Medienwissenschaft, 290522, Medizin, 3303411, Musikwissenschaft, 3138111, Philosophie, 290523, Physik & Astronomie, 557426, Psychologie, 572682, Recht, 1102710, Romanistik, 3234481, Sozialwissenschaft, 655466, Wirtschaft, 178296031, General AAS, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 616963011, Condition (condition-type), 616965011, Neu, 616967011, Gebraucht, 362683011, Refinements, 186606, Bücher, 182014031, Normale Größe, 182013031, Font Size (format_browse-bin), 362683011, Refinements, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
diplomica
Neuware Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (soferne Lieferung möglich) (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Chancen und Risiken neuerer Managementkonzepte - Unter besonderer Berücksichtigung des Business Reengineering - Sven Reffelmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sven Reffelmann:
Chancen und Risiken neuerer Managementkonzepte - Unter besonderer Berücksichtigung des Business Reengineering - neues Buch

ISBN: 3832459316

Pappbilderbuch, [EAN: 9783832459314], Diplomica, Diplomica, Book, [PU: Diplomica], Diplomica, 288100, Fachbücher, 15745011, Anglistik & Amerikanistik, 660716, Architektur, 290517, Biowissenschaften, 290518, Chemie, 290519, Geowissenschaften, 1071748, Germanistik, 3354231, Geschichtswissenschaft, 655708, Informatik, 290520, Ingenieurwissenschaften, 3181201, Kunstwissenschaft, 290521, Mathematik, 3118971, Medienwissenschaft, 290522, Medizin, 3303411, Musikwissenschaft, 3138111, Philosophie, 290523, Physik & Astronomie, 557426, Psychologie, 572682, Recht, 1102710, Romanistik, 3234481, Sozialwissenschaft, 655466, Wirtschaft, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
diplomica
Neuware Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (soferne Lieferung möglich) (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Chancen und Risiken neuerer Managementkonzepte - Sven Reffelmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sven Reffelmann:
Chancen und Risiken neuerer Managementkonzepte - Erstausgabe

2002, ISBN: 9783832459314

ID: 28215649

Unter besonderer Berücksichtigung des Business Reengineering, [ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: diplom.de]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.