Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3832409084 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 38,00, größter Preis: € 38,00, Mittelwert: € 38,00
...
Die Management-Holding als Option einer dezentralen Unternehmensführung - Michael Kirschbaum
(*)
Michael Kirschbaum:
Die Management-Holding als Option einer dezentralen Unternehmensführung - neues Buch

ISBN: 9783832409081

ID: 9783832409081

Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, die im ausgehenden 20. Jahrhundert immer populärer werdende Management-Holding vorzustellen, einzuordnen und gegenüber anderen Holdingformen abzugrenzen. Die Schwerpunkte dieser Diplomarbeit liegen dabei auf den Möglichkeiten, sie als Instrument der dezentralen Unternehmensführung einzusetzen, und ihre möglichen strategischen Optionen auszuloten. Wo es dem Autor notwendig erscheint, wird zur Begründung auch in nicht unerheblichem Umfang auf theoretische Grundlagen eingegangen. Diese Ausführungen werden den speziellen Abhandlungen zur Holding, bzw. Management-Holding, aus logischen Überlegungen heraus, vorangestellt. Gegenstand der Arbeit ist also das Unternehmen. Wenn im folgenden Organisationen oder sozio-technische Systeme behandelt werden, sind damit ausschließlich Unternehmen mit Gewinnerzielungsabsicht (diese muß zumindest ein Hauptziel darstellen) gemeint. Auf Besonderheiten anderer Organisationen wird nicht eingegangen. In Kapitel I wird die (Management-) Holding als Organisationseinheit dargestellt, die geschichtlichen Hintergründe beleuchtet, auf die Ziele bei der Entscheidung, eine Management-Holding zu etablieren, eingegangen, und ihre rechtliche Basis untersucht. In Kapitel II werden die Begriffe zentral/dezentral und der Begriff der Kompetenzdelegation und Aufgabendezentralisation vor dem Hintergrund der Kompetenz- und Aufgabendifferenzierung in Organisationen charakterisiert, und in die Arbeit eingeordnet. Ziel dieses Abschnitts ist insbesondere, die Kennzeichnung der Organisationsform `Management-Holding` als ein dezentrales Strukturkonzept, und die damit verbundene, systemimmanente Zuweisung von Aufgaben und Kompetenzen. In Kapitel III werden die Instrumente der strategischen Unternehmensführung behandelt, die einer Management-Holding nach heutigem Erkenntnisstand zur Verfügung stehen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Strategien und der strategischen Planung als wichtigste Instrumente der strategischen Unternehmensführung. Ausdrücklicher Wert wird dabei auf die Besonderheiten der Management-Holding bezüglich der Strategien und strategischen Planung gelegt. Im Mittelpunkt des Kapitels IV steht die kritische Auseinandersetzung mit dem Strukturmodell `Management-Holding` und das Aufzeigen ihrer Grenzen. Es wird versucht, dieses Konzept zu bewerten, Entwicklungsmöglichkeiten aufzuzeigen, und auf Defizite im aktuellen Forschungsstand hinzuweisen. Dabei wird im Rahmen einer kurzen Zusammenfassung auch auf bereits genannte Argumente eingegangen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: I.Einleitung1 II.Die Holding - Entstehung und Begriff2 1.Der geschichtliche Hintergrund2 1.1Der zeitliche und regionale Ursprung der Holding2 1.2Der organisationsgeschichtliche Hintergrund4 2.Der Begriff der Holding6 2.1Definition des Begriffs der Holding6 2.2Bildung und Entstehung von Holding-Modellen7 2.3Ziele bei der Gründung einer Management-Holding7 2.4Mögliche Gliederungskriterien und Gestaltungselemente der Holding12 2.4.1Funktionale Gliederung12 2.4.2Hierarchische Gliederung14 2.4.3Regionale Gliederung15 2.4.4Rechtliche Gestaltungselemente der Holdinggesellschaft15 2.5Integrierte Gestaltungsformen von Holdingunternehmen17 3.Hierarchische Aufgaben- und Kompetenzverteilung19 3.1Der `Organisationsbegriff`19 3.1.1Marktversagen als Ursache für das Bestehen von Organisationen19 3.1.2Verschiedene Organisationsbegriffe20 3.1.3Die Management-Holding als Organisation21 3.2Aufgabendifferenzierung und Aufgabenintegration in Organisationen21 3.2.1Aufgabendifferenzierung21 3.2.2Der Dezentralisierungsgrad - Zentralisierung vs. Dezentralisierung von Aufgaben25 3.2.3Aufgabenintegration27 3.3Kompetenzbegriff in Organisationen31 3.3.1Begriff und Definitionen31 3.3.2Kompetenzverteilung in Unternehmen35 3.4Aufgaben- und Kompetenzverteilung im Strukturmodell Management-Holding36 3.4.1Begriffe und Definitionen36 3.4.2Aufgaben- und Kompetenzverteilung zwischen einer Management-Holding und ihren Töchtern39 3.4.2.1Aufgaben- und Kompetenzverteilung39 3.4.2.2Gründe für die jeweilige Zuordnung der Aufgaben und Kompetenzen44 3.4.3Koordinationsinstrumente einer Management-Holding48 3.4.3.1Begründung der Einordnung und Überblick48 3.4.3.2Finanzielle Führungs- und Koordinationsinstrumente48 3.4.3.3Personelle Führungs- und Koordinationsinstrumente52 3.4.3.4Unternehmensverträge als Führungs- und Koordinations-instrument56 3.4.3.5Sonstige Koordinationsinstrumente56 III.Strategie und (strategische) Planung für eine Management-Holding57 1.Die Strategie57 1.1Begriff und Voraussetzung der Strategie57 1.2Aufgaben und Ziele von Strategien59 1.3Arten von Strategien59 2.Die möglichen strategischen Grundhaltungen einer Management-Holding61 2.1Ein integriertes Strategiekonzept einer Management-Holding61 2.1.1Grundsätzliche Unterschiede zwischen Divisionalisierungs-strategien und von Management-Holding-Strategien61 2.1.2Strategische Optionen und strategische Grundhaltungen63 2.1.2.1Bedeutung der Strategie für die Existenz einer Management-Holding63 2.1.2.2Ausschöpfung von Synergieeffekten als strategische Grundhaltung63 2.2Ableitung strategischer Optionen aus struktur-immanenten Stärken65 2.2.1Überblick65 2.2.2Die Eignung von Standardstrategien für Management-Holdings66 3.Die strategische Planung als Instrument der Strategiegenerierung69 3.1Überblick über die Planung69 3.1.1Der allgemeine Planungsbegriff und dessen Merkmale69 3.1.2Die grundlegenden Funktionen der Planung70 3.1.3Überblick über verschiedene Planungsarten71 3.1 4Der Prozeßcharakter der Planung72 3.2Die strategische Planung einer Management-Holding73 3.2.1Der Begriff der strategischen Planung73 3.2.2Die strategischen Planungs-Phasen und Instrumente74 3.2.2.1Phase und Instrumente der Zielfindung74 3.2.2.2Phase und Instrumente der Problemanalyse76 3.2.2.3Phase und Instrumente der Alternativensuche80 3.2.2.4Phase und Instrumente der Prognose83 3.2.2.5Phase und Instrumente der Alternativenbewertung und Entscheidung85 3.2.3Die Besonderheiten der Phasen und Instrumente für eine Management-Holding89 3.2.3.1Grundlegende Probleme und Lösungsansätze im Planungsbereich89 3.2.3.2Besonderheiten der einzelnen Planungsphasen90 3.2.3.2.1Besonderheiten der Zielbildungsphase90 3.2.3.2.2Besonderheiten der Problemphase91 3.2.3.2.3Besonderheiten der Alternativenphase92 3.2.3.2.4Besonderheiten der Prognosephase92 3.2.3.2.5Besonderheiten der Bewertungsphase93 IV.Probleme und Ausblick im Zusammenhang mit der Management-Holding93 1.Probleme93 1.1Rechtliche und organisatorische Probleme93 1.2Probleme im Bereich der Strategien und strategischen Planung95 2.Ausblick95 Literaturverzeichnis98 Die Management-Holding als Option einer dezentralen Unternehmensführung: Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, die im ausgehenden 20. Jahrhundert immer populärer werdende Management-Holding vorzustellen, einzuordnen und gegenüber anderen Holdingformen abzugrenzen. Die Schwerpunkte dieser Diplomarbeit liegen dabei auf den Möglichkeiten, sie als Instrument der dezentralen Unternehmensführung einzusetzen, und ihre möglichen strategischen Optionen auszuloten. Wo es dem Autor notwendig erscheint, wird zur Begründung auch in nicht unerheblichem Umfang auf theoretische Grundlagen eingegangen. Diese Ausführungen werden den speziellen Abhandlungen zur Holding, bzw. Management-Holding, aus logischen Überlegungen heraus, vorangestellt. Gegenstand der Arbeit ist also das Unternehmen. Wenn im folgenden Organisationen oder sozio-technische Systeme behandelt werden, sind damit ausschließlich Unternehmen mit Gewinnerzielungsabsicht (diese muß zumindest ein Hauptziel darstellen) gemeint. Auf Besonderheiten anderer Organisationen wird nicht eingegangen. In Kapitel I wird die (Management-) Holding als Organisationseinheit dargestellt, die geschichtlichen Hintergründe beleuchtet, auf die Ziele bei der Entscheidung, eine Management-Holding zu etablieren, eingegangen, und ihre rechtliche Basis untersucht. In Kapitel II werden die Begriffe zentral/dezentral und der Begriff der Kompetenzdelegation und Aufgabendezentralisation vor dem Hintergrund der Kompetenz- und Aufgabendifferenzierung in Organisationen charakterisiert, und in die Arbeit eingeordnet. Ziel dieses Abschnitts ist insbesondere, die Kennzeichnung der Organisationsform `Management-Holding` als ein dezentrales Strukturkonzept, und die damit verbundene, systemimmanente Zuweisung von Aufgaben und Kompetenzen. In Kapitel III werden die Instrumente der strategischen Unternehmensführung behandelt, die einer Management-Holding nach heutigem Erkenntnisstand zur Verfügung stehen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Strategien und der strategischen Planung als wichtigste Instrumente der strategischen Unternehmensführung. Ausdrücklicher Wert wird dabei auf die Besonderheiten der Management-Holding bezüglich der Strategien und strategischen Planung gelegt. Im Mittelpunkt des Kapitels IV steht die kritische Auseinandersetzung mit dem Strukturmodell `Management-Holding` und das Aufzeigen ihrer Grenzen. Es wird versucht, dieses Konzept zu bewerten, Entwicklungsmöglichkeiten aufzuzeigen, und auf Defizite im aktuellen Forschungsstand hinzuweisen. Dabei wird im Rahmen einer kurzen Zusammenfassung auch auf bereits genannte Argumente eingegangen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: I.Einleitung1 II.Die Holding - Entstehung und Begriff2 1.Der geschichtliche Hintergrund2 1.1Der zeitliche und regionale Ursprung der Holding2 1.2Der organisationsgeschichtliche Hintergrund4 2.Der Begriff der Holding6 2.1Definition des Begriffs der Holding6 2.2Bildung und Entstehung von Holding-Modellen7 2.3Ziele bei der Gründung einer Management-Holding7 2.4Mögliche Gliederungskriterien und Gestaltungselemente der Holding12 2.4.1Funktionale Gliederung12 2.4.2Hierarchische Gliederung14 2.4.3Regionale Gliederung15 2.4.4Rechtliche Gestaltungselemente der Holdinggesellschaft15 2.5Integrierte Gestaltungsformen von Holdingunternehmen17 3.Hierarchische Aufgaben- und Kompetenzverteilung19 3.1Der `Organisationsbegriff`19 3.1.1Marktversagen als Ursache für das Bestehen von Organisationen19 3.1.2Verschiedene Organisationsbegriffe20 3.1.3Die Management-Holding als Organisation21 3.2Aufgabendifferenzierung und Aufgabenintegration in Organisationen21 3.2.1Aufgabendifferenzierung21 3.2.2Der Dezentralisierungsgrad - Zentralisierung vs. Dezentralisierung von Aufgaben25 3.2.3Aufgabenintegration27 3.3Kompetenzbegriff in Organisationen31 3.3.1Begriff und Definitionen31 3.3.2Kompetenzverteilung in Unternehmen35 3.4Aufgaben- und Kompetenzverteilung im Strukturmodell Management-Holding36 3.4.1Begriffe und Definitionen36 3.4.2Aufgaben- und Kompetenzverteilung zwischen einer Management-Holding und ihren Töchtern39 3.4.2.1Aufgaben- und Kompetenzverteilung39 3.4.2.2Gründe für die jeweilige Zuordnung der Aufgaben und Kompetenzen44 3.4.3Koordinationsinstrumente einer Management-Holding48 3.4.3.1Begründung der Einordnung und Überblick48 3.4.3.2Finanzielle Führungs- und Koordinationsinstrumente48 3.4.3.3Personelle Führungs- und Koordinationsinstrumente52 3.4.3.4Unternehmensverträge als Führungs- und Koordinations-instrument56 3.4.3.5Sonstige Koordinationsinstrumente56 III.Strategie und (strategische) Planung für eine Management-Holding57 1.Die Strategie57 1.1Begriff und Voraussetzung der Strategie57 1.2Aufgaben und Ziele von Strategien59 1.3Arten von Strategien59 2.Die möglichen strategischen Grundhaltungen einer Management-Holding61 2.1Ein integriertes Strategiekonzept einer Management-Holding61 2.1.1Grundsätzliche Unterschiede zwischen Divisionalisierungs-strategien und von Management-Holding-Strategien61 2.1.2Strategische Optionen und strategische Grundhaltungen63 2.1.2.1Bedeutung der Strategie für die Existenz einer Management-Holding63 2.1.2.2Ausschöpfung von Synergieeffekten als strategische Grundhaltung63 2.2Ableitung strategischer Optionen aus struktur-immanenten Stärken65 2.2.1Überblick65 2.2.2Die Eignung von Standardstrategien für Management-Holdings66 3.Die strategische Planung als Instrument der Strategiegenerierung69 3.1Überblick über die Planung69 3.1.1Der allgemeine Planungsbegriff und dessen Merkmale69 3.1.2Die grundlegenden Funktionen der Planung70 3.1.3Überblick über verschiedene Planungsarten71 3.1 4Der Prozeßcharakter der Planung72 3.2Die strategische Planung einer Management-Holding73 3.2.1Der Begriff der strategischen Planung73 3.2.2Die strategischen Planungs-Phasen und Instrumente74 3.2.2.1Phase und Instrumente der Zielfindung74 3.2.2.2Phase und Instrumente der Problemanalyse76 3.2.2.3Phase und Instrumente der Alternativensuche80 3.2.2.4Phase und Instrumente der Prognose83 3.2.2.5Phase und Instrumente der Alternativenbewertung und Entscheidung85 3.2.3Die Besonderheiten der Phasen und Instrumente für eine Management-Holding89 3.2.3.1Grundlegende Probleme und Lösungsansätze im Planungsbereich89 3.2.3.2Besonderheiten der einzelnen Planungsphasen90 3.2.3.2.1Besonderheiten der Zielbildungsphase90 3.2.3.2.2Besonderheiten der Problemphase91 3.2.3.2.3Besonderheiten der Alternativenphase92 3.2.3.2.4Besonderheiten der Prognosephase92 3.2.3.2.5Besonderheiten der Bewertungsphase93 IV.Probleme und Ausblick im Zusammenhang mit der Management-Holding93 1.Probleme93 1.1Rechtliche und organisatorische Probleme93 1.2Probleme im Bereich der Strategien und strategischen Planung95 2.Ausblick95 Literaturverzeichnis98 BUSINESS & ECONOMICS / Management, Diplomica Verlag

 Rheinberg-Buch.de
eBook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Management-Holding als Option einer dezentralen Unternehmensführung - Michael Kirschbaum
(*)
Michael Kirschbaum:
Die Management-Holding als Option einer dezentralen Unternehmensführung - neues Buch

ISBN: 9783832409081

ID: 1019802

Inhaltsangabe:Zusammenfassung:System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]

 Ciando.de
ciando.de
http://www.ciando.com/img/books/3832409084_k.jpg, E-Book zum Download Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Management-Holding als Option einer dezentralen Unternehmensführung als eBook Download von Michael Kirschbaum - Michael Kirschbaum
(*)
Michael Kirschbaum:
Die Management-Holding als Option einer dezentralen Unternehmensführung als eBook Download von Michael Kirschbaum - neues Buch

ISBN: 9783832409081

ID: 645804200

Die Management-Holding als Option einer dezentralen Unternehmensführung: Michael Kirschbaum Die Management-Holding als Option einer dezentralen Unternehmensführung: Michael Kirschbaum eBooks > Wirtschaft, Diplom.de

 Hugendubel.de
No. 21597483 Versandkosten:, , DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Management-Holding als Option einer dezentralen Unternehmensführung als eBook Download von Michael Kirschbaum - Michael Kirschbaum
(*)
Michael Kirschbaum:
Die Management-Holding als Option einer dezentralen Unternehmensführung als eBook Download von Michael Kirschbaum - neues Buch

ISBN: 9783832409081

ID: 732534952

Lieferung innerhalb 1-4 Werktagen. Versandkostenfrei, wenn Buch oder Hörbuch enthalten ist, sonst 2,95 EUR. Ab 19,90 EUR versandkostenfrei. (Deutschland) eBooks > Wirtschaft, Diplom.de

 Hugendubel.de
No. 21597483. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten. (EUR 7.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Management-Holding als Option einer dezentralen Unternehmensführung - Michael Kirschbaum
(*)
Michael Kirschbaum:
Die Management-Holding als Option einer dezentralen Unternehmensführung - Erstausgabe

1998, ISBN: 9783832409081

ID: 28261085

[ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: diplom.de]

 lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 9.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Die Management-Holding als Option einer dezentralen Unternehmensführung


EAN (ISBN-13): 9783832409081
ISBN (ISBN-10): 3832409084
Erscheinungsjahr: 1998
Herausgeber: Diplomica Verlag

Buch in der Datenbank seit 2008-01-15T10:58:55+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2018-04-15T11:04:27+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 3832409084

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8324-0908-4, 978-3-8324-0908-1


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher