Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3832427961 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 48,00, größter Preis: € 48,00, Mittelwert: € 48,00
...
Bewertung von Unternehmen des Electronic Commerce - Christoph Seeger
(*)
Christoph Seeger:
Bewertung von Unternehmen des Electronic Commerce - neues Buch

ISBN: 9783832427962

ID: 9783832427962

Unter besonderer Berücksichtigung von Internet Start-ups Inhaltsangabe:Einleitung: ¿Dot com-Bubble¿, ¿irrationaler Überschwang¿ oder ¿Revolution des Wirtschaftssystems¿ und langfristiges Investitionskalkül Gleicht der Kauf von Internetaktien einem ¿Lotteriespiel bei dem Menschen mehr für ein Los bezahlen als den Wert, der den Gewinnchancen entspricht¿ Sind konventionelle Discounted Cash Flow-Verfahren der Unternehmensbewertung geeignet, junge Wachstumsfirmen des Electronic Commerce zu bewerten Sollte auch der Börsenkurs bei der Bewertung Berücksichtigung finden, oder handelt es sich bei Marktkapitalisierungen der Unternehmen des Electronic Commerce um ¿outsized valuations¿ Das Verhältnis von Umsatzerlösen und Börsenkapitalisierung in einer hier durchgeführten empirischen Kurzstudie scheint signifikante Unterschiede zwischen Unternehmen der ¿New Economy¿ und der ¿Old Economy¿ aufzuzeigen. So beträgt der Aufschlag der Börsenkapitalisierung auf die Jahresumsatzerlöse 1999 bei Unternehmen der ¿New Economy¿ 7850% im Vergleich zu 160% in der ¿Old Economy¿. Die vorliegende Arbeit versucht Antworten auf diese Fragen aufzuzeigen. Im Vordergrund steht dabei das Bewertungsverfahren des Adjusted Present Value. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einleitung1 2.Das Verfahren des Adjusted Present Value in der Unternehmensbewertung3 2.1Bewertungsverfahren des Entity-Approach3 2.1.1Der Cash Flow als zentrale Wertvariable der DCF-Verfahren4 2.1.2Erfordernis der Typisierung in der Unternehmensbewertung4 2.1.3Basisformel des DCF-Ansatzes5 2.2Berechnung des Unternehmenswerts im APV-Verfahren5 2.2.1Wertkomponente: Basiswert7 2.2.2Wertkomponente: Wert der finanziellen Nebeneffekte8 2.2.3Wertkomponente: Marktwert des Fremdkapitals10 2.2.4Zusammenfassung der Rechenformeln zum APV-Unternehmenswert11 2.3Bewertungsrelevante Aspekte bei der Ermittlung der APV-Komponenten11 2.3.1Prognose zukünftiger Free Cash Flows12 2.3.1.1Prognose der Cash Flows im Phasenmodell13 2.3.1.2Prognose mit Wachstumsfaktoren13 2.3.2Berücksichtigung von Steuern14 2.3.2.1Steuern im Basiswert15 2.3.2.2Steuern im Tax Shield16 2.3.2.3Berücksichtigung von Steuern im Diskontierungszinsfuss17 2.3.2.3.1Berücksichtigung von Steuern im CAPM18 2.3.2.3.2Berücksichtigung von Steuern bei der Diskontierung des Tax Shield19 2.3.2.4Berücksichtigung von Verlustvorträgen19 2.3.3Diskontierung der Wertkomponenten20 2.3.3.1Diskontierung der Free Cash Flows21 2.3.3.1.1Typisierung des Eigenkapitalkostensatzes22 2.3.3.1.2Das CAPM zur Typisierung des Eigenkapitalkostensatzes23 2.3.3.1.3Anpassung des Eigenkapitalkostensatzes bei Fiktion der Schuldenfreiheit24 2.3.3.1.4Typisierung des risikolosen Zinssatzes26 2.3.3.1.5Typisierung des Fremdkapitalkostensatzes27 2.3.3.1.6Typisierung zukünftiger Kapitalstrukturen28 2.3.3.2Diskontierung der finanziellen Nebeneffekte28 2.3.4Zirkularitätsprobleme bei Bestimmung der Modellparameter29 2.4Die Berücksichtigung des Börsenkurses bei der Unternehmensbewertung30 2.5Übersichtsformel des APV-Verfahrens32 3.Die Bewertung neu gegründeter Unternehmen des Electronic Commerce33 3.1Electronic Commerce und Internet Start-up Firmen33 3.1.1Definition des Bewertungsobjekts35 3.1.2Bewertungsrelevante Charakteristika des Untersuchungsobjekts35 3.2Eignung des APV-Verfahrens zur Bewertung von Internet Start-ups37 3.2.1Prognose zukünftiger Cash Flows von Internet Start-ups37 3.2.1.1Negative Cash Flows im Planungshorizont38 3.2.1.2Besondere Zahlungsstruktur bei Internet-Unternehmen39 3.2.1.3Identifikation verschiedener Bewertungsphasen39 3.2.1.4Geeignete Prognoseverfahren im e-commerce40 3.2.2Berücksichtigung von Steuereinflüssen40 3.2.2.1Steuerwirkung der hohen Ingangsetzungsaufwendungen41 3.2.2.2Wirkung von Akquisitionen auf den Cash Flow41 3.2.2.3Verlustvorträge42 3.2.3Diskontierung der Free Cash Flows von Internet Start-ups42 3.2.3.1Berücksichtigung der stark veränderlichen Kapitalstruktur43 3.2.3.2Bestimmung des Betafaktors44 3.2.4Zirkularitätsproblem44 3.3Realoptionen zur Bewertung von Internet Start-up Firmen45 3.3.1Realoptionen zur Behebung der Mängel der DCF-Verfahren 46 3.3.2Analogie Finanzoption ¿ Realoption46 3.3.3Der Realoptionsansatz in der Unternehmensbewertung47 4.Zusammenfassung49 Anhang Literaturverzeichnis Bewertung von Unternehmen des Electronic Commerce: Inhaltsangabe:Einleitung: ¿Dot com-Bubble¿, ¿irrationaler Überschwang¿ oder ¿Revolution des Wirtschaftssystems¿ und langfristiges Investitionskalkül Gleicht der Kauf von Internetaktien einem ¿Lotteriespiel bei dem Menschen mehr für ein Los bezahlen als den Wert, der den Gewinnchancen entspricht¿ Sind konventionelle Discounted Cash Flow-Verfahren der Unternehmensbewertung geeignet, junge Wachstumsfirmen des Electronic Commerce zu bewerten Sollte auch der Börsenkurs bei der Bewertung Berücksichtigung finden, oder handelt es sich bei Marktkapitalisierungen der Unternehmen des Electronic Commerce um ¿outsized valuations¿ Das Verhältnis von Umsatzerlösen und Börsenkapitalisierung in einer hier durchgeführten empirischen Kurzstudie scheint signifikante Unterschiede zwischen Unternehmen der ¿New Economy¿ und der ¿Old Economy¿ aufzuzeigen. So beträgt der Aufschlag der Börsenkapitalisierung auf die Jahresumsatzerlöse 1999 bei Unternehmen der ¿New Economy¿ 7850% im Vergleich zu 160% in der ¿Old Economy¿. Die vorliegende Arbeit versucht Antworten auf diese Fragen aufzuzeigen. Im Vordergrund steht dabei das Bewertungsverfahren des Adjusted Present Value. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einleitung1 2.Das Verfahren des Adjusted Present Value in der Unternehmensbewertung3 2.1Bewertungsverfahren des Entity-Approach3 2.1.1Der Cash Flow als zentrale Wertvariable der DCF-Verfahren4 2.1.2Erfordernis der Typisierung in der Unternehmensbewertung4 2.1.3Basisformel des DCF-Ansatzes5 2.2Berechnung des Unternehmenswerts im APV-Verfahren5 2.2.1Wertkomponente: Basiswert7 2.2.2Wertkomponente: Wert der finanziellen Nebeneffekte8 2.2.3Wertkomponente: Marktwert des Fremdkapitals10 2.2.4Zusammenfassung der Rechenformeln zum APV-Unternehmenswert11 2.3Bewertungsrelevante Aspekte bei der Ermittlung der APV-Komponenten11 2.3.1Prognose zukünftiger Free Cash Flows12 2.3.1.1Prognose der Cash Flows im Phasenmodell13 2.3.1.2Prognose mit Wachstumsfaktoren13 2.3.2Berücksichtigung von Steuern14 2.3.2.1Steuern im Basiswert15 2.3.2.2Steuern im Tax Shield16 2.3.2.3Berücksichtigung von Steuern im Diskontierungszinsfuss17 2.3.2.3.1Berücksichtigung von Steuern im CAPM18 2.3.2.3.2Berücksichtigung von Steuern bei der Diskontierung des Tax Shield19 2.3.2.4Berücksichtigung von Verlustvorträgen19 2.3.3Diskontierung der Wertkomponenten20 2.3.3.1Diskontierung der Free Cash Flows21 2.3.3.1.1Typisierung des Eigenkapitalkostensatzes22 2.3.3.1.2Das CAPM zur Typisierung des Eigenkapitalkostensatzes23 2.3.3.1.3Anpassung des Eigenkapitalkostensatzes bei Fiktion der Schuldenfreiheit24 2.3.3.1.4Typisierung des risikolosen Zinssatzes26 2.3.3.1.5Typisierung des Fremdkapitalkostensatzes27 2.3.3.1.6Typisierung zukünftiger Kapitalstrukturen28 2.3.3.2Diskontierung der finanziellen Nebeneffekte28 2.3.4Zirkularitätsprobleme bei Bestimmung der Modellparameter29 2.4Die Berücksichtigung des Börsenkurses bei der Unternehmensbewertung30 2.5Übersichtsformel des APV-Verfahrens32 3.Die Bewertung neu gegründeter Unternehmen des Electronic Commerce33 3.1Electronic Commerce und Internet Start-up Firmen33 3.1.1Definition des Bewertungsobjekts35 3.1.2Bewertungsrelevante Charakteristika des Untersuchungsobjekts35 3.2Eignung des APV-Verfahrens zur Bewertung von Internet Start-ups37 3.2.1Prognose zukünftiger Cash Flows von Internet Start-ups37 3.2.1.1Negative Cash Flows im Planungshorizont38 3.2.1.2Besondere Zahlungsstruktur bei Internet-Unternehmen39 3.2.1.3Identifikation verschiedener Bewertungsphasen39 3.2.1.4Geeignete Prognoseverfahren im e-commerce40 3.2.2Berücksichtigung von Steuereinflüssen40 3.2.2.1Steuerwirkung der hohen Ingangsetzungsaufwendungen41 3.2.2.2Wirkung von Akquisitionen auf den Cash Flow41 3.2.2.3Verlustvorträge42 3.2.3Diskontierung der Free Cash Flows von Internet Start-ups42 3.2.3.1Berücksichtigung der stark veränderlichen Kapitalstruktur43 3.2.3.2Bestimmung des Betafaktors44 3.2.4Zirkularitätsproblem44 3.3Realoptionen zur Bewertung von Internet Start-up Firmen45 3.3.1Realoptionen zur Behebung der Mängel der DCF-Verfahren 46 3.3.2Analogie Finanzoption ¿ Realoption46 3.3.3Der Realoptionsansatz in der Unternehmensbewertung47 4.Zusammenfassung49 Anhang Literaturverzeichnis BUSINESS & ECONOMICS / Accounting/General, Diplomica Verlag

 Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bewertung Von Unternehmen Des Electronic Commerce - Christoph Seeger
(*)
Christoph Seeger:
Bewertung Von Unternehmen Des Electronic Commerce - neues Buch

ISBN: 9783832427962

ID: 9783832427962

Unter besonderer Berücksichtigung von Internet Start-ups Inhaltsangabe:Einleitung: ¿Dot com-Bubble¿, ¿irrationaler Überschwang¿ oder ¿Revolution des Wirtschaftssystems¿ und langfristiges Investitionskalkül Gleicht der Kauf von Internetaktien einem ¿Lotteriespiel bei dem Menschen mehr für ein Los bezahlen als den Wert, der den Gewinnchancen entspricht¿ Sind konventionelle Discounted Cash Flow-Verfahren der Unternehmensbewertung geeignet, junge Wachstumsfirmen des Electronic Commerce zu bewerten Sollte auch der Börsenkurs bei der Bewertung Berücksichtigung finden, oder handelt es sich bei Marktkapitalisierungen der Unternehmen des Electronic Commerce um ¿outsized valuations¿ Das Verhältnis von Umsatzerlösen und Börsenkapitalisierung in einer hier durchgeführten empirischen Kurzstudie scheint signifikante Unterschiede zwischen Unternehmen der ¿New Economy¿ und der ¿Old Economy¿ aufzuzeigen. So beträgt der Aufschlag der Börsenkapitalisierung auf die Jahresumsatzerlöse 1999 bei Unternehmen der ¿New Economy¿ 7850% im Vergleich zu 160% in der ¿Old Economy¿. Die vorliegende Arbeit versucht Antworten auf diese Fragen aufzuzeigen. Im Vordergrund steht dabei das Bewertungsverfahren des Adjusted Present Value. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einleitung1 2.Das Verfahren des Adjusted Present Value in der Unternehmensbewertung3 2.1Bewertungsverfahren des Entity-Approach3 2.1.1Der Cash Flow als zentrale Wertvariable der DCF-Verfahren4 2.1.2Erfordernis der Typisierung in der Unternehmensbewertung4 2.1.3Basisformel des DCF-Ansatzes5 2.2Berechnung des Unternehmenswerts im APV-Verfahren5 2.2.1Wertkomponente: Basiswert7 2.2.2Wertkomponente: Wert der finanziellen Nebeneffekte8 2.2.3Wertkomponente: Marktwert des Fremdkapitals10 2.2.4Zusammenfassung der Rechenformeln zum APV-Unternehmenswert11 2.3Bewertungsrelevante Aspekte bei der Ermittlung der APV-Komponenten11 2.3.1Prognose zukünftiger Free Cash Flows12 2.3.1.1Prognose der Cash Flows im Phasenmodell13 2.3.1.2Prognose mit Wachstumsfaktoren13 2.3.2Berücksichtigung von Steuern14 2.3.2.1Steuern im Basiswert15 2.3.2.2Steuern im Tax Shield16 2.3.2.3Berücksichtigung von Steuern im Diskontierungszinsfuss17 2.3.2.3.1Berücksichtigung von Steuern im CAPM18 2.3.2.3.2Berücksichtigung von Steuern bei der Diskontierung des Tax Shield19 2.3.2.4Berücksichtigung von Verlustvorträgen19 2.3.3Diskontierung der Wertkomponenten20 2.3.3.1Diskontierung der Free Cash Flows21 2.3.3.1.1Typisierung des Eigenkapitalkostensatzes22 2.3.3.1.2Das CAPM zur Typisierung des Eigenkapitalkostensatzes23 2.3.3.1.3Anpassung des Eigenkapitalkostensatzes bei Fiktion der Schuldenfreiheit24 2.3.3.1.4Typisierung des risikolosen Zinssatzes26 2.3.3.1.5Typisierung des Fremdkapitalkostensatzes27 2.3.3.1.6Typisierung zukünftiger Kapitalstrukturen28 2.3.3.2Diskontierung der finanziellen Nebeneffekte28 2.3.4Zirkularitätsprobleme bei Bestimmung der Modellparameter29 2.4Die Berücksichtigung des Börsenkurses bei der Unternehmensbewertung30 2.5Übersichtsformel des APV-Verfahrens32 3.Die Bewertung neu gegründeter Unternehmen des Electronic Commerce33 3.1Electronic Commerce und Internet Start-up Firmen33 3.1.1Definition des Bewertungsobjekts35 3.1.2Bewertungsrelevante Charakteristika des Untersuchungsobjekts35 3.2Eignung des APV-Verfahrens zur Bewertung von Internet Start-ups37 3.2.1Prognose zukünftiger Cash Flows von Internet Start-ups37 3.2.1.1Negative Cash Flows im Planungshorizont38 3.2.1.2Besondere Zahlungsstruktur bei Internet-Unternehmen39 3.2.1.3Identifikation verschiedener Bewertungsphasen39 3.2.1.4Geeignete Prognoseverfahren im e-commerce40 3.2.2Berücksichtigung von Steuereinflüssen40 3.2.2.1Steuerwirkung der hohen Ingangsetzungsaufwendungen41 3.2.2.2Wirkung von Akquisitionen auf den Cash Flow41 3.2.2.3Verlustvorträge42 3.2.3Diskontierung der Free Cash Flows von Internet Start-ups42 3.2.3.1Berücksichtigung der stark veränderlichen Kapitalstruktur43 3.2.3.2Bestimmung des Betafaktors44 3.2.4Zirkularitätsproblem44 3.3Realoptionen zur Bewertung von Internet Start-up Firmen45 3.3.1Realoptionen zur Behebung der Mängel der DCF-Verfahren 46 3.3.2Analogie Finanzoption ¿ Realoption46 3.3.3Der Realoptionsansatz in der Unternehmensbewertung47 4.Zusammenfassung49 Anhang Literaturverzeichnis Bewertung Von Unternehmen Des Electronic Commerce: Inhaltsangabe:Einleitung: ¿Dot com-Bubble¿, ¿irrationaler Überschwang¿ oder ¿Revolution des Wirtschaftssystems¿ und langfristiges Investitionskalkül Gleicht der Kauf von Internetaktien einem ¿Lotteriespiel bei dem Menschen mehr für ein Los bezahlen als den Wert, der den Gewinnchancen entspricht¿ Sind konventionelle Discounted Cash Flow-Verfahren der Unternehmensbewertung geeignet, junge Wachstumsfirmen des Electronic Commerce zu bewerten Sollte auch der Börsenkurs bei der Bewertung Berücksichtigung finden, oder handelt es sich bei Marktkapitalisierungen der Unternehmen des Electronic Commerce um ¿outsized valuations¿ Das Verhältnis von Umsatzerlösen und Börsenkapitalisierung in einer hier durchgeführten empirischen Kurzstudie scheint signifikante Unterschiede zwischen Unternehmen der ¿New Economy¿ und der ¿Old Economy¿ aufzuzeigen. So beträgt der Aufschlag der Börsenkapitalisierung auf die Jahresumsatzerlöse 1999 bei Unternehmen der ¿New Economy¿ 7850% im Vergleich zu 160% in der ¿Old Economy¿. Die vorliegende Arbeit versucht Antworten auf diese Fragen aufzuzeigen. Im Vordergrund steht dabei das Bewertungsverfahren des Adjusted Present Value. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einleitung1 2.Das Verfahren des Adjusted Present Value in der Unternehmensbewertung3 2.1Bewertungsverfahren des Entity-Approach3 2.1.1Der Cash Flow als zentrale Wertvariable der DCF-Verfahren4 2.1.2Erfordernis der Typisierung in der Unternehmensbewertung4 2.1.3Basisformel des DCF-Ansatzes5 2.2Berechnung des Unternehmenswerts im APV-Verfahren5 2.2.1Wertkomponente: Basiswert7 2.2.2Wertkomponente: Wert der finanziellen Nebeneffekte8 2.2.3Wertkomponente: Marktwert des Fremdkapitals10 2.2.4Zusammenfassung der Rechenformeln zum APV-Unternehmenswert11 2.3Bewertungsrelevante Aspekte bei der Ermittlung der APV-Komponenten11 2.3.1Prognose zukünftiger Free Cash Flows12 2.3.1.1Prognose der Cash Flows im Phasenmodell13 2.3.1.2Prognose mit Wachstumsfaktoren13 2.3.2Berücksichtigung von Steuern14 2.3.2.1Steuern im Basiswert15 2.3.2.2Steuern im Tax Shield16 2.3.2.3Berücksichtigung von Steuern im Diskontierungszinsfuss17 2.3.2.3.1Berücksichtigung von Steuern im CAPM18 2.3.2.3.2Berücksichtigung von Steuern bei der Diskontierung des Tax Shield19 2.3.2.4Berücksichtigung von Verlustvorträgen19 2.3.3Diskontierung der Wertkomponenten20 2.3.3.1Diskontierung der Free Cash Flows21 2.3.3.1.1Typisierung des Eigenkapitalkostensatzes22 2.3.3.1.2Das CAPM zur Typisierung des Eigenkapitalkostensatzes23 2.3.3.1.3Anpassung des Eigenkapitalkostensatzes bei Fiktion der Schuldenfreiheit24 2.3.3.1.4Typisierung des risikolosen Zinssatzes26 2.3.3.1.5Typisierung des Fremdkapitalkostensatzes27 2.3.3.1.6Typisierung zukünftiger Kapitalstrukturen28 2.3.3.2Diskontierung der finanziellen Nebeneffekte28 2.3.4Zirkularitätsprobleme bei Bestimmung der Modellparameter29 2.4Die Berücksichtigung des Börsenkurses bei der Unternehmensbewertung30 2.5Übersichtsformel des APV-Verfahrens32 3.Die Bewertung neu gegründeter Unternehmen des Electronic Commerce33 3.1Electronic Commerce und Internet Start-up Firmen33 3.1.1Definition des Bewertungsobjekts35 3.1.2Bewertungsrelevante Charakteristika des Untersuchungsobjekts35 3.2Eignung des APV-Verfahrens zur Bewertung von Internet Start-ups37 3.2.1Prognose zukünftiger Cash Flows von Internet Start-ups37 3.2.1.1Negative Cash Flows im Planungshorizont38 3.2.1.2Besondere Zahlungsstruktur bei Internet-Unternehmen39 3.2.1.3Identifikation verschiedener Bewertungsphasen39 3.2.1.4Geeignete Prognoseverfahren im e-commerce40 3.2.2Berücksichtigung von Steuereinflüssen40 3.2.2.1Steuerwirkung der hohen Ingangsetzungsaufwendungen41 3.2.2.2Wirkung von Akquisitionen auf den Cash Flow41 3.2.2.3Verlustvorträge42 3.2.3Diskontierung der Free Cash Flows von Internet Start-ups42 3.2.3.1Berücksichtigung der stark veränderlichen Kapitalstruktur43 3.2.3.2Bestimmung des Betafaktors44 3.2.4Zirkularitätsproblem44 3.3Realoptionen zur Bewertung von Internet Start-up Firmen45 3.3.1Realoptionen zur Behebung der Mängel der DCF-Verfahren 46 3.3.2Analogie Finanzoption ¿ Realoption46 3.3.3Der Realoptionsansatz in der Unternehmensbewertung47 4.Zusammenfassung49 Anhang Literaturverzeichnis Business & Economics / Accounting / General, Diplomica Verlag

 Rheinberg-Buch.de
eBook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Sofort lieferbar, Lieferung nach DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bewertung von Unternehmen des Electronic Commerce - Unter besonderer Berücksichtigung von Internet Start-ups - Christoph Seeger
(*)
Christoph Seeger:
Bewertung von Unternehmen des Electronic Commerce - Unter besonderer Berücksichtigung von Internet Start-ups - neues Buch

ISBN: 3832427961

[SR: 4073397], Pappbilderbuch, [EAN: 9783832427962], Diplomica, Diplomica, Book, Diplomica, Diplomica, 655664, E-Commerce, 467554, E-Business, 403434, Business & Karriere, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 288100, Fachbücher, 15745011, Anglistik & Amerikanistik, 660716, Architektur, 290517, Biowissenschaften, 290518, Chemie, 290519, Geowissenschaften, 1071748, Germanistik, 3354231, Geschichtswissenschaft, 655708, Informatik, 290520, Ingenieurwissenschaften, 3181201, Kunstwissenschaft, 290521, Mathematik, 3118971, Medienwissenschaft, 290522, Medizin, 3303411, Musikwissenschaft, 3138111, Philosophie, 290523, Physik & Astronomie, 557426, Psychologie, 572682, Recht, 1102710, Romanistik, 3234481, Sozialwissenschaft, 655466, Wirtschaft, 178296031, General AAS, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 616963011, Condition (condition-type), 616965011, Neu, 616967011, Gebraucht, 362683011, Refinements, 186606, Bücher, 182014031, Normale Größe, 182013031, Font Size (format_browse-bin), 362683011, Refinements, 186606, Bücher

 amazon.de
diplomica
Neuware Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (soferne Lieferung möglich) (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bewertung von Unternehmen des Electronic Commerce - Unter besonderer Berücksichtigung von Internet Start-ups - Christoph Seeger
(*)
Christoph Seeger:
Bewertung von Unternehmen des Electronic Commerce - Unter besonderer Berücksichtigung von Internet Start-ups - neues Buch

ISBN: 9783832427962

ID: 1020263

Inhaltsangabe:Einleitung:System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[][PU:diplom.de]

 Ciando.de
ciando.de
http://www.ciando.com/img/books/3832427961_k.jpg, E-Book zum Download Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb Österreichs (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bewertung von Unternehmen des Electronic Commerce - Christoph Seeger
(*)
Christoph Seeger:
Bewertung von Unternehmen des Electronic Commerce - Erstausgabe

2000, ISBN: 9783832427962

ID: 28261546

Unter besonderer Berücksichtigung von Internet Start-ups, [ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: diplom.de]

 lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 9.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Bewertung von Unternehmen des Electronic Commerce - Unter besonderer Berücksichtigung von Internet Start-ups


EAN (ISBN-13): 9783832427962
ISBN (ISBN-10): 3832427961
Erscheinungsjahr: 2000
Herausgeber: diplom.de

Buch in der Datenbank seit 2009-07-27T00:46:28+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2018-06-23T18:21:52+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 3832427961

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8324-2796-1, 978-3-8324-2796-2


< zum Archiv...