Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 383245716X ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 48,00, größter Preis: € 48,00, Mittelwert: € 48,00
...
Bauteilorientiertes Planen und Bauen - Christian Brumme
(*)
Christian Brumme:
Bauteilorientiertes Planen und Bauen - neues Buch

ISBN: 9783832457167

ID: 9783832457167

Inhaltsangabe:Einleitung: Bei einer näheren Betrachtung der im Bauwesen eingesetzten Software wird man feststellen, dass schon verschiedene Systeme zu den jeweiligen Aufgabenstellungen für den Entwurf (CAD), die statische Berechnung (FEM), die Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung (AVA) sowie die Gebäudeverwaltung (CAFM) vorhanden sind. Allerdings zeigen Recherchen, dass diese Systeme noch in vielen Fällen aufgrund fehlender oder inkompatibler Schnittstellen nicht miteinander verknüpft werden können. Dabei würde die Schaffung eines durchgängigen Datenflusses zu einer wesentlichen Verringerung der Baukosten und -zeiten führen, weil so ein Teil der heute notwendigen Arbeitsprozesse eingespart und die schon vorhandenen Daten weitaus effektiver genutzt werden könnten. Außerdem könnte dadurch der gesamte Bauprozess wesentlich flexibler und transparenter gestaltet werden. Eine entscheidende Ursache für dieses Schnittstellenproblem besteht darin, dass heute der Entwurf bauteilorientiert durchgeführt wird, während die Ausschreibung und Ausführung leistungsorientiert erfolgen. Das Ziel der Diplomarbeit ist es, den aufgezeigten Gegensatz zu beseitigen, indem anhand der vorhandenen Bauteile eines Modellraums ein verbessertes bauteilorientiertes Klassifikationskonzept entwickelt wird. Aufbauend auf dieser Grundlage wird dann ein durchgängig bauteilorientierter Planungs- und Ausführungsansatz erarbeitet, vorgestellt und bewertet werden. Gang der Untersuchung: Dazu werden im Rahmen der Grundlagenermittlung mehrere heute schon vorhandene bauteilorientierte Fertigungsverfahren vorgestellt und kurz analysiert sowie zusätzlich neue Konzepte aufgezeigt. In den Kapiteln 3 und 4 werden die wichtigsten bauteil- und leistungsorientierten Klassifikationsmöglichkeiten für die Planung und Ausführung von Bauvorhaben, z.B. die DIN 276 und das Standardleistungsbuch, erläutert und auf die Erfüllung hinsichtlich wesentlicher Anforderungen wie Allgemeingültigkeit und Flexibilität untersucht. Ausgehend von diesen Ergebnissen wird dann auf der Grundlage der aufgestellten Ziele und Anforderungen ein verbessertes Klassifikationskonzept entwickelt und vorgestellt. In den folgenden Kapiteln 6 bis 10 wird ein durchgängiger bauteilorientierter Ansatz für die Bereiche des Entwurfs, der Mengenermittlung, der Ausschreibung, der Arbeitsvorbereitung und der Dokumentation erarbeitet und vorgestellt. Dabei wird u.a. auf die jeweiligen Aufgaben und die daraus resultierenden Anforderungen eingegangen. Weiterhin werden am Beispiel eines im Rahmen der Aufgabenstellung mit dem CAD-System ¿ArchiCAD 6.5¿ erstellten Modellraums Möglichkeiten und Wege aufgezeigt und näher untersucht, die sich aus der durchgängigen Bauteilorientierung ergeben, wobei die Durchgängigkeit der Daten eine entscheidende Rolle spielt. Danach wird im Kapitel 11 eine Bewertung der Praxistauglichkeit des vorgestellten bauteilorientierten Ansatzes vorgenommen. Abschließend erfolgt eine kurze Zusammenfassung der Ergebnisse der vorliegenden Arbeit. Als Grundlage dieser Diplomarbeit dienen eigene baupraktische Erfahrungen und Beobachtungen sowie Interviews mit verschiedenen Mitarbeitern der Bauhaus-Universität Weimar und von unterschiedlichen Planungsbüros und Bauunternehmen. Daneben wurden Informationen aus der Literatur und dem Internet für die Erarbeitung der vorliegenden Arbeit genutzt. Die beiliegende Datei Modell Büroraum.pae läßt sich nur mit der Software ArchiCAD 6.5 in der Studentenversion öffnen. Sie ist aber für das Verständnis der Gesamtarbeit nicht zwingend notwendig. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: Abkürzungsverzeichnis5 1.Einleitung6 2.Grundlagen8 2.1Begriffsbestimmung8 2.2Bauteilorientierte Fertigungsverfahren10 2.3Neue Konzepte Bauteilorientierter Fertigungsverfahren14 3.Überblick über bauteilorientierte Klassifikationen15 3.1Allgemeines15 3.2Klassifikation nach DIN 276/27716 3.3Klassifikationen im Fertigteilbau19 3.4Klassifikationen in CAD-Systemen20 4.Überblick über leistungsorientierte Klassifikationen22 4.1Standardleistungsbuch22 4.2StLB-Bau - Dynamische Baudaten24 4.3Klassifikationen in AVA-Systemen25 4.4Stand der Entwicklung integrierter Softwarelösungen27 5.Entwicklung eines verbesserten Klassifikationskonzeptes30 5.1Ziele und Anforderungen des verbesserten Klassifikationskonzeptes30 5.2Erstellung des verbesserten Klassifikationskonzeptes32 5.3Vergleich mit der bauteilorientierten Klassifikation nach DIN 27636 6.Entwurf des Modells39 6.1Anforderungen an das Modell39 6.2Beschreibung des Modellierungsprozesses41 6.3Neue Möglichkeiten bauteilorientierter Modellierung45 7.Mengenermittlung47 7.1Allgemeine Anforderungen47 7.2Möglichkeiten der Mengenermittlung48 7.3Von der Mengenermittlung zur Bauteilliste51 8.Ausschreibung58 8.1Allgemeine Anforderungen58 8.2Spezielle Anforderungen einer bauteilorientierten Ausschreibung59 8.3Konzept einer bauteilorientierten Ausschreibung61 9.Arbeitsvorbereitung66 9.1Aufgaben und Ziele66 9.2Bauteilorientierte Arbeitsvorbereitung67 9.34D-Construction Modeling ¿ Neue Möglichkeiten der Ablaufplanung70 10.Dokumentation72 10.1Allgemeines72 10.2Bauteilorientierte Dokumentation73 10.3Datenbereitstellung für das Facility Management75 11.Bewertung und Zusammenfassung77 11.1Bewertung der Praxistauglichkeit des bauteilorientierten Ansatzes77 11.2Zusammenfassung80 11.3Ausblick82 Literatur- und Quellenverzeichnis83 Abbildungs- und Tabellenverzeichnis86 Anhang I87 Anhang II88 Anhang III89 Anhang IV92 Inhalt der CD-ROM93 Danksagung94 Selbstständigkeitserklärung95 ThesenT1 Bauteilorientiertes Planen und Bauen: Inhaltsangabe:Einleitung: Bei einer näheren Betrachtung der im Bauwesen eingesetzten Software wird man feststellen, dass schon verschiedene Systeme zu den jeweiligen Aufgabenstellungen für den Entwurf (CAD), die statische Berechnung (FEM), die Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung (AVA) sowie die Gebäudeverwaltung (CAFM) vorhanden sind. Allerdings zeigen Recherchen, dass diese Systeme noch in vielen Fällen aufgrund fehlender oder inkompatibler Schnittstellen nicht miteinander verknüpft werden können. Dabei würde die Schaffung eines durchgängigen Datenflusses zu einer wesentlichen Verringerung der Baukosten und -zeiten führen, weil so ein Teil der heute notwendigen Arbeitsprozesse eingespart und die schon vorhandenen Daten weitaus effektiver genutzt werden könnten. Außerdem könnte dadurch der gesamte Bauprozess wesentlich flexibler und transparenter gestaltet werden. Eine entscheidende Ursache für dieses Schnittstellenproblem besteht darin, dass heute der Entwurf bauteilorientiert durchgeführt wird, während die Ausschreibung und Ausführung leistungsorientiert erfolgen. Das Ziel der Diplomarbeit ist es, den aufgezeigten Gegensatz zu beseitigen, indem anhand der vorhandenen Bauteile eines Modellraums ein verbessertes bauteilorientiertes Klassifikationskonzept entwickelt wird. Aufbauend auf dieser Grundlage wird dann ein durchgängig bauteilorientierter Planungs- und Ausführungsansatz erarbeitet, vorgestellt und bewertet werden. Gang der Untersuchung: Dazu werden im Rahmen der Grundlagenermittlung mehrere heute schon vorhandene bauteilorientierte Fertigungsverfahren vorgestellt und kurz analysiert sowie zusätzlich neue Konzepte aufgezeigt. In den Kapiteln 3 und 4 werden die wichtigsten bauteil- und leistungsorientierten Klassifikationsmöglichkeiten für die Planung und Ausführung von Bauvorhaben, z.B. die DIN 276 und das Standardleistungsbuch, erläutert und auf die Erfüllung hinsichtlich wesentlicher Anforderungen wie Allgemeingültigkeit und Flexibilität untersucht. Ausgehend von diesen Ergebnissen wird dann auf der Grundlage der aufgestellten Ziele und Anforderungen ein verbessertes Klassifikationskonzept entwickelt und vorgestellt. In den folgenden Kapiteln 6 bis 10 wird ein durchgängiger bauteilorientierter Ansatz für die Bereiche des Entwurfs, der Mengenermittlung, der Ausschreibung, der Arbeitsvorbereitung und der Dokumentation erarbeitet und vorgestellt. Dabei wird u.a. auf die jeweiligen Aufgaben und die daraus resultierenden Anforderungen eingegangen. Weiterhin werden am Beispiel eines im Rahmen der Aufgabenstellung mit dem CAD-System ¿ArchiCAD 6.5¿ erstellten Modellraums Möglichkeiten und Wege aufgezeigt und näher untersucht, die sich aus der durchgängigen Bauteilorientierung ergeben, wobei die Durchgängigkeit der Daten eine entscheidende Rolle spielt. Danach wird im Kapitel 11 eine Bewertung der Praxistauglichkeit des vorgestellten bauteilorientierten Ansatzes vorgenommen. Abschließend erfolgt eine kurze Zusammenfassung der Ergebnisse der vorliegenden Arbeit. Als Grundlage dieser Diplomarbeit dienen eigene baupraktische Erfahrungen und Beobachtungen sowie Interviews mit verschiedenen Mitarbeitern der Bauhaus-Universität Weimar und von unterschiedlichen Planungsbüros und Bauunternehmen. Daneben wurden Informationen aus der Literatur und dem Internet für die Erarbeitung der vorliegenden Arbeit genutzt. Die beiliegende Datei Modell Büroraum.pae läßt sich nur mit der Software ArchiCAD 6.5 in der Studentenversion öffnen. Sie ist aber für das Verständnis der Gesamtarbeit nicht zwingend notwendig. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: Abkürzungsverzeichnis5 1.Einleitung6 2.Grundlagen8 2.1Begriffsbestimmung8 2.2Bauteilorientierte Fertigungsverfahren10 2.3Neue Konzepte Bauteilorientierter Fertigungsverfahren14 3.Überblick über bauteilorientierte Klassifikationen15 3.1Allgemeines15 3.2Klassifikation nach DIN 276/27716 3.3Klassifikationen im Fertigteilbau19 3.4Klassifikationen in CAD-Systemen20 4.Überblick über leistungsorientierte Klassifikationen22 4.1Standardleistungsbuch22 4.2StLB-Bau - Dynamische Baudaten24 4.3Klassifikationen in AVA-Systemen25 4.4Stand der Entwicklung integrierter Softwarelösungen27 5.Entwicklung eines verbesserten Klassifikationskonzeptes30 5.1Ziele und Anforderungen des verbesserten Klassifikationskonzeptes30 5.2Erstellung des verbesserten Klassifikationskonzeptes32 5.3Vergleich mit der bauteilorientierten Klassifikation nach DIN 27636 6.Entwurf des Modells39 6.1Anforderungen an das Modell39 6.2Beschreibung des Modellierungsprozesses41 6.3Neue Möglichkeiten bauteilorientierter Modellierung45 7.Mengenermittlung47 7.1Allgemeine Anforderungen47 7.2Möglichkeiten der Mengenermittlung48 7.3Von der Mengenermittlung zur Bauteilliste51 8.Ausschreibung58 8.1Allgemeine Anforderungen58 8.2Spezielle Anforderungen einer bauteilorientierten Ausschreibung59 8.3Konzept einer bauteilorientierten Ausschreibung61 9.Arbeitsvorbereitung66 9.1Aufgaben und Ziele66 9.2Bauteilorientierte Arbeitsvorbereitung67 9.34D-Construction Modeling ¿ Neue Möglichkeiten der Ablaufplanung70 10.Dokumentation72 10.1Allgemeines72 10.2Bauteilorientierte Dokumentation73 10.3Datenbereitstellung für das Facility Management75 11.Bewertung und Zusammenfassung77 11.1Bewertung der Praxistauglichkeit des bauteilorientierten Ansatzes77 11.2Zusammenfassung80 11.3Ausblick82 Literatur- und Quellenverzeichnis83 Abbildungs- und Tabellenverzeichnis86 Anhang I87 Anhang II88 Anhang III89 Anhang IV92 Inhalt der CD-ROM93 Danksagung94 Selbstständigkeitserklärung95 ThesenT1 TECHNOLOGY & ENGINEERING / Engineering (General), Diplomica Verlag

 Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bauteilorientiertes Planen und Bauen - Christian Brumme
(*)
Christian Brumme:
Bauteilorientiertes Planen und Bauen - neues Buch

ISBN: 9783832457167

ID: 21596502

Bauteilorientiertes Planen und Bauen ab 48 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Technik, https://media.hugendubel.de/shop/coverscans/215/21596502_21596502_big.jpg

Hugendubel.de
Nr. Versandkosten:, , zzgl. Versandkosten. (EUR 2.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bauteilorientiertes Planen und Bauen - Brumme, Christian
(*)
Brumme, Christian:
Bauteilorientiertes Planen und Bauen - Erstausgabe

ISBN: 9783832457167

ID: 9783832457167

1. Auflage, 1. Auflage, [KW: PDF ,BAU- UND UMWELTTECHNIK ,TECHNOLOGY ENGINEERING , ENGINEERING (GENERAL)] PDF ,BAU- UND UMWELTTECHNIK ,TECHNOLOGY ENGINEERING , ENGINEERING (GENERAL)

 eBook.de
libri.de (eBooks)
Sofort lieferbar (Download), E-Book zum Download Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bauteilorientiertes Planen und Bauen - Christian Brumme
(*)
Christian Brumme:
Bauteilorientiertes Planen und Bauen - Erstausgabe

2002, ISBN: 9783832457167

ID: 28215411

[ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: diplom.de]

 lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bauteilorientiertes Planen und Bauen
(*)
Bauteilorientiertes Planen und Bauen - neues Buch

ISBN: 9783832457167

ID: 21596502

Bauteilorientiertes Planen und Bauen ab 48 EURO Medien > Bücher

eBook.de
Nr. Versandkosten:, , zzgl. Versandkosten.
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Bauteilorientiertes Planen und Bauen


EAN (ISBN-13): 9783832457167
ISBN (ISBN-10): 383245716X
Erscheinungsjahr: 2002
Herausgeber: diplom.de

Buch in der Datenbank seit 2007-11-09T19:33:03+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-05-16T13:40:24+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 383245716X

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8324-5716-X, 978-3-8324-5716-7


< zum Archiv...