- 5 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 4,99, größter Preis: € 30,73, Mittelwert: € 16,57
1
Eine Frage der Schuld - Sofja Tolstaja
Bestellen
bei Orellfuessli.ch
CHF 29,90
(ca. € 30,73)
Versand: € 18,501
Bestellengesponserter Link
Sofja Tolstaja:

Eine Frage der Schuld - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783717521501

Bewegende Geschichte einer jungen Frau in einer tragisch scheiternden Ehe Wessen Schuld ist es, wenn aus Liebe Lieblosigkeit wird, aus Leidenschaft Wahn, aus Begehren Überdruss? – Sofja T… Mehr…

Nr. A1001111172. Versandkosten:Lieferzeiten außerhalb der Schweiz 3 bis 21 Werktage, , in stock, zzgl. Versandkosten. (EUR 18.50)
2
Eine Frage der Schuld
Bestellen
bei Thalia.de
€ 19,95
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Eine Frage der Schuld - neues Buch

ISBN: 9783717521501

Bewegende Geschichte einer jungen Frau in einer tragisch scheiternden Ehe Wessen Schuld ist es, wenn aus Liebe Lieblosigkeit wird, aus Leidenschaft Wahn, aus Begehren Überdruss? – Sofja T… Mehr…

Nr. A1001111172. Versandkosten:, , DE. (EUR 0.00)
3
Eine Frage der Schuld: Roman - Mit der «Kurzen Autobiographie der Gräfin S. A. Tolstaja»: Anläßlich der Kreutzersonate von Lew Tolstoi. Mit einem Nachwort von Ursula Keller - Sofja Tolstaja
Bestellen
bei medimops.de
€ 4,99
Versand: € 1,991
Bestellengesponserter Link
Sofja Tolstaja:
Eine Frage der Schuld: Roman - Mit der «Kurzen Autobiographie der Gräfin S. A. Tolstaja»: Anläßlich der Kreutzersonate von Lew Tolstoi. Mit einem Nachwort von Ursula Keller - gebunden oder broschiert

2008

ISBN: 3717521500

Binding : Gebundene Ausgabe, Label : Manesse Verlag, Publisher : Manesse Verlag, medium : Gebundene Ausgabe, numberOfPages : 320, publicationDate : 2008-09-15, authors : Sofja Tolstaja, t… Mehr…

Nr. M03717521500. Versandkosten:, , DE. (EUR 1.99)
4
Eine Frage der Schuld Roman (Anläßlich der
Bestellen
bei Achtung-Buecher.de
€ 12,30
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Tolstaja, Sofja -:
Eine Frage der Schuld Roman (Anläßlich der "Kreutzersonate" von Lew Tolstoi). Aus dem Russischen übersetzt von Alfred Frank. Mit einem Nachwort von Ursula Keller - gebunden oder broschiert

2009, ISBN: 3717521500

Leinen mit Umschlag / gebundene Ausgabe 314 S. (16 cm) Gebundene Ausgabe Sehr guter Zustand. 2, [PU:Zürich : Manesse (Manesse Bibliothek der Weltliteratur),]

Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00) Antiquariat Smock Oliver Smock, 79104 Freiburg
5
Eine Frage der Schuld - Roman - Mit der «Kurzen Autobiographie der Gräfin S. A. Tolstaja» - Tolstaja, Sofja
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,90
Versand: € 1,601
Bestellengesponserter Link
Tolstaja, Sofja:
Eine Frage der Schuld - Roman - Mit der «Kurzen Autobiographie der Gräfin S. A. Tolstaja» - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783717521501

[ED: Hardcover], [PU: Manesse], Neues Exemplar (sogar noch in der Folie eingeschweißt). Tadelloses Exemplar, keine Makel., DE, [SC: 1.60], wie neu, privates Angebot, 155x97x18 mm, 320, [G… Mehr…

Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 1.60) Petra Ludwig

1Da einige Plattformen keine Versandkonditionen übermitteln und diese vom Lieferland, dem Einkaufspreis, dem Gewicht und der Größe des Artikels, einer möglichen Mitgliedschaft der Plattform, einer direkten Lieferung durch die Plattform oder über einen Drittanbieter (Marketplace), etc. abhängig sein können, ist es möglich, dass die von eurobuch angegebenen Versandkosten nicht mit denen der anbietenden Plattform übereinstimmen.

Bibliographische Daten des bestpassenden Buches

Details zum Buch
Eine Frage der Schuld

Bewegende Geschichte einer jungen Frau in einer tragisch scheiternden Ehe<br /> <br />Wessen Schuld ist es, wenn aus Liebe Lieblosigkeit wird, aus Leidenschaft Wahn, aus Begehren Überdruss? - Sofja Tolstajas Roman zeichnet das differenzierte Porträt eines mehr und mehr sich entfremdenden Paares. Mit diesem überraschenden Fund, hier in deutscher Erstübersetzung, tritt die Autorin aus dem Schatten ihres weltberühmten Ehemannes.<br /> <br />Dass hochbegabte Frauen im Schatten hochbegabter Männer stehen, ist nichts Außergewöhnliches. Dem Angebeteten zuliebe leisten sie Verzicht, werden im besten Fall zu Musen, im schlechtesten zu Haushälterinnen. Dies ist auch das persönliche Schicksal der Sofja Tolstaja (1844-1919), nachzulesen in ihrer «Kleinen Autobiographie» von 1913, die in diesem Band enthalten ist. Über Jahrzehnte hinweg war sie ihrem Mann, dem berühmten Tolstoi, treue Gefährtin, verständige Erstleserin und Kritikerin seiner Werke, Schreibkraft, «Ehefrau im althergebrachten Sinne» (nach Tolstois eigenem Bekunden) und nicht zuletzt Mutter von dreizehn gemeinsamen Kindern. Niemand konnte ahnen, dass sich hinter der Frau an Tolstois Seite eine exzellente Schriftstellerin verbarg, hatte sie doch ihre erste Erzählung vor der Hochzeit verbrannt. Fünfundsiebzig Jahre nach Tolstajas Tod aber machte man in ihrem Nachlass einen Sensationsfund. <br /> <br />«Eine Frage der Schuld» handelt von der fatalen Entfremdung zwischen Eheleuten. Mit psychologischer und stilistischer Finesse schildert die Autorin, wie bohrende Eifersucht erst das Vertrauen zerstört und dann die beidseitige Achtung. Im Gegensatz zur frauen- und lustfeindlichen «Kreutzersonate» Tolstois, als dessen Gegenstück Tolstajas kleiner feiner Roman angelegt ist, erfahren hier beide Seiten Gerechtigkeit. Mit «Eine Frage der Schuld» ist eine Autorin zu entdecken, die fortan einen eigenen Rang und Namen in der Weltliteratur beanspruchen kann.<br /> <br />

Detailangaben zum Buch - Eine Frage der Schuld


EAN (ISBN-13): 9783717521501
ISBN (ISBN-10): 3717521500
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2008
Herausgeber: Manesse
314 Seiten
Gewicht: 0,175 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2007-11-28T16:19:52+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2024-03-26T19:30:17+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 3717521500

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-7175-2150-0, 978-3-7175-2150-1
Alternative Schreibweisen und verwandte Suchbegriffe:
Autor des Buches: keller alfred, tolstaja eine frage der schuld, frank, sofja andrejewna tolstaja, tol, tolstoj, ursula keller, manesse, 9783717521501, huch, petrarca, tolstoi band, freyer, harsanyi, lew tolstoi, mann, tolstaja tatjana, sof tolsta
Titel des Buches: keller, tolstoi, ursula, kurze frage, weltliteratur, kreutzersonate, roman bibliothek, sofja andrejewna tolstaja, manesse, lew, kreutzer sonate, der russische roman, schuld und, sofija, briefe die freunde, graefin, eine frage der schuld roman mit der kurzen autobiographie der gräfin tolstaja, lyrische werk, theorie des geistes, alfred frank, tagebücher, autobiographie 1914 1944, sofia tolstaja, lied ohne worte


Daten vom Verlag:

Autor/in: Sofja Tolstaja
Titel: Eine Frage der Schuld; Tschja wina? - Roman - Mit der «Kurzen Autobiographie der Gräfin S. A. Tolstaja»
Verlag: Manesse
320 Seiten
Erscheinungsjahr: 2008-09-15
Zürich; DE
Gedruckt / Hergestellt in Deutschland.
Übersetzer/in: Alfred Frank; Ursula Keller (Russisch)
Gewicht: 0,178 kg
Sprache: Deutsch
19,95 € (DE)
20,60 € (AT)
27,19 CHF (CH)
Available
97mm x 155mm x 18mm

BB; Hardcover, Softcover / Belletristik/Erzählende Literatur; Klassische Belletristik: allgemein und literarisch; Entspannen; Literatur in anderen Sprachen; Belletristik; romane; roman; buch; bücher; manesse weltbibliothek; russland; russland / sowjetunion; Autobiographie: Schriftsteller; Biografischer Roman / Autobiografischer Roman; Belletristik in Übersetzung; Russland; 19. Jahrhundert (ca. 1800 bis ca. 1899); Erste Hälfte 20. Jahrhundert (ca. 1900 bis ca. 1950); EA

Bewegende Geschichte einer jungen Frau in einer tragisch scheiternden Ehe



Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:

Neuestes ähnliches Buch:
9783990284926 Eine Frage der Schuld: Roman (Handl, Rainer)


< zum Archiv...