Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3785721781 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 0,99, größter Preis: € 19,90, Mittelwert: € 5,88
...
Anubis - Wolfgang Hohlbein
(*)
Wolfgang Hohlbein:
Anubis - gebunden oder broschiert

2004, ISBN: 9783785721780

[ED: Hardcover/gebunden], [PU: Lübbe], Ecken und Kanten kaum bestoßen. Seiten und Buchschnitt altersbedingt leicht verfärbt. Guter Zustand Mogens VanAndt ist Professor für Archäologie an einer kleinen Universität an der Ostküste der USA. Ihm stand einmal eine glänzende Karriere bevor. Doch es gibt einen dunklen Fleck in seiner Vergangenheit. Da erhält er eine neue Chance ausgerechnet von dem Mann, den er für sein Unglück verantwortlich macht. Es geht um die größte archäologische Entdeckung auf amerikanischem Boden, einen unterirdischen Tempel in Kalifornien. Einen Tempel, wie es ihn dort gar nicht geben dürfte. Und das Tor, welches die stummen Tempelhüter bewachen, öffnet einen Weg in das Reich der Toten ... Wolfgang Hohlbein. Der Name für das Unbegreifliche. Frankfurter Allgemeine Zeitung Mogens VanAndt ist gestrandet als Professor an einem drittklassigen College in einem kleinen Ort in Massachusetts. Eines Tages erhält er Besuch von einem alten Studienkollegen, Jonathan Graves, mit dem ihn ein dunkles Geheimnis verbindet jener Schatten in seiner Vergangenheit, der seine wissenschaftliche Karriere zerstört hat. Eigentlich will Mogens mit dem Freund von einst nichts mehr zu tun haben, doch dieser macht ihm ein schier unwiderstehliches Angebot. Es gehe um eine wirklich große Entdeckung, vielleicht die wichtigste in der modernen Archäologie. Und außerdem drückt er ihm fünfhundert Dollar und eine Fahrkarte nach Kalifornien in die Hand nur damit Mogens sich den Fund einmal ansieht. Mogens kann der Versuchung nicht widerstehen. Nach einer langen Eisenbahnreise bis San Francisco und einer abenteuerlichen Fahrt per Automobil kommt er in einem versteckten Lager in den Bergen an. Dort führt Graves ihn zu einer unterirdischen Ausgrabungsstätte. Es ist ein Tempel des Anubis, des schakalköpfigen Gottes der Unterwelt, und die Wände der unterirdischen Hallen sind über und über bedeckt mit altägyptischen Hieroglyphen. Doch das ist nicht alles. Denn die steinernen Hüter des Tempels bewachen ein Tor, das seit Tausenden von Jahren verschlossen geblieben ist. Dahinter öffnet sich der Weg in ein Reich des Schreckens, in dem die Grenzen zwischen Tod und Leben aufgehoben zu sein scheinen und aus dem die Schakale des Totengottes in die Welt der Lebenden drängen. Wolfgang Hohlbein ist ein Phänomen mehr als hundertsechzig Bücher mit einer Auflage von insgesamt über sieben Millionen Exemplaren. Einer der produktivsten Autoren fantastischer Literatur im deutschsprachigen Raum. Doch seiner anhaltenden Beliebtheit bei Jung und Alt tut das keinen Abbruch. Bekannt wurde er vor allem durch den Romanzyklus Der Hexer und seine fantastischen Jugendbücher. Wolfgang Hohlbein lebt und schreibt in einem Reihenhaus in der Nähe von Neuss, das von zwei steinernen Dämonen bewacht und von einer großen Familie, samt Hunden und Katzen, mit Leben erfüllt wird., DE, [SC: 1.90], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, 761, [GW: 600g], Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Banküberweisung, Internationaler Versand

booklooker.de
Hardys-Bookshop
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 1.90)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Anubis : Roman. gebundene Ausgabe  Orig.-Ausg. - Hohlbein, Wolfgang
(*)
Hohlbein, Wolfgang:
Anubis : Roman. gebundene Ausgabe Orig.-Ausg. - gebunden oder broschiert

2004, ISBN: 9783785721780

ID: 43757

Orig.-Ausg. 763 Seiten gebundene Ausgabe, 22cm Hohlbein, Wolfgang: Anubis : Roman. gebundene Ausgabe Orig.-Ausg. Bergisch Gladbach : Lübbe, 2004. 763 Seiten gebundene Ausgabe mit org. SU., 22cm, Zustand gut bis sehr gut erhalten. Versand D: 3,00 EUR Deutsche Literatur, B Belletristik, [PU:Bergisch Gladbach : Lübbe,]

buchfreund.de
evis-buecher Jürgen Rehahn, 77731 Willstätt
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD. (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Anubis - Hohlbein, Wolfgang
(*)
Hohlbein, Wolfgang:
Anubis - gebunden oder broschiert

ISBN: 3785721781

[ED: Hardcover], [PU: Bastei Lübbe], DE, [SC: 0.00], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, 763, [GW: 863g], PayPal, Kreditkarte, Banküberweisung, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten)

booklooker.de
Medienparadies Eikenkötter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Anubis: Roman (Lübbe Belletristik) - Hohlbein, Wolfgang
(*)
Hohlbein, Wolfgang:
Anubis: Roman (Lübbe Belletristik) - gebunden oder broschiert

2004, ISBN: 9783785721780

ID: 880640293

Bastei Lübbe (Lübbe Hardcover), 2004. hardcover. gebraucht, gut leichte Gebrauchsspuren. 21,79 x 14,81 x 4,39., Bastei LLardcover), 2004

Biblio.co.uk
Leserstrahl
Versandkosten: EUR 2.31
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Anubis - Hohlbein, Wolfgang
(*)
Hohlbein, Wolfgang:
Anubis - gebunden oder broschiert

2005, ISBN: 9783785721780

[ED: Gebunden], [PU: Lübbe], DE, [SC: 2.60], Neuware, gewerbliches Angebot, 763, 5. Aufl. 2005

booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 2.60)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Anubis
Autor:
Titel:
ISBN-Nummer:

Mogens VanAndt ist gestrandet als Professor an einem drittklassigen College in einem kleinen Ort in Massachusetts. Eines Tages erhält er Besuch von einem alten Studienkollegen, Jonathan Graves, mit dem ihn ein dunkles Geheimnis verbindet  jener Schatten in seiner Vergangenheit, der seine wissenschaftliche Karriere zerstört hat. Eigentlich will Mogens mit dem Freund von einst nicht mehr zu tun haben, doch dieser macht ihm ein schier unwiderstehliches Angebot. Es gehe um eine wirklich große Entdeckung, vielleicht die wichtigste in der modernen Archäologie. Und außerdem drückt er ihm fünfhundert Dollar und eine Fahrkarte nach Kalifornien in die Hand  nur damit Mogens sich den Fund einmal ansieht. Fünfhundert Dollar sind eine Menge Geld  jedenfalls damals, im Amerika des frühen zwanzigsten Jahrhunderts. Mogens kann der Versuchung nicht widerstehen. Nach einer langen Eisenbahnreise bis San Francisco und einer abenteuerlichen Fahrt per Automobil kommt er in einem versteckten Lager in den Bergen an. Dort führt Graves ihn zu einer unterirdischen Ausgrabungsstätte. Es ist ein Tempel des Anubis, des schakalköpfigen Gottes der Unterwelt, und die Wände der unterirdischen Hallen sind über und über bedeckt mit altägyptischen Hieroglyphen. Doch das ist nicht alles. Denn die steinernen Hüter des Tempels bewachen ein Tor, das seit Tausenden von Jahren verschlossen geblieben ist. Dahinter öffnet sich der Weg in ein Reich des Schreckens, in dem die Grenzen zwischen Tod und Leben aufgehoben zu sein scheinen und aus dem die Schakale des Totengottes in die Welt der Lebenden drängen. "Wolfgang Hohlbein. Der Name für das Unbegreifliche." Frankfurter Allgemeine Zeitung

Detailangaben zum Buch - Anubis


EAN (ISBN-13): 9783785721780
ISBN (ISBN-10): 3785721781
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2004
Herausgeber: Lübbe

Buch in der Datenbank seit 2007-06-12T20:38:14+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-11-06T20:48:16+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 3785721781

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-7857-2178-1, 978-3-7857-2178-0


< zum Archiv...