Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3832450238 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 48,00 €, größter Preis: 48,00 €, Mittelwert: 48,00 €
Entwicklung eines Spektrometers zur Vermessung der Emissionscharakteristik von Photoelektronen - Jens Deipenwisch
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jens Deipenwisch:
Entwicklung eines Spektrometers zur Vermessung der Emissionscharakteristik von Photoelektronen - neues Buch

ISBN: 9783832450236

ID: 9783832450236

Inhaltsangabe:Einleitung: Ziel dieser Arbeit ist es, ein Elektronenspektrometer zu entwickeln, aufzubauen und zu testen, welches erstmals die Möglichkeit bietet, die Energie- und Winkelverteilung von Photoelektronen simultan zu messen. Dazu werden die Elektronen durch ein elektrisches Feld auf einen positionsempfindlichen Detektor abgebildet. Aus der gemessenen Flugzeit und dem Auftreffort auf dem Detektor kann der dreidimensionale Impuls der Photoelektronen berechnet werden. Äquivalent hierzu ist die Angabe der Energie, sowie des polaren und des azimutalen Emissionswinkels der Photoelektronen. Darüber hinaus sollten, falls die parallel aufgebaute Kammer zur Präparation der Kristalle rechtzeitig zur Verfügung stünde, möglichst erste Messungen zur winkeldifferentiellen Photoemission durchgeführt werden. Gang der Untersuchung: In Kapitel 1 werden zunächst die theoretischen Grundlagen der Photoemission aus NEA-GaAs-Halbleiterkristallen erklärt und die zu erwartenden Energien der Elektronen diskutiert. Zur Erzeugung des Zustandes der negativen Elektronenaffinität für die Halbleiterkristalle wird ein aufwendiges Mehrkammer-Präparationssystem benötigt, dessen Aufbau und Funktionsprinzip in Kapitel 2 näher erläutert wird. Der Aufbau des Spektrometers zur Vermessung der Emissionscharakteristik der Photoelektronen wird in Kapitel 3 vorgestellt. Um die Flugbahnen der Elektronen im Spektrometerinnern zu untersuchen, wurden Simulationsrechnungen durchgeführt. Diese werden in Kapitel 4 zusammen mit dem Auflösungsvermögen des Spektrometers beschrieben. Kapitel 5 befasst sich mit den ersten Testmessungen, die mit dem Elektronenspektrometer durchgeführt wurden. Aufgrund unvermeidbarer Konstruktionsmerkmale der Kristallhalterung sind diese Testmessungen und die daraus erhaltenen Energieverteilungen der Photoelektronen jedoch nicht aussagekräftig, wie der Vergleich mit aktuellen Messungen zeigt. Eine verbesserte Kristallhalterung wurde konstruiert und beendet sich derzeit in der Fertigung. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Photoemission aus NEA-GaAs9 1.1Negative Elektronenaffinität9 1.2Modell der Photoemission13 1.3Energieverteilung der Photoelektronen15 2.Das Präparationssystem19 2.1Experimenteller Aufbau19 2.2Präparation der Photokathoden22 3.Das Elektronenspektrometer29 3.1Anforderungen an das Spektrometer29 3.2Experimenteller Aufbau der Spektrometerkammer30 3.3Die Laseroptik und die Abbildungselektroden32 3.4Der positionsempfindliche Detektor35 3.4.1Die Microchannelplates36 3.4.2Die Delay-Line-Anode38 3.5Signalverarbeitung und Datenaufnahme39 4.Berechnung der Photoelektronenenergie43 4.1Bewegungsgleichungen im homogenen elektrischen Feld44 4.2Feldverlauf und Elektronenlaufbahnen im Spektrometer46 4.2.1Einfluss der Kontaktpotentiale auf die Flugzeit50 4.2.2Einfluss der Kontaktpotentiale auf den Auftreffort51 4.3Auflösungsvermögen52 5.Erste Testmessungen57 5.1Durchführung der Testmessungen58 5.1.1Messung der Flugzeit58 5.1.2Messung des Auftrefforts60 5.2Energieverteilung der Photoelektronen62 5.2.1Longitudinale Energieverteilung62 5.2.2Transversale Energieverteilung64 Zusammenfassung und Ausblick65 Literaturverzeichnis67 Entwicklung eines Spektrometers zur Vermessung der Emissionscharakteristik von Photoelektronen: Inhaltsangabe:Einleitung: Ziel dieser Arbeit ist es, ein Elektronenspektrometer zu entwickeln, aufzubauen und zu testen, welches erstmals die Möglichkeit bietet, die Energie- und Winkelverteilung von Photoelektronen simultan zu messen. Dazu werden die Elektronen durch ein elektrisches Feld auf einen positionsempfindlichen Detektor abgebildet. Aus der gemessenen Flugzeit und dem Auftreffort auf dem Detektor kann der dreidimensionale Impuls der Photoelektronen berechnet werden. Äquivalent hierzu ist die Angabe der Energie, sowie des polaren und des azimutalen Emissionswinkels der Photoelektronen. Darüber hinaus sollten, falls die parallel aufgebaute Kammer zur Präparation der Kristalle rechtzeitig zur Verfügung stünde, möglichst erste Messungen zur winkeldifferentiellen Photoemission durchgeführt werden. Gang der Untersuchung: In Kapitel 1 werden zunächst die theoretischen Grundlagen der Photoemission aus NEA-GaAs-Halbleiterkristallen erklärt und die zu erwartenden Energien der Elektronen diskutiert. Zur Erzeugung des Zustandes der negativen Elektronenaffinität für die Halbleiterkristalle wird ein aufwendiges Mehrkammer-Präparationssystem benötigt, dessen Aufbau und Funktionsprinzip in Kapitel 2 näher erläutert wird. Der Aufbau des Spektrometers zur Vermessung der Emissionscharakteristik der Photoelektronen wird in Kapitel 3 vorgestellt. Um die Flugbahnen der Elektronen im Spektrometerinnern zu untersuchen, wurden Simulationsrechnungen durchgeführt. Diese werden in Kapitel 4 zusammen mit dem Auflösungsvermögen des Spektrometers beschrieben. Kapitel 5 befasst sich mit den ersten Testmessungen, die mit dem Elektronenspektrometer durchgeführt wurden. Aufgrund unvermeidbarer Konstruktionsmerkmale der Kristallhalterung sind diese Testmessungen und die daraus erhaltenen Energieverteilungen der Photoelektronen jedoch nicht aussagekräftig, wie der Vergleich mit aktuellen Messungen zeigt. Eine verbesserte Kristallhalterung wurde konstruiert und beendet sich derzeit in der Fertigung. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Photoemission aus NEA-GaAs9 1.1Negative Elektronenaffinität9 1.2Modell der Photoemission13 1.3Energieverteilung der Photoelektronen15 2.Das Präparationssystem19 2.1Experimenteller Aufbau19 2.2Präparation der Photokathoden22 3.Das Elektronenspektrometer29 3.1Anforderungen an das Spektrometer29 3.2Experimenteller Aufbau der Spektrometerkammer30 3.3Die Laseroptik und die Abbildungselektroden32 3.4Der positionsempfindliche Detektor35 3.4.1Die Microchannelplates36 3.4.2Die Delay-Line-Anode38 3.5Signalverarbeitung und Datenaufnahme39 4.Berechnung der Photoelektronenenergie43 4.1Bewegungsgleichungen im homogenen elektrischen Feld44 4.2Feldverlauf und Elektronenlaufbahnen im Spektrometer46 4.2.1Einfluss der Kontaktpotentiale auf die Flugzeit50 4.2.2Einfluss der Kontaktpotentiale auf den Auftreffort51 4.3Auflösungsvermögen52 5.Erste Testmessungen57 5.1Durchführung der Testmessungen58 5.1.1Messung der Flugzeit58 5.1.2Messung des Auftrefforts60 5.2Energieverteilung der Photoelektronen62 5.2.1Longitudinale Energieverteilung62 5.2.2Transversale Energieverteilung64 Zusammenfassung und Ausblick65 Literaturverzeichnis67 TECHNOLOGY & ENGINEERING / Electrical, Diplomica Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Entwicklung Eines Spektrometers Zur Vermessung Der Emissionscharakt - Jens Deipenwisch
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jens Deipenwisch:
Entwicklung Eines Spektrometers Zur Vermessung Der Emissionscharakt - neues Buch

ISBN: 9783832450236

ID: 9783832450236

Inhaltsangabe:Einleitung: Ziel dieser Arbeit ist es, ein Elektronenspektrometer zu entwickeln, aufzubauen und zu testen, welches erstmals die Möglichkeit bietet, die Energie- und Winkelverteilung von Photoelektronen simultan zu messen. Dazu werden die Elektronen durch ein elektrisches Feld auf einen positionsempfindlichen Detektor abgebildet. Aus der gemessenen Flugzeit und dem Auftreffort auf dem Detektor kann der dreidimensionale Impuls der Photoelektronen berechnet werden. Äquivalent hierzu ist die Angabe der Energie, sowie des polaren und des azimutalen Emissionswinkels der Photoelektronen. Darüber hinaus sollten, falls die parallel aufgebaute Kammer zur Präparation der Kristalle rechtzeitig zur Verfügung stünde, möglichst erste Messungen zur winkeldifferentiellen Photoemission durchgeführt werden. Gang der Untersuchung: In Kapitel 1 werden zunächst die theoretischen Grundlagen der Photoemission aus NEA-GaAs-Halbleiterkristallen erklärt und die zu erwartenden Energien der Elektronen diskutiert. Zur Erzeugung des Zustandes der negativen Elektronenaffinität für die Halbleiterkristalle wird ein aufwendiges Mehrkammer-Präparationssystem benötigt, dessen Aufbau und Funktionsprinzip in Kapitel 2 näher erläutert wird. Der Aufbau des Spektrometers zur Vermessung der Emissionscharakteristik der Photoelektronen wird in Kapitel 3 vorgestellt. Um die Flugbahnen der Elektronen im Spektrometerinnern zu untersuchen, wurden Simulationsrechnungen durchgeführt. Diese werden in Kapitel 4 zusammen mit dem Auflösungsvermögen des Spektrometers beschrieben. Kapitel 5 befasst sich mit den ersten Testmessungen, die mit dem Elektronenspektrometer durchgeführt wurden. Aufgrund unvermeidbarer Konstruktionsmerkmale der Kristallhalterung sind diese Testmessungen und die daraus erhaltenen Energieverteilungen der Photoelektronen jedoch nicht aussagekräftig, wie der Vergleich mit aktuellen Messungen zeigt. Eine verbesserte Kristallhalterung wurde konstruiert und beendet sich derzeit in der Fertigung. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Photoemission aus NEA-GaAs9 1.1Negative Elektronenaffinität9 1.2Modell der Photoemission13 1.3Energieverteilung der Photoelektronen15 2.Das Präparationssystem19 2.1Experimenteller Aufbau19 2.2Präparation der Photokathoden22 3.Das Elektronenspektrometer29 3.1Anforderungen an das Spektrometer29 3.2Experimenteller Aufbau der Spektrometerkammer30 3.3Die Laseroptik und die Abbildungselektroden32 3.4Der positionsempfindliche Detektor35 3.4.1Die Microchannelplates36 3.4.2Die Delay-Line-Anode38 3.5Signalverarbeitung und Datenaufnahme39 4.Berechnung der Photoelektronenenergie43 4.1Bewegungsgleichungen im homogenen elektrischen Feld44 4.2Feldverlauf und Elektronenlaufbahnen im Spektrometer46 4.2.1Einfluss der Kontaktpotentiale auf die Flugzeit50 4.2.2Einfluss der Kontaktpotentiale auf den Auftreffort51 4.3Auflösungsvermögen52 5.Erste Testmessungen57 5.1Durchführung der Testmessungen58 5.1.1Messung der Flugzeit58 5.1.2Messung des Auftrefforts60 5.2Energieverteilung der Photoelektronen62 5.2.1Longitudinale Energieverteilung62 5.2.2Transversale Energieverteilung64 Zusammenfassung und Ausblick65 Literaturverzeichnis67 Entwicklung Eines Spektrometers Zur Vermessung Der Emissionscharakt: Inhaltsangabe:Einleitung: Ziel dieser Arbeit ist es, ein Elektronenspektrometer zu entwickeln, aufzubauen und zu testen, welches erstmals die Möglichkeit bietet, die Energie- und Winkelverteilung von Photoelektronen simultan zu messen. Dazu werden die Elektronen durch ein elektrisches Feld auf einen positionsempfindlichen Detektor abgebildet. Aus der gemessenen Flugzeit und dem Auftreffort auf dem Detektor kann der dreidimensionale Impuls der Photoelektronen berechnet werden. Äquivalent hierzu ist die Angabe der Energie, sowie des polaren und des azimutalen Emissionswinkels der Photoelektronen. Darüber hinaus sollten, falls die parallel aufgebaute Kammer zur Präparation der Kristalle rechtzeitig zur Verfügung stünde, möglichst erste Messungen zur winkeldifferentiellen Photoemission durchgeführt werden. Gang der Untersuchung: In Kapitel 1 werden zunächst die theoretischen Grundlagen der Photoemission aus NEA-GaAs-Halbleiterkristallen erklärt und die zu erwartenden Energien der Elektronen diskutiert. Zur Erzeugung des Zustandes der negativen Elektronenaffinität für die Halbleiterkristalle wird ein aufwendiges Mehrkammer-Präparationssystem benötigt, dessen Aufbau und Funktionsprinzip in Kapitel 2 näher erläutert wird. Der Aufbau des Spektrometers zur Vermessung der Emissionscharakteristik der Photoelektronen wird in Kapitel 3 vorgestellt. Um die Flugbahnen der Elektronen im Spektrometerinnern zu untersuchen, wurden Simulationsrechnungen durchgeführt. Diese werden in Kapitel 4 zusammen mit dem Auflösungsvermögen des Spektrometers beschrieben. Kapitel 5 befasst sich mit den ersten Testmessungen, die mit dem Elektronenspektrometer durchgeführt wurden. Aufgrund unvermeidbarer Konstruktionsmerkmale der Kristallhalterung sind diese Testmessungen und die daraus erhaltenen Energieverteilungen der Photoelektronen jedoch nicht aussagekräftig, wie der Vergleich mit aktuellen Messungen zeigt. Eine verbesserte Kristallhalterung wurde konstruiert und beendet sich derzeit in der Fertigung. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Photoemission aus NEA-GaAs9 1.1Negative Elektronenaffinität9 1.2Modell der Photoemission13 1.3Energieverteilung der Photoelektronen15 2.Das Präparationssystem19 2.1Experimenteller Aufbau19 2.2Präparation der Photokathoden22 3.Das Elektronenspektrometer29 3.1Anforderungen an das Spektrometer29 3.2Experimenteller Aufbau der Spektrometerkammer30 3.3Die Laseroptik und die Abbildungselektroden32 3.4Der positionsempfindliche Detektor35 3.4.1Die Microchannelplates36 3.4.2Die Delay-Line-Anode38 3.5Signalverarbeitung und Datenaufnahme39 4.Berechnung der Photoelektronenenergie43 4.1Bewegungsgleichungen im homogenen elektrischen Feld44 4.2Feldverlauf und Elektronenlaufbahnen im Spektrometer46 4.2.1Einfluss der Kontaktpotentiale auf die Flugzeit50 4.2.2Einfluss der Kontaktpotentiale auf den Auftreffort51 4.3Auflösungsvermögen52 5.Erste Testmessungen57 5.1Durchführung der Testmessungen58 5.1.1Messung der Flugzeit58 5.1.2Messung des Auftrefforts60 5.2Energieverteilung der Photoelektronen62 5.2.1Longitudinale Energieverteilung62 5.2.2Transversale Energieverteilung64 Zusammenfassung und Ausblick65 Literaturverzeichnis67 Technology & Engineering / Electrical, Diplomica Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
eBook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Sofort lieferbar, Lieferung nach DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Entwicklung eines Spektrometers zur Vermessung der Emissionscharakteristik von Photoelektronen - Jens Deipenwisch
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jens Deipenwisch:
Entwicklung eines Spektrometers zur Vermessung der Emissionscharakteristik von Photoelektronen - neues Buch

ISBN: 3832450238

Pappbilderbuch, [EAN: 9783832450236], Diplomica, Diplomica, Book, [PU: Diplomica], Diplomica, 292383, Vermessung & Fotogrammetrie, 292377, Bauwesen, 290520, Ingenieurwissenschaften, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 616963011, Condition (condition-type), 616965011, Neu, 616967011, Gebraucht, 362683011, Refinements, 186606, Bücher, 182014031, Normale Größe, 182013031, Font Size (format_browse-bin), 362683011, Refinements, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
diplomica
Neuware Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (soferne Lieferung möglich) (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Entwicklung eines Spektrometers zur Vermessung der Emissionscharakteristik von Photoelektronen - Jens Deipenwisch
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jens Deipenwisch:
Entwicklung eines Spektrometers zur Vermessung der Emissionscharakteristik von Photoelektronen - neues Buch

ISBN: 3832450238

Pappbilderbuch, [EAN: 9783832450236], Diplomica, Diplomica, Book, [PU: Diplomica], Diplomica, 292383, Vermessung & Fotogrammetrie, 292377, Bauwesen, 290520, Ingenieurwissenschaften, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
diplomica
, Neuware Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Entwicklung eines Spektrometers zur Vermessung der Emissionscharakteristik von Photoelektronen - Jens Deipenwisch
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jens Deipenwisch:
Entwicklung eines Spektrometers zur Vermessung der Emissionscharakteristik von Photoelektronen - Erstausgabe

2002, ISBN: 9783832450236

ID: 28234720

[ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: diplom.de]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.