. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3794526279 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 3,99 €, größter Preis: 19,99 €, Mittelwert: 16,79 €
Liebesbriefe und Einkaufszentren - Manfred Spitzer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Manfred Spitzer:
Liebesbriefe und Einkaufszentren - neues Buch

ISBN: 9783794526277

ID: 796b31b1b9044d5d7b7effa8706d027e

Die unterhaltsamen wissenschaftlichen Anthologien von Manfred Spitzer haben Kultstatus erlangt. Diesmal stellt er unter anderem neue faszinierende Experimente mit denkenden Fischen und lehrenden Erdmännchen vor, und er gibt frisch Verliebten neurowissenschaftliche Empfehlungen für die Haltbarkeit ihrer Beziehung. Mit Witz und Elan behandelt er knifflige Fragen wie: - Wo liegt das Einkaufs-Zentrum im Gehirn? - Sind Menschen, die dauernd ans Geld denken, weniger hilfsbereit? - Was ist wirklich a Die unterhaltsamen wissenschaftlichen Anthologien von Manfred Spitzer haben Kultstatus erlangt. Diesmal stellt er unter anderem neue faszinierende Experimente mit denkenden Fischen und lehrenden Erdmännchen vor, und er gibt frisch Verliebten neurowissenschaftliche Empfehlungen für die Haltbarkeit ihrer Beziehung. Mit Witz und Elan behandelt er knifflige Fragen wie: · Wo liegt das Einkaufs-Zentrum im Gehirn? · Sind Menschen, die dauernd ans Geld denken, weniger hilfsbereit? · Was ist wirklich am Handlesen dran? Waren zu Beginn der funktionellen Bildgebung Anfang der 90er Jahre simple Phänomene wie Fingerklopfen und Flackerlicht Gegenstand der Untersuchungen, so sind es heute komplexe Handlungen wie Einkaufen und Meditieren. Die moderne Neurowissenschaft ist kreativ: Mit Beiträgen aus Molekularbiologie, Verhaltensneurobiologie, Neuroökonomie und -soziologie reicht sie in alle Lebensbereiche hinein und liefert interessante und erstaunliche Erkenntnisse. Aus dem Inhalt: · Geld macht einsam · Moral und Mord im Namen Gottes? · Achtung: Baby TV · Normierung im Gehirn · Jahrzehnt des Geistes Diese unterhaltsamen Geschichten aus der Welt des Gehirns machen nicht nur Ärzte und Wissenschaftler neu(ro)gierig, sondern alle, die sich gern fundierte Gedanken über Gott und die Welt machen! Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer studierte Medizin, Psychologie und Philosophie in Freiburg, war Oberarzt an der Psychiatrischen Universitätsklinik in Heidelberg, Gastprofessor an der Harvard-Universität und am Institute for Cognitive and Decision Sciences in Oregon. Sein Forschungsschwerpunkt liegt im Grenzbereich der kognitiven Neurowissenschaft, der Lernforschung und Psychiatrie. Seit 1997 ist er Ordinarius für Psychiatrie in Ulm. Er ist Herausgeber des psychiatrischen Anteils der Zeitschrift "Nervenheilkunde" in Ulm. Er hat mehrere neurowissenschaftliche Bestseller veröffentlicht und moderiert eine wöchentliche Fernsehserie zum Thema Geist und Gehirn. Bücher / Sachbücher / Naturwissenschaften & Technik / Medizin / Neurologie 978-3-7945-2627-7, Schattauer

Neues Buch Buch.de
Nr. 15237988 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Liebesbriefe und Einkaufszentren - Manfred Spitzer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Manfred Spitzer:
Liebesbriefe und Einkaufszentren - neues Buch

ISBN: 9783794526277

ID: 106580921

Die unterhaltsamen wissenschaftlichen Anthologien von Manfred Spitzer haben Kultstatus erlangt. Diesmal stellt er unter anderem neue faszinierende Experimente mit denkenden Fischen und lehrenden Erdmännchen vor, und er gibt frisch Verliebten neurowissenschaftliche Empfehlungen für die Haltbarkeit ihrer Beziehung. Mit Witz und Elan behandelt er knifflige Fragen wie: · Wo liegt das Einkaufs-Zentrum im Gehirn? · Sind Menschen, die dauernd ans Geld denken, weniger hilfsbereit? · Was ist wirklich am Handlesen dran? Waren zu Beginn der funktionellen Bildgebung Anfang der 90er Jahre simple Phänomene wie Fingerklopfen und Flackerlicht Gegenstand der Untersuchungen, so sind es heute komplexe Handlungen wie Einkaufen und Meditieren. Die moderne Neurowissenschaft ist kreativ: Mit Beiträgen aus Molekularbiologie, Verhaltensneurobiologie, Neuroökonomie und -soziologie reicht sie in alle Lebensbereiche hinein und liefert interessante und erstaunliche Erkenntnisse. Aus dem Inhalt: · Geld macht einsam · Moral und Mord im Namen Gottes? · Achtung: Baby TV · Normierung im Gehirn · Jahrzehnt des Geistes Diese unterhaltsamen Geschichten aus der Welt des Gehirns machen nicht nur Ärzte und Wissenschaftler neu(ro)gierig, sondern alle, die sich gern fundierte Gedanken über Gott und die Welt machen! Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer studierte Medizin, Psychologie und Philosophie in Freiburg, war Oberarzt an der Psychiatrischen Universitätsklinik in Heidelberg, Gastprofessor an der Harvard-Universität und am Institute for Cognitive and Decision Sciences in Oregon. Sein Forschungsschwerpunkt liegt im Grenzbereich der kognitiven Neurowissenschaft, der Lernforschung und Psychiatrie. Seit 1997 ist er Ordinarius für Psychiatrie in Ulm. Er ist Herausgeber des psychiatrischen Anteils der Zeitschrift ´´Nervenheilkunde´´ in Ulm. Er hat mehrere neurowissenschaftliche Bestseller veröffentlicht und moderiert eine wöchentliche Fernsehserie zum Thema Geist und Gehirn. Die unterhaltsamen wissenschaftlichen Anthologien von Manfred Spitzer haben Kultstatus erlangt. Diesmal stellt er unter anderem neue faszinierende Experimente mit denkenden Fischen und lehrenden Erdmännchen vor, und er gibt frisch Verliebten neurowissenschaftliche Empfehlungen für die Haltbarkeit ihrer Beziehung. Mit Witz und Elan behandelt er knifflige Fragen wie: - Wo liegt das Einkaufs-Zentrum im Gehirn? - Sind Menschen, die dauernd ans Geld denken, weniger hilfsbereit? - Was ist wirklich a Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Naturwissenschaften & Technik>Medizin>Psychiatrie, Schattauer

Neues Buch Thalia.de
No. 15237988 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Liebesbriefe & Einkaufszentren. Meditationen im und über den Kopf
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Liebesbriefe & Einkaufszentren. Meditationen im und über den Kopf - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783794526277

ID: 7e531a909797200e66ad06f7bebb49db

Die unterhaltsamen wissenschaftlichen Anthologien von Manfred Spitzer haben Kultstatus erlangt. Diesmal stellt er unter anderem neue faszinierende Experimente mit denkenden Fischen und lehrenden Erdmännchen vor, und er gibt frisch Verliebten neurowissenschaftliche Empfehlungen für die Haltbarkeit ihrer Beziehung. Mit Witz und Elan behandelt er knifflige Fragen wie:- Wo liegt das Einkaufs-Zentrum im Gehirn?- Sind Menschen, die dauernd ans Geld denken, weniger hilfsbereit?- Was ist wirklich am Handlesen dra Die unterhaltsamen wissenschaftlichen Anthologien von Manfred Spitzer haben Kultstatus erlangt. Diesmal stellt er unter anderem neue faszinierende Experimente mit denkenden Fischen und lehrenden Erdmännchen vor, und er gibt frisch Verliebten neurowissenschaftliche Empfehlungen für die Haltbarkeit ihrer Beziehung. Mit Witz und Elan behandelt er knifflige Fragen wie:- Wo liegt das Einkaufs-Zentrum im Gehirn?- Sind Menschen, die dauernd ans Geld denken, weniger hilfsbereit?- Was ist wirklich am Handlesen dran?Waren zu Beginn der funktionellen Bildgebung Anfang der 90er Jahre simple Phänomene wie Fingerklopfen und Flackerlicht Gegenstand der Untersuchungen, so sind es heute komplexe Handlungen wie Einkaufen und Meditieren. Die moderne Neurowissenschaft ist kreativ: Mit Beiträgen aus Molekularbiologie, Verhaltensneurobiologie, Neuroökonomie und -soziologie reicht sie in alle Lebensbereiche hinein und liefert interessante und erstaunliche Erkenntnisse.Diese unterhaltsamen Geschichten aus der Welt des Gehirns machen nicht nur Ärzte und Wissenschaftler neu(ro)gierig, sondern alle, die sich gern fundierte Gedanken über Gott und die Welt machen!

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03794526279 Versandkosten:, 3, DE. (EUR 1.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Liebesbriefe und Einkaufszentren Meditationen im und über den Kopf - Spitzer, Manfred
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Spitzer, Manfred:
Liebesbriefe und Einkaufszentren Meditationen im und über den Kopf - neues Buch

2008, ISBN: 3794526279

ID: A5587829

Kartoniert / Broschiert Neurologie, Psychiater ( Psychiatrie ), Psychiatrie - Psychiater, Psychotherapeut ( Psychotherapie ), Psychotherapie - Psychotherapeut, Therapie / Psychotherapie, mit Schutzumschlag neu, [PU:Schattauer GmbH]

Neues Buch Achtung-Buecher.de
REDIVIVUS Buchhandlung Hanausch Reinhard, 93053 Regensburg
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Liebesbriefe und Einkaufszentren - Spitzer, Manfred
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Spitzer, Manfred:
Liebesbriefe und Einkaufszentren - neues Buch

ISBN: 9783794526277

[SC: 0]

Neues Buch Buchmarie.de
Buchmarie.de
Neu Versandkosten:Versandkostenfrei, sofort (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Liebesbriefe und Einkaufszentren
Autor:

Spitzer, Manfred

Titel:

Liebesbriefe und Einkaufszentren

ISBN-Nummer:

Die unterhaltsamen wissenschaftlichen Anthologien von Manfred Spitzer haben Kultstatus erlangt. Diesmal stellt er unter anderem neue faszinierende Experimente mit denkenden Fischen und lehrenden Erdmännchen vor, und er gibt frisch Verliebten neurowissenschaftliche Empfehlungen für die Haltbarkeit ihrer Beziehung. Mit Witz und Elan behandelt er knifflige Fragen wie: - Wo liegt das Einkaufs-Zentrum im Gehirn? - Sind Menschen, die dauernd ans Geld denken, weniger hilfsbereit? - Was ist wirklich am Handlesen dran? Waren zu Beginn der funktionellen Bildgebung Anfang der 90er Jahre simple Phänomene wie Fingerklopfen und Flackerlicht Gegenstand der Untersuchungen, so sind es heute komplexe Handlungen wie Einkaufen und Meditieren. Die moderne Neurowissenschaft ist kreativ: Mit Beiträgen aus Molekularbiologie, Verhaltensneurobiologie, Neuroökonomie und -soziologie reicht sie in alle Lebensbereiche hinein und liefert interessante und erstaunliche Erkenntnisse. Diese unterhaltsamen Geschichten aus der Welt des Gehirns machen nicht nur Ärzte und Wissenschaftler neu(ro)gierig, sondern alle, die sich gern fundierte Gedanken über Gott und die Welt machen!

Detailangaben zum Buch - Liebesbriefe und Einkaufszentren


EAN (ISBN-13): 9783794526277
ISBN (ISBN-10): 3794526279
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2008
Herausgeber: Schattauer GmbH
223 Seiten
Gewicht: 0,244 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 16.07.2007 15:41:50
Buch zuletzt gefunden am 16.05.2017 15:24:25
ISBN/EAN: 3794526279

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-7945-2627-9, 978-3-7945-2627-7


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher