. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Get it on iTunesJetzt bei Google Play
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 15,99 €, größter Preis: 19,20 €, Mittelwert: 16,63 €
Methoden der Generierung von Produktideen als Grundlage der Neuproduktentwicklung - Konrad Eismann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Konrad Eismann:

Methoden der Generierung von Produktideen als Grundlage der Neuproduktentwicklung - neues Buch

2011, ISBN: 9783640850754

ID: 84cab3334c27bd38d0e0ab69a4c621ba

Methoden der Generierung von Produktideen als Grundlage der Neuproduktentwicklung Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Fachhochschule Erfurt, Veranstaltung: "Strategisches Marketingmanagement", Sprache: Deutsch, Abstract: Neue Produktideen und innovative Angebote fördern das Unternehmenswachstum. Diese Erkenntnis ist in Zeiten von stärker globalisierten Wettbewerb und zunehmender Homogenität von Leistungen im Absatzmarkt in den Unternehmen bekannt. Diese versuchen deshalb ständig der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein und mit innovativen Leistungen Brachenerfolge zu erzielen. Manchmal genügt etwas Musse und eine gute Flasche Rotwein für eine Neuproduktidee oder der Zufall führt zu einer bedeutenden Erfindung wie die der "Post-it" . Diese zählen heute zu den fünf gebräuchlichsten Büroartikeln und erzeugen in Deutschland einen Pro-Kopf-Verbrauch von 55 Haftnotizzetteln pro Jahr. Art Fry, ein Mitarbeiter der Forschungsabteilung des Unternehmens 3M , welcher ebenfalls begeisterter Chorsänger war, war verärgert über die ständig verrutschenden Papierschnipsel mit denen er im Gesangsbuch seine Einsätze markierte. Bei der Lösung dieses Problems half, wie so häufig, der Zufall. Er besinnte sich auf den Versuch seines Kollegen, Spencer Silver, einen neuen Klebstoff zu entwickeln, welcher allerdings nur schwach klebend war und somit für die Produktion als ungeeignet erschien. Dieser schwach haftende Kleber war ohne Rückstände ablösbar und trotzdem stark genug um kleine Zettel ausreichend zu halten. Die Idee der Haftnotizen wurde entwickelt und beschert dem Unternehmen 3M weltweit Umsätze in dreistelligen Millionenbeträgen. Andernfalls sind die Wege, die zu einer Innovation führen sehr vielseitig und man kann auf ein grosses Repertoire von Methoden zur Generierung von Produktideen zurückgreifen. Diese Hausarbeit gibt einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten der Generierung von Produktideen für die Neuproduktentwicklung. Zunächst wird auf die Bedeutung der Innovationstätigkeit von Unternehmen eingegangen. Anschliessend werden die Möglichkeiten von internen und externen Quellen für Produktideen analysiert. Der Hauptteil befasst sich mit den verschiedenen Methoden zur Ideengenerierung welche in Systematisch-logische und Intuitiv-kreative Verfahren unterteilt werden. Bücher / Sachbücher / Business & Karriere / Wirtschaft 978-3-640-85075-4, GRIN

Neues Buch Buch.ch
Nr. 28126687 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Methoden der Generierung von Produktideen als Grundlage der Neuproduktentwicklung - Konrad Eismann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Konrad Eismann:

Methoden der Generierung von Produktideen als Grundlage der Neuproduktentwicklung - Taschenbuch

2011, ISBN: 9783640850754

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Verlag], Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Note: -, Fachhochschule Erfurt, Veranstaltung: Strategisches Marketingmanagement , Sprache: Deutsch, Abstract: Neue Produktideen und innovative Angebote fördern das Unternehmenswachstum. Diese Erkenntnis ist in Zeiten von stärker globalisierten Wettbewerb und zunehmender Homogenität von Leistungen im Absatzmarkt in den Unternehmen bekannt. Diese versuchen deshalb ständig der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein und mit innovativen Leistungen Brachenerfolge zu erzielen. Manchmal genügt etwas Muße und eine gute Flasche Rotwein für eine Neuproduktidee oder der Zufall führt zu einer bedeutenden Erfindung wie die der Post-it . Diese zählen heute zu den fünf gebräuchlichsten Büroartikeln und erzeugen in Deutschland einen Pro-Kopf-Verbrauch von 55 Haftnotizzetteln pro Jahr. Art Fry, ein Mitarbeiter der Forschungsabteilung des Unternehmens 3M , welcher ebenfalls begeisterter Chorsänger war, war verärgert über die ständig verrutschenden Papierschnipsel mit denen er im Gesangsbuch seine Einsätze markierte. Bei der Lösung dieses Problems half, wie so häufig, der Zufall. Er besinnte sich auf den Versuch seines Kollegen, Spencer Silver, einen neuen Klebstoff zu entwickeln, welcher allerdings nur schwach klebend war und somit für die Produktion als ungeeignet erschien. Dieser schwach haftende Kleber war ohne Rückstände ablösbar und trotzdem stark genug um kleine Zettel ausreichend zu halten. Die Idee der Haftnotizen wurde entwickelt und beschert dem Unternehmen 3M weltweit Umsätze in dreistelligen Millionenbeträgen. Andernfalls sind die Wege, die zu einer Innovation führen sehr vielseitig und man kann auf ein großes Repertoire von Methoden zur Generierung von Produktideen zurückgreifen. Diese Hausarbeit gibt einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten der Generierung von Produktideen für die Neuproduktentwicklung. Zunächst wird auf die Bedeutung der Innovationstätigkeit von Unternehmen eingegangen. Anschließend werden die Möglichkeiten von internen und externen Quellen für Produktideen analysiert. Der Hauptteil befasst sich mit den verschiedenen Methoden zur Ideengenerierung welche in Systematisch-logische und Intuitiv-kreative Verfahren unterteilt werden. - - Besorgungstitel - vorauss. Lieferzeit 3-5 Tage., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 217x149x17 mm, [GW: 48g]

Neues Buch Booklooker.de
AHA-BUCH GmbH
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Methoden der Generierung von Produktideen als Grundlage der Neuproduktentwicklung - Konrad Eismann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Konrad Eismann:
Methoden der Generierung von Produktideen als Grundlage der Neuproduktentwicklung - neues Buch

2011

ISBN: 9783640850754

ID: 116700900

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Fachhochschule Erfurt, Veranstaltung: ´´Strategisches Marketingmanagement´´, Sprache: Deutsch, Abstract: Neue Produktideen und innovative Angebote fördern das Unternehmenswachstum. Diese Erkenntnis ist in Zeiten von stärker globalisierten Wettbewerb und zunehmender Homogenität von Leistungen im Absatzmarkt in den Unternehmen bekannt. Diese versuchen deshalb ständig der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein und mit innovativen Leistungen Brachenerfolge zu erzielen. Manchmal genügt etwas Muße und eine gute Flasche Rotwein für eine Neuproduktidee oder der Zufall führt zu einer bedeutenden Erfindung wie die der ´´Post-it´´ . Diese zählen heute zu den fünf gebräuchlichsten Büroartikeln und erzeugen in Deutschland einen Pro-Kopf-Verbrauch von 55 Haftnotizzetteln pro Jahr. Art Fry, ein Mitarbeiter der Forschungsabteilung des Unternehmens 3M , welcher ebenfalls begeisterter Chorsänger war, war verärgert über die ständig verrutschenden Papierschnipsel mit denen er im Gesangsbuch seine Einsätze markierte. Bei der Lösung dieses Problems half, wie so häufig, der Zufall. Er besinnte sich auf den Versuch seines Kollegen, Spencer Silver, einen neuen Klebstoff zu entwickeln, welcher allerdings nur schwach klebend war und somit für die Produktion als ungeeignet erschien. Dieser schwach haftende Kleber war ohne Rückstände ablösbar und trotzdem stark genug um kleine Zettel ausreichend zu halten. Die Idee der Haftnotizen wurde entwickelt und beschert dem Unternehmen 3M weltweit Umsätze in dreistelligen Millionenbeträgen. Andernfalls sind die Wege, die zu einer Innovation führen sehr vielseitig und man kann auf ein großes Repertoire von Methoden zur Generierung von Produktideen zurückgreifen. Diese Hausarbeit gibt einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten der Generierung von Produktideen für die Neuproduktentwicklung. Zunächst wird auf die Bedeutung der Innovationstätigkeit von Unternehmen eingegangen. Anschließend werden die Möglichkeiten von internen und externen Quellen für Produktideen analysiert. Der Hauptteil befasst sich mit den verschiedenen Methoden zur Ideengenerierung welche in Systematisch-logische und Intuitiv-kreative Verfahren unterteilt werden. Methoden der Generierung von Produktideen als Grundlage der Neuproduktentwicklung Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Business & Karriere>Wirtschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 28126687 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Methoden der Generierung von Produktideen als Grundlage der Neuproduktentwicklung - Konrad Eismann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Konrad Eismann:
Methoden der Generierung von Produktideen als Grundlage der Neuproduktentwicklung - Taschenbuch

2011, ISBN: 9783640850754

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Verlag], Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Note: -, Fachhochschule Erfurt, Veranstaltung: Strategisches Marketingmanagement , Sprache: Deutsch, Abstract: Neue Produktideen und innovative Angebote fördern das Unternehmenswachstum. Diese Erkenntnis ist in Zeiten von stärker globalisierten Wettbewerb und zunehmender Homogenität von Leistungen im Absatzmarkt in den Unternehmen bekannt. Diese versuchen deshalb ständig der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein und mit innovativen Leistungen Brachenerfolge zu erzielen. Manchmal genügt etwas Muße und eine gute Flasche Rotwein für eine Neuproduktidee oder der Zufall führt zu einer bedeutenden Erfindung wie die der Post-it . Diese zählen heute zu den fünf gebräuchlichsten Büroartikeln und erzeugen in Deutschland einen Pro-Kopf-Verbrauch von 55 Haftnotizzetteln pro Jahr. Art Fry, ein Mitarbeiter der Forschungsabteilung des Unternehmens 3M , welcher ebenfalls begeisterter Chorsänger war, war verärgert über die ständig verrutschenden Papierschnipsel mit denen er im Gesangsbuch seine Einsätze markierte. Bei der Lösung dieses Problems half, wie so häufig, der Zufall. Er besinnte sich auf den Versuch seines Kollegen, Spencer Silver, einen neuen Klebstoff zu entwickeln, welcher allerdings nur schwach klebend war und somit für die Produktion als ungeeignet erschien. Dieser schwach haftende Kleber war ohne Rückstände ablösbar und trotzdem stark genug um kleine Zettel ausreichend zu halten. Die Idee der Haftnotizen wurde entwickelt und beschert dem Unternehmen 3M weltweit Umsätze in dreistelligen Millionenbeträgen. Andernfalls sind die Wege, die zu einer Innovation führen sehr vielseitig und man kann auf ein großes Repertoire von Methoden zur Generierung von Produktideen zurückgreifen. Diese Hausarbeit gibt einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten der Generierung von Produktideen für die Neuproduktentwicklung. Zunächst wird auf die Bedeutung der Innovationstätigkeit von Unternehmen eingegangen. Anschließend werden die Möglichkeiten von internen und externen Quellen für Produktideen analysiert. Der Hauptteil befasst sich mit den verschiedenen Methoden zur Ideengenerierung welche in Systematisch-logische und Intuitiv-kreative Verfahren unterteilt werden. -, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 217x149x17 mm, [GW: 48g]

Neues Buch Booklooker.de
Sparbuchladen
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Methoden der Generierung von Produktideen als Grundlage der Neuproduktentwicklung - Eismann, Konrad
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Eismann, Konrad:
Methoden der Generierung von Produktideen als Grundlage der Neuproduktentwicklung - Taschenbuch

2011, ISBN: 9783640850754

[ED: Softcover], [PU: GRIN Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Fachhochschule Erfurt, Veranstaltung: "Strategisches Marketingmanagement", Sprache: Deutsch, Abstract: Neue Produktideen und innovative Angebote fördern das Unternehmenswachstum. Diese Erkenntnis ist in Zeiten von stärker globalisierten Wettbewerb und zunehmender Homogenität von Leistungen im Absatzmarkt in den Unternehmen bekannt. Diese versuchen deshalb ständig der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein und mit innovativen Leistungen Brachenerfolge zu erzielen. Manchmal genügt etwas Muße und eine gute Flasche Rotwein für eine Neuproduktidee oder der Zufall führt zu einer bedeutenden Erfindung wie die der "Post-it" . Diese zählen heute zu den fünf gebräuchlichsten Büroartikeln und erzeugen in Deutschland einen Pro-Kopf-Verbrauch von 55 Haftnotizzetteln pro Jahr. Art Fry, ein Mitarbeiter der Forschungsabteilung des Unternehmens 3M , welcher ebenfalls begeisterter Chorsänger war, war verärgert über die ständig verrutschenden Papierschnipsel mit denen er im Gesangsbuch seine Einsätze markierte. Bei der Lösung dieses Problems half, wie so häufig, der Zufall. Er besinnte sich auf den Versuch seines Kollegen, Spencer Silver, einen neuen Klebstoff zu entwickeln, welcher allerdings nur schwach klebend war und somit für die Produktion als ungeeignet erschien. Dieser schwach haftende Kleber war ohne Rückstände ablösbar und trotzdem stark genug um kleine Zettel ausreichend zu halten. Die Idee der Haftnotizen wurde entwickelt und beschert dem Unternehmen 3M weltweit Umsätze in dreistelligen Millionenbeträgen. Andernfalls sind die Wege, die zu einer Innovation führen sehr vielseitig und man kann auf ein großes Repertoire von Methoden zur Generierung von Produktideen zurückgreifen. Diese Hausarbeit gibt einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten der Generierung von Produktideen für die Neuproduktentwicklung. Zunächst wird auf die Bedeutung der Innovationstätigkeit von Unternehmen eingegangen. Anschließend werden die Möglichkeiten von internen und externen Quellen für Produktideen analysiert. Der Hauptteil befasst sich mit den verschiedenen Methoden zur Ideengenerierung welche in Systematisch-logische und Intuitiv-kreative Verfahren unterteilt werden. Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Methoden der Generierung von Produktideen als Grundlage der Neuproduktentwicklung
Autor:

Eismann, Konrad

Titel:

Methoden der Generierung von Produktideen als Grundlage der Neuproduktentwicklung

ISBN-Nummer:

3640850750

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Note: -, Fachhochschule Erfurt, Veranstaltung: "Strategisches Marketingmanagement", Sprache: Deutsch, Abstract: Neue Produktideen und innovative Angebote fördern das Unternehmenswachstum. Diese Erkenntnis ist in Zeiten von stärker globalisierten Wettbewerb und zunehmender Homogenität von Leistungen im Absatzmarkt in den Unternehmen bekannt. Diese versuchen deshalb ständig der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein und mit innovativen Leistungen Brachenerfolge zu erzielen. Manchmal genügt etwas Muße und eine gute Flasche Rotwein für eine Neuproduktidee oder der Zufall führt zu einer bedeutenden Erfindung wie die der "Post-it" . Diese zählen heute zu den fünf gebräuchlichsten Büroartikeln und erzeugen in Deutschland einen Pro-Kopf-Verbrauch von 55 Haftnotizzetteln pro Jahr. Art Fry, ein Mitarbeiter der Forschungsabteilung des Unternehmens 3M , welcher ebenfalls begeisterter Chorsänger war, war verärgert über die ständig verrutschenden Papierschnipsel mit denen er im Gesangsbuch seine Einsätze markierte. Bei der Lösung dieses Problems half, wie so häufig, der Zufall. Er besinnte sich auf den Versuch seines Kollegen, Spencer Silver, einen neuen Klebstoff zu entwickeln, welcher allerdings nur schwach klebend war und somit für die Produktion als ungeeignet erschien. Dieser schwach haftende Kleber war ohne Rückstände ablösbar und trotzdem stark genug um kleine Zettel ausreichend zu halten. Die Idee der Haftnotizen wurde entwickelt und beschert dem Unternehmen 3M weltweit Umsätze in dreistelligen Millionenbeträgen. Andernfalls sind die Wege, die zu einer Innovation führen sehr vielseitig und man kann auf ein großes Repertoire von Methoden zur Generierung von Produktideen zurückgreifen. Diese Hausarbeit gibt einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten der Generierung von Produktideen für die Neuproduktentwicklung. Zunächst wird auf die Bedeutung der Innovationstätigkeit von Unternehmen eingegangen. Anschließend werden die Möglichkeiten von internen und externen Quellen für Produktideen analysiert. Der Hauptteil befasst sich mit den verschiedenen Methoden zur Ideengenerierung welche in Systematisch-logische und Intuitiv-kreative Verfahren unterteilt werden.

Detailangaben zum Buch - Methoden der Generierung von Produktideen als Grundlage der Neuproduktentwicklung


EAN (ISBN-13): 9783640850754
ISBN (ISBN-10): 3640850750
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: GRIN Verlag
28 Seiten
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 15.07.2011 08:07:45
Buch zuletzt gefunden am 12.02.2017 11:08:15
ISBN/EAN: 3640850750

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-85075-0, 978-3-640-85075-4

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher