Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3832453776 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 48,00 €, größter Preis: 48,00 €, Mittelwert: 48,00 €
Möglichkeiten und Probleme der Übernahme und des Delistings börsennotierter Aktiengesellschaften in Deutschland - Patrick Lemcke-Braselmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Patrick Lemcke-Braselmann:
Möglichkeiten und Probleme der Übernahme und des Delistings börsennotierter Aktiengesellschaften in Deutschland - neues Buch

ISBN: 9783832453770

ID: 9783832453770

Theoretische Überlegungen und praktische Beispiele Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung: Das Ziel dieser Arbeit ist es, die gesetzlichen Rahmenbedingungen des neuen Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG), im Folgenden auch als Übernahmegesetz bezeichnet, darzustellen und zu kommentieren sowie mögliche Regelungslücken aufzuzeigen. Zunächst wird für das bessere Verständnis des sachlichen Zusammenhangs im zweiten Kapitel auf den regulatorischen Hintergrund des Übernahmerechts in Deutschland eingegangen. In diesem Rahmen wird zunächst die Entstehungsgeschichte näher beschrieben sowie Regelungsgegenstand und Anwendungsbereich des Übernahmegesetzes erörtert. Eine knappe Darstellung der wesentlichen Veränderungen zur letzten Fassung des Übernahmekodexes rundet die Einführung in die Thematik ab. Im dritten Kapitel werden die wichtigsten Regelungen des Übernahmegesetzes für ein öffentliches Übernahmeangebot mit Ziel des Kontrollerwerbs erläutert. Obwohl die mit der Einführung des Übernahmegesetzes verbundenen Absichten zu begrüßen sind, liegen dennoch gravierende Regelungslücken vor, die ein Hauptziel, den Wirtschaftsstandort und Finanzplatz Deutschland zu stärken, konterkarieren. Das vierte Kapitel ist deshalb ausschließlich diesen doch zahlreichen Regelungslücken gewidmet und verdeutlicht, dass sowohl aus Sicht des Kapitalmarkts als auch aus Sicht der Minderheitsaktionäre noch Handlungsbedarf besteht. Das fünfte Kapitel widmet sich einer kurzen Erläuterung der Gründe, aus denen Delistings für Unternehmen von großem Interesse sein können. Im sechsten Kapitel wird an vier praktischen Beispielen verdeutlicht, wie Unternehmensübernahmen vor der Einführung des Übernahmegesetzes ausgestaltet und terminiert wurden. Ferner wird mit dem Übernahmeangebot der Adecco SA für die jobpilot AG eines der ersten Angebote nach dem neuen Übernahmegesetz betrachtet. Abschließend wird im siebten Kapitel in einem Fazit die Bedeutung des Übernahmegesetzes für den Markt für Unternehmenskontrolle hervorgehoben und die gesetzgeberische Leistung kritisch gewürdigt. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: Abbildungs- und TabellenverzeichnisIV AbkürzungsverzeichnisV 1.Einleitung1 1.1Aktuelle Situation des Marktes für Unternehmenskontrolle in Deutschland1 1.2Notwendigkeit der Schaffung von gesetzlichen Regelungen für Übernahmen2 1.3Gang der Untersuchung3 2.Hintergrund des Übernahmerechts in Deutschland4 2.1Regelungsgegenstand und Anwendungsbereich4 2.2Historische Entstehung des deutschen Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes5 2.3EU-Übernahmerichtlinien6 2.4Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz8 3.Regelungen des deutschen Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes9 3.1Allgemeine Grundsätze9 3.2Verfahrensregelungen10 3.2.1Veröffentlichung der Übernahmeentscheidung10 3.2.2Behandlung von Vorerwerb11 3.2.3Stellungnahme der Zielgesellschaft12 3.2.4Annahmefristen für das öffentliche Angebot12 3.2.5Fristen und Formalien für die Hauptversammlung13 3.3Die Angebotsunterlagen14 3.3.1Inhalt der Angebotsunterlagen14 3.3.2Gegenleistungen des Bieters16 3.4Bedingungen18 3.5Teilangebote19 3.6Änderung des Übernahmeangebots20 3.7Handlungen und Abwehrmaßnahmen des Vorstands und Aufsichtsrats der Zielgesellschaft21 3.8Pflichtangebot23 3.9Ausschluss von Minderheitsaktionären25 3.10Mitteilungspflichten27 3.11Aufsicht, Sanktionen und Rechtsmittel28 4.Darstellung von Regelungslücken im Rahmen der Einführung des WpÜGs30 4.1Regelungslücken aus der Sicht des Kapitalmarkts30 4.1.1Neutralitätspflicht30 4.1.2Mindestpreisregel für freiwillige Übernahmeangebote31 4.1.3Der Anwendungsbereich des WpÜGs33 4.1.4Ökonomische Konfliktlage bei feindlichen Übernahmeangeboten33 4.1.5Die Problematik von Vorratsbeschlüssen34 4.1.6Problematik der künstlichen Verlängerung der Annahmefrist35 4.1.7Die Abschaffung von Paketabschlägen36 4.1.8Die meldepflichtigen Beteiligungsschwellen36 4.2Regelungslücken aus der Sicht von Minderheitsaktionären37 4.2.1Schwellenwert für die ¿Kontrolle¿ im WpÜG37 4.2.2Pflichtangebotsfreie Unternehmensübernahmen38 4.2.3Börsenhöchstpreisregel contra Durchschnittspreisregel39 4.2.4Ausschluss auf Raten durch Kapitalerhöhungen mit Bezugsrechtsausschluss40 4.2.5Squeeze-out ohne ausreichenden Eigentumsschutz41 5.Ursachen und Motive für ein Delisting42 6.Praktische Beispiele von Unternehmensübernahmen44 6.1Übernahme von Entrium Direct Bankers durch Bipop Carire44 6.2Übernahme von Varta durch DB Investor46 6.3Übernahme von Systematics durch EDS49 6.4Übernahme von Brainpool durch VIVA51 6.5Übernahmeangebot für jobpilot von Adecco54 7.Fazit56 Literaturverzeichnis58 Möglichkeiten und Probleme der Übernahme und des Delistings börsennotierter Aktiengesellschaften in Deutschland: Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung: Das Ziel dieser Arbeit ist es, die gesetzlichen Rahmenbedingungen des neuen Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG), im Folgenden auch als Übernahmegesetz bezeichnet, darzustellen und zu kommentieren sowie mögliche Regelungslücken aufzuzeigen. Zunächst wird für das bessere Verständnis des sachlichen Zusammenhangs im zweiten Kapitel auf den regulatorischen Hintergrund des Übernahmerechts in Deutschland eingegangen. In diesem Rahmen wird zunächst die Entstehungsgeschichte näher beschrieben sowie Regelungsgegenstand und Anwendungsbereich des Übernahmegesetzes erörtert. Eine knappe Darstellung der wesentlichen Veränderungen zur letzten Fassung des Übernahmekodexes rundet die Einführung in die Thematik ab. Im dritten Kapitel werden die wichtigsten Regelungen des Übernahmegesetzes für ein öffentliches Übernahmeangebot mit Ziel des Kontrollerwerbs erläutert. Obwohl die mit der Einführung des Übernahmegesetzes verbundenen Absichten zu begrüßen sind, liegen dennoch gravierende Regelungslücken vor, die ein Hauptziel, den Wirtschaftsstandort und Finanzplatz Deutschland zu stärken, konterkarieren. Das vierte Kapitel ist deshalb ausschließlich diesen doch zahlreichen Regelungslücken gewidmet und verdeutlicht, dass sowohl aus Sicht des Kapitalmarkts als auch aus Sicht der Minderheitsaktionäre noch Handlungsbedarf besteht. Das fünfte Kapitel widmet sich einer kurzen Erläuterung der Gründe, aus denen Delistings für Unternehmen von großem Interesse sein können. Im sechsten Kapitel wird an vier praktischen Beispielen verdeutlicht, wie Unternehmensübernahmen vor der Einführung des Übernahmegesetzes ausgestaltet und terminiert wurden. Ferner wird mit dem Übernahmeangebot der Adecco SA für die jobpilot AG eines der ersten Angebote nach dem neuen Übernahmegesetz betrachtet. Abschließend wird im siebten Kapitel in einem Fazit die Bedeutung des Übernahmegesetzes für den Markt für Unternehmenskontrolle hervorgehoben und die gesetzgeberische Leistung kritisch gewürdigt. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: Abbildungs- und TabellenverzeichnisIV AbkürzungsverzeichnisV 1.Einleitung1 1.1Aktuelle Situation des Marktes für Unternehmenskontrolle in Deutschland1 1.2Notwendigkeit der Schaffung von gesetzlichen Regelungen für Übernahmen2 1.3Gang der Untersuchung3 2.Hintergrund des Übernahmerechts in Deutschland4 2.1Regelungsgegenstand und Anwendungsbereich4 2.2Historische Entstehung des deutschen Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes5 2.3EU-Übernahmerichtlinien6 2.4Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz8 3.Regelungen des deutschen Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes9 3.1Allgemeine Grundsätze9 3.2Verfahrensregelungen10 3.2.1Veröffentlichung der Übernahmeentscheidung10 3.2.2Behandlung von Vorerwerb11 3.2.3Stellungnahme der Zielgesellschaft12 3.2.4Annahmefristen für das öffentliche Angebot12 3.2.5Fristen und Formalien für die Hauptversammlung13 3.3Die Angebotsunterlagen14 3.3.1Inhalt der Angebotsunterlagen14 3.3.2Gegenleistungen des Bieters16 3.4Bedingungen18 3.5Teilangebote19 3.6Änderung des Übernahmeangebots20 3.7Handlungen und Abwehrmaßnahmen des Vorstands und Aufsichtsrats der Zielgesellschaft21 3.8Pflichtangebot23 3.9Ausschluss von Minderheitsaktionären25 3.10Mitteilungspflichten27 3.11Aufsicht, Sanktionen und Rechtsmittel28 4.Darstellung von Regelungslücken im Rahmen der Einführung des WpÜGs30 4.1Regelungslücken aus der Sicht des Kapitalmarkts30 4.1.1Neutralitätspflicht30 4.1.2Mindestpreisregel für freiwillige Übernahmeangebote31 4.1.3Der Anwendungsbereich des WpÜGs33 4.1.4Ökonomische Konfliktlage bei feindlichen Übernahmeangeboten33 4.1.5Die Problematik von Vorratsbeschlüssen34 4.1.6Problematik der künstlichen Verlängerung der Annahmefrist35 4.1.7Die Abschaffung von Paketabschlägen36 4.1.8Die meldepflichtigen Beteiligungsschwellen36 4.2Regelungslücken aus der Sicht von Minderheitsaktionären37 4.2.1Schwellenwert für die ¿Kontrolle¿ im WpÜG37 4.2.2Pflichtangebotsfreie Unternehmensübernahmen38 4.2.3Börsenhöchstpreisregel contra Durchschnittspreisregel39 4.2.4Ausschluss auf Raten durch Kapitalerhöhungen mit Bezugsrechtsausschluss40 4.2.5Squeeze-out ohne ausreichenden Eigentumsschutz41 5.Ursachen und Motive für ein Delisting42 6.Praktische Beispiele von Unternehmensübernahmen44 6.1Übernahme von Entrium Direct Bankers durch Bipop Carire44 6.2Übernahme von Varta durch DB Investor46 6.3Übernahme von Systematics durch EDS49 6.4Übernahme von Brainpool durch VIVA51 6.5Übernahmeangebot für jobpilot von Adecco54 7.Fazit56 Literaturverzeichnis58 BUSINESS & ECONOMICS / Finance, Diplomica Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Möglichkeiten und Probleme der Übernahme und des Delistings börsennotierter Aktiengesellschaften in Deutschland - Theoretische Überlegungen und praktische Beispiele - Patrick Lemcke-Braselmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Patrick Lemcke-Braselmann:
Möglichkeiten und Probleme der Übernahme und des Delistings börsennotierter Aktiengesellschaften in Deutschland - Theoretische Überlegungen und praktische Beispiele - neues Buch

ISBN: 3832453776

Pappbilderbuch, [EAN: 9783832453770], Diplomica, Diplomica, Book, [PU: Diplomica], Diplomica, 120, Börse & Geld, 189088, Bauen & Immobilien, 188794, Börse & Aktien, 189094, Geldanlage & Vermögensaufbau, 189002, Ratgeber, 498298, Steuern, 498264, Versicherung, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 288100, Fachbücher, 15745011, Anglistik & Amerikanistik, 660716, Architektur, 290517, Biowissenschaften, 290518, Chemie, 290519, Geowissenschaften, 1071748, Germanistik, 3354231, Geschichtswissenschaft, 655708, Informatik, 290520, Ingenieurwissenschaften, 3181201, Kunstwissenschaft, 290521, Mathematik, 3118971, Medienwissenschaft, 290522, Medizin, 3303411, Musikwissenschaft, 3138111, Philosophie, 290523, Physik & Astronomie, 557426, Psychologie, 188704, Pädagogik, 572682, Recht, 1102710, Romanistik, 3234481, Sozialwissenschaft, 655466, Wirtschaft, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
diplomica
Neuware Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Möglichkeiten und Probleme der Übernahme und des Delistings börsennotierter Aktiengesellschaften in Deutschland - Theoretische Überlegungen und praktische Beispiele - Patrick Lemcke-Braselmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Patrick Lemcke-Braselmann:
Möglichkeiten und Probleme der Übernahme und des Delistings börsennotierter Aktiengesellschaften in Deutschland - Theoretische Überlegungen und praktische Beispiele - neues Buch

ISBN: 3832453776

Pappbilderbuch, [EAN: 9783832453770], Diplomica, Diplomica, Book, [PU: Diplomica], Diplomica, 288100, Fachbücher, 15745011, Anglistik & Amerikanistik, 660716, Architektur, 290517, Biowissenschaften, 290518, Chemie, 290519, Geowissenschaften, 1071748, Germanistik, 3354231, Geschichtswissenschaft, 655708, Informatik, 290520, Ingenieurwissenschaften, 3181201, Kunstwissenschaft, 290521, Mathematik, 3118971, Medienwissenschaft, 290522, Medizin, 3303411, Musikwissenschaft, 3138111, Philosophie, 290523, Physik & Astronomie, 557426, Psychologie, 188704, Pädagogik, 572682, Recht, 1102710, Romanistik, 3234481, Sozialwissenschaft, 655466, Wirtschaft, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
diplomica
Neuware. Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Möglichkeiten und Probleme der Übernahme und des Delistings börsennotierter Aktiengesellschaften in Deutschland als eBook Download von Patrick Lem... - Patrick Lemcke-Braselmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Patrick Lemcke-Braselmann:
Möglichkeiten und Probleme der Übernahme und des Delistings börsennotierter Aktiengesellschaften in Deutschland als eBook Download von Patrick Lem... - neues Buch

ISBN: 9783832453770

ID: 675921516

Möglichkeiten und Probleme der Übernahme und des Delistings börsennotierter Aktiengesellschaften in Deutschland:Theoretische Überlegungen und praktische Beispiele Patrick Lemcke-Braselmann Möglichkeiten und Probleme der Übernahme und des Delistings börsennotierter Aktiengesellschaften in Deutschland:Theoretische Überlegungen und praktische Beispiele Patrick Lemcke-Braselmann eBooks > Wirtschaft, Diplom.de

Neues Buch Hugendubel.de
No. 21601494 Versandkosten:, , DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Patrick Lemcke-Braselmann: Möglichkeiten und Probleme der Übernahme und des Delistings börsennotierter Aktiengesellschaften in Deutschland
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Patrick Lemcke-Braselmann: Möglichkeiten und Probleme der Übernahme und des Delistings börsennotierter Aktiengesellschaften in Deutschland - neues Buch

ISBN: 9783832453770

ID: 723251779

Theoretische Überlegungen und praktische Beispiele Theoretische Überlegungen und praktische Beispiele eBooks > Wirtschaft

Neues Buch eBook.de
No. 21601494 Versandkosten:zzgl., Versandkosten, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Möglichkeiten und Probleme der Übernahme und des Delistings börsennotierter Aktiengesellschaften in Deutschland - Theoretische Überlegungen und praktische Beispiele


EAN (ISBN-13): 9783832453770
ISBN (ISBN-10): 3832453776
Erscheinungsjahr: 2002
Herausgeber: Diplomica Verlag

Buch in der Datenbank seit 07.11.2007 13:06:29
Buch zuletzt gefunden am 05.01.2018 23:15:58
ISBN/EAN: 3832453776

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8324-5377-6, 978-3-8324-5377-0


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher