- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 54,99, größter Preis: € 58,60, Mittelwert: € 55,71
1
Der Menschheit Hälfte blieb noch ohne Recht'
Bestellen
bei Hugendubel.de
€ 54,99
Versand: € 0,00
Bestellen
gesponserter Link

Der Menschheit Hälfte blieb noch ohne Recht' - Taschenbuch

ISBN: 3824440660

Der Menschheit Hälfte blieb noch ohne Recht' ab 54.99 € als Taschenbuch: Frauen und die französische Revolution. Auflage 1991. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Sprachwissenschaft, M… Mehr…

Nr. 17311809. Versandkosten:, , DE. (EUR 0.00)
2
,Der Menschheit Hälfte blieb noch ohne Recht' - Frauen und die französische Revolution - Brandes, Helga
Bestellen
bei booklooker.de
€ 54,99
Versand: € 0,00
Bestellen
gesponserter Link

Brandes, Helga:

,Der Menschheit Hälfte blieb noch ohne Recht' - Frauen und die französische Revolution - Taschenbuch

1991, ISBN: 9783824440665

[ED: Taschenbuch], [PU: Deutscher Universitätsverlag], DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 229x152 mm, 204, [GW: 311g], 1991

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00) verschiedene Anbieter
3
Bestellen
bei Indigo.ca
C$ 84,50
(ca. € 58,60)
Bestellen
gesponserter Link
,Der Menschheit Hälfte blieb noch ohne Recht': Frauen und die französische Revolution - neues Buch

ISBN: 9783824440665

,Der Menschheit Hälfte blieb noch ohne Recht': Frauen und die französische Revolution Books > Languages > Linguistics List_Books

new in stock. Versandkosten:zzgl. Versandkosten.
4
?Der Menschheit Hälfte blieb noch ohne Recht? - Helga Brandes
Bestellen
bei lehmanns.de
€ 54,99
Versand: € 13,95
Bestellen
gesponserter Link
Helga Brandes:
?Der Menschheit Hälfte blieb noch ohne Recht? - Taschenbuch

1991, ISBN: 9783824440665

Frauen und die französische Revolution, Buch, Softcover, 1991, [PU: Deutscher Universitätsverlag], Deutscher Universitätsverlag, 1991

Versandkosten:sofort lieferbar. (EUR 13.95)
5
Der Menschheit Hälfte blieb noch ohne Recht'
Bestellen
bei eBook.de
€ 54,99
Versand: € 0,00
Bestellen
gesponserter Link
Der Menschheit Hälfte blieb noch ohne Recht' - neues Buch

ISBN: 3824440660

Der Menschheit Hälfte blieb noch ohne Recht' - Frauen und die französische Revolution. Auflage 1991: ab 54.99 € Medien > Bücher

Nr. 17311809. Versandkosten:, , DE. (EUR 0.00)

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - ,Der Menschheit Hälfte blieb noch ohne Recht': Frauen und die französische Revolution


EAN (ISBN-13): 9783824440665
ISBN (ISBN-10): 3824440660
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1991
Herausgeber: Deutscher Universitätsverlag

Buch in der Datenbank seit 2007-04-16T23:16:35+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2022-01-17T09:18:44+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 3824440660

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8244-4066-0, 978-3-8244-4066-5


Daten vom Verlag:

Autor/in: Helga Brandes
Titel: ‚Der Menschheit Hälfte blieb noch ohne Recht‘ - Frauen und die französische Revolution
Verlag: Deutscher Universitätsverlag; Deutscher Universitätsverlag
204 Seiten
Erscheinungsjahr: 1991-01-01
Wiesbaden; DE
Gewicht: 0,311 kg
Sprache: Deutsch
54,99 € (DE)
56,53 € (AT)
61,00 CHF (CH)
POD

BC; Book w. online files / update; Hardcover, Softcover / Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft/Allgemeine und Vergleichende Sprachwissenschaft; Sprachwissenschaft, Linguistik; Verstehen; Französisch; Französische Revolution; Revolution; B; Linguistics, general; Linguistics; Social Sciences; EA

Frauen in der Französischen Revolution.- Die Frau aus der Fremde. Portrait einer anderen Revolution: Germaine de Staël.- Poetische Freiheit, Revolution und Patriarchat: Über Therese Hubers Roman “Die Familie Seldorf”.- Zwischen Einschluß und Befreiung. Das weibliche Drama um 1800 am Beispiel der Dramatikerin und Schauspielerin Elise Bürger (1769–1833).- “Charlotte Corday” in Hamburg. Christine Westphalens Drama von 1804.- “Der Völker Schicksal ruht in meinem Busen.” Karoline von Günderrode als Dichterin der Revolution.- Das Frauenzimmer und die Mannsperson. Politik in literarischen Frauenzeitschriften des ausgehenden 18. Jahrhunderts.- “Ueber die Revolutionssucht deutscher Weiber”. Frauenbilder in der deutschen Publizistik um 1800.- “… nahm sie statt der Flöte das Schwert”. Über den Zusammenhang von bürgerlicher Revolution und musikalischer Bewegungsfreiheit von Frauen.- Die Französische Revolution kann für Frauen nicht nachgeholt werden.- Bildnachweis.- Die Autorinnen.

< zum Archiv...