Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3832409637 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 38,00, größter Preis: € 42,17, Mittelwert: € 39,51
...
Pseudoallergien - Ines Treppenhauer
(*)
Ines Treppenhauer:
Pseudoallergien - neues Buch

ISBN: 9783832409630

ID: 9783832409630

Dargestellt anhand von Studien Inhaltsangabe:Zusammenfassung: In der Diplomarbeit `Pseudoallergien - dargestellt anhand von Studien` geht es um die Aufdeckung von Pseudoallergien durch Lebensmittelzusatzstoffe. Die Arbeit gibt einen Überblick über die ausgewählten verdächtigen Zusatzstoffe, Verwendung, ADI-Wert, Dosierungen und Häufigkeit von PAR. Die Unverträglichkeitsreaktionen auf Nahrungsmittel werden aufgezeigt, sowie allergische von nicht-allergischen Reaktionen werden voneinander abgegrenzt. Pseudoallergien definieren sich durch nicht-immunologisch nachweisbare Reaktionen, die nach einmaligem Kontakt auftreten können und dem klinischen Bild einer `echten Allergie` gleichen. Bei empfindlichen Personen kann eine pseudoallergische Reaktion durch die Aufnahme von Zusatzstoffen durch die Nahrung hervorgerufen werden. Um eine PAR zuverlässig nachzuweisen, stehen nur Doppelblind-Provokationstests für die Diagnose zur Verfügung. Azofarbstoffe, synthetische Farbstoffe, Konservierungsstoffe, Antioxidantien und Geschmacksverstärker stehen im Verdacht Auslöser von Pseudoallergien zu sein. Die aufgeführten Studien geben Aufschluß über pseudoallergieauslösende Zusatzstoffe, Konzentration der einzelnen Stoffe, Symptome und Methoden der Diagnose. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einleitung1 1.1Problemstellung4 1.2Zielsetzung und Abgrenzung5 2.Terminologie9 3.Pseudo-Allergien11 3.1Definition11 3.2Pathophysiologie11 3.3Symptome13 4.Methoden zur Diagnose14 4.1Anamnese14 4.2Pseudoallergenarme Kost/Diät14 4.3Provokationstest15 4.4Therapie und Behandlung16 5.Auslöser von pseudoallergischen Reaktionen17 5.1Definition der Zusatzstoffe17 5.2Einteilung der Zusatzstoffe17 5.3Zulassung von Zusatzstoffen18 5.4Kennzeichnung und Kenntlichmachung von Zusatzstoffen20 5.5ADI-Wert / Toxikologisch duldbare Höchstmenge21 5.6Anwendungsgebiete der Zusatzstoffe22 6.Azofarbstoffe23 6.1Tartrazin (E 102)23 6.1.1Allgemeines23 6.1.2Studien26 6.1.2.1Untersuchung von Lindemayr/Schmidt26 6.1.2.2Untersuchung von Wüthrich und Fabro27 6.1.2.3Untersuchung von Ortolani et al.28 6.1.2.4Untersuchung von Morales et al.28 6.1.2.5Untersuchung von Genton et al.30 6.1.2.6Untersuchung von Supramaniam und Warner30 6.1.2.7Untersuchung von Virchow et al.31 6.2Gelborange S (E 110)32 6.2.1Allgemeines32 6.2.2Studien33 6.2.2.1Untersuchung von Supramaniam und Warner33 6.2.2.2Weitere Studien33 6.3Azorubin / Carmoisin (E 122)34 6.3.1Chemische Struktur34 6.3.2Studien34 6.4Amaranth (E 123)34 6.4.1Allgemeines34 6.4.2Studien35 6.4.2.1Untersuchung von Weber et al.35 6.4.2.2Untersuchung von Moneret-Vautrin36 6.4.2.3Untersuchung von Supramaniam und Warner37 6.5Cochenillerot A/Ponceau 4R (124)37 6.5.1Allgemeines37 6.5.2Studien38 6.5.2.1Untersuchung von Lindemayr und Schmidt38 6.5.2.2Untersuchung von Weber et al.38 6.5.2.3Untersuchung von Illig39 6.5.2.4Weitere Studien39 6.6Brilliantschwarz BN (E 151) Schwarz PN39 6.6.1Allgemeines39 6.6.2Studien40 7.Andere synthetische organische Farbstoffe41 7.1Chinolingelb (E 104)41 7.1.1Allgemeines41 7.1.2Studien42 7.1.2.1Untersuchung von Wüthrich und Fabro42 7.1.2.2Weitere Studien42 7.2Erythrosin BS (E 127)42 7.2.1Allgemeines42 7.2.2Studien43 7.2.2.1Untersuchung von Weber et al.43 7.2.2.2Untersuchung von Moneret-Vautrin44 7.2.2.3Weitere Studien44 7.3Patentblau V (E 131)44 7.3.1Allgemeines44 7.3.2Studien45 7.3.2.1Untersuchung von Illig45 7.3.2.2Weitere Studien45 7.4Indigotin I (E 132)46 7.4.1Allgemeines46 7.4.2Studien46 7.4.2.1Untersuchung von Lindemayr und Schmidt47 7.4.2.2Untersuchung von Supramaniam und Warner47 8.Konservierungstoffe48 8.1Sorbinsäure und Sorbate (E 200- 203)49 8.1.1Allgemeines49 8.1.2Studien51 8.1.2.1Untersuchung von Illig51 8.1.2.2Untersuchung von Ortolani et al.51 8.1.2.3Untersuchung von Genton et al.51 8.2Benzoesäure und Benzoate E 210 - 21352 8.2.1Allgemeines52 8.2.2Studien54 8.2.2.1Untersuchung von Lindemayr und Schmidt54 8.2.2.2Untersuchung von Wüthrich und Fabro55 8.2.2.3Untersuchung von Ortolani et al.56 8.2.2.4Untersuchung von Genton et al.56 8.2.2.5Untersuchung von Supramaniam und Warner57 8.2.2.6Untersuchung von Hannuksela und Lahti57 8.2.2.7Untersuchung von Wilson und Scott58 8.2.2.8Untersuchung von Michils et al.59 8.2.2.9Untersuchung von Schaubschläger et al.59 8.3Ester der p-Hydroxybenzoesäure60 8.3.1PHB-Ester + Verbindungen E 214 - 21960 8.3.2Studien62 8.3.2.1Untersuchung von Lindemayr und Schmidt62 8.3.2.2Untersuchung von Illig63 8.3.2.3Weitere Studien63 8.4Schwefeldioxid und Sulfitverbindungen E 220 - 22863 8.4.1Allgemeines63 8.4.2Studien67 8.4.2.1Untersuchung von Stevenson und Simon67 8.4.2.2Untersuchung von Kleinhans und Galinsky68 8.4.2.3Untersuchung von Schwarz69 8.4.2.4Untersuchung von Ortolani et al.70 8.4.2.5Untersuchung von Genton et al.70 8.4.2.6Untersuchung von Jamieson et al.70 8.4.2.7Untersuchung von Moneret-Vautrin71 8.4.2.8Untersuchung von Supramaniam und Warner71 8.4.2.9Untersuchung von Ring et al.72 8.4.2.10Untersuchung von Wüthrich und Huwyler73 8.4.2.11Untersuchung von Belchi-Hernandez et al.75 8.4.2.12Untersuchung von Wüthrich75 9.Antioxidantien77 9.1Butylhydroxyanisol (BHA) E 320 und Butylhydroxytoluol (BHT) E 32179 9.1.1Allgemeines79 9.1.2Studien81 9.1.2.1Untersuchung von Weber et al.81 9.1.2.2Untersuchung von Ortolani et al.81 9.1.2.3Untersuchung von Moneret-Vautrin81 9.1.2.4Untersuchung von Hannuksela und Lahti82 10.Geschmacksverstärker84 10.1Glutaminsäure und Glutamate E 620 - 62584 10.1.1Allgemeines84 10.1.2Studien87 10.1.2.1Untersuchung von Allen et al.87 10.1.2.2Untersuchung von Ortolani et al.87 10.1.2.3Untersuchung von Genton88 10.1.2.4Untersuchung von Supramaniam und Warner88 10.1.2.5Untersuchung von Squire89 11.Diskussion90 12.Zusammenfassung93 13.Literaturverzeichnis109 Pseudoallergien: Inhaltsangabe:Zusammenfassung: In der Diplomarbeit `Pseudoallergien - dargestellt anhand von Studien` geht es um die Aufdeckung von Pseudoallergien durch Lebensmittelzusatzstoffe. Die Arbeit gibt einen Überblick über die ausgewählten verdächtigen Zusatzstoffe, Verwendung, ADI-Wert, Dosierungen und Häufigkeit von PAR. Die Unverträglichkeitsreaktionen auf Nahrungsmittel werden aufgezeigt, sowie allergische von nicht-allergischen Reaktionen werden voneinander abgegrenzt. Pseudoallergien definieren sich durch nicht-immunologisch nachweisbare Reaktionen, die nach einmaligem Kontakt auftreten können und dem klinischen Bild einer `echten Allergie` gleichen. Bei empfindlichen Personen kann eine pseudoallergische Reaktion durch die Aufnahme von Zusatzstoffen durch die Nahrung hervorgerufen werden. Um eine PAR zuverlässig nachzuweisen, stehen nur Doppelblind-Provokationstests für die Diagnose zur Verfügung. Azofarbstoffe, synthetische Farbstoffe, Konservierungsstoffe, Antioxidantien und Geschmacksverstärker stehen im Verdacht Auslöser von Pseudoallergien zu sein. Die aufgeführten Studien geben Aufschluß über pseudoallergieauslösende Zusatzstoffe, Konzentration der einzelnen Stoffe, Symptome und Methoden der Diagnose. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einleitung1 1.1Problemstellung4 1.2Zielsetzung und Abgrenzung5 2.Terminologie9 3.Pseudo-Allergien11 3.1Definition11 3.2Pathophysiologie11 3.3Symptome13 4.Methoden zur Diagnose14 4.1Anamnese14 4.2Pseudoallergenarme Kost/Diät14 4.3Provokationstest15 4.4Therapie und Behandlung16 5.Auslöser von pseudoallergischen Reaktionen17 5.1Definition der Zusatzstoffe17 5.2Einteilung der Zusatzstoffe17 5.3Zulassung von Zusatzstoffen18 5.4Kennzeichnung und Kenntlichmachung von Zusatzstoffen20 5.5ADI-Wert / Toxikologisch duldbare Höchstmenge21 5.6Anwendungsgebiete der Zusatzstoffe22 6.Azofarbstoffe23 6.1Tartrazin (E 102)23 6.1.1Allgemeines23 6.1.2Studien26 6.1.2.1Untersuchung von Lindemayr/Schmidt26 6.1.2.2Untersuchung von Wüthrich und Fabro27 6.1.2.3Untersuchung von Ortolani et al.28 6.1.2.4Untersuchung von Morales et al.28 6.1.2.5Untersuchung von Genton et al.30 6.1.2.6Untersuchung von Supramaniam und Warner30 6.1.2.7Untersuchung von Virchow et al.31 6.2Gelborange S (E 110)32 6.2.1Allgemeines32 6.2.2Studien33 6.2.2.1Untersuchung von Supramaniam und Warner33 6.2.2.2Weitere Studien33 6.3Azorubin / Carmoisin (E 122)34 6.3.1Chemische Struktur34 6.3.2Studien34 6.4Amaranth (E 123)34 6.4.1Allgemeines34 6.4.2Studien35 6.4.2.1Untersuchung von Weber et al.35 6.4.2.2Untersuchung von Moneret-Vautrin36 6.4.2.3Untersuchung von Supramaniam und Warner37 6.5Cochenillerot A/Ponceau 4R (124)37 6.5.1Allgemeines37 6.5.2Studien38 6.5.2.1Untersuchung von Lindemayr und Schmidt38 6.5.2.2Untersuchung von Weber et al.38 6.5.2.3Untersuchung von Illig39 6.5.2.4Weitere Studien39 6.6Brilliantschwarz BN (E 151) Schwarz PN39 6.6.1Allgemeines39 6.6.2Studien40 7.Andere synthetische organische Farbstoffe41 7.1Chinolingelb (E 104)41 7.1.1Allgemeines41 7.1.2Studien42 7.1.2.1Untersuchung von Wüthrich und Fabro42 7.1.2.2Weitere Studien42 7.2Erythrosin BS (E 127)42 7.2.1Allgemeines42 7.2.2Studien43 7.2.2.1Untersuchung von Weber et al.43 7.2.2.2Untersuchung von Moneret-Vautrin44 7.2.2.3Weitere Studien44 7.3Patentblau V (E 131)44 7.3.1Allgemeines44 7.3.2Studien45 7.3.2.1Untersuchung von Illig45 7.3.2.2Weitere Studien45 7.4Indigotin I (E 132)46 7.4.1Allgemeines46 7.4.2Studien46 7.4.2.1Untersuchung von Lindemayr und Schmidt47 7.4.2.2Untersuchung von Supramaniam und Warner47 8.Konservierungstoffe48 8.1Sorbinsäure und Sorbate (E 200- 203)49 8.1.1Allgemeines49 8.1.2Studien51 8.1.2.1Untersuchung von Illig51 8.1.2.2Untersuchung von Ortolani et al.51 8.1.2.3Untersuchung von Genton et al.51 8.2Benzoesäure und Benzoate E 210 - 21352 8.2.1Allgemeines52 8.2.2Studien54 8.2.2.1Untersuchung von Lindemayr und Schmidt54 8.2.2.2Untersuchung von Wüthrich und Fabro55 8.2.2.3Untersuchung von Ortolani et al.56 8.2.2.4Untersuchung von Genton et al.56 8.2.2.5Untersuchung von Supramaniam und Warner57 8.2.2.6Untersuchung von Hannuksela und Lahti57 8.2.2.7Untersuchung von Wilson und Scott58 8.2.2.8Untersuchung von Michils et al.59 8.2.2.9Untersuchung von Schaubschläger et al.59 8.3Ester der p-Hydroxybenzoesäure60 8.3.1PHB-Ester + Verbindungen E 214 - 21960 8.3.2Studien62 8.3.2.1Untersuchung von Lindemayr und Schmidt62 8.3.2.2Untersuchung von Illig63 8.3.2.3Weitere Studien63 8.4Schwefeldioxid und Sulfitverbindungen E 220 - 22863 8.4.1Allgemeines63 8.4.2Studien67 8.4.2.1Untersuchung von Stevenson und Simon67 8.4.2.2Untersuchung von Kleinhans und Galinsky68 8.4.2.3Untersuchung von Schwarz69 8.4.2.4Untersuchung von Ortolani et al.70 8.4.2.5Untersuchung von Genton et al.70 8.4.2.6Untersuchung von Jamieson et al.70 8.4.2.7Untersuchung von Moneret-Vautrin71 8.4.2.8Untersuchung von Supramaniam und Warner71 8.4.2.9Untersuchung von Ring et al.72 8.4.2.10Untersuchung von Wüthrich und Huwyler73 8.4.2.11Untersuchung von Belchi-Hernandez et al.75 8.4.2.12Untersuchung von Wüthrich75 9.Antioxidantien77 9.1Butylhydroxyanisol (BHA) E 320 und Butylhydroxytoluol (BHT) E 32179 9.1.1Allgemeines79 9.1.2Studien81 9.1.2.1Untersuchung von Weber et al.81 9.1.2.2Untersuchung von Ortolani et al.81 9.1.2.3Untersuchung von Moneret-Vautrin81 9.1.2.4Untersuchung von Hannuksela und Lahti82 10.Geschmacksverstärker84 10.1Glutaminsäure und Glutamate E 620 - 62584 10.1.1Allgemeines84 10.1.2Studien87 10.1.2.1Untersuchung von Allen et al.87 10.1.2.2Untersuchung von Ortolani et al.87 10.1.2.3Untersuchung von Genton88 10.1.2.4Untersuchung von Supramaniam und Warner88 10.1.2.5Untersuchung von Squire89 11.Diskussion90 12.Zusammenfassung93 13.Literaturverzeichnis109 HEALTH & FITNESS / Diet & Nutrition / Nutrition, Diplomica Verlag

 Rheinberg-Buch.de
eBook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Pseudoallergien - Ines Treppenhauer
(*)
Ines Treppenhauer:
Pseudoallergien - neues Buch

ISBN: 9783832409630

ID: 12910063

Inhaltsangabe:Zusammenfassung: In der Diplomarbeit ´´Pseudoallergien - dargestellt anhand von Studien´´ geht es um die Aufdeckung von Pseudoallergien durch Lebensmittelzusatzstoffe. Die Arbeit gibt einen Überblick über die ausgewählten verdächtigen Zusatzstoffe, Verwendung, ADI-Wert, Dosierungen und Häufigkeit von PAR. Die Unverträglichkeitsreaktionen auf Nahrungsmittel werden aufgezeigt, sowie allergische von nicht-allergischen Reaktionen werden voneinander abgegrenzt. Pseudoallergien definieren sich durch nicht-immunologisch nachweisbare Reaktionen, die nach einmaligem Kontakt auftreten können und dem klinischen Bild einer ´´echten Allergie´´ gleichen. Bei empfindlichen Personen kann eine pseudoallergische Reaktion durch die Aufnahme von Zusatzstoffen durch die Nahrung hervorgerufen werden. Um eine PAR zuverlässig nachzuweisen, stehen nur Doppelblind-Provokationstests für die Diagnose zur Verfügung. Azofarbstoffe, synthetische Farbstoffe, Konservierungsstoffe, Antioxidantien und Geschmacksverstärker stehen im Verdacht Auslöser von Pseudoallergien zu sein. Die aufgeführten Studien geben Aufschluss über pseudoallergieauslösende Zusatzstoffe, Konzentration der einzelnen Stoffe, Symptome und Methoden der Diagnose. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einleitung1 1.1Problemstellung4 1.2Zielsetzung und Abgrenzung5 2.Terminologie9 3.Pseudo-Allergien11 3.1Definition11 3.2Pathophysiologie11 3.3Symptome13 4.Methoden zur Diagnose14 4.1Anamnese14 4.2Pseudoallergenarme Kost/Diät14 4.3Provokationstest15 4.4Therapie und Behandlung16 5.Auslöser von pseudoallergischen Reaktionen17 5.1Definition der Zusatzstoffe17 5.2Einteilung der Zusatzstoffe17 5.3Zulassung von Zusatzstoffen18 5.4Kennzeichnung und Kenntlichmachung von Zusatzstoffen20 5.5ADI-Wert / Toxikologisch duldbare Höchstmenge21 5.6Anwendungsgebiete der Zusatzstoffe22 6.Azofarbstoffe23 6.1Tartrazin (E 102)23 6.1.1Allgemeines23 6.1.2Studien26 6.1.2.1Untersuchung von Lindemayr/Schmidt26 6.1.2.2Untersuchung von Wüthrich und Fabro27 6.1.2.3Untersuchung von Ortolani et al.28 6.1.2.4Untersuchung von Morales et al.28 6.1.2.5Untersuchung von Genton et al.30 6.1.2.6Untersuchung von Supramaniam und Warner30 6.1.2.7Untersuchung von Virchow et al.31 6.2Gelborange S (E 110)32 6.2.1Allgemeines32 6.2.2Studien33 6.2.2.1Untersuchung von Supramaniam und Warner33 6.2.2.2Weitere Studien33 6.3Azorubin / Carmoisin (E 122)34 6.3.1Chemische Struktur34 6.3.2Studien34 6.4Amaranth (E 123)34 6.4.1Allgemeines34 6.4.2Studien35 6.4.2.1Untersuchung von Weber et al.35 6.4.2.2Untersuchung von Moneret-Vautrin36 6.4.2.3Untersuchung von Supramaniam und Warner37 6.5Cochenillerot A/Ponceau 4R (124)37 6.5.1Allgemeines37 6.5.2Studien38 6.5.2.1Untersuchung von Lindemayr und Schmidt38 6.5.2.2Untersuchung von Weber et al.38 6.5.2.3Untersuchung von Illig39 6.5.2.4Weitere Studien39 6.6Brilliantschwarz BN (E 151) Schwarz PN39 6.6.1Allgemeines39 6.6.2Studien40 7.Andere synthetische organische Farbstoffe41 7.1Chinolingelb (E 104)41 7.1.1Allgemeines41 7.1.2Studien42 7.1.2.1Untersuchung von Wüthrich und Fabro42 7.1.2.2Weitere Studien42 7.2Erythrosin BS (E 127)42 7.2.1Allgemeines42 7.2.2Studien43 7.2.2.1Untersuchung von Weber et al.43 7.2.2.2Untersuchung von Moneret-Vautrin44 7.2.2.3Weitere Studien44 7.3Patentblau V (E 131)44 7.3.1Allgemeines44 7.3.2Studien45 7.3.2.1Untersuchung von Illig45 7.3.2.2Weitere Studien45 7.4Indigotin I (E 132)46 7.4.1Allgemeines46 7.4.2Studien46 7.4.2.1Untersuchung von Lindemayr und Schmidt47 7.4.2.2Untersuchung von Supramaniam und Warner47 8.Konservierungstoffe48 8.1Sorbinsäure und Sorbate (E 200- 203)49 8.1.1Allgemeines49 8.1.2Studien51 8.1.2.1Untersuchung von Illig51 8.1.2.2Untersuchung von Ortolani et al.51 8.1.2.3Untersuchung von Genton et al.51 8.2Benzoesäure und Benzoate E 210 - 21352 8.2.1Allgemeines52 8.2.2Studien54 8.2.2.1Untersuchung von Lindemayr und Schmidt54 8.2.2.2Untersuchung von Wüthrich und Fabro55 8.2.2.3Untersuchung von Ortolani et al.56 8.2.2.4Untersuchung von Genton et al.56 8.2.2.5Untersuchung von Supramaniam und Warner57 8.2.2.6Untersuchung von Hannuksela und Lahti57 8.2.2.7Untersuchung von Wilson und Scott58 8.2.2.8Untersuchung von Michils et al.59 Inhaltsangabe:Zusammenfassung: In der Diplomarbeit ´´Pseudoallergien - dargestellt anhand von Studien´´ geht es um die Aufdeckung von Pseudoallergien durch Lebensmittelzusatzstoffe. Die Arbeit gibt einen Überblick über die ausgewählten verdächtigen Zusatzstoffe, Verwendung, ADI-Wert, Dosierungen und Häufigkeit von PAR. Die ... eBook PDF 24.07.1998 eBooks>Fachbücher>Sozialwissenschaft, Bedey Media GmbH, .199

Orellfuessli.ch
No. 37245286. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten. (EUR 16.54)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Pseudoallergien - Ines Treppenhauer
(*)
Ines Treppenhauer:
Pseudoallergien - neues Buch

ISBN: 9783832409630

ID: 822015142

Inhaltsangabe:Zusammenfassung: In der Diplomarbeit ´´Pseudoallergien - dargestellt anhand von Studien´´ geht es um die Aufdeckung von Pseudoallergien durch Lebensmittelzusatzstoffe. Die Arbeit gibt einen Überblick über die ausgewählten verdächtigen Zusatzstoffe, Verwendung, ADI-Wert, Dosierungen und Häufigkeit von PAR. Die Unverträglichkeitsreaktionen auf Nahrungsmittel werden aufgezeigt, sowie allergische von nicht-allergischen Reaktionen werden voneinander abgegrenzt. Pseudoallergien definieren sich durch nicht-immunologisch nachweisbare Reaktionen, die nach einmaligem Kontakt auftreten können und dem klinischen Bild einer ´´echten Allergie´´ gleichen. Bei empfindlichen Personen kann eine pseudoallergische Reaktion durch die Aufnahme von Zusatzstoffen durch die Nahrung hervorgerufen werden. Um eine PAR zuverlässig nachzuweisen, stehen nur Doppelblind-Provokationstests für die Diagnose zur Verfügung. Azofarbstoffe, synthetische Farbstoffe, Konservierungsstoffe, Antioxidantien und Geschmacksverstärker stehen im Verdacht Auslöser von Pseudoallergien zu sein. Die aufgeführten Studien geben Aufschluss über pseudoallergieauslösende Zusatzstoffe, Konzentration der einzelnen Stoffe, Symptome und Methoden der Diagnose. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einleitung1 1.1Problemstellung4 1.2Zielsetzung und Abgrenzung5 2.Terminologie9 3.Pseudo-Allergien11 3.1Definition11 3.2Pathophysiologie11 3.3Symptome13 4.Methoden zur Diagnose14 4.1Anamnese14 4.2Pseudoallergenarme Kost/Diät14 4.3Provokationstest15 4.4Therapie und Behandlung16 5.Auslöser von pseudoallergischen Reaktionen17 5.1Definition der Zusatzstoffe17 5.2Einteilung der Zusatzstoffe17 5.3Zulassung von Zusatzstoffen18 5.4Kennzeichnung und Kenntlichmachung von Zusatzstoffen20 5.5ADI-Wert / Toxikologisch duldbare Höchstmenge21 5.6Anwendungsgebiete der Zusatzstoffe22 6.Azofarbstoffe23 6.1Tartrazin (E 102)23 6.1.1Allgemeines23 6.1.2Studien26 6.1.2.1Untersuchung von Lindemayr/Schmidt26 6.1.2.2Untersuchung von Wüthrich und Fabro27 6.1.2.3Untersuchung von Ortolani et al.28 6.1.2.4Untersuchung von Morales et al.28 6.1.2.5Untersuchung von Genton et al.30 6.1.2.6Untersuchung von Supramaniam und Warner30 6.1.2.7Untersuchung von Virchow et al.31 6.2Gelborange S (E 110)32 6.2.1Allgemeines32 6.2.2Studien33 6.2.2.1Untersuchung von Supramaniam und Warner33 6.2.2.2Weitere Studien33 6.3Azorubin / Carmoisin (E 122)34 6.3.1Chemische Struktur34 6.3.2Studien34 6.4Amaranth [] Inhaltsangabe:Zusammenfassung: In der Diplomarbeit ´´Pseudoallergien - dargestellt anhand von Studien´´ geht es um die Aufdeckung von Pseudoallergien durch Lebensmittelzusatzstoffe. Die Arbeit gibt einen Überblick über die ausgewählten verdächtigen Zusatzstoffe, Verwendung, ADI-Wert, Dosierungen und Häufigkeit von PAR. Die ... eBook PDF 24.07.1998 eBooks>Fachbücher>Biowissenschaften, Diplom.de, .199

 Orellfuessli.ch
No. 37245286. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten. (EUR 15.88)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Pseudoallergien - Dargestellt anhand von Studien - Ines Treppenhauer
(*)
Ines Treppenhauer:
Pseudoallergien - Dargestellt anhand von Studien - neues Buch

ISBN: 3832409637

Pappbilderbuch, [EAN: 9783832409630], Diplomica, Diplomica, Book, [PU: Diplomica], Diplomica, 288100, Fachbücher, 15745011, Anglistik & Amerikanistik, 660716, Architektur, 290517, Biowissenschaften, 290518, Chemie, 290519, Geowissenschaften, 1071748, Germanistik, 3354231, Geschichtswissenschaft, 655708, Informatik, 290520, Ingenieurwissenschaften, 3181201, Kunstwissenschaft, 290521, Mathematik, 3118971, Medienwissenschaft, 290522, Medizin, 3303411, Musikwissenschaft, 3138111, Philosophie, 290523, Physik & Astronomie, 557426, Psychologie, 188704, Pädagogik, 572682, Recht, 1102710, Romanistik, 3234481, Sozialwissenschaft, 655466, Wirtschaft, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

 amazon.de
diplomica
Neuware Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (soferne Lieferung möglich) (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Pseudoallergien - Ines Treppenhauer
(*)
Ines Treppenhauer:
Pseudoallergien - Erstausgabe

1998, ISBN: 9783832409630

ID: 28216125

Dargestellt anhand von Studien, [ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: diplom.de]

 lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.