Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3640382633 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 14,99 €, größter Preis: 24,22 €, Mittelwert: 18,10 €
Eine linguistische Analyse von medizinischen Beipackzetteln in Deutschland und Frankreich - Christine Müller
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christine Müller:
Eine linguistische Analyse von medizinischen Beipackzetteln in Deutschland und Frankreich - neues Buch

2006, ISBN: 9783640382637

ID: 446bf3c85dcbc6bf7e1aa30a776fe88a

Eine linguistische Analyse von medizinischen Beipackzetteln in Deutschland und Frankreich Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Linguistik, Note: 2,3, Universität des Saarlandes, Sprache: Deutsch, Abstract: Packungsbeilagen stellen in unserem Alltag eine Textsorte dar, mit der wir ständig konfrontiert werden, deren Verständnis uns aber zuweilen schwer fällt. Dies liegt zum einen daran, dass Packungsbeilagen in einer gewissen Fachsprache gestaltet sind. Auch fehlt es dem Patienten an dem nötigen Know-How, um zum Beispiel die Inhaltsstoffe richtig deuten zu können.So ist zu fragen, wie sinnvoll Packungsbeilagen zum momentanen Zeitpunkt für den Patienten überhaupt sind und ob diese förderlich zur richtigen Anwendung eines Medikamentes sind. Gleichzeitig ergibt sich die Frage, ob die Zielgruppe "Patient" in der sprachlichen Ausgestaltung der Packungsbeilagen berücksichtigt wird.Charakteristisch für die Packungsbeilage ist ihre Struktur. Es ist ferner zu klären, welcher Spielraum bei der Gestaltung überhaupt bleibt und wie sich gewisse rechtliche Vorschriften auswirken.Ziel dieser Arbeit soll es nun sein, eine Analyse der Textsorte "Packungsbeilage" durchzuführen, wobei dabei immer wieder linguistische mit inhaltlichen Aspekten verknüpft werden. Auch soll versucht werden, deutsche mit französischen Packungsbeilagen zu vergleichen. (an dieser Stelle soll erwähnt werden, dass nicht übersetzte Texte miteinander verglichen werden, sondern Beipackzettel von verschiedenen Medikamenten, deren Texte in der jeweiligen Sprache verfasst sind).Grundlage bilden verschieden Beipackzettel von deutschen und französischen Medikamenten sowie das deutsche Arzneimittelgesetz, das dieser Arbeit als Anhang hinzugefügt wurde. Bücher / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft 978-3-640-38263-7, GRIN Verlag GmbH

Neues Buch Buch.ch
Nr. 17941378 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Versandfertig innert 6 - 9 Tagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Eine linguistische Analyse von medizinischen Beipackzetteln in Deutschland und Frankreich - Christine Müller
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christine Müller:
Eine linguistische Analyse von medizinischen Beipackzetteln in Deutschland und Frankreich - neues Buch

2006, ISBN: 9783640382637

ID: 446bf3c85dcbc6bf7e1aa30a776fe88a

Eine linguistische Analyse von medizinischen Beipackzetteln in Deutschland und Frankreich Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Linguistik, Note: 2,3, Universität des Saarlandes, Sprache: Deutsch, Abstract: Packungsbeilagen stellen in unserem Alltag eine Textsorte dar, mit der wir ständig konfrontiert werden, deren Verständnis uns aber zuweilen schwer fällt. Dies liegt zum einen daran, dass Packungsbeilagen in einer gewissen Fachsprache gestaltet sind. Auch fehlt es dem Patienten an dem nötigen Know-How, um zum Beispiel die Inhaltsstoffe richtig deuten zu können. So ist zu fragen, wie sinnvoll Packungsbeilagen zum momentanen Zeitpunkt für den Patienten überhaupt sind und ob diese förderlich zur richtigen Anwendung eines Medikamentes sind. Gleichzeitig ergibt sich die Frage, ob die Zielgruppe "Patient" in der sprachlichen Ausgestaltung der Packungsbeilagen berücksichtigt wird. Charakteristisch für die Packungsbeilage ist ihre Struktur. Es ist ferner zu klären, welcher Spielraum bei der Gestaltung überhaupt bleibt und wie sich gewisse rechtliche Vorschriften auswirken. Ziel dieser Arbeit soll es nun sein, eine Analyse der Textsorte "Packungsbeilage" durchzuführen, wobei dabei immer wieder linguistische mit inhaltlichen Aspekten verknüpft werden. Auch soll versucht werden, deutsche mit französischen Packungsbeilagen zu vergleichen. (an dieser Stelle soll erwähnt werden, dass nicht übersetzte Texte miteinander verglichen werden, sondern Beipackzettel von verschiedenen Medikamenten, deren Texte in der jeweiligen Sprache verfasst sind). Grundlage bilden verschieden Beipackzettel von deutschen und französischen Medikamenten sowie das deutsche Arzneimittelgesetz, das dieser Arbeit als Anhang hinzugefügt wurde. Bücher / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft 978-3-640-38263-7, GRIN

Neues Buch Buch.ch
Nr. 17941378 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Versandfertig innert 6 - 9 Tagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Eine Linguistische Analyse Von Medizinischen Beipackzetteln in Deutschland Und Frankreich - Christine Muller
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christine Muller:
Eine Linguistische Analyse Von Medizinischen Beipackzetteln in Deutschland Und Frankreich - Taschenbuch

2006, ISBN: 9783640382637

ID: 584765694

Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 28 pages. Dimensions: 8.3in. x 5.5in. x 0.1in.Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Romanistik - Franzsisch - Linguistik, Note: 2, 3, Universitt des Saarlandes, Sprache: Deutsch, Abstract: Packungsbeilagen stellen in unserem Alltag eine Textsorte dar, mit der wir stndig konfrontiert werden, deren Verstndnis uns aber zuweilen schwer fllt. Dies liegt zum einen daran, dass Packungsbeilagen in einer gewissen Fachsprache gestaltet sind. Auch fehlt es dem Patienten an dem ntigen Know-How, um zum Beispiel die Inhaltsstoffe richtig deuten zu knnen. So ist zu fragen, wie sinnvoll Packungsbeilagen zum momentanen Zeitpunkt fr den Patienten berhaupt sind und ob diese frderlich zur richtigen Anwendung eines Medikamentes sind. Gleichzeitig ergibt sich die Frage, ob die Zielgruppe Patient in der sprachlichen Ausgestaltung der Packungsbeilagen bercksichtigt wird. Charakteristisch fr die Packungsbeilage ist ihre Struktur. Es ist ferner zu klren, welcher Spielraum bei der Gestaltung berhaupt bleibt und wie sich gewisse rechtliche Vorschriften auswirken. Ziel dieser Arbeit soll es nun sein, eine Analyse der Textsorte Packungsbeilage durchzufhren, wobei dabei immer wieder linguistische mit inhaltlichen Aspekten verknpft werden. Auch soll versucht werden, deutsche mit franzsischen Packungsbeilagen zu vergleichen. (an dieser Stelle soll erwhnt werden, dass nicht bersetzte Texte miteinander verglichen werden, sondern Beipackzettel von verschiedenen Medikamenten, deren Texte in der jeweiligen Sprache verfasst sind). Grundlage bilden verschieden Beipackzettel von deutschen und franzsischen Medikamenten sowie das deutsche Arzneimittelgesetz, das dieser Arbeit als Anhang hinzugefgt wurde. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
BuySomeBooks
Versandkosten: EUR 11.28
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Eine linguistische Analyse von medizinischen Beipackzetteln in Deutschland und Frankreich - Christine Müller
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christine Müller:
Eine linguistische Analyse von medizinischen Beipackzetteln in Deutschland und Frankreich - neues Buch

2006, ISBN: 9783640382637

ID: 116543177

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Linguistik, Note: 2,3, Universität des Saarlandes, Sprache: Deutsch, Abstract: Packungsbeilagen stellen in unserem Alltag eine Textsorte dar, mit der wir ständig konfrontiert werden, deren Verständnis uns aber zuweilen schwer fällt. Dies liegt zum einen daran, dass Packungsbeilagen in einer gewissen Fachsprache gestaltet sind. Auch fehlt es dem Patienten an dem nötigen Know-How, um zum Beispiel die Inhaltsstoffe richtig deuten zu können. So ist zu fragen, wie sinnvoll Packungsbeilagen zum momentanen Zeitpunkt für den Patienten überhaupt sind und ob diese förderlich zur richtigen Anwendung eines Medikamentes sind. Gleichzeitig ergibt sich die Frage, ob die Zielgruppe ´´Patient´´ in der sprachlichen Ausgestaltung der Packungsbeilagen berücksichtigt wird. Charakteristisch für die Packungsbeilage ist ihre Struktur. Es ist ferner zu klären, welcher Spielraum bei der Gestaltung überhaupt bleibt und wie sich gewisse rechtliche Vorschriften auswirken. Ziel dieser Arbeit soll es nun sein, eine Analyse der Textsorte ´´Packungsbeilage´´ durchzuführen, wobei dabei immer wieder linguistische mit inhaltlichen Aspekten verknüpft werden. Auch soll versucht werden, deutsche mit französischen Packungsbeilagen zu vergleichen. (an dieser Stelle soll erwähnt werden, dass nicht übersetzte Texte miteinander verglichen werden, sondern Beipackzettel von verschiedenen Medikamenten, deren Texte in der jeweiligen Sprache verfasst sind). Grundlage bilden verschieden Beipackzettel von deutschen und französischen Medikamenten sowie das deutsche Arzneimittelgesetz, das dieser Arbeit als Anhang hinzugefügt wurde. Eine linguistische Analyse von medizinischen Beipackzetteln in Deutschland und Frankreich Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 17941378 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Eine linguistische Analyse von medizinischen Beipackzetteln in Deutschland und Frankreich - Christine Müller
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christine Müller:
Eine linguistische Analyse von medizinischen Beipackzetteln in Deutschland und Frankreich - Taschenbuch

2009, ISBN: 3640382633

ID: 11589326750

[EAN: 9783640382637], Neubuch, [PU: Grin Verlag Gmbh Jul 2009], This item is printed on demand - Print on Demand Titel. Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Linguistik, Note: 2,3, Universität des Saarlandes, Sprache: Deutsch, Abstract: Packungsbeilagen stellen in unserem Alltag eine Textsorte dar, mit der wir ständig konfrontiert werden, deren Verständnis uns aber zuweilen schwer fällt. Dies liegt zum einen daran, dass Packungsbeilagen in einer gewissen Fachsprache gestaltet sind. Auch fehlt es dem Patienten an dem nötigen Know-How, um zum Beispiel die Inhaltsstoffe richtig deuten zu können. So ist zu fragen, wie sinnvoll Packungsbeilagen zum momentanen Zeitpunkt für den Patienten überhaupt sind und ob diese förderlich zur richtigen Anwendung eines Medikamentes sind. Gleichzeitig ergibt sich die Frage, ob die Zielgruppe Patient in der sprachlichen Ausgestaltung der Packungsbeilagen berücksichtigt wird. Charakteristisch für die Packungsbeilage ist ihre Struktur. Es ist ferner zu klären, welcher Spielraum bei der Gestaltung überhaupt bleibt und wie sich gewisse rechtliche Vorschriften auswirken. Ziel dieser Arbeit soll es nun sein, eine Analyse der Textsorte Packungsbeilage durchzuführen, wobei dabei immer wieder linguistische mit inhaltlichen Aspekten verknüpft werden. Auch soll versucht werden, deutsche mit französischen Packungsbeilagen zu vergleichen. (an dieser Stelle soll erwähnt werden, dass nicht übersetzte Texte miteinander verglichen werden, sondern Beipackzettel von verschiedenen Medikamenten, deren Texte in der jeweiligen Sprache verfasst sind). Grundlage bilden verschieden Beipackzettel von deutschen und französischen Medikamenten sowie das deutsche Arzneimittelgesetz, das dieser Arbeit als Anhang hinzugefügt wurde. 28 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Eine linguistische Analyse von medizinischen Beipackzetteln in Deutschland und Frankreich

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Linguistik, Note: 2,3, Universität des Saarlandes, Sprache: Deutsch, Abstract: Packungsbeilagen stellen in unserem Alltag eine Textsorte dar, mit der wir ständig konfrontiert werden, deren Verständnis uns aber zuweilen schwer fällt. Dies liegt zum einen daran, dass Packungsbeilagen in einer gewissen Fachsprache gestaltet sind. Auch fehlt es dem Patienten an dem nötigen Know-How, um zum Beispiel die Inhaltsstoffe richtig deuten zu können.So ist zu fragen, wie sinnvoll Packungsbeilagen zum momentanen Zeitpunkt für den Patienten überhaupt sind und ob diese förderlich zur richtigen Anwendung eines Medikamentes sind. Gleichzeitig ergibt sich die Frage, ob die Zielgruppe "Patient" in der sprachlichen Ausgestaltung der Packungsbeilagen berücksichtigt wird.Charakteristisch für die Packungsbeilage ist ihre Struktur. Es ist ferner zu klären, welcher Spielraum bei der Gestaltung überhaupt bleibt und wie sich gewisse rechtliche Vorschriften auswirken.Ziel dieser Arbeit soll es nun sein, eine Analyse der Textsorte "Packungsbeilage" durchzuführen, wobei dabei immer wieder linguistische mit inhaltlichen Aspekten verknüpft werden. Auch soll versucht werden, deutsche mit französischen Packungsbeilagen zu vergleichen. (an dieser Stelle soll erwähnt werden, dass nicht übersetzte Texte miteinander verglichen werden, sondern Beipackzettel von verschiedenen Medikamenten, deren Texte in der jeweiligen Sprache verfasst sind).Grundlage bilden verschieden Beipackzettel von deutschen und französischen Medikamenten sowie das deutsche Arzneimittelgesetz, das dieser Arbeit als Anhang hinzugefügt wurde.

Detailangaben zum Buch - Eine linguistische Analyse von medizinischen Beipackzetteln in Deutschland und Frankreich


EAN (ISBN-13): 9783640382637
ISBN (ISBN-10): 3640382633
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: GRIN Verlag
28 Seiten
Gewicht: 0,055 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 19.11.2009 13:24:46
Buch zuletzt gefunden am 29.11.2016 15:59:08
ISBN/EAN: 3640382633

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-38263-3, 978-3-640-38263-7


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher