Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3822500593 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 4,92, größter Preis: € 8,00, Mittelwert: € 6,38
...
Ingrid Bergman. Die Biographie. Aus dem Amerikanischen von Uta Benz-Lindenau. Originaltitel: As Time Goes by. The Life of Ingrid Bergman. Mit Anmerkungen und einem Literaturverzeichnis. Mit Register der Filme, Personen, Theater- und Fernsehauftritte. - Leamer, Laurence
(*)
Leamer, Laurence:
Ingrid Bergman. Die Biographie. Aus dem Amerikanischen von Uta Benz-Lindenau. Originaltitel: As Time Goes by. The Life of Ingrid Bergman. Mit Anmerkungen und einem Literaturverzeichnis. Mit Register der Filme, Personen, Theater- und Fernsehauftritte. - Erstausgabe

1987, ISBN: 3822500593

Gebundene Ausgabe, ID: 22732847697

[EAN: 9783822500590], Gebraucht, sehr guter Zustand, [SC: 2.0], [PU: Hamburg : Kabel Verlag, c 1987.], BERGMAN, INGRID ; BIOGRAPHIE, THEATER, TANZ, FILM, FILMJOURNALISMUS, REGISSEURE, FILMSTARS, FILMGESCHICHTE, FILMKRITIK, PRODUZENTEN, FILMEMACHER, REGIE, FILMKRITIKEN, FILMKUNST, FILMCHRONIK, FILMPUBLIKUM, CINEASTEN, FILMWIRTSCHAFT, FILMLITERATUR, KINO, FILMSCHAUSPIELER, FILME, LITERATURTHEORIE, THEATERTEXTE, THEATERWISSENSCHAFT, THEATERWISSENSCHAFTEN, THEATERGESCHICHTE, LITERATURWISSENSCHAFT, THEATERSTÜCKE, DRAMATIKER, THEATERTHEORIE, DRAMATURGIE, DRAMENTHEORIE, DRAMATIK, GESCHICHTE, SCHAUSPIEL, SCHAUSPIELER, LEBENSGESCHICHTE, LEBENSWEG, ERINNERUNGEN, MEMOIREN, SCHILDERUNGEN, KARRIERE, BIOGRAFIEN BIOGRAFIE, BIOGRAPHIEN, PERSÖNLICHKEITEN, PERSÖNLICHKEIT, HISTORISCHE HILFSWISSENSCHAFTEN, KULTURGESCHICHTE, Jacket, 496 Seiten mit vielen Abbildungen. 22 cm Sehr guter Zustand. Seiten papierbedingt leicht gebräunt. - Ingrid Bergman [?i???id 'bæ???man] (* 29. August 1915 in Stockholm; † 29. August 1982 in London) war eine schwedische Schauspielerin. Die dreifache Oscar-Preisträgerin gilt als eine der bedeutendsten und populärsten Schauspielerinnen der Filmgeschichte. Vom American Film Institute wurde sie auf den vierten Platz der größten Filmschauspielerinnen des 20. Jahrhunderts gewählt. . Den Durchbruch brachte ihr das Filmdrama Intermezzo (1936) unter Regie von Gustaf Molander. Durch diesen Erfolg wurde Hollywood auf sie aufmerksam. Als sie 1938 nach dem in Deutschland für die UFA gedrehten Film Die 4 Gesellen unter anderem auf Betreiben des Star-Produzenten David O. Selznick in die USA ging, war sie in Schweden bereits ein Star. Bergman konnte das amerikanische Publikum vor allem durch ihre Natürlichkeit für sich einnehmen, durch die sie sich ganz wesentlich von den amerikanischen Filmstars abhob. Häufig kam es in ihrer Filmkarriere zu Streitigkeiten mit den Produzenten oder Regisseuren, da sie z.?B. ohne Make-up spielen (was die Natürlichkeit unterstützen sollte) oder eine andere Rolle im Film übernehmen wollte. Eine ihrer bekanntesten Rollen spielte sie 1942 als Ilsa Lund an der Seite von Humphrey Bogart in der US-Produktion Casablanca des Regisseurs Michael Curtiz. 1949 drehte Bergman mit Roberto Rossellini in Italien den Film Stromboli. Dabei verliebte sie sich in den Regisseur und verließ in der Folge ihren Ehemann Petter Lindström, nachdem sie von Rossellini schwanger geworden war. Dies löste in den Vereinigten Staaten einen Skandal aus, und sie verlor die Gunst des amerikanischen Publikums. 1950 heiratete sie Rossellini.[6] Die beiden hatten drei gemeinsame Kinder, den Sohn Roberto Ingmar (* 1950) und die zweieiigen Zwillinge Isabella und Isotta (* 18. Juni 1952). Bergman und Rossellini drehten insgesamt sieben Filme miteinander. 1957 wurde die Ehe mit Rossellini geschieden, nachdem Rossellini eine Beziehung mit der 24 Jahre jüngeren Inderin Sonali Dasgupta einging und diese schwanger wurde.[7] Ein Jahr später heiratete Bergman den schwedischen Produzenten Lars Schmidt. Diese Ehe hielt bis 1970. Mit dem Film Anastasia konnte sie 1956 auch die Gunst des amerikanischen Publikums zurückerobern. Neben vielen Film- und Fernsehrollen spielte Bergman in zahlreichen europäischen Städten wie London oder Paris sowie unter anderem auch in New York am Theater. Im Laufe ihrer Karriere gewann sie dreimal den Oscar und ist nach Katharine Hepburn und gemeinsam mit Meryl Streep die am zweithäufigsten mit dem Oscar ausgezeichnete Schauspielerin. 1974 wurde bei Bergman Brustkrebs diagnostiziert, der zunächst erfolgreich behandelt werden konnte. Anfang der 1980er-Jahre wurde die Krankheit erneut festgestellt. 1982 drehte sie – bereits schwer erkrankt – ihren letzten Film, Eine Frau namens Golda, in dem sie Golda Meïr darstellte. Sie starb an ihrem 67. Geburtstag in London. . Aus: wikipedia-Ingrid_Bergman Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 764 Bergman, Ingrid ; Biographie, Theater, Tanz, Film, Filmjournalismus, Regisseure, Filmstars, Filmgeschichte, Filmkritik, Produzenten, Filmemacher, Regie, Filmkritiken, Filmkunst, Filmchronik, Filmpublikum, Cineasten, Filmwirtschaft, Filmliteratur, Kino, Filmschauspieler, Filme, Literaturtheorie, Theatertexte, Theaterwissenschaft, Theaterwissenschaften, Theatergeschichte, Literaturwissenschaft, Theaterstücke, Dramatiker, Theatertheorie, Dramaturgie, Dramentheorie, Dramatik, Geschichte, Schauspiel, Schauspieler, Lebensgeschichte, Lebensweg, Erinnerungen, Memoiren, Schilderungen, Karriere, Geschichte, Biografien Biografie, Biographien, Persönlichkeiten, Persönlichkeit, Historische Hilfswissenschaften, Geschichte, Kulturgeschichte Roter Pappband mit Schutzumschlag.

ZVAB.com
BOUQUINIST, München, BY, Germany [1048136] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 2.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ingrid Bergman. Die Biographie. Aus dem Amerikanischen von Uta Benz-Lindenau. Originaltitel: As Time Goes by. The Life of Ingrid Bergman. Mit Anmerkungen und einem Literaturverzeichnis. Mit Register der Filme, Personen, Theater- und Fernsehauftritte. - Leamer, Laurence
(*)
Leamer, Laurence:
Ingrid Bergman. Die Biographie. Aus dem Amerikanischen von Uta Benz-Lindenau. Originaltitel: As Time Goes by. The Life of Ingrid Bergman. Mit Anmerkungen und einem Literaturverzeichnis. Mit Register der Filme, Personen, Theater- und Fernsehauftritte. - Erstausgabe

1987, ISBN: 3822500593

Gebundene Ausgabe, ID: 22732847697

[EAN: 9783822500590], Gebraucht, sehr guter Zustand, [PU: Hamburg : Kabel Verlag, c 1987.], BERGMAN, INGRID ; BIOGRAPHIE, THEATER, TANZ, FILM, FILMJOURNALISMUS, REGISSEURE, FILMSTARS, FILMGESCHICHTE, FILMKRITIK, PRODUZENTEN, FILMEMACHER, REGIE, FILMKRITIKEN, FILMKUNST, FILMCHRONIK, FILMPUBLIKUM, CINEASTEN, FILMWIRTSCHAFT, FILMLITERATUR, KINO, FILMSCHAUSPIELER, FILME, LITERATURTHEORIE, THEATERTEXTE, THEATERWISSENSCHAFT, THEATERWISSENSCHAFTEN, THEATERGESCHICHTE, LITERATURWISSENSCHAFT, THEATERSTÜCKE, DRAMATIKER, THEATERTHEORIE, DRAMATURGIE, DRAMENTHEORIE, DRAMATIK, GESCHICHTE, SCHAUSPIEL, SCHAUSPIELER, LEBENSGESCHICHTE, LEBENSWEG, ERINNERUNGEN, MEMOIREN, SCHILDERUNGEN, KARRIERE, BIOGRAFIEN BIOGRAFIE, BIOGRAPHIEN, PERSÖNLICHKEITEN, PERSÖNLICHKEIT, HISTORISCHE HILFSWISSENSCHAFTEN, KULTURGESCHICHTE, Jacket, 496 Seiten mit vielen Abbildungen. 22 cm Sehr guter Zustand. Seiten papierbedingt leicht gebräunt. - Ingrid Bergman [?i???id 'bæ???man] (* 29. August 1915 in Stockholm; † 29. August 1982 in London) war eine schwedische Schauspielerin. Die dreifache Oscar-Preisträgerin gilt als eine der bedeutendsten und populärsten Schauspielerinnen der Filmgeschichte. Vom American Film Institute wurde sie auf den vierten Platz der größten Filmschauspielerinnen des 20. Jahrhunderts gewählt. . Den Durchbruch brachte ihr das Filmdrama Intermezzo (1936) unter Regie von Gustaf Molander. Durch diesen Erfolg wurde Hollywood auf sie aufmerksam. Als sie 1938 nach dem in Deutschland für die UFA gedrehten Film Die 4 Gesellen unter anderem auf Betreiben des Star-Produzenten David O. Selznick in die USA ging, war sie in Schweden bereits ein Star. Bergman konnte das amerikanische Publikum vor allem durch ihre Natürlichkeit für sich einnehmen, durch die sie sich ganz wesentlich von den amerikanischen Filmstars abhob. Häufig kam es in ihrer Filmkarriere zu Streitigkeiten mit den Produzenten oder Regisseuren, da sie z.?B. ohne Make-up spielen (was die Natürlichkeit unterstützen sollte) oder eine andere Rolle im Film übernehmen wollte. Eine ihrer bekanntesten Rollen spielte sie 1942 als Ilsa Lund an der Seite von Humphrey Bogart in der US-Produktion Casablanca des Regisseurs Michael Curtiz. 1949 drehte Bergman mit Roberto Rossellini in Italien den Film Stromboli. Dabei verliebte sie sich in den Regisseur und verließ in der Folge ihren Ehemann Petter Lindström, nachdem sie von Rossellini schwanger geworden war. Dies löste in den Vereinigten Staaten einen Skandal aus, und sie verlor die Gunst des amerikanischen Publikums. 1950 heiratete sie Rossellini.[6] Die beiden hatten drei gemeinsame Kinder, den Sohn Roberto Ingmar (* 1950) und die zweieiigen Zwillinge Isabella und Isotta (* 18. Juni 1952). Bergman und Rossellini drehten insgesamt sieben Filme miteinander. 1957 wurde die Ehe mit Rossellini geschieden, nachdem Rossellini eine Beziehung mit der 24 Jahre jüngeren Inderin Sonali Dasgupta einging und diese schwanger wurde.[7] Ein Jahr später heiratete Bergman den schwedischen Produzenten Lars Schmidt. Diese Ehe hielt bis 1970. Mit dem Film Anastasia konnte sie 1956 auch die Gunst des amerikanischen Publikums zurückerobern. Neben vielen Film- und Fernsehrollen spielte Bergman in zahlreichen europäischen Städten wie London oder Paris sowie unter anderem auch in New York am Theater. Im Laufe ihrer Karriere gewann sie dreimal den Oscar und ist nach Katharine Hepburn und gemeinsam mit Meryl Streep die am zweithäufigsten mit dem Oscar ausgezeichnete Schauspielerin. 1974 wurde bei Bergman Brustkrebs diagnostiziert, der zunächst erfolgreich behandelt werden konnte. Anfang der 1980er-Jahre wurde die Krankheit erneut festgestellt. 1982 drehte sie – bereits schwer erkrankt – ihren letzten Film, Eine Frau namens Golda, in dem sie Golda Meïr darstellte. Sie starb an ihrem 67. Geburtstag in London. . Aus: wikipedia-Ingrid_Bergman Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 764 Bergman, Ingrid ; Biographie, Theater, Tanz, Film, Filmjournalismus, Regisseure, Filmstars, Filmgeschichte, Filmkritik, Produzenten, Filmemacher, Regie, Filmkritiken, Filmkunst, Filmchronik, Filmpublikum, Cineasten, Filmwirtschaft, Filmliteratur, Kino, Filmschauspieler, Filme, Literaturtheorie, Theatertexte, Theaterwissenschaft, Theaterwissenschaften, Theatergeschichte, Literaturwissenschaft, Theaterstücke, Dramatiker, Theatertheorie, Dramaturgie, Dramentheorie, Dramatik, Geschichte, Schauspiel, Schauspieler, Lebensgeschichte, Lebensweg, Erinnerungen, Memoiren, Schilderungen, Karriere, Geschichte, Biografien Biografie, Biographien, Persönlichkeiten, Persönlichkeit, Historische Hilfswissenschaften, Geschichte, Kulturgeschichte Roter Pappband mit Schutzumschlag.

AbeBooks.de
BOUQUINIST, München, BY, Germany [1048136] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 2.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ingrid Bergman. Die Biografie. - Leamer, Laurence.
(*)
Leamer, Laurence.:
Ingrid Bergman. Die Biografie. - gebunden oder broschiert

1987, ISBN: 3822500593

ID: 30380642627

[EAN: 9783822500590], Gebraucht, sehr guter Zustand, [SC: 4.5], [PU: Hamburg, Ernst Kabel Verlag, 1987.,], Jacket, Aufl. 1987, enthält Widmung * Schutzumschlag: vorhanden, leichte Gebrauchsspuren, kleine Macken/Kratzer * Schnitt: nachgedunkelt * Seiten: leicht nachgedunkelt * Versand innerhalb 24h, Rechnung mit ausgewiesener MwSt, zuverlässiger Service KR-6-1-5 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 800, Books

ZVAB.com
Gabis Bücherlager, Karlsruhe, Germany [71502631] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 4.50
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ingrid Bergman: Die Biografie. - Leamer, Laurence (Verfasser) und Uta (Übersetzer) Benz-Lindenau
(*)
Leamer, Laurence (Verfasser) und Uta (Übersetzer) Benz-Lindenau:
Ingrid Bergman: Die Biografie. - gebunden oder broschiert

1987, ISBN: 9783822500590

[PU: Hamburg: Kabel], 496 Seiten, 22cm, 8, gebunden mit Umschlag. Umschlag leicht berieben, Buchblock nachgedunkelt, oberer Schnitt hat einen Fleck, sonst sauberes Exemplar A8307, DE, [SC: 3.00], gewerbliches Angebot, [GW: 734g], Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Internationaler Versand

booklooker.de
Antiquariat J. Hünteler
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ingrid Bergman. Die Biografie. Laurence Leamer. Aus d. Amerikan. von Uta Benz-Lindenau - Leamer, Laurence (Verfasser)
(*)
Leamer, Laurence (Verfasser):
Ingrid Bergman. Die Biografie. Laurence Leamer. Aus d. Amerikan. von Uta Benz-Lindenau - gebrauchtes Buch

1987, ISBN: 3822500593

ID: 30162136808

[EAN: 9783822500590], [SC: 3.5], [PU: Hamburg, Kabel, c 1987.], BERGMAN, INGRID ; BIOGRAPHIE, THEATER, TANZ, FILM, 496 S. : Ill. , Guter Zustand. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 950, Books

ZVAB.com
Mephisto-Antiquariat, Willebadessen, Germany [52351115] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 3.50
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Ingrid Bergman. Die Biografie.

Ingrid Bergman. Die Biografie * Aufl. 1987, enthält Widmung * Schutzumschlag: vorhanden, leichte Gebrauchsspuren, kleine Macken/Kratzer * Schnitt: nachgedunkelt * Seiten: leicht nachgedunkelt * Versand innerhalb 24h, Rechnung mit ausgewiesener MwSt, zuverlässiger Service

Detailangaben zum Buch - Ingrid Bergman. Die Biografie.


EAN (ISBN-13): 9783822500590
ISBN (ISBN-10): 3822500593
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1987
Herausgeber: Hamburg, Ernst Kabel Verlag, 1987.

Buch in der Datenbank seit 2007-05-26T17:28:13+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-09-13T10:17:03+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 3822500593

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8225-0059-3, 978-3-8225-0059-0


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher