Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3832409602 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 38,00, größter Preis: € 38,00, Mittelwert: € 38,00
...
Implikationen Der Europäischen Währungsunion Für Das Management Von - Steffen Gruschka
(*)
Steffen Gruschka:
Implikationen Der Europäischen Währungsunion Für Das Management Von - neues Buch

ISBN: 9783832409609

ID: 9783832409609

Inhaltsangabe:Problemstellung: Angesichts des Booms an den internationalen Aktienmärkten, der Reform der Rentensysteme und einer Rendite, die langfristig den Ertrag aller anderen liquiden Anlageformen übertrifft, gewinnt die Aktie als Anlageinstrument und damit ein professionelles Portfoliomanagement zunehmend an Bedeutung. Im Rahmen empirischer Untersuchungen läßt sich dabei immer wieder feststellen, daß die Aktienportfolios der meisten Anleger gegenüber den Empfehlungen der modernen Portfoliotheorie deutlich unterdiversifiziert sind. Die Folgen sind für die Investoren aus den kleinen offenen europäischen Volkswirtschaften wesentlich drastischer als für die Anleger, denen ein wesentlich besser diversifizierter nationaler Aktienmarkt zur Verfügung steht. Mit dem Entfallen des Währungsrisikos eröffnet die Europäische Währungsunion (EWU) eine neue Dimension der internationalen Kapitalanlage. Dies ermöglicht europäischen Investoren die Dotierung eines bisherigen Auslandsmarktes ohne zugleich eine Fremdwährungsallokation zu implizieren. Durch die Realisierung der Währungsunion entsteht der zweitgrößte Aktienmarkt der Welt. Damit gewinnt die europäische Anlage erheblich an Bedeutung. Im Jahr 1997 flossen in Deutschland bereits im Vorfeld der EWU 7,7 Milliarden DM in Aktienfonds mit europäischem Anlageschwerpunkt. Die mit der EWU einhergehenden Auswirkungen auf die Aktienmarktstruktur erfordern aber ein neues Konzept des Managements von Aktienportfolios. Insbesondere die Art und Weise der Portfoliobildung muß überdacht werden. Ziel dieser Arbeit ist es, die Implikationen der veränderten Rahmenbedingungen für das Management von Aktienportfolios abzuleiten und Handlungsalternativen darzustellen. Vorrangig wird dabei über die veränderte Aktienmarktstruktur argumentiert. Zunächst wird der Einfluß der EWU auf die Aktienmarktintegration untersucht. Anschließend werden die Folgen für die Risikostrukturen und die Bewertung der europäischen Aktien abgeleitet. Aufbauend auf diesen zum Teil empirischen Untersuchungen werden die Möglichkeiten diskutiert, wie auf diese Veränderungen zu reagieren ist. Dabei steht die Ausarbeitung eines neuen Modells zur Kapitalallokation im Vordergrund. Es werden aber auch die Konsequenzen für die Produktpolitik, die länderübergreifende Verwendung von Unternehmenskennzahlen und die Corporate Governance abgeleitet. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: ABKÜRZUNGSVERZEICHNISIV AbbildungsverzeichnisV TabellenverzeichnisVII 1.Einleitung1 1.1Problemstellung1 1.2Gang der Untersuchung2 1.3Begriffsdefinitionen3 2.GRUNDLAGEN DES PORTFOLIOMANAGEMENTs3 2.1Traditionelles Portfoliomanagement3 2.1.1Elemente der modernen Portfoliotheorie4 2.1.2Effizientes Portfolio nach Markowitz4 2.1.3Capital Asset Pricing Model5 2.1.4Arbitrage Pricing Model6 2.2Ausgestaltungen des Portfoliomanagements7 2.2.1Strategien im Portfoliomanagement7 2.2.2Grundgedanken der Asset Allocation8 2.3Abgrenzung der Akteure im Portfoliomanagement9 2.4Einfluß der Aktienmarktspezifika auf das Portfoliomanagement10 3.Bezugsrahmen der europäischen Währungsunion 11 3.1Kontext der Europäischen Währungsunion11 3.2Ablauf der Europäischen Währungsunion12 3.3Umstellung des Aktienhandels14 4.AUSWIRKUNGEN der europäischen Währungsunion auf die Aktienmärkte der partizipierenden Länder15 4.1Merkmale und Struktur der europäischen Aktienmärkte bis dato15 4.2Implikationen für die Risikostruktur an den Aktienmärkten 16 4.2.1Entfallen des innergemeinschaftlichen Währungsrisikos16 4.2.2Europäisierung makroökonomischer Einflußfaktoren17 4.2.3Auswirkungen auf mikroökonomische Länderspezifika20 4.3Konsequenzen für die Aktienmarktintegration und Aktienbewertung21 4.3.1Methodische Grundlagen der Messung von Aktienmarktintegration21 4.3.2Bisherige Untersuchungen der Integration europäischer Aktienmärkte22 4.3.3Eigene Untersuchung im direkten Vorfeld der Währungsunion24 4.3.4Implikationen für die Bedeutung von Länder- und Branchenfaktoren26 4.3.5Auswirkungen auf die Aktienmarktbewertung und Risikoallokation28 5.Folgen für das Management von Aktienportfolios 29 5.1Modifikation der optimalen Portfoliostruktur29 5.1.1Anlage innerhalb des erweiterten Währungsraumes29 5.1.2Bedeutung des außergemeinschaftlichen Wirtschaftsraumes31 5.2Entwicklungen bei der Produktgestaltung und Portfoliobildung32 5.2.1Zunehmende Bedeutung globaler Investmentstile 32 5.2.2Zunehmende Relevanz von Spezialitätenfonds32 5.2.3Auswirkungen auf die Portfoliobildung33 5.3Konsequenzen für die Wertpapieranalyse35 5.3.1Problematik der internationalen Vergleichbarkeit 35 5.3.2Der Cash-flow als Kennzahl für den Unternehmenserfolg36 5.3.3Alternative Bewertungsmodelle zur Aktienanalyse38 5.3.4Harmonisierung der Gewinnermittlung als Grundlage der Erfolgsanalyse39 5.4Neuordnung der institutionellen Strukturen40 5.4.1Schaffung neuer Referenzindizes40 5.4.2Auswirkungen auf den Wertpapierhandel41 5.5Implikationen der Währungsunion für die Corporate Governance42 6.Schlußteil43 6.1Kritische Würdigung43 6.2Ausblick45 LiteraturverzeichnisXLIX Ehrenwörtliche ErklärungLX Implikationen Der Europäischen Währungsunion Für Das Management Von: Inhaltsangabe:Problemstellung: Angesichts des Booms an den internationalen Aktienmärkten, der Reform der Rentensysteme und einer Rendite, die langfristig den Ertrag aller anderen liquiden Anlageformen übertrifft, gewinnt die Aktie als Anlageinstrument und damit ein professionelles Portfoliomanagement zunehmend an Bedeutung. Im Rahmen empirischer Untersuchungen läßt sich dabei immer wieder feststellen, daß die Aktienportfolios der meisten Anleger gegenüber den Empfehlungen der modernen Portfoliotheorie deutlich unterdiversifiziert sind. Die Folgen sind für die Investoren aus den kleinen offenen europäischen Volkswirtschaften wesentlich drastischer als für die Anleger, denen ein wesentlich besser diversifizierter nationaler Aktienmarkt zur Verfügung steht. Mit dem Entfallen des Währungsrisikos eröffnet die Europäische Währungsunion (EWU) eine neue Dimension der internationalen Kapitalanlage. Dies ermöglicht europäischen Investoren die Dotierung eines bisherigen Auslandsmarktes ohne zugleich eine Fremdwährungsallokation zu implizieren. Durch die Realisierung der Währungsunion entsteht der zweitgrößte Aktienmarkt der Welt. Damit gewinnt die europäische Anlage erheblich an Bedeutung. Im Jahr 1997 flossen in Deutschland bereits im Vorfeld der EWU 7,7 Milliarden DM in Aktienfonds mit europäischem Anlageschwerpunkt. Die mit der EWU einhergehenden Auswirkungen auf die Aktienmarktstruktur erfordern aber ein neues Konzept des Managements von Aktienportfolios. Insbesondere die Art und Weise der Portfoliobildung muß überdacht werden. Ziel dieser Arbeit ist es, die Implikationen der veränderten Rahmenbedingungen für das Management von Aktienportfolios abzuleiten und Handlungsalternativen darzustellen. Vorrangig wird dabei über die veränderte Aktienmarktstruktur argumentiert. Zunächst wird der Einfluß der EWU auf die Aktienmarktintegration untersucht. Anschließend werden die Folgen für die Risikostrukturen und die Bewertung der europäischen Aktien abgeleitet. Aufbauend auf diesen zum Teil empirischen Untersuchungen werden die Möglichkeiten diskutiert, wie auf diese Veränderungen zu reagieren ist. Dabei steht die Ausarbeitung eines neuen Modells zur Kapitalallokation im Vordergrund. Es werden aber auch die Konsequenzen für die Produktpolitik, die länderübergreifende Verwendung von Unternehmenskennzahlen und die Corporate Governance abgeleitet. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: ABKÜRZUNGSVERZEICHNISIV AbbildungsverzeichnisV TabellenverzeichnisVII 1.Einleitung1 1.1Problemstellung1 1.2Gang der Untersuchung2 1.3Begriffsdefinitionen3 2.GRUNDLAGEN DES PORTFOLIOMANAGEMENTs3 2.1Traditionelles Portfoliomanagement3 2.1.1Elemente der modernen Portfoliotheorie4 2.1.2Effizientes Portfolio nach Markowitz4 2.1.3Capital Asset Pricing Model5 2.1.4Arbitrage Pricing Model6 2.2Ausgestaltungen des Portfoliomanagements7 2.2.1Strategien im Portfoliomanagement7 2.2.2Grundgedanken der Asset Allocation8 2.3Abgrenzung der Akteure im Portfoliomanagement9 2.4Einfluß der Aktienmarktspezifika auf das Portfoliomanagement10 3.Bezugsrahmen der europäischen Währungsunion 11 3.1Kontext der Europäischen Währungsunion11 3.2Ablauf der Europäischen Währungsunion12 3.3Umstellung des Aktienhandels14 4.AUSWIRKUNGEN der europäischen Währungsunion auf die Aktienmärkte der partizipierenden Länder15 4.1Merkmale und Struktur der europäischen Aktienmärkte bis dato15 4.2Implikationen für die Risikostruktur an den Aktienmärkten 16 4.2.1Entfallen des innergemeinschaftlichen Währungsrisikos16 4.2.2Europäisierung makroökonomischer Einflußfaktoren17 4.2.3Auswirkungen auf mikroökonomische Länderspezifika20 4.3Konsequenzen für die Aktienmarktintegration und Aktienbewertung21 4.3.1Methodische Grundlagen der Messung von Aktienmarktintegration21 4.3.2Bisherige Untersuchungen der Integration europäischer Aktienmärkte22 4.3.3Eigene Untersuchung im direkten Vorfeld der Währungsunion24 4.3.4Implikationen für die Bedeutung von Länder- und Branchenfaktoren26 4.3.5Auswirkungen auf die Aktienmarktbewertung und Risikoallokation28 5.Folgen für das Management von Aktienportfolios 29 5.1Modifikation der optimalen Portfoliostruktur29 5.1.1Anlage innerhalb des erweiterten Währungsraumes29 5.1.2Bedeutung des außergemeinschaftlichen Wirtschaftsraumes31 5.2Entwicklungen bei der Produktgestaltung und Portfoliobildung32 5.2.1Zunehmende Bedeutung globaler Investmentstile 32 5.2.2Zunehmende Relevanz von Spezialitätenfonds32 5.2.3Auswirkungen auf die Portfoliobildung33 5.3Konsequenzen für die Wertpapieranalyse35 5.3.1Problematik der internationalen Vergleichbarkeit 35 5.3.2Der Cash-flow als Kennzahl für den Unternehmenserfolg36 5.3.3Alternative Bewertungsmodelle zur Aktienanalyse38 5.3.4Harmonisierung der Gewinnermittlung als Grundlage der Erfolgsanalyse39 5.4Neuordnung der institutionellen Strukturen40 5.4.1Schaffung neuer Referenzindizes40 5.4.2Auswirkungen auf den Wertpapierhandel41 5.5Implikationen der Währungsunion für die Corporate Governance42 6.Schlußteil43 6.1Kritische Würdigung43 6.2Ausblick45 LiteraturverzeichnisXLIX Ehrenwörtliche ErklärungLX Business & Economics / Distribution, Diplomica Verlag

 Rheinberg-Buch.de
eBook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Implikationen der Europäischen Währungsunion für das Management von Aktienportfolios - Steffen Gruschka
(*)
Steffen Gruschka:
Implikationen der Europäischen Währungsunion für das Management von Aktienportfolios - neues Buch

ISBN: 3832409602

Pappbilderbuch, [EAN: 9783832409609], Diplomica, Diplomica, Book, [PU: Diplomica], Diplomica, 120, Börse & Geld, 189088, Bauen & Immobilien, 188794, Börse & Aktien, 189094, Geldanlage & Vermögensaufbau, 189002, Ratgeber, 498298, Steuern, 498264, Versicherung, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 288100, Fachbücher, 15745011, Anglistik & Amerikanistik, 660716, Architektur, 290517, Biowissenschaften, 290518, Chemie, 290519, Geowissenschaften, 1071748, Germanistik, 3354231, Geschichtswissenschaft, 655708, Informatik, 290520, Ingenieurwissenschaften, 3181201, Kunstwissenschaft, 290521, Mathematik, 3118971, Medienwissenschaft, 290522, Medizin, 3303411, Musikwissenschaft, 3138111, Philosophie, 290523, Physik & Astronomie, 557426, Psychologie, 572682, Recht, 1102710, Romanistik, 3234481, Sozialwissenschaft, 655466, Wirtschaft, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

 amazon.de
diplomica
Neuware Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (soferne Lieferung möglich) (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Implikationen der Europäischen Währungsunion für das Management von Aktienportfolios - Gruschka, Steffen
(*)
Gruschka, Steffen:
Implikationen der Europäischen Währungsunion für das Management von Aktienportfolios - Erstausgabe

ISBN: 9783832409609

ID: 9783832409609

1. Auflage, 1. Auflage, [KW: PDF ,BETRIEBSWIRTSCHAFT ,BUSINESS ECONOMICS , DISTRIBUTION] PDF ,BETRIEBSWIRTSCHAFT ,BUSINESS ECONOMICS , DISTRIBUTION

 eBook.de
libri.de (eBooks)
Sofort lieferbar (Download), E-Book zum Download Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Implikationen der Europäischen Währungsunion für das Management von Aktienportfolios - Steffen Gruschka
(*)
Steffen Gruschka:
Implikationen der Europäischen Währungsunion für das Management von Aktienportfolios - Erstausgabe

1998, ISBN: 9783832409609

ID: 28271084

[ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: diplom.de]

 lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Implikationen der Europäischen Währungsunion für das Management von Aktienportfolios - Steffen Gruschka
(*)
Steffen Gruschka:
Implikationen der Europäischen Währungsunion für das Management von Aktienportfolios - Erstausgabe

1998, ISBN: 9783832409609

ID: 28271084

[ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: Diplomica]

 lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , versandkostenfrei in der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.