Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3832431853 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 58,00 €, größter Preis: 58,00 €, Mittelwert: 58,00 €
Value-Added Services in der Automobilbranche - Ramon Thomas Kunke
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ramon Thomas Kunke:
Value-Added Services in der Automobilbranche - neues Buch

ISBN: 9783832431853

ID: 9783832431853

Der Planungsprozess neuer Services am Beispiel der Audi AG Inhaltsangabe:Problemstellung: Durch die Vielzahl der in der Automobilbranche tätigen Unternehmen ist in den letzten Jahren eine ständig steigende Wettbewerbsintensität zu verzeichnen. Dies ist jedoch auch zu einem Großteil auf die aus Kundensicht wahrgenommene Homogenität der von den Unternehmen angebotenen Leistungen zurückzuführen. Umfangreiche und regelmäßig durchgeführte Fahrzeugtests von Fach-, Motor- und Verbraucherzeitschriften ermöglichen dem Autokäufer fundierte Einschätzungen zur technischen Qualität und Leistung der Fahrzeuge und tragen so zur Vergleichbarkeit der Angebote bei. Da sich Produktdifferenzierungsmöglichkeiten der Automobilhersteller auf technische Innovationen beschränken, wird es zunehmend schwieriger, einen klaren Aufbau von Unique Selling oder Advertising Propositions zu gestalten. Den sich in Folge der Homogenität einstellenden Preiswettbewerb versuchen die Hersteller und Händler durch das Angebot zusätzlicher Dienstleistungen zu umgehen. Dies entspricht der gestiegenen Serviceorientierung seitens der Käufer. Die Heterogenisierung der angebotenen Primärleistung durch die Koppelung dieser mit einer serviceorientierten Sekundärleistung soll zu einer Profilierung und Differenzierung des Wettbewerbs beitragen und beim Käufer zu einer Präferenzentscheidung führen. Leistungsbündeln, denen eine derartige Funktion zukommen, werden mit dem Begriff ¿Value-Added Services¿ umschrieben. Auch die Audi AG versucht mittels dem oben beschriebenen Prozess, bei Konsumenten eine Profilierungswirkung zu erzielen. Dazu ist das bestehende Serviceangebot kontinuierlich auf dessen Wirkung zu überprüfen und eine Erweiterung um neue, profilierungsschaffende Services nötig. Allerdings ist bezüglich dieser Neukonzeption von Services bei der Audi AG eine als intuitiv zu bezeichnende Vorgehensweise zu konstatieren. Es bedarf daher eines festgelegten Planungsprozesses mit dessen Hilfe die gezielte Entwicklung und Einführung neuer Serviceleistungen ermöglicht werden kann. Die vorliegende Arbeit verfolgt daher das Ziel, einen solchen Planungsprozess zu entwerfen. Ein Schwerpunkt liegt dabei in der Entwicklung einer Generierungsmethodik für neue Serviceleistungen. In seiner Anwendung soll der Planungsprozess mögliche Value-Added Services generieren. Mittels einer Kundenbefragung sollen Aufschlüsse erlangt werden, die in der Evaluierung und Implementierung neuer Services Verwendung finden. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: InhaltsverzeichnisI AbkürzungsverzeichnisIV AbbildungsverzeichnisV TabellenverzeichnisVI 1.Einleitung1 1.1Thematik1 1.2Ziel der Arbeit2 1.3Aufbau der Arbeit2 2.Der deutsche Automobilmarkt4 2.1Definitionen4 2.2Die Automobilindustrie und ihre Bedeutung für die deutsche Volkswirtschaft4 2.3Der Strukturwandel in der Automobilindustrie5 2.4Der deutsche Automobilmarkt7 2.5Rechtliche Rahmenbedingungen im Automobilvertrieb8 2.6Das selektive Vertriebssystem als Distributionsform im deutschen Automobilmarkt9 2.7Das Internet als digitale Distributionsform11 2.8Die Situation der Vertragshändler13 2.9Leistungsorientierte Margensysteme15 2.10Der Kunde als Zentrum aller Marketinghandlungen der Automobilbranche17 3.Value-Added Services als Untersuchungsgegenstand19 3.1Service als unternehmerische Chance auf veränderten Märkten19 3.2¿Value-Added Services¿ als Untersuchungsgegenstand21 3.3Einfluss situativer Rahmenbedingungen auf das Angebot von Value-Added Services22 3.4Ziele von Value-Added Services22 3.5Typologisierung von Value-Added Services24 3.5.1Klassifikation nach Interaktionsphasen24 3.5.2Klassifikation nach Erwartungshaltung der Konsumenten25 3.5.3Klassifikation nach der Affinität der Primär- und Sekundärleistung26 4.Value-Added Services der Audi AG und die ihrer Wettbewerber28 4.1Aktuell angebotene Value-Added Services der Audi AG28 4.2Das Beziehungsdreieck Hersteller - Händler - Kunde35 4.3Wettbewerber angrenzender Märkte und Segmente37 5.Generierung und Evaluierung von Value-Added Services39 5.1Der Planungsprozess von Value-Added Services39 5.2Informationsgenerierung40 5.3Ideengenerierung41 5.3.1Verfahren mittels Schwachstellenanalyse41 5.3.1.1Angebotsbezogene Verfahren der Generierung von Value-Added Services41 5.3.1.2Wettbewerbsbezogene Verfahren der Generierung von Value-Added Services42 5.3.1.3Verfahren nach der Analyse von Kaufphasen43 5.3.2Kundenbezogene Verfahren44 5.3.2.1Generierung neuer Value-Added Services durch Ableitung aus Altersstufen der Kunden44 5.3.2.2Generierung nach der Umfeldanalyse der Kunden44 5.3.3Produktbezogene Verfahren45 5.3.3.1Ableitung nach der Peripherie der Primärleistung45 5.4Evaluierung generierter Value-Added Services46 5.4.1Vorauswahl generierter Services47 5.4.2Bewertung mittels Umfrageergebnisse49 5.5Implementierung neuer Value-Added Services53 6.Resümee und Ausblick58 AnhangVII LiteraturverzeichnisXX Value-Added Services in der Automobilbranche: Inhaltsangabe:Problemstellung: Durch die Vielzahl der in der Automobilbranche tätigen Unternehmen ist in den letzten Jahren eine ständig steigende Wettbewerbsintensität zu verzeichnen. Dies ist jedoch auch zu einem Großteil auf die aus Kundensicht wahrgenommene Homogenität der von den Unternehmen angebotenen Leistungen zurückzuführen. Umfangreiche und regelmäßig durchgeführte Fahrzeugtests von Fach-, Motor- und Verbraucherzeitschriften ermöglichen dem Autokäufer fundierte Einschätzungen zur technischen Qualität und Leistung der Fahrzeuge und tragen so zur Vergleichbarkeit der Angebote bei. Da sich Produktdifferenzierungsmöglichkeiten der Automobilhersteller auf technische Innovationen beschränken, wird es zunehmend schwieriger, einen klaren Aufbau von Unique Selling oder Advertising Propositions zu gestalten. Den sich in Folge der Homogenität einstellenden Preiswettbewerb versuchen die Hersteller und Händler durch das Angebot zusätzlicher Dienstleistungen zu umgehen. Dies entspricht der gestiegenen Serviceorientierung seitens der Käufer. Die Heterogenisierung der angebotenen Primärleistung durch die Koppelung dieser mit einer serviceorientierten Sekundärleistung soll zu einer Profilierung und Differenzierung des Wettbewerbs beitragen und beim Käufer zu einer Präferenzentscheidung führen. Leistungsbündeln, denen eine derartige Funktion zukommen, werden mit dem Begriff ¿Value-Added Services¿ umschrieben. Auch die Audi AG versucht mittels dem oben beschriebenen Prozess, bei Konsumenten eine Profilierungswirkung zu erzielen. Dazu ist das bestehende Serviceangebot kontinuierlich auf dessen Wirkung zu überprüfen und eine Erweiterung um neue, profilierungsschaffende Services nötig. Allerdings ist bezüglich dieser Neukonzeption von Services bei der Audi AG eine als intuitiv zu bezeichnende Vorgehensweise zu konstatieren. Es bedarf daher eines festgelegten Planungsprozesses mit dessen Hilfe die gezielte Entwicklung und Einführung neuer Serviceleistungen ermöglicht werden kann. Die vorliegende Arbeit verfolgt daher das Ziel, einen solchen Planungsprozess zu entwerfen. Ein Schwerpunkt liegt dabei in der Entwicklung einer Generierungsmethodik für neue Serviceleistungen. In seiner Anwendung soll der Planungsprozess mögliche Value-Added Services generieren. Mittels einer Kundenbefragung sollen Aufschlüsse erlangt werden, die in der Evaluierung und Implementierung neuer Services Verwendung finden. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: InhaltsverzeichnisI AbkürzungsverzeichnisIV AbbildungsverzeichnisV TabellenverzeichnisVI 1.Einleitung1 1.1Thematik1 1.2Ziel der Arbeit2 1.3Aufbau der Arbeit2 2.Der deutsche Automobilmarkt4 2.1Definitionen4 2.2Die Automobilindustrie und ihre Bedeutung für die deutsche Volkswirtschaft4 2.3Der Strukturwandel in der Automobilindustrie5 2.4Der deutsche Automobilmarkt7 2.5Rechtliche Rahmenbedingungen im Automobilvertrieb8 2.6Das selektive Vertriebssystem als Distributionsform im deutschen Automobilmarkt9 2.7Das Internet als digitale Distributionsform11 2.8Die Situation der Vertragshändler13 2.9Leistungsorientierte Margensysteme15 2.10Der Kunde als Zentrum aller Marketinghandlungen der Automobilbranche17 3.Value-Added Services als Untersuchungsgegenstand19 3.1Service als unternehmerische Chance auf veränderten Märkten19 3.2¿Value-Added Services¿ als Untersuchungsgegenstand21 3.3Einfluss situativer Rahmenbedingungen auf das Angebot von Value-Added Services22 3.4Ziele von Value-Added Services22 3.5Typologisierung von Value-Added Services24 3.5.1Klassifikation nach Interaktionsphasen24 3.5.2Klassifikation nach Erwartungshaltung der Konsumenten25 3.5.3Klassifikation nach der Affinität der Primär- und Sekundärleistung26 4.Value-Added Services der Audi AG und die ihrer Wettbewerber28 4.1Aktuell angebotene Value-Added Services der Audi AG28 4.2Das Beziehungsdreieck Hersteller - Händler - Kunde35 4.3Wettbewerber angrenzender Märkte und Segmente37 5.Generierung und Evaluierung von Value-Added Services39 5.1Der Planungsprozess von Value-Added Services39 5.2Informationsgenerierung40 5.3Ideengenerierung41 5.3.1Verfahren mittels Schwachstellenanalyse41 5.3.1.1Angebotsbezogene Verfahren der Generierung von Value-Added Services41 5.3.1.2Wettbewerbsbezogene Verfahren der Generierung von Value-Added Services42 5.3.1.3Verfahren nach der Analyse von Kaufphasen43 5.3.2Kundenbezogene Verfahren44 5.3.2.1Generierung neuer Value-Added Services durch Ableitung aus Altersstufen der Kunden44 5.3.2.2Generierung nach der Umfeldanalyse der Kunden44 5.3.3Produktbezogene Verfahren45 5.3.3.1Ableitung nach der Peripherie der Primärleistung45 5.4Evaluierung generierter Value-Added Services46 5.4.1Vorauswahl generierter Services47 5.4.2Bewertung mittels Umfrageergebnisse49 5.5Implementierung neuer Value-Added Services53 6.Resümee und Ausblick58 AnhangVII LiteraturverzeichnisXX BUSINESS & ECONOMICS / Marketing / General, Diplomica Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Value-Added Services in der Automobilbranche als eBook Download von Ramon Thomas Kunke - Ramon Thomas Kunke
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ramon Thomas Kunke:
Value-Added Services in der Automobilbranche als eBook Download von Ramon Thomas Kunke - neues Buch

ISBN: 9783832431853

ID: 653413388

Value-Added Services in der Automobilbranche:Der Planungsprozess neuer Services am Beispiel der Audi AG Ramon Thomas Kunke Value-Added Services in der Automobilbranche:Der Planungsprozess neuer Services am Beispiel der Audi AG Ramon Thomas Kunke eBooks > Wirtschaft, Diplom.de

Neues Buch Hugendubel.de
No. 21616922 Versandkosten:, , DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Value-Added Services in der Automobilbranche als eBook von Ramon Thomas Kunke - Diplom.de
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Diplom.de:
Value-Added Services in der Automobilbranche als eBook von Ramon Thomas Kunke - neues Buch

ISBN: 9783832431853

ID: 825058260

Value-Added Services in der Automobilbranche ab 58 EURO Der Planungsprozess neuer Services am Beispiel der Audi AG Value-Added Services in der Automobilbranche ab 58 EURO Der Planungsprozess neuer Services am Beispiel der Audi AG eBooks > Wirtschaft

Neues Buch eBook.de
No. 21616922. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten., zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ramon Thomas Kunke: Value-Added Services in der Automobilbranche
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ramon Thomas Kunke: Value-Added Services in der Automobilbranche - neues Buch

ISBN: 9783832431853

ID: 723249680

Der Planungsprozess neuer Services am Beispiel der Audi AG Der Planungsprozess neuer Services am Beispiel der Audi AG eBooks > Wirtschaft

Neues Buch eBook.de
No. 21616922 Versandkosten:zzgl., Versandkosten, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Value-Added Services in der Automobilbranche - Ramon Thomas Kunke
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ramon Thomas Kunke:
Value-Added Services in der Automobilbranche - Erstausgabe

2001, ISBN: 9783832431853

ID: 28261634

Der Planungsprozess neuer Services am Beispiel der Audi AG, [ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: diplom.de]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.