Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3830007728 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 123,00 €, größter Preis: 196,34 €, Mittelwert: 137,67 €
Die Zurechnung des Sprachrisikos bei Willenserklärungen, - Hans Dehler
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hans Dehler:
Die Zurechnung des Sprachrisikos bei Willenserklärungen, - Erstausgabe

2003, ISBN: 3830007728

Taschenbuch, ID: 4292216788

[EAN: 9783830007722], Neubuch, [PU: Verlag Dr. Kovac, Hamburg], RECHTSWIRKUNG, SPRACHPROBLEME, WIRKSAMWERDEN, WILLENSERKLÄRUNGEN, SPRACHRISIKO, AUSLÄNDER, ZUGANG, RECHTSWISSENSCHAFTEN, Studien zur Rechtswissenschaft, Band 103 482 pages. Eine Willenserklärung ist die Äußerung eines auf Herbeiführung einer Rechtswirkung gerichteten Willens. Als Ausdrucksform für Willenserklärungen werden meistens Sprachen in Wort und Schrift verwendet. Wenn die Parteien einer Willenserklärung die verwendeten Sprachen nicht oder nur teilweise beherrschen, bestehen Sprachprobleme. Wegen dieser Sprachprobleme kann fraglich sein, ob die mit der Willenserklärung bezweckte Rechtswirkung herbeigeführt wird. Ob eine Willenserklärung die mit ihr bezweckte Rechtswirkung trotz bestehender Sprachprobleme herbeiführen kann, hängt davon ab, welcher Partei das Sprachrisiko zugerechnet ist. Wenn die Willenserklärung die mit ihr bezweckte Rechtswirkung trotz bestehender Sprachprobleme herbeiführen kann, ist das Sprachrisiko dem Erklärungsempfänger zugerechnet. Kann sie dies nicht, ist das Sprachrisiko dem Erklärenden zugerechnet. Wissenschaft und Lehre beschäftigt sich seit jeher mit der Frage, wem das Sprachrisiko bei Willenserklärungen zugerechnet ist. In der Regel wurden dabei angemessene Ergebnisse gefunden, obwohl die Herleitungen und Begründungen meist nicht überzeugen können. Für die verschiedenen Fallgruppen wurden oftmals gänzlich unterschiedliche Lösungsansätze gewählt und meistens dienen lediglich Angemessenheits- oder Billigkeitserwägungen als Argument. Gegenstand dieser Untersuchung ist deshalb eine dogmatische Behandlung der Frage, ob mit einer Willenserklärung die mit ihr bezweckte Rechtswirkung trotz bestehender Sprachprobleme herbeigeführt werden kann. Hieraus ergibt sich, wem das Sprachrisiko bei Willenserklärungen zugerechnet ist. Auf Grundlage dieser Arbeit ist es somit einerseits möglich zu bestimmen, welche Sprachen für Willenserklärungen verwendet werden können. Andererseits ergibt sich aus dieser Untersuchung, welche Partei einer Willenserklärung bei Sprachproblemen etwas unternehmen muss, um Rechtsnachteile zu vermeiden.

Neues Buch Abebooks.de
Verlag Dr. Kovac GmbH, Hamburg, Germany [56043471] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Zurechnung des Sprachrisikos bei Willenserklärungen, - Hans Dehler
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hans Dehler:
Die Zurechnung des Sprachrisikos bei Willenserklärungen, - Erstausgabe

2003, ISBN: 3830007728

Taschenbuch, ID: 4292216788

[EAN: 9783830007722], Neubuch, [PU: Verlag Dr. Kovac, Hamburg], RECHTSWIRKUNG, SPRACHPROBLEME, WIRKSAMWERDEN, WILLENSERKLÄRUNGEN, SPRACHRISIKO, AUSLÄNDER, ZUGANG, RECHTSWISSENSCHAFT, Studien zur Rechtswissenschaft, Band 103 482 pages. Eine Willenserklärung ist die Äußerung eines auf Herbeiführung einer Rechtswirkung gerichteten Willens. Als Ausdrucksform für Willenserklärungen werden meistens Sprachen in Wort und Schrift verwendet. Wenn die Parteien einer Willenserklärung die verwendeten Sprachen nicht oder nur teilweise beherrschen, bestehen Sprachprobleme. Wegen dieser Sprachprobleme kann fraglich sein, ob die mit der Willenserklärung bezweckte Rechtswirkung herbeigeführt wird. Ob eine Willenserklärung die mit ihr bezweckte Rechtswirkung trotz bestehender Sprachprobleme herbeiführen kann, hängt davon ab, welcher Partei das Sprachrisiko zugerechnet ist. Wenn die Willenserklärung die mit ihr bezweckte Rechtswirkung trotz bestehender Sprachprobleme herbeiführen kann, ist das Sprachrisiko dem Erklärungsempfänger zugerechnet. Kann sie dies nicht, ist das Sprachrisiko dem Erklärenden zugerechnet. Wissenschaft und Lehre beschäftigt sich seit jeher mit der Frage, wem das Sprachrisiko bei Willenserklärungen zugerechnet ist. In der Regel wurden dabei angemessene Ergebnisse gefunden, obwohl die Herleitungen und Begründungen meist nicht überzeugen können. Für die verschiedenen Fallgruppen wurden oftmals gänzlich unterschiedliche Lösungsansätze gewählt und meistens dienen lediglich Angemessenheits- oder Billigkeitserwägungen als Argument. Gegenstand dieser Untersuchung ist deshalb eine dogmatische Behandlung der Frage, ob mit einer Willenserklärung die mit ihr bezweckte Rechtswirkung trotz bestehender Sprachprobleme herbeigeführt werden kann. Hieraus ergibt sich, wem das Sprachrisiko bei Willenserklärungen zugerechnet ist. Auf Grundlage dieser Arbeit ist es somit einerseits möglich zu bestimmen, welche Sprachen für Willenserklärungen verwendet werden können. Andererseits ergibt sich aus dieser Untersuchung, welche Partei einer Willenserklärung bei Sprachproblemen etwas unternehmen muss, um Rechtsnachteile zu vermeiden.

Neues Buch Abebooks.de
Verlag Dr. Kovac GmbH, Hamburg, Germany [56043471] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK. Versandkosten: EUR 3.02
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Zurechnung des Sprachrisikos bei Willenserklärungen - Hans Dehler
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hans Dehler:
Die Zurechnung des Sprachrisikos bei Willenserklärungen - Taschenbuch

ISBN: 3830007728

Perfect Paperback, [EAN: 9783830007722], Verlag Dr. Kovac, Verlag Dr. Kovac, Book, [PU: Verlag Dr. Kovac], Verlag Dr. Kovac, 1000, Subjects, 1, Arts & Photography, 2, Biographies & Memoirs, 3, Business & Money, 3248857011, Calendars, 4, Children's Books, 12290, Christian Books & Bibles, 4366, Comics & Graphic Novels, 5, Computers & Technology, 6, Cookbooks, Food & Wine, 48, Crafts, Hobbies & Home, 8975347011, Education & Teaching, 173507, Engineering & Transportation, 301889, Gay & Lesbian, 10, Health, Fitness & Dieting, 9, History, 86, Humor & Entertainment, 10777, Law, 17, Literature & Fiction, 173514, Medical Books, 18, Mystery, Thriller & Suspense, 20, Parenting & Relationships, 3377866011, Politics & Social Sciences, 21, Reference, 22, Religion & Spirituality, 23, Romance, 75, Science & Math, 25, Science Fiction & Fantasy, 4736, Self-Help, 26, Sports & Outdoors, 28, Teen & Young Adult, 5267710011, Test Preparation, 27, Travel, 283155, Books

Neues Buch Amazon.com
the_book_community
Neuware. Versandkosten:Usually ships in 1-2 business days., zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Zurechnung des Sprachrisikos bei Willenserklärungen - Hans Dehler
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hans Dehler:
Die Zurechnung des Sprachrisikos bei Willenserklärungen - neues Buch

ISBN: 3830007728

Broschiert, [EAN: 9783830007722], Kovac, Dr. Verlag, Kovac, Dr. Verlag, Book, [PU: Kovac, Dr. Verlag], Kovac, Dr. Verlag, Die Zurechnung des Sprachrisikos bei Willenserklärungen, 572684, Zivilrecht, 11717961, BGB allgemein, 572688, BGB ohne Sondergebiete, 572826, Prozessrecht, 572884, Sondergebiete, 572682, Recht, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 498566, Ausländer in Deutschland, 498564, Ausländer, 188956, Gesellschaft, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
verlagdrkovac
Neuware Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (soferne Lieferung möglich) (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Zurechnung des Sprachrisikos bei Willenserklärungen (Studien zur Rechtswissenschaft) - Hans Dehler
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hans Dehler:
Die Zurechnung des Sprachrisikos bei Willenserklärungen (Studien zur Rechtswissenschaft) - neues Buch

ISBN: 3830007728

[SR: 4889814], Broschiert, [EAN: 9783830007722], Kovac, Dr. Verlag, Kovac, Dr. Verlag, Book, [PU: Kovac, Dr. Verlag], Kovac, Dr. Verlag, Die Zurechnung des Sprachrisikos bei Willenserklärungen, 572684, Zivilrecht, 11717961, BGB allgemein, 572688, BGB ohne Sondergebiete, 572826, Prozessrecht, 572884, Sondergebiete, 572682, Recht, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 498566, Ausländer in Deutschland, 498564, Ausländer, 188956, Gesellschaft, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
verlagdrkovac
Neuware. Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Die Zurechnung des Sprachrisikos bei Willenserklaerungen (Studien zur Rechtswissenschaft)

Die Zurechnung des Sprachrisikos bei Willenserklärungen

Detailangaben zum Buch - Die Zurechnung des Sprachrisikos bei Willenserklaerungen (Studien zur Rechtswissenschaft)


EAN (ISBN-13): 9783830007722
ISBN (ISBN-10): 3830007728
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2003
Herausgeber: Kovac, Dr. Verlag

Buch in der Datenbank seit 08.03.2010 10:43:16
Buch zuletzt gefunden am 06.03.2018 11:58:45
ISBN/EAN: 3830007728

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8300-0772-8, 978-3-8300-0772-2


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher