Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3826050282 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,00, größter Preis: € 28,00, Mittelwert: € 25,20
Ilse Aichinger  Behutsam kämpfen  Irene Fußl  Taschenbuch  Deutsch  2013 - Fußl, Irene
(*)
Fußl, Irene:
Ilse Aichinger Behutsam kämpfen Irene Fußl Taschenbuch Deutsch 2013 - Taschenbuch

2013, ISBN: 9783826050282

[ED: Taschenbuch], [PU: Königshausen & Neumann], Ilse Aichinger ,kämpft behutsam' mit Worten - und gegen Worte, denn sie setzt ihr bedachtes Sprechen gegen offene und verdeckte Machtkonstruktionen in unserer Sprache und Gesellschaft. So erreicht, was mit dem Aufruf zum Mißtrauen 1946 zum Programm erklärt wurde, in weiterer Folge eine Intensität und Hinterfragung von Sprache, die bis an die Grenze der Auflösung ihrer alltäglichen Bedeutung führt. Radikal, das ist Ilse Aichinger bis hin zu den späten Veröffentlichungen, und doch fi ndet diese Radikalität abseits der großen Öffentlichkeit statt. Die Beiträge dieses Bandes untersuchen die Sprach- und Erkenntniskritik, die Ilse Aichingers Gesamtwerk prägt. Einige von ihnen ermöglichen aufgrund des Vorlasses im Deutschen Literaturarchiv Marbach, der Tagebuchnotizen, Vorarbeiten und Unveröffentlichtes enthält, einen neuen Blick auf Leben, Arbeitsweise und sprachliche Entwicklung der Autorin. Andere Beiträge untersuchen das Verhältnis von Früh- und Spätwerk, Motive und signifikant wiederkehrende Figuren. Die Diskussion um die Besonderheit der Sprache Aichingers wird erweitert durch einen linguistischen und einen übersetzungswissenschaftlichen Beitrag. Neben den sprachlichen Untersuchungen und der Nachzeichnung der Sprachentwicklung im Werk Aichingers stehen Korrespondenz- und Wechselbeziehungen z.B. zu Ingeborg Bachmann, Günter Eich und Emil Cioran im Zentrum dieses Bandes, der auch die produktive literarische und mediale Auseinandersetzung mit Ilse Aichinger exemplarisch dokumentiert., DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 216, [GW: 380g], sofortueberweisung.de, PayPal, Banküberweisung

Booklooker.de
preigu
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ilse Aichinger - Herausgegeben von Fußl, Irene Gürtler, Christa
(*)
Herausgegeben von Fußl, Irene Gürtler, Christa:
Ilse Aichinger - Taschenbuch

2013, ISBN: 9783826050282

[ED: Softcover], [PU: Königshausen & Neumann], Ilse Aichinger 'kämpft behutsam' mit Worten - und gegen Worte, denn sie setzt ihr bedachtes Sprechen gegen offene und verdeckte Machtkonstruktionen in unserer Sprache und Gesellschaft. So erreicht, was mit dem Aufruf zum Mißtrauen 1946 zum Programm erklärt wurde, in weiterer Folge eine Intensität und Hinterfragung von Sprache, die bis an die Grenze der Auflösung ihrer alltäglichen Bedeutung führt. Radikal, das ist Ilse Aichinger bis hin zu den späten Veröffentlichungen, und doch fi ndet diese Radikalität abseits der großen Öffentlichkeit statt. Die Beiträge dieses Bandes untersuchen die Sprach- und Erkenntniskritik, die Ilse Aichingers Gesamtwerk prägt. Einige von ihnen ermöglichen aufgrund des Vorlasses im Deutschen Literaturarchiv Marbach, der Tagebuchnotizen, Vorarbeiten und Unveröffentlichtes enthält, einen neuen Blick auf Leben, Arbeitsweise und sprachliche Entwicklung der Autorin. Andere Beiträge untersuchen das Verhältnis von Früh- und Spätwerk, Motive und signifikant wiederkehrende Figuren. Die Diskussion um die Besonderheit der Sprache Aichingers wird erweitert durch einen linguistischen und einen übersetzungswissenschaftlichen Beitrag. Neben den sprachlichen Untersuchungen und der Nachzeichnung der Sprachentwicklung im Werk Aichingers stehen Korrespondenz- und Wechselbeziehungen z.B. zu Ingeborg Bachmann, Günter Eich und Emil Cioran im Zentrum dieses Bandes, der auch die produktive literarische und mediale Auseinandersetzung mit Ilse Aichinger exemplarisch dokumentiert. 2013. 216 S. 235 mm Sofort lieferbar, DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten)

Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ilse Aichinger : »Behutsam kämpfen« - Irene Fußl
(*)
Irene Fußl:
Ilse Aichinger : »Behutsam kämpfen« - Taschenbuch

2013, ISBN: 3826050282

ID: 9559140932

[EAN: 9783826050282], Neubuch, [SC: 0.0], [PU: Königshausen & Neumann Feb 2013], DEUTSCHE LITERATUR / 20. JAHRHUNDERT, Neuware - Ilse Aichinger 'kämpft behutsam' mit Worten - und gegen Worte, denn sie setzt ihr bedachtes Sprechen gegen offene und verdeckte Machtkonstruktionen in unserer Sprache und Gesellschaft. So erreicht, was mit dem Aufruf zum Mißtrauen 1946 zum Programm erklärt wurde, in weiterer Folge eine Intensität und Hinterfragung von Sprache, die bis an die Grenze der Auflösung ihrer alltäglichen Bedeutung führt. Radikal, das ist Ilse Aichinger bis hin zu den späten Veröffentlichungen, und doch fi ndet diese Radikalität abseits der großen Öffentlichkeit statt. Die Beiträge dieses Bandes untersuchen die Sprach- und Erkenntniskritik, die Ilse Aichingers Gesamtwerk prägt. Einige von ihnen ermöglichen aufgrund des Vorlasses im Deutschen Literaturarchiv Marbach, der Tagebuchnotizen, Vorarbeiten und Unveröffentlichtes enthält, einen neuen Blick auf Leben, Arbeitsweise und sprachliche Entwicklung der Autorin. Andere Beiträge untersuchen das Verhältnis von Früh- und Spätwerk, Motive und signifikant wiederkehrende Figuren. Die Diskussion um die Besonderheit der Sprache Aichingers wird erweitert durch einen linguistischen und einen übersetzungswissenschaftlichen Beitrag. Neben den sprachlichen Untersuchungen und der Nachzeichnung der Sprachentwicklung im Werk Aichingers stehen Korrespondenz- und Wechselbeziehungen z.B. zu Ingeborg Bachmann, Günter Eich und Emil Cioran im Zentrum dieses Bandes, der auch die produktive literarische und mediale Auseinandersetzung mit Ilse Aichinger exemplarisch dokumentiert. 216 pp. Deutsch

ZVAB.com
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK. Versandkosten:Versandkostenfrei. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ilse Aichinger:  Behutsam kämpfen
(*)
Ilse Aichinger: Behutsam kämpfen - neues Buch

ISBN: 9783826050282

ID: 56AB0FBECCI

Ilse Aichinger 'kämpft behutsam' mit Worten - und gegen Worte, denn sie setzt ihr bedachtes Sprechen gegen offene und verdeckte Machtkonstruktionen in unserer Sprache und Gesellschaft. So erreicht, was mit dem Aufruf zum Mißtrauen 1946 zum Programm erklärt wurde, in weiterer Folge eine Intensität und Hinterfragung von Sprache, die bis an die Grenze der Auflösung ihrer alltäglichen Bedeutung führt. Radikal, das ist Ilse Aichinger bis hin zu den späten Veröffentlichungen, und doch fi ndet diese Radikalität abseits der großen Öffentlichkeit statt.Die Beiträge dieses Bandes untersuchen die Sprach- und Erkenntniskritik, die Ilse Aichingers Gesamtwerk prägt. Einige von ihnen ermöglichen aufgrund des Vorlasses im Deutschen Literaturarchiv Marbach, der Tagebuchnotizen, Vorarbeiten und Unveröffentlichtes enthält, einen neuen Blick auf Leben, Arbeitsweise und sprachliche Entwicklung der Autorin. Andere Beiträge untersuchen das Verhältnis von Früh- und Spätwerk, Motive und signifikant wiederkehrende Figuren. Die Diskussion um die Besonderheit der Sprache Aichingers wird erweitert durch einen linguistischen und einen übersetzungswissenschaftlichen Beitrag. Neben den sprachlichen Untersuchungen und der Nachzeichnung der Sprachentwicklung im Werk Aichingers stehen Korrespondenz- und Wechselbeziehungen z.B. zu Ingeborg Bachmann, Günter Eich und Emil Cioran im Zentrum dieses Bandes, der auch die produktive literarische und mediale Auseinandersetzung mit Ilse Aichinger exemplarisch dokumentiert. Bücher / Geisteswissenschaften, Kunst, Musik / Sprach- & Literaturwissenschaften / Deutschsprachige Sprach- & Literaturwissenschaft, [PU: Königshausen & Neumann, Würzburg]

Dodax.de
Nr. Versandkosten:, Lieferzeit: 11 Tage, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ilse Aichinger: »Behutsam kämpfen«.
(*)
Ilse Aichinger: »Behutsam kämpfen«. - Taschenbuch

2013, ISBN: 3826050282

ID: 22531028769

[EAN: 9783826050282], Hrsg. von Irene Fußl und Christa Gürtler. Die Beiträge dieses Bandes untersuchen die Sprach- und Erkenntniskritik, die Ilse Aichingers Gesamtwerk prägt. Einige von ihnen ermöglichen aufgrund des Vorlasses im Deutschen Literaturarchiv Marbach, der Tagebuchnotizen, Vorarbeiten und Unveröffentlichtes enthält, einen neuen Blick auf Leben, Arbeitsweise und sprachliche Entwicklung der Autorin. Andere Beiträge untersuchen das Verhältnis von Früh- und Spätwerk, Motive und signifikant wiederkehrende Figuren. Die Diskussion um die Besonderheit der Sprache Aichingers wird erweitert durch einen linguistischen und einen übersetzungswissenschaftlichen Beitrag. Neben den sprachlichen Untersuchungen und der Nachzeichnung der Sprachentwicklung im Werk Aichingers stehen Korrespondenz- und Wechselbeziehungen z.B. zu Ingeborg Bachmann, Günter Eich und Emil Cioran im Zentrum dieses Bandes, der auch die produktive literarische und mediale Auseinandersetzung mit Ilse Aichinger exemplarisch dokumentiert. 214 Seiten, broschiert (Königshausen & Neumann 2013) leichte Lagerspuren. Statt EUR 28,00 385 g. Sprache: de, [PU: Königshausen & Neumann, Würzburg]

Abebooks.de
SKULIMA Wiss. Versandbuchhandlung, Westhofen, Germany [6310678] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 3.50
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Ilse Aichinger

»Behutsam kämpfen«
Broschiertes Buch
Ilse Aichinger 'kämpft behutsam' mit Worten - und gegen Worte, denn sie setzt ihr bedachtes Sprechen gegen offene und verdeckte Machtkonstruktionen in unserer Sprache und Gesellschaft. So erreicht, was mit dem Aufruf zum Mißtrauen 1946 zum Programm erklärt wurde, in weiterer Folge eine Intensität und Hinterfragung von Sprache, die bis an die Grenze der Auflösung ihrer alltäglichen Bedeutung führt. Radikal, das ist Ilse Aichinger bis hin zu den späten Veröffentlichungen, und doch fi ndet diese Radikalität abseits der großen Öffentlichkeit statt. Die Beiträge dieses Bandes untersuchen die Sprach- und Erkenntniskritik, die Ilse Aichingers Gesamtwerk prägt. Einige von ihnen ermöglichen aufgrund des Vorlasses im Deutschen Literaturarchiv Marbach, der Tagebuchnotizen, Vorarbeiten und Unveröffentlichtes enthält, einen neuen Blick auf Leben, Arbeitsweise und sprachliche Entwicklung der Autorin. Andere Beiträge untersuchen das Verhältnis von Früh- und Spätwerk, Motive und signifikant wiederkehrende Figuren. Die Diskussion um die Besonderheit der Sprache Aichingers wird erweitert durch einen linguistischen und einen übersetzungswissenschaftlichen Beitrag. Neben den sprachlichen Untersuchungen und der Nachzeichnung der Sprachentwicklung im Werk Aichingers stehen Korrespondenz- und Wechselbeziehungen z.B. zu Ingeborg Bachmann, Günter Eich und Emil Cioran im Zentrum dieses Bandes, der auch die produktive literarische und mediale Auseinandersetzung mit Ilse Aichinger exemplarisch dokumentiert.

Detailangaben zum Buch - Ilse Aichinger


EAN (ISBN-13): 9783826050282
ISBN (ISBN-10): 3826050282
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2013
Herausgeber: Königshausen u. Neumann
214 Seiten
Gewicht: 0,380 kg
Sprache: deu

Buch in der Datenbank seit 01.02.2009 08:41:42
Buch zuletzt gefunden am 18.03.2019 11:21:58
ISBN/EAN: 3826050282

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8260-5028-2, 978-3-8260-5028-2


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher