Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3777434051 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 199,99, größter Preis: € 206,94, Mittelwert: € 202,40
Helene Schjerfbeck. Retrospektive. Ausstellungskatalog Helene Schjerfbeck Retrospektive Katalogbuch zur Ausstellung in Hamburg, Hamburger Kunsthalle, 2.2.2007-6.5.2007, Den Haag, Gemeentemuseum, 17.5.2007-9.9.2007, Paris, Musée d'art moderne de - Helene Schjerfbeck (Autor) Annabelle Görgen, Hubertus Gassner
(*)
Helene Schjerfbeck (Autor) Annabelle Görgen, Hubertus Gassner:
Helene Schjerfbeck. Retrospektive. Ausstellungskatalog Helene Schjerfbeck Retrospektive Katalogbuch zur Ausstellung in Hamburg, Hamburger Kunsthalle, 2.2.2007-6.5.2007, Den Haag, Gemeentemuseum, 17.5.2007-9.9.2007, Paris, Musée d'art moderne de - gebunden oder broschiert

2008, ISBN: 9783777434056

ID: 541661928

Hirmer: Hirmer, 2007. 2007. Hardcover. 28,6 x 22,8 x 2,6 cm. Die Malerin Helene Schjerfbeck (1862-1946) ist in ihrer Heimat Finnland eine Nationalheldin. Vom Realismus kommend und impressionistische Einflüsse aufgreifend, löste sich Schjerfbeck mit der Jahrhundertwende bewußt von der Nationalromantik ihrer nordischen Kollegen und ging einen ganz eigenen Weg, der eher internationale Einflüsse erkennen läßt. Sie folgte selbstbewußt einer modernen Auffassung von freiem Farbauftrag und reduzierter Formensprache und nimmt in einigen Bildern bereits Momente der Abstraktion vorweg. 1902 galt sie bereits als eine der wichtigsten Vertreterinnen einer Generation finnischer Künstlerinnen. In den folgenden knapp 50 Jahren selbst gewählter Isolation in finnischen Dörfern entwickelt Schjerfbeck einen eigenen expressiven Stil, der in seiner Strenge, Stille und Intensität tief beeindruckt und gleichzeitig voller Kraft und Sensibilität ist. Fern von Historismus und Nationalromantik schildert die Künstlerin das einfache Leben der Frauen und Kinder. In den Bildern tritt das szenische Umfeld hinter der von einer inneren Kraft getragenen Haltung der Figuren zurück. Schjerfbeck reduziert das Erzählerische zu einer höchst ausdrucksstarken Formensprache. Das Katalogbuch dieser ersten umfassenden Retrospektive außerhalb Skandinaviens präsentiert über 120 Ölbilder, Aquarelle und Zeichnungen aus dem umfangreichen Ruvre der einflußreichen Malerin. Zu sehen sind Selbstporträts, Porträts, Landschaften und Stilleben, die den höchst eigenwilligen Stil Schjerfbecks zeigen und ihre herausragende Stellung in der Moderne offenbaren. Helene Schjerfbeck. Retrospektive. Ausstellungskatalog Retrospektive. Katalogbuch zur Ausstellung in Hamburg, Hamburger Kunsthalle, 2.2.2007-6.5.2007, Den Haag, Gemeentemuseum, 17.5.2007-9.9.2007, Paris, Musée d'art moderne de la ville de Paris, 11.10.2007-16.2.2008 [Gebundene Ausgabe] Helene Schjerfbeck (Autor) Annabelle Görgen, Hubertus Gassner Malerei Plastik Ausstellungskataloge Kunst Den Haag Musee Gemeentemuseum Hamburger Kunsthalle Bildende Kunst Musee d'Art Moderne de la Ville de Paris Musee d´Art Moderne de la Ville de Paris Scandinavian Art Finland Modern Art Scandinavische Kunst Moderne Kunst Zusatzinfo 170 meist farb. Abb. Sprache deutsch Maße 230 x 280 mm Einbandart gebunden Kunst Musik Theater Malerei Plastik Ausstellungskataloge Künstler Den Haag Museen DenHaag Museen Gemeentemuseum Den Haag Hamburger Kunsthalle Hamburg Museen Kunst Bildende Kunst Musee d'Art Moderne de la Ville de Paris Musee dArt Moderne de la Ville de Paris Parigi Museen Schjerfbeck, Helene ISBN-10 3-7774-3405-1 / 3777434051 ISBN-13 978-3-7774-3405-6 / 9783777434056 Malerei Plastik Ausstellungskataloge Kunst Den Haag Musee Gemeentemuseum Hamburger Kunsthalle Bildende Kunst Musee d'Art Moderne de la Ville de Paris Musee d´Art Moderne de la Ville de Paris Scandinavian Art Finland Modern Art Scandinavische Kunst Moderne Kunst Die Malerin Helene Schjerfbeck (1862-1946) ist in ihrer Heimat Finnland eine Nationalheldin. Vom Realismus kommend und impressionistische Einflüsse aufgreifend, löste sich Schjerfbeck mit der Jahrhundertwende bewußt von der Nationalromantik ihrer nordischen Kollegen und ging einen ganz eigenen Weg, der eher internationale Einflüsse erkennen läßt. Sie folgte selbstbewußt einer modernen Auffassung von freiem Farbauftrag und reduzierter Formensprache und nimmt in einigen Bildern bereits Momente der Abstraktion vorweg. 1902 galt sie bereits als eine der wichtigsten Vertreterinnen einer Generation finnischer Künstlerinnen. In den folgenden knapp 50 Jahren selbst gewählter Isolation in finnischen Dörfern entwickelt Schjerfbeck einen eigenen expressiven Stil, der in seiner Strenge, Stille und Intensität tief beeindruckt und gleichzeitig voller Kraft und Sensibilität ist. Fern von Historismus und Nationalromantik schildert die Künstlerin das einfache Leben der Frauen und Kinder. In den Bildern tritt das szenische Umfeld hinter der von einer inneren Kraft getragenen Haltung der Figuren zurück. Schjerfbeck reduziert das Erzählerische zu einer höchst ausdrucksstarken Formensprache. Das Katalogbuch dieser ersten umfassenden Retrospektive außerhalb Skandinaviens präsentiert über 120 Ölbilder, Aquarelle und Zeichnungen aus dem umfangreichen Ruvre der einflußreichen Malerin. Zu sehen sind Selbstporträts, Porträts, Landschaften und Stilleben, die den höchst eigenwilligen Stil Schjerfbecks zeigen und ihre herausragende Stellung in der Moderne offenbaren. Helene Schjerfbeck. Retrospektive. Ausstellungskatalog Retrospektive. Katalogbuch zur Ausstellung in Hamburg, Hamburger Kunsthalle, 2.2.2007-6.5.2007, Den Haag, Gemeentemuseum, 17.5.2007-9.9.2007, Paris, Musée d'art moderne de la ville de Paris, 11.10.2007-16.2.2008 [Gebundene Ausgabe] Helene Schjerfbeck (Autor) Annabelle Görgen, Hubertus Gassner Malerei Plastik Ausstellungskataloge Kunst Den Haag Musee Gemeentemuseum Hamburger Kunsthalle Bildende Kunst Musee d'Art Moderne de la Ville de Paris Musee d´Art Moderne de la Ville de Paris Scandinavian Art Finland Modern Art Scandinavische Kunst Moderne Kunst Zusatzinfo 170 meist farb. Abb. Sprache deutsch Maße 230 x 280 mm Einbandart gebunden Kunst Musik Theater Malerei Plastik Ausstellungskataloge Künstler Den Haag Museen DenHaag Museen Gemeentemuseum Den Haag Hamburger Kunsthalle Hamburg Museen Kunst Bildende Kunst Musee d'Art Moderne de la Ville de Paris Musee dArt Moderne de la Ville de Paris Parigi Museen Schjerfbeck, Helene ISBN-10 3-7774-3405-1 / 3777434051 ISBN-13 978-3-7774-3405-6 / 9783777434056, Hirmer, 2007

Biblio.com
Lars Lutzer
Versandkosten: EUR 7.13
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Helene Schjerfbeck. Retrospektive. Ausstellungskatalog Helene Schjerfbeck Retrospektive Katalogbuch zur Ausstellung in Hamburg, Hamburger Kunsthalle, 2.2.2007-6.5.2007, Den Haag, Gemeentemuseum, 17.5.2007-9.9.2007, Paris, Musée d`art moderne de la ville d - Helene Schjerfbeck (Autor) Annabelle Görgen, Hubertus Gassner
(*)
Helene Schjerfbeck (Autor) Annabelle Görgen, Hubertus Gassner:
Helene Schjerfbeck. Retrospektive. Ausstellungskatalog Helene Schjerfbeck Retrospektive Katalogbuch zur Ausstellung in Hamburg, Hamburger Kunsthalle, 2.2.2007-6.5.2007, Den Haag, Gemeentemuseum, 17.5.2007-9.9.2007, Paris, Musée d`art moderne de la ville d - gebunden oder broschiert

2007, ISBN: 3777434051

ID: BN18127

2007 Hardcover 207 S. 28,6 x 22,8 x 2,6 cm Gebundene Ausgabe Zustand: gebraucht - sehr gut, Die Malerin Helene Schjerfbeck (1862-1946) ist in ihrer Heimat Finnland eine Nationalheldin. Vom Realismus kommend und impressionistische Einflüsse aufgreifend, löste sich Schjerfbeck mit der Jahrhundertwende bewußt von der Nationalromantik ihrer nordischen Kollegen und ging einen ganz eigenen Weg, der eher internationale Einflüsse erkennen läßt. Sie folgte selbstbewußt einer modernen Auffassung von freiem Farbauftrag und reduzierter Formensprache und nimmt in einigen Bildern bereits Momente der Abstraktion vorweg. 1902 galt sie bereits als eine der wichtigsten Vertreterinnen einer Generation finnischer Künstlerinnen. In den folgenden knapp 50 Jahren selbst gewählter Isolation in finnischen Dörfern entwickelt Schjerfbeck einen eigenen expressiven Stil, der in seiner Strenge, Stille und Intensität tief beeindruckt und gleichzeitig voller Kraft und Sensibilität ist. Fern von Historismus und Nationalromantik schildert die Künstlerin das einfache Leben der Frauen und Kinder. In den Bildern tritt das szenische Umfeld hinter der von einer inneren Kraft getragenen Haltung der Figuren zurück. Schjerfbeck reduziert das Erzählerische zu einer höchst ausdrucksstarken Formensprache. Das Katalogbuch dieser ersten umfassenden Retrospektive außerhalb Skandinaviens präsentiert über 120 Ölbilder, Aquarelle und Zeichnungen aus dem umfangreichen Ruvre der einflußreichen Malerin. Zu sehen sind Selbstporträts, Porträts, Landschaften und Stilleben, die den höchst eigenwilligen Stil Schjerfbecks zeigen und ihre herausragende Stellung in der Moderne offenbaren. Helene Schjerfbeck. Retrospektive. Ausstellungskatalog Retrospektive. Katalogbuch zur Ausstellung in Hamburg, Hamburger Kunsthalle, 2.2.2007-6.5.2007, Den Haag, Gemeentemuseum, 17.5.2007-9.9.2007, Paris, Musée d`art moderne de la ville de Paris, 11.10.2007-16.2.2008 [Gebundene Ausgabe] Helene Schjerfbeck (Autor) Annabelle Görgen, Hubertus Gassner Malerei Plastik Ausstellungskataloge Kunst Den Haag Musee Gemeentemuseum Hamburger Kunsthalle Bildende Kunst Musee d`Art Moderne de la Ville de Paris Musee d´Art Moderne de la Ville de Paris Scandinavian Art Finland Modern Art Scandinavische Kunst Moderne Kunst Zusatzinfo 170 meist farb. Abb. Sprache deutsch Maße 230 x 280 mm Einbandart gebunden Kunst Musik Theater Malerei Plastik Ausstellungskataloge Künstler Den Haag Museen DenHaag Museen Gemeentemuseum Den Haag Hamburger Kunsthalle Hamburg Museen Kunst Bildende Kunst Musee d`Art Moderne de la Ville de Paris Musee dArt Moderne de la Ville de Paris Parigi Museen Schjerfbeck, Helene ISBN-10 3-7774-3405-1 / 3777434051 ISBN-13 978-3-7774-3405-6 / 9783777434056 Malerei Plastik Ausstellungskataloge Kunst Den Haag Musee Gemeentemuseum Hamburger Kunsthalle Bildende Kunst Musee d`Art Moderne de la Ville de Paris Musee d´Art Moderne de la Ville de Paris Scandinavian Art Finland Modern Art Scandinavische Kunst Moderne Kunst Die Malerin Helene Schjerfbeck (1862-1946) ist in ihrer Heimat Finnland eine Nationalheldin. Vom Realismus kommend und impressionistische Einflüsse aufgreifend, löste sich Schjerfbeck mit der Jahrhundertwende bewußt von der Nationalromantik ihrer nordischen Kollegen und ging einen ganz eigenen Weg, der eher internationale Einflüsse erkennen läßt. Sie folgte selbstbewußt einer modernen Auffassung von freiem Farbauftrag und reduzierter Formensprache und nimmt in einigen Bildern bereits Momente der Abstraktion vorweg. 1902 galt sie bereits als eine der wichtigsten Vertreterinnen einer Generation finnischer Künstlerinnen. In den folgenden knapp 50 Jahren selbst gewählter Isolation in finnischen Dörfern entwickelt Schjerfbeck einen eigenen expressiven Stil, der in seiner Strenge, Stille und Intensität tief beeindruckt und gleichzeitig voller Kraft und Sensibilität ist. Fern von Historismus und Nationalromantik schildert die Künstlerin das einfache Leben der Frauen und Kinder. In den Bildern tritt das szenische Umfeld hinter der von einer inneren Kraft getragenen Haltung der Figuren zurück. Schjerfbeck reduziert das Erzählerische zu einer höchst ausdrucksstarken Formensprache. Das Katalogbuch dieser ersten umfassenden Retrospektive außerhalb Skandinaviens präsentiert über 120 Ölbilder, Aquarelle und Zeichnungen aus dem umfangreichen Ruvre der einflußreichen Malerin. Zu sehen sind Selbstporträts, Porträts, Landschaften und Stilleben, die den höchst eigenwilligen Stil Schjerfbecks zeigen und ihre herausragende Stellung in der Moderne offenbaren. Helene Schjerfbeck. Retrospektive. Ausstellungskatalog Retrospektive. Katalogbuch zur Ausstellung in Hamburg, Hamburger Kunsthalle, 2.2.2007-6.5.2007, Den Haag, Gemeentemuseum, 17.5.2007-9.9.2007, Paris, Musée d`art moderne de la ville de Paris, 11.10.2007-16.2.2008 [Gebundene Ausgabe] Helene Schjerfbeck (Autor) Annabelle Görgen, Hubertus Gassner Malerei Plastik Ausstellungskataloge Kunst Den Haag Musee Gemeentemuseum Hamburger Kunsthalle Bildende Kunst Musee d`Art Moderne de la Ville de Paris Musee d´Art Moderne de la Ville de Paris Scandinavian Art Finland Modern Art Scandinavische Kunst Moderne Kunst Zusatzinfo 170 meist farb. Abb. Sprache deutsch Maße 230 x 280 mm Einbandart gebunden Kunst Musik Theater Malerei Plastik Ausstellungskataloge Künstler Den Haag Museen DenHaag Museen Gemeentemuseum Den Haag Hamburger Kunsthalle Hamburg Museen Kunst Bildende Kunst Musee d`Art Moderne de la Ville de Paris Musee dArt Moderne de la Ville de Paris Parigi Museen Schjerfbeck, Helene ISBN-10 3-7774-3405-1 / 3777434051 ISBN-13 978-3-7774-3405-6 / 9783777434056 gebraucht; sehr gut, [PU:Hirmer Hirmer]

Achtung-Buecher.de
Buchservice-Lars-Lutzer Lars Lutzer Einzelunternehmer, 23795 Bad Segeberg
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Helene Schjerfbeck. Retrospektive. Ausstellungskatalog Helene Schjerfbeck Retrospektive Katalogbuch zur Ausstellung in Hamburg, Hamburger Kunsthalle, 2.2.2007-6.5.2007, Den Haag, Gemeentemuseum, 17.5.2007-9.9.2007, Paris, Musée d`art moderne de la ville d - Helene Schjerfbeck (Autor) Annabelle Görgen, Hubertus Gassner
(*)
Helene Schjerfbeck (Autor) Annabelle Görgen, Hubertus Gassner:
Helene Schjerfbeck. Retrospektive. Ausstellungskatalog Helene Schjerfbeck Retrospektive Katalogbuch zur Ausstellung in Hamburg, Hamburger Kunsthalle, 2.2.2007-6.5.2007, Den Haag, Gemeentemuseum, 17.5.2007-9.9.2007, Paris, Musée d`art moderne de la ville d - gebunden oder broschiert

2007, ISBN: 3777434051

ID: BN18127

2007 Hardcover 207 S. 28,6 x 22,8 x 2,6 cm Zustand: gebraucht - sehr gut, Die Malerin Helene Schjerfbeck (1862-1946) ist in ihrer Heimat Finnland eine Nationalheldin. Vom Realismus kommend und impressionistische Einflüsse aufgreifend, löste sich Schjerfbeck mit der Jahrhundertwende bewußt von der Nationalromantik ihrer nordischen Kollegen und ging einen ganz eigenen Weg, der eher internationale Einflüsse erkennen läßt. Sie folgte selbstbewußt einer modernen Auffassung von freiem Farbauftrag und reduzierter Formensprache und nimmt in einigen Bildern bereits Momente der Abstraktion vorweg. 1902 galt sie bereits als eine der wichtigsten Vertreterinnen einer Generation finnischer Künstlerinnen. In den folgenden knapp 50 Jahren selbst gewählter Isolation in finnischen Dörfern entwickelt Schjerfbeck einen eigenen expressiven Stil, der in seiner Strenge, Stille und Intensität tief beeindruckt und gleichzeitig voller Kraft und Sensibilität ist. Fern von Historismus und Nationalromantik schildert die Künstlerin das einfache Leben der Frauen und Kinder. In den Bildern tritt das szenische Umfeld hinter der von einer inneren Kraft getragenen Haltung der Figuren zurück. Schjerfbeck reduziert das Erzählerische zu einer höchst ausdrucksstarken Formensprache. Das Katalogbuch dieser ersten umfassenden Retrospektive außerhalb Skandinaviens präsentiert über 120 Ölbilder, Aquarelle und Zeichnungen aus dem umfangreichen Ruvre der einflußreichen Malerin. Zu sehen sind Selbstporträts, Porträts, Landschaften und Stilleben, die den höchst eigenwilligen Stil Schjerfbecks zeigen und ihre herausragende Stellung in der Moderne offenbaren. Helene Schjerfbeck. Retrospektive. Ausstellungskatalog Retrospektive. Katalogbuch zur Ausstellung in Hamburg, Hamburger Kunsthalle, 2.2.2007-6.5.2007, Den Haag, Gemeentemuseum, 17.5.2007-9.9.2007, Paris, Musée d`art moderne de la ville de Paris, 11.10.2007-16.2.2008 [Gebundene Ausgabe] Helene Schjerfbeck (Autor) Annabelle Görgen, Hubertus Gassner Malerei Plastik Ausstellungskataloge Kunst Den Haag Musee Gemeentemuseum Hamburger Kunsthalle Bildende Kunst Musee d`Art Moderne de la Ville de Paris Musee d´Art Moderne de la Ville de Paris Scandinavian Art Finland Modern Art Scandinavische Kunst Moderne Kunst Zusatzinfo 170 meist farb. Abb. Sprache deutsch Maße 230 x 280 mm Einbandart gebunden Kunst Musik Theater Malerei Plastik Ausstellungskataloge Künstler Den Haag Museen DenHaag Museen Gemeentemuseum Den Haag Hamburger Kunsthalle Hamburg Museen Kunst Bildende Kunst Musee d`Art Moderne de la Ville de Paris Musee dArt Moderne de la Ville de Paris Parigi Museen Schjerfbeck, Helene ISBN-10 3-7774-3405-1 / 3777434051 ISBN-13 978-3-7774-3405-6 / 9783777434056 Versand D: 6,95 EUR Malerei Plastik Ausstellungskataloge Kunst Den Haag Musee Gemeentemuseum Hamburger Kunsthalle Bildende Kunst Musee d`Art Moderne de la Ville de Paris Musee d´Art Moderne de la Ville de Paris Scandinavian Art Finland Modern Art Scandinavische Kunst Moderne Kunst Die Malerin Helene Schjerfbeck (1862-1946) ist in ihrer Heimat Finnland eine Nationalheldin. Vom Realismus kommend und impressionistische Einflüsse aufgreifend, löste sich Schjerfbeck mit der Jahrhundertwende bewußt von der Nationalromantik ihrer nordischen Kollegen und ging einen ganz eigenen Weg, der eher internationale Einflüsse erkennen läßt. Sie folgte selbstbewußt einer modernen Auffassung von freiem Farbauftrag und reduzierter Formensprache und nimmt in einigen Bildern bereits Momente der Abstraktion vorweg. 1902 galt sie bereits als eine der wichtigsten Vertreterinnen einer Generation finnischer Künstlerinnen. In den folgenden knapp 50 Jahren selbst gewählter Isolation in finnischen Dörfern entwickelt Schjerfbeck einen eigenen expressiven Stil, der in seiner Strenge, Stille und Intensität tief beeindruckt und gleichzeitig voller Kraft und Sensibilität ist. Fern von Historismus und Nationalromantik schildert die Künstlerin das einfache Leben der Frauen und Kinder. In den Bildern tritt das szenische Umfeld hinter der von einer inneren Kraft getragenen Haltung der Figuren zurück. Schjerfbeck reduziert das Erzählerische zu einer höchst ausdrucksstarken Formensprache. Das Katalogbuch dieser ersten umfassenden Retrospektive außerhalb Skandinaviens präsentiert über 120 Ölbilder, Aquarelle und Zeichnungen aus dem umfangreichen Ruvre der einflußreichen Malerin. Zu sehen sind Selbstporträts, Porträts, Landschaften und Stilleben, die den höchst eigenwilligen Stil Schjerfbecks zeigen und ihre herausragende Stellung in der Moderne offenbaren. Helene Schjerfbeck. Retrospektive. Ausstellungskatalog Retrospektive. Katalogbuch zur Ausstellung in Hamburg, Hamburger Kunsthalle, 2.2.2007-6.5.2007, Den Haag, Gemeentemuseum, 17.5.2007-9.9.2007, Paris, Musée d`art moderne de la ville de Paris, 11.10.2007-16.2.2008 [Gebundene Ausgabe] Helene Schjerfbeck (Autor) Annabelle Görgen, Hubertus Gassner Malerei Plastik Ausstellungskataloge Kunst Den Haag Musee Gemeentemuseum Hamburger Kunsthalle Bildende Kunst Musee d`Art Moderne de la Ville de Paris Musee d´Art Moderne de la Ville de Paris Scandinavian Art Finland Modern Art Scandinavische Kunst Moderne Kunst Zusatzinfo 170 meist farb. Abb. Sprache deutsch Maße 230 x 280 mm Einbandart gebunden Kunst Musik Theater Malerei Plastik Ausstellungskataloge Künstler Den Haag Museen DenHaag Museen Gemeentemuseum Den Haag Hamburger Kunsthalle Hamburg Museen Kunst Bildende Kunst Musee d`Art Moderne de la Ville de Paris Musee dArt Moderne de la Ville de Paris Parigi Museen Schjerfbeck, Helene ISBN-10 3-7774-3405-1 / 3777434051 ISBN-13 978-3-7774-3405-6 / 9783777434056, [PU:Hirmer Hirmer]

buchfreund.de
BUCHSERVICE / ANTIQUARIAT Lars-Lutzer *** LITERATUR RECHERCHE *** ANTIQUARISCHE SUCHE, 23812 Wahlstedt
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD. (EUR 6.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Helene Schjerfbeck. Retrospektive. Ausstellungskatalog Helene Schjerfbeck Retrospektive Katalogbuch zur Ausstellung in Hamburg, Hamburger Kunsthalle, 2.2.2007-6.5.2007, Den Haag, Gemeentemuseum, 17.5.2007-9.9.2007, Paris, Musée d'art moderne de la ville d - Helene Schjerfbeck (Autor) Annabelle Görgen, Hubertus Gassner
(*)
Helene Schjerfbeck (Autor) Annabelle Görgen, Hubertus Gassner:
Helene Schjerfbeck. Retrospektive. Ausstellungskatalog Helene Schjerfbeck Retrospektive Katalogbuch zur Ausstellung in Hamburg, Hamburger Kunsthalle, 2.2.2007-6.5.2007, Den Haag, Gemeentemuseum, 17.5.2007-9.9.2007, Paris, Musée d'art moderne de la ville d - gebunden oder broschiert

2007, ISBN: 3777434051

ID: 8548904508

[EAN: 9783777434056], Gebraucht, sehr guter Zustand, [SC: 6.95], [PU: Hirmer, Hirmer], MALEREI PLASTIK AUSSTELLUNGSKATALOGE KUNST DEN HAAG MUSEE GEMEENTEMUSEUM HAMBURGER KUNSTHALLE BILDENDE D'ART MODERNE DE LA VILLE PARIS D ART SCANDINAVIAN FINLAND MODERN SCANDINAVISCHE DIE MALERIN HELENE SCHJERFBECK (1862-1946) IST IN IHRER HEIMAT FINNLAND EINE NATIONALHELDIN. VOM REALISMUS KOMMEND UND IMPRESSIONISTISCHE EINFLÜSSE AUFGREIFEND, LÖSTE SICH MIT DER JAHRHUNDERTWENDE BEWUSST VON NATIONALROMANTIK NORDISCHEN KOLLEGEN GING EINEN GANZ EIGENEN WEG, EHER INTERNATIONALE ERKENNEN LÄSST. SIE FOLGTE SELBSTBEWUSST EINER MODERNEN AUFFASSUNG FREIEM FARBAUFTRAG REDUZIERTER FORMENSPRACHE NIMMT EINIGEN BILDERN BEREITS MOMENTE ABSTRAKTION VORWEG. 1902 GALT ALS WICHTIGSTEN VERTRETERINNEN GENERATION FINNISCHER KÜNSTLERINNEN. FOLGENDEN KNAPP 50 JAHREN SELBST GEWÄHLTER ISOLATION FINNISCHEN DÖRFERN ENTWICKELT EXPRESSIVEN STIL, SEINER STRENGE, STILLE INTENSITÄT TIEF BEEINDRUCKT GLEICHZEITIG VOLLER KRAFT SENSIBILITÄT IST. FERN HISTORISMUS SCHILDERT KÜNSTLERIN DAS EINFACHE LEBEN FRAUEN KINDER. TRITT SZENISCHE UMFELD HINTER INNEREN GETRAGENEN HALTUNG FIGUREN ZURÜCK. REDUZIERT ERZÄHLERISCHE ZU HÖCHST AUSDRUCKSSTARKEN FORMENSPRACHE. KATALOGBUCH DIESER ERSTEN UMFASSENDEN RETROSPEKTIVE AUSSERHALB SKANDINAVIENS PRÄSENTIERT ÜBER 120 ÖLBILDER, AQUARELLE ZEICHNUNGEN AUS DEM UMFANGREICHEN RUVRE EINFLUSSREICHEN MALERIN. SEHEN SIND SELBSTPORTRÄTS, PORTRÄTS, LANDSCHAFTEN STILLEBEN, EIGENWILLIGEN STIL SCHJERFBECKS ZEIGEN IHRE HERAUSRAGENDE STELLUNG OFFENBAREN. SCHJERFBECK. RETROSPEKTIVE. AUSSTELLUNGSKATALOG ZUR AUSSTELLUNG HAMBURG, KUNSTHALLE, 2.2.2007-6.5.2007, HAAG, GEMEENTEMUSEUM, 17.5.2007-9.9.2007, PARIS, MUSÉE 11.10.2007-16.2.2008 [GEBUNDENE AUSGABE] (AUTOR) ANNABELLE GÖRGEN, HUBERTUS GASSNER ZUSATZINFO 170 MEIST FARB. ABB. SPRACHE DEUTSCH MASSE 230 X 280 MM EINBANDART GEBUNDEN MUSIK THEATER KÜNSTLER MUSEEN DENHAAG HAMBURG DART PARIGI SCHJERFBECK, ISBN-10 3-7774-3405-1 / 3777434051 ISBN-13 978-3-7774-3405-6 9783777434056, Die Malerin Helene Schjerfbeck (1862-1946) ist in ihrer Heimat Finnland eine Nationalheldin. Vom Realismus kommend und impressionistische Einflüsse aufgreifend, löste sich Schjerfbeck mit der Jahrhundertwende bewußt von der Nationalromantik ihrer nordischen Kollegen und ging einen ganz eigenen Weg, der eher internationale Einflüsse erkennen läßt. Sie folgte selbstbewußt einer modernen Auffassung von freiem Farbauftrag und reduzierter Formensprache und nimmt in einigen Bildern bereits Momente der Abstraktion vorweg. 1902 galt sie bereits als eine der wichtigsten Vertreterinnen einer Generation finnischer Künstlerinnen. In den folgenden knapp 50 Jahren selbst gewählter Isolation in finnischen Dörfern entwickelt Schjerfbeck einen eigenen expressiven Stil, der in seiner Strenge, Stille und Intensität tief beeindruckt und gleichzeitig voller Kraft und Sensibilität ist. Fern von Historismus und Nationalromantik schildert die Künstlerin das einfache Leben der Frauen und Kinder. In den Bildern tritt das szenische Umfeld hinter der von einer inneren Kraft getragenen Haltung der Figuren zurück. Schjerfbeck reduziert das Erzählerische zu einer höchst ausdrucksstarken Formensprache. Das Katalogbuch dieser ersten umfassenden Retrospektive außerhalb Skandinaviens präsentiert über 120 Ölbilder, Aquarelle und Zeichnungen aus dem umfangreichen Ruvre der einflußreichen Malerin. Zu sehen sind Selbstporträts, Porträts, Landschaften und Stilleben, die den höchst eigenwilligen Stil Schjerfbecks zeigen und ihre herausragende Stellung in der Moderne offenbaren. Helene Schjerfbeck. Retrospektive. Ausstellungskatalog Retrospektive. Katalogbuch zur Ausstellung in Hamburg, Hamburger Kunsthalle, 2.2.2007-6.5.2007, Den Haag, Gemeentemuseum, 17.5.2007-9.9.2007, Paris, Musée d'art moderne de la ville de Paris, 11.10.2007-16.2.2008 [Gebundene Ausgabe] Helene Schjerfbeck (Autor) Annabelle Görgen, Hubertus Gassner Malerei Plastik Ausstellungskataloge Kunst Den Haag Musee Gemeentemuseum Hamburger Kunsthalle Bildende Kunst Musee d'Art Moderne de la Ville de Paris Musee d Art Moderne de la Ville de Paris Scandinavian Art Finland Modern Art Scandinavische Kunst Moderne Kunst Zusatzinfo 170 meist farb. Abb. Sprache deutsch Maße 230 x 280 mm Einbandart gebunden Kunst Musik Theater Malerei Plastik Ausstellungskataloge Künstler Den Haag Museen DenHaag Museen Gemeentemuseum Den Haag Hamburger Kunsthalle Hamburg Museen Kunst Bildende Kunst Musee d'Art Moderne de la Ville de Paris Musee dArt Moderne de la Ville de Paris Parigi Museen Schjerfbeck, Helene ISBN-10 3-7774-3405-1 / 3777434051 ISBN-13 978-3-7774-3405-6 / 9783777434056 In deutscher Sprache. 207 pages. 28,6 x 22,8 x 2,6 cm

ZVAB.com
BUCHSERVICE / ANTIQUARIAT Lars Lutzer, Wahlstedt, Germany [53994756] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 6.95
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Helene Schjerfbeck. Retrospektive. Ausstellungskatalog Helene Schjerfbeck Retrospektive Katalogbuch zur Ausstellung in Hamburg, Hamburger Kunsthalle, 2.2.2007-6.5.2007, Den Haag, Gemeentemuseum, 17.5.2007-9.9.2007, Paris, Musée d'art moderne de la ville d - Helene Schjerfbeck (Autor) Annabelle Görgen, Hubertus Gassner
(*)
Helene Schjerfbeck (Autor) Annabelle Görgen, Hubertus Gassner:
Helene Schjerfbeck. Retrospektive. Ausstellungskatalog Helene Schjerfbeck Retrospektive Katalogbuch zur Ausstellung in Hamburg, Hamburger Kunsthalle, 2.2.2007-6.5.2007, Den Haag, Gemeentemuseum, 17.5.2007-9.9.2007, Paris, Musée d'art moderne de la ville d - gebunden oder broschiert

2007, ISBN: 3777434051

ID: 8548904508

[EAN: 9783777434056], Gebraucht, sehr guter Zustand, [PU: Hirmer, Hirmer], MALEREI PLASTIK AUSSTELLUNGSKATALOGE KUNST DEN HAAG MUSEE GEMEENTEMUSEUM HAMBURGER KUNSTHALLE BILDENDE D'ART MODERNE DE LA VILLE PARIS D ART SCANDINAVIAN FINLAND MODERN SCANDINAVISCHE DIE MALERIN HELENE SCHJERFBECK (1862-1946) IST IN IHRER HEIMAT FINNLAND EINE NATIONALHELDIN. VOM REALISMUS KOMMEND UND IMPRESSIONISTISCHE EINFLÜSSE AUFGREIFEND, LÖSTE SICH MIT DER JAHRHUNDERTWENDE BEWUSST VON NATIONALROMANTIK NORDISCHEN KOLLEGEN GING EINEN GANZ EIGENEN WEG, EHER INTERNATIONALE ERKENNEN LÄSST. SIE FOLGTE SELBSTBEWUSST EINER MODERNEN AUFFASSUNG FREIEM FARBAUFTRAG REDUZIERTER FORMENSPRACHE NIMMT EINIGEN BILDERN BEREITS MOMENTE ABSTRAKTION VORWEG. 1902 GALT ALS WICHTIGSTEN VERTRETERINNEN GENERATION FINNISCHER KÜNSTLERINNEN. FOLGENDEN KNAPP 50 JAHREN SELBST GEWÄHLTER ISOLATION FINNISCHEN DÖRFERN ENTWICKELT EXPRESSIVEN STIL, SEINER STRENGE, STILLE INTENSITÄT TIEF BEEINDRUCKT GLEICHZEITIG VOLLER KRAFT SENSIBILITÄT IST. FERN HISTORISMUS SCHILDERT KÜNSTLERIN DAS EINFACHE LEBEN FRAUEN KINDER. TRITT SZENISCHE UMFELD HINTER INNEREN GETRAGENEN HALTUNG FIGUREN ZURÜCK. REDUZIERT ERZÄHLERISCHE ZU HÖCHST AUSDRUCKSSTARKEN FORMENSPRACHE. KATALOGBUCH DIESER ERSTEN UMFASSENDEN RETROSPEKTIVE AUSSERHALB SKANDINAVIENS PRÄSENTIERT ÜBER 120 ÖLBILDER, AQUARELLE ZEICHNUNGEN AUS DEM UMFANGREICHEN RUVRE EINFLUSSREICHEN MALERIN. SEHEN SIND SELBSTPORTRÄTS, PORTRÄTS, LANDSCHAFTEN STILLEBEN, EIGENWILLIGEN STIL SCHJERFBECKS ZEIGEN IHRE HERAUSRAGENDE STELLUNG OFFENBAREN. SCHJERFBECK. RETROSPEKTIVE. AUSSTELLUNGSKATALOG ZUR AUSSTELLUNG HAMBURG, KUNSTHALLE, 2.2.2007-6.5.2007, HAAG, GEMEENTEMUSEUM, 17.5.2007-9.9.2007, PARIS, MUSÉE 11.10.2007-16.2.2008 [GEBUNDENE AUSGABE] (AUTOR) ANNABELLE GÖRGEN, HUBERTUS GASSNER ZUSATZINFO 170 MEIST FARB. ABB. SPRACHE DEUTSCH MASSE 230 X 280 MM EINBANDART GEBUNDEN MUSIK THEATER KÜNSTLER MUSEEN DENHAAG HAMBURG DART PARIGI SCHJERFBECK, ISBN-10 3-7774-3405-1 / 3777434051 ISBN-13 978-3-7774-3405-6 9783777434056, Die Malerin Helene Schjerfbeck (1862-1946) ist in ihrer Heimat Finnland eine Nationalheldin. Vom Realismus kommend und impressionistische Einflüsse aufgreifend, löste sich Schjerfbeck mit der Jahrhundertwende bewußt von der Nationalromantik ihrer nordischen Kollegen und ging einen ganz eigenen Weg, der eher internationale Einflüsse erkennen läßt. Sie folgte selbstbewußt einer modernen Auffassung von freiem Farbauftrag und reduzierter Formensprache und nimmt in einigen Bildern bereits Momente der Abstraktion vorweg. 1902 galt sie bereits als eine der wichtigsten Vertreterinnen einer Generation finnischer Künstlerinnen. In den folgenden knapp 50 Jahren selbst gewählter Isolation in finnischen Dörfern entwickelt Schjerfbeck einen eigenen expressiven Stil, der in seiner Strenge, Stille und Intensität tief beeindruckt und gleichzeitig voller Kraft und Sensibilität ist. Fern von Historismus und Nationalromantik schildert die Künstlerin das einfache Leben der Frauen und Kinder. In den Bildern tritt das szenische Umfeld hinter der von einer inneren Kraft getragenen Haltung der Figuren zurück. Schjerfbeck reduziert das Erzählerische zu einer höchst ausdrucksstarken Formensprache. Das Katalogbuch dieser ersten umfassenden Retrospektive außerhalb Skandinaviens präsentiert über 120 Ölbilder, Aquarelle und Zeichnungen aus dem umfangreichen Ruvre der einflußreichen Malerin. Zu sehen sind Selbstporträts, Porträts, Landschaften und Stilleben, die den höchst eigenwilligen Stil Schjerfbecks zeigen und ihre herausragende Stellung in der Moderne offenbaren. Helene Schjerfbeck. Retrospektive. Ausstellungskatalog Retrospektive. Katalogbuch zur Ausstellung in Hamburg, Hamburger Kunsthalle, 2.2.2007-6.5.2007, Den Haag, Gemeentemuseum, 17.5.2007-9.9.2007, Paris, Musée d'art moderne de la ville de Paris, 11.10.2007-16.2.2008 [Gebundene Ausgabe] Helene Schjerfbeck (Autor) Annabelle Görgen, Hubertus Gassner Malerei Plastik Ausstellungskataloge Kunst Den Haag Musee Gemeentemuseum Hamburger Kunsthalle Bildende Kunst Musee d'Art Moderne de la Ville de Paris Musee d Art Moderne de la Ville de Paris Scandinavian Art Finland Modern Art Scandinavische Kunst Moderne Kunst Zusatzinfo 170 meist farb. Abb. Sprache deutsch Maße 230 x 280 mm Einbandart gebunden Kunst Musik Theater Malerei Plastik Ausstellungskataloge Künstler Den Haag Museen DenHaag Museen Gemeentemuseum Den Haag Hamburger Kunsthalle Hamburg Museen Kunst Bildende Kunst Musee d'Art Moderne de la Ville de Paris Musee dArt Moderne de la Ville de Paris Parigi Museen Schjerfbeck, Helene ISBN-10 3-7774-3405-1 / 3777434051 ISBN-13 978-3-7774-3405-6 / 9783777434056 In deutscher Sprache. 207 pages. 28,6 x 22,8 x 2,6 cm

AbeBooks.de
BUCHSERVICE / ANTIQUARIAT Lars Lutzer, Wahlstedt, Germany [53994756] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 6.95
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Helene Schjerfbeck: Retrospektive. Katalogbuch zur Ausstellung in Hamburg, Hamburger Kunsthalle, 2.2.2007-6.5.2007, Den Haag, Gemeentemuseum, ... de la ville de Paris, 11.10.2007-16.2.2008

The painter Helens Schjerfbeck (1862-1946) is a national heroine in her native Finland. With a background in Realism, she incorporates impressionistic elements into her paintings, deliberately rejecting the national romanticism prevalent in Scandinavian art of her time and developing an individual style characterized mainly by international influences. German text.

Detailangaben zum Buch - Helene Schjerfbeck: Retrospektive. Katalogbuch zur Ausstellung in Hamburg, Hamburger Kunsthalle, 2.2.2007-6.5.2007, Den Haag, Gemeentemuseum, ... de la ville de Paris, 11.10.2007-16.2.2008


EAN (ISBN-13): 9783777434056
ISBN (ISBN-10): 3777434051
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: Hirmer

Buch in der Datenbank seit 13.06.2007 02:30:03
Buch zuletzt gefunden am 14.04.2019 22:32:56
ISBN/EAN: 3777434051

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-7774-3405-1, 978-3-7774-3405-6


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher