Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3783123259 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 59,90, größter Preis: € 66,85, Mittelwert: € 61,50
...
Mystik für Anfänger von Adolf Holl Selbsterfahrungsgruppen Meditationsgruppen Buddhismus Daoismus Sie blüht wieder, die blaue Blume der Mystik! In Selbsterfahrungs- und Meditationsgruppen sind viele Menschen auf dem Weg nach innen. Und oft  - Adolf Holl
(*)
Adolf Holl:
Mystik für Anfänger von Adolf Holl Selbsterfahrungsgruppen Meditationsgruppen Buddhismus Daoismus Sie blüht wieder, die blaue Blume der Mystik! In Selbsterfahrungs- und Meditationsgruppen sind viele Menschen auf dem Weg nach innen. Und oft - Taschenbuch

1976, ISBN: 9783783123258

ID: 523282735

Kreuz Verlag GmbH + Co. KG: Kreuz Verlag GmbH + Co. KG, Auflage: Neuausg. (2003). Auflage: Neuausg. (2003). Softcover. 21,2 x 13,4 x 1,8 cm. Selbsterfahrungsgruppen Meditationsgruppen Buddhismus Daoismus Sie blüht wieder, die blaue Blume der Mystik! In Selbsterfahrungs- und Meditationsgruppen sind viele Menschen auf dem Weg nach innen. Und oft werden sie dabei in höchst exotische Gefilde gelockt. Adolf Holl dagegen sucht die Mystik dort, wo sie jedermann finden kann – in den unscheinbaren Vorfällen des Alltags. Die 14 Lektionen dieses Buches führen den Leser zu einer eigenen, authentischen Mystik. Über den Autor Adolf Holl, geboren 1930, war Priester und Dozent an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien. 1973 wurde ihm die kirchliche Lehrerlaubnis entzogen, 1976 wurde er vom Priesteramt suspendiert. Er lebt heute als freier Schriftsteller in Wien. Dieses Buch hat es schwer! Es ist kein weiteres Buch für alternative Gruppenhäkler in der Toskana, es setzt nämlich einiges voraus. Ein paar graue Zellen, ein Interesse für Philosophie, (Freund des Lichtes!) oder die sehnsüchtige Suche nach einem tieferen Sinn des Lebens. Und es bietet tatsächlich nichts Neues, sondern nur Altes. Angefangen bei Angelus Silesius oder Meister Eckehard über den Buddhismus bis zum Daoismus waren die Menschen auf der Suche. Adolf Holl setzt dies fort, auf moderne, witzige und gescheite Art und Weise. Er war der Erste gefolgt von Hans Küng, Drewermann oder Wiligis Jäger, er war der Mutigste, ihm gebührt eigentlich der Lorbeer, den andere nach ihm bekommen haben, er war seiner Zeit kurz und schlicht voraus. Ich würde sein Buch im Ethikunterricht an Gymnasien empfehlen, wird aber nicht sein, wegen mangelnder grauer Zellen. Mystik für Anfänger von Adolf Holl Selbsterfahrungsgruppen Meditationsgruppen Buddhismus Daoismus Kreuz Verlag GmbH + Co. KG Selbsterfahrungsgruppen Meditationsgruppen Buddhismus Daoismus Sie blüht wieder, die blaue Blume der Mystik! In Selbsterfahrungs- und Meditationsgruppen sind viele Menschen auf dem Weg nach innen. Und oft werden sie dabei in höchst exotische Gefilde gelockt. Adolf Holl dagegen sucht die Mystik dort, wo sie jedermann finden kann – in den unscheinbaren Vorfällen des Alltags. Die 14 Lektionen dieses Buches führen den Leser zu einer eigenen, authentischen Mystik. Über den Autor Adolf Holl, geboren 1930, war Priester und Dozent an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien. 1973 wurde ihm die kirchliche Lehrerlaubnis entzogen, 1976 wurde er vom Priesteramt suspendiert. Er lebt heute als freier Schriftsteller in Wien. Dieses Buch hat es schwer! Es ist kein weiteres Buch für alternative Gruppenhäkler in der Toskana, es setzt nämlich einiges voraus. Ein paar graue Zellen, ein Interesse für Philosophie, (Freund des Lichtes!) oder die sehnsüchtige Suche nach einem tieferen Sinn des Lebens. Und es bietet tatsächlich nichts Neues, sondern nur Altes. Angefangen bei Angelus Silesius oder Meister Eckehard über den Buddhismus bis zum Daoismus waren die Menschen auf der Suche. Adolf Holl setzt dies fort, auf moderne, witzige und gescheite Art und Weise. Er war der Erste gefolgt von Hans Küng, Drewermann oder Wiligis Jäger, er war der Mutigste, ihm gebührt eigentlich der Lorbeer, den andere nach ihm bekommen haben, er war seiner Zeit kurz und schlicht voraus. Ich würde sein Buch im Ethikunterricht an Gymnasien empfehlen, wird aber nicht sein, wegen mangelnder grauer Zellen. Mystik für Anfänger von Adolf Holl Selbsterfahrungsgruppen Meditationsgruppen Buddhismus Daoismus Kreuz Verlag GmbH + Co. KG, Kreuz Verlag GmbH + Co. KG

Biblio.co.uk
BOOK-SERVICE Lars Lutzer - ANTIQUARIAN BOOKS - LITERATURE SEARCH *** BOOKSERVICE *** ANTIQUARIAN RESEARCH
Versandkosten: EUR 7.07
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Mystik für Anfänger von Adolf Holl Selbsterfahrungsgruppen Meditationsgruppen Buddhismus Daoismus Sie blüht wieder, die blaue Blume der Mystik! In Selbsterfahrungs- und Meditationsgruppen sind viele Menschen auf dem Weg nach innen. Und oft werden sie dabe - Adolf Holl
(*)
Adolf Holl:
Mystik für Anfänger von Adolf Holl Selbsterfahrungsgruppen Meditationsgruppen Buddhismus Daoismus Sie blüht wieder, die blaue Blume der Mystik! In Selbsterfahrungs- und Meditationsgruppen sind viele Menschen auf dem Weg nach innen. Und oft werden sie dabe - Taschenbuch

1976, ISBN: 3783123259

ID: BN4928

Auflage: Neuausg. (2003) Softcover 200 S. 21,2 x 13,4 x 1,8 cm Broschiert Zustand: gebraucht - sehr gut, Selbsterfahrungsgruppen Meditationsgruppen Buddhismus Daoismus Sie blüht wieder, die blaue Blume der Mystik! In Selbsterfahrungs- und Meditationsgruppen sind viele Menschen auf dem Weg nach innen. Und oft werden sie dabei in höchst exotische Gefilde gelockt. Adolf Holl dagegen sucht die Mystik dort, wo sie jedermann finden kann ? in den unscheinbaren Vorfällen des Alltags. Die 14 Lektionen dieses Buches führen den Leser zu einer eigenen, authentischen Mystik. Über den Autor Adolf Holl, geboren 1930, war Priester und Dozent an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien. 1973 wurde ihm die kirchliche Lehrerlaubnis entzogen, 1976 wurde er vom Priesteramt suspendiert. Er lebt heute als freier Schriftsteller in Wien. Dieses Buch hat es schwer! Es ist kein weiteres Buch für alternative Gruppenhäkler in der Toskana, es setzt nämlich einiges voraus. Ein paar graue Zellen, ein Interesse für Philosophie, (Freund des Lichtes!) oder die sehnsüchtige Suche nach einem tieferen Sinn des Lebens. Und es bietet tatsächlich nichts Neues, sondern nur Altes. Angefangen bei Angelus Silesius oder Meister Eckehard über den Buddhismus bis zum Daoismus waren die Menschen auf der Suche. Adolf Holl setzt dies fort, auf moderne, witzige und gescheite Art und Weise. Er war der Erste gefolgt von Hans Küng, Drewermann oder Wiligis Jäger, er war der Mutigste, ihm gebührt eigentlich der Lorbeer, den andere nach ihm bekommen haben, er war seiner Zeit kurz und schlicht voraus. Ich würde sein Buch im Ethikunterricht an Gymnasien empfehlen, wird aber nicht sein, wegen mangelnder grauer Zellen. Mystik für Anfänger von Adolf Holl Selbsterfahrungsgruppen Meditationsgruppen Buddhismus Daoismus Kreuz Verlag GmbH + Co. KG Selbsterfahrungsgruppen Meditationsgruppen Buddhismus Daoismus Sie blüht wieder, die blaue Blume der Mystik! In Selbsterfahrungs- und Meditationsgruppen sind viele Menschen auf dem Weg nach innen. Und oft werden sie dabei in höchst exotische Gefilde gelockt. Adolf Holl dagegen sucht die Mystik dort, wo sie jedermann finden kann ? in den unscheinbaren Vorfällen des Alltags. Die 14 Lektionen dieses Buches führen den Leser zu einer eigenen, authentischen Mystik. Über den Autor Adolf Holl, geboren 1930, war Priester und Dozent an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien. 1973 wurde ihm die kirchliche Lehrerlaubnis entzogen, 1976 wurde er vom Priesteramt suspendiert. Er lebt heute als freier Schriftsteller in Wien. Dieses Buch hat es schwer! Es ist kein weiteres Buch für alternative Gruppenhäkler in der Toskana, es setzt nämlich einiges voraus. Ein paar graue Zellen, ein Interesse für Philosophie, (Freund des Lichtes!) oder die sehnsüchtige Suche nach einem tieferen Sinn des Lebens. Und es bietet tatsächlich nichts Neues, sondern nur Altes. Angefangen bei Angelus Silesius oder Meister Eckehard über den Buddhismus bis zum Daoismus waren die Menschen auf der Suche. Adolf Holl setzt dies fort, auf moderne, witzige und gescheite Art und Weise. Er war der Erste gefolgt von Hans Küng, Drewermann oder Wiligis Jäger, er war der Mutigste, ihm gebührt eigentlich der Lorbeer, den andere nach ihm bekommen haben, er war seiner Zeit kurz und schlicht voraus. Ich würde sein Buch im Ethikunterricht an Gymnasien empfehlen, wird aber nicht sein, wegen mangelnder grauer Zellen. Mystik für Anfänger von Adolf Holl Selbsterfahrungsgruppen Meditationsgruppen Buddhismus Daoismus Kreuz Verlag GmbH + Co. KG gebraucht; sehr gut, [PU:Kreuz Verlag GmbH + Co. KG Kreuz Verlag GmbH + Co. KG]

Achtung-Buecher.de
Buchservice-Lars-Lutzer Lars Lutzer Einzelunternehmer, 23812 Wahlstedt
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Mystik für Anfänger von Adolf Holl Selbsterfahrungsgruppen Meditationsgruppen Buddhismus Daoismus Sie blüht wieder, die blaue Blume der Mystik! In Selbsterfahrungs- und Meditationsgruppen sind viele Menschen auf dem Weg nach innen. Und oft werden sie dabe - Adolf Holl
(*)
Adolf Holl:
Mystik für Anfänger von Adolf Holl Selbsterfahrungsgruppen Meditationsgruppen Buddhismus Daoismus Sie blüht wieder, die blaue Blume der Mystik! In Selbsterfahrungs- und Meditationsgruppen sind viele Menschen auf dem Weg nach innen. Und oft werden sie dabe - Taschenbuch

2003, ISBN: 3783123259

ID: BN4928

Auflage: Neuausg. (2003) Softcover 200 S. 21,2 x 13,4 x 1,8 cm Zustand: gebraucht - sehr gut, Selbsterfahrungsgruppen Meditationsgruppen Buddhismus Daoismus Sie blüht wieder, die blaue Blume der Mystik! In Selbsterfahrungs- und Meditationsgruppen sind viele Menschen auf dem Weg nach innen. Und oft werden sie dabei in höchst exotische Gefilde gelockt. Adolf Holl dagegen sucht die Mystik dort, wo sie jedermann finden kann – in den unscheinbaren Vorfällen des Alltags. Die 14 Lektionen dieses Buches führen den Leser zu einer eigenen, authentischen Mystik. Über den Autor Adolf Holl, geboren 1930, war Priester und Dozent an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien. 1973 wurde ihm die kirchliche Lehrerlaubnis entzogen, 1976 wurde er vom Priesteramt suspendiert. Er lebt heute als freier Schriftsteller in Wien. Dieses Buch hat es schwer! Es ist kein weiteres Buch für alternative Gruppenhäkler in der Toskana, es setzt nämlich einiges voraus. Ein paar graue Zellen, ein Interesse für Philosophie, (Freund des Lichtes!) oder die sehnsüchtige Suche nach einem tieferen Sinn des Lebens. Und es bietet tatsächlich nichts Neues, sondern nur Altes. Angefangen bei Angelus Silesius oder Meister Eckehard über den Buddhismus bis zum Daoismus waren die Menschen auf der Suche. Adolf Holl setzt dies fort, auf moderne, witzige und gescheite Art und Weise. Er war der Erste gefolgt von Hans Küng, Drewermann oder Wiligis Jäger, er war der Mutigste, ihm gebührt eigentlich der Lorbeer, den andere nach ihm bekommen haben, er war seiner Zeit kurz und schlicht voraus. Ich würde sein Buch im Ethikunterricht an Gymnasien empfehlen, wird aber nicht sein, wegen mangelnder grauer Zellen. Mystik für Anfänger von Adolf Holl Selbsterfahrungsgruppen Meditationsgruppen Buddhismus Daoismus Kreuz Verlag GmbH + Co. KG Versand D: 6,95 EUR Selbsterfahrungsgruppen Meditationsgruppen Buddhismus Daoismus Sie blüht wieder, die blaue Blume der Mystik! In Selbsterfahrungs- und Meditationsgruppen sind viele Menschen auf dem Weg nach innen. Und oft werden sie dabei in höchst exotische Gefilde gelockt. Adolf Holl dagegen sucht die Mystik dort, wo sie jedermann finden kann – in den unscheinbaren Vorfällen des Alltags. Die 14 Lektionen dieses Buches führen den Leser zu einer eigenen, authentischen Mystik. Über den Autor Adolf Holl, geboren 1930, war Priester und Dozent an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien. 1973 wurde ihm die kirchliche Lehrerlaubnis entzogen, 1976 wurde er vom Priesteramt suspendiert. Er lebt heute als freier Schriftsteller in Wien. Dieses Buch hat es schwer! Es ist kein weiteres Buch für alternative Gruppenhäkler in der Toskana, es setzt nämlich einiges voraus. Ein paar graue Zellen, ein Interesse für Philosophie, (Freund des Lichtes!) oder die sehnsüchtige Suche nach einem tieferen Sinn des Lebens. Und es bietet tatsächlich nichts Neues, sondern nur Altes. Angefangen bei Angelus Silesius oder Meister Eckehard über den Buddhismus bis zum Daoismus waren die Menschen auf der Suche. Adolf Holl setzt dies fort, auf moderne, witzige und gescheite Art und Weise. Er war der Erste gefolgt von Hans Küng, Drewermann oder Wiligis Jäger, er war der Mutigste, ihm gebührt eigentlich der Lorbeer, den andere nach ihm bekommen haben, er war seiner Zeit kurz und schlicht voraus. Ich würde sein Buch im Ethikunterricht an Gymnasien empfehlen, wird aber nicht sein, wegen mangelnder grauer Zellen. Mystik für Anfänger von Adolf Holl Selbsterfahrungsgruppen Meditationsgruppen Buddhismus Daoismus Kreuz Verlag GmbH + Co. KG, [PU:Kreuz Verlag GmbH + Co. KG Kreuz Verlag GmbH + Co. KG]

buchfreund.de
BUCHSERVICE / ANTIQUARIAT Lars-Lutzer *** LITERATUR RECHERCHE *** ANTIQUARISCHE SUCHE, 23812 Wahlstedt
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD. (EUR 6.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Mystik für Anfänger von Adolf Holl Selbsterfahrungsgruppen Meditationsgruppen Buddhismus Daoismus Sie blüht wieder, die blaue Blume der Mystik! In Selbsterfahrungs- und Meditationsgruppen sind viele Menschen auf dem Weg nach innen. Und oft werden sie dabe - Adolf Holl
(*)
Adolf Holl:
Mystik für Anfänger von Adolf Holl Selbsterfahrungsgruppen Meditationsgruppen Buddhismus Daoismus Sie blüht wieder, die blaue Blume der Mystik! In Selbsterfahrungs- und Meditationsgruppen sind viele Menschen auf dem Weg nach innen. Und oft werden sie dabe - Taschenbuch

2003, ISBN: 3783123259

ID: 5314056955

[EAN: 9783783123258], Gebraucht, sehr guter Zustand, [SC: 6.95], [PU: Kreuz Verlag GmbH + Co. KG Auflage: Neuausg. (2003), Kreuz Verlag GmbH + Co. KG], SELBSTERFAHRUNGSGRUPPEN MEDITATIONSGRUPPEN BUDDHISMUS DAOISMUS SIE BLÜHT WIEDER, DIE BLAUE BLUME DER MYSTIK! IN SELBSTERFAHRUNGS- UND SIND VIELE MENSCHEN AUF DEM WEG NACH INNEN. OFT WERDEN DABEI HÖCHST EXOTISCHE GEFILDE GELOCKT. ADOLF HOLL DAGEGEN SUCHT MYSTIK DORT, WO JEDERMANN FINDEN KANN – DEN UNSCHEINBAREN VORFÄLLEN DES ALLTAGS. 14 LEKTIONEN DIESES BUCHES FÜHREN LESER ZU EINER EIGENEN, AUTHENTISCHEN MYSTIK. ÜBER AUTOR HOLL, GEBOREN 1930, WAR PRIESTER DOZENT AN KATHOLISCH-THEOLOGISCHEN FAKULTÄT UNIVERSITÄT WIEN. 1973 WURDE IHM KIRCHLICHE LEHRERLAUBNIS ENTZOGEN, 1976 ER VOM PRIESTERAMT SUSPENDIERT. LEBT HEUTE ALS FREIER SCHRIFTSTELLER BUCH HAT ES SCHWER! IST KEIN WEITERES FÜR ALTERNATIVE GRUPPENHÄKLER TOSKANA, SETZT NÄMLICH EINIGES VORAUS. EIN PAAR GRAUE ZELLEN, INTERESSE PHILOSOPHIE, (FREUND LICHTES!) ODER SEHNSÜCHTIGE SUCHE EINEM TIEFEREN SINN LEBENS. BIETET TATSÄCHLICH NICHTS NEUES, SONDERN NUR ALTES. ANGEFANGEN BEI ANGELUS SILESIUS MEISTER ECKEHARD BIS ZUM WAREN SUCHE. DIES FORT, MODERNE, WITZIGE GESCHEITE ART WEISE. ERSTE GEFOLGT VON HANS KÜNG, DREWERMANN WILIGIS JÄGER, MUTIGSTE, GEBÜHRT EIGENTLICH LORBEER, ANDERE BEKOMMEN HABEN, SEINER ZEIT KURZ SCHLICHT ICH WÜRDE SEIN IM ETHIKUNTERRICHT GYMNASIEN EMPFEHLEN, WIRD ABER NICHT SEIN, WEGEN MANGELNDER GRAUER ZELLEN. ANFÄNGER KREUZ VERLAG GMBH + CO. KG, Selbsterfahrungsgruppen Meditationsgruppen Buddhismus Daoismus Sie blüht wieder, die blaue Blume der Mystik! In Selbsterfahrungs- und Meditationsgruppen sind viele Menschen auf dem Weg nach innen. Und oft werden sie dabei in höchst exotische Gefilde gelockt. Adolf Holl dagegen sucht die Mystik dort, wo sie jedermann finden kann – in den unscheinbaren Vorfällen des Alltags. Die 14 Lektionen dieses Buches führen den Leser zu einer eigenen, authentischen Mystik. Über den Autor Adolf Holl, geboren 1930, war Priester und Dozent an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien. 1973 wurde ihm die kirchliche Lehrerlaubnis entzogen, 1976 wurde er vom Priesteramt suspendiert. Er lebt heute als freier Schriftsteller in Wien. Dieses Buch hat es schwer! Es ist kein weiteres Buch für alternative Gruppenhäkler in der Toskana, es setzt nämlich einiges voraus. Ein paar graue Zellen, ein Interesse für Philosophie, (Freund des Lichtes!) oder die sehnsüchtige Suche nach einem tieferen Sinn des Lebens. Und es bietet tatsächlich nichts Neues, sondern nur Altes. Angefangen bei Angelus Silesius oder Meister Eckehard über den Buddhismus bis zum Daoismus waren die Menschen auf der Suche. Adolf Holl setzt dies fort, auf moderne, witzige und gescheite Art und Weise. Er war der Erste gefolgt von Hans Küng, Drewermann oder Wiligis Jäger, er war der Mutigste, ihm gebührt eigentlich der Lorbeer, den andere nach ihm bekommen haben, er war seiner Zeit kurz und schlicht voraus. Ich würde sein Buch im Ethikunterricht an Gymnasien empfehlen, wird aber nicht sein, wegen mangelnder grauer Zellen. Mystik für Anfänger von Adolf Holl Selbsterfahrungsgruppen Meditationsgruppen Buddhismus Daoismus Kreuz Verlag GmbH + Co. KG In deutscher Sprache. 200 pages. 21,2 x 13,4 x 1,8 cm

ZVAB.com
BUCHSERVICE / ANTIQUARIAT Lars Lutzer, Wahlstedt, Germany [53994756] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 6.95
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Mystik für Anfänger von Adolf Holl Selbsterfahrungsgruppen Meditationsgruppen Buddhismus Daoismus Sie blüht wieder, die blaue Blume der Mystik! In Selbsterfahrungs- und Meditationsgruppen sind viele Menschen auf dem Weg nach innen. Und oft werden sie dabe - Adolf Holl
(*)
Adolf Holl:
Mystik für Anfänger von Adolf Holl Selbsterfahrungsgruppen Meditationsgruppen Buddhismus Daoismus Sie blüht wieder, die blaue Blume der Mystik! In Selbsterfahrungs- und Meditationsgruppen sind viele Menschen auf dem Weg nach innen. Und oft werden sie dabe - Taschenbuch

2003, ISBN: 3783123259

ID: 5314056955

[EAN: 9783783123258], Gebraucht, sehr guter Zustand, [PU: Kreuz Verlag GmbH + Co. KG Auflage: Neuausg. (2003), Kreuz Verlag GmbH + Co. KG], SELBSTERFAHRUNGSGRUPPEN MEDITATIONSGRUPPEN BUDDHISMUS DAOISMUS SIE BLÜHT WIEDER, DIE BLAUE BLUME DER MYSTIK! IN SELBSTERFAHRUNGS- UND SIND VIELE MENSCHEN AUF DEM WEG NACH INNEN. OFT WERDEN DABEI HÖCHST EXOTISCHE GEFILDE GELOCKT. ADOLF HOLL DAGEGEN SUCHT MYSTIK DORT, WO JEDERMANN FINDEN KANN – DEN UNSCHEINBAREN VORFÄLLEN DES ALLTAGS. 14 LEKTIONEN DIESES BUCHES FÜHREN LESER ZU EINER EIGENEN, AUTHENTISCHEN MYSTIK. ÜBER AUTOR HOLL, GEBOREN 1930, WAR PRIESTER DOZENT AN KATHOLISCH-THEOLOGISCHEN FAKULTÄT UNIVERSITÄT WIEN. 1973 WURDE IHM KIRCHLICHE LEHRERLAUBNIS ENTZOGEN, 1976 ER VOM PRIESTERAMT SUSPENDIERT. LEBT HEUTE ALS FREIER SCHRIFTSTELLER BUCH HAT ES SCHWER! IST KEIN WEITERES FÜR ALTERNATIVE GRUPPENHÄKLER TOSKANA, SETZT NÄMLICH EINIGES VORAUS. EIN PAAR GRAUE ZELLEN, INTERESSE PHILOSOPHIE, (FREUND LICHTES!) ODER SEHNSÜCHTIGE SUCHE EINEM TIEFEREN SINN LEBENS. BIETET TATSÄCHLICH NICHTS NEUES, SONDERN NUR ALTES. ANGEFANGEN BEI ANGELUS SILESIUS MEISTER ECKEHARD BIS ZUM WAREN SUCHE. DIES FORT, MODERNE, WITZIGE GESCHEITE ART WEISE. ERSTE GEFOLGT VON HANS KÜNG, DREWERMANN WILIGIS JÄGER, MUTIGSTE, GEBÜHRT EIGENTLICH LORBEER, ANDERE BEKOMMEN HABEN, SEINER ZEIT KURZ SCHLICHT ICH WÜRDE SEIN IM ETHIKUNTERRICHT GYMNASIEN EMPFEHLEN, WIRD ABER NICHT SEIN, WEGEN MANGELNDER GRAUER ZELLEN. ANFÄNGER KREUZ VERLAG GMBH + CO. KG, Selbsterfahrungsgruppen Meditationsgruppen Buddhismus Daoismus Sie blüht wieder, die blaue Blume der Mystik! In Selbsterfahrungs- und Meditationsgruppen sind viele Menschen auf dem Weg nach innen. Und oft werden sie dabei in höchst exotische Gefilde gelockt. Adolf Holl dagegen sucht die Mystik dort, wo sie jedermann finden kann – in den unscheinbaren Vorfällen des Alltags. Die 14 Lektionen dieses Buches führen den Leser zu einer eigenen, authentischen Mystik. Über den Autor Adolf Holl, geboren 1930, war Priester und Dozent an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien. 1973 wurde ihm die kirchliche Lehrerlaubnis entzogen, 1976 wurde er vom Priesteramt suspendiert. Er lebt heute als freier Schriftsteller in Wien. Dieses Buch hat es schwer! Es ist kein weiteres Buch für alternative Gruppenhäkler in der Toskana, es setzt nämlich einiges voraus. Ein paar graue Zellen, ein Interesse für Philosophie, (Freund des Lichtes!) oder die sehnsüchtige Suche nach einem tieferen Sinn des Lebens. Und es bietet tatsächlich nichts Neues, sondern nur Altes. Angefangen bei Angelus Silesius oder Meister Eckehard über den Buddhismus bis zum Daoismus waren die Menschen auf der Suche. Adolf Holl setzt dies fort, auf moderne, witzige und gescheite Art und Weise. Er war der Erste gefolgt von Hans Küng, Drewermann oder Wiligis Jäger, er war der Mutigste, ihm gebührt eigentlich der Lorbeer, den andere nach ihm bekommen haben, er war seiner Zeit kurz und schlicht voraus. Ich würde sein Buch im Ethikunterricht an Gymnasien empfehlen, wird aber nicht sein, wegen mangelnder grauer Zellen. Mystik für Anfänger von Adolf Holl Selbsterfahrungsgruppen Meditationsgruppen Buddhismus Daoismus Kreuz Verlag GmbH + Co. KG In deutscher Sprache. 200 pages. 21,2 x 13,4 x 1,8 cm

AbeBooks.de
BUCHSERVICE / ANTIQUARIAT Lars Lutzer, Wahlstedt, Germany [53994756] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 6.95
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Mystik für Anfänger

With invoice - Shipment from Germany

Detailangaben zum Buch - Mystik für Anfänger


EAN (ISBN-13): 9783783123258
ISBN (ISBN-10): 3783123259
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2003
Herausgeber: Kreuz Verlag Gmbh + Co.Kg, Stuttgart

Buch in der Datenbank seit 2007-06-12T16:25:41+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-11-05T13:12:20+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 3783123259

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-7831-2325-9, 978-3-7831-2325-8


< zum Archiv...