Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3832431772 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 58,00, größter Preis: € 58,00, Mittelwert: € 58,00
E-CRM durch Individualisierung und Personalisierung im Internet - Patricia Rotolo
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Patricia Rotolo:
E-CRM durch Individualisierung und Personalisierung im Internet - neues Buch

ISBN: 9783832431778

ID: 9783832431778

Konzept einer Webfiliale für die Bankgesellschaft Berlin Inhaltsangabe:Zusammenfassung: In der Arbeit werden zunächst die Begrifflichkeiten Individualisierung und Personalisierung gegeneinander abgegrenzt. Es werden Möglichkeiten der Personalisierung beschrieben, dabei werden sowohl die Personalisierung von Webseiten und Informationen, als auch die Leistungsindividualisierung mit der Abgrenzung zu mass customization beschrieben. In einem weiteren Schritt wird Personalisierung in einen neuen theoretischen Rahmen (7-P-Modell des Marketing-Mix) eingeordnet. Am Beispiel der Bankgesellschaft Berlin wird der Internetauftritt der Teilbanken: Berliner Sparkasse und Berliner Bank auf mögliche Personalisierungsmaßnahmen analysiert, diese werden in den beschriebenen theoretischen Rahmen eingeordnet. Darauf aufbauend ist ein Konzept einer möglichen Webfiliale entwickelt worden, die sowohl Personalisierungsvorschläge für die Seitengestaltung und Ansprache (Personalisierung der Websites und Informationen) , als auch die Personalisierung von Finanzdienstleistungen selbst (d.h. auf der Leistungsebene) vorsieht. Abschließend wird eine Zusammenfassung und ein kurzer Ausblick zu dem Thema gegeben. Diese Arbeit ist praktisch ausgelegt, vermittelt dennoch einen theoretischen Bezug. Sie analysiert zwar den Internetauftritt einer Bank und stellt Ideen sowie Grenzen der Leistungsindividualisierung dar, ist dennoch auch auf andere Bereiche durchaus anwendbar. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: InhaltsverzeichnisI AbbildungsverzeichnisII AbkürzungsverzeichnisIII 1.Situationsanalyse und Zielsetzung1 2.Was ist eine Webfiliale 3 3.Abgrenzung des Begriffs Personalisierung4 3.1Individualisierung und Personalisierung4 3.2Vom Massen- zum Individualmarketing7 3.3Mass Customization und Personalisierung7 4.E-CRM9 4.1Die Bedeutung von CRM11 4.2E-CRM und Relationship Marketing mit Neuen Medien12 4.3Database Marketing und Data Minining14 4.3.1Database Marketing Tools für das Interne16 4.3.2Akzeptanzproblematik und Online Policy19 5.Die neuen Medien20 5.1Internet20 5.1.1Die Internetnutzer21 5.1.2Die Eigenschaften des Internet23 5.2E-Mail und weitere Dienste (SMS)25 5.3Sicherheit26 6.Personalisierung als Marketingstrategie im Internet27 6.1Wandel vom PULL zurück zum PUSH Medium27 6.2Der Marketing-Mix Ansatz29 6.2.1Produktpolitik im Internet30 6.2.2Preispolitik im Internet32 6.2.3Distribution im Internet33 6.2.4Kommunikation im Internet33 7.Formen der Individualisierung39 7.1Individualisierung der Kommunikation44 7.2Individualisierung von Leistungen und ihre Grenzen48 7.2.1Leistungsebene48 7.2.2Personalisierte Finanzdienstleistungen als Produkt49 7.2.3Individualisierung und VAS52 8.Konzept einer Webfiliale für die Bankgesellschaft Berlin53 8.1Entwicklung der Finanzbranche53 8.2Finanzdienstleistungen im Internet55 8.3Der Konzern Bankgesellschaft Berlin56 8.4Der Internetauftritt ¿ IST-Analyse59 8.5Konzept einer Webfiliale64 9.Ausblick79 QuellenverzeichnisIV AnhangverzeichnisV GlossarVI E-CRM durch Individualisierung und Personalisierung im Internet: Inhaltsangabe:Zusammenfassung: In der Arbeit werden zunächst die Begrifflichkeiten Individualisierung und Personalisierung gegeneinander abgegrenzt. Es werden Möglichkeiten der Personalisierung beschrieben, dabei werden sowohl die Personalisierung von Webseiten und Informationen, als auch die Leistungsindividualisierung mit der Abgrenzung zu mass customization beschrieben. In einem weiteren Schritt wird Personalisierung in einen neuen theoretischen Rahmen (7-P-Modell des Marketing-Mix) eingeordnet. Am Beispiel der Bankgesellschaft Berlin wird der Internetauftritt der Teilbanken: Berliner Sparkasse und Berliner Bank auf mögliche Personalisierungsmaßnahmen analysiert, diese werden in den beschriebenen theoretischen Rahmen eingeordnet. Darauf aufbauend ist ein Konzept einer möglichen Webfiliale entwickelt worden, die sowohl Personalisierungsvorschläge für die Seitengestaltung und Ansprache (Personalisierung der Websites und Informationen) , als auch die Personalisierung von Finanzdienstleistungen selbst (d.h. auf der Leistungsebene) vorsieht. Abschließend wird eine Zusammenfassung und ein kurzer Ausblick zu dem Thema gegeben. Diese Arbeit ist praktisch ausgelegt, vermittelt dennoch einen theoretischen Bezug. Sie analysiert zwar den Internetauftritt einer Bank und stellt Ideen sowie Grenzen der Leistungsindividualisierung dar, ist dennoch auch auf andere Bereiche durchaus anwendbar. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: InhaltsverzeichnisI AbbildungsverzeichnisII AbkürzungsverzeichnisIII 1.Situationsanalyse und Zielsetzung1 2.Was ist eine Webfiliale 3 3.Abgrenzung des Begriffs Personalisierung4 3.1Individualisierung und Personalisierung4 3.2Vom Massen- zum Individualmarketing7 3.3Mass Customization und Personalisierung7 4.E-CRM9 4.1Die Bedeutung von CRM11 4.2E-CRM und Relationship Marketing mit Neuen Medien12 4.3Database Marketing und Data Minining14 4.3.1Database Marketing Tools für das Interne16 4.3.2Akzeptanzproblematik und Online Policy19 5.Die neuen Medien20 5.1Internet20 5.1.1Die Internetnutzer21 5.1.2Die Eigenschaften des Internet23 5.2E-Mail und weitere Dienste (SMS)25 5.3Sicherheit26 6.Personalisierung als Marketingstrategie im Internet27 6.1Wandel vom PULL zurück zum PUSH Medium27 6.2Der Marketing-Mix Ansatz29 6.2.1Produktpolitik im Internet30 6.2.2Preispolitik im Internet32 6.2.3Distribution im Internet33 6.2.4Kommunikation im Internet33 7.Formen der Individualisierung39 7.1Individualisierung der Kommunikation44 7.2Individualisierung von Leistungen und ihre Grenzen48 7.2.1Leistungsebene48 7.2.2Personalisierte Finanzdienstleistungen als Produkt49 7.2.3Individualisierung und VAS52 8.Konzept einer Webfiliale für die Bankgesellschaft Berlin53 8.1Entwicklung der Finanzbranche53 8.2Finanzdienstleistungen im Internet55 8.3Der Konzern Bankgesellschaft Berlin56 8.4Der Internetauftritt ¿ IST-Analyse59 8.5Konzept einer Webfiliale64 9.Ausblick79 QuellenverzeichnisIV AnhangverzeichnisV GlossarVI BUSINESS & ECONOMICS / Marketing / General, Diplomica Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20€ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
E-CRM durch Individualisierung und Personalisierung im Internet - Patricia Rotolo
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Patricia Rotolo:
E-CRM durch Individualisierung und Personalisierung im Internet - neues Buch

ISBN: 9783832431778

ID: 9783832431778

Konzept einer Webfiliale für die Bankgesellschaft Berlin Inhaltsangabe:Zusammenfassung: In der Arbeit werden zunächst die Begrifflichkeiten Individualisierung und Personalisierung gegeneinander abgegrenzt. Es werden Möglichkeiten der Personalisierung beschrieben, dabei werden sowohl die Personalisierung von Webseiten und Informationen, als auch die Leistungsindividualisierung mit der Abgrenzung zu mass customization beschrieben. In einem weiteren Schritt wird Personalisierung in einen neuen theoretischen Rahmen (7-P-Modell des Marketing-Mix) eingeordnet. Am Beispiel der Bankgesellschaft Berlin wird der Internetauftritt der Teilbanken: Berliner Sparkasse und Berliner Bank auf mögliche Personalisierungsmaßnahmen analysiert, diese werden in den beschriebenen theoretischen Rahmen eingeordnet. Darauf aufbauend ist ein Konzept einer möglichen Webfiliale entwickelt worden, die sowohl Personalisierungsvorschläge für die Seitengestaltung und Ansprache (Personalisierung der Websites und Informationen) , als auch die Personalisierung von Finanzdienstleistungen selbst (d.h. auf der Leistungsebene) vorsieht. Abschließend wird eine Zusammenfassung und ein kurzer Ausblick zu dem Thema gegeben. Diese Arbeit ist praktisch ausgelegt, vermittelt dennoch einen theoretischen Bezug. Sie analysiert zwar den Internetauftritt einer Bank und stellt Ideen sowie Grenzen der Leistungsindividualisierung dar, ist dennoch auch auf andere Bereiche durchaus anwendbar. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: InhaltsverzeichnisI AbbildungsverzeichnisII AbkürzungsverzeichnisIII 1.Situationsanalyse und Zielsetzung1 2.Was ist eine Webfiliale 3 3.Abgrenzung des Begriffs Personalisierung4 3.1Individualisierung und Personalisierung4 3.2Vom Massen- zum Individualmarketing7 3.3Mass Customization und Personalisierung7 4.E-CRM9 4.1Die Bedeutung von CRM11 4.2E-CRM und Relationship Marketing mit Neuen Medien12 4.3Database Marketing und Data Minining14 4.3.1Database Marketing Tools für das Interne16 4.3.2Akzeptanzproblematik und Online Policy19 5.Die neuen Medien20 5.1Internet20 5.1.1Die Internetnutzer21 5.1.2Die Eigenschaften des Internet23 5.2E-Mail und weitere Dienste (SMS)25 5.3Sicherheit26 6.Personalisierung als Marketingstrategie im Internet27 6.1Wandel vom PULL zurück zum PUSH Medium27 6.2Der Marketing-Mix Ansatz29 6.2.1Produktpolitik im Internet30 6.2.2Preispolitik im Internet32 6.2.3Distribution im Internet33 6.2.4Kommunikation im Internet33 7.Formen der Individualisierung39 7.1Individualisierung der Kommunikation44 7.2Individualisierung von Leistungen und ihre Grenzen48 7.2.1Leistungsebene48 7.2.2Personalisierte Finanzdienstleistungen als Produkt49 7.2.3Individualisierung und VAS52 8.Konzept einer Webfiliale für die Bankgesellschaft Berlin53 8.1Entwicklung der Finanzbranche53 8.2Finanzdienstleistungen im Internet55 8.3Der Konzern Bankgesellschaft Berlin56 8.4Der Internetauftritt ¿ IST-Analyse59 8.5Konzept einer Webfiliale64 9.Ausblick79 QuellenverzeichnisIV AnhangverzeichnisV GlossarVI E-CRM durch Individualisierung und Personalisierung im Internet: Inhaltsangabe:Zusammenfassung: In der Arbeit werden zunächst die Begrifflichkeiten Individualisierung und Personalisierung gegeneinander abgegrenzt. Es werden Möglichkeiten der Personalisierung beschrieben, dabei werden sowohl die Personalisierung von Webseiten und Informationen, als auch die Leistungsindividualisierung mit der Abgrenzung zu mass customization beschrieben. In einem weiteren Schritt wird Personalisierung in einen neuen theoretischen Rahmen (7-P-Modell des Marketing-Mix) eingeordnet. Am Beispiel der Bankgesellschaft Berlin wird der Internetauftritt der Teilbanken: Berliner Sparkasse und Berliner Bank auf mögliche Personalisierungsmaßnahmen analysiert, diese werden in den beschriebenen theoretischen Rahmen eingeordnet. Darauf aufbauend ist ein Konzept einer möglichen Webfiliale entwickelt worden, die sowohl Personalisierungsvorschläge für die Seitengestaltung und Ansprache (Personalisierung der Websites und Informationen) , als auch die Personalisierung von Finanzdienstleistungen selbst (d.h. auf der Leistungsebene) vorsieht. Abschließend wird eine Zusammenfassung und ein kurzer Ausblick zu dem Thema gegeben. Diese Arbeit ist praktisch ausgelegt, vermittelt dennoch einen theoretischen Bezug. Sie analysiert zwar den Internetauftritt einer Bank und stellt Ideen sowie Grenzen der Leistungsindividualisierung dar, ist dennoch auch auf andere Bereiche durchaus anwendbar. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: InhaltsverzeichnisI AbbildungsverzeichnisII AbkürzungsverzeichnisIII 1.Situationsanalyse und Zielsetzung1 2.Was ist eine Webfiliale 3 3.Abgrenzung des Begriffs Personalisierung4 3.1Individualisierung und Personalisierung4 3.2Vom Massen- zum Individualmarketing7 3.3Mass Customization und Personalisierung7 4.E-CRM9 4.1Die Bedeutung von CRM11 4.2E-CRM und Relationship Marketing mit Neuen Medien12 4.3Database Marketing und Data Minining14 4.3.1Database Marketing Tools für das Interne16 4.3.2Akzeptanzproblematik und Online Policy19 5.Die neuen Medien20 5.1Internet20 5.1.1Die Internetnutzer21 5.1.2Die Eigenschaften des Internet23 5.2E-Mail und weitere Dienste (SMS)25 5.3Sicherheit26 6.Personalisierung als Marketingstrategie im Internet27 6.1Wandel vom PULL zurück zum PUSH Medium27 6.2Der Marketing-Mix Ansatz29 6.2.1Produktpolitik im Internet30 6.2.2Preispolitik im Internet32 6.2.3Distribution im Internet33 6.2.4Kommunikation im Internet33 7.Formen der Individualisierung39 7.1Individualisierung der Kommunikation44 7.2Individualisierung von Leistungen und ihre Grenzen48 7.2.1Leistungsebene48 7.2.2Personalisierte Finanzdienstleistungen als Produkt49 7.2.3Individualisierung und VAS52 8.Konzept einer Webfiliale für die Bankgesellschaft Berlin53 8.1Entwicklung der Finanzbranche53 8.2Finanzdienstleistungen im Internet55 8.3Der Konzern Bankgesellschaft Berlin56 8.4Der Internetauftritt ¿ IST-Analyse59 8.5Konzept einer Webfiliale64 9.Ausblick79 QuellenverzeichnisIV AnhangverzeichnisV GlossarVI BUSINESS & ECONOMICS / Marketing / General, Diplomica Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
eBook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
E-CRM durch Individualisierung und Personalisierung im Internet - Konzept einer Webfiliale für die Bankgesellschaft Berlin - Patricia Rotolo
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Patricia Rotolo:
E-CRM durch Individualisierung und Personalisierung im Internet - Konzept einer Webfiliale für die Bankgesellschaft Berlin - neues Buch

ISBN: 3832431772

Pappbilderbuch, [EAN: 9783832431778], Diplomica, Diplomica, Book, [PU: Diplomica], Diplomica, 655686, Kundenmanagement, 467752, Marketing & Verkauf, 403434, Business & Karriere, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 288100, Fachbücher, 655466, Finanzwirtschaft, 15095786031, Geisteswissenschaften, 655708, Informatik, 290520, Ingenieurwissenschaften, 15426550031, Medienwissenschaft, 290522, Medizin & Gesundheitsdienste, 15095916031, Naturwissenschaft & Mathematik, 15095777031, Pädagogik, 15423970031, Recht, 15426552031, Sozialwissenschaft, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
diplomica
Neuware. Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
E-CRM durch Individualisierung und Personalisierung im Internet - Konzept einer Webfiliale für die Bankgesellschaft Berlin - Patricia Rotolo
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Patricia Rotolo:
E-CRM durch Individualisierung und Personalisierung im Internet - Konzept einer Webfiliale für die Bankgesellschaft Berlin - neues Buch

ISBN: 3832431772

Pappbilderbuch, [EAN: 9783832431778], Diplomica, Diplomica, Book, [PU: Diplomica], Diplomica, 655686, Kundenmanagement, 467752, Marketing & Verkauf, 403434, Business & Karriere, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
diplomica
Neuware Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (soferne Lieferung möglich) (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
E-CRM durch Individualisierung und Personalisierung im Internet - Patricia Rotolo
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Patricia Rotolo:
E-CRM durch Individualisierung und Personalisierung im Internet - Erstausgabe

2001, ISBN: 9783832431778

ID: 28264729

Konzept einer Webfiliale für die Bankgesellschaft Berlin, [ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: diplom.de]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , versandkostenfrei in der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - E-CRM durch Individualisierung und Personalisierung im Internet - Konzept einer Webfiliale für die Bankgesellschaft Berlin


EAN (ISBN-13): 9783832431778
ISBN (ISBN-10): 3832431772
Erscheinungsjahr: 2001
Herausgeber: Diplomica Verlag

Buch in der Datenbank seit 09.06.2008 22:52:54
Buch zuletzt gefunden am 27.10.2018 18:39:04
ISBN/EAN: 3832431772

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8324-3177-2, 978-3-8324-3177-8


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher